DEL

Düsseldorf
2
1
1
0
Düsseldorfer EG
Bremerhaven
5
1
2
2
Fischtown Pinguins
Beendet
18:30 Uhr
Düsseldorf:
8'
Flaake
29'
Eder
 / Bremerhaven:
13'
Verlič
37'
Friesen
39'
McGinn
41'
McGinn
48'
Jeglič
60
20:53
Fazit:
Die Fischtown Pinguins lassen der Düsseldorfer EG schlussendlich keine Chance und siegen im ISS Dome deutlich mit 5:2. Die DEG hielt gegen abgezockte Pinguins heute nur rund zwei Drittel lang gut mit und erspielte sich zunächst in der 8. Minute (Flaake) und 28. Minute (Eder) jeweils eine knappe Führung. Am Ende des zweiten Durchgangs drehten die Gäste das Spiel allerdings mit einem Doppelschlag von Friesen und McGinn (37./ 39.), von dem sich die DEG daraufhin nicht mehr erholte. Bremerhaven provozierte einige Strafen der Düsseldorfer und zog dann im 3. Drittel durch zwei schnelle Treffer von McGinn (41.) und Jeglič (48.) vorentscheidend davon. Durch den Auswärtssieg festigen die Pinguins im Norden den 2. Platz, Düsseldorf muss indes mit der vierten Niederlage nacheinander immer mehr um die Playoffs zittern.
60
20:50
Spielende
60
20:50
Jip, Bremerhaven unterschreibt das 2:5 und schaut während der Überzahl schon auf die Uhr.
59
20:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jerome Flaake (Düsseldorfer EG)
Aber erst nimmt Flaake nochmal zwei Minuten mit! Der Düsseldorfer wird den Schlusspfiff wohl in der Kühlbox erleben.
58
20:48
Wir sind schon im Cooldown. Beide Teams haben sich mit dem Endergebnis arrangiert und wollen jetzt nur noch in den Feierabend.
58
20:46
Bremerhaven steht hinten sehr kompakt und kann die drei Punkte eigentlich schon fest verbuchen. Düsseldorf nähert sich nicht an und hat jetzt nur noch 2:19 Minuten Zeit für drei Tore.
56
20:44
Keine freien Lücken! Die Hauherren spielen den Puck um die gefährliche Zone herum und kommen einfach nicht zum Abschluss. Währenddessen ticken oben die Sekunden unaufhaltsam herunter...
54
20:42
Die vielen Strafen haben keine Auswirkung auf das Spiel, es kommt kaum zu richtigen Torchancen. Allerdings hat die DEG jetzt auch nochmal zwei Minuten lang Powerplay!
53
20:41
Nach rund 30 Sekunden kehren jetzt Brejčák und Jeglič zurück aufs Eis, wir sind bei 4-gegen-4.
52
20:38
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Niklas Andersen (Fischtown Pinguins)
Jetzt regnet es in Düsseldorf Strafen! Auch Andersen fängt sich eine Strafe ein und muss nach Hohem Stock für 2 + 2 Minuten runter. Aktuell erinnert das Geschehen auf dem Eis eher an eine Overtime, denn wir spielen derzeit 3-gegen-3!
52
20:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alexander Barta (Düsseldorfer EG)
3-gegen-4! Barta teilt mit der Faust gegen Urbas aus und muss ebenfalls in die Kühlbox. Bremerhaven nun für 45 Sekunden in Überzahl.
51
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ján Brejčák (Düsseldorfer EG)
Die Herren Brejčák und Jeglič arbeiten im Zweikampf jeweils heftig mit den Schlägern und müssen dann beide vom Eis. 4-gegen-4 und etwas mehr Platz auf dem Eis!
51
20:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Žiga Jeglič (Fischtown Pinguins)
51
20:33
Die Partie ist wohl durch. Das Offensivspiel der Hausherren ist weiter mau und nicht gerade lebendig. Bremerhaven wartet indes auf Konter und gibt dann sofort Vollgas.
50
20:31
Schon bemerkenswert, wie abgezockt die Pinguins hier im ISS Dome auf die Siegerstrasse abbiegen. Seit dem Doppelschlag im 2. Drittel, der eher aus dem Nichts kam, spielt in Düsseldorf nur noch Bremerhaven.
48
20:28
Tor für Fischtown Pinguins, 2:5 durch Žiga Jeglič
Das ist die Vorentscheidung! Düsseldorf fällt nicht viel ein und Bremerhaven kontert eiskalt. Verlič legt am Slot nach hinten auf und Jeglič besorgt das 2:5!
47
20:26
Diesmal ist das Powerplay der Gäste nicht gerade zwingend. Friesen kommt mal von links aussen zum Abschluss, ansonsten geht bei den Pinguins nicht viel. Düsseldorf bleibt erstmal in der Partie!
45
20:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ken André Olimb (Düsseldorfer EG)
So wird es schwer mit einer Aufholjagd der Düsseldorfer! Olimb muss wegen Beinstellens auf die Holzbank.
45
20:23
Eder treibt den Puck für die Düsseldorfer nach vorn und bringt ihn flach vors Tor. Maxwell sieht den Puck auf sich zurollen und legt die Hand drauf.
45
20:22
Bremerhaven verhindert den Anschlusstreffer in der Unterzahl eher problemlos und ist jetzt wieder komplett.
43
20:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patch Alber (Fischtown Pinguins)
Vielleicht hilft der DEG ebenfalls ein Powerplay? Bei Bremerhaven muss Alber vom Eis.
43
20:20
Jetzt wird der Weg für die Kufencracks vom Niederrhein sehr lang. Bremerhaven erzielt zwischen den den Dritteln in weniger als fünf Minuten drei Tore und hat den Auswärtssieg jetzt fest im Blick.
41
20:17
Tor für Fischtown Pinguins, 2:4 durch Tye McGinn
McGinn stochert ins Glück! Bitter für Düsseldorf: Die DEG verteidigt im 3-gegen-5 eigentlich stark und lässt nichts zu. Dann folgt aber ein ungefährlicher Schuss aus dem Slot, den Pantkowski nicht festhalten kann. McGinn sieht die freie Scheibe und schiebt sie über die Linie!
41
20:15
Hinein in den Schlussabschnitt! Nach der späten Strafe gegen Düsseldorfs Carey startet Bremerhaven jetzt sogar mit einem 5-gegen-3!
41
20:14
Beginn 3. Drittel
40
20:01
Drittelfazit:
Das 2. Drittel wird in den letzten Sekunden nochmal richtig hitzig und endet nun mit einer 3:2-Führung für Bremerhaven. Die DEG machte im Mittelteil lange mehr Dampf und erarbeitete sich in der 29. Minute auch die verdiente und erneute 2:1-Führung durch Eder. Danach folgte aber das Comeback der Pinguins, die die Partie durch einen Doppelschlag Friesen (37.) und McGinn (39.) überraschend drehten. Nach dem 2:3 verlor die DEG etwas die Konzentration und kassierte fast noch ein weiteres Gegentor.
40
19:57
Ende 2. Drittel
40
19:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Carey (Düsseldorfer EG)
Nachtrag: Matt Carey sieht für seinen Bandencheck in der letzten Spielsekunde zwei Minuten. Bremerhaven legt im Schlussabschnitt also mit einer doppelten Überzahl los!
40
19:56
Die nächste Rudelbildung! In der letzten Sekunde des 2. Drittels checkt Carey an der Bande und muss deswegen wohl auch noch in die Kühlbox. Danach entfacht eine Rauferei mit mehreren Spielern. Wir holen die Strafzeiten nach, bisher ist noch unklar, wer runter muss...
40
19:55
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Nicholas Jensen (Düsseldorfer EG)
Beide Raufbolde müssen runter, wobei Jensen 2 + 2 Minuten kassiert. Bremerhaven darf also in eine einfache Überzahl.
39
19:55
Jetzt wird's ungemütlich! Nicholas Jensen krallt sich Alex Friesen an der Bande und ist nicht mehr zu stoppen. Der Däne schlägt immer wieder zu und muss jetzt definitiv hinter die Plexiglasscheibe...
39
19:51
Tor für Fischtown Pinguins, 2:3 durch Tye McGinn
Bremerhaven dreht die Partie! Nach dem folgenden Bully lässt Pantkowski einen Schuss von Friesen unglücklich abprallen. McGinn steht am linken Alu, sagt Danke und netzt ein!
39
19:51
Mike Moore legt sich den Puck kurz im linken Bullykreis zurecht und bugsiert ihn dann in die Fanghand von Pantkowski.
38
19:50
Ein ärgerlicher Verlauf für die Düsseldorfer, die kurz zuvor noch hauchzart am 3:1 scheiterten. Wie reagieren die Hausherren auf den Ausgleichstreffer?
37
19:46
Tor für Fischtown Pinguins, 2:2 durch Alex Friesen
Friesen drückt den Puck ins Netz! Jeglič schiesst zunächst aus dem hohen Slot und klemmt die Scheibe im Schoner von Pantkowski nach. Friesen hilft nach und stochert Schoner samt Scheibe hinter die Linie!
37
19:46
Wieder Pfosten! Kurz vor Ablauf der Strafe holt Barta nochmal auf dem linken Flügel aus und küsst mit einem Fernschuss das rechte Alu!
36
19:45
Kammerer sorgt in der DEG-Überzahl für die erste Gelegenheit und hämmert den Puck zwecks Abpraller absichtlich gegen die Bande. Vor dem Tor kommt dann allerdings kein Düsseldorfer ans Spielgerät.
35
19:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anders Krogsgaard (Fischtown Pinguins)
Wieder Powerplay für die DEG! Krogsgaard sitzt ein, Hoher Stock lautet der Call.
34
19:43
Monster-Save von Maxwell! Die DEG kombiniert im Slot der Gäste und legt für Eder am linken Pfosten auf. Maxwell springt auf die andere Seite und reisst die Stockhand hoch!
34
19:42
Frech! Alber hebelt den Puck hinter dem Tor wieder in den Slot, wo Reisnecker und Andersen nachstochern. Pantkowski behält die Übersicht und wirft sich auf das Hartgummi.
33
19:40
Die Pinguins wollen jetzt antworten, laufen aber weiter hinterher. Düsseldorf gewinnt die engen Zweikämpfe und kontrolliert die Partie mit mehr Scheibenbesitz.
32
19:38
Gute Chance! Reisnecker schirmt den Puck in der gegnerischen Zone mit seinem Körper ab und donnert die Scheibe dann von der Blauen aus der Drehung drauf. Die DEG rettet sich mit einem Icing.
31
19:37
Von den Spielanteilen und Torchancen her, geht die Führung der Rheinländer in Ordnung. Die Rot-Gelben sind im 2. Drittel zwingender als Bremerhaven und führen mehr Scheiben vors Tor.
29
19:33
Tor für Düsseldorfer EG, 2:1 durch Tobias Eder
Jetzt ist Maxwell machtlos! Alanov ballert den Puck von der linken Bandenseite in den Slot, wo Eder geistesgegenwärtig den Schläger zückt. Der Puck wird abgefälscht und eiert unhaltbar ins rechte Kreuzeck!
29
19:33
Maxwell verhindert das 2:1! Der Pinuins-Goalie ist bei einem Solo von Olimb Bremerhavens letzte Hoffnung und markiert mit dem Schonerpad einen ganz wichtigen Save!
28
19:32
Und jetzt endet das DEG-Powerplay torlos! Die Rheinländer lassen beim 4-auf-1 die beste Chance der Überzahl etwas leichtfertig liegen.
27
19:31
Da war mehr drin! Die DEG fährt in ein 3-auf-1, das am Ende sogar zu einem 4-gegen-1 wird. Kammerer eilt dazu und wird dann beim Abschluss aus dem Zentrum abgeblockt.
26
19:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Alex Friesen (Fischtown Pinguins)
Powerplay für die Hausherren! Frieses muss wegen Hakens vom Eis. Führt auch das dritte Powerplay des Tages zu einem Tor?
25
19:28
Das nächste Tor liegt in der Luft! Die DEG kreiert die nächste gute Gelegenheit und probiert es über Fischbuch von der Blauen. Maxwell reisst seine Stockhand hoch und blockt den Schuss gerade noch rechtzeitig ab!
24
19:26
Auf anderen Seite sprintet jetzt Luca Gläser davon und zwirbelt den Puck von halbrechts gegen die Ausrüstung von Mirko Pantkowski. Guter Versuch!
24
19:25
Der Start im Mittelteil geht an die Düsseldorfer EG. Die Rot-Gelben halten den Puck vor Maxwell und sammeln Zeit in der Offensive.
23
19:22
Max Kammerer bringt den Puck von rechts kommend vor das Tor und spitzelt ihn dann in die Fanghand von Maxwell. Der Pinguins-Goalie geht auf Nummer sicher und friert die Scheibe ein.
22
19:20
Pünktlich zum 2. Drittel gibt es in Düsseldorf nun auch etwas auf die Ohren: Die Soundanlage läuft endlich!
21
19:19
Ab jetzt laufen im ISS Dome die zweiten 20 Minuten!
21
19:19
Beginn 2. Drittel
20
19:04
Drittelfazit:
Nach einem ausgeglichenen 1. Drittel geht es bei der Partie zwischen der DEG und den Pinguins mit einem leistungsgerechten 1:1 in die Kabinen. Die Hausherren trafen in der 8. Minute zunächst mit einem schnellen Powerplaytor von Flaake zur 1:0-Führung. Die Pinguins verwerteten kurz darauf ihr erstes Powerplay ebenfalls und glichen die Partie durch Verlič zeitnah wieder aus (13.). In den Schlussminuten machten die Bremerhavener daraufhin den besseren Eindruck und sorgten für mehr Abschlüsse.
20
19:01
Ende 1. Drittel
19
18:59
Gute Phase der Gäste! Die Pinguins übernehmen kurz vor der Sirene das Kommando und bringen viele Scheiben aufs Tor. Mit dabei auch ein Schuss von Moore, der durch den Slot geht und dann hinter dem Tor in die Bande einschlägt.
18
18:58
Latttenknaller! Stanislav Dietz holt an der Blauen Linie hoch aus und drischt den Puck ungebremst gegen das Alu. Da hätte Pantkowski keine Chance gehabt...
17
18:56
In den letzten Minuten des 1. Drittels wird die Partie jetzt etwas zerfahrener. Immer wieder laufen die Stürmer ins Abseits oder legen beim Bully zu früh los.
16
18:55
Die DEG zeigt sich vom Ausgleichstreffer unbeeindruckt und schiebt die Gäste wieder tief in die eigene Zone. Barta will mit einer tiefen Scheibe vors Tor überraschen, doch Pinguins-Goalie Maxwell passt auf und legt die Hand auf den Puck.
15
18:53
Rakete! Daniel Fischbuch nimmt einen Pass aus der Hintertor-Position volley und jagt den Puck aus kurzer Distanz über die Querlatte.
13
18:50
Tor für Fischtown Pinguins, 1:1 durch Miha Verlič
Die Topreihe der Pinguins schlägt zu! Urbas fährt ins Zentrum und legt ideal nach rechts für den freien Verlič vor. Der Slowene nimmt sich den Onetimer und schweisst den Puck unhaltbar ins linke Eck.
13
18:50
Andersen probiert es für die Nordlichter als Erstes und schlenzt einen Schuss von links aussen am kurzen Pfosten vorbei. Noch 60 Sekunden 4-gegen-5.
12
18:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tobias Eder (Düsseldorfer EG)
Jetzt gibt es das erste Powerplay für die Kufencraks von der Nordsee! Eder muss bei der DEG runter. Können die Seestädter antworten?
11
18:47
Nach dem ersten Powerbreak ist die DEG weiter am Puck und will erhöhen. Ein Schlagschuss von Carey von halblinks geht allerdings deutlich über die Kiste.
10
18:45
Aufgrund von technischen Problemen gibt es im ISS Dome bisher gar keine musikalische Untermalung oder Ansagen vom Stadionsprecher. Hoffentlich löst der DJ das Problem schnell, denn diese Atmosphäre ist dann doch sehr traurig. Und dabei führt die DEG ja...
8
18:41
Tor für Düsseldorfer EG, 1:0 durch Jerome Flaake
Die DEG nutzt das Powerplay sofort aus und geht in Front! Erst 15 Sekunden ist die Überzahl alt, als Barta vom linken Bullykreis abzieht und den rechten Pfosten trifft. Flaake schaltet vor dem Tor am schnellsten und staubt ab.
7
18:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Žiga Jeglič (Fischtown Pinguins)
Überzahl für die DEG! Pinguins-Torjäger Žiga Jeglič fuchtelt mit seinem Schläger zwischen den Beinen des Gegners herum und muss deshalb in die Kühlbox.
7
18:39
Das Spiel legt flüssig los und steht kaum, beide Teams leiten den Puck schnell nach vorne weiter. Die bisherigen Torschüsse sind auf beiden Seiten aber noch nicht sonderlich gefährlich.
6
18:37
Gehörte der Start eher den Hausherren, übernehmen nun so langsam die Pinguins die Spielkontrolle. Das Team von Thomas Popiesch drückt die DEG hinten rein.
5
18:36
Bei den Gästen löst sich Friesen und zimmert den Puck aus dem hohen Slot genau in den Handschuh von Pantkowski.
4
18:35
Die DEG setzt in der Offensive die ersten Akzente und ist spürbar um mehr Torgefahr als zuletzt bemüht. Ein erster Schlenzer von Eder landet nach einem Kontakt von Pinguins-Goalie Maxwell im Fangnetz.
3
18:33
Nicht leicht für den Goalie! Bei einem Distanzschuss von Friesen ist vor dem DEG-Gehäuse viel Verkehr und Goalie Pantkowski hat keine freie Sicht. Der Schlussmann der Düsseldorfer sieht den Puck erst spät, macht ihn dann aber trotzdem mit der Fanghand fest.
1
18:31
Der Puck fällt und das Spiel beginnt! Die DEG trägt heute rote Trikots, Bremerhaven läuft am Rhein in weissen Jerseys auf.
1
18:30
Spielbeginn
18:21
Lust auf einen schönen Hockey-Abend? Gleich geht's im ISS Dome schon los. Wir hoffen auf ein spannendes Spiel um die Playoff-Plätze!
18:17
Ausgelassene Stimmung herrschte am vergangenen Sonntagabend indes bei den Fischtown Pinguins, die mit einem 4:3-Heimsieg den Lauf der formstarken Grizzlys Wolfsburg beendeten. Die Seestädter stoppten die neun Spiele lange Siegesserie der Wolfsburger und überzeugten dabei mit einer effizienten Chancenverwertung und der nötigen Ruhe in der Verteidigung. Kurz Ende der ersten Saisonphase belegen den Pinguins derzeit einen starken 2. Platz hinter Berlin.
18:07
Kurz vor den ersten Duellen mit den Mannschaften aus der Südstaffel ist bei den Düsseldorfern momentan der Wurm drin. Die DEG holte zuletzt nur einen Sieg aus den vergangenen fünf Partien und ging kürzlich auch beim Derby in Krefeld mit 1:3 baden. „Vor dem Tor brauchen wir auch ein bisschen Glück, aber das erzwingen wir derzeit nicht“, sagte Max Kammerer zum harmlosen Auftritt seiner Rot-Gelben beim KEV.
17:54
Hallo und herzlich willkommen zur DEL! In der Nord-Staffel stehen sich ab 18:30 Uhr die Düsseldorfer EG und Fischtown Pinguins gegenüber. Schiesst sich die DEG aus der Krise oder gehen die Punkte an die Nordsee?

Aktuelle Spiele

21.03.2021 17:00
Eisbären Berlin
Berlin
5
2
2
1
Eisbären Berlin
Augsburger Panther
Augsburg
3
1
2
0
Augsburger Panther
Beendet
17:00 Uhr
21.03.2021 19:30
Kölner Haie
Kölner Haie
2
1
1
0
Kölner Haie
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
4
0
2
2
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
22.03.2021 18:30
Adler Mannheim
Mannheim
2
0
1
1
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
18:30 Uhr
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
1
1
1
Düsseldorfer EG
EHC München
München
2
0
0
2
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
22.03.2021 20:30
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
6
2
1
3
ERC Ingolstadt
Krefeld Pinguine
Krefeld
3
1
2
0
Krefeld Pinguine
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 25. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.