Bundesliga

RB Salzburg
2
1
RB Salzburg
Wolfsberger AC
2
0
Wolfsberger AC
Beendet
17:00 Uhr
RB Salzburg:
19'
Okugawa
71'
Mwepu
80'
Ulmer
 / Wolfsberger AC:
84'
Liendl
90
19:02
Ich bedanke mich für euer Interesse und wünsche noch einen gemütlichen Sonntagabend.
90
19:01
Salzburg kann die Führung auf Rapid also auf 6 Punkte ausbauen, der WAC ist bei nun einem Spiel mehr punktgleich mit dem LASK, die heute um 19:30 Uhr bei Sturm Graz antreten.
90
19:00
Dominik Szoboszlai: "Wir werden das Spiel schnell vergessen und werden unseren Weg jetzt weiter gehen, wie vor den beiden Unentschieden. Wir brauchen gegen Rapid mehr Konzentration, wir müssen es einfach mehr wollen. Diese Einstellung brauchen wir. Salzburg gehört auf den ersten Platz."
90
18:58
Max Wöber über das Spiel: "Wir haben am Ende zwei Fehler gemacht und zwei Gegentore kassiert. Wahrscheinlich dachten wir, dass wir den Sieg schon in der Tasche haben. Damit können wir nicht zufrieden sein. Aber wir haben dennoch einen Punkt auf den 2. gut gemacht."
90
18:57

Fazit:

Auch das zweite Spiel zwischen Salzburg und dem WAC endet mit einem Remis. In einer ereignisarmen zweiten Halbzeit hatte Salzburg im Grunde alles im Griff und führte verdient, souverän und ungefährdet mit 2:0. Dann unterlief Ulmer in der 80. ein Eigentor und der WAC war zurück im Spiel. Die Gäste blieben hungrig und bissig und kamen tatsächlich durch Liendl zum schmeichelhaften Ausgleich. So steht es am Ende 2:2. Salzburg kann den Vorsprung auf Verfolger Rapid trotzdem um einen Punkt ausbauen.
90
18:52
Spielende
90
18:51
Der Ball kommt weit in den Strafraum aber der WAC kann klären.
90
18:51
Letzt Aktion.. Einwurf Salzburg
90
18:50
Der Unglücksrabe Ulmer beendet einen vielversprechenden Salzburger Angriff mit einer Abseitsstellung.
90
18:49
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
Taktisches Foul.
90
18:48
Vier Minuten werden nachgespielt. Sehen wir noch einen späten Sieger? Salzburg hat noch einmal einen Gang hochgeschaltet und versucht hier doch noch die drei Punkte zu Haus zu behalten.
90
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
86
18:44
Jetzt geht's hier drunter und drüber. Eine Flanke von Gölles in die Mitte, Schmidt lässt abprallen, Liendl fackelt nicht lange und drischt das Leder mit Links in die Maschen. Der WAC kommt mit einem Doppelschlag, nach einer lethargischen zweiten Hälfte zum schmeichelhaften Ausgleich und schnuppert nun sogar an dem Auswärts-Dreier.
84
18:41
Tooor für Wolfsberger AC, 2:2 durch Michael Liendl
81
18:41
Kaum sage ich das, kommt Wolfsberg quasi aus dem Nichts zum Anschlusstreffer, Michael Liendl spielt eine wunderbare Flanke aus den Halbfeld auf Weissman, der den Ball gut annimmt und einschieben will, doch Ulmer kommt ihm zuvor und spitzelt den Ball unglücklich ins eigene Tor.
80
18:38
Tooor für Wolfsberger AC, 2:1 durch Shon Weissman
80
18:36
Die Hausherren kommen nun wieder vermehrt zu richtig guten Chancen. Es wirkt hier nicht so, als ob der WAC hier noch irgendetwas entgegenzusetzen hätte.
77
18:34
Vom WAC kommt hier einfach zu wenig. In der Anlage sieht das alles nicht schlecht aus, doch im entscheidenden Drittel fehlt die Ruhe und die nötige Kaltschnäuzigkeit. So führt Salzburg hier gefühlt im Schongang verdient und ungefährdet mit 2:0.
76
18:32
Gelbe Karte für Nemanja Rnić (Wolfsberger AC)
74
18:31
Einwechslung bei RB Salzburg: Noah Okafor
74
18:31
Auswechslung bei RB Salzburg: Zlatko Junuzović
73
18:31
Und dann ist es doch gefallen. Hwang dringt in den Sechzehner ein, der Ball wird ihm abgegrätscht, er landet bei Enock Mwepu, bleibt mal so richtig cool, streichelt den Ball nach links, nach rechts, lässt zwei Gegenspieler quasi im Stand aussteigen, schlägt einen weiteren Haken in die Mitte und schliesst humorlos zum 2:0 ab. Starke Einzelaktion von Mwepu.
71
18:29
Tooor für RB Salzburg, 2:0 durch Enock Mwepu
69
18:28
Das muss das 2:0 sein. Der Ball kommt leicht abgefälscht zu Hee-chan Hwang, der steht plötzlich völlig frei vor Alexander Kofler, muss eigentlich nur den Ball an ihm vorbei ins Tor schieben, doch er entscheidet sich doch einmal quer zu legen, doch seinen ungenauen Pass kann Daka nicht mehr erreichen und der Ball kullert ins Toraus. So darf man einfach nich mit 100%igen Chancen umgehen.
68
18:25
Viel passiert nicht auf dem Rasen. Es spielt sich alles zwischen Strafräumen ab. Der WAC bleibt ob des einfachen Rückstandes weiter im Spiel. Salzburg verpasst es momentan den Deckel drauf zu machen. Das kann sich in diesem Spiel sehr schnell rächen.
66
18:23
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Stefan Gölles
66
18:23
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
66
18:23
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Lukas Schmitz
66
18:23
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Dominik Baumgartner
64
18:21
Einwechslung bei RB Salzburg: Albert Vallci
64
18:21
Auswechslung bei RB Salzburg: Patrick Farkas
64
18:21
Einwechslung bei RB Salzburg: Majeed Ashimeru
64
18:20
Auswechslung bei RB Salzburg: Masaya Okugawa
61
18:19
Salzburg mit einem schönen Konter über Patson Daka, der den Ball tief in den Lauf gespielt bekommt. Daka ist quasi durch, will den herausstürmen Kolfer überlupfen, doch der lässt sich nicht lumpen, bleibt auf den Beinen und fängt den zu ungenauen Abschluss ab.
56
18:12
Wir sehen mittlerweile ein sehr chancenarmes Spiel. Der WAC ist bemüht, legt aber nicht die nötige Präzision bei den letzten Pässen an den Tag. Salzburg hat mehr Ballbesitz und das zweikampfbetonte Spiel weiterhin im Griff. Dennoch ist es noch immer nur ein Tor unterschied. Hier ist also noch alles offen.
48
18:05
Feldhofer reagiert und bringt zur Pause mit Weissman und Schmidt zwei frische Offensivkräfte. Die Marschroute ist damit vorgegeben, der WAC will zurück in die Partie.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:02
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Shon Weissman
45
18:02
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Lukas Schöfl
45
18:01
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Alexander Schmidt
45
18:01
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Cheikhou Dieng
45
17:52
Halbzeitfazit: Salzburg führt verdient zur Pause mit 1:0 gegen ambitionierte aber leicht überfordert wirkende Wolfsberger. Die Gäste sind gut mit zwei starken Abschlüssen in die Partie gestartet, wurden dann aber von den Salzburger Hausherren gezähmt und weitestgehend unter Kontrolle gebracht. Ab der 10. Minute hatte Salzburg alles im Griff und hat sich ein deutliches Chancenplus erspielt. So ist es nur eine Frage der Zeit, bis hier das zweite Tor für RB Salzburg fällt. Feldhofer muss jetzt die richtigen Worte finden und der Mannschaft wieder Feuer und Glaube geben. Wir freuen und auf eine torreiche zweite Halbzeit.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
17:45
Salzburg drängt den WAC tief in die eigene Hälfte und lässt ihm kaum Luft zu atmen. Die Hausherren werden ihrer Favoritenrolle, im Spiel und in der Liga, hier absolut gerecht. Aktuell sind es acht Punkte Vorsprung, da Rapid mit 0:1 gegen Hartberg zurück liegt.
38
17:38
So richtig will der WAC einfach nicht in die Partie finden. Salzburg bleibt weiterhin überlegen und lässt erst gar keine Chancen der Gäste zu. Kurz vor dem Strafraum wird es richtig eng, Salzburg geht auf den Ball und zwingt die Gäste zu vielen Fehlpässen und somit Ballverlusten.
36
17:36
Der nächste Standard für die Buller, Ulmer bringt denn Ball schön in die Mitte auf den Elfmeterpunkt. Hwang kommt mit dem Kopf an den Ball, wird aber wegen Abseits zurück gepfiffen. Der ball ging ohnehin über den Kaster von A. Kofler.
34
17:34
Der WAC bleibt engagiert und wehrt sich nach Kräften, dennoch scheint es nur eine Frage der Zeit, bis der Tabellenführer hier nachlegt. Alexander Kofler hält den WAC mit einigen guten Aktion noch im Spiel.
27
17:27
Salzburg bleibt weiterhin am Drücker und spielen das hier sehr klug und abgeklärt.
23
17:23
Für den bereits gelb-verwarnten 18-jährigen Kai Stratznig kommt nun früh bereits Michael Liendl in die Partie.
22
17:22
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Michael Liendl
22
17:22
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Kai Stratznig
21
17:21
Da ist das erste Tor. Hee-chan Hwang setzt sich stark im Mittelfeld durch, schlägt einen Haken und spielt dann ein wunderbar getimten Pass in die Schnittstelle auf 9. Saisontor. Masaya Okugawa, der den Ball herrlich mitnimmt, cool bleibt und den Ball an Kofler vorbei im Tor unterbringt.
19
17:19
Tooor für RB Salzburg, 1:0 durch Masaya Okugawa
18
17:18
Nächste Ecke für Salzburg von der anderen Seite. Der Ball kommt aber viel zu weit und bringt keine Gefahr.
16
17:16
Die erste Ecke gehört den Hausherren. Von der linken Seite tritt Szoboszlai den Ball schön in die Mitte, Wöber kommt per Kopf dran, setzt den Ball aber über das Tor.
12
17:12
Wir sehen bislang ein sehr munteres, ausgeglichenes Spiel, in dem beide Mannschaften mit viel Selbstvertrauen auftreten. Noch sind die letzten Zuspiele aber etwas zu ungenau.
9
17:08
Gelbe Karte für Kai Stratznig (Wolfsberger AC)
8
17:08
Wieder ein Konter für den WAC, wieder kommt Jojić zum Abschluss, aber auch diesmal ein wenig zu unpräzise. Miloš Jojić scheint sich sehr wohl in der Red Bull Arena zu fühlen, strotzt vor Selbstvertrauen und kommt hier zum zweiten Abschluss der Partie.
5
17:05
Salzburg ist um ein dominantes Auftreten bemüht und versucht erst einmal Ruhe ins Spiel und bringen. Dies gelingt aber nur teilweise, denn die erste grosse Chance gehört den Gästen aus Wolfsberg in Person von Miloš Jojić. Der aber muss weiter auf sein erstes Bundesliga-Tor warten, denn Stanković ist auf dem Posten und fängt seinen halbhohen Schuss aus ca. 10 Metern ohne Probleme ab.
1
17:00
Spielbeginn
17:00
Gleich geht es los, die Hausherren stossen an.
16:58
Robert Schörgenhofer leitet die Partie, ihm assistieren Markus Gutschi und Anel Beganovic. Der vierte Offizielle hört auf den Namen Arnes Talic.
16:56
Auf die Frage, warum die beiden besten Offensivspieler Weissman und Liendl zunächst auf der Bank Platz nehmen müssen, sagt Feldhofer: "Rotation ist sehr sinnvoll. Die beiden haben fast alle Minuten bestritten und bekommen deshalb heute erst einmal eine Pause." Feldhofer weiter: "Wir wollen dennoch gewinnen und hoffen, dass unser Matchplan aufgeht. Wir Spielen alle drei-vier Tage und brauchen den ganzen Kader." Über den Matchplan sagt der WAC Coach: "Wir wollen in der Offensive besser sein aber wir wollen auch an das kämpferische und spielerische aus dem letzten Spiel anknüpfen."
16:52
WAC Coach Feldhofer hat in der Meistergruppe den Salzburgern als erster Europacup-Anwärter einen Punkt abgetrotzt. Feldhofer formuliert hohe Erwartungen an seine Spieler: "Ich erwarte volles Selbstvertrauen und volles Engagement. An einem guten Tag können wir jeden schlagen, diese Überzeugung habe ich zu 100 Prozent."
16:47
In den vergangenen acht Spielen hat der Tabellenführer nur zwei Gegentore kassiert. Gegen den WAC haben die Salzburger noch keines der bisherigen 15 Heimspiele verloren. Kann diese Serie heute auch ohne die Fans im Stadion fortgesetzt werden?
16:44
Überraschend nimmt der Wolfsberger Top-Scorer Shon Weissman (25 Tore) heute erst einmal auf der Bank Platz. Ob der 24-jährige, israelische Mittelstürmer auf Grund muskulärer Beschwerden oder aus rein taktischen Gründen von Mohamed Sahli zum Zuschauen verdonnert wurde, ist noch nicht bekannt.
16:39
Die kommenden vier Partien tragen die Bullen im eigenen Stadion aus. Einzig das Match gegen Rapid Wien wird in Hütteldorf ausgetragen.
16:38
Marsch: "Der WAC hat zuletzt sehr gut gespielt und verteidigt. Wir können heute sicherlich ein Tor machen, das ist unser Ziel. Wir haben nach Mittwoch über Ballbesitz, Tiefgang und über Standards geredet. Es war dennoch ein super Spiel von uns. Wir kommen mit einer guten Mannschaft, wir brauchen die drei Punkte.", so Marsch vom Hundertsten ins Tausendste.
16:34
Der Salzburger Chefcoach Jesse Marsch gab sich im Vorfeld der Partie kämpferisch und betont demonstrativ vollstes Vertrauen in seine Mannschaft: "Die Form der Jungs stimmt, alle sind bereit". Marsch will weder den Medien noch seiner Mannschaft gegenüber den leisesten Zweifel aufkommen lassen: "Wir gehen mit Vollgas in die restlichen Spiele. [...] Die Konzentration ist ein grosser Teil unseres Erfolges im Moment. Wir brauchen noch fünf Spiele, und dann denke ich, dass wir unser Ziel erreichen können." Nicht weniger als die siebte Meisterschaft in Folge steht auf der Salzburger Speisekarte. Heute soll der nächste, grosse Schritt gegangen werden.
16:23
32 Mal sind beide Mannschaften bisher aufeinander getroffen. Davon haben die Salzburger 20 Mal den Platz als Sieger und fünf Mal als Verlierer verlassen. Zehn Mal trennten sich die beiden Teams Remis. Nur vier Tage nach dem letzten Aufeinandertreffen stehen sich die Salzburger Stierwascher und der WAC erneut gegenüber. Erneut geht es um mehr als nur Prestige. Es geht um das internationale Geschäft, und darum, dem Serienmeister ein Bein zu stellen.

Willkommen zum 28. Spieltag und dem erneuten Meistergruppen-Spiel zwischen RB Salzburg und dem Wolfsberger AC.

Erst am vergangenen Mittwoch standen sich der Titelaspirant Nummer 1 RB Salzburg und der Tabellenvierte aus Wolfsberg auf dem Rasen gegenüber. Am Ende gab es eine torlose Punkteteilung. Mit fünf Punkten Vorsprung vor dem ersten Verfolger Rapid Wien, möchte Salzburg vor dem direkten Duell keine Zweifel am siebten Meistertitel in Folge aufkommen lassen.

Aber auch WAC Coach Ferdinand Feldhofer blickt der Partie selbstbewusst und mit Zuversicht entgegen: "An einem guten Tag können wir jeden schlagen.". Dabei geht es ihm natürlich in aller erster Linie um den dritten Platz, die direkte Qualifikation für das internationale Geschäft. Einen Punkt liegt der LASK aktuell noch in Front. Um die Quali für die Europa League zu schaffen, soll nun auch gegen Salzburg mindestens ein Punkt her. "Die Chance ist da - und es will jeder in dieser Gruppe", so Feldhofer.

Anstoss ist dieses Mal in Wals-Siezenheim in der Red Bull Arena am Sonntag um 17:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

28.06.2020 17:00
LASK
LASK
0
0
LASK
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
Wolfsberger AC
Beendet
17:00 Uhr
28.06.2020 19:30
Sturm Graz
Sturm Graz
2
2
Sturm Graz
Rapid Wien
Rapid Wien
3
0
Rapid Wien
Beendet
19:30 Uhr
01.07.2020 20:30
RB Salzburg
RB Salzburg
5
1
RB Salzburg
Sturm Graz
Sturm Graz
2
0
Sturm Graz
Beendet
20:30 Uhr
Rapid Wien
Rapid Wien
3
2
Rapid Wien
LASK
LASK
1
0
LASK
Beendet
20:30 Uhr
02.07.2020 18:30
TSV Hartberg
TSV Hartberg
3
1
TSV Hartberg
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3
0
Wolfsberger AC
Beendet
18:30 Uhr

Spielplan - 28. Spieltag

03.06.2020
LASK
LASK
1
1
LASK
TSV Hartberg
TSV Hartberg
2
1
TSV Hartberg
Beendet
18:30 Uhr
Sturm Graz
Sturm Graz
1
0
Sturm Graz
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2
1
Wolfsberger AC
Beendet
18:30 Uhr
RB Salzburg
RB Salzburg
2
1
RB Salzburg
Rapid Wien
Rapid Wien
0
0
Rapid Wien
Beendet
20:30 Uhr
07.06.2020
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
3
0
Wolfsberger AC
LASK
LASK
3
1
LASK
Beendet
17:00 Uhr
TSV Hartberg
TSV Hartberg
0
0
TSV Hartberg
RB Salzburg
RB Salzburg
6
4
RB Salzburg
Beendet
17:00 Uhr
Rapid Wien
Rapid Wien
4
2
Rapid Wien
Sturm Graz
Sturm Graz
0
0
Sturm Graz
Beendet
19:30 Uhr
10.06.2020
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
2
2
Wolfsberger AC
TSV Hartberg
TSV Hartberg
4
1
TSV Hartberg
Beendet
18:30 Uhr
LASK
LASK
0
0
LASK
Rapid Wien
Rapid Wien
1
0
Rapid Wien
Beendet
18:30 Uhr
Sturm Graz
Sturm Graz
1
1
Sturm Graz
RB Salzburg
RB Salzburg
5
4
RB Salzburg
Beendet
20:30 Uhr
14.06.2020
Rapid Wien
Rapid Wien
2
1
Rapid Wien
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
1
0
Wolfsberger AC
Beendet
17:00 Uhr