DEL

Straubing
3
0
1
1
1
Straubing Tigers
Mannheim
2
1
0
1
0
Adler Mannheim
Beendet
17:30 Uhr
Straubing:
33'
Balisy
59'
Mouillierat
61'
Williams
 / Mannheim:
4'
Wolf
47'
Larkin
61
19:54
Fazit:
Die Straubing Tigers ringen den Spitzenreiter aus Mannheim verdient mit 3:2 nieder und fahren Big Points im Kampf um den vierten Playoff-Platz ein! Zweimal gingen die Adler etwas glücklich in Führung. Erst nutzte David Wolf einen Puckverlust von Benedikt Schopper, später traf Thomas Larkin von der blauen Linie. Straubing egalisierte die Rückstände mit einem Unterzahl-Tor von Chase Balisy und in der Schlussphase durch Kael Mouillierat. In der Overtime belohnten sich die Tigers dann für den insgesamt etwas engagierteren Auftritt und fügen Mannheim nach sieben Siegen in Folgen wieder eine Niederlage zu!
61
19:47
Spielende
61
19:47
Ende Verlängerung
61
19:47
Tor für Straubing Tigers, 3:2 durch Jeremy Williams
Da ist das Ding! Marcel Brandt setzt vermeintlich zum Schuss an, legt aber geschmeidig rüber zum am rechten Eck lauernden Jeremy Williams. Der 37-jährige Kanadier hält nur noch die Kelle ein!
61
19:46
Wieder Brückmann, diesmal gegen Williams. Die Hausherren erwischen den besseren Start in die Verlängerung.
61
19:45
Die möglicherweise entscheidenden fünf Minuten brechen an. Felix Brückmann muss bei einem harten Abschluss von Antoine Laganière gleich mal eingreifen.
61
19:45
Beginn Verlängerung
60
19:44
Zwischenfazit:
Es geht in die Overtime, da die Tigers in der Schlussphase doch noch den verdienten Ausgleich erzielen!
60
19:43
Ende 3. Drittel
60
19:43
Fast erzielt Marcel Brandt noch das Siegtor, was für ein Finish!
60
19:43
Der am rechten Eck postierte Mouillierat hält auf jeden Fall noch die Kelle ran, verändert die Schussbahn aber eigentlich nicht.
59
19:40
Tor für Straubing Tigers, 2:2 durch Kael Mouillierat
Da ist der Ausgleich! Antoine Laganière hält von links drauf. Der stramme Schuss schlägt im langen Eck ein. Ist Kael Mouillierat da noch dran? Auf den ersten Blick schwer zu sagen.
59
19:40
Sebastian Vogl geht vom Eis, doch das Bully gewinnen die Gäste.
59
19:39
Die Tigers bitten zur Auszeit. Während Tom Pokel fleissig Notizen macht, redet Rob Leask auf die Akteure ein. 1:57 Minuten stehen noch auf der Uhr.
58
19:38
Um ein Haar macht Matthias Plachta per Konter den Sack zu! Der Unparteiische pfeift jedoch Abseits, es gibt Bully vor dem Mannheimer kasten.
57
19:37
Gerade lassen die Hausherren die Durchschlagskraft wieder vermissen. Doch lange kann es nicht mehr dauern, bis das Pokel-Team zur Schlussoffensive ansetzt.
56
19:34
Ohne klare Gelegenheiten auf beiden Seiten endet das Powerplay der Adler.
55
19:33
Das wäre es natürlich, wenn die Tigers wieder in Unterzahl zuschlagen würden. Mannheim spielt das Powerplay derzeit aber ganz geschickt.
54
19:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mike Connolly (Straubing Tigers)
Auf die Strafbank muss aber nur Mike Connolly wegen Hakens.
54
19:32
Nach einem Gestocher vor dem Kasten der Niederbayern kommt es zu einem Gerangel. Wieder ist Sena Acolatse mittendrin statt nur dabei.
54
19:30
Straubing hat den Gegentreffer gut verkraftet und stemmt sich mit vollen Kräften gegen die Niederlage. Chancen sind durchaus vorhanden.
52
19:27
Die nächste Gelegenheit für die Tigers! Tim Brunnhuber taucht frei am linken Eck auf, doch Felix Brückmann bekommt gerade noch die Schiene dazwischen!
51
19:25
Jeremy Williams nimmt auf rechts Tempo auf und visiert mit einem scharfen Puck das lange Eck an, der Versuch segelt aber links vorbei.
50
19:23
Das Powerplay ist nicht schlecht. Marcel Brandt kommt zu einem gefährlichen Abschluss aus der zweiten Reihe, der noch leicht abgefälscht wird.
48
19:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Bast (Adler Mannheim)
Für einen Bandencheck muss Jason Bast runter. Mal sehen, ob die Tigers in Überzahl eine Antwort finden.
47
19:21
Zuvor war eine Strafe angezeigt, Felix Brückmann hatte den Kasten verlassen.
47
19:17
Tor für Adler Mannheim, 1:2 durch Thomas Larkin
Aus dem Nichts bringt Thomas Larkin die Adler von der blauen Linie in Führung! Aus halblinker Position visiert der gebürtige Londoner das rechte obere Eck an. Tommi Huhtala versperrt Sebastian Vogl da die Sicht.
45
19:15
Klare Vorteile kann sich weiter keines der Teams erspielen. Safety first heisst die Devise.
43
19:12
T.J. Mulock verbucht die erste Gelegenheit im Schlussdrittel! Felix Brückmann kann den Rückhandversuch aus kurzer Distanz gerade noch mit der Schulter über den Kasten lenken!
41
19:09
Es geht weiter! Die Tigers gewinnen das erste Bully.
41
19:09
Beginn 3. Drittel
40
18:55
Drittelfazit:
Die Straubing Tigers zeigen eine Reaktion und machen dem Spitzenreiter das Leben mittlerweile deutlich schwerer! Wendepunkt war ein Powerplay der Mannheimer. Chase Balisy traf nach Scheibenverlust von Mark Katic zum Ausgleich und hätte das Spiel kurz darauf in doppelter Unterzahl gar noch komplett gedreht! Auch als die Adler wieder komplett waren, konnten sie das Spiel nicht mehr an sich reissen. Ein spannendes Schlussdrittel steht vor der Tür!
40
18:51
Ende 2. Drittel
40
18:50
Jeremy Williams mit dem One-Timer aus der zweiten Reihe, doch Felix Brückmann macht sich ganz gross.
39
18:47
Sena Acolatse mit der nächsten Gelegenheit! Gefühlt lässt sich der Kalifornier ein wenig zu viel Zeit, setzt den Puck dann aber doch noch knapp rechts daneben.
37
18:45
Jetzt ist es doch ein richtig tolles Eishockeyspiel! Straubing ist mittlerweile mit richtig viel Biss unterwegs.
36
18:44
So langsam können sich die Adler wieder fangen. Thomas Larkin visiert das linke obere Eck an, schliesslich springt das Hartgummi von der Bande wieder tückisch zurück.
35
18:43
Unglaublich, auch mit zwei Mann weniger kommen die Hausherren zu einer Gelegenheit! Chase Balisy ist wieder frei durch, scheitert diesmal aber an Felix Brückmann.
34
18:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon Gormley (Straubing Tigers)
Mit Brandon Gormley muss noch ein Straubinger wegen Beinstellens vom Eis. Über eine Minute müssen die Tigers in doppelter Unterzahl überstehen!
33
18:39
Tor für Straubing Tigers, 1:1 durch Chase Balisy
Wahnsinn, die Tigers gleichen in Unterzahl aus! Mark Katic verliert im Mittelfeld den Puck. Antoine Laganière bleibt mit seinem Schuss noch an Felix Brückmann hängen, doch Chase Balisy verwertet den Abpraller!
33
18:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stephan Daschner (Straubing Tigers)
Jetzt dürfen die Adler erstmals in Überzahl ran. Stephan Daschner lässt das Bein stehen.
32
18:38
Was ist das Synonym für Rasenschach im Eishockey? Auf jeden Fall geht es gerade sehr taktisch zu, Mannheim verwaltet die knappe Führung geschickt.
31
18:34
Das war überhaupt nichts, keinen einzigen Abschluss bekommen die Niederbayern in Überzahl zu Stande. Allerdings ist Mannheim auch die beste Unterzahl-Mannschaft der Liga.
30
18:33
Entwickeln die Tigers im Powerplay etwas mehr Durchschlagskraft? Nach einer gespielten Minute sieht es nicht danach aus.
29
18:31
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Wirth (Adler Mannheim)
Der in der Jugend beim EHC 80 Nürnberg ausgebildete Frankfurter holt sich wegen Beinstellens die erste Strafe ab.
28
18:30
Nun auch mal Jeremy Williams mit einem Schuss auf das Tor - es ist der erste der Tigers im zweiten Durchgang.
27
18:28
Denis Reul zieht von rechts in die Mitte. Seinen Abschluss entschärft Sebastian Vogl, Reul rutscht im Anschluss noch einen Meter über das Eis.
25
18:26
Valentino Klos gleitet auf rechts die Bande entlang. Dann stellt sich ihm Stephan Daschner in den Weg, der 21-Jährige rutscht auf den Hosenboden. Das Spiel ist körperbetont.
23
18:24
Jetzt die Tigers im Vorwärtsgang, doch Mannheim lässt defensiv weiter kaum etwas zu.
21
18:22
Das zweite Drittel läuft! Taylor Leier verbucht nach einer knappen Minute die erste Gelegenheit, umkurvt Marcel Brandt geschickt, bleibt aber vom rechten Eck am Schoner von Sebastian Vogl hängen.
21
18:20
Beginn 2. Drittel
20
18:05
Drittelfazit:
Nach einem eher gemächlichen ersten Durchgang führen die Adler mit 1:0 in Niederbayern. Ein Abwehrfehler machte letztlich den Unterschied, David Wolf war Nutzniesser nach einem Puckverlust von Benedikt Schopper hinter dem Tor. Phasenweise übte Straubing Druck aus, konnte aber noch nicht wirklich für Gefahr sorgen.
20
18:02
Ende 1. Drittel
20
18:02
Da hätte man sicher über eine Strafe gegen Acolatse nachdenken können, doch die Unparteiischen lassen Nachsicht walten.
19
18:01
Es kommt zu einem ersten Gerangel. Ausgangspunkt ist ein harter Check von Björn Krupp. Kurz darauf teilt Sena Acolatse mit beiden Fäusten gegen Thomas Larkin aus, der sich allerdings darauf einlässt.
18
17:59
Mit nun 285 Punkten ist Matthias Plachta im DEL-Ranking übrigens mit seinem früheren Mitspieler René Corbet gleichgezogen! Beide belegen einen geteilten fünften Platz.
17
17:56
Ansonsten wirkt das Offensivspiel der Adler gerade recht harmlos, zum wiederholten Male müssen die Unparteiischen die Partie wegen Abseits unterbrechen.
16
17:56
Nach Weitschuss von Mark Katic kommt Tommi Huhtala mal am linken Eck zum Abschluss, doch der Versuch aus kurzer Distanz wird geblockt.
14
17:53
Einmal muss Felix Brückmann gegen Fredrik Eriksson die Fanghand auspacken, ansonsten werden die Niederbayern aber nicht gefährlich.
12
17:52
Einer der Linienrichter muss kurz aufgrund einer dicken Lippe pausieren. In der Zeit ohne den Linesmen auf dem Eis üben die Tigers mal etwas mehr Druck aus.
11
17:47
Markus Eisenschmid verschafft sich mit einer schönen Drehung etwas Platz, jagt das Hartgummi aber knapp links am Kasten vorbei.
9
17:44
In der neutralen Zone machen es die Tigers gut und zwingen die Adler momentan vermehrt zu Puckverlusten.
7
17:42
Nach Schüssen ist die Bilanz recht ausgeglichen. Allerdings ging von sieben Straubinger Versuchen nur einer auf den Kasten.
6
17:39
Es ist ein schwungvoller Auftakt in die Partie! Bislang macht einzig die individuelle Qualität der Gäste den Unterschied.
5
17:38
Nun verliert auch Felix Brückmann bei einem Ausflug den Puck, macht den Fehler mit einer starken Parade aber wieder gut.
4
17:36
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch David Wolf
Ein Abwehrfehler bringt die Adler in Führung! Hinter dem eigenen Kasten verliert Benedikt Schopper den Puck. Matthias Plachta legt rüber zu David Wolf, der aus halbrechter Position stramm in das lange Eck trifft!
4
17:35
Ansonsten lässt der Spitzenreiter die Hausherren erstmal kommen. Gerade können sich die Kurpfälzer gar nur per Icing befreien.
2
17:34
Erster gefährlicher Konter der Adler! Florian Elias dringt per Doppelpass bis zum Kasten vor und versucht es am linken Eck mit dem Tip-in. Sebastian Vogl ist gerade noch mit der Fanghand zur Stelle!
1
17:31
Mit Puckbesitz für die dunkel gekleideten Hausherren geht es los!
1
17:31
Spielbeginn
17:20
Die Starting Six beider Mannschaften: Tom Pokel schickt Sebastian Vogl, Stephan Daschner, Brandon Gormley, Corey Tropp, Antoine Laganière und Chase Balisy von Beginn an auf das Eis. Für Mannheim beginnen Felix Brückmann, Mark Katic, Craig Schira, David Wolf, Matthias Plachta und Ben Smith.
17:13
Während die Greifvögel an der Spitze der Südgruppe einsam ihre Runden drehen, befinden sich die Tigers mitten im Rennen um den vierten Playoff-Platz. Zurzeit hat Schwenningen mit zwei Zählern die Nase vorn, Augsburg lauert punktgleich.
17:07
Personell hat sich bei den Adlern seitdem noch einiges getan. Die Verträge mit Denis Reul und Nico Krämmer wurden verlängert, mit Sean Collins auf ausdrücklichen Wunsch von Pavel Gross noch ein Mittelstürmer verpflichtet. Der 32-jährige Kanadier war zuletzt in China aktiv und wird nach der häuslichen Quarantäne wohl am Montag gegen München sein Debüt geben.
17:00
Am 22. Januar war es, als sich Straubing nach Mannheimer Führung durch Markus Eisenschmid durch Tore von Mitchell Heard und Kael Mouillierat noch gegen die Adler durchsetzte. Alle drei Treffer fielen im Mitteldurchgang. Die Tigers waren auch nach Schüssen mit 28:21 die tonangebende Mannschaft.
16:53
Acht Spiele am Stück konnte der aufgrund der abgebrochenen letzten Saison immer noch amtierende Meister aus Mannheim zuletzt für sich entscheiden. Darunter waren sowohl ein 5:4 im Spitzenspiel in München sowie Pflichtsiege wie vor fünf Tagen beim 4:2 gegen Nürnberg. Die letzte Niederlage in der regulären Spielzeit kassierten die Quadratestädter aber ausgerechnet am Pulverturm.
16:47
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zum einzigen Samstagsspiel in der DEL! Die Straubing Tigers bekomme es mit den derzeit überragenden Adlern aus Mannheim zu tun. Um 17:30 Uhr geht es am Pulverturm los!

Aktuelle Spiele

14.03.2021 19:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
2
2
0
Fischtown Pinguins
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
15.03.2021 18:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
1
0
3
Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
18:30 Uhr
15.03.2021 20:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
0
3
0
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
Kölner Haie
6
3
1
2
Kölner Haie
Beendet
20:30 Uhr
16.03.2021 19:30
EHC München
München
2
0
1
1
EHC München
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
17.03.2021 19:30
Kölner Haie
Kölner Haie
1
0
1
0
Kölner Haie
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 24. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.