Weltmeisterschaft

  • 7,5km Sprint
    08.03.2019 16:15
  • 10km Verfolgung
    10.03.2019 13:45
  • 15km Einzel
    12.03.2019 15:30
  • 12,5km Massenstart
    17.03.2019 13:15
  • 1
    Hanna Öberg
    Öberg
    Schweden
    Schweden
    43:10.40m
  • 2
    Lisa Vittozzi
    Vittozzi
    Italien
    Italien
    +23.60s
  • 3
    Justine Braisaz
    Braisaz
    Frankreich
    Frankreich
    +32.50s
  • 1
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 2
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 3
    Frankreich
    Justine Braisaz
  • 4
    Deutschland
    Laura Dahlmeier
  • 5
    Slowakei
    Paulína Fialková
  • 6
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 7
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 8
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 9
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 10
    Ukraine
    Anastasiya Merkushyna
  • 11
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 12
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 13
    Tschechien
    Veronika Vítková
  • 14
    Ukraine
    Yuliya Zhuravok
  • 15
    Schweden
    Linn Persson
  • 16
    Russland
    Larisa Kuklina
  • 17
    Russland
    Ekaterina Yurlova-Percht
  • 18
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 19
    Deutschland
    Vanessa Hinz
  • 20
    Frankreich
    Celia Aymonier
  • 21
    Schweiz
    Elisa Gasparin
  • 22
    Schweden
    Emma Nilsson
  • 23
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 24
    Frankreich
    Julia Simon
  • 25
    Estland
    Tuuli Tomingas
  • 26
    Kanada
    Emma Lunder
  • 27
    China
    Yan Zhang
  • 28
    Estland
    Johanna Talihärm
  • 29
    Norwegen
    Synnøve Solemdal
  • 30
    USA
    Susan Dunklee
  • 31
    Deutschland
    Franziska Hildebrand
  • 32
    USA
    Joanne Reid
  • 33
    Russland
    Svetlana Mironova
  • 34
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • 35
    Österreich
    Christina Rieder
  • 36
    Ukraine
    Valj Semerenko
  • 37
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 38
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 39
    Polen
    Monika Hojnisz
  • 40
    China
    Jialin Tang
  • 41
    China
    Fanqi Meng
  • 42
    Tschechien
    Eva Puskarčíková
  • 43
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 44
    Kasachstan
    Galina Vishnevskaya
  • 45
    Finnland
    Kaisa Mäkäräinen
  • 46
    Russland
    Elena Kruchinkina
  • 47
    Slowakei
    Terezia Poliakova
  • 48
    Polen
    Kamila Żuk
  • 49
    Frankreich
    Anais Chevalier
  • 50
    Russland
    Irina Kruchinkina
  • 51
    Südkorea
    Anna Frolina
  • 52
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 53
    USA
    Clare Egan
  • 54
    Bulgarien
    Daniela Kadeva
  • 55
    Tschechien
    Jessica Jislova
  • 56
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 57
    Österreich
    Julia Schwaiger
  • 58
    Slowakei
    Anastasiya Kuzmina
  • 59
    Estland
    Regina Oja
  • 60
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • 61
    Italien
    Alexia Runggaldier
  • 62
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • 63
    Kanada
    Rosanna Crawford
  • 64
    Kanada
    Sarah Beaudry
  • 65
    Schweden
    Anna Magnusson
  • 66
    Japan
    Yurie Tanaka
  • 67
    Polen
    Kinga Zbylut
  • 68
    Bulgarien
    Emilia Yordanova
  • 69
    Italien
    Nicole Gontier
  • 70
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • 71
    Kasachstan
    Yelizaveta Belchenko
  • 72
    Bulgarien
    Desislava Stoyanova
  • 73
    Polen
    Karolina Piton
  • 74
    Finnland
    Venla Lehtonen
  • 75
    Kanada
    Megan Bankes
  • 76
    Litauen
    Gabriele Lescinskaite
  • 77
    Südkorea
    Eunjung Ko
  • 78
    Finnland
    Laura Toivanen
  • 79
    Südkorea
    Seon-Su Kim
  • 80
    Litauen
    Natalija Kocergina
  • 81
    Slowenien
    Polona Klemenčič
  • 82
    Kroatien
    Nika Blazenic
  • 83
    Slowenien
    Urška Poje
  • 84
    Japan
    Sari Maeda
  • 85
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 86
    Litauen
    Ana Jesipionok
  • 87
    Australien
    Jillian Wei-Lin Colebourn
  • 88
    Kroatien
    Anika Kozica
  • 89
    Kasachstan
    Lyudmila Akhatova
  • 90
    Rumänien
    Eniko Marton
  • 91
    Slowenien
    Lea Einfalt
  • 92
    Belgien
    Rieke De Maeyer
  • 93
    Griechenland
    Maria Tsakiri
17:05
Schluss für heute
Das war es dann auch für den Moment aus Östersund! Die Damen haben nun wieder einen tag Pause, dafür dürfen die Herren morgen im Einzel über die 20 Kilometer ran. Vielleicht klappt es ja dann mit der nächsten deutschen Medaille bei dieser Biathlon-WM. Noch einen schönen Abend und bis dann!
17:04
Furioses Rennen von Lisa Hauser
Wenn es doch bloss auf der Strecke noch ein kleines bisschen besser gegangen wäre bei Lisa Theresa Hauser. Die Österreicherin stürmt ohne Fehlschuss durch dieses Einzel und liegt im Ziel nur 20 Sekunden hinter den Medaillenrängen. Ein sensationelles Resultat für den ÖSV! Christina Rieger und Julia Schweiger konnten erwartungsgemäss nicht ganz so weit vorne angreifen und finden sich nach einigen Schiessfehlern im Mittelfeld wieder.
17:01
Starke Schweizerinnen
Das Trio aus der Schweiz hat sich heute in toller Form präsentiert. Selina Gasparin hat nach ihrer Babypause alle Kritiker Lügen gestraft und ist mit nur einem Fehler in die Top Ten gestürmt. Die hat Lena Häcki mit zwei Fehlern als Elfte nur haarscharf verpasst. Elisa Gasparin auf Rang 20 rundet ein starkes Mannschaftsergebnis ab.
16:58
Dahlmeier verpasst Bronze knapp
Beim DSV herrschen nach dem Rennen sicher gemischte Gefühle vor. Laura Dahlmeier hat wieder einmal eine bärenstarke Leistung gezeigt und ihre dritte Medaille nur um sieben Sekunden verpasst. Ohne den einen Fehler wäre sogar Gold drin gewesen. Dahinter folgt dann allerdings lange nichts. Vanessa Hinz wird nach zwei Fehlern auf Rang 19 zweitbeste Deutsche, Franziska Hildebrand landet mit drei Fahrkarten auf der 31 und Franziska Preuss nach vier Patzern auf Rang 38.
16:54
Wer schiessen kann, ist klar im Vorteil
Von 95 Damen haben gerade einmal vier dieses Einzelrennen ohne Fehler absolviert. Hanna Öberg und Lisa Vittozzi hat das auf die Plätze eins und zwei katapultiert. Lisa Hauser ist auf einen bärenstarken siebten Platz gestürmt.
16:51
Freudentränen bei Hanna Öberg
Noch ist es nicht amtlich, aber da droht keine Gefahr mehr! Hanna Öberg gewinnt das Einzelrennen in Östersund und sorgt für das erste schwedische WM-Gold bei der Heim-WM! Nach 20 Treffern am Schiessstand und solider Leistung in der Loipe hat sich die Olympiasiegerin diesen Triumph auch redlich verdient und lässt ihrer Freude freien Lauf.
16:49
Bronze für Justine Braisaz!
Es reicht für die Französin! Justine Braisaz rettet nach einem fulminanten Rennen sieben Sekunden ins Ziel und feiert Bronze. Für Laura Dahlmeier bleibt leider nur Rang vier!
16:48
Noch acht Sekunden!
700 Meter vor dem Ziel sind nur noch acht Sekunden übrig für Justine Braisaz! Gehen der Französin die Kräfte aus? Laura Dahlmeier hatte ein bärenstarkes Finish! Reicht es schon wieder zu Bronze?
16:46
Braisaz kommt nicht näher
Gold und Silber werden es nicht werden für Justine Braisaz! Die Französin kommt nicht näher und verliert sogar auf Vittozzi. Anderthalb Kilometer vor dem Ziel liegt Braisaz zwölf Sekunden vor Laura Dahlmeier. Das wird eine ganz knappe Kiste!
16:43
Öberg bleibt vorne!
Lisa Vittozzi ist im Ziel! Die Italienerin kann den Rückstand auf Hanna Öberg nicht aufholen und reiht sich auf dem Silberrang ein, Laura Dahlmeier rutscht auf die drei. Aber Justine Braisaz kommt noch! Und für die scheint sogar Silber noch möglich.
16:42
Braisaz auf Medaillenkurs!
Ist das stark! Justine Braisaz ist trotz ihres einen Fehlers so schnell unterwegs, dass sie nach einem sauberen letzten Stehendschiessen wieder voll im Kampf um die Medaillen ist. Die Französin wird Laura Dahlmeier aller Voraussicht nach leider vom Bronzerang verdrängen.
16:40
Rang vier für Brorsson!
Es reicht nicht! Hanna Öberg bleibt vorne vor Laura Dahlmeier und Paulina Fialkova. Aber Lisa Vittozzi kommt noch und wird das hier nochmal ordentlich durchschütteln. Wird e Gold für die Italienerin?
16:39
Brorsson fliegt heran
Ist Laura Dahlmeiers Medaille in Gefahr? Die Schwedin Mona Brorsson haut nach nur einem Fehler auf der letzten Runde nochmal alles raus und wird vom Publikum angepeitscht. Sieben Sekunden liegt die Deutsche bei der letzten Zwischenzeit vorne!
16:37
Häcki im Ziel auf der fünf
Lena Häcki liegt nach einem starken Rennen mit insgesamt zwei Schiessfehlern im Ziel momentan auf Rang fünf. Das könnte für die Schweizerin zu einem Top-Ten-Resultat reichen!
16:36
Hauser muss abreissen lassen
Schade! Lisa Theresa Hauser verliert schon auf dem ersten Stück der letzten Runde deutlich Zeit auf die Konkurrenz und wird nicht in die Medaillenvergabe eingreifen können.
16:35
Vittozzi rennt um Gold!
Die Italienerin führt nicht umsonst den Gesamtweltcup an! Lisa Vittozzi hämmert auch die letzten fünf Scheiben um und geht mit 20 Sekunden Rückstand auf Hanna Öberg auf die letzte Runde. Und da war die Schwedin nicht in Topform!
16:33
Hinz mit gutem Abschluss
Nach je einem Fehler beim zweiten und dritten Schiessen kann Vanessa Hinz das Rennen mit einem sauberen Stehendanschlag zumindest mit einem guten Gefühl beenden. Das wird noch ein achtbares Ergebnis.
16:32
Fehler bei Braisaz!
Das dürfte es zumindest mit Gold gewesen sein! Justine Braisaz setzt beim dritten Schiessen den ersten Versuch daneben und kämpft allerhöchstens noch Silber und Bronze.
16:31
Grandioses Rennen von Hauser!
Lisa Theresa Hauser macht das perfekte Schiessergebnis klar! Die Österreicherin haut auch die letzten fünf Scheiben um und kommt fehlerfrei durch! 42 Sekunden hinter Öberg und knapp vor Fialkova und Dahlmeier geht es auf die letzte Runde! Viel enger könnte der Kampf ums Podium nicht sein.
16:29
Öberg übernimmt die Spitze!
Erwartungsgemäss hat sich Hanna Öberg auf Rang eins gesetzt! Auf der Schlussrunde hat die Schwedin allerdings ganz schön zeit eingebüsst und es bleibt abzuwarten, was z.B. Vittozzi und Braisaz noch so anstellen. Eine Medaille sollte die Schwedin aber sicher haben.
16:28
Dahlmeier geht in Führung!
Starkes Finish von Laura Dahlmeier! Mit einem sensationellen Schlusssprint distanziert sie Paulina Fialkova um sechs Sekunden und setzt sich an die Spitze. Gold wird es nicht werden, das ist schon klar, aber reicht es für eine Medaille?
16:27
Vittozzi auch auf Kurs
Auch Lisa Vittozzi schiesst weiter blitzsauber! Die Scheiben 11-15 kippen allesamt um und die Italienerin hat das Podium weiter im Visier. Auf Öberg hat sie auf der Strecke allerdings schon eine halbe Minute verloren und um den Sieg wird es wohl nicht gehen.
16:25
Knapper gehts nicht!
Unglaublich! bei der letzten Zwischenzeit liegt Laura Dahlmeier tatsächlich auf die Zehntel genau gleichauf mit Paulia Fialkova. Hier geht es um eine Medaille, ist das spannend!
16:24
Öberg muss zittern
Mit der Startnummer 71 kommt tatsächlich nochmal Bewegung ins Rennen! Justine Braisaz feuert die ersten zehn Schuss schnell und sicher ins Ziel und liegt nach dem zweiten Schiessen sogar knapp vor Hanna Öberg!
16:23
Hauser weiter voll dabei!
Ist das stark! Lisa Theresa Hauser legt die nächste saubere Serie hin und steht bei 15 Treffern! Da ist heute sogar eine Medaille möglich!
16:22
Blau-gelber Jubel!
Hanna Öberg versetzt Östersund in Ekstase! Die schwedische Olympiasiegerin versenkt auch die letzten fünf Scheiben sicher und fliegt nach 20 Treffern mit sattem Vorsprung auf die letzte Runde. Der Sieg dürfte der Schwedin kaum noch zu nehmen sein.
16:21
Dahlmeier kämpft um die Medaillen!
Jawoll! Laura Dahlmeier eiskalt! Beim letzten Schiessen kommt die Deutsche wieder ohne Fehler durch und geht fast zeitgleich mit Fialkova auf die letzte Runde. Alles ist möglich!
16:19
Hildebrand im Ziel
Franziska Hildebrand hat derweil das Ziel erreicht. Mit drei Fehlern und über drei Minuten Rückstand wird das heute kein gutes Ergebnis.
16:18
Dahlmeier rückt näher an Fialkova!
Auf der Strecke hat Laura Dahlmeier auf die derzeit im Ziel führende Paulina Fialkova bereits acht Sekunden gut gemacht und liegt nun 1,08 Minuten zurück. Aber die Slowakin hat beim letzten Schiessen einmal gepatzt! Das könnte Dahlmeier noch packen, wenn sie im letzten Anschlag sauber bleibt.
16:16
Vittozzi vorne dabei!
Lisa Vittozzi macht das ganz cool! In aller Ruhe räumt die Gesamtweltcupführende alle Scheiben beim zweiten Schiessen ab und setzt sich in die Spitzengruppe.
16:15
Erster Fehler bei Hinz
Vanessa Hinz war mit einer sauberen Schiesseinlage im Liegen gestartet, doch im Stehen lässt die letzte deutsche Starterin leider eine Scheibe stehen. Abhaken und weitermachen, da geht noch was!
16:14
Hauser stark!
Lisa Theresa Hauser legt im Schatten der namhaften Konkurrenz ein bärenstarkes Rennen hin! Die Österreicherin hat zweimal fehlerfrei geschossen und liegt nur 25 Sekunden hinter der Spitze!
16:13
Öberg lässt die Fans aufschreien
Die Medaille für Schweden kommt näher! Begleitet von fünf Jubelschreien des schwedischen Publikums jagt Hanna Öberg einmal mehr alle fünf Schüsse ins Ziel und geht fehlerfrei auf ihre vorletzte Runde. Wenn sie noch einmal Null schiesst, ist sie klar vorne!
16:12
Fehler bei Dahlmeier!
das ist bitter! Laura Dahlmeier lässt beim dritten Schiessen die dritte Scheibe stehen und bekommt ihre erste Strafminute aufgebrummt. Damit muss die Deutsche jetzt auch auf der Strecke mehr Gas geben. Auf gehts!
16:10
Zwei Fehler bei Wierer!
Das wird nichts mehr! Dorothea Wierer schiesst sich mit zwei Fehlern im Stehen um eine gute Ausgangsposition. Landsfrau Lisa Vittozzi startet derweil im Liegendanschlag sauber und ist auf Kurs.
16:08
Der verflixte letzte Schuss!
Unglaublich! 19 Schuss in Serie setzt Paulina Fialkova ins Ziel und vor dem allerletzten versagen ihr die Nerven! Die Slowakin geht in die Knie, konzentriert sich neu und feuert daneben! Mit einem Fehler ist sie dennoch vorne dabei!
16:06
Nächster Fehler für Hildebrand
Schon wieder patzt Franziska Hildebrand im Liegendschiessen! Wieder lässt sie eine Scheibe stehen und muss sich wohl von allen Medaillenträumen verabschieden.
16:04
Öberg, Fialkova, Dahlmeier
30 Damen haben das zweite Schiessen absolviert, davon sind nur fünf ohne Fahler geblieben. Hanna Öberg liegt ganz vorne fast zeitgleich mit Paulina Fialkova, Laura Dahlmeier folgt mit 14,6 Sekunden Rückstand.
16:03
Jawoll! Fünf Treffer für Dahlmeier!
Das sieht sehr gut aus bei Laura Dahlmeier! Die deutsche Goldhoffnung absolviert auch das erste Stehendschiessen blitzsauber und ist weiter vorne dabei. Das gilt auch für Hanna Öberg, die ebenfalls zum zweiten Mal alles abräumt.
16:02
Wierer startet gut
Dorothea Wierer ist beim ersten Schiessen angekommen und geht ohne Fehler wieder weg. Die Italienerin muss man im Auge haben!
16:01
Fialkova marschiert!
Langsam aber sicher wird das eine ernste Sache da vorne! Paulina Fialkova bleibt auch beim dritten Schiessen mit einer wahren Schnellfeuereinlage fehlerfrei und baut ihren Vorsprung weiter aus. Da kommt bisher keine in die Nähe der Slowakin.
15:59
Zwei Fehler für Preuss!
Die tun weh! Franziska Preuss ballert im Stehendanschlag gleich zweimal vorbei und kriegt ordentlich Zeit aufgebrummt. Damit dürfte es auch für Preuss heute kaum noch zu einem Podestplatz reichen.
15:58
Ein Fehler für Marte Olsbu Røiseland
Die Norwegerin lässt im Stehen eine Scheibe stehen, ist aber weiter voll dabei. Mit 46 Sekunden Rückstand auf Fialkova geht es auf die dritte Runde. Derweil hat sich nach Anastasiya Kuzmina auch Kaisa Mäkäräinen mit drei weiteren Fehlern aus dem Medaillenrennen verabschiedet.
15:56
Zwei Fehler für Davidova
Marketa Davidova hat beim zweiten Schiessen arge Probleme und bekommt nur mit Mühe und Not drei Schüsse ins Ziel. Da die Tschechin nicht zu den besten Läuferinnen zählt, dürfte es heute keine Medaille geben.
15:55
Dahlmeier startet souverän
Laura Dahlmeier ist beim ersten Schiessen angekommen und macht das mit all ihrer Klasse und Routine stark. Läuferisch fehlen ihr stattliche 20 Sekunden auf Fialkova, doch sie bleibt fehlerfrei und damit voll im Rennen um die Medaillen! das gilt auch für Lokalmatadorin Hanna Öberg, die ebenfalls ohne Patzer startet.
15:53
Fialkova wieder fehlerfrei!
Paulina Fialkova bleibt auch im ersten Stehendanschlag cool und nietet alle Scheiben um. Die Slowakin liegt nach dem zweiten Schiessen klar vorne. Franziska Hildebrand macht es im Stehen auch besser und trifft diesmal alles. da geht noch was!
15:51
Preuss legt alle Scheiben um!
Franziska Preuss macht es besser als Franziska Hildebrand zuvor und lässt alle fünf Scheiben weiss werden! Damit liegt die DSV-Dame nach dem ersten Schiessen derzeit auf Rang vier, nur 12,4 Sekunden hinter der Spitze!
15:49
Davidova vorn dabei
Marketa Davidova aus Tschechien hat in dieser Saidson bereits ein Einzel gewonnen und startet auch hier mit einer blitzsauberen Schiesseinkage. damit setzt sich die 22-Jährige direkt hinter Fialkova auf die zwei. Aber nicht lange! Denn auch Norwegens Goldhoffnung Marte Olsbu Røiseland räumt alles ab und schiebt sich vor die Tschechin.
15:46
Hanna Öberg unterwegs!
Während auch die Finnin Kaisa Mäkäräinen beim ersten Anschlag eine Scheibe stehen lässt, geht unter dem Jubel der Zuschauer Lokalmatadorin Hanna Öberg auf die Strecke! Kann die Olympiasiegerin im Einzel für die erste WM-Medaille für das Gastgeberland sorgen?
15:44
Eine Minute für Hildebrand
Auch Franziska Hildebrand kommt leider nicht fehlerfrei durch. Eine Scheibe lässt die erste von vier deutschen Starterinnen stehen. damit ist sie hier aber noch voll im Rennen.
15:44
Kuzmina ballert sich raus!
Was war das denn? Die erfahrene Anastasiya Kuzmina beginnt ihr erstes Schiessen mit unglaublichen vier Fahrkarten und hat schon jetzt kaum noch Chancen auf eine gute Platzierung. Das gibt satte vier Minuten Strafzeit obendrauf.
15:42
Ein Fehler für Schwaiger
Österreichs Julia Schwaiger hat beim ersten Anschlag eine Scheibe stehen lassen und auch in der Loipe schon über eine halbe Minute auf die Spitze verloren.
15:41
Keine leichten Bedingungen
Es weht ein leichter Wind am Schiessstand und das bezahlt Iryna Kryuko beim ersten Liegendschiessen gleich mal mit zwei Fehlern. Paulina Fialkova macht es besser, trifft alles und geht klar in Führung. Die Slowakin darf man hier nicht ausser Acht lassen!
15:38
Was geht für Kaisa Mäkäräinen?
Läuferisch ist die Finnin noch immer eine Macht. Die entscheidende Fragen wird sein, wie viele Scheiben Kaisa Mäkäräinen heute umklappen kann. Bisher hat sich die 36-Jährige nicht unbedingt in Topform präsentiert.
15:36
Hildebrand gestartet
Jetzt ist das Rennen auch für den DSV gestartet! Franziska Hildebrand sucht bisher noch nach ihrer WM-Form und hat sich für heute einiges vorgenommen. Gut schiessen kann die 31-Jährige aus Halle an der Saale bekanntlich. Also warum nicht!
15:34
Die Sprint-Weltmeisterin ist unterwegs
Mit der Startnummer sieben hat nun auch Anastasiya Kuzmina ihr Rennen aufgenommen. Die Slowakin dürfte hier sicher erste Richtzeiten setzen. Und wenn am Schiessstand alles einigermassen hinhaut, ist Kuzmina auch heute weit vorne zu erwarten.
15:33
Das Rennen läuft!
Iryna Kryuko ist unterwegs und das Einzel der Damen in Östersund läuft! Wie immer ist die Strecke mit dem längsten Anstieg des Weltcupwinters eine grosse Herausforderung für die Athletinnen und wir sind gespannt, wer hier am besten durchkommt.
15:30
Gleich gehts los!
95 Damen haben gemeldet für dieses Einzel in Östersund und die erste darf sich in wenigen Augenblicken auf die Strecke machen. Iryna Kryuko aus Weissrussland wird das Rennen eröffnen. Auf gehts!
15:26
Wer ist vorne zu erwarten?
Einzel-Olympiasiegerin Hanna Öberg aus Schweden hat das Podium beim Heimspiel in Östersund bisher immer knapp verpasst und will es nun über die 15 Kilometer richten. Natürlich sind auch die beiden im Weltcup führenden Italienerinnen Lisa Vittozzi und Drothea Wierer zu beachten. Die beiden bisherigen Einzel in dieser Saison gingen an die Ukrainerin Yuliia Dzhima und Marketa Davidova aus Tschechien. Finnlands Topläuferin Kaisa Mäkäräinen, Sprint-Weltmeisterin Anastasiya Kuzmina und die Norwegerin Marte Olsbu Røiseland sollte man auch auf dem Zettel haben. Traditionell ist das Einzel aber auch immer für Überraschungen gut. Wer hier fehlerfrei durchkommt, ist fast garantiert vorne dabei.
15:22
Drei Schweizerinnen am Start
Auch die Schweiz schickt drei Athletinnen in dieses WM-Einzel von Östersund. Lena Häcki ist als Nummer 24 des Gesamtweltcups die Eidgenossin mit den besten Chancen auf ein gutes Ergebnis. Selina Gasparin hatte zwar 2014 Olympia-Silber im Einzel gewonnen, startet nach Babypause aber komplett ohne Wettkampfpraxis in diese Weltmeisterschaft. Schwester Elisa Gasparin komplettiert das Schweizer Team.
15:17
Trio aus Österreich dabei
Für den ÖSV gehen drei Damen dieses Rennen über 15 Kilometer an. Die grössten Hoffnungen ruhen einmal mehr auf Lisa Theresa Hauser, die als 18. beste Österreicherin im Gesamtweltcup ist und im Einzel in Pokljuka schon die Top Ten knacken konnte. Julia Schwaiger überzeugte beim Einzel über 12,5 Kilometer in Canmore ebenfalls mit Rang zehn. Christina Rieder muss vor allem auf ein gutes Schiessen hoffen, um hier etwas weiter vorne dabei zu sein.
15:12
Deutsches Quartett will die nächste Medaille
Bisher läuft für die deutschen Damen in Östersund alles nach Plan. Nach Silber in der Mixed-Staffel, Verfolgungs-Gold von Denise Herrmann und zwei Bronze-Medaillen für Laura Dahlmeier ist das Konto des DSV bereits prall gefüllt. Und heute könnte durchaus noch Edelmetall dazu kommen. Weltmeisterin Denise Herrmann verzichtet zwar auf das Einzel, um Kräfte für Staffel und Massenstart zu sparen, mit Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Franziska Preuss und Vanessa Hinz schickt Deutschland aber dennoch ein äusserst schlagkräftiges Quartett in dieses Einzel.
15:05
Der Modus
Im Einzelrennen werden bei den Damen fünf Runden á drei Kilometer gelaufen und es wird viermal geschossen, je zweimal liegend und stehend. Jeder Fehler wird sofort mit einer Strafminute belegt. Es ist also vor allem Konstanz am Schiessstand gefragt.
14:55
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zur nächsten Entscheidung bei der Biathlon-WM im schwedischen Östersund! Nach einem Ruhetag geht es für die Damen heute ins Einzelrennen über die 15 Kilometer. Um 15:30 Uhr gehts los!

Weltcup Gesamt (Herren)

#NamePunkte
1NorwegenJohannes Thingnes Bø1.262
2RusslandAlexandr Loginov854
3FrankreichQuentin Fillon Maillet843
4FrankreichSimon Desthieux831
5DeutschlandArnd Peiffer802
6NorwegenTarjei Bø724
7DeutschlandBenedikt Doll705
8ÖsterreichSimon Eder701
9ÖsterreichJulian Eberhard695
10ItalienLukas Hofer694