Primera División

Villarreal
2
0
Villarreal CF
Real Madrid
2
2
Real Madrid
Beendet
20:45 Uhr
Villarreal:
71'
Martínez
85'
Samu Castillejo
 / Real Madrid:
11'
Bale
32'
Cristiano Ronaldo
90
22:40
Fazit:
Beide Teams verabschieden sich mit einem Unentschieden aus der La-Liga-Saison 2017/2018. Am letzten Spieltag ging es für beide um nichts mehr, sodass das Spielniveau und Spieltempo erschreckend schwach war. In der ersten Halbzeit tat Real noch etwas fürs Spiel und führte verdient mit 2:0, doch nach dem Seitenwechsel hatten die Königlichen wohl eher das Finale der Königsklasse im Sinn. So kommt Villareal zu zwei späten Treffern und nimmt einen Punkt mit. Das gelbe U-Boot beendet die Saison auf dem fünften Platz und tritt erneut in der Europa-League an. Real wird Dritter und startet im kommenden Jahr wieder in der Champions-League.
90
22:34
Spielende
90
22:34
Riesenchance für Lucas Vázquez, dem eine Ecke direkt auf den linken Fuss fällt. Der Volley aus 10 Metern geht ganz knapp am linken Pfosten vorbei.
90
22:33
Gelbe Karte für Salem Al Dawsari (Villarreal CF)
90
22:32
Benzema zirkelt nochmal einen Schuss ins rechte Eck, den Andrés Fernández schön nach ausssen abwehren kann. Gute Szene von beiden.
90
22:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:30
Die Königlichen sind in der Schlussphase endgültig im Auslaufen-Modus angekommen. Nur dadurch konnte das gelbe U-Boot wieder in die Partie finden.
89
22:29
Gelbe Karte für Toni Kroos (Real Madrid)
88
22:29
Gelbe Karte für Roger Martínez (Villarreal CF)
85
22:25
Tooor für Villarreal CF, 2:2 durch Samu Castillejo
Nächster Joker-Treffer! Rodri hat am Mittelkreis das Auge für Samu Castillejo, der wunderschön von rechts aussen einläuft und das Leder schön mitnimmt. Alle blicken auf den Assistenten, doch die Fahne bleibt unten. Castillejo umkurvt Zidane, indem er links vorbeiläuft und schiebt mit links ein.
85
22:24
Casemiro, der übrigens wieder völlig rund läuft, zieht das taktische Foul. Ganz ega scheint ihm der Ausgang also doch nicht zu sein.
84
22:24
Gelbe Karte für Casemiro (Real Madrid)
81
22:21
Real zieht in den Zweikämpfen aber auch konsequent zurück. Man merkt den Spielern an, dass die Priorität ist, sich nicht zu verletzen.
79
22:20
Villareal scheint jetzt doch beschlossen zu haben, nicht verlieren zu wollen. Erstmals kommt auch von den Rängen so etwas wie Stimmung auf.
79
22:19
Gelbe Karte für Samu Castillejo (Villarreal CF)
79
22:19
Gelbe Karte für Álvaro González (Villarreal CF)
77
22:17
Einwechslung bei Villarreal CF -> Samu Castillejo
77
22:17
Auswechslung bei Villarreal CF -> Pablo Fornals
75
22:16
Schockmoment bei Real! Casemiro scheint umgeknickt zu seinm nachdem er einen Schuss abgeblockt hat. Er kann jedoch weitermachen.
74
22:15
Die Königlichen scheinen ein wenig aufgewacht und investieren wieder etwas mehr.
73
22:14
Einwechslung bei Real Madrid -> Mateo Kovačić
73
22:14
Auswechslung bei Real Madrid -> Isco
71
22:10
Tooor für Villarreal CF, 1:2 durch Martínez
Drei Minuten auf dem Feld und schon der Treffer! Real leistet im Mittelfeld jetzt kaum noch Gegenwehr und so spielen sich die Gelben das Runde hin und her. Sansone bedient Martínez am linken Sechzehnereck. Dort dribbelt er an Varane vorbei und haut das Leder in den rechten Knick. Toller Treffer!
68
22:10
Einwechslung bei Villarreal CF -> Roger Martínez
68
22:09
Auswechslung bei Villarreal CF -> Enes Ünal
66
22:08
Gefahr im Strafraum! Ich wiederhole: Gefahr im Strafraum! Sansone mir einem tollen Trick an der Grundlinie und dann lupft er zurück auf Fornals. Per Kopf drückt er das Leder Richtung Tor, doch auf der Linie klärt ein Verteidiger.
63
22:04
Während das Spiel total verflacht bekommen Ronaldo und Modrić ihre Pause fürs Champions-League-Finale.
62
22:03
Einwechslung bei Real Madrid -> Lucas Vázquez
62
22:03
Auswechslung bei Real Madrid -> Luka Modrić
62
22:03
Einwechslung bei Real Madrid -> Karim Benzema
62
22:02
Auswechslung bei Real Madrid -> Cristiano Ronaldo
59
22:02
Saisondebut für Al Dawsari. Der Saudi ist durch ein Programm des Nationalteams nach Villareal verliehen worden, um auf höherem Niveau trainieren zu können. Dafür erhalten die Spanier eine ordentliche Geldsumme. Al Dawsari steht übrigens das erste Mal überhaupt im Kader.
58
21:59
Einwechslung bei Villarreal CF -> Salem Al Dawsari
58
21:59
Auswechslung bei Villarreal CF -> Javi Fuego
56
21:59
Sinnbildliche Szene. Villareal bekommt einen Einwurf zugesprochen, hat aber nicht die Motivation schnell auszuführen. Stattdessen wartet der Spieler ab was sich aus den Protesten der Madrilenen ergibt, die den Einwurf für sich gesehen haben. Es scheint als hätte Villareal heute einfach keine Lust und so verstreichen zahlreiche Sekunden.
54
21:55
Rodri zieht aus über 30 Metern ab. Ob das schon eine Konsequenz der Verzweiflung ist? Vermutlich. Das Leder geht weit drüber.
52
21:53
Real wird jetzt auch etwas leichtfertiger. Marcelo mit dem nächsten Ballverlust im Aufbauspiel. Villareal kann daraus jedoch kein Kapital schlagen.
49
21:51
Den darauffolgenden Freistoss durch Sansone aus knapp 20 Metern fischt Luca Zidane hervorragend aus dem kurzen, linken oberen Winkel.
48
21:48
Gelbe Karte für Luka Modrić (Real Madrid)
Die Gastgeber scheinen verbessert aus der Kabine gekommen zu sein: Sie laufen den Spielaufbau an und zwingen Modrić zum Fehler. Der Kroate muss dann zum taktischen Foul greifen, sonst wäre es extrem gefährlich geworden.
47
21:46
Es gibt zur Halbzeit keine Wechsel.
46
21:45
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Real führt zur Pause mit 0:2. In einem extrem langsamen Spiel geht es nur in eine Richtung. Es finden kaum Zweikämpfe statt und das Leder zirkuliert fast durchgehend in den Reihen der Königlichen. Auch bei den Gegentreffern waren die Gastgeber viel zu passiv, sodass Bale und Ronaldo locker einnetzen konnten. Die schwache Leistung schlägt auch auf die Tribünen aus, von denen keine Unterstützung kommt. Villareal muss sich deutlich steigern, falls sie hier noch etwas erreichen möchten. Bisher macht es allerdings nicht den Eindruck als wäre das der Fall.
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Für die Hauptstädter ist es natürlich das perfekte Spiel vor dem CL-Finale. Sie brachen sich keine Sorgen um ihre Gesundheit machen, da es zu keinen direkten Duellen kommt. Darüber hinaus können sie nach vorne das machen, was sie wollen. Nach hinten brauchen sie sich auch keine Sorgen machen.
40
21:27
Das kann doch nicht sein. Alle Gelben schauen zu wie Kroos am Ball ist. Dabei bleibt es auch, sodass der Nationalspieler in gemächlichem Tempo an ihnen vorbeigeht und fast ungestört Mass nimmt. Er platziert den Ball aus 20 Metern im oberen rechten Winkel. Nur durch eine tolle Tat verhindert Andrés Fernández das 0:3. Die Defensivleistung kommt schon fast einer Arbeitsverweigerung gleich. Zweikampf ist offenbar ein Fremdwort für die Heimmmanschaft
38
21:25
So kann das nicht weitergehen aus Sicht der Gastgeber. Isco verfehlt knapp, denn auch er legt zu viel Kraft in den Schuss. Eine Minute später verzieht Ronaldo.
37
21:23
Mehrmals köpft ein Verteidiger eine Hereingabe aus dem Strafraum, doch immer kommt der Ball zu den Madrilenen. Schlussendlich geht Modrić in den Gefahrenbereich doch schiesst drüber.
36
21:22
Weiterhin fast nur Weiss am Ball.
32
21:17
Tooor für Real Madrid, 0:2 durch Cristiano Ronaldo
Wie einfach ging das denn?! Marcelo wir links an der Strafraumlinie bedient. Ohne Gegenwehr flankt der Brasilianer mit dem Aussenrist etwa drei Meter vor der Grundlinie auf Ronaldo. Die Bekanntheit des Superstars scheint noch nicht bis Villareal zu reichen, jedenfalls steigt er direkt vor dem Tor in fünf Metern Entfernung alleine hoch und köpft ohne Probleme ein. Nicht nur farblich könnte es sich bei den Gastgebern um Figuren auf dem Trainingsplatz handeln. Auch die geleistete Gegenwehr in Defensivzweikämpfen ist ähnlich.
30
21:16
Hui! Endlich passiert mal etwas! Pablo Fornals zieht aus 18 Metern in halbrechter Position mit links ab. Der Flachschuss streift knapp am rechten Pfosten vorbei.
28
21:14
Dementsprechend ist auch die Atmosphäre. Es kommt schon fast einem Geisterspiel nahe; man hört häufig die Rufe der Trainer und Spieler auf dem Platz.
25
21:12
Das Tempo ist sehr überschaubar. Villareal fällt überhaupt nichts ein. Real merkt man an, dass sie nicht zu viel Pulver verschiessen möchten, bevor es in der nächsten Woche um die Champions-League geht.
22
21:08
Das erste Mal sichern sich die Gelben mal das Spielgerät über eine längere Phase. Mindestens 20 Pässe spielen die Gastgeber ohne Unterbrechung und kommen so auch an den Sechzehner. Doch eine Chance entsteht nicht.
20
21:05
Fast ausschliesslich sind die Königlichen am Ball. Das Team Zidanes hat die Begegnung fest im Griff. Das Spiel findet fast nur in der Angriffshälfte Reals statt.
17
21:03
Symptomatisch: Die erste Ecke des gelben U-Boots bringt nur dadurch Gefahr, dass Real im Gegenangriff nach vorne sprintet.
14
21:01
Die Partie ist inzwischen sehr einseitig. Von den gelb gekleideten Hausherren fehlt jegliche Gegenwehr. Auch die Zuschauer sind kaum bemerkbar.
11
20:55
Tooor für Real Madrid, 0:1 durch Bale
Das ging zu schnell für die Gastgeber! Varane führt im Mittelfeld einen Freistoss schnell kurz auf Modrić aus. Der Kroate findet Bale, der das Leder durchlaufen lässt und dadurch seinem Gegenspieler entwischt. Nach einer nicht konsequenten Verteidigungsaktion rollt der Ball 15 Meter vor dem Kasten Strafraum in die Mitte und der Waliser setzt ihn aus dem Zentrum trocken ins linke, untere Eck.
8
20:55
Auch Ronaldo meldet sich an. Aus knapp 30 Metern setzt der Portugiese einen Distanzschuss auf den Kasten. Andrés Fernández geht auf Nummer sicher und klatscht den Versuch nach aussen ab.
5
20:52
Ramos mit dem ersten Real-Schuss. Aus 18 Metern zieht der Kapitän in halblinker Position ab. Er zirkelt das Leder ins lange Eck, doch da ist zu wenig Geschwindigkeit drin. Andrés Fernández hat keine Mühe und hält das Spielgerät fest.
3
20:49
Enes Ünal mit dem ersten Abschluss. Er kommt aus spitzem Winkel von rechts zum Schuss, doch verfehlt das Tor am langen Pfosten.
2
20:48
Luca Zidane mit seinem ersten La-Liga-Ballkontakt. Er nimmt ein ungenaues Zuspiel auf.
2
20:47
Los geht's. Auffällig ist zu Beginn wie früh die Königlichen im Aufbauspiel angelaufen werden.
1
20:45
Spielbeginn
20:44
Die Spieler stehen auf dem Platz und Ramos ist bereit zur Platzwahl. Doch anstatt des Heim-Kapitäns erscheint zunächst ein Flitzer, der ungestört ein Selfie knipst und danach in aller seelenruhe zu Cristiano Ronaldo weiterzieht. Erst dann erscheinen langsam die ersten Ordner.
20:37
Das Hinspiel endete übrigens 1:0 für den heutigen Gastgeber.
20:35
Bei Villareal wirbelt Coach Javier Calleja einiges durcheinander: Nur Mario, Álvaro González, Pablo Fornals und Rodri bleiben in der ersten Elf.
20:29
Ausserdem gibt es Entwarnung bei Cristiano Ronaldo, der nach 13 Tagen zurück auf dem Platz steht, nachdem er sich im Classico am Knöchel verletzt hatte. Auch Dani Carvajal ist zurück in der Anfangsformation, nachdem er sich im CL-Halbfinale bei den Bayern verletzt hatte und ausgewechselt werden musste.
20:21
Personell fällt bei Real auf, dass der Keeper Keylor Navas heute nicht einmal im Kader steht. Der Costa-Ricaner soll eine Pause vor dem Finale bekommen. An seiner Stelle startet Luca Zidane im Kasten. Für den Sohn seines Trainers ist es das Pflichtspiel-Debut bei den Profis.
20:18
Für Real spricht hingegen, dass sie nur eines der letzten sieben Gastspiele beim gelben U-Boot verloren haben. Ausserdem haben sie Spieler die Extra-Motivation sich für das CL-Finale empfehlen zu öwollen.
20:13
Es gibt wie immer verschiedene Statistiken, die für die jeweiligen Teams sprechen. Villareal hat zum Beispiel eine Serie von drei Heimsiegen in Folge. Dabei erzielten sie im Schnitt 2,3 Treffer. Ausserdem konnte Real nur zwei der vergangenen sechs Ligaspiele gegen Villareal für sich entscheiden.
20:06
Für die Königlichen ist es die Generalprobe vor dem Champions-League-Finale am kommenden Samstag in Kiev gegen den FC Liverpool.
20:05
Zur Ausgangssituation: Für beide Teams ist es das letzte Saisonspiel. Real Madrid steht sicher in der Championsleague und wird die Saison vorraussichtlich auf Platz 3 beenden. Villareal hat die Europa-League-Teilnahme sicher. Da Betis Sevilla heute Nachmittag verloren hat, ist El Submarino Amarillo der fünfte Rang nicht mehr zu nehmen.
19:46
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker zu der Partie Villareal gegen Real Madrid. Anstoss ist um 20:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

19.05.2018 20:45
Villarreal CF
Villarreal
2
0
Villarreal CF
Real Madrid
Real Madrid
2
2
Real Madrid
Beendet
20:45 Uhr
20.05.2018 12:00
Valencia CF
Valencia
2
1
Valencia CF
Deportivo La Coruña
Deportivo
1
0
Deportivo La Coruña
Beendet
12:00 Uhr
20.05.2018 16:15
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
1
Espanyol Barcelona
Beendet
16:15 Uhr
20.05.2018 18:30
Atlético Madrid
Atlético
2
1
Atlético Madrid
SD Eibar
Eibar
2
1
SD Eibar
Beendet
18:30 Uhr
20.05.2018 20:45
FC Barcelona
Barcelona
1
0
FC Barcelona
Real Sociedad
Real Sociedad
0
0
Real Sociedad
Beendet
20:45 Uhr

Spielplan - 38. Spieltag 38

18.08.2017
CD Leganés
Leganés
1
1
CD Leganés
CD Alavés
Alavés
0
0
CD Alavés
Beendet
20:15 Uhr
Valencia CF
Valencia
1
1
Valencia CF
UD Las Palmas
UD Las Palmas
0
0
UD Las Palmas
Beendet
22:15 Uhr
19.08.2017
Celta Vigo
RC Celta
2
1
Celta Vigo
Real Sociedad
Real Sociedad
3
1
Real Sociedad
Beendet
18:15 Uhr
Girona FC
Girona
2
2
Girona FC
Atlético Madrid
Atlético
2
0
Atlético Madrid
Beendet
20:15 Uhr
Sevilla FC
Sevilla
1
1
Sevilla FC
Espanyol Barcelona
Espanyol
1
1
Espanyol Barcelona
Beendet
22:15 Uhr
20.08.2017
Athletic Bilbao
Athletic
0
0
Athletic Bilbao
Getafe CF
Getafe
0
0
Getafe CF
Beendet
18:15 Uhr
FC Barcelona
Barcelona
2
2
FC Barcelona
Real Betis
Betis
0
0
Real Betis
Beendet
20:15 Uhr
Deportivo La Coruña
Deportivo
0
0
Deportivo La Coruña
Real Madrid
Real Madrid
3
2
Real Madrid
Beendet
22:15 Uhr
21.08.2017
Levante UD
Levante
1
0
Levante UD
Villarreal CF
Villarreal
0
0
Villarreal CF
Beendet
20:15 Uhr
Málaga CF
Málaga
0
0
Málaga CF
SD Eibar
Eibar
1
0
SD Eibar
Beendet
22:00 Uhr