DEL

Mannheim
4
1
2
0
0
Adler Mannheim
Schwenningen
3
1
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
20:00 Uhr
Mannheim:
6'
Hungerecker
29'
Sparre
32'
Larkin
 / Schwenningen:
10'
Wörle
26'
Maurer
48'
Höfflin
65
22:31
Fazit:
Die Adler Mannheim sichern sich am Ende eines intensiven Derbys gegen die Schwenninger Wild Wings im Penaltyschiessen den 4:3-Sieg und den wohlverdienten Zusatzpunkt. Die Hausherren waren über die gesamte Spielzeit die etwas aktivere Mannschaft mit den grösseren Chancen. Schwenningen hielt mit viel Kampfgeist dagegen und hat sich den einen Zähler aber auf jeden Fall verdient. Am Ende holt Goalie Endras mit dem entscheidenden Save im Penaltyschiessen den zweiten Zähler für die Gastgeber, nachdem Luke Adam und Matthias Plachta im Alleingang erfolgreich waren. Mannheim reist am Sonntag nach Köln, Schwenningen empfängt Nürnberg. Das war es für heute von hier, noch einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal!
65
22:24
Spielende
65
22:24
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Tobias Wörle
Wörle will Endras austanzen, doch der bringt den Schoner dazwischen und sichert den Adlern den Zusatzpunkt.
65
22:22
Penalty verwandelt
Adler Mannheim -> Matthias Plachta
Penalty mit Videobeweis! Gibts auch selten. Plachtas Schuss war aber ganz klar drin und ist vom Innenpfosten ins Netz geprallt.
65
22:21
Penalty verwandelt
Schwenninger Wild Wings -> István Bartalis
Bartalis gleicht für die Gäste aus!
65
22:20
Penalty verwandelt
Adler Mannheim -> Luke Adam
Adam läuft im hohen Bogen von links an und trifft zur Führung für die Adler!
65
22:20
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Will Acton
65
22:20
Penalty verschossen
Adler Mannheim -> Devin Setoguchi
65
22:18
Penalty-Schiessen
65
22:17
Ende Verlängerung
65
22:17
Noch eine Minute! Mannheim drückt!
63
22:16
Marcus Kink kommt frisch von der Bank und kriegt die Scheibe in den Schläger. Mit Tempo gehts Richtung Strahlmeier, der Abschluss mit der Rückhand fliegt knapp daneben.
62
22:15
Die ersten zwei Minuten der Overtime gehen ohne nennenswerte Torszenen vorüber.
61
22:13
Beginn Verlängerung
60
22:11
Drittelfazit:
Das Südwest-Derby in Mannheim hat später angefangen und geht auch später zu Ende, denn es geht in die Overtime! Die Wild Wings haben sich den Punkt mit einer beherzten Leistung durchaus verdient, Mannheim hat zu viele dicke Chancen liegen lassen und so geht es nun ins 3-gegen-3! Wer sichert sich den Zusatzpunkt?
60
22:11
Ende 3. Drittel
60
22:09
Die letzte Minute läuft. Gibts noch einen Lucky Punch?
58
22:09
Viel kommt nicht in Überzahl von den Gästen. Und als die Strafe abgelaufen ist, drückt Mannheim gleich wieder aufs Gas. Dustin Strahlmeier muss gegen Daniel Sparre alles riskieren und rettet im letzten Moment.
56
22:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Devin Setoguchi (Adler Mannheim)
Das kann teuer werden! Devin Setoguchi muss wegen Beinstellens vier Minuten vor Ende in die Box. Powerplay Schwenningen!
55
22:03
Auf der Gegenseite hat Phil Hungerecker die grosse Chance zur Führung, trifft aber die Scheibe aus kurzer Distanz nicht richtig. Wenig später lässt auch Brent Raedeke eine grosse Möglichkeit liegen. Mannheim wird wieder stärker.
54
22:02
Larkin ist auf dem besten Wege, vom Helden zum Deppen dieser Partie zu werden. Zum zweiten Mal verliert der Mannheimer den Puck unnötig in der eigenen Zone und gewährt den Gästen eine dicke Chance. Diesmal können die Wild Wings diese anders als beim Ausgleich vorhin aber nicht nutzen.
50
21:55
Zehn Minuten vor dem Ende steht das Derby in Mannheim auf Messers Schneide. Können die Wild Wings noch einen drauflegen und auswärts siegen oder legen die Adler nochmal zu? Jetzt gehts erstmal ins Powerbreak.
48
21:52
Tor für Schwenninger Wild Wings, 3:3 durch Mirko Höfflin
Alles wieder offen! Mannheim verliert den Puck in Person von Thomas Larkin in der eigenen Zone und dann fackeln die Gäste nicht lange. Will Acton legt quer in den Slot auf Mirko Höfflin und der hämmert den Puck per Direktabnahme in die Maschen!
46
21:49
Es geht ziemlich chaotisch zu in diesem Schlussdrittel. Beide Teams legen alles rein und fighten um jeden Zentimeter Eis. Tobias Wörle ist gleich zweimal nah an seinem zweiten Treffer, doch Dennis Endras hat mal wieder einen guten tag erwischt im Adler-Gehäuse.
41
21:42
Beginn 3. Drittel
40
21:29
Drittelfazit:
Es bleibt ein heisses Derby in der SAP Arena, allerdings nun mit Vorteilen für die Adler Mannheim! Nachdem die Hausherren zunächst in Rückstand gerieten, drehten sie für einige Minuten richtig auf und drehten dabei auch die Partie. Anschliessend war Mannheim sogar nah am vierten Treffer, doch Dustin Strahlmeier hielt sein Team im Rennen. Schwenningen muss wieder aktiver werden, wenn sie hier zumindest einen Punkt mitnehmen wollen. Noch ist es nur ein Treffer und der kann in dieser Partie jederzeit fallen. Gleich gehts weiter mit dem abschliessenden Drittel in Mannheim!
40
21:23
Ende 2. Drittel
39
21:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Phil Hungerecker (Adler Mannheim)
Zu viele Spieler auf dem Eis bei Mannheim! Hungerecker nimmt die Strafe.
38
21:21
Nach einer kurzen Verschnaufpause haben die Gäste sich wieder sortiert und halten jetzt wieder dagegen. Stefano Giliati prüft mal wieder Dennis Endras, der mit dem Schoner pariert und die Führung festhält.
34
21:16
Phil Hungerecker und Nikolai Goc sind die Nächsten, die den Kasten der Gäste unter Beschuss nehmen. Das Torschussverhältnis von 23-10 für die Hausherren spricht Bände. Mannheim drückt auf den vierten Treffer.
32
21:12
Tor für Adler Mannheim, 3:2 durch Thomas Larkin
Das hatte sich aber sowas von angekündigt! Und as ist herrlich gespielt. Mannheim setzt sich in Überzahl lange im Schwenninger Drittel fest, bis Sparre die Lücke findet und quer durch den Slot auf Larkin passt. Der hämmert die Scheibe per One-Timer vorbei am chancenlosen Strahlmeier von links hoch ins kurze Eck.
31
21:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Bender (Schwenninger Wild Wings)
Und so kommt es dann auch zum Powerplay. Bender muss auf Seiten der Gäste für zwei Minuten runter.
31
21:10
Und die Hausherren wollen nachlegen! Die Scheibe läuft jetzt flüssig bei Mannheim und Schwenningen nur noch hinterher. Luke Adam feuert die Scheibe nur Zentimeter über das Toreck!
29
21:04
Tor für Adler Mannheim, 2:2 durch Daniel Sparre
Mannheim schlägt sofort zurück! Und dieses Ding geht zur Hälfte aus das Konto von Marcel Goc. Aus dem Handgelenk setzt der ex-NHL-Profi den Puck in den Lauf von Daniel Sparre, der alleine auf Strahlmeier zuläuft. Der Schwenninger Goalie ist noch dran am Puck, kann den vierten Saisontreffer von Sparre aber nicht verhindern.
26
21:00
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:2 durch Ulrich Maurer
Und plötzlich führen die Gäste! Mirko Sacher schickt Ulrich Maurer mit einem feinen Passins generische Drittel. Maurer hat zwar einen Verteidiger vor sich, schliesst aber einfach mal ab und die Scheibe schlägt neben dem linken Pfosten im Mannheimer Tor ein! Endras war da wohl ein wenig die Sicht versperrt.
24
20:57
Viel kam nicht von den Gastgebern im Powerplay und die Wild Wings sind wieder vollzählig. Das scheint den Adlern irgendwie besser zu gefallen und der Druck auf Strahlmeier wird jetzt wieder grösser.
21
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Rech (Schwenninger Wild Wings)
Rech muss wegen Haltens in die Box. Frühes Powerplay für die Hausherren!
21
20:49
Beginn 2. Drittel
20
20:41
Drittelfazit:
Das Warten auf das Südwest-Derby hat sich gelohnt. Mannheim und Schwenningen liefern sich im ersten Drittel einen offenen Schlagabtausch und gehen mit einem 1:1-Remis in die erste Kabinenpause. Die Gäste spielen mit dem Selbstvertrauen von zuletzt drei Siegen mutig mit und hatten Endras mehrfach in arger Bedrängnis. Auf der Gegenseite rechtfertigt auch Strahlmeier seine Nominierung mit einigen starken Saves. Gleich gehts weiter mit den zweiten 20 Minuten.
20
20:32
Ende 1. Drittel
16
20:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Markus Poukkula (Schwenninger Wild Wings)
Pokkula muss nach einem Stockschlag in die Box. Erstes Powerplay für die Adler!
13
20:21
Es geht ordentlich hin und her in der Anfangsphase dieses Derbys und das Remis ist bisher voll in Ordnung. Sowohl Dennis Endras als auch Dustin Strahlmeier mussten bereits mehrmals ihr ganzes Können unter Beweis stellen.
10
20:17
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:1 durch Tobias Wörle
In Überzahl klappt es nicht, aber gleich danach! Schwenningen geht nach einem Scheibenverlust vorne drauf und erzwingt einen Fehlpass der Adler. Der Puck landet im Schläger von Wörle und der hämmert das Ding aus kurzer Distanz unter die Latte zum Ausgleich!
7
20:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikolai Goc (Adler Mannheim)
Gleich die CHance zum Ausgleich für die Wild Wings? Schwenningen ist in Überzahl, weil Nikolai Goc nach einem Bandencheck hinter die Scheibe muss.
6
20:10
Tor für Adler Mannheim, 1:0 durch Phil Hungerecker
Die Hausherren belohnen sich für eine starke Anfangsphase und gehen mit etwas Glück in Führung. Vom Bully weg geht es zügig ins gegnerische Drittel und nach Vorlage von Devin Setoguchi ist es dann ein leicht abgefälschter Schuss von Mannheims Toptorjäger Phil Hungerecker, der die Adler in Führung bringt.
1
20:02
Los gehts! Mit einer halben Stunde Verspätung läuft nun auch das Derby in Mannheim.
1
20:01
Spielbeginn
19:59
Die Schiedsrichter der Partie sind Benjamin Hoppe und Gordon Schukies, an den Linien sind Patrick Lagozov und Andreas Kowert im Einsatz. Die Unparteiischen und die Teams stehen nun bereit und gleich gehts los in der SAP Arena.
19:42
Trotz aller Unwegloichkeiten sind die Gäste aber allesamt gut in der SAP Arena angekommen und haben auch bereits ein normales Aufwärmprogramm absolviert. In einer guten Viertelstunde geht es dann auch in Mannheim mit Eishockey los.
19:34
Mittlerweile ist der Beginn der Partie auf 20 Uhr verschoben worden. Die Gäste hatten wohl auf der Anreise mit überfüllten Autobahnen zu kämpfen.
19:25
Der Spielbeginn in Mannheim wird sich nach offiziellen Informationen wohl um einige Minuten verzögern.
19:23
Das kann man wohl so sagen. Die Wild Wings gingen zuletzt dreimal in Folge als Sieger vom Eis, zweimal davon auswärts. Coach Pat Cortina glaub zu wissen, was sein Team stark macht. "Der Erfolg rührt aus der harten Arbeit, die die Jungs Tag für Tag verrichten. Genau so müssen wir weitermachen", gab sich der 53-Jährige bescheiden und erwartet im Derby eine schwierige Aufgabe. "Mannheim ist eine Topmannschaft", lobte der Kanadier den Gegner.
19:15
Immerhin konnte Mannheim am Mittwoch mit einem 5:4-Heimsieg gegen Düsseldorf mal wieder drei Punkte einfahren, auch wenn die Angelegenheit nach klarer 5:0-Führung noch ganz schön zittrig war. Im Lokalderby gegen Schwenningen wird es ebenfalls heiss hergehen. "Ich erwarte mehr Emotionen als gegen Düsseldorf", prophezeite Brent Raedeke, der bei seinem Comeback gegen die DEG gleich mal den ersten Treffer beisteuerte. Manager Teal Fowler fordert von seinem Team den nächsten Heimsieg: "Wir müssen jetzt nachlegen, das wird nicht einfach, unser Gegner ist "on fire", wie man sagt."
19:07
Noch vor zwei Wochen lag zwischen den beiden Teams die halbe Tabelle. Doch die Adler schwächeln und sind nach drei Niederlagen in den letzten fünf Spielen auf den sechsten Platz abgerutscht. Nur noch zwei Plätze und zwei Zähler dahinter rangieren nun die Wild Wings, die nach drei Erfolgen in Serie mit breiter Brust nach Mannheim kommen und mit einem Auswärtssieg gar vorbei am siebenfachen Meister auf Playoffrang sechs springen könnten.
18:59
Hallo und herzlich willkommen zur DEL am Freitagabend! In der Mannheimer SAP Arena ist heute Derbytime angesagt. Die heimischen Adler haben ab 19:30 Uhr die Wilds Wings aus Schwenningen zu Gast.

Aktuelle Spiele

05.11.2017 14:00
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
0
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
5
0
2
3
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
05.11.2017 16:30
EHC München
München
5
2
1
2
EHC München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
1
1
0
0
Düsseldorfer EG
Beendet
16:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
2
1
0
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
2
0
2
0
Kölner Haie
Beendet
16:30 Uhr
05.11.2017 17:00
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
1
2
0
Schwenninger Wild Wings
Augsburger Panther
Augsburg
1
0
0
1
Augsburger Panther
Beendet
17:00 Uhr
05.11.2017 19:00
Krefeld Pinguine
Krefeld
4
1
2
1
Krefeld Pinguine
Straubing Tigers
Straubing
0
0
0
0
Straubing Tigers
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 17. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr