DEL

Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Düsseldorf
5
2
0
3
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
Bremerhaven:
9'
Hooton
47'
Dejdar
 / Düsseldorf:
5'
Nowak
12'
Milley
42'
Bowman
52'
Brandt
60'
Weiß
60
21:51
Fazit:
Die Düsseldorfer EG gewinnt mit 5:2 (2:1, 0:0, 3:1) bei den Fischtown Pinguins. In einem eher mässigen Spiel sind die Hausherren zunächst besser gewesen, haben aber die meiste Zeit zurückgelegen. Düsseldorf hat die glückliche Führung halten können und von den schwindenden Kräften der Pinguins profitiert. Letztlich ist der Sieg der DEG mindestens ein Tor zu hoch ausgefallen. Bremerhaven ist Vorletzter, Düsseldorf nun Neunter.
60
21:51
Spielende
60
21:48
Tor für Düsseldorfer EG, 2:5 durch Daniel Weiss
Ein Emptynetter von Weiss lässt das Ergebnis zehn Sekunden vor Schluss definitiv einen Tick zu hoch ausfallen.
58
21:45
Gleich ist Schluss in Bremerhaven! Düsseldorf wird den Vorsprung sicher über die Zeit retten und drei Punkte beim Liganeuling einfahren.
54
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Kreutzer (Düsseldorfer EG)
Haken
52
21:36
Tor für Düsseldorfer EG, 2:4 durch Marcel Brandt
Nach dem zwischenzeitlichen Anschluss haben die Gastgeber zu weit aufgemacht und sind hinten unkoordiniert gewesen. Drayson Bowman spielt den Puck in den freien Raum. Marcel Brandt kann sich die Ecke aussuchen und bejubelt das 4:2.
48
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Düsseldorfer EG)
Beinstellen
47
21:30
Tor für Fischtown Pinguins, 2:3 durch Marian Dejdar
Alexander Preibisch verliert die Scheibe und sofort schalten die Gastgeber blitzschnell um. Marian Dejdar verkürzt nach Zuspiel von Steve Slaton auf 2:3 und macht das Ganze doch noch einmal spannend. Die Halle steht jetzt wieder komplett hinter den Pinguins!
44
21:27
Sukzessive schwinden bei den Fischtown Pinguins die Kräfte. Trotzdem sollte die DEG nicht nachlassen, denn zwei Tore sind im Eishockey nicht viel.
42
21:21
Tor für Düsseldorfer EG, 1:3 durch Drayson Bowman
Nach nur 1:32 Minuten erhöht die DEG durch Drayson Bowman auf 3:1. Rob Collins hat diesen Angriff eingeleitet und Maximilian Kammerer auf die Reise geschickt. Nach dessen Vorlage ist der erfolgreiche Abschluss durch Bowman reine Formsache gewesen.
41
21:20
Beginn 3. Drittel
40
21:00
Drittelfazit:
Keine Tore im Mittelabschnitt: Zwischen den Fischtown Pinguins und der Düsseldorfer EG bleibt es beim 1:2. Über weite Strecken ist das spielerische Niveau - auf beiden Seiten - recht überschaubar. Die DEG führt weiterhin ziemlich glücklich und profitiert ein bisschen von den schwindenden Kräften der Gastgeber.
40
20:59
Ende 2. Drittel
38
20:58
Aus heiterem Himmel kommt Brock Hooton recht frei zu Schuss. Aber von der Seite wirft sich noch ein Verteidiger rein.
35
20:53
In der Schlussphase dürfen die langsam nachlassenden Gastgeber in Überzahl ran. Vielleicht gelingt dem DEL-Neuling so der Ausgleich. Inzwischen ist die DEG aber die spielbestimmende Mannschaft.
35
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Brandt (Düsseldorfer EG)
Halten
29
20:44
Elf Minuten sind im zweiten Durchgang noch zu absolvieren. Immer wieder nimmt sich das Spiel kleinere Auszeiten. Beide Teams könnten noch etwa mehr über die Physis kommen.
27
20:42
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Henry Haase (Düsseldorfer EG)
Übertriebene Härte
27
20:42
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Cody Lampl (Fischtown Pinguins)
Bandencheck
23
20:30
Alexander Preibisch scheitert am stark reagierenden Jani Nieminen!
22
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Düsseldorfer EG)
Haken
21
20:23
Hier im Zwei-Städte-Staat läuft das Mitteldrittel!
21
20:23
Beginn 2. Drittel
20
20:05
Drittelfazit:
Nach einem munteren ersten Drittel führt die DEG etwas schmeichelhaft mit 2:1 bei den Fischtown Pinguins. Von Beginn an ist hier Tempo drin gewesen. Beide Mannschaften begehen einige technische Fehler und vor allem Düsseldorf lädt die gegnerische Offensive immer wieder zu dicken Chancen ein.
20
20:04
Ende 1. Drittel
16
20:04
Bronson Maschmeyer steht blank im Slot, verzieht die Scheibe am Ende aber deutlich. Düsseldorf schwimmt phasenweise ganz schön in der Defensive.
12
19:53
Tor für Düsseldorfer EG, 1:2 durch Norm Milley
Mit einer ordentlichen Portion Glück lenkt Norm Milley einen Fernschuss von Stephan Daschner unhaltbar für Jani Nieminen ins lange Eck ab. Und das in seinem 400. DEL-Spiel! Glückwunsch!
9
19:47
Tor für Fischtown Pinguins, 1:1 durch Brock Hooton
So schnell kann es gehen! Brock Hooton bricht durch und bleibt ganz cool. Er schiebt die Scheibe an Mathias Niederberger vorbei in die Kiste. 1:1.
5
19:41
Tor für Düsseldorfer EG, 0:1 durch Marco Nowak
Und da ist die Führung für die Düsseldorfer! Chris Minard legt mit der Rückhand ab und Marco Nowak hämmert den Puck humorlos in die gegnerischen Maschen.
2
19:34
Jordan Owens schnappt sich die gummierte Scheibe und schickt Marian Dejdar auf die Reise. Der schiesst Mathias Niederberger quasi direkt vor die Brust, sodass der DEG-Keeper den frühen Rückstand verhindern kann.
1
19:32
Spielbeginn
19:22
Nur noch wenige Minuten bis zum Spielbeginn. Freuen wir uns auf eine intensive Begegnung mit krachenden Checks und schönen Toren. Viel Vergnügen!
19:18
"Wir sind gut vorbereitet und wollen die Punkte mit nach Hause nehmen", gab sich DEG-Coach Christof Kreutzer kämpferisch. Die nach wie vor von Verletzungen geplagten Rheinländer reisen als Tabellenvorletzter mit drei Zählern im Gepäck ins nördliche Elbe-Weser-Dreieck. Allerdings hat die Düsseldorfer EG auch erst drei Spiele absolviert. Zuletzt hagelte es eine 1:4-Packung in Mannheim.
19:13
Exakt vor einer Woche feierte der DEL-Neuling aus Bremerhaven seinen ersten Sieg im Oberhaus. Mit 3:1 besiegten die Fischtown Pinguins die Iserlohn Roosters. Entsprechend rangiert die Mannschaft von Cheftrainer Thomas Popiesch in der Tabelle vor den heutigen Gästen. Die Hausherren haben vier Punkte auf dem Konto und belegen den zehnten Platz.
19:09
Guten Abend und herzlich willkommen, liebe Eishockey-Fans, zum fünften Spieltag der 23. DEL-Saison. Liganeuling Fischtown Pinguins Bremerhaven lädt die Düsseldorfer EG zum Tanz in. Um 19:30 Uhr geht es los in der Eisarena Bremerhaven.

Aktuelle Spiele

09.10.2016 16:30
Augsburger Panther
Augsburg
4
1
1
2
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
1
2
2
ERC Ingolstadt
Beendet
16:30 Uhr
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
4
2
2
0
Schwenninger Wild Wings
Straubing Tigers
Straubing
2
1
0
1
Straubing Tigers
Beendet
16:30 Uhr
09.10.2016 19:00
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
0
1
1
Nürnberg Ice Tigers
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
1
2
Fischtown Pinguins
Beendet
19:00 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
3
1
0
2
Adler Mannheim
EHC München
München
6
1
2
3
EHC München
Beendet
19:00 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
7
3
3
1
Kölner Haie
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
0
1
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 5. Spieltag

16.09.2016
Eisbären Berlin
Berlin
5
1
1
3
Eisbären Berlin
Straubing Tigers
Straubing
2
0
1
1
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
0
0
4
Düsseldorfer EG
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
2
0
Fischtown Pinguins
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
2
1
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
1
2
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
3
0
3
0
Kölner Haie
EHC München
München
1
0
0
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
0
1
3
Krefeld Pinguine
Adler Mannheim
Mannheim
3
0
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
18.09.2016
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
2
0
1
0
Iserlohn Roosters
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
0
2
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:00 Uhr
n.P.
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
1
0
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Beendet
16:30 Uhr