US Open

B.Nakashima
1
5
7
3
1
USA
A. Zverev
3
7
6
6
6
Deutschland
Beendet
19:00 Uhr
22:14
Fazit:
Alexander Zverev steht in Runde Drei der US Open. Der Hamburger schlägt Brandon Nakashima mit 7:5,6:7,6.3 und 6:1! Vor allem in den ersten 2,5 Sätzen hatte der 23-Jährige grosse Mühe mit einem toll spielenden Youngster, der hier eindeutig auf sich aufmerksam machen konnte. Mit viel Mut und ohne Angst spielte der US-Amerikaner mehr als nur mit und verdiente sich seinen Satzgewinn auch. Zverev, der eigentlich nicht allzu viel falsch machte, wurde von der Qualität seines Gegners vielleicht sogar etwas überrascht, hatte am Ende aber vor allem den längeren Atem und geht als völlig verdienter Sieger vom Court.
22:08
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:6
Das war's! Mit einem schönen Halbvolley macht Zverev hier alles klar und holt sich den vierten Satz und auch das Match!
22:07
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:5
Nun geht es dahin aus Sicht von Nakashima. Es gibt drei Matchbälle für Zverev!
22:06
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:5
Nun scheint der Deutsche den Sack zuzumachen. Rasend schnell stellt er auf 5:1.
22:03
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:4
Nakashima scheint tatsächlich etwas abzubauen, was nach fast drei Stunden ja auch nicht ganz ungewöhnlich ist. Zverev sieht man keine Müdigkeit an und so kann der Deutsche sich einem Matchgewinn ganz nah bringen.
21:59
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:3
Mit einem überragenden Return wehrt Nakashima zunächst den Spielball ab. Zverev bleibt aber konstant beim Aufschlag und servier nach Einstand sauber durch. Es bleibt schwer für den US-Amerikaner Zverev den Aufschlag abzunehmen.
21:54
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 1:2
Zverev führt hier sogar 30:0 und ist auf dem Weg, alles schon weit in die richtigen Bahnen zu lenken. Nakashima wehrt sich aber und dreht das Aufschlagspiel noch.
21:49
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 0:2
So bestätigt man ein Break! Zverev serviert bockstark und problemlos zu Null und stellt auf 2:0.
21:47
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 0:1
Das gleiche Prozedere klappt ein zweites Mal. Zverev holt sich das Break!
21:46
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6 0:0
Zverev erwischt einen starken Start in Satz Zwei und hat nach einem kurzen Ball und dem folgenden Passierschlag den Satzball.
21:39
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:6
Zverev macht den Punkt zu! Einen guten Return des Gegners, spielt der Deutsche Nakashima direkt vor die Füsse und zwingt ihn zum Fehler.
21:39
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:5
Dieses Szenario gab es schon einige Male heute. Zverev lag zunächst 0:30 hinten und hat nun doch den Satzball.
21:36
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 3:5
Zverev lässt das Aufschlagspiel stellenweise etwas laufen, in dem Wissen, nun selber nur gut servieren zu müssen. Gelingt ihm das, ist ihm Satz Drei eigentlich nicht zu nehmen.
21:32
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 2:5
Diesen Eindruck bestätigt Zverev nun auch in dem er seinen Service sauber und ohne grössere Probleme durchbringt. Ein Spielgewinn trennt ihn noch vom Satzgewinn.
21:32
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 2:4
Nakashima bleibt dran und verkürzt nochmal auf 2:4. Nun aber braucht er ein Break, das im bisher ja noch nicht gelang.
21:25
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 1:4
Wahnsinn! Zverev liegt hier plötzlich trotzdem wieder zurück und hat gleich drei Breakbälle gegen sich. Mit guten Aufschlägen verteidigt er sich, um dann bei Einstand mit 220 km/h (!) beim Zweiten zu servieren!
21:21
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 1:3
Man hat mehr und mehr das Gefühl, dass Zverev nach diesem Satzverlust endgültig verstanden hat, wie gut sein Gegenüber spielen kann. Zverev agiert noch konzentrierter und holt sich auch das Break.
21:16
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 1:2
Positiv aus Sicht von Sascha Zverev ist, dass sich der Deutsche wohl recht schnell mit dem verlorenen Satz abgefunden hat und nun wieder sicher und souverän agiert und folgerichtig auf 2:1 erhöht.
21:14
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 1:1
Nakashima packt nun nochmal einen schönen Stop aus, der zeigt, dass er hier wie selbstverständlich agiert. Beeindruckend!
21:12
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6 0:1
Bei Zverev sieht man und sah man vor allem im zweiten Satz wie wichtig sein erster Aufschlag ist. Das macht auch die Quote von nur 11% gewonnener Punkte beim zweiten Aufschlag deutlich. Dieses Mal kann er sich auf seinen ersten verlassen und sich das 1:0 sichern.
21:05
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 7:6
Ist das verrückt! Zverev kämpft sich in diesem Tie Break wieder ran und gibt selbigen dann mit einem Doppelfehler ab. Nakashima gewinnt also den zweiten Satz und das alles andere als unverdient.
21:04
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (8:8)
Zverev ist etwas zu abwartend und Nakashima nutzt das sofort aus. Weiterhin eine bockstarke Leistung des Youngsters, auch wenn er sich vorerst die grossen Chancen in diesem Satz entgehen liess.
21:03
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (7:8)
Zverev bleibt bei eigenem Aufschlag dieses Mal sicher und holt sich die zwei Punkte, um hier selbst mal einen Satzball zu haben.
21:01
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (6:6)
Zverev kommt auf 5:6 heran, braucht dann aber das Mini-Break. Nakashima macht eigentlich alles richtig, geht aber vielleicht dann doch beim falschen Angriffsball vorne ans Netz und wird passiert.
20:59
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (6:3)
Zverev kommt wieder auf 5:3 ran und hat sogar Chancen in diesem Ballwechsel, ehe Nakashima eine überragende Vorhand auspackt und sich drei Satzbälle sichert.
20:56
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (5:0)
Der US-Amerikaner bleibt weiterhin ganz ruhig und holt sich auch die beiden Punkte bei eigenem Aufschlag. 5:0 ist eine sehr komfortable Führung.
20:54
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6 (3:0)
Das wäre dann doch eine Überraschung! Nakashima nutzt eine Aufschlagschwäche von Zverev eiskalt aus und schnappt sich gleich zwei Mini-Breaks. Nun hat der 19-Jährige alles in der eigenen Hand.
20:52
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:6
Zverev patzt auf der Rückhand und muss über Einstand gehen. In der Folge kommt es zu einem ersten Gefühlsausbruch, doch der Hamburger hat sich schnell wieder im Griff und serviert gut durch zum 6:6.
20:48
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 6:5
Nakashima bringt sich hier zumindest mal in einen Tie Break. Alleine die Tatsache, dass er nahezu pausenlos mit einem Top-Ten-Spieler mithält ist beeindruckend genug. Die Art und Weise und auch sein Auftreten unterstreicht dies zusätzlich.
20:44
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 5:5
Zwei weitere starke Aufschläge später hat Zverev das Ganze wieder in saubere Bahnen gebracht.
20:43
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 5:4
Den ersten Satzball wehrt der Deutsche mit einem starken Aufschlag ab, beim zweiten zeigt sich erstmal so etwas wie Unerfahrenheit bei Nakashima, der eigentlich die Chance hat, dann aber etwas zu ungestüm auf der Vorhand agiert.
20:42
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 5:4
Plötzlich gibt es hier zwei Satzbälle für Nakashima, der stark returniert und mutig nachgeht. Zverev braucht nun seinen ersten Aufschlag!
20:39
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 5:4
Genau wie im ersten Satz muss Zverev nun gegen den Satzverlust servieren, weil Nakashima weiterhin extrem konstant bleibt. Zu Null holt sich der US-Amerikaner das Spiel zum 5:4.
20:37
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 4:4
Langsam, aber sicher geht es in die Crunch-Time und das Seite an Seite, weil auch Zverev sich keine Blösse gibt und kompromisslos auf 4:4 ausgleicht.
20:33
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 4:3
Viel gibt es in dieser Phase nicht zu berichten, denn auch Nakashima hat seinen Rhythmus mehr als gefunden und knallt sich mit einem Ass zum 4:3.
20:31
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 3:3
Minütlich grüsst das Murmeltier. Abermals ein souveräner Service von Zverev, der weiterhin keinen Breakbal gegen sich hat.
20:28
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 3:2
Auch hier geht es allerdings in diesem Falle recht schnell. Nakashima bleibt mutig und sobald der erste Aufschlag kommt, kann der US-Amerikaner richtig Druck machen.
20:24
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 2:2
Es sind so aus, als würde Zverev mit 0:30 mal beim eigenen Aufschlag wackeln. Dann allerdings folgen vier Punkte in Serie und es steht 2:2. Wer auf lange Ballwechsel hofft, muss in jedem Fall auf die Aufschlagspiele von Nakashima warten.
20:20
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 2:1
Allzu lange dauert aber auch Nakashimas Aufschlagspiel nicht. Der US-Amerikaner variiert gut und holt sich das Spiel zum 2:1.
20:20
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 1:1
Zverev und sein Aufschlag sind in dieser Phase nicht zu stoppen. Wieder serviert der Deutsche fast problemlos zum Spielgewinn.
20:17
B. Nakashima - A. Zverev 5:7 1:0
Nakashima hat wieder etwas Mühe und muss über Einstand gehen. Einen Breakball kann er aber dieses Mal verhindern und so geht der US-Amerikaner mit 1:0 in Front.
20:06
B. Nakashima - A. Zverev 5:7
Bei eigenem Aufschlag bleibt Zverev weiterhin sehr konstant und souverän. Keine Chance für Nakashima, der diesen Satz abgeben muss.
20:02
B. Nakashima - A. Zverev 5:6
Und plötzlich ist es da, das erste Break der Partie! Zverev returniert gut und nutzt kleine Aufschlagschwächen des Gegners dieses Mal sofort. Er bekommt eine Chance auf das Break und verwandelt den Punkt zum 6:5.
19:57
B. Nakashima - A. Zverev 5:5
Zverev serviert gegen den Satzverlust, lässt aber nichts anbrennen. So gut Nakashima insgesamt agiert, konnte er den Deutschen bei seinem Aufschlag bisher noch nicht gefährden.
19:50
B. Nakashima - A. Zverev 5:4
Zverev führt schon 30:0, als Nakashim die Saite im Schläger reisst. Zverev ist etwas verwirrt und macht den Fehler. Statt dreier Breakbälle für den Hamburger geht das Spiel am Ende an den 19-Jährigen.
19:46
B. Nakashima - A. Zverev 4:4
In der Vergangenheit haderte Zverev ja oft sehr schnell mit sich. Dieses Mal wirkt er auch trotz eines 0:30-Rückstandes sehr gefasst und konzentriert. Vier Punkte in Folge sind das Ergebnis!
19:42
B. Nakashima - A. Zverev 4:3
Bockstark auch das Aufschlagspiel des 19-Jährigen, der sauber und glatt durchmarschiert und auf 4:3 stellt. Von der Veranlagung her ist das schon sehr vielversprechend. Spannend wird zu beobachten, wie sich Nakashima bei einem Rückstand und auch bei längerer Spielzeit schlägt.
19:39
B. Nakashima - A. Zverev 3:3
Man darf weiterhin beeindruckt sein, vom mutigen Auftritt des US-Amerikaners. Zverevs Aufschlag ist in dieser Phase aber zu gut, um wirklich Gefahr zu laufen, ein Break zu kassieren.
19:35
B. Nakashima - A. Zverev 3:2
Die beiden liefern sich hier ein hart umkämpftes Aufschlagspiel. Zverev steigert das Tempo, spielt richtig schnell. Nakashima wehrt sich nach Kräften und schlägt in den wichtigen Momenten gut auf. Das 3:2 hat er sich redlich verdient.
19:29
B. Nakashima - A. Zverev 2:2
Zverev kann diese Breakbälle aber nicht nutzen, weil der Aufschlag von Nakashima in dieser Phase gut kommt. Es geht aber erneut über Einstand.
19:28
B. Nakashima - A. Zverev 2:2
Wenn Zverev gut returniert und selber den Ballwechsel dominiert, sieht man, dass er schon der bessere Spieler ist. Nakashima kann sich in diesen Situationen nicht gut befreien und hat nun zwei Brekbälle gegen sich.
19:24
B. Nakashima - A. Zverev 2:2
Ein Spaziergang ist allerdings dieses Aufschlagspiel. Zwei Asse und zwei Servicewinner sorgen für einen schnellen Spielgewinn.
19:22
B. Nakashima - A. Zverev 2:1
Stark, wie der Underdog hier in das Match startet. Von Nervosität oder Ehrfurcht vor seinem Gegenüber ist bei dem 19-Jährigen nichts zu erkennen. Sollte der US-Amerikaner dieses Niveau halten können, wird das für Zverev sicher kein Spaziergang.
19:17
B. Nakashima - A. Zverev 1:1
Wenn der erste Aufschlag kommt, wird es für Nakashima schwer, dagegenzuhalten. Den zweiten Service von Zverev attackiert der US-Amerikaner allerdings mutig und kann hier zumindest zwei Punkte erzielen, ehe Zverev auf 1:1 ausgleicht.
19:14
B. Nakashima - A. Zverev 1:0
So kann man mal starten! Nakashima lässt Zverev keine Chance und geht mit einem glatten Aufschlagspiel in Führung.
19:13
B. Nakashima - A. Zverev 0:0
Nakashima übernimmt das erste Aufschlagspiel und macht es sofort richtig gut! Der US-Amerikaner gibt mit seiner starken Vorhand direkt mal Gas und sichert sich die ersten drei Punkte!
18:51
Gleich geht es los!
Das deutsche Duell zwischen Kerber und Friedsam ist nun vorbei, das heisst der Platz wird in Kürze frei für Alexander Zverev und Brandon Nakashima, die in einer guten Viertelstunde von der Leine gelassen werden.
18:25
Erstes Duell
Auch auf Grund der erst jungen Karriere von Nakashima trafen die beiden Akteure bisher noch nicht aufeinander. Es gäbe aber sichere schlechtere Orte für ein erstes Duell als das Louis Armstrong Stadium.
17:57
Underdog aus Kalifornien
Sollte Zverev seine Leistung konservieren können, dann sollte für den Deutschen heute eigentlich wenig anbrennen. Gegen Brandon Nakashima ist der 23-Jährige klarer Favorit. Der junge US-Amerikaner gewann in Runde Eins nämlich zum ersten Mal ein Grand-Slam-Match und rangiert nur auf Platz 223 der Weltrangliste. Allerdings wäre er natürlich nicht der erste Aussenseiter, der einen grossen ärgert. Selbst wenn die Chancen darauf eher gering sind.
17:53
Schwere Auftakthürde
Mit Kevin Anderson hatte Alexander Zverev in Runde eines der schwereren Lose erwischt. Der Hamburger fand aber sehr gut ins Turnier und schlug den Südafrikaner in vier Sätzen. Eine Leistung, auf die es aufzubauen gilt.
17:25
Herzlich willkommen!
Guten Abend und hallo zur zweiten Runde der US Open 2020! Am heutigen Mittwoch ist Alexander Zverev wieder gefragt. Die deutsche Nummer Eins bekommt es in einer guten Stunde mit Brandon Nakashima aus den USA zu tun.

Aktuelle Spiele

09.09.2020 20:40
Andrey Rublev
A. Rublev
0
6
3
6
Russland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
7
6
7
Russland
Beendet
20:40 Uhr
10.09.2020 02:40
Alex De Minaur
A. De Minaur
0
1
2
4
Australien
Dominic Thiem
D. Thiem
3
6
6
6
Österreich
Beendet
02:40 Uhr
11.09.2020 22:00
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
2
6
6
3
4
3
Spanien
Alexander Zverev
A. Zverev
3
3
2
6
6
6
Deutschland
Beendet
22:00 Uhr
12.09.2020 01:50
Daniil Medvedev
D. Medvedev
0
2
6
6
Russland
Dominic Thiem
D. Thiem
3
6
7
7
Österreich
Beendet
01:50 Uhr
13.09.2020 22:00
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
6
4
3
6
Deutschland
Dominic Thiem
D. Thiem
3
2
4
6
6
7
Österreich
Beendet
22:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.030
2SpanienRafael Nadal9.850
3ÖsterreichDominic Thiem9.125
4RusslandDaniil Medvedev8.470
5SchweizRoger Federer6.630
6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.925
7DeutschlandAlexander Zverev5.525
8RusslandAndrey Rublev4.119
9ArgentinienDiego Schwartzman3.455
10ItalienMatteo Berrettini3.075