DEL

Augsburg
7
4
3
0
Augsburger Panther
Krefeld
1
0
1
0
Krefeld Pinguine
Beendet
14:00 Uhr
Augsburg:
5'
Cundari
9'
Stieler
14'
Kretschmann
15'
Trupp
22'
Detsch
31'
White
32'
LeBlanc
 / Krefeld:
29'
Schymainski
60
16:26
Fazit:
Der AEV schiesst die Krefeld Pinguine vom Eis und gewinnt, mehr als verdient aber vielleicht etwas zu hoch mit 7:1. Im ersten Durchgang, schienen die Seidenstädter noch garnicht richtig angekommen, da stand es schon 4:0 für die Hausherren. Somit war das Spiel nach 20 Minuten eigentlich schon entschieden. Im Mitteldrittel kam der KEV dann aber noch mehr unter die Räder und konnte erst, bei einem Stand von 5:0, selber eine Chance verwerten. Insgesamt hatte der Westverein zwar durchaus Chancen, doch die Verwertung dieser wollte heute nicht gelinge. Damit scheint die Saison für die Pinguine so gut wie gelaufen. Am Dienstag, geht es für die Krefelder, im NRW-Duell, gegen die Roosters. Auch für den AEV geht es in der kommenden Partie ins Derby. Die Panther treffen am Dienstag auf München.
60
16:21
Spielende
58
16:19
Das Spielgeschehen schwappt derzeit gemächlich hin und her. Auf der einen Seite hat Scott Valentine nochmal eine Chance aus dem Slot. Doch der Versuch mit der Rückhand landet bei Dimitri Pätzold. Gegenüber, geht Marcel Müller alleine auf das Tor der Hausherren zu. Doch im letzten Moment, hat Steffen Tölzer den Schläger dazwischen und verhindert den Abschluss.
50
16:09
Eine weitere Strafe gibt es auch für Krefelds Coach Rick Adduono. Während einer Diskussion mit den Unparteiischen, hat der Hauptübungsleiter der Gäste wohl den falschen Ton erwischt. Dafür gibt es eine Spieldauer-Strafe.
50
16:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dragan Umičević (Krefeld Pinguine)
Unsportliches Verhalten.
48
16:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Schmölz (Augsburger Panther)
Bandencheck
46
16:00
Augsburg setzt nochmal einen Nadelstich. Über die rechte Seite, kämpft sich Christian Kretschmann in die Hälfte der Gäste und sucht den Abschluss. Doch der Schuss kommt zu zentral und Dimitri Pätzold kann abwehren.
44
15:58
Die Panther lassen es bisher ruhig angehen im Schlussabschnitt. Viel wird hier, in den letzten 15 Minuten wohl nicht mehr passieren.
42
15:50
Unschöne Szene auf dem Eis. Drew LeBlanc bekommt eine hohe Scheibe direkt ins Gesicht und muss, blutend, vom Eis. Hoffentlich ist nichts schlimmeres passiert.
41
15:45
Beginn 3. Drittel
40
15:36
Drittelfazit:
Bei den Fuggerstädtern scheint heute nahezu alles zu funktionieren, während es bei den Gästen aus dem Westen so garnicht laufen will. Entsprechend, setzten Augsburger den Torreigen auch im Mittelabschnitt fort und führen nach 40 Minuten mit 7:1. Allein Martin Schymainsky Treffer, aus der 29. Minute, bildet einen kleinen Lichtblick in einem ansonsten sehr düsteren Auswärtsspiel der Gäste, dass schon nach 20 Minuten entschieden war und im zweiten Durchgang noch einmal verschlimmert wurde.
40
15:26
Ende 2. Drittel
39
15:24
Die Pinguine versuchen sich nochmal im Angriff. Marcel Müller sucht, im Slot, den Abschluss aber Olivier Roy ist mit dem Schläger da.
33
15:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jaroslav Hafenrichter (Augsburger Panther)
Hoher Stock
32
15:15
Tor für Augsburger Panther, 7:1 durch Drew LeBlanc
Es ist ein rabenschwarzer Tag für den KEV! Matt White schmeisst das Hartgummi in den Torraum, wo Daniel Schmölz erneut verpasst, doch diesmal ist Drew LeBlanc zur Stelle und haut den Puck in die Maschen.
31
15:14
Tor für Augsburger Panther, 6:1 durch Matt White
Die Panther bleiben erbarmungslos! Evan Trupp geht mit dem Spielgerät hinter das Tor der Pinguine. Von hier, kommt der No-Look-Pass in den Torraum zu Daniel Schmölz der am Keeper scheitert, doch Matt White verwertet den Abpraller.
29
15:11
Tor für Krefeld Pinguine, 5:1 durch Martin Schymainsky
Die Krefelder kommen in Unterzahl auf die Anzeigetafel. Nach einem Steilpass von Patrick Seifert, ist Martin Schymainsky durch und schleudert den Puck an Olivier Roy vorbei.
28
15:09
Grosse Strafe (5 Minuten + Spieldauer-Disziplinarstrafe) für Mikko Vainonen (Krefeld Pinguine)
Der Krefelder schmeisst Jaroslav Hafenrichter in die Bande und muss dafür vorzeitig unter die Dusche. Etwas zu hart diese Entscheidung.
23
15:02
Rick Adduono hat genug gesehen und erlöst den jungen Keeper. Für ihn geht Dimitri Pätzold zwischen die Pfosten.
22
14:59
Tor für Augsburger Panther, 5:0 durch Hans Detsch
So langsam wird es richtig übel. Wieder läuft ein schneller Konter über Mark Cundari, der Aleksander Polaczek bedient. Der Linksaussen zieht vor das Tor und schiesst. Patrick Klein kann den Abschluss parieren, doch der Puck rutscht zu Hans Detsch, der ins leere Tor trifft.
21
14:55
Kaum zurück auf dem Eis, da machen die Panther schon wieder Tempo nach vorne. Daniel Schmölz gibt den nächsten Schuss ab, doch der Abschluss wird vor dem Tor geblockt.
21
14:54
Beginn 2. Drittel
20
14:48
Drittelfazit:
Die Augsburger spielen ein richtig starkes erstes Drittel, überrollen die Gäste und führen nach 20 Minuten bereits mit 4:0. Während die Panther sich hier in einen Rausch spielten, haben die Pinguine noch überhaupt nicht in diese Partie gefunden. Die wenigen Chancen, die die Seidenstädter bisher hatten blieben ungenutzt. Der AEV hingegen, schiesst viel und trifft dementsprechend häufig. Nach einem Drittel, scheint die Partie damit schon entscheiden.
20
14:35
Ende 1. Drittel
15
14:29
Tor für Augsburger Panther, 4:0 durch Evan Trupp
Augsburg trifft erneut! Brady Lamb bekommt den Puck an der blauen Linie und schleudert das Spielgerät in den Torraum. Hier fälscht Evan Trupp entscheidend ab und die Scheibe ist schon wieder im Netz.
14
14:26
Tor für Augsburger Panther, 3:0 durch Christian Kretschmann
Die Panther lassen nicht locker. Jaroslav Hafenrichter gewinnt ein Sprintduell um die Scheibe und legt zurück auf David Stieler. Der Augsburger spielt den Puck scharf in den Torraum, wo Christian Kretschmann das Hartgummi über die Linie stochert.
13
14:25
Auf Seiten der Gäste, vergibt Nick St. Pierre die nächste Chance auf den Anschluss. Der Krefelder geht frei auf das Tor der Fuggerstädter zu und schliesst alleine ab. Der Querpass wäre hier die deutlich bessere Variante gewesen.
11
14:20
Der Treffer zählt nicht! Während Christoph Gawlik den Puck in das Netz hämmert, steht Marcel Müller auf dem Schläger von Olivier Roy.
11
14:19
Der Puck zappelt im Netz der Augsburger! Doch die Schiedsrichter prüfen die Situation zunächst auf Torraumabseits.
9
14:14
Tor für Augsburger Panther, 2:0 durch David Stieler
Der AEV dreht weiter auf und dominiert nach Belieben. Christian Kretschmann schnappt sich den Puck im eigenen Drittel und setzt zum schnellen Konter an. Von der rechten Seite, bringt der Augsburger die Scheibe aufs Netz, Patrick Klein lässt klatschen, die Scheibe springt von der Kufe von Jaroslav Hafenrichter zu David Stieler und der knipst die Lampe an.
9
14:13
Die Augsburger machen weiter Druck. Nach einem Pass vor das Gehäuse, haben Cundari und Schmölz die Möglichkeit den nächsten Treffer nachzulegen, doch beide verpassen den Abschluss. Kurz darauf hält Sezemsky drauf aber Klein ist zur Stelle. Danach ist Krefeld erst einmal wieder komplett.
6
14:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Diego Hofland (Krefeld Pinguine)
Beinstellen
5
14:08
Tor für Augsburger Panther, 1:0 durch Mark Cundari
Jetzt ist es doch passiert. Matt White behauptet das Spielgerät an der Bande und spielt den Pass an die blaue Linie. Hier, legt sich Mark Cundari das Hartgummi zurecht und hämmert den Puck ins Netz.
4
14:06
Die Seidenstädter haben etwas Probleme in die Partie zu finden. Gleich zwei unnötige Wechselfehler, bieten den Gastgebern Platz zum kontern. Doch bisher blieben die Patzer ungestraft.
2
14:04
Die erste dicke Möglichkeit gehört den Panther. T.J. Trevelyan treibt die Scheibe in die rechte Ecke. Von hier, kommt der scharfe Pass in den Torraum der Gäste, wo Thomas Holzmann den Schläger rein hält. Doch der Abpraller prallt an den Schoner von Patrick Klein und rutscht aus der Gefahrenzone.
1
14:01
Spielbeginn
13:59
Die Teams kommen auf das Eis. Im Tor der Gastgeber steht Olivier Roy, sein Gegenüber ist Patrick Klein. Beiden Teams fehlen, für die heutige Partie, wichtige Akteure in der Offensive. Bei den Panthern fehlt Trevor Parkes verletzt, während die Pinguine, unter anderem, auf Daniel Pietta verzichten müssen.
13:33
Für die Seidenstädter könnte sich das heutige Match sogar zu einem echten Endspiel entwickeln. Trotz des knappen Overtime-Siegs gegen die Adler, am vergangenen Freitag, beträgt der Abstand auf die begehrten Plätze mittlerweile satte zehn Punkte. Doch die starke Leistung, aus dem Duell mit den Kurfranken, macht den Schwarz-Gelben Mut: "Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem wir einmal das Glück des Tüchtigen hatten. Wenn wir so spielen wie heute, können wir jeden schlagen. Wenn wir so weitermachen, können wir weiter gewinnen", war sich Torwart Patrick Klein sicher.
13:32
Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, wäre ein Dreier enorm wichtig für die Fuggerstädter, die inzwischen sechs Punkte hinter den Qualifikationsrängen liegen. Nach dem verpatzten Auswärtsspiel im Sauerland, geht es heute gegen das nächste Team aus dem Westen. Im letzten Aufeinandertreffen, mit dem KEV im heimischen Rund, setzte es für den AEV allerdings eine 1:4-Pleite.
13:30
Das Motto der Partie heisst "verlieren verboten", denn es wird eng für diese beiden Teams, denen 13 Spieltage vor dem Ende der regulären Saison, noch einige Zähler bis zu den Playoff-Plätzen fehlen. Wer kann sich also heute Zähler sichern, um die Chance auf die Endrunde am Leben zu erhalten?
13:28
Hallo und ein herzliches Willkommen aus dem Curt-Frenzel-Stadion. Im Kellerduell, um die letzten wichtigen Zähler der Saison, empfangen die Augsburger Panther die Krefeld Pinguine. Der erste Puck fällt um 14:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

02.02.2018 19:30
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Eisbären Berlin
Berlin
2
1
1
0
Eisbären Berlin
Beendet
19:30 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
1
0
0
1
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
4
0
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
5
1
3
1
Straubing Tigers
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
0
0
1
Iserlohn Roosters
Beendet
19:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
0
2
0
1
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
Kölner Haie
2
2
0
0
0
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
0
1
Krefeld Pinguine
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
1
1
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 44. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr