Super League

St.Gallen
2
1
FC St.Gallen
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
St.Gallen:
45'
Jordi Quintillà
51'
Itten
 / Young Boys:
12'
Nsame
31'
Garcia
80'
Nsame
20:52
Fazit
Zwei Halbzeiten - zwei Gesichter. Der FC St.Gallen beginnt schlecht, fängt sich und zeigt streckenweise begeisternden Fussball. YB war insgesamt die clevere, aber nicht zwingend die bessere Mannschaft. Die Berner nutzten die individuellen Fehler der St.Galler jeweils eiskalt aus. Trotzdem können Zeidlers Männer heute mit erhobenen Haupt von dannen ziehen.
90
20:48
Spielende
Die Partie ist beendet. Der FC St.Gallen unterliegt dem BSC YB nach einer aufopfernden 2. Halbzeit mit 2:3.
90
20:47
3. Wechsel BSC YB
Letzer Wechsel bei YB. Lotomba kommt noch, dafür muss Ngamaleu das Feld räumen.
90
20:44
Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Aber immerhin: Dem Heimteam bleiben noch vier Minuten Nachspielzeit, um hier noch den Lucky Punch zu erzielen.
87
20:44
Gelbe Karte
Der Spielleiter muss nun vermehrt in die Brusttasche greifen. Soeben hat Görtler die gelbe Karte für ein Foulspiel gesehen.
86
20:41
Chance YB!
Stojanovic verschätzt sich und wird beinahe von Spielmann bestraft. Der Ex-Thuner schiesst aus spitzem Winkel am Tor vorbei. Glück in dieser Situation für Grün-Weiss.
82
20:41
3. Wechsel FC St.Gallen
Ruiz wird ausgewechselt. Für ihn kommt Kräuchi.
82
20:39
Bitter, bitter. Es schien fast so, als ob die Espen zumindest einen Punkt aus dieser Partie entführen könnten. Allerdings bleiben ja noch knapp zehn Minuten, um wenigstens noch ein Tor zu schiessen. Denn gemessen am Spielverlauf wäre eine Punkteteilung gerecht.
80
20:37
Stergiou lässt einen Kopfball nach vorne abtropfen. Dort steht Spielmann, welcher das Leder direkt zu Martins weiterspielt, welcher für Nsame durchlässt. Der zieht von der Strafraumgrenze ab und lässt Stojanovic keine Chance. Es sei Stergiou verziehen, schliesslich hat der Junge bisher eine tadellose Leistung abgeliefert.
80
20:36
Tooor BSC YB!
Torschütze: Jean-Pierre Nsame!
80
20:35
Gelbe Karte
Und ein weiterer ehemaliger sieht die gelbe Karte: Vincent Sierro grätscht Costanzo um und wird sanktioniert.
79
20:35
2. Wechsel BSC YB
Ex-Espe Gaudino kommt noch zu einem Kurzeinsatz. Dafür muss Aebischer das Feld räumen.
78
20:34
Hier geschehen im Moment so viele berichtenswerte Aktionen, dass wir uns auf das Nötigste beschränken müssen: Vor der gelben Karte von Ruiz hat Costanzo noch einen Kopfball ans Lattenkreuz gesetzt.
76
20:33
Gelbe Karte
Ruiz muss nach einem Ballverlust zur Textilbremse greifen. Dafür sieht er die gelbe Karte.
75
20:32
Gelbe Karte
Ngamaleu trifft Görtler im Gesicht. Die Konsequenz dieses harten Einsteigens ist folgerichtig die gelbe Karte.
74
20:29
Chance BSC YB!
Nach einem Eckball fliegt das Spielgerät an Freund und Feind vorbei und landet schliesslich auf der gegenüberliegenden Seite bei Ex-Espe Sierro. Dieser setzt sogleich einen weiteren Flankenball vors Tor, welcher Nsame am weiten hinteren Pfosten erreicht. Der YB-Akteur spitzelt den Ball knapp am Tor vorbei.
72
20:29
1. Wechsel BSC YB
Seoane wechselt. Er nimmt Assalé runter und bringt dafür Spielmann.
71
20:28
Guillemenot vernascht Gegenspieler Aebischer im Strafraum. Leider findet seine flache Hereingabe keinen Abnehmer vor dem Tor.
68
20:23
Uns erwartet eine äusserst spannende Schlussphase, das Spiel könnte in beide Richtungen kippen. Die Frage ist nur, wie lange die Kräfte beim Heimteam reichen.
66
20:22
2. Wechsel FCSG
Für Boris Babic ist der Arbeitstag beendet, dafür schickt Zeidler noch Routinier Costanzo aufs Feld.
64
20:20
YB hat nun begonnen, das Spieldiktat an sich zu reissen. Der FCSG kann sich in dieser Phase kaum mehr befreien. Die Innenverteidigung hat bisher aber immer noch dicht gehalten.
63
20:19
1. Wechsel FCSG
Guillemenot muss runter, dafür darf Campos ran.
63
20:19
Zuschauerzahl
12'594 Zuschauer sind heute anwesend. Bisher wurden sie bestens belohnt für ihr Kommen.
62
20:17
Das Spiel ist momentan sehr hochstehend, soeben hat YB wieder einen gefährlichen Konter gefahren. FCSG-Captain Hefti kann den einschussbereiten Nsame im letzten Moment am Torschuss hindern.
60
20:16
Chance FCSG!
Herrlich, wie die Jungs nun aufspielen! Babic tankt sich über links durch, passt zur Mitte und findet den freistehenden Görtler. Dieser zieht direkt ab, schiesst jedoch YB-Verteidiger Lustenberger ab und die Chance ist vertan.
59
20:15
...Aebischer fasst sich ein Herz, schiesst und verzieht.
58
20:14
YB wird einen Freistoss zentral vor dem Tor treten können. Die Distanz beträgt ca. 25 Meter...
57
20:14
Guillemenot wird im Strafraum leicht touchiert und fällt. Der Fall war aber zu theatralisch, Schnyders Pfeiffe bleibt stumm.
55
20:11
YB reagiert wütend auf den Ausgleich. Sofort versuchen die Berner, sich wieder in der Hälfte der Espen festzusetzen. Die St.Galler Verteidigung wirkt nun aber besser organisiert als noch in der ersten Hälfte und hat bisher wenig zugelassen.
53
20:10
Babic spielt heute übrigens eine sehr ansprechende Partie. Soeben hat er Garcia und Aebischer gekonnt stehen gelassen. Dafür erntet er Szenenapplaus.
52
20:07
YB-Spieler Garcia legt Babic im Strafraum. Schnyder war sich seiner Sache sehr sicher, der VAR hat nicht eingegriffen. Der Elfmeter landet mit einer gehörigen Portion Glück im Tor - von Ballmoos hatte die richtige Ecke erahnt und war noch am Schuss dran, Ittens Schuss war dann aber zu scharf getreten.
51
20:07
Tooooooooor FCSG!
Toschütze: Cedric Itten!
50
20:07
Elfmeter FCSG!
Babic wird im Strafraum gelegt, Schnyder zeigt ohne zögern auf den Punkt.
49
20:03
Das Heimpublikum steht - trotz Rückstandes - auf. Denn die St.Galler kommen sehr bissig aus der Kabine zurück und greifen vehement an.
46
20:02
Da haben wir schon gejubelt! Itten erzielt nach einer starken Aktion das vermeintliche 2:2, doch der Mann an der Seite hebt die Fahne - Abseits. Schade.
46
20:02
Beide Teams starten unverändert in den zweiten Durchgang.
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
Der Ball rollt wieder! Dieses Mal ist das Heimteam am Drücker und hat Anstoss. Hopp St.Gallen!
19:50
Wir sind gleich wieder für sie da.
19:47
Pausenfazit
Der FC St.Gallen startet denkbar schlecht in die Partie und gerät früh in Rückstand. Just, als die Espen das Spielgeschehen an sich reissen wollten, erhöhte YB auf 0:2. Kurz vor der Pause bringt Quintillà mit seinem Traumtor die Hoffnung für das Heimteam zurück. Dennoch müssen sich die Espen noch gewaltig steigern, wenn sie im zweiten Durchgang noch etwas reissen wollen. Da passte im Spielaufbau noch nicht allzu viel zusammen. Wir sind aber zuversichtlich, denn nach Jordi's Kiste ging ein merklicher Ruck durch das Team.
45
19:47
Abpfiff erste Halbzeit!
Der erste Durchgang ist beendet.
45
19:44
Was für eine Traumkiste! Quintillà schlenzt den Ball an der YB-Mauer vorbei. Das Leder segelt an die Lattenunterkante und schlägt unhaltbar hinter der Linie ein. Da konnte von Ballmoos nur noch zuschauen. Dieser Treffer alleine war das Eintrittsgeld wert und ist immens wichtig für Grün-Weiss!
45
19:44
Tooooooooooooor FCSG!
Torschütze: Jordi Quintillà!
44
19:42
Dem FCSG bietet sich nun die Gelegenheit, zu verkürzen: Die Hausherren erhalten einen Freistoss aus bester Position zugesprochen. Zentral vor dem Tor, Distanz ca. 20 Meter.
41
19:36
Chance YB!
Muheim wird erneut von Nsame überlaufen. Der Berner will einen flachen Pass vors Tor treten, wo Assalé bereit gestanden hätte. Stojanovic wirft sich jedoch in den Ball und verhindert Schlimmeres.
37
19:36
Babic wird von Görtler mit einem schönen Pass in die Tiefe des Strafraumes geschickt. Allerdings zieht der Startelf-Debütant nicht direkt ab, sondern zieht einen Pass zur Mitte vor. Und wie so oft steht dort ein YB-Verteidiger, der das Leder wegspediert.
36
19:34
Der erneute Nackenschlag hat den Spielaufbau von St.Gallen nachhaltig zum erliegen gebracht. Im Moment bringen die Espen kaum ein Bein vor das andere.
32
19:31
Eiskalte Dusche für Zeidlers Truppe. Da sind die St.Galler besser ins Spiel gekommen, nur um dann in einen lehrbuchmässigen Konter zu laufen: Görtler vertändelt im Angriff den Ball. Danach geht es schnell über mehrere Stationen und die gesamte St.Galler Hintermannschaft wird wie Slalomstangen umkurvt. Am Schluss landet der Ball bei Garcia, welcher alleine vor Stojanovic aufkreuzt und den Ball problemlos im Tor unterbringt.
31
19:29
Tooor BSC YB!
Torschütze: Ulisses Garcia
28
19:27
Gelbe Karte
YB-Spieler Martins steigt hart in ein Kopfballduell gegen Quintillà ein. Dafür wird er mit dem gelben Karton bestraft.
27
19:25
Chance FCSG!
Itten nimmt einen Hefti-Flankenball direkt an und schiesst knapp am rechten Torpfosten vorbei! Da hat nicht viel gefehlt und es hätte im YB-Tor eingeschlagen!
25
19:23
Nsame ist mittlerweile wieder zurück auf dem Feld. Derweil versucht sich Görtler aus der Distanz und zwingt von Ballmoos zur ersten Parade im Spiel.
23
19:23
YB Spieler Nsame liegt auf dem Platz und muss Pflege beanspruchen. Dies nutzen beide Trainer, um ihre Männer mit neuen taktischen Vorgaben zu füttern.
22
19:21
Grün-Weiss scheint den Schock des Rückstandes nun verdaut zu haben. Zeidlers Männer halten sich nun vermehrt in der Berner Platzhälfte auf, allerdings fehlt es im Sechzehner noch an der nötigen Kaltschnäuzigkeit.
18
19:18
Chance FCSG!
Immerhin ein Lebenszeichen vom Heimteam. Ruiz kann in den gegnerischen Strafraum flanken, wo Itten für Babic ablegt. Diesem rutscht der Ball aber über die Sohle und kullert ins Toraus.
15
19:13
Die St.Galler Verteidigung bekundet heute offensichtlich Mühe mit den bulligen YB-Angreifern. Besonders Muheim ist sichtlich überfordert mit Assalé. Und in der Offensive konnten sich die St.Galler bisher kaum vorwagen, da YB ein aggressives Pressing an den Tag legt.
19:12
Das hat sich leider abgezeichnet. YB stört den St.Galler Spielaufbau früh und erspielt sich dadurch immer wieder gute Gelegenheiten. Ein Ballverlust von Quintillà führt dazu, dass Assalé an Muheim vorbeiziehen kann, zur Mitte flankt und der heranbrausende Nsame nur noch einschieben muss.
12
19:10
Tooor BSC YB!
Torschütze: Jean-Pierre Nsame
10
19:09
Chance YB!
Und gleich die nächste Top-Gelegenheit für die Berner: Die St.Galler Verteidigung wird nach einem Ballverlust schnell ausgehebelt. Wieder ist es Assalé, der auf Stojanovic losziehen kann. Im letzten Moment kann Letard den quirligen Stürmer stoppen.
8
19:07
Chance YB!
Görtler verliert in der Vorwärtsbewegung den Ball und dann geht es schnell. Martins lanciert Assalé mit einem weiten Pass. Der Stürmer zieht über die rechte Strafraumecke und passt zur Mitte - dort ist aber niemand zugegen, der die Hereingabe verwertet - Glück für St.Gallen.
6
19:06
Die St.Galler scheinen ihre Anfangsnervosität etwas abgestreift zu haben - die Zuspiele kommen nun bedeutend besser an, Torszenen gibt es aber nach wie vor keine zu verzeichnen.
4
19:03
Wir sehen einen zähen Start in diese Partie. Der FCSG scheint noch etwas gehemmt, YB ist bisher noch nicht zwingend.
2
19:00
Muheim und Assalé machen Bekanntschaft miteinander. Der St.Galler hat den Berner bereits zwei Mal regelwidrig gestoppt.
1
18:59
Anpfiff!
Der Ball rollt. Die Gäste aus Bern haben angespielt.
18:56
Die Spieler betreten das Feld. Derweil wird im Espenblock eine aufwändige Choreo gezeigt - ein grosses Dankeschön an die Macher.
18:55
Noch fünf Minuten bis zum Anstoss.
18:31
Schiedsrichter
Die Spielleitung obliegt heute Abend Urs Schnyder. Er wird von Jean-Yves Wicht und Didier Dubrit assistiert.
18:25
Statistik
Die heutige Affiche ist meistens ein Garant für viele Tore. So fielen in den letzten fünf Direktbegegnungen sagenhafte 23 Tore, was einem Durchschnitt von 4.6 Treffern pro Partie entspricht! Dabei verlor der FC St.Gallen vier Mal gegen YB, zuletzt am 31. März 2019, als sich die Espen nach aufopferndem Kampf in Bern mit 3:2 geschlagen geben mussten. Immerhin, die letzte Direktbegegnung vom 22. Mai 2019 dürfte Zeidlers Männern Mut machen. Damals fegten euphorisierte St.Galler die Berner gleich mit 4:1 vom Platz. Wir dürfen also gespannt sein.
18:22
Ein grosses Fragezeichen stellen wir hinter die Verletzung von Kutesa. Sind hier noch Verhandlungen mit Stade Reims im Gange? Ein erstes Angebot des Ligue 1 Teams hat der FC St.Gallen ausgeschlagen, die gebotene Summe von 1.5 Mio. Fr. war Sportchef Sutter zu niedrig. Verständlich, hat Kutesa doch einen gültigen Vertrag bis ins Jahr 2021 - bei seinem Potential müsste das Angebot höher ausfallen.
18:17
Der Saisonstart der Gallusstädter ist bisher durchzogen verlaufen. Aus drei Spielen resultierten vier Punkte - gegen Xamax hat man am vergangenen Wochenende definitiv zwei Punkte verschenkt. Die Gäste aus der Hauptstadt hingegen haben einen Start nach Mass hingelegt: Drei Spiele, sieben Punkte.
18:14
Aufstellung FC St.Gallen
Bei Grün-Weiss soll es diese Startelf richten:
Stojanovic, Muheim, Stergiou, Letard, Hefti (C), Quintillà, Görtler, Babic, Ruiz, Itten, Guillemenot
Auf der Ersatzbank nehmen folgende Spieler platz:
Klinsmann (ET), Alves, Costanzo, Fazliji, Kräuchi, Campos, Rüfli
Abwesend sind:
Vilotic, Lüchinger, Nuhu, Bakayoko (alle verletzt) Wiss, Staubli, Kchouk, Ajeti, Solimando (alle nicht im Aufgebot)
18:13
Aufstellung BSC YB
Der amtierende Meister beginnt mit der folgenden Startformation:
Von Ballmoos, Zesiger, Sierro, Ngamaleu, Assalé, Nsame, Aebischer, Garcia, Janko, Lustenberger (C), Martins
18:04
Hallo und herzlich willkommen zur Super League! Am 4.Spieltag empfängt der FC St. Gallen den Meister aus Bern. Landen die Ostschweizer die nächste Überraschung gegen einen Top-Team oder setzt sich der Favorit durch? Um 19 Uhr rollt das Leder durch den Kybunpark. Viel Spass beim Mitfiebern!

Aktuelle Spiele

10.08.2019 19:00
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Servette Genève
Servette
1
1
Servette Genève
Beendet
19:00 Uhr
11.08.2019 16:00
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
FC Thun
FC Thun
2
1
FC Thun
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
2
0
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
16:00 Uhr
14.08.2019 19:00
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC St.Gallen
St.Gallen
1
1
FC St.Gallen
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 4. Spieltag

19.07.2019
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
FC Basel
FC Basel
4
1
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
20.07.2019
FC Thun
FC Thun
2
0
FC Thun
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
2
1
Neuchâtel Xamax FCS
Beendet
19:00 Uhr
FC St.Gallen
St.Gallen
0
0
FC St.Gallen
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
21.07.2019
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
Servette Genève
Servette
1
1
Servette Genève
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
4
3
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
27.07.2019
FC Basel
FC Basel
1
0
FC Basel
FC St.Gallen
St.Gallen
2
1
FC St.Gallen
Beendet
19:00 Uhr
Servette Genève
Servette
0
0
Servette Genève
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
19:00 Uhr
28.07.2019
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
0
0
FC Thun
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
Neuchâtel Xamax FCS
Neuchâtel
0
0
Neuchâtel Xamax FCS
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr