DEL

Schwenningen
2
0
1
1
Schwenninger Wild Wings
Ingolstadt
3
0
2
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
Schwenningen:
37'
Pfaffengut
43'
Weiß
 / Ingolstadt:
35'
Storm
37'
Simpson
46'
DeFazio
60
22:08
Fazit:
Der ERC Ingolstadt rettet gegen Ende einen knappen 3:2-Auswärtssieg in Schwenningen über die Zeit und fährt somit einen wichtigen Dreier in der Gruppe Süd ein! Nach 40 relativ ruhigen, taktisch geprägten Minuten bot der dritte Durchgang dann nochmal viele Torchancen, Tempo und Spannung. Kurz nach Wiederanpfiff glichen die Hausherren aus (43.), kassierten aber wenig später den Siegtreffer des ERC (46.). Im Anschluss konnten sich die Schlussmänner beider Teams mehrfach auszeichnen, den Stürmern stand die Verzweiflung ins Gesicht geschrieben. Alles in allem geht der Sieg für die Schanzer angesichts der Spielvorteile in Drittel eins und zwei in Ordnung. Die Schwarzwälder konzentrierten sich über 40 Minuten lang eher auf eine kompakte Defensive, die Schlussoffensive reichte dann nicht ganz für einen Punkt oder mehr am heutigen Abend aus. Einen schönen Abend noch!
60
22:00
Spielende
60
22:00
Bourke nimmt den Onetimer aus zentraler Position. Garteig wehrt den Puck ab, der Abpraller landet rechts vor dem Tor bei Turnbull, der mit seinem Naschschuss erneut am Keeper der Panther scheitert. Zwei tolle Paraden des Gästekeepers!
60
21:57
Die Schwarzwälder halten das Hartgummi im Drittel des ERC und feuern einen Schuss nach dem anderen ab.
59
21:57
Thuresson schliesst per Onetimer von halblinks ab, die Scheibe wird ins Aus abgefälscht.
59
21:56
82 Sekunden vor Ende nimmt Sundblad seinen Keeper vom Eis.
59
21:55
MacQueen probiert es vom Slot heraus mit einem hohen Handgelenksschuss, setzt diesen aber etwas zu hoch an. Im Anschluss kommt die Scheibe zu Fischer am rechten Bullykreis, der den Puck in den Torraum feuert. Dort liegt sie nach einer Parade von Garteig frei herum, dem Goalie fehlt kurz die Übersicht, doch dann sorgt er für das Bully.
58
21:53
Eriksson hält das 2:3 fest! Die Wild Wings erlauben sich einen fahrlässigen Puckverlust im eigenen Drittel. DeFazio passt vor dem Tor nach rechts zu Kuffner, der aus kürzester Distanz an der schnellen Reaktion des Schweden scheitert.
57
21:52
So langsam läuft die Zeit für die Gastgeber ab. Sundblad scheint schon Vorbereitungen für eine Auszeit auf der Bank zu treffen.
56
21:50
Tyson Spink versucht es auf der anderen Seite ebenfalls vom linken Bullykreis aus mit einem Schlenzer und scheitert auch am gegnerischen Goalie. Im Anschluss tauschen einige Akteure noch ein paar Nettigkeit vor dem Kasten des ERC aus.
55
21:47
Soramies ergattert die Scheibe im Drittel der Wildschwäne und zielt aus halblinker Position ins kurze Eck. Eriksson ist zur Stelle.
53
21:45
Ingolstadt macht weiterhin einiges nach vorne und will unbedingt das vierte Tor. Kann Schwenningen deshalb Lücken in der Defensive ausnutzen?
52
21:41
Höfflin versucht Eriksson aus spitzem Winkel rechts vor dem Tor zu überwinden, trifft dabei aber nur das Aussennetz. Die Panther schiessen heute aus allen Lagen drauf.
51
21:39
Temporeiche Minuten in der Helios Arena werden jetzt durch das Powerbreak unterbrochen. Kann Ingolstadt die Führung über die Zeit bringen oder kommen die Schwarzwälder nochmal zurück?
49
21:37
Glück für Ingolstadt! Pfaffengut macht's alleine über links, zieht dann nach innen und feuert eine Rakete auf den Kasten des ERC ab, die Garteig vermutlich kaum gesehen hat. Das Hartgummi rauscht "nur" – aus Sicht der Hausherren – gegen den rechten Pfosten.
48
21:35
Vom Bully weg schlenzt Marshall die Scheibe aus der Distanz aufs Tor. Eriksson hat aber freie Sicht und fängt den Puck ohne Probleme.
47
21:34
Es geht jetzt hin und her. Das Taktieren der ersten beiden Drittel ist vorbei.
46
21:31
Tor für ERC Ingolstadt, 2:3 durch Brandon DeFazio
Die Antwort der Oberbayern lässt nicht lange auf sich warten! Schwenningen macht zwar Druck, erhöht dabei aber auch zwangsläufig das Risiko. Ingolstadt nutzt das gnadenlos aus, Bodie spielt von links einen flachen Pass über das gesamte Eis auf die andere Seite zu DeFazio, der Eriksson mit einem Onetimer keine Chance lässt.
45
21:31
Palmu sorgt für die erste gute Aktion des ERC in diesem Durchgang. Aus zentraler Position scheitert er erst mit dem Pass vors Tor und sucht dann selbst den Abschluss. Eriksson ist mit dem Schoner zur Stelle.
44
21:30
Nach zwei Dritteln, in denen die Sundblad-Truppe sich vermehrt auf die Defensive konzentrierte, macht sie nun mächtig Dampf nach vorne.
43
21:27
Tor für Schwenninger Wild Wings, 2:2 durch Daniel Weiss
Eine Co-Produktion der Weiss-Brüder besorgt den Ausgleich! Und auch Pfaffengut ist wieder beteiligt, der A.Weiss hinter dem gegnerischen Tor anspielt. Dieser sieht dann seinen Bruder im Slot, der dort sträflich frei steht und den Puck halbhoch ins Netz hebt.
41
21:23
Fischer kehrt zurück und beendet somit die Überzahl der Schanzer.
41
21:23
Die letzten 20 Minuten in der Helios Arena brechen an. Zwischen den Wild Wings und den Panthern aus Ingolstadt steht es 1:2. Die Gäste können noch einige Sekunden in Überzahl spielen.
41
21:23
Beginn 3. Drittel
40
21:11
Drittelfazit:
Nach 40 Minuten führt Ingolstadt auswärts in Schwenningen mit 2:1. Auch im zweiten Durchgang gab es zunächst wenige gefährliche Offensivaktionen auf beiden Seiten. Doch innerhalb von exakt 120 Sekunden fielen dann gleich drei Tore. Storm eröffnete das Toreschiessen für den ERC auf Zuspiel von Pietta (35.), der sich somit auf Platz fünf der besten Scorer in der DEL-Geschichte schraubt. Simpson erhöhte danach ebenfalls nach einem Assist vom ehemaligen Seidenstädter auf 0:2 (37.), ehe die Wildschwäne durch Pfaffengut verkürzen konnten (37.). Insgesamt haben die Gäste weiterhin leichte Vorteile. Für das letzte Drittel bleibt jedoch alles offen. Gleich geht es weiter!
40
21:05
Ende 2. Drittel
40
21:04
Diesmal kann Schwenningen sich gar nicht aus der eigenen Zone befreien. Ein ums andere Mal kommt der ERC zum Schuss.
39
21:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christopher Fischer (Schwenninger Wild Wings)
Die Schwarzwälder kassieren auch heute nicht wenige Strafminuten. Diesmal muss Fischer wegen Beinstellens zwei Minuten zusehen.
37
20:54
Tor für Schwenninger Wild Wings, 1:2 durch Daniel Pfaffengut
Nur wenige Sekunden nach dem 0:2 verkürzen die Schwarzwälder auf 1:2! Weiss passt von hinten heraus zu Pfaffengut, der danach alleine auf Garteig zuläuft. Er wird dabei zwar von Wagner gestört, bleibt aber erstmal auf den Beinen und versucht es mit einem flachen Schuss, den der Goalie zunächst parieren kann. Den Nachschuss drückt er jedoch dann im Fallen über die Linie. Dabei rauscht er gegen Garteig und so wird das Tor aus der Verankerung gehoben, weshalb die Referees sich die Szene nochmals im Videobeweis anschauen. Die Schiedsrichter bleiben dann aber bei ihrer Entscheidung, die sie auf dem Eis getroffen haben.
37
20:52
Tor für ERC Ingolstadt, 0:2 durch Wayne Simpson
Innerhalb kürzester Zeit erhöhen die Panther auf 2:0! Ein langer Pass von hinten reicht aus, um die halbe Mannschaft der Wild Wings auszuhebeln. Wieder hat Pietta die Scheibe an der linken Bande und steckt genau auf die Kelle von Simpson durch, der Eriksson mit einem schnellen Move keine Chance lässt.
36
20:51
Für den Ex-Krefelder Daniel Pietta war es der 643. DEL-Punkt in seiner Karriere. Damit steht er auf Platz fünf der DEL-Historie.
35
20:48
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Frederik Storm
Das erste Tor des Abends! Pietta behauptet die Scheibe an der linken Bande im Drittel der Hausherren und lässt sie für Storm liegen. Dieser macht ein, zwei Schritte nach innen und schweisst den Puck genau unter die Latte im kurzen Eck.
34
20:48
Im Anschluss kracht Feser in Eriksson hinein und muss behandelt werden. Er geht vorerst in die Kabine.
34
20:47
Über einen Konter kommen die Schanzer zu einer Drei-auf-Zwei-Situation. Palmu trägt den Puck ins gegnerische Drittel, zieht nach innen und lässt für Höfflin liegen, der direkt per Handgelenksschuss abzieht. Erneut ist der Versuch nicht platziert genug.
33
20:45
Palmu löffelt mal eine Scheibe aus dem hohen Slot auf den Kasten von Eriksson. Der Schuss ist zu zentral und lockt den Goalie deshalb nicht aus der Reserve.
32
20:43
Die letzten Sekunden des Powerplays sind dann nicht mehr so überzeugend wie noch der Beginn. Quaas kehrt aufs Eis zurück – der ERC ist also wieder vollzählig.
31
20:41
Die Wild Wings finden gut in die Powerplay-Formation und fackeln nicht lange mit den Abschlüssen. Bislang bleibt die Überzahl aber ohne Ertrag.
30
20:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Emil Quaas (ERC Ingolstadt)
Nun muss mal wieder ein Spieler der Panther in die Kühlbox. Quaas wird seine zwei Minuten wegen Hakens gegen Bassen absitzen.
29
20:36
Weber kehrt aufs Eis zurück. Der ERC unterstreicht somit seine Probleme in Überzahl – besonders auf fremdem Eis.
28
20:35
Die erste Minute im Powerplay verpufft relativ ereignislos. Die Schwarzwälder überzeugen erneut mit einem Mann weniger.
27
20:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Will Weber (Schwenninger Wild Wings)
Erneut muss Weber für die Wild Wings auf die Strafbank.
25
20:30
Schwenningen setzt jetzt auch durchaus mehr Akzente nach vorne als noch im ersten Abschnitt. Die überstandene Unterzahl scheint ihnen Auftrieb zu geben.
24
20:26
Die Hausherren überstehen die Unterzahl und sind ab jetzt wieder vollzählig. Insgesamt haben die Wild Wings das Powerplay der Panther gut in Schach halten können.
23
20:25
Simpson bekommt vor dem Tor den Querpass von Bodie, trifft aber nur den Aussenpfosten mit seinem Schuss.
22
20:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tylor Spink (Schwenninger Wild Wings)
In der gleichen Szene schiesst Tylor Spink die Scheibe ohne eine weitere Berührung über das Plexiglas und muss wegen Spielverzögerung ebenfalls auf die Strafbank. Der ERC bekommt also für ganze zwei Minuten eine doppelte Überzahl.
22
20:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Will Weber (Schwenninger Wild Wings)
Weber legt sich mit DeFazio an, nur ersterer wird wegen übertriebener Härte vom Eis geschickt.
21
20:18
Weiter geht es bei der Partie Schwenningen gegen Ingolstadt in der Deutschen Eishockey Liga. 0:0 steht es bislang, wir hoffen auf Tore im zweiten Durchgang.
21
20:18
Beginn 2. Drittel
20
20:05
Drittelfazit:
Zur Pause in Schwenningen steht es zwischen den Wild Wings und dem ERC Ingolstadt 0:0. In einem Drittel ohne viele Torchancen konzentrierten sich die Hausherren im wesentlichen auf eine kompakte Defensive. Nur vereinzelt fahren sie einen Konter nach vorne. Die Panther sind spielbestimmend, aber schlagen daraus bislang kein Kapital, auch weil sie sich schwer tun, ein Loch im Abwehrbollwerk der Schwarzwälder zu finden. Nach einer kurzen Pause geht es weiter. Bis gleich!
20
20:00
Ende 1. Drittel
20
20:00
Die Gäste machen nochmal Druck im Drittel der Schwarzwälder, aber kommen nicht zum Abschluss.
19
19:58
Die Panther sind wieder vollzählig.
18
19:57
Über eine Minute des Powerplays ist bereits vorbei und Schwenningen hat immer noch keinen Schuss abgegeben. Der ERC verteidigt sehr aggressiv trotz der Unterzahl und hat damit Erfolg.
17
19:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathew Bodie (ERC Ingolstadt)
Bodie und Bassen liefern sich ein umkämpftes Duell hinter dem Tor der Gäste. Am Ende schicken die Schiedsrichter Bodie wegen Haltens in die Kühlbox.
16
19:54
Turnbull wird nun rechts vor dem Tor angespielt, doch kriegt den Puck nicht unter Kontrolle, sodass Garteig nicht eingreifen muss.
14
19:53
Bodie bringt einen flachen Schlagschuss von der linken Seite aufs Tor, Eriksson fährt den Schoner aus und wehrt das Spielgerät ab. Doch die Scheibe springt gegen den Schlittschuh vom eigenen Mann und von da aus fast über die Torlinie, doch erneut ist Eriksson wachsam und mit der Fanghand zur Stelle.
13
19:51
Wieder ist Storm an einer guten Aktion beteiligt. Er rauscht von der Blauen Linie aufs Tor zu, macht eine Bewegung nach links und löffelt die Scheibe aufs Tor. Wieder ist ein Schläger der Wild Wings da, der den Puck abfälscht und so entschärft.
12
19:49
Simpson steckt von der linken Bande auf Storm vor dem Kasten von Schwenningen durch, der das Hartgummi um Haaresbreite verpasst.
11
19:48
Schüsse aufs Tor sind weiterhin Mangelware auf beiden Seiten. Die Teams treten taktisch äusserst diszipliniert auf.
9
19:46
Die Gäste spielen einige Pässe schnell im Drittel der Schwenninger, bis DeFazio im hohen Slot abziehen möchte, dabei aber noch entscheidend gestört wird.
8
19:43
Die Schanzer suchen stets den direkten Weg zum Tor und parken auch viele Spieler im Slot. Die Schwarzwälder halten engagiert dagegen.
7
19:41
Storm legt sich auf der anderen Seite die Scheibe auf die linke Vorhand und zieht flach aus halbrechter Position ab. Doch auch Eriksson zeigt sich sicher in den ersten Aktionen.
6
19:39
Bassen setzt zur Einzelaktion über die rechte Bande an und macht Meter in Richtung des Kastens von Garteig. Aus wenigen Metern schlenzt er in die lange Ecke, kann den Keeper aber nicht überwinden.
5
19:38
Jetzt konnten auch die Wild Wings ein paar Akzente nach vorne setzen in den letzten Wechseln. Aber auch Ingolstadt hält den Slot bislang dicht.
3
19:36
Es ist ein temporeicher Auftakt ohne nennenswerte Torabschlüsse bislang in der Helios Arena. Der ERC hat dabei mehr Spielanteile.
2
19:34
Die Panther versuchen von Beginn an, die Wildschwäne früh im Aufbau zu stören und konnten schon einige Male noch in der geenerischen Hälfte den Puck erobern.
1
19:31
Die Partie zwischen Schwenningen und Ingolstadt geht los. Das Auftaktbully geht an die Hausherren in den blauen Trikots. Die Gäste spielen in Weiss.
1
19:31
Spielbeginn
19:29
Die Akteure sind inzwischen eingelaufen und die Starting-Six werden präsentiert. Beim ERC fehlt Wohlgemuth kurzfristig im Line-Up.
19:00
Bereits zweimal trafen beide Teams in dieser Saison aufeinander: je ein Sieg sprang dabei für beide Seiten heraus. Die heutige Begegnung ist dabei die erste im Stadion der Wild Wings, die Ingolstädter spielen somit zum ersten Mal auf der verkleinerten Eisfläche im Schwarzwald.
18:47
Auch die Panther erwarten nach zuletzt zwei Niederlagen wieder sehnsüchtig einen Dreier. Trotz einer guten Leistung verlor der ERC am vergangenen Donnerstag mit 2:3 auswärts beim Verfolgerduell gegen Augsburg. Sieben Punkte trennen die Oberbayern von dem heutigen Gastgeber, sodass Ingolstadt weiterhin auf Rang drei in den Play-Off-Plätzen verweilt. Damit der Platz gesichert wird, ist aber ein Sieg in der Helios Arena notwendig. Coach Doug Shedden behielt sich dafür Veränderungen in den Sturmreihen vor. Diese zeigten sich zuletzt nicht besonders effektiv. Zwischen den Pfosten wird wahrscheinlich Michael Garteig seinen Einsatz bekommen.
18:36
Die Schwarzwälder müssen derzeit ihr erstes Tief in dieser Spielzeit meistern. Fünf der letzten sechs Begegnungen gingen verloren und so steht die Truppe von Trainer Niklas Sundblad derzeit auf dem ersten Nicht-Play-Off-Platz im Süden. Am Freitagabend waren die Mannheimer Adler eine Nummer zu gross: zu Hause verloren die Wildschwäne mit 2:5. Dies sollte insgesamt angesichts der herausragenden Form des Tabellenersten zwar nicht der Massstab sein, dennoch gilt es, möglichst schnell den Turnaround zu schaffen. Die feste Konstante im Team bleibt Torhüter Joacim Eriksson, der trotz der fünf Gegentreffer am Freitag erneut einen guten Job machte und sich mehr Unterstützung seiner Feldspieler erhoffen dürfte.
18:27
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum Spiel der Schwenninger Wild Wings gegen den ERC Ingolstadt in der Penny-DEL! Auftaktbully ist um 19:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

04.03.2021 18:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1
0
1
0
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
5
2
3
0
Eisbären Berlin
Beendet
18:30 Uhr
04.03.2021 20:30
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
5
2
1
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
20:30 Uhr
05.03.2021 18:30
EHC München
München
5
1
0
4
EHC München
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
0
0
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
18:30 Uhr
05.03.2021 20:30
Augsburger Panther
Augsburg
4
3
1
0
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
7
2
4
1
ERC Ingolstadt
Beendet
20:30 Uhr
06.03.2021 17:30
Straubing Tigers
Straubing
3
0
1
1
1
Straubing Tigers
Adler Mannheim
Mannheim
2
1
0
1
0
Adler Mannheim
Beendet
17:30 Uhr
n.V.

Spielplan - 20. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.