Zagreb

  • Slalom
    04.01.2023 12:30
  • Slalom
    ausgefallen
  • 1
    Mikaela Shiffrin
    Shiffrin
    USA
    USA
    1:36.42m
  • 2
    Petra Vlhová
    Vlhová
    Slowakei
    Slowakei
    +0.76s
  • 3
    Anna Swenn-Larsson
    Swenn-Larsson
    Schweden
    Schweden
    +1.21s
  • 1
    USA
    Mikaela Shiffrin
  • 2
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • 3
    Schweden
    Anna Swenn-Larsson
  • 4
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • 5
    Slowenien
    Ana Bucik
  • 6
    Schweiz
    Camille Rast
  • 7
    Österreich
    Franziska Gritsch
  • 8
    Kanada
    Amelia Smart
  • 8
    Norwegen
    Maria Therese Tviberg
  • 10
    Kroatien
    Leona Popović
  • 11
    Deutschland
    Emma Aicher
  • 12
    Frankreich
    Nastasia Noens
  • 13
    Norwegen
    Thea Louise Stjernesund
  • 14
    Kanada
    Laurence St-Germain
  • 15
    Deutschland
    Jessica Hilzinger
  • 15
    Schweiz
    Elena Stoffel
  • 17
    Slowenien
    Neja Dvornik
  • 18
    Schweiz
    Melanie Meillard
  • 19
    Italien
    Marta Rossetti
  • 19
    Norwegen
    Kristin Lysdahl
  • 21
    Schweiz
    Michelle Gisin
  • 22
    Deutschland
    Andrea Filser
  • 23
    Österreich
    Katharina Liensberger
  • 24
    Schweiz
    Aline Danioth
  • 24
    Österreich
    Katharina Truppe
  • 24
    Schweden
    Hanna Aronsson Elfman
  • 24
    Kanada
    Ali Nullmeyer
  • 24
    Österreich
    Katharina Huber
  • 24
    Schweden
    Moa Boström Müssener
  • 24
    Norwegen
    Mina Fuerst Holtmann
17:31
Auf Wiedersehen!
Das war's mit dem Slalom der Frauen in Zagreb, zumindest für heute. Am morgigen Nachmittag gibt es nämlich direkt das nächste Slalom-Rennen in der kroatischen Hauptstadt. Bis dahin!
17:30
Ein zweiter Durchgang zum Vergessen
Nach einem guten ersten Lauf hatte sich der ÖSV hier durchaus einiges ausrechnen können. Allerdings begann dann das grosse Leid der Katharinas. Truppe und Huber schieden aus, Liensberger konnte die Punkte gerade noch retten, verlor aber in Führung liegend noch acht Sekunden. Einzig Franziska Gritsch auf einem starken siebten Rang wird aus österreichischer Sicht zufrieden sein.
17:25
Aicher verpasst knapp die Top Ten!
Nach dem bitteren Ausfall von Lena Dürr in Durchgang Eins, war es im zweiten Abschnitt an den jungen Fahrerinnen, die Kohlen aus dem Feuer zu holen. Emma Aicher tat dies mit der fünftbesten Laufzeit, die sie am Ende auf Rang Elf brachte. Jessica Hilzinger gelang ebenfalls ein Platz unter den besten 15.
17:24
Camille Rast sorgt für Freude!
Was für ein Tag für Camille Rast! Die junge Schweizerin fährt, vor allem dank eines starken ersten Laufes, auf den sechsten Platz vor und ist damit zweitbeste Schweizerin. Die Eidgenossinen am besten vertreten hat wie gewohnt Wendy Holdener, die auf Platz Vier knapp das Treppchen verpasste.
17:19
Immer wieder Shiffrin!
Mikaela Shiffrin gewinnt ihren nächsten Slalom dieser Saison und gleichsam auch bereits ihr 81. Weltcuprennen. Die US-Amerikanerin verweist mit deutlichem Abstand Petra Vhlova und Anna Swenn Larsson auf die Plätze.
17:14
Mikaela Shiffrin (USA)
Der Weg ist damit natürlich frei für Mikaela Shiffrin, die mit luxuriösen fünf Zehnteln Vorsprung ins Rennen geht und diesen locker ins Ziel bringt und sogar noch ausbaut. Die US-Amerikanerin holt sich den Sieg!
17:13
Anna Swenn-Larsson (SWE)
Lange sieht es aus, als könne die Schwedin ihren Vorsprung halten, und Shiffrin noch gefährden. Hinten raus verliert sie allerdings rund eine Sekunde und landet auf Platz Zwei.
17:12
Petra Vlhová (SVK)
Bockstarker Auftritt nun von Petra Vhlova, die sehr präzise fährt und die Führung übernimmt. Doch reicht dieser Lauf auch, um die beiden verbleibenden Konkurrentinnen zu ärgern?
17:11
Katharina Liensberger (AUT)
Ist das bitter! Katharina Liensberger macht eigentlich alles richtig und liegt auch bei der vorletzten Zwischenzeit noch in Führung. Vier Tore vor dem Ende rutscht sie allerdings weg und stürzt. Immerhin kann sie noch den Berg hochstapfen und eine gewertete Zeit ins Ziel bringen. Bei den vielen Ausfällen gibt es dafür wenigstens ein paar Weltcuppunkte.
17:09
Ali Nullmeyer (CAN)
Anders Ali Nullmeyer, die ihren guten ersten Lauf nicht bestätigen kann. Die Kanadierin fädelt ebenfalls an der Kuppe im Mittelteil ein.
17:08
Wendy Holdener (SUI)
Ganz starker Auftritt von Wendy Holdener, die richtig schnell unterwegs ist! Die Eidgenossin pulverisiert die bisherige Bestzeit sehr deutlich und könnte damit sogar noch weit vorne angreifen.
17:06
Hanna Aronsson Elfman (SWE)
Die 20-Jährige baut ihren Vorsprung zunächst aus, doch dann patzt die Schwedin an der Kuppe, an der schon einige Fahrerinnen in diesem Durchgang ihren Hut nehmen mussten.
17:05
Ana Bucik (SLO)
Langsam, aber sicher geht es hier um die berühmte berüchtigte Wurst. Ana Bucik eröffnet den Kampf um den Sieg mit einem starken Lauf und setzt die Messlatte für die folgende Konkurrenz.
17:02
Camille Rast (SUI)
Nach gutem Start lässt die Schweizerin es im Mittelteil etwas ruhiger angehen, bevor es im Schlussabschnitt nochmal zur Sache geht. Hinten raus kann sich die Schweizerin ihre Führung doch noch zurückerobern.
17:01
Leona Popović (CRO)
Mit gutem Vorsprung und der Unterstützung der Zuschauer geht es für die Lokalmatadorin auf die Piste. Hinten raus geht ihr aber dennoch etwas die Luft aus und die Kroatin fällt auf die Vier zurück.
16:58
Aline Danioth (SUI)
Der nächste Ausfall! Aline Danioth hat ebenfalls nicht gut besichtigt und verpasst das Tor nach einer Kuppe im Mittelteil. Damit macht sich die Schweizerin eine Möglichkeit auf viele Weltcuppunkte kaputt.
16:57
Katharina Truppe (AUT)
Frustriert sitzt Katharina Truppe im Schnee! Auf dem Innenski hatte sie etwas zu viel Druck gegeben und war auf dem Schuh ausgerutscht.
16:55
Michelle Gisin (SUI)
Ein sehr vorsichtiger Beginn der Schweizerin, die viel Zeit verliert, bis sie überhaupt richtig im Rhythmus ist. Deshalb muss die Eidgenossen mit Rang 14 leben.
16:54
Franziska Gritsch (AUT)
Sieben Zehntel Vorsprung sind es für die Österreicherin am Start. Gritsch hält hier nur ganz knapp die Führung und freut sich über Platz Eins.
16:52
Nastasia Noens (FRA)
Die routinierte Französin hat im Schlussabschnitt etwas Probleme, den Ski laufen zu lassen. 16 Hunderstel fehlen am Ende, was in diesem engen Rennen direkt mal Platz Vier bedeutet.
16:49
Kristin Lysdahl (NOR)
Es folgt die nächste Norwegerin, die allerdings nicht annähernd in die Fussstapfen ihrer Teamkollegin treten kann. Für Lysdahl reicht es nur zu Rang Zehn.
16:47
Maria Therese Tviberg (NOR)
Und Emma Aicher rutscht einen weiteren Platz hinunter, weil Tviberg hier tatsächlich zeitgleich mit Smart ins Ziel kommt. Die beiden teilen sich nun die Führung.
16:46
Amelia Smart (CAN)
Es scheint der Tag der Kanadierinnen zu sein! Smart verliert zwar im Mittelteil ihren Vorsprung auf Aicher, schnappt sich durch einen tollen Schlussspurt aber noch die Führung.
16:45
Katharina Huber (AUT)
Schon sehr früh gerät Huber in Rücklage und stürzt noch vor der ersten Zwischenzeit.
16:44
Emma Aicher (GER)
Überragender Lauf von Emma Aicher! Die Deutsche übernimmt hier mit ihrer mutigen Fahrt nicht nur die Führung, sie pulverisiert die Zeit der Führenden. Damit könnte es für die junge DSV-Starterin noch weit nach vorne gehen.
16:43
Elena Stoffel (SUI)
Gegen den Mittelteil der Norwegerin ist Stoffel chancenlos. Dort verliert die Schweizerin zu viel Zeit und reiht sich auf der Drei ein.
16:41
Andrea Filser (GER)
Genau an derselben Stelle patzt auch Andrea Filser, die ihren Lauf noch retten kann, aber nicht über Platz Sieben hinaus kommt.
16:41
Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Eine mögliche Doppelführung der Norweger hat sich schon früh erledigt. Holtmann verpasst durch einen Besichtigungsfehler im Mittelteil ein Tor und scheidet aus.
16:39
Jessica Hilzinger (GER)
Knapp! Jessica Hilzinger kämpft bis zum Schluss und fährt im Schlusshang noch etwas Zeit heraus. Schlussendlich reicht es nicht ganz und die Deutsche muss sich mit der Drei zufrieden geben.
16:38
Thea Louise Stjernesund (NOR)
Trotz eines Vorsprunges von sechs Zehnteln droht auch der Norwegin ein Platz hinter der führenden Kanadierin. Am Ende kann sich Stjernesund noch gerade so vor die Konkurrentin schieben und die Führung übernehmen.
16:36
Melanie Meillard (SUI)
Auch die Schweizerin kann hier nicht in Führung gehen! Mittlerweile liegt der Vorsprung am Start schon bei einer halben Sekunde, Meillard reiht sich aber lediglich auf Rang Elf ein.
16:35
Moa Boström Müssener (SWE)
Der erste Ausfall des zweiten Durchganges! Im Mittelteil ist die Schwedin etwas zu direkt unterwegs und wird bei einem Rechtsschwung ausgehebelt. Spektakulär fliegt sie ab, zum Glück scheint aber nichts Ernstes passiert zu sein.
16:33
Neja Dvornik (SLO)
Selbiges gilt auch für Neja Dvornik. Die Slowenin allerdings verliert konstant Zeit und kann ihren Vorsprung nicht über die Linie bringen.
16:33
Marta Rossetti (ITA)
Die Italienerin hat schon früh einen Patzer drin und verliert wertvolle Zeit. Unten kann Rossetti noch einiges aufholen, es reicht aber nicht, um die Führung zu übernehmen.
16:32
Laurence St-Germain (CAN)
Der Kurs wirkt auf den ersten Blick etwas runder gesteckt, als noch in Durchgang Eins. Das könnte auch der Piste gut tun, die bei den hohen Temperaturen durchaus leidet. St-Germain bringt ihren Lauf solide runter und muss nun schauen, wie weit es geht.
16:16
Willkommen zurück!
In knapp 15 Minuten geht es weiter mit dem Slalom der Frauen in Zagreb. Den Auftakt macht die Kanadierin Laurence St-Germain als 30. des ersten Laufes.
13:47
Der erste Durchgang ist beendet!
Der erste Durchgang in Zagreb ist beendet! Wie so häufig grüsst Mikaela Shiffrin von der Spitze und verweist aktuell Anna Swenn Larsson und Petra Vlhova auf die Plätze. Die schwierigen Pistenbedingungen wirbeln das Feld durchaus durcheinander und werden dies wohl auch im zweiten Durchgang machen. Dieser beginnt um 16:30 Uhr und verspricht viel Spannung! Bis dahin!
13:44
Lisa Hörhager (AUT), Lorina Zelger (SUI) & Natalie Falch (AUT)
Auch aus diesem Trio werden wir keine Läuferin im zweiten Durchgang sehen. Während die beiden Österreicherinnen vorzeitig ausscheiden, landet Zelger auf dem 40. Platz.
13:27
Marie Therese Sporer (AUT)
Für die Österreicherin ist leider vorzeitig Schluss nach einem Einfädler.
13:21
Nicole Good (SUI) & Elena Stoffel (SUI)
Eng wird es hingegen für Nicole Good, die auf Rang 28 wohl noch aus den Top 30 rausrutschen wird. Die erste die dafür sorgt, ist Teamkollegin Elena Stoffel, die direkt im Anschluss auf Rang 21 vorfahren kann.
13:19
Melanie Meillard (SUI) & Jessica Hilzinger (GER)
Sowohl für Meillard als auch für Hilzinger könnte es in den zweiten Durchgang gehen. Die Schweizerin reiht sich auf der 24 ein, Hilzinger kurz darauf auf Rang 23.
13:15
Die besten sind im Ziel!
Die Top 30 sind nun unten, an der Spitze wird sich vermutlich deshalb nicht mehr viel tun. Wir melden uns mit interessanten Neuigkeiten aber umgehend zurück.
13:14
Emma Aicher (GER)
Toller Start der 19-Jährigen, die eine sehr ordentliche Zeit ins Ziel bringen kann. Platz 20 müsste für den zweiten Durchgang reichen, in dem Aicher dann vielleicht noch den ein oder anderen Platz gutmachen kann.
13:12
Neja Dvornik (SLO)
Noch weiter nach hinten geht es für die Slowenin, die auf Rang 23 liegend nun kräftig zittern muss in Sachen Durchgang Nummer Zwei.
13:11
Andrea Filser (GER)
Schade! Da war durchaus mehr drin für die Deutsche, die im Mittelteil sehr gut unterwegs war. Hinten raus verliert Filser dann doch etwas zu viel Zeit und muss sich mit Rang 20 begnügen.
13:10
Franziska Gritsch (AUT)
Auch Franziska Gritsch werden wir im zweiten Durchgang wiedersehen. Die Österreicherin reiht sich mit etwas mehr als zwei Sekunden Rückstand auf der 14 ein.
13:09
Aline Danioth (SUI)
Starker Auftritt der Schweizerin, die hinter Wendy Holdener die grösste Hoffnung der Eidgenossen ist. Danioth fährt trotz der sehr hohen Startnummer auf einen guten elften Platz.
13:07
Kristin Lysdahl (NOR)
Rund ein Jahr ist ihre schwere Knieverletzung her, langsam will sich Lysdahl nun wieder in die alte Form bringen und heute gelingt er das schon Mal zum Teil. Die Skandinavierin fährt auf einen soliden 14. Platz vor.
13:06
Amelia Smart (CAN)
Etwas weiter nach hinten geht es für die Kanadieren Amelia Smart. Allerdings wird auch sie mit dem zweiten Durchgang planen können.
13:05
Nastasia Noens (FRA)
Diesen Platz schnappt sich nun Nastasia Noens, die mit viel Ruhe und Erfahrung an den Start geht. Ob hier noch viel mehr drin ist, bei dieser Piste, ist fraglich.
13:02
Maria Therese Tviberg (NOR)
Die Piste wird natürlich immer schwerer und das bekommt auch die Norwegerin zu spüren. Tviberg reiht sich aber immerhin auf der 13 ein und wird versuchen, im zweiten Abschnitt noch ein paar Plätze gutzumachen.
13:01
Camille Rast (SUI)
Starker Auftritt nun von Camille Rast, die sich mit einem guten Lauf auf einen einstelligen Platz bringen kann. Rang Neun heisst es vorerst für die Eidgenossin.
13:00
Katharina Huber (AUT)
Katharina Huber kann sich mit einem guten Mittelteil zwar noch etwas retten, der Lauf bringt ihr allerdings dennoch nur Rang Zwölf.
12:58
Laurence St-Germain (CAN)
Noch schlechter läuft es für Laurence St-Germain, die im oberen Abschnitt einen kräftigen Bock drin hat. Sie versucht hinten raus zu retten, was geht, muss aber kräftig Zittern für den zweiten Durchgang.
12:57
Thea Louise Stjernesund (NOR)
Das wird eng für die Norwegerin in Sachen Durchgang Nummer Zwei! Bei der Einfahrt in den Schlussteil haben die Kursetzer einen fiesen Linksschwung eingebaut, der auch der Skandinavieren zum Verhängnis wird. Stjernesund landet weit hinten.
12:56
Zrinka Ljutic (CRO)
Hochmotiviert geht die Kroatin ins Rennen. Vielleicht zu motiviert, denn Ljutic fädelt im Mittelteil ein und scheidet aus.
12:55
Hanna Aronsson Elfman (SWE)
Sehr guter Auftritt der Schwedin, die mit nur 1,3 Sekunden Rückstand ins Ziel kommt und hier sicherlich eine gute Position für den zweiten Durchgang erreichen kann.
12:51
Paula Moltzan (USA)
Der nächste Ausfall! Paula Moltzan geht das Ganze etwas zu forsch an und fädelt kurz vor der ersten Zwischenzeit ein.
12:49
Katharina Truppe (AUT)
Einen Platz weiter nach hinten geht es für Katharina Truppe, die vor allem im oberen Abschnitt schon ihre Probleme hatte, den Lauf dann aber recht solide hinunterbringt.
12:49
Leona Popović (CRO)
Grosser Jubel bei den Zuschauern, denn die erste Lokalmatadorin schwingt sich auf die Piste. Mit Rang Acht und unter zwei Sekunden Rückstand wird Popovic durchaus leben können, gerade ob der schweren Bedingungen.
12:47
Ali Nullmeyer (CAN)
Freude dagegen bei Ali Nullmeyer! Die Kanadierin jubelt im Ziel über Platz Fünf und das völlig zurecht, denn auf der schwierigen Piste zeigte Nullmeyer einen tollen Lauf.
12:46
Mina Fuerst Holtmann (NOR)
Auch für Holtmann läuft es nicht sonderlich gut. Der Norwegerin fehlt schlussendlich sichtbar die Lockerheit und so reicht es nur zu Platz Acht. Die Skandinavierin muss also um den zweiten Durchgang zittern.
12:44
Martina Dubovska (CZE)
Das gibt es ja gar nicht! So etwas sieht man ganz selten. Die Tschechin fädelt am ersten (!) Tor bereits ein und ist nach nicht mal zwei Sekunden schon ausgeschieden.
12:43
Sara Hector (SWE)
Ein verkorkster Tag für die Schwedin, die schon am vierten Tor beinahe ausscheidet. Vorerst kann sie sich retten, aber noch vor der ersten Zwischenzeit fädelt sie ein und ist dann doch endgültig raus.
12:42
Michelle Gisin (SUI)
Gisin startet sehr vorsichtig und scheint überhaupt nicht in ihren Rhythmus zu kommen. Immer wieder ist die Schweizerin zu spät dran und reiht sich so nur auf Rang Sieben ein.
12:40
Mikaela Shiffrin (USA)
Ganz starker Lauf von Mikaela Shiffrin, die bei allen Zwischenzeiten in Front liegt und natürlich am Ende auch die Führung übernimmt.
12:39
Lena Dürr (GER)
Ist das bitter! Eigentlich ist die Deutsche sehr gut unterwegs, bei der Einfahrt in den Schlussteil allerdings steht Dürr komplett quer und muss sogar ein Stück den Hang hinaufstapfen. Die Zeit ist damit natürlich dahin und so wird sie im zweiten Durchgang zuschauen müssen.
12:37
Katharina Liensberger (AUT)
Bei den hohen Temperaturen wird die Piste sehr schnell nachlassen, weshalb man die frühen Startnummern eigentlich unbedingt nuten sollte. Katharina Liensberger gelingt das nur bedingt. Platz Drei für die Österreicherin.
12:36
Wendy Holdener (SUI)
Es ist natürlich nun die Chance auch für Wendy Holdener, die Wackler der Konkurrenz zu nutzen. Allerdings hat auch die Schweizerin grosse Mühe und hat schlussendlich grossen Rückstand.
12:35
Anna Swenn-Larsson (SWE)
Eine konstante Fahrt der Schwedin, die nur kleine Fehler macht und damit vorerst die Führung übernimmt.
12:33
Petra Vlhová (SVK)
Dass Petra Vlhova hier in Führung geht, war zu erwarten, allerdings verschenkt die Slowakin hier noch einiges an Zeit. Am Ende hat sie zwar über eine Sekunde Vorsprung, es hätte aber deutlich mehr sein können.
12:32
Ana Bucik (SLO)
Den Auftakt macht Ana Bucik, die hier allerdings einige Fehler in ihrem Lauf hat. Was genau die Zeit jedoch wert sein wird, zeigen die nächsten Läuferinnen.
12:20
Was geht für Dürr?
Aus deutscher Sicht zeigt Lena Dürr, dass sie auch in diesem Winter in der Weltspitze zu finden ist. Die DSV-Starterin rangiert im Weltcup aktuell auf Rang Fünf. Für Andrea Filser und auch Jessica Hilzinger gilt es derweil, weiterhin wichtige Weltcuppunkte einzufahren.
12:02
Schwierigkeiten beim ÖSV
Auch beim ÖSV stimmen die Leistungen in der technischen Königsdisziplin noch nicht so ganz. Keine österreichische Starterin hat momentan im Weltcup eine Platzierung unter den besten Zehn inne. Katharina Truppe auf Rang 12 ist die beste Österreicherin beim Start ins neue Jahr.
11:54
Holdener versucht Shiffrin zu stoppen!
Wendy Holdener zeigt auch in diesem Jahr starke Leistungen im Slalom. Die Schweizerin liegt aktuell im Weltcup hinter Mikaela Shiffrin auf Rang Zwei und wird natürlich versuchen, an der US-Amerikanerin dran zu bleiben. Für die Eidgenossen ist Holdener in diesem Winter ohnehin die einzige Hoffnung auf Plätze ganz weit vorne, so liegt Aline Danioth als zweitbeste Schweizerin im Weltcup beispielsweise nur auf Rang 21.
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zum Slalom der Frauen aus Zagreb! Ab 12:30 Uhr startet in der kroatischen Hauptstadt das erste Rennen des Jahres.

Weltcup Gesamt (Männer)

#NamePunkte
1SchweizMarco Odermatt1.386
2NorwegenAleksander Aamodt Kilde1.073
3NorwegenHenrik Kristoffersen779
4ÖsterreichVincent Kriechmayr767
5SchweizLoïc Meillard692
6NorwegenLucas Braathen671
7FrankreichAlexis Pinturault535
8ÖsterreichMarco Schwarz494
9ÖsterreichManuel Feller474
10SchweizDaniel Yule394