DEL

Krefeld
4
1
2
1
0
Krefeld Pinguine
Bremerhaven
5
1
2
1
1
Fischtown Pinguins
Beendet
17:30 Uhr
Krefeld:
2'
Bappert
26'
Olson
26'
Lessio
48'
Karsums
 / Bremerhaven:
11'
Friesen
35'
Dietz
35'
Urbas
43'
Andersen
65'
Urbas
65
20:15
Fazit:
Bremerhaven gewinnt mit 5:4 nach Verlängerung in Krefeld und sichert sich somit zwei Punkte! Beide Mannschaften spielten nahezu über die gesamte Spielzeit mit offenem Visier. Nach einem 3:3 nach 40 Minuten gelang den Gästen in der 43. Minute der Führungstreffer, doch der KEV steckte nicht auf und erzielte im Powerplay den Ausgleich (48.). Danach waren beide Teams auf eine sichere Defensive bedacht, sodass der Sieger in der Overtime ausgemacht werden musste. Hier wurde den Schwarz-Gelben dann eine Strafzeit zum Verhängnis, Urbas holte für seine Pinguins den Extrapunkt und bewies somit abermals seinen hohen Stellenwert, nachdem er zuletzt aufgrund einer Coronainfektion aussetzen musste. Insgesamt können die Seidenstädter auf der Leistung – vor allem in der Offensive – und auf dem Kampfgeist aufbauen, doch am Ende steht wieder eine Niederlage gegen ihre Artgenossen zu Buche – zum 18. Mal in Folge. Bremerhaven beendet somit die Niederlagenserie der vergangenen vier Partien. Einen schönen Abend noch!
65
20:05
Spielende
65
20:05
Tor für Fischtown Pinguins, 4:5 durch Jan Urbas
Mr. Wichtig der Fischtown Pinguins macht den Sack zu! Kurz vor Ablauf der Strafzeit von Niederberger bekommt Urbas die Scheibe nochmal am rechten Bullykreis. Er guckt sich die Lücke im Tor der Pinguine aus und nagelt den Puck dann links oben in den Knick.
63
20:04
Cüpper pariert einen Onetimer von Andersen aus halbrechter Position.
63
20:02
Kleine Strafe (2 Minuten) für Leon Niederberger (Krefeld Pinguine)
Niederberger weiss sich im direkten Duell mit Urbas nur mit einem Stockschlag zu helfen und muss auf die Strafbank. Das ist nun die Möglichkeit für die Gäste, das Spiel zu entscheiden.
62
20:02
Der KEV geht zurzeit volles Risiko mit drei nominellen Stürmern auf dem Eis. Bislang gibt es auf beiden Seiten noch keine nennenswerte Torchance.
61
20:00
Los geht es mit der Verlängerung in der Yayla Arena.
61
20:00
Beginn Verlängerung
60
19:59
Drittelfazit:
60 Minuten haben nicht gereicht, um zwischen den Pinguinen aus Krefeld und den Pinguins aus Bremerhaven einen Sieger auszumachen. Es steht 4:4. In wenigen Augenblicken beginnt die fünfminütige Overtime. Bis gleich!
60
19:58
Ende 3. Drittel
60
19:57
Die Gäste machen nochmal ordentlich Druck und setzen sich im Drittel der Hausherren fest...
59
19:57
Es sind genau solche Partien, bei denen die Fans in der Nordkurve des KEV in der Vergangenheit oftmals der entscheidende Faktor waren, da sie ihre Mannschaft bis zum Schluss nach vorne peitschen. Gelingt Krefeld auch so der erste Heimsieg in dieser Saison?
58
19:54
Tyanulin schlenzt aus dem Rückraum aufs Tor, der Abpraller landet links vor dem Kasten bei Blank, der aber noch entscheidend gestört wird und so nicht zum Nachschuss kommt.
57
19:52
Urbas überrascht seinen Gegenspieler auf der linken Seite mal mit einer Finte und zieht nach innen. Mit der Rückhand schliesst er ab, der Puck geht rechts am Tor vorbei.
56
19:50
Die Gäste aus dem Norden haben Vorteile hinsichtlich des Puckbesitzes. Chancen bleiben trotzdem auch auf ihrer Seite Mangelware.
54
19:48
Insgesamt hat das Spiel deutlich an Tempo verloren. Beide Mannschaften wollen kein allzu hohes Risiko mehr eingehen.
53
19:46
Clark Donatellis Truppe gelingt derzeit wenig im Spiel nach vorne. In der Defensive verteidigen sie aber weiterhin sehr diszipliniert. Gelingt einem Team noch der Lucky Punch in der regulären Spielzeit?
52
19:44
Jeglič kontrolliert die Scheibe an der linken Bande und passt zu Urbas, der aus dem Rückraum heraus sofort mit einem Kontakt abzieht. Die Scheibe rauscht links am Kasten vorbei und knallt gegen die Bande.
50
19:42
Bremerhaven setzt sich im Drittel der Hausherren fest, spielt sich aber keinen Torabschluss heraus. Der KEV befreit sich nur auf Kosten eines Icings.
49
19:41
Nächste gute Gelegenheit für die Pinguine! Über zwei Stationen landet der Puck bei Olson, der mit Tempo auf Maxwell zuläuft, ihn mit seinem Schuss auf die Fanghand-Seite aber nicht aus der Reserve locken kann.
48
19:36
Tor für Krefeld Pinguine, 4:4 durch Mārtiņš Karsums
Da ist der Ausgleich! Krefeld braucht eine gute Minute, um das Powerplay wie gewollt aufzuziehen. Blank bringt die Scheibe von links vors Tor, wo sie nach Parade von Maxwell frei herumliegt. Karsums stochert das Spielgerät dann über die Linie.
47
19:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cory Quirk (Fischtown Pinguins)
Quirk kassiert die erste Strafzeit in diesem Drittel. Er muss wegen Hakens in die Kühlbox.
46
19:34
Laurin Braun sorgt mal wieder für einen Abschluss der Schwarz-Gelben, der jedoch eher aus der Verlegenheit heraus geschieht. Maxwell fängt den Schuss aus halblinker Position aus der Distanz auch locker.
44
19:31
Beide Mannschaften spielen nicht mehr so sehr mit offenem Visier wie noch in den letzten Dritteln. Das wird den Fischtown Pinguins mit der Führung im Rücken nun noch leichter fallen als dem KEV.
43
19:28
Tor für Fischtown Pinguins, 3:4 durch Niklas Andersen
Andersen bringt die Gäste in Front! Nach gewonnenem Bully im offensiven Drittel bringt Bremerhaven die Scheibe scharf vors Tor. Die Krefelder können das Hartgummi nicht entschärfen und so haut Andersen das Ding aus dem Rückraum unhaltbar ins rechte Eck.
42
19:25
Schymainski fasst sich mal ein Herz und rauscht mit mächtig Tempo ins Drittel der Gäste. Aus halblinker Position schlenzt er ins lange Eck, der Puck wird noch leicht abgefälscht, doch letztlich wehrt Maxwell ihn zur Seite ab.
41
19:23
Die letzten 20 Minuten in der Krefelder Yayla Arena zwischen den Pinguinen und den Pinguins brechen an. Kann der KEV nach 17 sieglosen Partien gegen Bremerhaven endlich wieder gewinnen oder behalten die Gäste auch heute die Oberhand?
41
19:23
Beginn 3. Drittel
40
19:11
Drittelfazit:
Ein höchst ereignisreiches Mitteldrittel zwischen Krefeld und Bremerhaven geht zu Ende! In bislang 40 gespielten Minuten gelangen beiden Teams jeweils drei Treffer. Erst erzielten die Seidenstädter in Überzahl das 2:1 (26.), ehe sie noch in derselben Spielminute auf 3:1 erhöhten. Im Anschluss gab es einige Strafen auf beiden Seiten, insgesamt war der KEV leicht überlegen. Doch in eigener Unterzahl kassierten sie erst den Anschlusstreffer und ebenfalls noch in derselben Minute auch noch den Ausgleich (35.). Somit steht ein spannendes Schlussdrittel am Niederrhein im Artgenossen-Duell bevor. Bis gleich!
40
19:06
Ende 2. Drittel
40
19:06
Noch eine Riesenchance für den KEV! Tyanulin behauptet den Puck an der linken Bande und spielt einen tollen Pass durch zwei Gegner hindurch zu Schymainski im Slot. Dieser scheint etwas überrascht von dem Anspiel zu sein und gibt nur einen laschen, unplatzierten Schuss aufs Tor ab.
39
19:04
Nach einem Konter über die rechte Seite wird Shatsky in zentraler Position vor dem Tor angespielt, doch verzieht den Schuss deutlich. Da war mehr drin!
38
19:03
Die Mannschaft von Trainer Thomas Popiesch hat das Momentum auf ihre Seite gezogen. Die Schwarz-Gelben kommen kaum noch nach vorne.
37
19:01
Die Seidenstädter müssen sich nun erstmal fangen, spielten sie doch bislang eine tolle Partie. Zudem waren sie dem vierten Tor näher als Bremerhaven dem Anschlusstreffer.
35
18:57
Tor für Fischtown Pinguins, 3:3 durch Jan Urbas
Doppelschlag der Gäste! Nur wenige Sekunden nach dem Anschlusstreffer gelingt Urbas aus kurzer Distanz der Ausgleich und unterstreicht somit, wie wichtig sein Comeback für die Fischtown Pinguins ist. Und auch an der Entstehung ist der Torschütze massgeblich beteiligt: Er erkämpft sich die Scheibe selbst an der rechten Bande, zieht in die Mitte und überwindet Cüpper mit einem tollen Move, um den Puck dann an ihm vorbei ins Tor zu schieben.
35
18:56
Tor für Fischtown Pinguins, 3:2 durch Stanislav Dietz
Das hat nicht lange gedauert! Bremerhaven gewinnt das Bully, Dietz hat den Puck an der Blauen Linie und zieht ab. Cüpper wird von einem Gästespieler die Sicht genommen, sodass das Spielgerät über seine Schulter hinweg im Netz einschlägt.
35
18:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Nikita Shatsky (Krefeld Pinguine)
Shatsky beschert seinem Team in einer guten Phase eine Unterzahl wegen eines hohen Stocks.
34
18:54
Nun ist etwas Ruhe eingekehrt. Übrigens ist inzwischen die Disziplinarstrafe von Andersen abgelaufen, der den Pinguins wieder zur Verfügung steht.
32
18:52
Es gibt weiterhin Abschlüsse auf beiden Seiten. Reisnecker scheitert per Onetimer vom linken Bullykreis aus an Cüpper, Shatsky probiert es für den KEV per Schlenzer aus zentraler Position, doch platziert den Schuss genau auf Maxwell im Tor der Gäste.
31
18:50
Die Gäste-Pinguine sind wieder komplett und überstehen so ihre Unterzahl.
30
18:49
Blank hat viel Platz aus halbrechter Position und probiert, Maxwell auf der Stockhand-Seite zu überwinden. Der Goalie der Bremerhavener kann den Schuss jedoch entschärfen.
29
18:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Žiga Jeglič (Fischtown Pinguins)
Doch schon kurz darauf stellt Jeglič Bappert ein Bein und kassiert so die vierte Strafe seiner Pinguins in diesem Drittel.
29
18:45
Beide Mannschaften sind wieder zu fünft.
28
18:44
Glanzparade von Cüpper! Lessio verliert das Hartgummi im Spielaufbau gegen Verlič, der vor dem Tor nach links zu Urbas passt. Der Krefelder Goalie bringt irgendwie noch seinen rechten Schoner zwischen Puck und dem eigenen Kasten und verhindert so das zweite Tor der Gäste.
27
18:42
Beide Mannschaften sehen jeweils eine Strafe wegen übertriebener Härte nach einer Rudelbildung vor dem Tor der Gäste. Die Schiedsrichter schicken C.Braun und Uher als Vertreter ihrer Teams in die Kühlbox.
27
18:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Constantin Braun (Krefeld Pinguine)
27
18:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Uher (Fischtown Pinguins)
26
18:38
Tor für Krefeld Pinguine, 3:1 durch Lucas Lessio
Doppelschlag vom KEV! Postel kämpft hinter dem Tor erfolgreich um den Puck und sieht Lessio frei vor dem Tor von Maxwell. Der Stürmer der Gastgeber behält die Nerven und netzt platziert im linken Eck ein.
26
18:36
Tor für Krefeld Pinguine, 2:1 durch Brett Olson
Dieser Angriff war alles, aber nicht koordiniert. Das dürfte den Pinguinen völlig egal sein, denn sie gehen mit 2:1 in Führung! Olson und Karsums wurschteln sich über links irgendwie durch und bleiben dabei mehrmals hängen. Doch am Ende hat Olson die Scheibe frei im Slot und löffelt das Ding unhaltbar unter die Latte.
25
18:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patch Alber (Fischtown Pinguins)
Klöpper setzt zum Konter an und legt die Scheibe an Alber vorbei. Dieser hindert seinen Gegenspieler dann daran, weiterzulaufen und kassiert dafür eine Strafe wegen einer Behinderung.
24
18:35
Fast das Tor für Bremerhaven! Sacher lässt sich im eigenen Drittel die Scheibe von Friesen klauen, der alleine auf den Keeper des KEV zuläuft, doch die Scheibe nicht im Netz unterbringen kann. Nun sind die Gäste wieder komplett.
23
18:33
Braun kehrt auf Seiten der Krefelder zurück, die jetzt circa eine Minute lang selber in Überzahl spielen können.
23
18:33
Chancen auf beiden Seiten! Erst hat Urbas zu viel Platz aus halblinker Position und scheitert an der Schulter von Cüpper. Im Gegenzug kommt Blank aus zentraler Position zum Abschluss, doch dieser ist zu zentral.
22
18:29
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Niklas Andersen (Fischtown Pinguins)
Andersen checkt Schymainski überhart von hinten in die Bande und trifft den Krefelder Kapitän dabei mit dem Ellbogen am Kopf. Zurecht sieht er dafür eine normale Strafe plus zehn Minuten Disziplinarstrafe. Weiter geht es im Vier gegen Vier.
22
18:29
Friesen spielt McGinn rechts vor dem Tor an, der sich den Puck auf die Vorhand legen möchte. Cüpper nimmt die Bewegung des Stürmers mit auf und kann die Scheibe fangen.
21
18:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Laurin Braun (Krefeld Pinguine)
Laurin Braun kämpft im offensiven Slot um die Scheibe – mit unfairen Mitteln. Zwei Minuten muss er wegen eines Stockschlags vom Eis.
21
18:26
Das zweite Drittel zwischen Krefeld und Bremerhaven beginnt in diesem Moment. Können beide Mannschaften das Niveau des ersten Abschnitts beibehalten?
21
18:25
Beginn 2. Drittel
20
18:13
Drittelfazit:
Nach 20 Minuten in der Yayla Arena in Krefeld steht es zwischen den Pinguinen und Pinguins 1:1. Und das geht nach einem rasanten, chancenreichen und ausgeglichenen ersten Drittel auch in Ordnung. Die Schwarz-Gelben begannen direkt druckvoll und belohnten sich nach knappen zwei Minuten mit der Führung durch Bappert. Hinten verteidigten sie über weite Strecken sehr solide, doch in Unterzahl mussten die Hausherren dann den Ausgleich durch Friesen hinnehmen (11.). Danach ging es weiter hin und her, die Krefelder hatten bis zum Schluss überraschend viel Zug zum Tor, während die Gäste meist über Konter zu ihren Möglichkeiten kamen. Bis gleich!
20
18:07
Ende 1. Drittel
20
18:07
Nach chancenarmen Minuten wird McGinn nochmal im Slot frei angespielt, doch Cüpper ist auch in der letzten Minute dieses Spielabschnitts noch hellwach und kann parieren.
18
18:05
Die Gäste zeigen heute aber auch, dass sie sich geschlossen gegen die Angriffe der Krefelder zur Wehr setzen können. So konnten sie schon eine Hand voll Schüsse in diesem Drittel blocken.
16
18:02
Warf man dem KEV in letzter Zeit vor, zu selten aufs Tor zu schiessen, so zeigt er heute ein ganz anderes Bild. Nun ist es Glässl, der vom linken Bullykreis aus aufs Tor schlenzt. Die Scheibe ist etwas zu zentral.
15
18:00
Beide Teams suchen im Angriff immer den direkten Weg zum Tor. Das macht richtig Laune bei zuschauen!
14
18:00
Die Gäste fahren über die rechte Bande eines Konter. Verlič zieht mit der Scheibe in Richtung Tor, scheitert mit dem ersten Schuss an Cüpper und schiebt den Nachschuss links am Tor vorbei.
13
17:57
Im Anschluss an den Gegentreffer sind es die Seidenstädter, die abermals Druck nach vorne machen. Olsen bringt das Hartgummi von der linken Seite in die Mitte zu L.Braun, der aus kurzer Distanz an einer schnellen Reaktion von Maxwell scheitert.
11
17:53
Tor für Fischtown Pinguins, 1:1 durch Alex Friesen
Jetzt ist es passiert! Die Fischtown Pinguins spielen ein dominantes Powerplay und belohnen sich kurz vor dem Ablauf der Strafe mit dem Ausgleich. Niklas Andersen bringt die Scheibe aus zentraler Position aufs Tor, Cüpper kann aus seiner Sicht nur nach links abwehren, wo Friesen den Nachschuss dann durch die Beine des Krefelder Keepers ins Netz schiebt.
10
17:51
Urbas wird am rechten Bullykreis frei gespielt und hämmert per Onetimer drauf. Cüpper hat jedoch volle Sicht auf den Puck und fängt die Scheibe.
9
17:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lucas Lessio (Krefeld Pinguine)
Lessio kassiert die erste Strafe der Partie wegen Hakens. Zwei Minuten müssen seine Jungs jetzt also in Unterzahl überstehen.
9
17:49
Kein Tor! Verlič vollendet einen blitzsauberen Konter der Pinguins zum vermeintlichen Ausgleich, doch Jeglič stört Cüpper im Tor des KEV entscheidend im Torraum, sodass die Schiedsrichter ihre Entscheidung auf dem Eis zurücknehmen.
7
17:44
Insgesamt hat sich das Geschehen nach der chancenreichen Anfangsphase jedoch zurzeit etwas beruhigt. Es geht von Coast zu Coast.
6
17:42
Lessio hat wieder etwas Platz in halblinker Position und zieht direkt den Schuss. Vom Schläger seines Gegenspielers wird das Spielgerät ins Aus abgefälscht.
4
17:40
Nun zieht Bremerhaven ein erstes Mal ihr Offensivspiel auf. Die Seidenstädter kommen nicht an die Scheibe, verteidigen aber immerhin aggressiv und lassen so keine gefährlichen Abschlüsse zu.
3
17:39
Und die Hausherren machen weiter! Olson kriegt das Hartgummi genau vor Maxwell, doch scheitert aus kürzester Distanz an den Schonern des Fischtown-Goalies.
2
17:35
Tor für Krefeld Pinguine, 1:0 durch Tom-Eric Bappert
Auftakt nach Mass für die Krefelder! Nach Scheibengewinn im eigenen Drittel bringt Schymainski das Spielgerät nach vorne zu Lessio, der eigentlich etwas zu lange zögert, doch das Auge für Bappert im Rückraum hat. Dieser schlenzt die Scheibe vom hohen Slot aus platziert halbhoch ins Eck.
1
17:35
Erste gute Chance für Krefeld! Die Schwarz-Gelben spielen Tic-Tac-Toe im Drittel der Gäste, doch am Ende kann Karsums die Scheibe nicht über die Linie stochern.
1
17:33
Game on am Niederrhein! Die Pinguine aus Krefeld spielen heute in den schwarzen Trikots mit gelben Akzenten, die Pinguins aus Bremerhaven tragen Weiss.
1
17:33
Spielbeginn
17:29
Im Tor der Hausherren wird heute übrigens erneut Marvin Cüpper stehen, der somit aktuell die Nase vorn hat im Duell mit Sergei Belov. Clark Donatelli hatte bereits zuvor angedeutet, sich auf der Torhüterposition für eine Stammkraft entscheiden zu wollen. Auf der anderen Seite läuft Brandon Maxwell zwischen den Pfosten auf.
17:03
Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die Seidenstädter mit ihren Artgenossen aus dem Norden überhaupt nicht zurechtkommen. 17 Niederlagen am Stück stehen saisonübergreifend auf dem Papier. Eins steht jedenfalls fest: Heute Abend reist in der Yayla Arena entweder die Negativserie der Krefelder gegen Bremerhaven oder die Gäste können ihren Negativlauf der letzten Wochen beenden.
16:52
Vier Spiele in Folge verloren die Gäste-Pinguine zuletzt – erstmals in dieser Spielzeit erlebt die Truppe von Trainer Thomas Popiesch also eine kleine Negativserie. Am vergangenen Spieltag verlor man mit 0:2 zu Hause gegen die Kölner Haie. Treuen Anhängern der Bremerhavener wird dieser Februar-Blues aus den letzten Jahren bekannt vorkommen: Nur sechs aus 28 Spielen konnten sie seit dem Aufstieg in die DEL für sich entscheiden. Nichtsdestotrotz sind die Gäste weiterhin auf Play-Off-Kurs im Norden und können heute auf die Rückkehr von Stürmer Jan Urbas hoffen, der zuletzt aufgrund einer Corona-Infektion im Line-Up der Pinguins fehlte und heute wieder für die nötige Durchschlagskraft im Offensivdrittel sorgen soll.
16:41
Die Schwarz-Gelben warten immer noch auf den ersten Sieg unter der Leitung von Neu-Cheftrainer Clark Donatelli. Einen mageren Punkt konnte man mit ihm an der Bande in vier Spielen bislang einheimsen, zuletzt gab es eine erneut krachende Niederlage gegen die Eisbären Berlin (1:6). Dabei ist längst nicht mehr nur die aktuelle Saison im Fokus der Verantwortlichen an der Westparkstrasse, sondern vielmehr gilt es, in der kommenden Spielzeit eine konkurrenzfähige Truppe auf die Beine zu stellen. Dahingehend soll die Entwicklung unter Donatelli nun auch punktetechnisch Früchte tragen. Immerhin: Mit Leon Niederberger und Laurin Braun konnten zwei Stürmer auch über die Saison hinweg an die Pinguine gebunden werden. Beide Verträge wurden unter der Woche verlängert.
16:30
Einen schönen Samstagnachmittag und herzlich willkommen zur Partie der Krefeld Pinguine gegen die Fischtown Pinguins! Ab 17:30 Uhr flitzen die Artgenossen dem Puck auf dem Eis in der Seidenstadt hinterher. Wir berichten und wünschen gute Unterhaltung!

Aktuelle Spiele

03.03.2021 20:30
Straubing Tigers
Straubing
2
0
0
2
Straubing Tigers
Augsburger Panther
Augsburg
1
1
0
0
Augsburger Panther
Beendet
20:30 Uhr
04.03.2021 18:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1
0
1
0
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
5
2
3
0
Eisbären Berlin
Beendet
18:30 Uhr
04.03.2021 20:30
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
5
2
1
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
1
1
Krefeld Pinguine
Beendet
20:30 Uhr
05.03.2021 18:30
EHC München
München
5
1
0
4
EHC München
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
0
0
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
18:30 Uhr
05.03.2021 20:30
Augsburger Panther
Augsburg
4
3
1
0
Augsburger Panther
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
7
2
4
1
ERC Ingolstadt
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 19. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.