Hochfilzen

  • 7,5km Sprint
    11.12.2020 11:30
  • 10km Verfolgung
    13.12.2020 11:45
  • 1
    Marte Olsbu Røiseland
    Olsbu Røiseland
    Norwegen
    Norwegen
    29:04.60m
  • 2
    Dzinara Alimbekava
    Alimbekava
    Belarus
    Belarus
    +13.90s
  • 3
    Julia Simon
    Simon
    Frankreich
    Frankreich
    +17.80s
  • 1
    Norwegen
    Marte Olsbu Røiseland
  • 2
    Belarus
    Dzinara Alimbekava
  • 3
    Frankreich
    Julia Simon
  • 4
    Schweden
    Hanna Öberg
  • 5
    Norwegen
    Karoline Offigstad Knotten
  • 6
    Italien
    Dorothea Wierer
  • 7
    Schweden
    Elvira Öberg
  • 8
    Deutschland
    Franziska Preuß
  • 9
    Tschechien
    Marketa Davidova
  • 10
    Österreich
    Lisa Theresa Hauser
  • 11
    Schweiz
    Lena Häcki
  • 12
    Belarus
    Iryna Kryuko
  • 13
    USA
    Clare Egan
  • 14
    Russland
    Irina Kazakevich
  • 15
    Italien
    Lisa Vittozzi
  • 16
    Frankreich
    Justine Braisaz-Bouchet
  • 17
    Norwegen
    Tiril Eckhoff
  • 18
    Ukraine
    Darya Blashko
  • 19
    Norwegen
    Ingrid Landmark Tandrevold
  • 20
    Frankreich
    Anaïs Bescond
  • 21
    Finnland
    Mari Eder
  • 22
    Frankreich
    Anaïs Chevalier-Bouchet
  • 23
    Russland
    Larisa Kuklina
  • 24
    Deutschland
    Janina Hettich
  • 25
    Deutschland
    Denise Herrmann
  • 26
    Kanada
    Emma Lunder
  • 27
    Russland
    Uliana Kaisheva
  • 28
    Japan
    Fuyuko Tachizaki
  • 29
    Schweden
    Mona Brorsson
  • 30
    Österreich
    Dunja Zdouc
  • 31
    Frankreich
    Caroline Colombo
  • 32
    Schweden
    Johanna Skottheim
  • 33
    Bulgarien
    Milena Todorova
  • 34
    Norwegen
    Ida Lien
  • 35
    Schweiz
    Irene Cadurisch
  • 36
    USA
    Joanne Reid
  • 37
    Schweiz
    Selina Gasparin
  • 38
    Deutschland
    Maren Hammerschmidt
  • 39
    Schweden
    Linn Persson
  • 40
    Österreich
    Katharina Innerhofer
  • 41
    Japan
    Sari Maeda
  • 42
    Russland
    Evgeniya Pavlova
  • 43
    Ukraine
    Yuliia Dzhima
  • 44
    Finnland
    Suvi Minkkinen
  • 45
    Polen
    Kamila Żuk
  • 46
    Belgien
    Lotte Lie
  • 47
    Belarus
    Hanna Sola
  • 48
    USA
    Susan Dunklee
  • 49
    Lettland
    Baiba Bendika
  • 50
    Kanada
    Sarah Beaudry
  • 51
    USA
    Deedra Irwin
  • 52
    Ukraine
    Ekaterina Bekh
  • 53
    Belarus
    Elena Kruchinkina
  • 54
    Südkorea
    Anna Frolina
  • 55
    Slowakei
    Ivona Fialkova
  • 56
    Norwegen
    Emilie Ågheim Kalkenberg
  • 57
    Polen
    Kinga Zbylut
  • 58
    Kanada
    Megan Bankes
  • 59
    Tschechien
    Lucie Charvatova
  • 60
    Ukraine
    Vita Semerenko
12:42
Auf Wiedersehen!
Marte Olsbu Røiseland gewinnt also die Verfolgung und kann damit auch die Führung im Gesamtweltcup von Hanna Öberg übernehmen. Franziska Preuss landet als beste Deutsche auf dem 8. Platz. Um 14:00 Uhr steht in Hochfilzen noch die Staffel der Herren auf dem Programm, für die Damen geht am kommenden Freitag an gleichem Ort mit einem Sprint weiter. Bis dann und auf Wiedersehen!
12:38
Häcki herausragend
Lena Häcki konnte für die Schweiz glänzen und sich von Rang 38 bis auf Platz 11 verbessern. Insgesamt hat sie heute die fünftbeste Zeit in den Schnee gelegt, da wird sich Häcki richtig freuen können. Für Irene Cadurisch und Selina Gasparin lief es etwas weniger gut, sie sind auf den Plätzen 35 und 37 im Ziel angekommen.
12:34
Hauser wieder dabei
Auch Lisa Theresa Hauser hat am Schiessstand heute dreimal gepatzt, kam aber trotzdem auf einem guten zehnten Platz bei ihrem Heimweltcup ins Ziel. Damit dürfte sie sicherlich im Endeffekt zufrieden sein. Dunja Zdouc (30.) und Kathrina Innerhofer (40.) sind weiter hinten im Feld ins Ziel gelaufen.
12:30
DSV-Starterinnen mit zu vielen Fehlern
Ähnlich wie die Herren gestern, konnten auch die Damen heute die vorderen Platzierungen nicht angreifen. Insgesamt wurden von den deutschen Athletinnen dafür zu viele Fehler geschossen. Preuss ist mit drei Schiessfehlern auf Rang 8 ins Ziel gekommen. Hettich (Platz 24.), Herrmann (25.) und Hammerschmidt (38.) haben zumindest noch einige Weltcup-Punkte gesammelt.
12:26
Olsbu Røiseland in starker Form
Marte Olsbu Røiseland hat heute gezeigt, in welch guter Laufform sie aktuell wieder ist. Obwohl sie zwei Fehler geschossen hat und Alimbekava fehlerfrei bleiben konnte, hat die Norwegerin die Frau aus Belarus am Ende klar distanzieren können. Auch Julia Simon macht einen sehr starken Eindruck in der Loipe, sie steht sogar trotz dreier Schiessfehler auf dem Podest.
12:20
Hettich und Herrmann im Ziel
Janina Hettich konnte ihre gute Ausgangsposition nicht ganz halten und ist am Ende auf Rang 24 ins Ziel gelaufen. Unmittelbar hinter ihr wird Denise Herrman 25., Maren Hammerschmidt belegt den 38. Platz.
12:18
Preuss in den Top-10
Franziska Preuss hat sich einen spannenden Kampf mit Elvira Öberg auf der Schlussrunde geliefert, musste sich letztendlich allerdings geschlagen geben. Am Ende landet sie auf dem 8. Platz.
12:16
Olsbu Røiseland gewinnt
Marte Olsbu Røiseland sichert sich in der Verfolgung ihren 7. Weltcupsieg! Sie läuft vor Dzinara Alimbekava und Julia Simon ins Ziel. Hanna Öberg wird nach einer starken Aufholjagd gute Vierte.
12:14
Olsbu Røiseland zieht davon
Währenddessen konnte Alimbekava Olsbu Røiseland nicht mehr folgen. Damit dürfte der Norwegerin der Sieg sicher sein, der Abstand ist schon relativ gross.
12:13
Simon überholt Öberg
Julia Simon scheint Hanna Öberg noch abfangen und sich das Podest sichern zu können. Die Französin ist auf der letzten Runde an der Schwedin vorbeigezogen und läuft davon.
12:12
Öberg und Preuss mit der Chance
Hanna Öberg und Franziska Preuss kämpfen nun mit um das Podest. Öberg nutzt die Chance und geht auf dem dritten Platz zurück auf die Strecke, Preuss muss einmal in die Strafrunde abbiegen. Sie nimmt auf Rang 7 die Schlussrunde in Angriff.
12:10
Olsbu Røiseland macht die Tür auf
Marte Olsbu Røiseland kommt zum letzten Schiessen, fällt hier jetzt bereits die Entscheidung ? Nein! Sie verfehlt mit der letzten Patrone das Ziel, während Alimbekava alle fünf Scheiben trifft. Es geht gemeinsam auf die Schlussrunde.
12:08
Hanna Öberg fliegt
Die Schweden Hanna Öberg ist nur von Rang 29 in das Rennen gestartet und liegt mittlerweile schon auf dem vierten Rang. Sie hat nur noch 30 Sekunden Rückstand auf die Spitze nach drei fehlerfreien Schiessen. Daran sieht man, wie viel in einer Verfolgung möglich ist.
12:07
Eine Strafrunde für Hettich
Janina Hettich patzt das erste Mal am heutigen Tage und fällt jetzt auch ein wenig zurück. Herrmann muss ebenfalls wieder kreiseln, Hammerschmidt trifft alles.
12:06
Hanna Öberg und Preuss holen auf
Hanna Öberg und Franziksa Preuss haben mit einem schnellen Schiessen alles abgeräumt und ordentlich Boden gutgemacht. Sie liegen nun auf den Plätzen 4 und 5.
12:04
Olsbu Røiseland und Alimbekava bleiben vorne
Das Führungstrio kommt nun zum ersten Stehendanschlag. Elvira Öberg verfehlt gleich drei Scheiben, Marte Olsbu Røiseland und Dzinara Alimbekava treffen wieder alles und ziehen davon. Davidova schiesst langsam und nicht fehlerfrei, weshalb sie ebenfalls zurückfällt.
12:02
Olsbu Røiseland zieht an
Die Norwegerin Marte Olsbu Røiseland und die Schwedin Elvira Öberg haben sich jetzt an die Spitze des Feldes gesetzt. Beide gehören zu den schnellsten Läuferinnen des gesamten Feldes. Dorothea Wierer und Dzinara Alimbekava können momentan noch folgen.
12:00
Hettich trifft wieder alles
Janina Hettich trifft wieder alle fünf Scheiben und kann ihre Position damit halten. Herrmann schiesst einen Fehler und fällt auf den 30. Platz zurück, Hammerschmidt bleibt fehlerfrei.
11:58
Davidova und Preuss patzen
Die Tschechin Davidova erreicht das zweite Liegendschiessen zusammen mit Franziska Preuss. Davidova und Preuss patzten jeweils einmal. Alimbekava, Wierer, Olsbu Røiseland und Elvira Öberg können die Chance nutzen und ziehen allesamt vorbei. Preuss ist nun auf Rang 7.
11:56
Alimbekava stürzt
Alimbekava kommt auf einem Flachstück zu Fall, kann aber schnell wieder aufstehen. Allerdings liegt dadurch nun Marketa Davidova vor Franziska Preuss in Führung, Dzinara Alimbekava folgt auf dem dritten Platz.
11:54
Hettich und Herrmann starten gut
Janina Hettlich und Denise Herrmann kommen gut in das Rennen und treffen beide alles. Hettlich liegt nun an Platz 10, Herrmann auf Rang 23. Maren Hammerschmidt musste 300 Extrameter laufen.
11:53
Preuss fehlerfrei
Franziska Preuss schiesst ebenfalls fehlerfrei und ist jetzt die erste Verfolgerin von Alimbekava. Davidova, Wierer und Elvira Öberg folgen ihr auf den weiteren Plätzen.
11:51
Erstes Schiessen
Die Führenden kommen das erste Mal an den Schiessstand. Olsbu Røiseland leistet sich schnell den ersten Fehler, Eckhoff schiesst sogar drei Fehler. Alimbekava kann ihre starken Schiessleistungen bestätigen und trifft alle fünf Scheiben.
11:50
Olsbu Røiseland kommt vor
Alimbekava hält ihren Abstand auf der ersten Runde zu Tiril Eckhoff ungefähr gleich. Marte Olsbu Røiseland ist dahingegen zu Franziska Preuss aufgelaufen, beide liegen 10 Sekunden hinter der Spitze.
11:48
Leichter Schneefall
Die Bedingungen auf der Loipe sind heute etwas schwieriger als in den Wettbewerben der Damen an den Vortagen. Es schneit ein wenig, dafür spielt der Wind am Schiessstand keine entscheidende Rolle.
11:47
Alle DSV-Starterinnen im Rennen
Mittlerweile nehmen im Sekundentakt die Athletinnen die Verfolgung auf und auch Denise Herrmann und Maren Hammerschmidt sind auf der Strecke. Vielleicht können beide mit guten Schiessleistungen noch ein paar Plätze gutmachen.
11:45
Auf geht's!
Dzinara Alimbekava ist soeben ins Rennen gestartet. Die Damen absolvieren in der Verfolgung insgesamt fünf Runden über jeweils 2,5 Kilometer. Dazu sind die Athletinnen viermal am Schiessstand gefordert, zunächst geht es zweimal in den Liegendanschlag, danach zwei weitere Male zum Stehendschiessen.
11:32
Drei Schweizerinnen
Für die Mannschaft der Eidgenossinnen werden drei Athletinnen die Verfolgung aufnehmen. Irene Cadurisch (+1:11 Minuten) startet als erste Schweizerin in das Rennen, Lena Häcki (+1:26 Minuten) und Selina Gasparin (+1:29) folgen ihr. Aita Gasparin und Elisa Gasparin auf den Plätzen 74 und 76 im Sprint sind weit zurückgefallen und werden deswegen heute nicht an der Verfolgung teilnehmen können.
11:25
Österreicherinnen hoffen auf Hauser
Bei den Österreicherinnen erreichte einzig Lisa Theresa Hauser ein gutes Resultat im Sprint. Mit Platz 9 hat sie durchaus gute Chancen auf ein Topergebnis, wenn am Schiessstand alles passt. Dunja Zdouc (37.) und Kathrina Innerhofer (47.) komplettieren beim Heimweltcup heute das Team des ÖSV. Für Christina Rieder (61.) und Julia Schwaiger (79.) reichte es nicht für die Top-60 und somit auch nicht für den Verfolger.
11:19
Preuss mit guter Ausgangsposition
Die deutschen Hoffnungen liegen heute nach ihrem starken Sprint auf Franziska Preuss, die mit der dritten Startposition wieder alle Möglichkeiten hat, um die Podiumsplätze zu kämpfen. Janina Hettich (12. Platz/+42 Sekunden) startet ebenfalls aus vielversprechender Ausgangslage, muss aber insbesondere über eine gute Schiessleistung kommen. Denise Herrmann (32./+1:21 Minuten) und Maren Hammerschmidt (33./+1:24 Minuten) sind dahingegen schon etwas abgeschlagen nach schwachen Sprintergebnissen. Vanessa Hinz als 62. und Sophia Schneider als 80. verpassten gar die Qualifikation für die Verfolgung.
11:12
Alimbekava startet als Erste
Dzinara Alimbekava aus Belarus konnte am Freitag im Sprint ihren ersten Weltcup-Sieg feiern und geht damit heute in der Verfolgung als Gejagte ins Rennen. Knapp hinter ihr liegen die Norwegerin Tirl Eckhoff (+8 Sekunden) und Franziska Preuss (+10 Sekunden), die vor allem läuferisch überzeugen konnte. Insgesamt sind die Startabstände sehr gering, was einen spannenden Wettkampf verspricht. Hinter Preuss haben auch Marte Olsbu Røiseland, Marketa Davidova, Julia Simon, Lisa Vittozzi und Dorothea Wierer weniger als eine halbe Minuten Rückstand. Sogar die ersten 22 Athletinnen werden innerhalb einer Minute die Verfolgung aufnehmen.
11:00
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen zur 10-Kilometer-Verfolgung der Damen beim Biathlon-Weltcup im österreichischen Hochfilzen. Um 11:45 Uhr geht die erste Starterin auf die Strecke.

Weltcup Gesamt (Männer)

#NamePunkte
1NorwegenJohannes Thingnes Bø871
2NorwegenSturla Holm Laegreid839
3NorwegenJohannes Dale720
4FrankreichQuentin Fillon Maillet678
5NorwegenTarjei Bø663
6FrankreichEmilien Jacquelin617
7SchwedenSebastian Samuelsson617
8SchwedenMartin Ponsiluoma580
9ItalienLukas Hofer540
10DeutschlandArnd Peiffer521