Roland Garros

N. Djokovic
3
6
6
6
Serbien
K. Khachanov
0
4
3
3
Russland
Beendet
15:30 Uhr
18:18
Fazit
Novak Djokovic besiegt Karen Khachanov trotz der einen oder anderen Phase der Unkonzentriertheit oder fehlenden Spannung in aller Deutlichkeit mit 3:0 (6:4, 6:3 und 6:3). Wann immer der Serbe mal drohte, ins Hintertreffen zu geraten, verpasste der Russe es, nachhaltig Profit daraus zu schlagen. Stattdessen liess der Weltranglistenerste keinen Zweifel daran, dass er jederzeit eine Schippe draufpacken könnte, wenn es sein muss. Musste es allerdings nicht allzu oft, weshalb es über weite Strecken eine recht einseitige Partie war. In den Momenten jedoch, in denen beide Akteure voll da waren, sahen die Zuschauer in Roland Garros ein hochkarätiges Tennis-Match mit einem klaren und verdienten Sieger. Der Djoker trifft nun im Viertelfinale auf entweder Pablo Carreño Busta oder Daniel Altmaier, deren Match wegen Regens bis jetzt noch nicht stattfinden konnte.
18:15
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 6:3
Karen Khachanov muss über den zweiten Aufschlag kommen, den der Djoker sofort hart attackiert. Mit Erfolg! Sein erster Vorhand-Cross-Return bringt ihn in die Offensive, aus der er Khachanov nicht mehr entlässt. Der Russe bringt einen Ball noch zurück, kann dann aber in höchster Not nur ins Netz returnieren. Novak Djokovic steht damit im Viertelfinale.
18:14
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 5:3
Wow! Gegen einen 183 km/h schnellen Aufschlag spielt Djokovic mit maximalem Risiko den nächsten Winner. Beim Einstand macht dann Khachanov den Fehler. Es gibt doch jetzt schon Matchball für den Serben bei Aufschlag des Russen.
18:13
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 5:3
Ein Vorhand-Cross-Winner der Superlative! Djokovic gleicht auf 30:30 aus, wird dann aber von Khachanov in die Mühle geschickt, der einen hohen Return ins T-Feld per Smash zum 40:30 verwertet.
18:12
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 5:3
Novak Djokovic scheint kein Problem damit zu haben, selbst ausservieren zu müssen. Er überpowert die Schläge des Russen gnadenlos und sucht die schnellen Punkte. Zwei Mal verzieht der Ball, einmal gibt es den direkten Winner als Konter. 30:15 für Khachanov.
18:11
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 5:3
Novak Djokovic will jetzt den Sack zumachen und bringt seine gesamte Spielintelligenz aufs Feld. Nach dem nach aussen gezogenen Aufschlag ist Khachanov bei Return schon wieder ins Zentrum unterwegs. Der Djoker packt den Winner gegen die Laufrichtung aus. Exakt den gleichen Ball spielt er anschliessend noch einmal und verlädt den Russen mit seinem ersten Spielball zum 5:3. Khachanov muss nun gegen das Match servieren.
18:09
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 4:3
Nach starkem Grundlinienschlag kommt Khachanov zwar noch zum Return. Nole steht aber gut und setzt per Volley zum 30:0 nach.
18:08
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 4:3
Stark! Khachanov stemmt sich rein und rückt, nachdem er die Initiative erobert, ans Netz vor. Eiskalt schlägt ihm der Djoker den Passierball ins Hinterfeld. 15:0.
18:07
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 4:3
Novak Djokovic geht bissig in seine Returns rein. Das zwingt Karen Khachanov tatsächlich zum Fehler. Der Russe jagt den nächsten Cross deutlich ins Aus und verliert damit dieses Aufschlagspiel. Der Serbe ist wieder ein Break vorne, muss dieses nun aber bei eigenem Aufschlag bestätigen.
18:06
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 3:3
Khachanov überpowert diesen Rückhand-Cross ins Aus. Djokovic schreit sich nun mit einem lauten "Come on!" frischen Mut zu und hat den zweiten Breakball.
18:05
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 3:3
Der Russe wehrt diesen Breakball aber mit einem bärenstarken Aufschlag ab. Djokovic kommt nicht aus der Defensive heraus und returniert letztlich mit der Vorhand in höchster Not ins Netz.
18:05
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 3:3
Breakchance für den Serben, weil Khachanov ausgerechnet jetzt einen unerzwungenen Vorhand-Fehler spielt.
18:04
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 3:3
Schon kehrt die hohe Qualität aber zurück ins Match. Beide Spieler liefern sich die nächste sensationelle Rallye, in der sie beide mehrere platzierte und feste Bälle noch ins gegnerische Feld zurückbringen. Als Khachanov nur noch hoch returnieren kann, vollendet der Djoker per Smash.
18:02
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 3:3
Der 33-Jährige packt jetzt zum perfekten Zeitpunkt ein Ass aus, mit dem dieses lange sechste Spiel des dritten Satzes endlich unter Dach und Fach gebracht ist. 3:3 steht es damit in einer Partie, die inzwischen auf beiden Seiten von zu vielen Fehlern geprägt ist.
18:01
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Wieder "Serve and volley" und wieder der Punkt. Jetzt hat der Djoker nach knapp acht Minuten wieder Spielball.
18:00
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Auch Novak Djokovic bekommt seine unerzwungenen Fehler aber nicht in den Griff. Ihm rutscht eine Vorhand weg, was Khachanov den nächsten Breakball beschert. Per "Serve and volley" wehrt er auch diese Chance allerdings ab.
17:59
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Wieder muss der Djoker über den zweiten Aufschlag kommen, der nur 135 km/h hat. Nole packt gegen einen harten Return den Stopp-Ball aus, den Khachanov kommen sieht. Anstatt den Longline aber humorlos ins Feld zu zimmern, spielt der Russe selbst einen Stopp, der ihm ins Netz verzieht. Solche Chancen darf er nicht liegen lassen, wenn er den Weltranglistenersten heute noch ärgern möchte. Einstand.
17:58
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Wahnsinn! Djokovic rückt ans Netz vor und Khachanov kann mit schwachem und aus der Not geborenen Lob nur hoch returnieren. Der Djoker packt den Smash aber hinter die Grundlinie. Breakball für den Russen!
17:57
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Die Nummer 16 der Welt wittert ihre Chance. Khachanov kann beide Spielbälle des Serben abwehren. Auch, weil der Serbe über einen nur 133 km/h schnellen zweiten Aufschlag kommen muss, den der Russe sofort hart attackiert. Einstand.
17:56
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Wahnsinn! Der Djoker muss gegen einen Ball in den Winkel in den Vollsprint gehen. Nicht nur gelingt ihm aber der Return, er findet dabei einen unglaublichen Winkel bei diesem Vorhand-Cross-Winner. 40:15 ud zwei Spielbälle.
17:56
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Karen Khachanov nimmt die Partie dennoch weiterhin sehr ernst und bringt einen weiteren Vorhand-Winner an, nachdem er zuvor riskant und aggressiv in den Return ging.
17:55
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Jetzt stemmt sich Novak Djokovic wieder dagegen und kann gegen einen etwas verunglückten Slice den Vorhand-Longline-Winner spielen. 30:0 für den Serben.
17:53
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:3
Der Russe kämpft sich zurück, erläuft sich einen Stopp-Ball und schenkt dem Djoker mit der Rückhand den Passierball ein. Damit geht Khachanov erstmals in dieser Begegnung in einem Satz die Führung.
17:51
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:2
Karen Khachanov versucht sich zu pushen und setzt gegen einen unkonzentrierten Serben nach. Beim Stand von 30:0 gelingt ihm ein Stopp-Ball. Das sind drei Spielbälle zur Führung.
17:49
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:2
Hoppla! Auch diese Rückhand-Longline zappelt im Netz. Khachanov muss nicht viel für dieses Break tun, könnte durch weitere Unachtsamkeiten des Serben nun aber ins Match zurückfinden. 2:2.
17:48
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:1
Breakball Khachanov! Der Russe hält noch einmal voll dagegen und profitiert davon, dass der Russe weitere Stopp-Versuche verzieht.
17:44
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:1
Novak Djokovic vereitelt den ersten Spielball mit einem Rückhand-Stopp, der perfekt hinter das Netz passt. Dann aber ist ein Grundlinienschlag des Weltranglistenersten zu lang. Khachanov verkürzt auf 1:2.
17:43
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:0
Karen Khachanov weiss, dass er sich steigern muss, wenn es nicht in Bälde in die Umkleidekabine und von dort aus wieder zurück nach Hause gehen soll. Einem starken Vorhand-Longline-Winner lässt er das fünfte Ass der Partie folgen. 40:15 und zwei Spielbälle.
17:42
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 2:0
Das ist einfach zu wenig. Khachanov attackiert einen zweiten Aufschlag des Serben aggressiv, verschlägt den schwachen Return seines Gegners dann aber erneut ins Netz. Es wirkt fast, als habe der Russe mit diesem Match abgeschlossen. Mit 2:0 zieht der Djoker davon und bestätigt das Break.
17:40
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 1:0
Der Nummer 16 der ATP-Weltrangliste rutscht der Ball über den Schläger, ehe der Djoker mit einem bärenstarken Aufschlag ins Zentrum zum Freipunkt kommt. Zwei Spielbälle für den Favoriten.
17:39
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 1:0
Dem Djoker gelingt aber nicht jeder Stopp. Dieser Versuch endet kläglich einen Meter vor dem Netz. Beim 0:15 haut dann aber Khachanov einen verunglückten Return ohne Not ins Netz. Der Russe verpasst es einfach, endlich mal nachzulegen oder Profit aus unkonzentrierten Phasen des Serben zu ziehen.
17:38
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 1:0
Novak Djokovic nutzt nach sechs Minuten die erste Chance gnadenlos aus und spielt einen weiteren Stopp-Ball, den Khachanov zwar gerade noch erreicht, aber nicht mehr übers Netz bringen kann. 1:0 für die Nummer eins der Welt.
17:37
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 0:0
Khachanov rückt nach starkem Aufschlag ans Netz nach und verschlägt dort in die freie Ecke den Ball ins Aus. Sein Slice passt nicht mehr auf die Grundlinie. Das ist die Chance zum frühen Break für den Serben.
17:36
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 0:0
Der Serbe wehrt auch diesen Spielball ab, indem er den Russen per Stopp-Ball ans Netz zitiert und ihm anschliessend den Cross gegen die Laufrichtung einschenkt. Einstand.
17:36
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 0:0
Starke Rallye von beiden Athleten. Khachanov schickt Djokovic in die Mühle und beweist beim Volley am Netz dann viel Balance mit diesem Stopp-Ball, der ihm Spielball Nummer drei einbringt. Auch der Djoker muss grinsen.
17:35
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 0:0
Beim ersten Spielball will der 24-Jährige zu viel und rückt in misslicher Position zu forsch ans Netz nach. Der Djoker zwingt ihn mit einem Ball auf den Körper zum Fehler. Den zweiten Spielball jagt der Russe dann ins Netz. Einstand.
17:34
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3, 0:0
Karen Khachanov eröffnet nun zur Abwechslung mal einen Satz mit eigenem Aufschlag und macht das richtig gut. Gegen einen Stopp-Ball des Serben bekommt er seinen Longline-Schlag gerade noch auf die Grundlinie gepackt. 40:15 und zwei Spielbälle.
17:31
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 6:3
Der erste Satzball beim eigenen Aufschlag passt. Khachanov attackiert den nach aussen gezogenen Service mit maximalem Risiko und will den Vorhand-Cross-Winner spielen. Der Schlag landet aber locker drei Meter weit im Seitenaus. 6:3 im zweiten Satz und insgesamt 2:0 für den Favoriten.
17:30
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:3
Es gibt zwei weitere Satzbälle für den Djoker, der allerdings viel Glück hat, dass sein nicht allzu starker Vorhand-Schlag gerade noch die Linie küsst und von dort so flach abspringt, dass Khachanov ihn nur noch ins Netz returnieren kann. Dementsprechend kommt auch die entschuldigende Geste vom Weltranglistenersten.
17:28
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:3
Khachanov verschlägt zwar seinen ersten Spielball, sichert sich mit einem starken Cross dann aber einen weiteren Spielball, für den er sogar Applaus vom Serben erntet. Mit einem Ass verkürzt der Russe anschliessend tatsächlich auf 3:5 und wehrt damit insgesamt vier Satzbälle ab. Nun darf aber der Djoker ausservieren.
17:26
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:2
Die Netzkante kommt dem Serben in einer ansehnlichen Rallye zur Hilfe. Khachanov bekommt den Schlag nicht mehr antizipiert und verzieht die Vorhand ins Aus. Satzball Nummer vier führt aber erneut nicht zum Erfolg, obwohl der Serbe mit starkem erstem Return schnell in die Offensive kommt. Dann will er gegen einen hohen Return ins Zentrum aber zu schön machen. Anstatt den Smash zum Satzgewinn aufs Feld zu knallen, spielt er eine merkwürdige Stopp-Variante. Wieder Einstand.
17:24
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:2
Der Russe wehrt einen Breakball mit starkem Aufschlag ab und zwingt seinen Gegner dann mit einem starken Cross-Slice zum Fehler. Den dritten Satzball wehrt er dann mit einem Stopp-Cross ab. Einstand!
17:23
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:2
Khachanov verliert den Faden und lässt sich vom Djoker nun abkochen. Mit 0:40 gerät der Russe ins Hintertreffen. Erneut hat der Serbe damit Satzbälle bei gegnerischem Aufschlag.
17:20
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 5:2
Novak Djokovic vereitelt trotz unkonzentriertem Beginn gleich vier Breakbälle und sichert sich am Ende mit einem Vorhand-Cross-Winner gegen einen unkontrollierten und hohen Return ins T-Feld auch dieses Aufschlagspiel. 5:2.
17:18
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Nole hat allerdings das Pech, dass ein Vorhand-Schlag an die Netzkante knallt und von dort aus mit viel Beschleunigung hinter die Grundlinie getragen wird. Das bringt Khachanov Breakball Nummer vier ein, den der Russe dann aber deutlich ins Aus verschlägt. Wieder Einstand.
17:17
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Das wird Khachanov gewiss wurmen. Nach einem starken Aufschlag nach innen riskiert der Djoker gegen einen eigentlich starken Return alles und findet tatsächlich den exakten Winkel für einen Vorhand-Winner zum Einstand. Die Körperspannung ist wieder da!
17:17
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Novak Djokovic vereitelt den ersten Breakball mit einem starken Cross, der perfekt auf die Seitenlinie passt, und lässt auf einen Stopp-Ball dann einen Lob folgen, der ihm den zweiten Punkt bringt. Eine Chance bleibt dem Russen noch.
17:15
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Der nächste unerzwungene Fehler. Was ist denn mit dem Djoker los? Die Spannung fehlt gerade vollumfänglich. 0:40 und drei Breakbälle für den Russen.
17:15
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Jetzt spielt der Serbe nach einem unerzwungenen Fehler mit der Vorhand seinen ersten Doppelfehler. 0:30 aus Sicht des Favoriten, der gerade sichtlich wackelt.
17:13
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:2
Weil Nole jetzt auch einen Rückhand-Cross deutlich ins Aus verschlägt, bringt Karen Khachanov dieses Aufschlagspiel mal wieder durch. Der Serbe wirkt gerade ein wenig unkonzentriert und lässt viel liegen, ist aber immer noch ein Break vorne im zweiten Satz.
17:12
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:1
Djokovic setzt zum Stopp-Ball an, der ihm heute nicht allzu oft gelingt. Auch jetzt nicht. Der Ball schlägt noch auf seiner Seite auf und knallt vom Sandboden aus ins Netz. Spielball Khachanov.
17:11
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:1
Der Russe sichert sich mit einem Ass trotzdem den Spielball, überpowert dann aber nach kurzer Rallye den Vorhand-Cross. Einstand.
17:10
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:1
Karen Khachanov erläuft sich einen Stopp-Ball gerade noch und setzt zum Rückhand-Longline an, den der Djoker definitiv nicht mehr hätte erreichen können. Er bleibt allerdings an der Netzkante hängen. 30 beide.
17:07
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 4:1
Zu 30 bringt Novak Djokovic auch dieses Aufschlagspiel durch. Khachanov kann einen nach aussen gezogenen Aufschlag nur hoch ins T-Feld returnieren. Nole nimmt das Ding einfach mal volley und erhöht mit einem Vorhand-Winner zum 4:1.
17:06
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 3:1
Der Serbe verteidigt einen Tweener des Russen mit einem Rückhand-Cross-Slice. Obwohl Khachanov in dieser Phase der Partie zunehmend nachlässt, zeigen beide Akteure weiterhin attraktives Tennis.
17:05
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 3:1
Bei 30:0-Führung will Djokovic seinem ans Netz stehenden Gegner einen Vorhand-Cross als Passierball um die Ohren hauen. Damit hätte er Khachanov auch eiskalt erwischt, allerdings knallt der Ball an die Netzkante und springt weit nach oben. Khachanov hat genug Zeit, um zu reagieren und den Winner zu spielen.
17:04
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 3:1
Da ist das Break! Stark vom Djoker, der einen nach aussen gezogenen Aufschlag mit einem präzisen Vorhand-Cross nah an die Seitenlinie packt. Khachanov versucht zwar noch einen Vorhand-Longline ins Feld zu bekommen, verfehlt die Grundlinie aber deutlich. 3:1 für den Serben, der dem 24-Jährigen nun drei der letzten vier Aufschlagspiele abgenommen hat.
17:02
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 2:1
Khachanov verkürzt mit einem Ass auf 15:30, muss dann aber über den zweiten Aufschlag kommen. Der Djoker übernimmt mit einer Vorhand aus der Mitte sofort die Initiative und drückt seinen Kontrahenten weit hinter die Grundlinie. Der Return in höchster Bedrängnis kommt noch vor seinem Netz auf. Breakball Djokovic.
17:01
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 2:1
Der Djoker ist auf Break-Jagd. Mit einem bärenstarken Rückhand-Cross-Slice zwingt er den Russen zum zweiten Fehler. 0:30 aus Sicht des Aufschlägers.
16:59
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 2:1
Der Djoker lässt sich das Aufschlagspiel nicht mehr nehmen. Beim Stand von 40:30 bringt ihm ein nach innen gezogener Service den Freipunkt zum 2:1 ein. Khachanov kann den schnellen Ball nicht mehr entscheidend kontrollieren.
16:57
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:1
Erst sitzt ein Stopp des Djokers, ehe der Serbe einen Rückhand-Slice an die Netzkante setzt, der sich unerreichbar für Khachanov darüber hinwegdreht. 30:15 für den Favoriten.
16:55
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:1
Nole spielt einen Stopp als Cross-Ball ganz nah ans Netz. Das kann Khachanov aber auch. Mit diesem Konter übernimmt der Russe beim Aufschlagspiel seines Gegners mit 15:0 die Führung.
16:54
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:1
Dann kommt der Russe mit bärenstarkem Service nach innen aber zum nächsten Freipunkt, der ihm Spielball Nummer drei beschert. Mit einem hohen Rückhand-Cross-Slice in den hinteren Winkel, den Nole deutlich hinter die gegnerische Grundlinie returniert, gleicht der 24-Jährige mit etwas Verzögerung dann doch auf 1:1 aus.
16:53
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:0
Khachanov verfehlt die Seitenlinie mit seinem Vorhand-Cross um Zentimeter. Nach 40:15 geht es doch noch in Einstand.
16:52
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:0
Nach zwei starken Aufschlägen holt sich der Djoker eine 14 Ballwechsel lange Rallye mit einem eingesprungenen Vorhand-Longline-Winner, mit dem er Khachanov völlig auf dem falschen Fuss verlädt. Grossartiges Tennis, das beide Athleten hier zeigen und nur noch 40:30 für den Russen.
16:50
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:0
Karen Khachanov täuscht einen Rückhand-Slice an und wechselt in letzter Sekunde zum Stopp-Ball. Keine gute Idee, denn diesem Versuch fehlen locker zwei Meter, um das Netz zu passieren. 15 beide.
16:49
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 1:0
Knapp! Novak Djokovic holt sich den zweiten Spielball und rückt in einer Rallye, in der er die Initiative durchgehend behält, ans Netz vor. Anstatt den hohen Return ins T-Feld zum Spielgewinn zu schmettern, spielt er allerdings einen sehr zaghaften, fast schon unsicheren Smash. Khachanov kann den hoch abspringenden Ball dennoch nicht entscheidend kontrollieren. 1:0 für die Nummer eins der Welt.
16:47
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 0:0
Stark! Der Russe setzt einen Rückhand-Longline-Winner perfekt ins Eck und erzwingt Einstand.
16:46
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 0:0
Karen Khachanov stemmt sich dagegen, fängt sich beim Stand von 30:30 aber einen perfekten Stopp-Ball des Serben. Spielball für den Djoker.
16:44
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4, 0:0
Nole serviert nun im zweiten Satz und geht dem harten Aufschlag weit nach aussen nach, um einen Vorhand-Cross spielen zu können. Khachanov riecht den Braten und schenkt dem Weltranglistenersten den Passierball ein. 0:15.
16:42
N. Djokovic - K. Khachanov 6:4
Was macht Khachanov denn da? Anstatt sich gegen das Break zu stemmen, schenkt er es dem Serben mit Schleifchen drum. Der Russe spielt einen Doppelfehler, der Novak Djokovic das 6:4 im ersten Satz einbringt - und damit die 1:0-Führung. Es ist ein Ende, das dieser ansehnliche erste Satz eigentlich nicht verdient hat.
16:40
N. Djokovic - K. Khachanov 5:4
Novak Djokovic lässt sich nicht von dem Re-Break beeindrucken und geht in jeden Ballwechsel mit hohem Einsatz rein. Zwar verunglückt ihm ein Stopp, dem mehrere Meter fehlen, die anderen drei Punkte macht der Djoker aber. 40:15 und zwei weitere Breakbälle.
16:38
N. Djokovic - K. Khachanov 5:4
Tatsächlich gelingt Khachanov hier das Break. Djokovic vergeigt zunächst einen Stop zum Breakball, um Khachanov dann wieder ans Netz zu holen. Der Russe ist rechtzeitig da, wird aber in der Folge überlobt. Aus der Drehung feuert der 24-Jährige dann genauf auf Djokovic, der am Netz nicht richtig reagiert und das Break abgibt.
16:37
N. Djokovic - K. Khachanov 5:3
Toller Ballwechsel abermals! Djokovic hat hier eigentlich die Kontrolle, lässt Khachanov aber wieder in die Ralley. Allerdings kann dieser kein Kapital draus schlagen, weil der Djoker ihn dann doch mit viel Winkel weit nach treibt.
16:35
N. Djokovic - K. Khachanov 5:3
Das hatte man vorher nicht vermuten können. Khachanov, der zuvor erst zwei Punkte bei Aufschlag von Djokovic holen konnte, hat hier plötzlich den Breakball!
16:32
N. Djokovic - K. Khachanov 5:3
Djokovic geht etwas ins Risiko, bleibt aber sehr konzentriert. Der Serbe geht mit hoher Präzision an die Linie und bringt seinen Gegner damit richtig in Bewegung. Die Folge ist das Break und die dazugehörige Chance nun den ersten Satz einzufahren.
16:30
N. Djokovic - K. Khachanov 4:3
Die beiden liefern sich ein extrem umkämpftes Aufschlagspiel. Es geht hin und her und nun zum wiederholten Male auch über Einstand, eher Djokovic sich mit einem weiteren tollen Stop einen Breakball holt.
16:29
N. Djokovic - K. Khachanov 4:3
Ellenlanger Ballwechsel zwischen den beiden. Die Ralley hat Djokovic eigentlich im Griff, doch Khachanvov kann sich dennoch befreien.
16:25
N. Djokovic - K. Khachanov 4:3
Djokovic kommt gerade so an die Kugel heran. Von seinem Schlägerrahmen fliegt der Ball an den Kopf eines Linienrichters. Unweigerlich erinnert man sich an die US Open, auch wenn die Szenen natürlich nicht vergleichbar sind. Unterdessen geht es hier über Einstand.
16:19
N. Djokovic - K. Khachanov 4:3
Wie man die Aufschlagspiele von Djokovic so sieht, dann tut Khachanov gut daran, hier kein Break abzugeben. Gegen den Service des Serben hat der 24-Jährige nämlich noch überhaupt kein Mittel.
16:16
N. Djokovic - K. Khachanov 3:3
Khachanov versucht immer wieder seine Vorhand ins Spiel zu bringen und man sieht auch warum. Mit ganz viel Spin legt der Russe die Kugel genau hinten in die Ecke und holt sich damit das Spiel.
16:14
N. Djokovic - K. Khachanov 3:2
Stark von Khachanov! Der Russe muss wieder ans Netz und kontert abermals mit dem eigenen Stop. Djokovic erreicht die Kugel zwar, doch sein Gegenüber ist am Netz sehr reaktionsschnell und wehrt den Breakball ab.
16:11
N. Djokovic - K. Khachanov 3:2
Djokovic spielt den Slice, den Khachanov mit dem Stop beantworten möchte. Das allerdings gelingt nicht und so hat der Djoker hier gleich zwei Breakbälle.
16:06
N. Djokovic - K. Khachanov 3:2
Gegen den variantenreichen Aufschlag von Djokovic ist für Khachanov aber nichts zu machen. Zwar holt der Russe hier mal einen Punkt, liegt aber dennoch mit 2:3 hinten.
16:06
N. Djokovic - K. Khachanov 2:2
Khachanov hält hier aber weiterhin sehr gut dagegen. Der Russe braucht seinen ersten Aufschlag und kann diesen in der Anfangsphase auch gut abrufen. So kann er Druck aufbauen und die Punkte über seine Vorhand diktieren.
15:59
N. Djokovic - K. Khachanov 2:1
Sehr sehr überzeugender Beginn vom Djoker, der hier bei eigenem Aufschlag weiterhin keinen Punkt zulässt und auf 2:1 stellen kann.
15:59
N. Djokovic - K. Khachanov 1:1
Tolle Beinarbeit von Djokovic! Der Serbe hatte seinen Gegner mit einem Stop nach vorne geholt und war dann mit dem Gegen-Stop beinahe überrumpelt worden. Mit letzter Kraft lobt der 33-Jährige die Kugel aber noch zum 30:0 über Khachanov hinweg.
15:58
N. Djokovic - K. Khachanov 1:1
Etwas mehr Mühe hat sein Gegenüber. Khachanov, der eigentlich mit einem tollen Aufschlag ausgestattet ist, muss hier auch in den Ballwechseln noch ackern. Mit seiner ebenfalls starken Vorhand befreit sich der 24-Jährige jedoch sehr gut.
15:53
N. Djokovic - K. Khachanov 1:0
Sehr selbstbewusster Auftakt von Djokovic, der hier gut serviert und direkt nachsetzt. Keine Chance für Khachanov, hier zu Beginn dem Aufschlag des Serben etwas dagegen zu setzen.
15:44
Khachanov fordert den Djoker heraus
Zumindest das wird sich heute ändern, denn heute geht es für Djokovic gegen den an 15 gesetzten Karen Khachanov. Der Russe hatte im bisherigen Turnierverlauf wenig überraschend etwas mehr Mühe, als sein Gegenüber, stand in seinen Partien aber auch maximal vier Sätze auf dem Court.
15:41
Durchmarsch in Woche Eins
Völlig problemlos marschierte Novak Djkovoic bis ins Achtelifnale der French Open. Der Serbe gab in seinen drei Matches keinen einzigen Satz und insgesamt auch nur 15 Spiele ab. Allerdings hatte der Djoker auch noch keinen gesetzten Gegner auf der anderen Netzseite stehen.
15:20
Herzlich willkommen!
Guten Tag und hallo zur zweiten Woche der French Open! Die zweite Hälfte der Achtelfinals steht an und hält am heutigen Montag auch das Duell zwischen Novak Djokovic und Karen Khachanov bereit, die in rund 30 Minuten auf dem Centre Court spielen werden.

Aktuelle Spiele

07.10.2020 16:05
Andrey Rublev
A. Rublev
0
5
2
3
Russland
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
3
7
6
6
Griechenland
Beendet
16:05 Uhr
07.10.2020 18:20
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
4
6
6
6
Serbien
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
1
6
2
3
4
Spanien
Beendet
18:20 Uhr
09.10.2020 14:50
Diego Schwartzman
D. Schwartzman
0
3
3
6
Argentinien
Rafael Nadal
R. Nadal
3
6
6
7
Spanien
Beendet
14:50 Uhr
09.10.2020 18:20
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
5
4
6
Serbien
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
2
3
2
7
6
1
Griechenland
Beendet
18:20 Uhr
11.10.2020 15:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
0
0
2
5
Serbien
Rafael Nadal
R. Nadal
3
6
6
7
Spanien
Beendet
15:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.030
2SpanienRafael Nadal9.850
3ÖsterreichDominic Thiem9.125
4RusslandDaniil Medvedev8.470
5SchweizRoger Federer6.630
6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.925
7DeutschlandAlexander Zverev5.525
8RusslandAndrey Rublev4.119
9ArgentinienDiego Schwartzman3.455
10ItalienMatteo Berrettini3.075