Lienz

  • Riesenslalom
    28.12.2019 10:15
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
  • Slalom
    29.12.2019 10:00
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
    https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
  • 1
    Mikaela Shiffrin
    Shiffrin
    USA
    USA
    1:48.89m
  • 2
    Petra Vlhová
    Vlhová
    Slowakei
    Slowakei
    +0.61s
  • 3
    Michelle Gisin
    Gisin
    Schweiz
    Schweiz
    +1.72s
  • 1
    USA
    Mikaela Shiffrin
  • 2
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • 3
    Schweiz
    Michelle Gisin
  • 4
    Österreich
    Katharina Liensberger
  • 5
    Deutschland
    Christina Ackermann
  • 6
    Deutschland
    Lena Dürr
  • 7
    Schweiz
    Aline Danioth
  • 8
    Norwegen
    Mina Fuerst Holtmann
  • 9
    Kanada
    Laurence St-Germain
  • 10
    Slowenien
    Meta Hrovat
  • 11
    Deutschland
    Marlene Schmotz
  • 12
    Kanada
    Erin Mielzynski
  • 13
    Italien
    Federica Brignone
  • 14
    Italien
    Irene Curtoni
  • 15
    Norwegen
    Kristin Lysdahl
  • 16
    Österreich
    Chiara Mair
  • 17
    Österreich
    Katharina Huber
  • 18
    Österreich
    Katharina Truppe
  • 19
    Norwegen
    Nina Haver-Løseth
  • 20
    Deutschland
    Marina Wallner
  • 21
    Deutschland
    Jessica Hilzinger
  • 22
    Norwegen
    Thea Louise Stjernesund
  • 23
    Schweden
    Emelie Wikström
  • 24
    Italien
    Lara Della Mea
  • 25
    Schweden
    Magdalena Fjällström
  • 26
    Kroatien
    Leona Popović
  • 27
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • 27
    Schweden
    Estelle Alphand
  • 27
    Österreich
    Katharina Gallhuber
  • 27
    Kanada
    Roni Remme
14:12
Auf Wiedersehen!
Das war es vom Slalom in Lienz! Das Alpine Ski-Jahr 2019 ist damit nun Geschichte und so wünschen wir einen Guten Rutsch und bis bald!
14:09
Kein guter Tag.
Etwas enttäuschender lief das Ganze aus Sicht der Österreicher, die zwar mit Katharina Liensberger einen guten vierten Platz ihr Eigen nennen können, sonst aber keine Fahrerin in den Top 15 haben.
14:06
Tolles Teamergebnis!
Grund zum Jubeln hat auch der DSV, der neben einer starken Leistung von Marlene Schmotz (Platz 11) mit Lena Dürr und Christina Ackermann auf den Plätzen Sechs und Sieben zwei tolle Platzierungen feiern kann. Auch Marina Wallner und Jessica Hilzinger schafften es in den zweiten Lauf und konnten dort einige Punkte holen.
14:01
Bitteres Aus für Holdener!
Wendy Holdener konnte sich für kurze Zeit über ein vermeintliches Treppchen freue, ehe sie wegen eines kleinen Einfädlers aus der Wertung genommen wurde. Profitieren konnte davon immerhin eine Teamkollegin, denn Michelle Gisin schnappt sich den Platz auf dem Stockerl. Für Freude sorgte zudem Aline Danioth, die zwei tolle Läufe zeigte und auf der Sieben landete.
13:58
Immer wieder Shiffrin!
Auch der dritte Slalom in dieser Saison geht an Mikaela Shiffrin! Die US-Amerikanerin verweist Petra Vlhova und Michelle Gisin auf die Plätze und fährt ihren 64. Weltcup-Sieg ein. Und nicht nur das, Shiffrin holt heute ihren 14.(!) Slalom in Serie. Unfassbar!
13:56
Mikaela Shiffrin (USA)
Laufbestzeit in Durchgang Eins, Laufbestzeit auch im zweiten Abschnitt. Die Dominanz der Mikaela Shiffrin ist erschreckend. Rund sechs Zehntel nimmt sie Petra Vlhova am Ende ab.
13:53
Petra Vlhova (SVK)
Das war zu erwarten! Die Slowakin pulverisiert die Bestzeit und schiebt sich mit über eine Sekunde Vorsprung an die Spitze.
13:52
Nina Haver-Løseth (NOR)
Die Norwegerin wirft ihre gute Platzierung weg, weil sie nach einigen Fehlern bis auf die 18 zurückfällt.
13:51
Katharina Liensberger (AUT)
Kleiner Nachtrag: Wendy Holdener ist nun offiziell disqualifiziert. Das heisst für Liensberger aktuell Rang Zwei, denn die Österreicherin hatte sich mit einer ordentlichen Fahrt hinter den beiden Schweizerinnen auf der Drei eingeordnet.
13:48
Laurence St-Germain (CAN)
Enttäuschung bei der Kanadierin. Im Ziel leuchtet eine grosse Sieben auf, was die Erwartungen an ihren Lauf sicher nicht erfüllt.
13:47
Lena Dürr (GER)
Die Deutsche ist nicht mutig genug, müsste mehr ins Risiko gehen. Das gelingt ihr aber nicht, so dass "nur" Platz Vier dabei rausspringt.
13:44
Wendy Holdener (SUI)
Die Laufbestzeit liegt nicht mehr bei Christina Ackermann, sondern bei Wendy Holdner, die hier richtig abliefert und sogar noch einen Wackler in der Vertikalen verkraften kann. In der Zeitlupe wird jedoch sichtbar, dass die Schweizerin eventuell wegen eines Einfädlers ausscheiden wird.
13:42
Michelle Gisin (SUI)
Eine Achterbahnfahrt der Gefühle für die Fans der Schweizerin, die immer im Wechsel vorne und dann wieder hinten liegt. Am Ende aber steht eine grüne Endzeit und damit geht Gisin in Führung.
13:37
Christina Ackermann (GER)
Starker Auftritt der Deutschen, die hier ihren Vorsprung ausbauen kann, weil sie die bisherige Laufbestzeit in den Schnee zaubert.
13:37
Katharina Gallhuber (AUT)
Noch schlechter läuft es für Katharina Gallhuber, die im unteren Abschnitt auf dem Aussenski wegrutscht und ausscheidet.
13:36
Katharina Truppe (AUT)
Das war nichts! Katharina Truppe hier grosse Probleme und fällt auf die Elf zurück.
13:33
Aline Danioth (SUI)
Freude bei der jungen Schweizerin! Schon im ersten Durchgang konnte sie auf sich aufmerksam machen, nun übernimmt sie die Führung. Starker Auftritt!
13:32
Estelle Alphand (SWE)
Schade! Wie schon im ersten Durchgang zeigt Alphand eine tolle Fahrt, die sie sich im unteren Teil kaputt macht. Dieses Mal durch einen Fehler, nachdem sie sogar ausscheidet.
13:29
Federica Brignone (ITA)
Ähnliches gilt auch für ihre Teamkollegin. Brignone ist zwar mutiger unterwegs, lässt im zweiten Abschnitt aber ihren Rhythmus vermissen.
13:27
Irene Curtoni (ITA)
Das war nichts! Von Beginn hat hat die Italienerin hier Mühe, ihre Linie zu finden und agiert zu mutlos. Die 34-Jährige rutscht auf Platz Sieben zurück.
13:24
Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Den Platz in der Leader's Box kann Hrovat aber kaum einnehmen, da muss sie schon wieder weichen. Fuerst Holtmann holt sich dank starkem Schlussteil die Führung.
13:22
Meta Hrovat (SLO)
Die Slowenin geht mit gutem Vorsprung auf Schmotz ins Rennen und rettet diesen ins Ziel. Sieben Hunderstel bleiben Hrovat am Ende noch vor der Deutschen.
13:20
Katharina Huber (AUT)
Die Österreicherin ist eigentlich gut unterwegs, kommt im Mittelteil aber beinahe aus dem Gleichgewicht und ist fortan etwas vorsichtiger unterwegs, was sie einiges an Zeit und auch den ein oder anderen Platz kostet.
13:18
Marlene Schmotz (GER)
Nach verhaltenem Start kann Schmotz hier ordentlich Gas geben und schlägt die Zeit von Mielzynski nochmal um zwei Zehntel. Damit geht die Deutsche in Führung.
13:17
Erin Mielzynski (CAN)
Führungswechsel! Die Kanadierin geht mit grossem Vorsprung auf die Piste und kann diesen mit einem guten Lauf verteidigen. Mielzynski springt auf die Eins.
13:16
Kristin Lysdahl (NOR)
Auch die Norwegerin fädelt ein, kann sich aber noch retten. Die Zeit ist dennoch dahin!
13:15
Roni Remme (CAN)
Sehr kurzer Auftritt der Kanadierin, die hier kurz nach dem Start einfädelt und damit schon draussen ist.
13:13
Marina Wallner (GER)
Sehr ordentlicher Auftritt der Deutschen, die hier immer auf Platz Zwei ins Ziel kommt und damit vor ihrer Teamkollegin bleibt.
13:12
Emelie Wikström (SWE)
Etwas weiter nach vorne geht es für die nächste Schwedin im zweiten Lauf. Wikström verliert dennoch einiges an Zeit und platziert sich auf der Vier.
13:12
Leona Popović (CRO)
Das war nichts! Die Kroaten hat grosse Probleme, ihre Linie zu finden und reiht sich weit hinten ein.
13:11
Thea Louise Stjernesund (NOR)
Die Norwegerin hingegen kann sich nicht ganz behaupten, hat ein paar kleine Fehler mit dabei. Rang Drei für Stjernesund.
13:06
Chiara Mair (AUT)
Guter Auftritt der Österreicherin, die richtig mutig zu Werke geht und sich die Führung am Ende redlich verdient. Rund sechs Zehntel liegt Mair vor Hilzinger.
13:05
Lara Della Mea (ITA)
Die junge Italienerin ist bei der Einfahrt in die Vertikalen etwas spät dran und hat dadurch etwas zu wenig Tempo. Rang Zwei für Della Mea.
13:03
Magdalena Fjällström (SWE)
Im oberen Abschnitt ist die Schwedin sehr gut unterwegs, bei den schnellen Toren jedoch lässt Fjällström enorm nach und fällt weit hinter Hilzinger zurück.
13:02
Jessica Hilzinger (GER)
Auf frischer Piste hat die Deutsche natürlich die besten Bedinungen, doch Hilzinger fährt etwas vorsichtig, um die sicheren Punkte mitzunehmen. Wie weit es gehen kann, wird sich nun zeigen.
12:46
Willkommen zurück!
Der zweite Durchgang steht an! In gut 15 Minuten wird sich Jessica Hilzinger als erste auf die Piste begeben. Die Deutsche rutschte auf Platz 30 gerade so in den zweiten Lauf und möchte natürlich möglichst viele Plätze gutmachen. Nach und nach werden die Läuferinnen dann ihr Bestes geben, bis am Ende Mikaela Shiffrin als Führende den Abschluss macht.
11:34
Der erste Durchgang ist beendet!
Das war es mit dem ersten Durchgang des Slaloms von Lienz! An der Spitze thront, wie so oft, Mikaela Shiffrin, die sich aktuell gegen Petra Vlhova auf der Zwei und Nina Haver-Loseth auf der Drei durchsetzt. Vor allem Vlhova ist aber in Schlagdistanz. Da zwischen Platz Drei und Platz 18 aber nur eine Sekunde liegt, verspricht der zweite Lauf nicht nur an der Spitze einiges an Spannung. Ab 12:45 Uhr sind wir mit dem zweiten Abschnitt wieder für euch da.
11:27
Marie Therese Sporer (AUT) & Martina Ostler (GER)
Ebenfalls ausgeschieden ist mit Sporer eine weitere Österreicherin. Martina Ostler schafft es immerhin auf die 41.
11:22
Michaela Dygruber (AUT) & Andrea Filser (GER)
Ein gebrauchter Tag ist es auch für Michaela Dygruber und Andrea Filser. Während die Österreicherin leider auscheidet, reiht sich die Deutsche auf dem vorletzten Platz ein.
11:10
Elena Stoffel (SUI)
Ebenfalls nicht mit dabei ist Elena Stoffel auf der 33. Rund 3,3 Sekunden Rückstand sind es am Ende.
11:09
Charlotte Chable (SUI) & Hannah Köck (AUT)
Charlotte Chable reiht sich am Ende des Feldes ein, nach einem Fehler hat sie beinahe sieben Sekunden Rückstand. Auch Hannah Köck verpasst den zweiten Lauf, auf der 32 aber knapp.
11:02
Marlene Schmotz (GER) & Jessica Hilzinger (GER)
Starker Auftritt von Marlene Schmotz, die sich auf der 19 einreiht und damit sicherlich im zweiten Abschnitt wieder ran darf. Zittern muss hingegen Jessica Hilzinger, die auf Platz 28 aber noch Chancen hat.
10:50
Die besten sind unten!
Die ersten 30 Fahrer sind nun im Ziel, womit sich an der Spitze wohl nicht mehr viel tun wird. Bei interessanten Entwicklungen melden wir uns natürlich umgehend zurück.
10:49
Franziska Gritsch (AUT)
Kurzer Auftritt für Gritsch, die im oberen Teil patzt und damit leider ausscheidet.
10:48
Magdalena Fjällström (SWE)
Einen Platz weiter vorne landet die Schwedin Magdalena Fjällström, die damit natürlich ebenfalls zittern muss.
10:48
Maren Skjøld (NOR)
Die Norwegerin wird hier um den zweiten Abschnitt bangen müssen. Platz 25 ist es am Ende für Skjold, die damit noch etwas zittern muss.
10:46
Chiara Mair (AUT)
Noch etwas weiter nach hinten geht es für die Österreicherin. Mair hat schon im mittleren Abschnitt ihre Probleme und findet nicht mehr richtig zur Linie.
10:45
Marina Wallner (GER)
Guter Start von Wallner, die diese Pace aber nicht bis ins Ziel bringen kann. Die Deutsche reiht sich schlussendlich auf der 21 ein.
10:43
Sara Hector (SWE)
Sehr gebrauchter Tag auch für Sara Hector, die sich jenseits von drei Sekunden und damit auf der 22 landet.
10:43
Paula Moltzan (USA)
Frühes Aus für die US-Amerikanerin, die im oberen Abschnitt auf dem Innenski wegrutscht und ausscheidet.
10:42
Estelle Alphand (SWE)
Man muss hier mit Sicherheit auch einiges der Strecke anhaften, denn Estelle Alphand fährt bis zur letzten Zwischenzeit richtig stark, hat nur zwei Zehntel Rückstand. Im Schlussabschnitt verliert sie dann aber über eine Sekunde.
10:38
Meta Hrovat (SLO)
Auf den zweiten Durchgang kann sich auch Meta Hrovat einstellen, die sich auf einen ordentlichen 15. Platz vorfahren kann.
10:36
Melanie Meillard (SUI)
In ihrem ersten Rennen nach der Verletzungspause kommt die Schweizerin nicht weit. Kurz vor der zweiten Zwischenzeit will sie zu viel und fädelt ein.
10:35
Emelie Wikström (SWE)
Das war nichts! Emelie Wikström findet nie ihre Linie und liegt mit über 2,5 Rückstand am Ende des Feldes.
10:34
Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Drei Plätze weiter vorne sortiert sich die nächste Norwegerin im Bunde ein, die aber damit den zweiten Lauf wohl sicher hat.
10:33
Erin Mielzynski (CAN)
Gebrauchter Tag auch für die nächste Fahrerin. Mielzynski fällt bis auf die 16 zurück.
10:32
Aline Danioth (SUI)
Etwas weniger Probleme im Schlussteil, mehr Probleme auf dem Rest der Strecke. Aline Darioth reiht sich auf der 12 ein.
10:29
Katharina Huber (AUT)
Und in diese Probleme reiht sich Huber nahtlos ein. Über eine Sekunde ist es bei ihr, die im Vergleich zur letzten Zwischenzeit am Ende fehlt.
10:25
Christina Ackermann (GER)
Keine Top 5, aber immerhin unter die besten Zehn geht es für Christina Ackermann, die ebenfalls Probleme im Schlussabschnitt hat und auf der Neun landet.
10:23
Kristin Lysdahl (NOR)
Sehen wir hier im ersten Lauf noch eine Top-5-Zeit? Kristin Lysdahl zumindest sorgt nicht für eine solche, landet sie doch auf der 12.
10:21
Michelle Gisin (SUI)
Genau dort reiht sich nun auch Michelle Gisin ein, die in jenem Schlussabschnitt beinahe eine Sekunde verliert und sich damit eine gute Ausgangslage zerstört.
10:20
Katharina Gallhuber (AUT)
Vielleicht lässt auch die Piste im unteren Teil mittlerweile etwas nach, denn auch Katharina Gallhuber verliert dort massig Zeit, die sie auf die Acht zurückfallen lassen.
10:19
Lena Dürr (GER)
Da war mehr drin! Lena Dürr legt hier los wie die Feuerwehr und liegt bis zum zweiten Abschnitt in Führung. Im Schlussteil verliert sie jedoch eine halbe Sekunde und macht sich damit vorerst eine bessere Platzierung kaputt.
10:18
Irene Curtoni (ITA)
Einen Platz weiter nach vorne geht es für Irene Curtoni, die sich somit auf der Acht einreiht. Im zweiten Durchgang muss von der Italienerin etwas mehr kommen.
10:15
Roni Remme (CAN)
Drei Plätze weiter nach hinten geht es für ihre Teamkollegin Roni Remmi. Nach einem schwachen Schlussteil sind es am Ende knappe zwei Sekunden, die auf die Führung fehlen.
10:14
Laurence St-Germain (CAN)
Konstanter Auftritt der Kanadierin, die keine grossen Fehler macht, aber auch nicht unbedingt viel riskiert. Das reicht bislang für Platz Fünf.
10:12
Anna Swenn-Larsson (SWE)
Der Slalom ist für die Schwedin leider vorzeitig beendet. Bei einem Rechtsschwung gerät Swenn-Larsson in Rücklage, versucht dann noch sich zu retten, schafft das aber nicht.
10:11
Nina Haver-Løseth (NOR)
Ähnliches Bild auch bei Haver-Loseth, die im oberen Teil gleich zwei Mal Grün aufblitzen lässt, sich am Ende aber noch sieben Zehntel Rückstand ansammelt. Der Schlussteil von Shiffrin scheint hier überragend gewesen zu sein.
10:09
Katharina Liensberger (AUT)
Etwas besser läuft es für Katharina Liensberger, die ihre Sache vor allem im oberen Abschnitt sehr gut macht. Im Schlussabschnitt kann sie das vorgegebene Tempo von Shiffrin nicht mitgehen und reiht sich auf der Drei ein.
10:07
Wendy Holdener (SUI)
Überschaubarer Auftritt der Schweizerin, die nicht mit dem Spitzenduo mithalten kann und sich über eine Sekunde Rückstand aufbürdet.
10:06
Mikaela Shiffrin (USA)
Ungewohntes Bild bei der US-Amerikanerin, denn bei Shiffrin leuchtet gleich drei Mal Rot auf. Schlussendlich schiebt sich Shiffrin aber mit einem starken Schlussspurt doch noch an die Spitze des Feldes.
10:04
Petra Vlhova (SVK)
Und genau deshalb wird ihre Zeit nun auch von Petra Vlhova pulverisiert, die deutlich mehr auf Angriff fährt und am Ende über eine Sekunde Vorsprung hat.
10:03
Katharina Truppe (AUT)
Der Auftakt ist am heutigen Tag Katharina Truppe vorbehalten. Die Österreicherin macht auf den ersten Blick keine grossen Fehler, geht aber auch noch nicht das richtig grosse Risiko.
09:48
Gute Form
Und auch aus deutscher Sicht sieht es bislang gar nicht so schlecht aus. Christina Ackermann auf der Acht und auch Lena Dürr auf dem geteilten 13. Rang der Gesamtwertung machen ihre Sache in diesem Winter sehr gut.
09:39
Stark aufgestellt
Aus Sicht der Österreicher liefen die ersten beiden Rennen sehr ordentlich. Mit Liensberger, Truppe, Gallhuber und Huber rangieren aktuell gleich vier Leute in den Top 13. Allerdings sehen wir keine dieser Fahrerinnen unter den ersten Fünf, was zeigt das schon noch Luft nach oben ist.
09:28
Gefährliches Duo
Im Gesamtweltcup nur knapp hinter den angesprochenen Skandinavierinnen liegt Wendy Holdener, die auf der Vier rangiert und gemeinsam mit Michelle Gisin auf der Sieben ein Duo bietet, dass einen seltenen Fehler von Shiffrin durchaus zu einem Sieg für die Schweiz nutzen könnte.
09:21
Haushohe Favoritin
Auch in diesem Jahr führt im Slalom kein Weg vorbei an Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin dominiert diese Disziplin seit Jahren und gewann auch in diesem Winter die ersten beiden Rennen. Hinter ihr bringen sich aktuell Anna Swenn Larsson und Nina Haver Loseth in Stellung.
09:17
Herzlich willkommen!
Guten Morgen und herzlich willkommen zum Weltcup in Lienz! Am heutigen Sonntag steht für die Damen der Slalom auf dem Programm, dessen erster Durchgang um 10 Uhr startet!

Weltcup Gesamt (Herren)

#NamePunkte
1NorwegenAleksander Aamodt Kilde982
2NorwegenHenrik Kristoffersen903
3FrankreichAlexis Pinturault882
4ÖsterreichMatthias Mayer716
5SchweizBeat Feuz697
6ÖsterreichVincent Kriechmayr654
7DeutschlandThomas Dreßen570
8ItalienDominik Paris556
9FrankreichClément Noël550
10NorwegenKjetil Jansrud535