DEL

Nürnberg
3
2
1
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Schwenningen
4
1
0
2
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Nürnberg:
4'
Kislinger
4'
Kurth
34'
Schmölz
 / Schwenningen:
20'
Robak
58'
Thuresson
60'
Thuresson
65'
Spink
65
21:10
Fazit:
Die Nürnberg Wild Wings dürfen 59 Minuten von drei Punkten gegen Schwenningen träumen und gehen am Ende doch wieder nur als Verlierer vom Eis! Die Franken bestätigten auch heute ihren Aufwärtstrend und legten sofort mit einem Traumstart und zwei Toren nach vier Minuten los. Nach dem Anschlusstor der Wild Wings (29.) verteidigte Nürnberg lange fehlerfrei und legte in der 34. Minute sogar noch das 3:1 obendrauf. In den Schlussminuten brachte ein Abwehrfehler der Ice Tigers die Wild Wings aber nochmal heran (58.) und Nürnberg fing an zu wackeln. In der letzten Spielminute gelang Schwenningen danach dann tatsächlich noch der späte 3:3-Ausgleich bei Emptynet und im 6-gegen-4. Nach einer spannenden, aber torlosen Overtime scheiterten die Schützen darufhon reihenweise im Penaltyschiessen, ehe Tylor Spink dem SERC mit einem Traumtor-Penalty für den Sieg sicherte.
65
21:06
Spielende
65
21:06
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Dane Fox
Nein, Dane Fox rennt sich in Joacim Eriksson fest und vergibt! Der Zusatzpunkt geht an die Wild Wings!
65
21:06
Tor für Schwenninger Wild Wings, 3:4 durch Tylor Spink
TOR! Tylor Spinks überlupft Treutle und macht jetzt richtig Druck auf Nürnberg, jetzt müssen die Franken treffen!
65
21:05
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Eric Cornel
Langer Abend und Nachtschicht? Schon ganze zehn Penaltys wurden verschossen!
65
21:05
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Jamie MacQueen
Auch der zweite Versuch von Jamie MacQueen endet nur mit einem Kuss für die Bande.
65
21:04
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Patrick Reimer
Auch Reimer und Tyson Spink verschiessen!
65
21:04
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Tyson Spink
65
21:04
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Andreas Thuresson
Auch Thuresson schiesst am Tor vorbei, sodass wir ins Sudden Death gehen.
65
21:03
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Tyson McLellan
Gegen die Stockhand von Eriksson!
65
21:03
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Travis Turnbull
Täuscht links an, geht nach rechts und schiesst drüber!
65
21:02
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Daniel Schmölz
Flach und eher ungefährlich gegen die Schoner des Goalies!
65
21:02
Penalty verschossen
Schwenninger Wild Wings -> Jamie MacQueen
Mit Gewalt links vorbei!
65
21:01
Penalty verschossen
Nürnberg Ice Tigers -> Brett Pollock
Gegen die Fanghand und Schoner von Eriksson!
65
21:01
Penalty-Schiessen
65
21:01
Fazit Verlängerung:
Die Overtime brachte nochmal einige Grosschancen, endet aber ohne Tore. Wir suchen den Sieger also im alles entscheidenden Penaltyschiessen! In der Verlängerung hatte der SERC mehrfach den Gamewinner auf dem Schläger, konnte aber ebenso wenig scoren wie Nürnberg in der anschliessenden Überzahl.
65
21:00
Ende Verlängerung
65
20:59
40 Sekunden sind noch auf dem Videowürfel! Es gibt Bully vor Eriksson und dem SERC-Gehäuse.
65
20:59
Schwenningen übersteht die knifflige Unterzahl und ist wieder komplett! Kurz vor Ablauf der Strafe lässt Kulda nochmal eine Rakete los, die Schmölz mit dem Schläger um ein Haar ins Tor abfälscht.
64
20:58
Nürnberg spielt die Überzahl geduldig aus und wartet auf den perfekten Moment für einen Knaller. Reimer probiert es von halblinks und erwischt nur den Stock von Eriksson.
63
20:56
Die Franken dürfen in der Überzahl jetzt auf vier Feldspieler auffüllen.
63
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christopher Fischer (Schwenninger Wild Wings)
Und jetzt gibt es eine Überzahl für die Nürnberger! Fischer sieht gegen McLellan eine diskussionswürdige Strafe und muss nach einer vermeintlichen Behinderung runter. Harte Linie der Refs...
62
20:53
Treutle, immer wieder Treutle! Wieder ist der Schlussmann der Ice Tigers gefordert, der nun am linken Alu gegen Bassen und Fischer aus kurzer Distanz ganz stark pariert. Der SERC drückt auf die Entscheidung!
61
20:52
Treutle verhindert den K.o! Der Nürnberger Goalie wirft sich auf der linken Torseite handlungsschnell in einen Schuss und hält die Franken mit einem Mega-Save in der Verlängerung.
61
20:52
Jetzt läuft der Nachschlag namens Overtime! Wir spielen maximal fünf Minuten 3-gegen-3. Wer trifft, gewinnt!
61
20:51
Beginn Verlängerung
60
20:51
Drittelfazit:
Lange ging für die Wild Wings im 3. Drittel kaum etwas nach vorne und jetzt retten sich die Schwenninger doch noch in die Overtime. Ausgangspunkt war zunächst ein Abwehrpatzer der Nürnberger, der zum 3:2-Anschluss in der 58. Minute. In der letzten Spielminute machte danach Thuresson bei 6-gegen-4 und ohne Goalie das späte 3:3.
60
20:49
Ende 3. Drittel
60
20:49
Und auf der anderen Seite zieht nochmal Pollock von dannen und schiebt den Puck von halblinks fast zum Gamewinner ins Netz! Eriksson pariert sensationell mit dem Stock.
60
20:47
Tor für Schwenninger Wild Wings, 3:3 durch Andreas Thuresson
Jetzt überwindet Thuresson NIT-Goalie Treutle doch noch und macht das 3:3! 53 Sekunden vor der Schluss-Sirene haut der Schwede von halblinks aus und zimmert das Ding unhaltbar, rechts und halbhoch in die Maschen!
60
20:46
Thuresson und Treutle! Der Schwede holt am rechten Bullykreis wieder zum Onetimer aus und scheitert abermals an Treutle. Noch 55,2 Sekunden!
59
20:45
SERC-Goalie Eriksson bleibt draussen, die Schwenninger gehen mit 6-gegen-4 und ohne Torhüter volles Risiko!
59
20:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Bodnarchuk (Nürnberg Ice Tigers)
Jip, die Franken müssen nochmal bangen und in die Unterzahl! 90 Sekunden vor dem Ende muss Andrew Bodnarchuk hinter die Plexiglasscheibe. Powerplay für den SERC, der zugleich seine Auszeit nimmt.
59
20:43
Geht bei den Franken jetzt das grosse Zittern los? Beim späten 1:2-Anschlusstreffer der Wild Wings im 2. Drittel lag auch noch ganz spät das 2:2 in der Luft...
58
20:41
Tor für Schwenninger Wild Wings, 3:2 durch Andreas Thuresson
Aber Nürnberg macht den Wild Wings nochmal ein Geschenk! Gilbert unterläuft hinter dem eigenen Tor ein kapitaler Fehlpass und legt Thuresson frei im Slot auf. Der Schwede netzt dankend ein und bringt seine Wild Wings nochmal heran.
57
20:41
So langsam setzen die Franken jetzt auch schnelle Umschaltmomente und Breaks für die mögliche Vorentscheidung.
55
20:38
Nürnberg wieder komplett und nur noch fünf Minuten auf der Uhr! Die Franken stehen in der Unterzahl sehr eng im Viererblock und laufen alle Lücken ganz fix wieder zu. Gutes Penaltykilling!
54
20:37
Anschlusstor und nochmal Spannung? Nicht mit Niklas Treutel! Travis Turnbull will eine freie Scheibe von halbrechts ins Tor drischen und scheitert an der blitzschnellen Reaktion von Treutle.
53
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson McLellan (Nürnberg Ice Tigers)
Powerplay und nochmal Hoffnung für die Gäste! McLellan muss nach einem Stockcheck auf die Holzbank. Die Refs warten lange, heben den Arm dann aber doch noch.
53
20:34
Genau wegen solchen Szenen gibt es keine Topchancen für Schwenningen: Karrer macht sich lang und blockt auf dem Eis liegend einen Schwenninger Querpass vor das Tor.
52
20:32
Von den Wild Wings folgt jetzt ein Hauch von Schlussoffensive. Die Schwarzwälder führen den Puck und setzen sich vorne fest. Grosschancen folgen aber erstmal nicht.
50
20:29
Rächt sich dieses passive Powerplay der Franken nochmal? Thuresson zieht mit viel Anlauf bis vor die Kiste und verläuft sich schliesslich in den Schonern von Treutle.
49
20:28
Die Franken lassen es in der Überzahl eher gemächlich angehen, richtig heiss wird es vor SERC-Schlussmann Eriksson eigentlich nie. Schwenningen ist wieder komplett und bleibt im Spiel1
47
20:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christopher Fischer (Schwenninger Wild Wings)
Powerplay für die Gastgeber! Fischer fällt negativ mit einem hohen Stock auf und muss in die Kühlbox.
47
20:26
Schwenningen benötigt in diese Phase einen Mutmacher, um nochmal zurückzukommen. Aktuell laufen die Sekunden einfach herunter und Nürnberg stellt sich bei jedem SERC-Angriff aufmerksam in die Passwege.
46
20:24
Jetzt mal Schwenningen! Tylor Spink legt für Bassen vor, der auf der rechten Seite damit frei durch ist. Kurz vor Treutle wird der Winkel für den Schwenninger daraufhin jedoch zu spitz für einen Torschuss.
45
20:22
Mit der 3:1-Führung im Rücken verwalten die Hausherren den Spielstand im dritten Durchgang recht clever. Die Franken stehen hinten sortiert und halten Schwenningen weitestgehend an den Bandenseiten.
43
20:19
Der bisher sehr starke Niklas Treutle verliert in seinem Tor kurz den Halt und schafft es danach auch nicht ganz so schnell zurück in den sicheren Stand. Schwenningen kann davon nicht profitieren und verpasst einen Abschluss.
43
20:17
Die Wild Wings warten indes noch auf ihre erste Offensivaktion im 3. Drittel und laufen erstmal nur hinterher.
42
20:16
Nun gehen die ersten Minuten an die Hausherren aus dem Frankenland. Mebus verarbeitet die Scheibe schnell vor dem linken Slot-Bereich und lupft sie dann Eriksson in die Fanghand.
41
20:15
Ab jetzt läuft der Schlussabschnitt!
41
20:13
Beginn 3. Drittel
40
20:00
Drittelfazit:
Die Nürnberg Ice Tigers gehen gegen die Wild Wings mit einer 3:1-Führung in den Schlussabschnitt und sind dank einer eiskalten Chancenverwertung weiter auf Siegkurs. Schwenningen drückte nach dem Wiederbeginn im 2. Drittel sofort auf den 2:2-Ausgleich und vergab vor allem in den ersten Minuten einige Hochkaräter. Mit dabei sogar ein verschossener Penalty von Thuresson in der 29. Minute. Nürnberg verhinderte den Ausgleich und erhöhte dann in einer kurzen Druckphase direkt auf 3:1 durch Schmölz. Dürfen die Franken mit einem Heimsieg nochmal von den Playoffs träumen oder sind die SERC-Stürmer gleich nochmal zielsicherer?
40
19:56
Ende 2. Drittel
40
19:56
Joa, sogar ein 4:1 ist drin! Schmölz hat bei den Nürnbergern eine Idee und flippt die Scheibe mit der Rückhand vor das Tor. Reimer probiert den Tip-in und schiebt den Puck knapp rechts vorbei.
40
19:55
In den Schluss-Sekunden ist der SERC weiter im Scheibenbesitz. In die gefährlichen Abschlusspositionen gelangen die Schwarzwälder allerdings nicht.
38
19:54
Das 4-gegen-4 endet torlos! Bei voller Mannstärke auf dem Eis sind die Gäste aktuell aktiver und arbeiten wieder am Anschlusstreffer. Das Problem der Wild Wings bleibt allerdings die Effizienz vor der gegnerischen Kiste.
37
19:52
Im folgenden 4-gegen-4 erspielen sich die Gäste schnell ein 3-auf-1 und lassen diese Grosschance dann eher kläglich liegen. MacQueen muss von rechts aus spitzem Winkel schiessen und scheitert am Körperblock von Treutle.
36
19:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Joacim Eriksson (Schwenninger Wild Wings)
Eriksson verschafft sich Platz in seinem Torraum und schiebt Reimer beherzt auf seinem Sichtfeld. Der Nürnberger revanchiert sich mit einem Schubser und löst damit eine kurze Rudelbildung aus. Am Ende gibt es für beide jeweils zwei Minuten.
36
19:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Reimer (Nürnberg Ice Tigers)
36
19:48
Wollen die Wild Wings nicht mit leeren Händen nach Hause fahren, müssen die Gäste bei ihrer Chancenverwertung zulegen. Der 2:2-Ausgleich lag - inklusive Penalty - mehrfach in der Luft und nun führt eine kurzes Zwischenhoch der Franken sofort zum 3:1.
34
19:45
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 3:1 durch Daniel Schmölz
Die Ice Tigers nutzen ihre Gelegenheiten eiskalt! Nürnberg baut schnell eine Druckphase auf und trifft sofort. Cornel legt vor dem Tor ganz stark quer und sichert sich mit seiner Vorarbeit einen Assist mit Sternchen. Am rechten Alu steht Schmölz parat und trifft problemlos!
33
19:43
Gefährlich! Reimer stochert nach einem Schoner-Save von Eriksson hinter der Scheibe hinterher und drischt sie aus kurzer Distanz erneut gegen den Goalie der Wild Wings.
32
19:42
Seit dem vergebenen Penalty von Thuresson ist der Druck der Wild Wings wieder spürbar grösser. Nürnberg setzt in dieser Phase auch mal auf ein befreiendes Icing.
31
19:41
Treutle hat ihn! Alexander Weiss zieht mit Schwung vor das rechte Alu und chippt die Scheibe ganz gefährlich in die Mitte. Treutle greift sofort ein und wirft sich auf das Hartgummi.
30
19:38
Auf der anderen Seite will NIT-Youngster Kechter endlich seinen ersten DEL-Treffer machen. Diesmal trifft der 17-Jährige den linken Aussenpfosten!
29
19:36
Penalty verschossen von Andreas Thuresson (Schwenninger Wild Wings) Starker Save von Treutle! Der Penalty von Thuresson geht nach rechts, wo Treutle blitzschnell den Schoner ausfährt. Guter Penalty, noch bessere Parade.
29
19:34
Penalty für die Wild Wings! MacQueen holt den Puck hinten links und schickt Thuresson in den Lauf. Kurz vor der Kiste trifft den Schwenninger daraufhin ein Stockschlag von hinten.
27
19:33
Aktuell findet das Hockeyspiel eher in der Neutralen statt. Zweikämpfe und enge Bandenduelle sind die neuen Torchancen. Dazu gibt es kaum Unterbrechungen.
26
19:32
Nürnberg kommt zu mehr Zeit an der Scheibe und kann auch mal wieder mit mehr Ruhe von hinten heraus aufbauen. Das Spiel wird wieder ausgeglichener.
25
19:30
So langsam kämpfen sich die Nürnberger wieder rein. Robak verstolpert den Puck zudem bei den Wild Wings und legt für McLellan im Slot auf. Der US-Amerikaner kann den Fehler des Schwenningers nicht ausnutzen und verschiesst klar.
23
19:27
Die Hausherren sind im Mittelteil noch nicht auf der Höhe und haben auch in den Zweikämpfen das Nachsehen. Die Wild Wings drücken auf den Ausgleich!
22
19:24
Der SERC ist sofort wieder da! Fischer ballert von der Blauen auf die Bude und Turnbull stellt sich in die Sicht des Goalies. Treutle sieht nicht viel, hat den Puck aber trotzdem.
21
19:23
Jetzt geht es in die zweiten 20 Minuten!
21
19:23
Beginn 2. Drittel
20
19:11
Drittelfazit:
Die Nürnberg Ice Tigers und Schwenninger Wild Wings liefern sich ein unterhaltsamen Hockey-Abend, bei dem es nach dem 1. Drittel 2:1 für Nürnberg steht. Die Franken legten zu Beginn einen Traumstart hin und erzielten in der 4. Minute innerhalb von 22 Sekunden zwei schnelle Tore. Danach erspielten sich die Wild Wings ebenfalls erste Gelegenheiten und fanden immer besser ins Spiel. Gegen Ende des ersten Durchgangs zogen beide Mannschaften einige Strafen, sodass es auf beiden Seiten sogar zu einer langen doppelten Überzahl kam. Diese Powerplays blieben jedoch torlos, ehe Robak die Wild Wings 23 Sekunden vor der Sirene doch noch auf 1:2 heranbrachte.
20
19:06
Ende 1. Drittel
20
19:06
MacQuuen schiesst am leeren Tor vorbei! In den letzten Sekunden wackeln die Ice Tigers nochmal bedenklich und haben grosses Glück, dass MacQuuen von links am verwaisten Gehäuse vorbeizimmert!
20
19:05
Tor für Schwenninger Wild Wings, 2:1 durch Colby Robak
23 Sekunden vor dem Drittelende bringt Robak die Wild Wings wieder heran! Der Kanadier holt an der Blauen Linie zum Handgelenkschuss aus und versenkt den Puck unterm Lattenkreuz!
19
19:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dane Fox (Nürnberg Ice Tigers)
Strafen-Festival! Es folgen direkt die nächsten zwei Minuten, diesmal gegen die Franken. Fox teilt abseits des Pucks gegen Weiss aus und muss nach einem Stockschlag vom Eis.
18
19:03
Yeo bricht in der doppelten Unterzahl der Schläger, sodass die Wild Wings im Prinzip nur noch zu zweit richtig verteidigen! Die Nürnberger finden aber trotzdem keine Lücke und bleiben eher harmlos. Schwenningen ist danach wieder komplett.
17
19:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Will Weber (Schwenninger Wild Wings)
Die Wild Wings kassieren die nächste Strafe! Weber leistet sich gegen Reimer einen Cross-Check und lädt die Ice Tigers damit ebenfalls zu einem ausgedehnten 5-gegen-3 ein. 80 Sekunden haben die Nürnberger jetzt doppelte Überzahl.
16
18:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson Spink (Schwenninger Wild Wings)
Das SERC-Powerplay endet abrupt durch eine Strafe von Tyson Spink. Haken!
16
18:59
Nürnberg wieder zu viert! Tyson Spink scheitert an der Latte, Thuresson jagt den Puck ins Fangnetz. Kurz darauf kehrt Bodnarchuk zurück.
15
18:57
Robek probiert es bei doppelter Übezahl als Erster und drischt den Puck vom rechten Bullykreis in die Fanghand von Treutle. Noch 20 Sekunden 3-gegen-5.
15
18:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Weber (Nürnberg Ice Tigers)
45 Sekunden 5-gegen-3 für die Wild Wings! Weber verliert erst hinter dem eigenen Tor die Scheibe und zieht direkt danach die Strafe. Fällt jetzt das Anschlusstor der Gäste?
15
18:55
Schon nach wenigen Sekunden erspielen sich die Wild Wings eine Grosschance: Thuresson hämmert aus dem hohen Slot drauf und Treutle begräbt den Puck etwas glücklich unter seinem Rücken.
14
18:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Bodnarchuk (Nürnberg Ice Tigers)
Jetzt gibt es das erste Powerplay des Abends - und zwar für Schwenningen! Bodnarchuk muss nach einem Stockschlag vom Eis.
13
18:52
Die Schwenninger sind um den Scheibenbesitz bemüht und attackieren. All zu viel Gefahr erzeugen die Schwarzwälder momentan aber nicht, da sind Nürnbergs Konter aussichtsreicher.
11
18:50
Mittig im Slot löst sich Hadraschek und setzt halblinks zu einem Schuss aus der Drehung an: Der Schwenninger verzieht knapp und schlägt das Hartgummi links in die Bande.
9
18:46
Jetzt machen die Ice Tigers fast noch das 3:0! Gilbert schickt Kechter in den Lauf und bis vor Eriksson. Im Slot zieht der Youngster schnell ab und scheitert dann an einer hervorragenden Parade von Eriksson, der in letzter Sekunde zum Puck hechtet.
8
18:44
Die Wild Wings werden stärker und erhöhen vor der NIT-Kiste die Schlagzahl. Brücker und MacQuuen schleudern den Puck jeweils gefährlich in den Slot und sorgen für Chaos vor Treutle.
7
18:42
Fast das schnelle Anschlusstor! MacQuuen drückt seinen Puck in die Flugbahn des Pucks und fälscht direkt vor dem Tor ganz gefährlich ab. Treutle ist noch dran und dann eiert die Scheibe gerade mal Zentimeter links am Alu vorbei
6
18:40
Was für ein Auftakt der Hausherren! Der Tabellenletzte legt los wie die Feuerwehr und nutzt die Räume in der SERC-Zone total effizient aus. Wie reagieren die Gäste auf diese sehr kalte Dusche?
4
18:38
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:0 durch Marcel Kurth
Traumstart für die Ice Tigers! Direkt nach dem Führungstor gelingt den Franken ein Lehrbuch-Tor: Reimer spielt den Puck von rechts diagonal vor die Kiste, wo Pollock sofort perfekt querlegt. Kurth steht frei am rechten Pfosten und erhöht auf 2:0!
4
18:37
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 1:0 durch Maximilian Kislinger
Die Referees nehmen sich etwas Zeit und bleiben bei ihrer Entscheidung vom Eis: Der Treffer zählt! Die Ice Tigers eröffnen den Torreigen und sind mit 1:0 vorn!
4
18:36
Tor für Nürnberg? Die Schiris gehen zum Videobeweis! Nach einem Schuss von Karrer hält Kislinger das Holz hin und schlägt den Puck hoch in der Luft ins Netz. Ist das vielleicht ein hoher Stock?
3
18:35
Wenn da einer rankommt! Tom Gilbert löffelt den Puck von der rechten Bandenseite einfach mal ins Zentrum und mit einem Mal liegt die Scheibe frei vor Eriksson haben Glück, dass kein Nürnberger für den Tip-in da ist.
2
18:32
Auch die Wild Wings brauchen keine lange Anlaufzeit und zwirbeln den Puck nun in Person von Colby Robak von links aussen auf die Kiste. Nach einem Save von Niklas Treutle kommt Tyson Spink um ein Haar an den Abpraller.
2
18:31
Guter Auftakt der Hausherren! Die Ice Tigers bringen den Puck schnell in die gegnerische Zone und sorgen schon früh für Betrieb vor SERC-Schlussmann Joacim Eriksson.
1
18:30
Das Spiel läuft! Die Ice Tigers laufen im Heimspiel in schwarzen Trikots auf, die Gäste tragen weisse Jerseys.
1
18:29
Spielbeginn
18:26
Belohnen sich die Ice Tigers heute mal für einen guten Auftritt oder geht der Sieg wieder an die Gäste aus dem Schwarzwald? Gleich fällt der Puck, dann erfahren wir mehr!
18:16
Viel erfreulicher verlief indes das letzte Punktspiel für die Schwenninger Wild Wings, die den ERC Ingolstadt nach einer starken Defensivleistung mit 2:1 nach Penaltyschiessen abkochten. Gegen die Schanzer verteidigte der SERC über die komplette Spielzeit sehr geschlossen und sackte den Zusatzpunkt dann im Shootout vor allem dank Goalie Joacim Eriksson ein. Durch den Sieg im Penaltyschiessen befreiten sich die Wild Wilds gleichzeitig von ihrem Negativlauf mit drei Pleiten in Serie und sind nun mit Tabellenplatz fünf wieder in Lauerstellung für die Playoffs.
18:07
In Nürnberg schwindet so langsam die Hoffnung auf eine diesjährige Playoff-Teilnahme der Ice Tigers. Die Franken belegen im Süden den letzten Tabellenplatz und haben allenfalls noch rechnerische Möglichkeiten auf einen Playoff-Einzug. Zuletzt gab es für das Team von Trainer Frank Fischöder eine ärgerliche 2:4-Niederlage bei Tabellenführer Adler Mannheim, bei der die Ice Tigers mehr als 50 Minuten lang gut mithielten. Am Ende gab es für die Franken jedoch wieder nichts Zählbares, sondern nur die vierte Niederlage nacheinander gegen die Adler. „Wir hatten lange das Gefühl, etwas mitnehmen zu können. Jetzt müssen wir es am Mittwoch erfolgreicher agieren“, sagte Coach Fischöder danach etwas enttäuscht.
17:59
Guten Abend und herzlich willkommen zur DEL! In Südstaffel treffen in wenigen Minuten die Nürnberg Ice Tigers und Wild Wings Schwenningen aufeinander. Gibt es für die Franken mal wieder einen Sieg oder springt der SERC heute Abend auf einen Playoff-Platz?

Aktuelle Spiele

14.03.2021 17:00
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
0
0
2
Nürnberg Ice Tigers
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
5
1
4
0
ERC Ingolstadt
Beendet
17:00 Uhr
14.03.2021 19:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
2
2
0
Fischtown Pinguins
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
15.03.2021 18:30
Iserlohn Roosters
Iserlohn
4
1
0
3
Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
18:30 Uhr
15.03.2021 20:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
3
0
3
0
Düsseldorfer EG
Kölner Haie
Kölner Haie
6
3
1
2
Kölner Haie
Beendet
20:30 Uhr
16.03.2021 19:30
EHC München
München
2
0
1
1
EHC München
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 23. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.