DEL

Iserlohn
1
0
1
0
Iserlohn Roosters
Ingolstadt
5
3
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:00 Uhr
Iserlohn:
39'
Rome
 / Ingolstadt:
5'
Elsner
7'
Buck
8'
Greilinger
31'
Boyce
58'
Boyce
60
21:39
Fazit:
Die Iserlohn Roosters unterliegen dem ERC Ingolstadt mit 1:5 (0:3, 1:1, 0:1). Damit bleibt das Team um Trainer Jari Pasanen weiter ohne Sieg und mit nur einem Punkt Tabellenletzter. Den Grundstein für ihren klaren Auswärtserfolg haben die Panther im ersten Drittel mit drei Toren innerhalb von zweieinhalb Minuten gelegt. Im zweiten Durchgang haben die Gäste durch Zeitstrafen zwischenzeitlich die Dominanz verloren, aber trotzdem auf 4:0 erhöhen können. Die Sauerländer haben einen Aussetzer des ERC-Goalies zum Ehrentreffer genutzt und ansonsten viele Chancen nicht genutzt. Durch den Sieg ist Ingolstadt nun Fünfter!
60
21:39
Spielende
60
21:37
Die letzte Minute läuft. Längst feiern die mitgereisten ERC-Anhänger den Kantersieg ihrer Truppe, der sie auf Platz fünf katapultieren wird.
59
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Pohl (ERC Ingolstadt)
Übertriebene Härte
59
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brad Ross (Iserlohn Roosters)
Übertriebene Härte
58
21:33
Tor für ERC Ingolstadt, 1:5 durch Darryl Boyce
Boyce kommt von der Strafband zurück aufs Eis und setzt nach Vorarbeit von David Elsner noch einen drauf!
57
21:33
Ryan Button zieht von rechts ins Zentrum und schiesst. Ein Schanzer ist allerdings rechtzeitig dazwischen.
57
21:31
Obwohl der ERC längst nur noch das Nötigste in dieses Spiel investiert, kommt von Iserlohn wenig bis gar nichts. Immerhin fährt Chet Pickard jetzt vom Eis und die Roosters bringen für ihn einen zusätzlichen Feldspieler.
56
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darryl Boyce (ERC Ingolstadt)
Halten
54
21:23
Clever lässt die Mannschaft von Kapitän Patrick Köppchen die Uhr runterlaufen. Hier und heute wird die die Auswahl von Cheftrainer Jari Pasanen nichts mehr gegen die Panther ausrichten können.
51
21:19
Ein knallharter Blueliner von Benedikt Kohl donnert am rechten Eck vorbei. Knappe Kiste!
50
21:18
Seit einigen Minuten gehen die Gäste aggressiver ins Forechecking, was Iserlohn gar nicht schmeckt. Wenn die Mannen vom Seilersee nicht bald treffen, können sie einen Punktgewinn definitiv abschreiben.
49
21:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Dziurzynski (Iserlohn Roosters)
Haken
48
21:11
Zwar lassen die Iserlohn Roosters das Spielgerät gut durch die eigenen Reihen laufen, aber im gegnerischen Drittel geht wenig. Ingolstadt rührt in der eigenen Zone Beton an und setzt auf noch einen entscheidenden Konter.
45
21:09
Ganz abgebrüht beruhigt Schiedsrichter Willi Schimm die Gemüter auf dem Eis und regelt eine angespannte Situation ohne Strafen. Auch sein Kollege Jens Steinecke bleibt cool.
43
21:06
Nach einem guten Move hält Martin Buchwieser drauf. Chet Pickard fischt die Scheibe mit dem Schoner seitlich weg.
41
21:02
Für ca. 80 Sekunden müssen die Schanzer noch mit einem Mann weniger auskommen.
41
21:02
Im Sauerland läuft zum Abschluss des zweiten DEL-Wochenendes der Saison 2016/2017 das letzte Drittel. Defensiv agiert Ingolstadt koordiniert, trotzdem haben die Iserlohner hier und da Chancen. Können sie die schnell nutzen, könnte es noch einmal spannend werden.
41
21:02
Beginn 3. Drittel
40
20:43
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten führt Ingolstadt mit 4:1 in Iserlohn. Viele Zeitstrafen haben dem ERC Ingolstadt zunächst den Wind aus den Segeln genommen. Zu einem unerwarteten Zeitpunkt ist den Oberbayern dann jedoch der vierte Torerfolg geglückt und anschliessend haben die Panther das Geschehen wieder dominiert. Nach einem Aussetzer von Timo Pielmeier haben die Roosters schon einen Ehrentreffer erzielt, oder vielleicht mehr?
40
20:43
Ende 2. Drittel
40
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Oppenheimer (ERC Ingolstadt)
Stockschlag
39
20:40
Tor für Iserlohn Roosters, 1:4 durch Ashton Rome
Timo Pielmeier patzt und lässt sich die Scheibe hinter dem eigenen Tor von Ashton Rome klauen. So ist sein Treffer zum 1:4 aus Iserlohner Sicht reine Formsache.
38
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michel Périard (Iserlohn Roosters)
Behinderung
37
20:38
Chet Pickard muss immer wieder die Kastanien aus dem Feuer holen. Derweil ist kaum etwas von den Roosters-Fans zu vernehmen. Sie sind offenbar immer noch geschockt. Im Sauerland droht ein Null-Punkte-Wochenende.
36
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chad Bassen (Iserlohn Roosters)
Behinderung
36
20:34
Vier Minuten stehen für den zweiten Durchgang noch auf der Uhr. Seit dem 4:0 sind die Spieler von Coach Tommy Samuelson wieder aktiver und lassen Puck sowie Gegner gut laufen.
34
20:32
Brandon Buck jagt die Scheibe aus voller Fahrt unter die Latte. Von dort springt sie wieder raus. Kein Tor!
31
20:27
Nach einem guten Anspiel von Thomas Greilinger setzt Petr Taticek den Puck haarscharf neben den Kasten. Das wäre wohl die Entscheidung gewesen.
31
20:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marko Friedrich (Iserlohn Roosters)
Übertriebene Härte
31
20:25
Tor für ERC Ingolstadt, 0:4 durch Darryl Boyce
Etwas unerwartet bauen die Süddeutschen ihren Vorsprung am Seilersee aus. Brandon Buck legt für Darryl Boyce auf, der eiskalt vollendet.
31
20:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Dziurzynski (Iserlohn Roosters)
Behinderung
31
20:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Kohl (ERC Ingolstadt)
Check von hinten. Diese Aktion gegen Denis Shevyrin ist unnötig gewesen und bremst den Meister von 2014 nur weiter aus.
29
20:21
Greg Rallo lässt zwei weitere durchaus gute Chancen ungenutzt. Die Panther erschweren sich das Leben durch viele Strafen selbst. Dabei ist in diesem Abschnitt der Weg zum Wechsel schon lang genug und stellt den ERC vor Herausforderungen.
28
20:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Stockschlag
26
20:15
Wie erwartet bleibt es beim 3:0 für Ingolstadt. Nach einem Schuss von Michel Périard ist der Stock von Boris Blank viel zu hoch gewesen.
26
20:13
Tor für die Sauerländer? Ingolstadt legt Einspruch ein - auf den ersten Blick hat der vermeintliche Treffer tatsächlich nicht regelkonform ausgesehen. Es gibt den Videobeweis.
26
20:12
Unbeschadet haben die Oberbayern auch diese Zeitstrafen überstanden. Grundsätzlich hängt sich Iserlohn vor heimischer Kulisse rein, aber irgendwann muss der Puck auch im Netz zappeln. Auf der anderen Seite muss der ERC wieder aggressiver spielen.
25
20:10
Nicht schlecht! Greg Rallo versucht sein Glück aus halbrechter Position, Jason Jaspers will abstauben. Allerdings ist Timo Pielmeier auf dem Posten und sichert die gummierte Scheibe.
24
20:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jean-François Jacques (ERC Ingolstadt)
Check gegen den Kopf
22
20:06
Ansatzlos zieht Ryan Button die Kelle durch und trifft den Pfosten! Glück für die Ingolstädter in Unterzahl!
22
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Danny Irmen (ERC Ingolstadt)
Behinderung
22
20:04
Gleich zu Beginn des zweiten Drittels wird Chet Pickard gefordert. Bislang behält er die Oberhand und macht es damit besser als im ersten Durchgang.
21
20:01
Und damit rein in den mittleren Spielabschnitt. Es wird sich zeigen, ob die Roosters an die Leistung der letzten Minuten anknüpfen und den Gegner unter Druck setzen können.
21
20:01
Beginn 2. Drittel
20
19:42
Drittelfazit:
Bereits zur ersten Pause führt der ERC Ingolstadt mit 3:0 bei den Iserlohn Roosters. Zunächst haben die Hausherren vom Seilersee druckvoll begonnen und früh nur den Pfosten getroffen. Dann haben die Gäste innerhalb von zweieinhalb Minuten drei Tore erzielt und die Iserlohner in Schockstarre versetzt. Erst gegen Drittelende haben die Sauerländer aufgedreht und einige Chancen generiert.
20
19:42
Ende 1. Drittel
19
19:38
Es laufen die letzten zwei Minuten. Weiter geben die Roosters Gas und kesseln die Panther phasenweise ganz schön ein. Doch der ERC bleibt noch standfest.
16
19:36
Timo Pielmeier fährt innerhalb weniger Sekunden zwei Mal den Schoner aus und rettet sowohl gegen Troy Milam als auch gegen Louie Caporusso. Stark! Iserlohn will noch in Überzahl unbedingt das erste eigene Tor erzielen.
15
19:34
Ashton Rome versucht es mit Gewalt, doch seinen Schuss wehren Benedikt Schopper und Patrick Köppchen im Verbund ab. Sonst wäre Timo Pielmeier aber wohl auch zur Stelle gewesen.
14
19:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabio Wagner (ERC Ingolstadt)
Halten
13
19:29
Unbeschadet haben die Bayern das Unterzahlspiel überstanden. Nach einem druckvollen Start haben die Sauerländer nachgelassen und suchen aktuell ihren Rhythmus. Bei einem derart frühen 0:3-Rückstand sicherlich keine leichte Aufgabe.
11
19:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Haken. Iserlohn ist damit für etwas weniger als eine halbe Minute in doppelter Überzahl.
10
19:22
Langsam aber sicher beruhigt sich das zuletzt hektische Spiel. Nach dem furiosen Start liegen die Schanzer sehr komfortabel in Führung. Schon jetzt wird diese Nuss für Iserlohn hart zu knacken sein. Es gibt das erste Powerbreak!
9
19:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Darryl Boyce (ERC Ingolstadt)
Halten
8
19:19
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Button (Iserlohn Roosters)
Stockcheck
8
19:18
Tor für ERC Ingolstadt, 0:3 durch Thomas Greilinger
Unglaublich! Innerhalb von gut zweieinhalb Minuten trifft der ERC Ingolstadt drei Mal! Thomas Oppenheimer hat das Auge für Thomas Greilinger, der humorlos die Kelle durchzieht und auf 3:0 erhöht.
7
19:18
Jari Pasanen wechselt den Keeper aus. Der unglückliche Mathias Lange macht Platz für Chet Pickard.
7
19:15
Tor für ERC Ingolstadt, 0:2 durch Brandon Buck
Thomas Oppenheimer auf Thomas Greilinger, der sofort für den Torschützen ablegt. Brandon Buck packt den Hammer aus und jagt das Spielgerät am gesamten Gewusel vorbei in den Kasten. Wieder sieht Lange nicht souverän aus. Was für ein Blitzstart der Gäste.
5
19:13
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch David Elsner
Patrick Köppchen schickt David Elsner in den freien Raum. Der packt einen Schlagschuss aus und versenkt die gummierte Scheibe in den gegnerischen Maschen. Mathias Lange sieht ein wenig unglücklich aus, da ihm der Puck über die rechte Schulter segelt. Aber der Ingolstädter darf nie im Leben so frei zum Abschluss kommen.
4
19:10
Die Gastgeber starten druckvoll in dieses Heimspiel. David Dziurzynski trifft nur den Aussenpfosten. Glück für die Panther!
3
19:10
Beide Seiten generieren ein paar Chancen. Erst scheitert Ingolstadts Jean-François Jacques aus dem Slot an Mathias Lange, dann pariert Timo Pielmeier einen wuchtigen Flachschuss von Marko Friedrich.
1
19:04
Und damit rein in die Partie. Tabellenschlusslicht Iserlohn will endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Dafür muss der Dritte der vergangenen Saison aber Vollgas geben.
1
19:03
Spielbeginn
18:57
Gleich geht es auf dem Eis zur Sache. Krachende Checks und wuchtige Schüsse sind bei diesem Match garantiert. Viel Vergnügen
18:53
Schlimmer als die zweite Pleite in Serie ist allerdings, dass sich ERC-Kapitän John Laliberté am Knöchel verletzt hat und mindestens acht Wochen ausfällt.
18:48
Überraschend verloren die Gastgeber aus dem Sauerland vor weniger als 48 Stunden bei Liganeuling Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 1:3. Doch auch die heutigen Gäste aus dem Süden der Republik mussten sich zum Wochenendauftakt mit 2:3 gegen Wolfsburg geschlagen geben.
18:42
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Eishockey-Freunde, zum vierten Spieltag der DEL. Die Iserlohn Roosters empfangen den ERC Ingolstadt. Faceoff ist um 19:00 Uhr in der Eissporthalle Iserlohn am Seilersee.

Aktuelle Spiele

07.10.2016 19:30
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Kölner Haie
Kölner Haie
3
1
0
2
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
0
2
0
0
Düsseldorfer EG
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
0
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
1
1
2
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
0
0
2
Iserlohn Roosters
Augsburger Panther
Augsburg
1
0
1
0
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
2
1
0
0
Krefeld Pinguine
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
2
0
1
1
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
n.V.

Spielplan - 4. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr