DEL

Nürnberg
7
2
3
2
Nürnberg Ice Tigers
Iserlohn
3
0
3
0
Iserlohn Roosters
Beendet
17:30 Uhr
Nürnberg:
4'
Fox
16'
Schmölz
21'
Karrer
27'
Schmölz
38'
Schmölz
46'
Karrer
58'
Kislinger
 / Iserlohn:
23'
Weidner
28'
Whitney
31'
Whitney
60
19:45
Fazit:
Die Ice Tigers starten mit einem Sieg in die Nord-Süd-Duelle! Nach sieben Niederlagen am Stück ist der hohe Erfolg Balsam für die lädierte mittelfränkische Eishockeyseele. Besonders freuen dürfen sich Daniel Schmölz über einen Dreierpack sowie Julius Karrer über seine ersten beiden DEL-Tore. Eigentlich war die Partie recht ausgeglichen, Iserlohn verbuchte sogar mehr Abschlüsse. Insgesamt wirkten die Sauerländer heute aber sowohl defensiv als auch offensiv zu fahrig.
60
19:41
Spielende
59
19:41
Oliver Mebus und Marcus Weber verbuchen bei den Hausherren heute die meiste Eiszeit.
58
19:37
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 7:3 durch Maximilian Kislinger
Kaum ist Andreas Jenike vom Eis, trifft Maximilian Kislinger in das leere Tor. Tyson McLellan hatte sich da uneigennützig gezeigt.
56
19:36
Den Ice Tigers soll es recht sein, Hauptsache Iserlohn schiesst kein Tor. Und danach sieht es momentan überhaupt nicht aus.
55
19:35
Besonders ertragreich ist das Nürnberger Powerplay nicht, ein One-Timer von Patrick Reimer ist das einzig Nennenswerte. Da war das Eck eigentlich ziemlich frei, der Routinier schiesst aber knapp links daneben.
53
19:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brody Sutter (Iserlohn Roosters)
Es sieht immer düsterer aus für die Sauerländer. Brody Sutter muss wegen Beinstellens auf die Strafbank.
53
19:32
Die Roosters nehmen etwas Tempo auf. Brody Sutter legt von rechts scharf rüber zu Casey Bailey, der mit dem One-Timer aber ebenfalls an Niklas Treutle scheitert.
53
19:30
Auf der Gegenseite verschafft sich Joel Lowry etwas Platz, doch auch sein Abschluss ist zu zentral.
52
19:28
Roman Kechter mit dem nächsten Abschluss! Aus halbrechter Position trifft er aber nur den Oberkörper von Andreas Jenike.
51
19:27
Luke Adam tankt sich auf rechts durch, wird aber gerade noch von Philip Riefers gestört. In der Mitte wäre sonst wieder Platz gewesen.
50
19:27
Die Jungen Wilden der Nürnberger haben ihren Namen heute hingegen verdient. Schnell und einfallsreich geht es bei den Franken heute nach vorne.
49
19:25
Iserlohn greift an, doch die Vorstösse wirken weiter nicht entschlossen genug.
47
19:22
Oft wurde den Teams der Südgruppe ja eine höhere Qualität nachgesagt. Ist es etwa ein Vorbote für die anstehende Saisonphase, dass das Süd-Schlusslicht hoch gegen den Nord-Vierten führt?
46
19:20
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 6:3 durch Julius Karrer
Was sind die Ice Tigers heute effizient! Die Roosters schaffen es nicht, sich nach einem Abschluss neu zu sortieren. Julius Karrer hält aus dem Rückraum drauf und zirkelt das Hartgummi hochpräzise in das linke Winkeleck! Sein zweites DEL-Tor!
46
19:20
Puh! Nach einem Schuss von der blauen Linie kommt Brody Sutter am Slot ran. Er schiebt das Spielgerät nur knapp links daneben!
44
19:18
Nun die erste Gelegenheit für die Gäste! Nach Querpass von Alexandre Grenier taucht Joe Whitney am linken Eck auf, kann Niklas Treutle jedoch nicht überwinden.
43
19:17
In den ersten Minuten des Schlussdrittels sind Torraumszenen noch Mangelware. Der erste Nürnberger Sieg nach zuletzt sieben Niederlagen in Folge rückt immer mehr in Reichweite.
41
19:15
Mit Puckbesitz für Nürnberg geht es weiter. Insgesamt hat Iserlohn die Nase bei den Bullys mittlerweile aber leicht vorne.
41
19:14
Beginn 3. Drittel
40
18:58
Drittelfazit:
Es bleibt torreich in der Nürnberger Arena! Julius Karrer für Nürnberg sowie Jake Weidner und Steve Whitney auf Iserlohner Seite dürfen sich über ihre ersten Saisontore freuen, Daniel Schmölz schon nach zwei Dritteln über einen Dreierpack. Insgesamt nehmen sich die Teams nicht viel. Die Roosters verbuchen zwar mehr Abschlüsse, hinterlassen aber einen schludrigen Eindruck.
40
18:55
Ende 2. Drittel
40
18:55
Viel Stückwerk wieder auf beiden Seiten. Iserlohn läuft an, doch irgendwie scheint es den Sauerländern heute sowohl defensiv als auch offensiv an der letzten Entschlossenheit zu fehlen.
38
18:51
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 5:3 durch Daniel Schmölz
Aus dem Nichts legen die Ice Tigers nach! Daniel Schmölz wird auf halblinks nicht wirklich angegriffen, kann daher noch einen Meter gehen und visiert das rechte obere Eck an! Drittes Tor für den früheren Augsburger Panther!
38
18:50
Brett Aubin mit der nächsten guten Gelegenheit, Niklas Treutle muss mit der Stockhand ran! Nürnberg kann sich nur per Icing befreien.
36
18:48
Toller Puckgewinn von Griffin Reinhart, der das Spielgerät in der Luft mit dem Schläger stoppt. Beim anschliessenden Angriff segelt das Hartgummi aber über das Sicherheitsglas.
35
18:45
Iserlohn weiterhin mit leichten Vorteilen, insgesamt ist der Schwung aber wieder ein wenig raus.
34
18:44
Es ist der Tag der ersten Saisontore. Sowohl Julius Karrer auf der einen Seite sowie Jake Weidner und Steve Whitney liessen sich bis zum Auftakt der Nord-Süd-Duelle Zeit, um den Puck in die Maschen zu bewegen.
33
18:41
Casey Bailey mit viel Zug über rechts. Möglicherweise wird er von David Trinkberger noch leicht geschubst und rauscht deshalb schnurstracks in das Gehäuse hinein.
31
18:39
Tor für Iserlohn Roosters, 4:3 durch Steve Whitney
Alles wieder offen! Philip Riefers zieht von links ab. Niklas Treutle sieht den Schuss nicht gut und lenkt das Hartgummi genau in die Mitte, wo Steve Whitney zu seinem ersten Saisontor angerauscht kommt!
30
18:38
Nun Steve Whitney über links, Treutle ist erneut gefordert und macht geschickt das Eck zu!
29
18:37
Nächste Riesenchance für Iserlohn! Einen hohen Abschluss von Casey Bailey kann Treutle gerade noch parieren. Die Roosters agieren mittlerweile deutlich durchschlagskräftiger.
29
18:35
Um ein Haar wird es wieder richtig spannend! Joel Lowry ist plötzlich frei durch, bleibt aber an der Stockhand von Treutle hängen und stolpert im Nachgang noch über den Schoner des Keepers.
28
18:32
Tor für Iserlohn Roosters, 4:2 durch Joe Whitney
25 Sekunden später die Antwort! Casey Bailey scheitert von halbrechts noch an Niklas Treutle, Joe Whitney verwandelt am linken Eck aber den Nachschuss.
27
18:30
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 4:1 durch Daniel Schmölz
Das Süd-Schlusslicht zaubert weiter! Nach gewonnenem Angriffsbully landet ein Adam-Pass von rechts bei Daniel Schmölz, der aus kurzer Distanz die Kufe reinstellt und in das lange Eck verlängert!
27
18:30
Tyson McLellan kommt genau im richtigen Moment von der Strafbank zurück und taucht nach einem Schmölz-Steilpass frei vor Andreas Jenike auf! Der Goalie behält im Eins-gegen-Eins aber die Oberhand, McLellan spielt da etwas zu kompliziert.
26
18:29
Erst nach anderthalb Minuten Powerplay kommt mal etwas Gefahr auf. Einen Pass von hinter dem Kasten nimmt Brody Sutter am rechten Eck direkt.
25
18:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson McLellan (Nürnberg Ice Tigers)
Das ist unnötig. Tyson McLellan lässt beim Forecheck gegen Andreas Jenike das Bein stehen.
24
18:25
So richtig angedeutet hatte sich der Anschlusstreffer der Gäste nicht, Nürnberg agiert hier weiterhin mit grosser Leidenschaft.
23
18:23
Tor für Iserlohn Roosters, 3:1 durch Jake Weidner
Die Roosters verkürzen! Vor dem Kasten von Niklas Treutle herrscht grosses Tohuwabohu. Yannick Proske scheitert zweimal am Goalie, Jake Weidner kann dann aber mit der Rückhand abstauben!
21
18:19
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 3:0 durch Julius Karrer
Die Franken legen sofort nach! Philip Riefers heisst der Unglücksrabe. Erst leitet er den Angriff mit einem Fehlpass ein, dann lenkt er den Distanzschuss von Julius Karrer entscheidend in die eigenen Maschen. Karrer wird es recht sein, für den 20-jährigen Verteidiger ist es das erste DEL-Tor!
21
18:19
Nürnberg gewinnt das Anfangsbully! Insgesamt haben die Ice Tigers heute eine positive Bullyquote.
21
18:19
Beginn 2. Drittel
20
18:04
Drittelfazit:
Die Nürnberg Ice Tigers liegen nach 20 Minuten verdient mit 2:0 in Führung! Das frühe Tor von Dane Fox kam noch aus dem Nichts und resultierte aus einer tollen Einzeltat des Kanadiers, der mit einem Rückhandschuss aus spitzem Winkel Andreas Jenike überwand. Im Laufe des Drittels steigerten sich die Franken kontinuierlich und legten später durch ein Abstaubertor von Daniel Schmölz nach. Iserlohn konnte überhaupt nicht mehr an die engagierten ersten Minuten anknüpfen und muss im zweiten Durchgang wieder ein anderes Gesicht zeigen.
20
18:01
Ende 1. Drittel
20
18:01
Hart geführte Zweikämpfe in den Schlussminuten. Zwingend nach vorne geht es aber nicht mehr.
18
17:56
Nächste Riesengelegenheit für die Franken! Nach Querpass von rechts steht Maximilian Kislinger am rechten Eck völlig frei. Andreas Jenike dreht sich blitzschnell und verhindert mit ausgestrecktem Schoner den Abschluss.
17
17:55
Bei den Roosters geht längst nicht mehr so viel nach vorne wie in der Anfangsphase. Gerade bekommen die Sauerländer ein Icing gepfiffen.
16
17:53
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 2:0 durch Daniel Schmölz
Die Ice Tigers legen nach! Einen Weitschuss von Chris Brown lässt Andreas Jenike nach vorne abprallen. Daniel Schmölz steht genau richtig und staubt am rechten Eck ab! Jenike ist da kaum ein Vorwurf zu macht, ihm war beim Schuss von Brown die Sicht verdeckt.
15
17:53
Das Spiel gewinnt etwas an Härte. Dennis Lobach gerade mit einem wuchtigen Check gegen Taro Jentzsch.
13
17:52
In der Wiederholung ist zu sehen, dass der Rückhandschuss von Fox aus spitzem Winkel sogar den Pfosten trifft!
12
17:51
Dane Fox, nominell aus der vierten Reihe, begibt sich diesmal über links gefährlich nah an den Kasten. Der 27-jährige Kanadier ist auch abgesehen von seinem Führungstreffer der auffälligste Akteur auf dem Eis.
11
17:47
Wieder versucht es Nürnberg mit einem frechen Rückhandschuss! Diesmal ist es Roman Kechter, der nach schnellem Querpass von Eric Cornel aus kurzer Distanz abzieht. Andreas Jenike pariert.
10
17:45
Iserlohn kommt wieder engagierter aus dem Powerbreak. Luke Adam verliert leichtfertig den Puck, Alexandre Grenier kann daraus am rechten Eck aber kein Kapital schlagen.
9
17:43
Leichte Vorteile nun für die Hausherren. Torschütze Dane Fox kommt erneut von rechts zum Abschluss, schiebt das Hartgummi diesmal aber aus dem Handgelenk weit am langen Eck vorbei.
7
17:41
Mittlerweile geht es in hohem Tempo hin und her. Abschlüsse kann derzeit aber keines der Teams verzeichnen.
5
17:38
Der Treffer hat Nürnberg sichtlich gut getan. Die Franken schaffen es jetzt öfter in die gegnerische Hälfte.
4
17:35
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 1:0 durch Dane Fox
Mit dem ersten Vorstoss gehen die Ice Tigers in Führung! Und was ist das für ein tolles Tor von Dane Fox, der weit rechts eigentlich in aussichtsloser Position Richtung Kasten gleitet. Aus spitzem Winkel überwindet er Andreas Jenike allerdings mit einem scharfen Rückhandschuss!
3
17:34
Die Roosters erwischen den deutlich besseren Start. Brent Raedeke bekommt Nürnberg wiederholt nicht unter Kontrolle.
2
17:33
Erik Buschmann aus dem Rückraum mit dem ersten Abschluss, Niklas Treutle ist aber zur Stelle.
2
17:33
Erste gute Gelegenheit für die Gäste! Brody Sutter mit dem Diagonalpass von links, Joel Lowry verpasst im Slot nur knapp.
1
17:31
Schon geht es los! Beide Teams sind gut voneinander zu unterscheiden: Nürnberg in Schwarz, Iserlohn in Weiss.
1
17:31
Spielbeginn
17:15
Die Starting Six beider Teams: Nürnberg beginnt mit Niklas Treutle im Tor, Artūrs Kulda und Julius Karrer in der Abwehr sowie Daniel Schmölz, Luke Adam und Chris Brown in der Offensive. Für die Roosters startet mit Andreas Jenike der nach Fangquote beste Goalie der Nordgruppe, Griffin Reinhart und Philip Riefers in der Verteidigung sowie Alexandre Grenier und die Whitney-Brüder im Sturm.
17:02
Zuletzt trafen beide Mannschaften vor mehr als einem Jahr aufeinander. Anfang Februar 2020 setzte sich Iserlohn am Seilersee mit 5:4 in der Overtime durch. 3.880 Zuschauer waren damals in der Eissporthalle zugegen. Auch das letzte Aufeinandertreffen in Nürnberg wurde erst in der Overtime entschieden, ebenfalls mit 5:4 zugunsten der Roosters.
16:54
Anders sieht es im Sauerland aus. Iserlohn befindet sich in der Nordgruppe mitten im Gerangel um die Playoffränge und wäre Stand jetzt als vierte Mannschaft für die Endrunde qualifiziert. Zuletzt schickten sich die Roosters durch ein 4:0 im direkten Duell an die drittplatzierten Grizzlys an.
16:51
Bei den Ice Tigers wird man froh sein über neue Gegner. Denn gegen die bisherigen machte man in der Südgruppe keine gute Figur. In den letzten Wochen setzte es sieben Niederlagen am Stück, zuletzt unterlag man zuhause mit 2:5 gegen den ERC Ingolstadt. Die Playoffs sind daher nur noch theoretisch möglich, Nürnberg ist abgeschlagenes Schlusslicht.
16:42
Endlich ist die DEL wiedervereint! Den Auftakt in die Nord-Süd-Duelle machen heute die Nürnberg Ice Tigers und die Iserlohn Roosters. Um 17:30 Uhr geht es in Mittelfranken los!

Aktuelle Spiele

01.04.2021 19:30
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
2
3
0
Düsseldorfer EG
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
0
2
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
1
0
1
Iserlohn Roosters
Adler Mannheim
Mannheim
4
1
2
1
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
1
1
Kölner Haie
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
3
0
3
0
0
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
0
0
1
Krefeld Pinguine
EHC München
München
8
3
2
3
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
0
1
1
Nürnberg Ice Tigers
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
1
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 29. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.