DEL

Kölner Haie
4
1
1
1
1
Kölner Haie
Ingolstadt
3
0
3
0
0
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie:
3'
Matsumoto
27'
Müller
43'
Zalewski
65'
Ferraro
 / Ingolstadt:
22'
Kuffner
39'
Aubry
40'
Palmu
65
22:02
Fazit:
Die Kölner Haie besiegen den ERC Ingolstadt nach spannenden 65 Minuten mit 4:3 und dürfen nochmal auf ihr Playoff-Ticket hoffen! Beide Mannschaften zeigten heute ein mitreissendes Match, das jederzeit offen, umkämpft und intensiv geführt wurde. Nach 1:0 und 2:1 für Köln gelang den Gästen aus Ingolstadt in der Schlussphase des 2. Drittels ein wichtiger und später Doppelschlag zum 2:3. In Schlussabschnitt machten die Kölner dann aber nochmal Druck und erzielten nach 43 Minuten das 3:3. In der darauffolgenden Overtime ging es, wie im gesamten Spiel, erneut von Coast-to-Coast, ehe Ferraro kurz vor Schluss den späten Gamewinner für die Haie erzielte.
65
21:56
Spielende
65
21:56
Tor für Kölner Haie, 4:3 durch Landon Ferraro
Ferraro entscheidet die Partie und sichert seinen Haien den Sieg! Die Kölner bringen den Puck auf die rechte Seite, wo Marcel Müller für Ferraro entscheidend den Weg freiblockt. Der Kanadier hat daher freie Bahn und ballert den Puck über die Schulter von Garteig ins Netz! Feierabend!
63
21:54
Die Panther brauchen rund zwei Minuten, um ebenfalls für Gefahr zu sorgen. Wohlgemuth fährt links vor das Tor und zwirbelt einen Schuss am langen Eck vorbei.
61
21:52
Sofort eine Grosschance für den KEC! Dominik Tiffels fährt im Slot in die Lücke und pfeffert den Puck in die Arme von Garteig.
61
21:51
Die Verlängerung läuft und ist maximal auf fünf Minuten angesetzt. Gespielt wird 3-gegen-3.
61
21:50
Beginn Verlängerung
60
21:50
Drittelfazit:
Die Kölner Haie und der ERC Ingolstadt liefern sich über alle 3. Drittel ein enges Match und werden nach einer tollen regulären Spielzeit schonmal mit einem Punkt belohnt! Wer jetzt noch den Zusatzpunkt einstreicht, sagt uns die Overtime. Oder das Penaltyschiessen...
60
21:49
Ende 3. Drittel
60
21:48
23 Sekunden vor dem Ende geht Aubry auf der rechten Flügelseite nochmal in die Vollen und schlenzt den Puck gefährlich auf die Kiste: Weitzmann ist mit der Fanghand da und friert den Puck ein!
59
21:47
Das Unterzahlspiel der Haie hält ganz aggressiv dagegen und verhindert den K.o.! Die Kölner machen ihren Slot ganz eng und stellen sich schützend vor Weitzmann.
57
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcel Müller (Kölner Haie)
Jetzt darf der ERC nochmal mit einem Mann mehr ran! Müller revanchiert sich an Schütz für einen Open-Ice-Hit und muss deswegen jetzt zuschauen. Können die Panther jetzt zuschlagen?
56
21:43
Die Schanzer überstehen das kölsche Powerplay und halten das 3:3! So langsam wird die Overtime immer wahrscheinlicher. Einen Punkt hätten sich beide Klubs definitiv verdient...
54
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon DeFazio (ERC Ingolstadt)
Dieses Powerplay könnte am Ende entscheiden! Sechs Minuten vor dem Ende muss DeFazio beim ERC vom Eis (Behinderung).
51
21:39
Ferraro küsst den Pfosten! Der Kölner holt rechts aussen nach Vorarbeit von Marcel Müller zum Onetimer aus und wuchtet den Puck mit Schwung gegen das Alu!
46
21:30
Es bleibt dabei: Das Match ist ausgeglichen und beide Mannschaften haben immer mal wieder gute Phasen. Nach dem 3:3 wollen die Haie jetzt auch auf 4:3 stellen und bleiben dementsprechend stürmisch.
43
21:25
Tor für Kölner Haie, 3:3 durch Mike Zalewski
Die Haie-Pappkameraden jubeln nach innen, denn Zalewski macht das 3:3! Der Kölner lauert bei einen Fernschuss von Marcel Müller im Slot und bringt den Abstauber im Netz unter!
42
21:23
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Kuffner (ERC Ingolstadt)
Geht jetzt was für die Haie? Der KEC drängt im 3. Drittel sofort auf den Ausgleich und erzwingt jetzt zudem ein Powerplay. Beim ERC muss Kuffner wegen Haltens in die Kühlbox.
42
21:20
Köln gibt im 3. Drittel den ersten Torschuss ab, bei dem Dumont aus ganz spitzem Winkel auf gut Glück abzieht. Garteig reissen seinen Schläger hoch und blockt ab.
41
21:15
Haie gegen Panther geht ins 3. Drittel! Haben sich die Kölner vom späten Doppelschlag der Gäste erholt?
41
21:15
Beginn 3. Drittel
40
21:03
Drittelfazit:
Puh in Köln ist auch in den letzten Sekunden nochmal richtig was los und jetzt geht der ERC Ingolstadt nach zwei späten Toren mit einem 3:2 ins 3. Drittel! Los ging der Mittelabschnitt erst mit einem Blitzstart der Schanzer, die nach zwei Minuten das zwischenzeitliche 1:1 machten. In der 27. Minute folgte das 2:1 der Kölner, bei dem Ugbekile stark vor Marcel Müller vorlegte. Nach einigen Strafen auf beiden Seiten folgte dann der Last-Minute-Doppelpack der Schanzer.
40
20:59
Ende 2. Drittel
40
20:57
Tor für ERC Ingolstadt, 2:3 durch Petrus Palmu
Palmu trifft eine Sekunde vor der Sirene! Irres Finish: Die Panther sind sofort in der Formation und übergeben rechts an Palmu. Als es von der Bank schon "Shoot, Shoot" hallt, holt der Finne schnell aus und ballert die Scheibe links ins Kreuzeck!
40
20:56
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lucas Dumont (Kölner Haie)
Die Haie müssen nochmal zittern! Ein Stockschlag von Dumont verschafft den Panthern ein spätes Powerplay. 50 Sekunden sind noch auf der Uhr.
39
20:54
Tor für ERC Ingolstadt, 2:2 durch Louis-Marc Aubry
Da ist das 2:2! Aubry verarbeitet einen ganz langen Pass aus der eigenen Zone und zimmert den Puck nach einer schönen Körpertäuschung oben links ins Eck! Auch eine Bude für den Jahresrückblick!
39
20:54
Die letzten Minuten gehören den Schanzern! Die Gäste schalten nochmal einen Gang hoch und zwingen den KEC auch zu Icings.
37
20:53
Nach einem Schuss der Ingolstädter gibt es für der KEC-Kiste kurz Trouble, da ein Panther gegen Weitzmann mit der Kelle nachsetzt. Die Kölner springen ihrem Schlussmann sofort zur Seite und teilen gegen die ERC-Stürmer mitunter ordentlich aus.
36
20:50
Köln ist wieder vollzählig! Auch die Domstädter lassen zu viert nur wenig anbrennen und überzeugen im Penaltykilling. Wir gehen in die letzten Minuten des 2. Drittels.
34
20:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Moritz Müller (Kölner Haie)
Köln kann im Powerplay nur selten für Gefahr sorgen und muss jetzt selbst in die Unterzahl. Halten von Moritz Müller.
30
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Schütz (ERC Ingolstadt)
Bei den Panthern muss jetzt Schütz in die Kühlbox. Beinstellen lautet der Call.
29
20:38
Dusel für die Haie! Der ERC ist mit einem 2-auf-1 frei durch und Pietta chippt seinen Steilpass für Simpson hoch in die Luft. Der Puck driftet etwas ab und klatscht hinter dem Tor gegen die Bande.
27
20:32
Tor für Kölner Haie, 2:1 durch Marcel Müller
Der KEC ist wieder vorn! Ugbekile vernascht die ERC-Abwehr mit einem Weltklasse-Pass und sieht, trotz zugestellter Gefahrenzone, den freien Marcel Müller am Pfosten. Müller muss nur noch die Kelle hinhalten und macht das 2:1!
25
20:29
Haie wieder komplett! Ingolstadt beginnt in der Überzahl zunächst stürmisch und gibt über Wohlgemuth einen gefährlichen Onetimer ab. Danach ebbt das Powerplay der Panther immer weiter ab.
23
20:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dominik Tiffels (Kölner Haie)
Schnappt sich der ERC jetzt auf die Führung? Dominik Tiffels begeht einen Stockschlag und lädt die Panther zum Powerplay ein.
22
20:23
Tor für ERC Ingolstadt, 1:1 durch Ryan Kuffner
Traumstart für die Panther! Kuffner erkämpft sich den Puck mit einem Check an der Bande und hört danach nicht auf. Der Ingolstädter drischt von links aussen auf die Kiste und trifft!
21
20:19
Auch die Haie und Panther gehen ins 2. Drittel, in Köln-Deutz geht's weiter.
21
20:18
Beginn 2. Drittel
20
20:06
Drittelfazit:
Die Kölner Haie führen dank eines kuriosen "Eigentores" mit 1:0 gegen den ERC Ingolstadt und zeigen bei ihrem Heimspiel bisher eine playoffwürdige Vorstellung. In der 3. Minute beförderte der Ingolstädter Daniel Pietta ein gewonnenes Bully Jon Matsumoto ins eigene Tor und sorgte so für das ungewollte und kuriose 1:0 für die Haie. Nach dem Führungstor spielte der KEC weiter selbstbewusst nach vorn und präsentierte sich sichtlich aufmerksam und gewillt.
20
20:01
Ende 1. Drittel
18
20:00
Fällt noch ein Tor vor der Sirene? Die Haie führen das Spielgerät und gehen in der ERC-Zone schnell und direkt auf die Abschlüsse. Bisher ist die Führung der Haie, die sehr präsent sind, absolut in Ordnung, Köln ist aktiver.
11
19:50
Wieder Weitzmann! Kölns Schlussmann muss wieder ran und pariert nun am rechten Pfosten gegen den einschussbereiten Stachowiak. Gutes Stellungsspiel des KEC-Goalies.
10
19:48
Der ERC erhöht den Druck und setzt sich in der Zone der Haie fest. An der Blauen Linie nimmt Marshall Mass für einen Distanzschuss und haut das Ding in die Arme von Weitzmann.
9
19:44
Powerbreak in Köln! Der KEC führt nach einem kuriosen "Eigentor" vom ERC mit 1:0 und ist bisher auch die aktivere Mannschaft. Kurz vor der Unterbrechung verzieht Uvira mit der Rückhand aus kurzer Distanz.
8
19:42
Die Panther sind um eine Antwort bemüht und liefern sich mit den Haien jetzt ein schnelles und ausgeglichenes Duell. Das Spiel steht fast nie und geht rasch von Coast-to-Coast.
3
19:36
Tor für Kölner Haie, 1:0 durch Jon Matsumoto
Was für ein kurioses Tor für die Haie! Der Ingolstdter Pietta gewinnt vor dem eigenen Tor das Bully gegen Matsumoto und haut den Puck danach ungewollt durch die Beine von Goalie Garteig und ins eigene Netz! So ein Ding habe ich noch nie gesehen...
3
19:35
Guter Aktion der Haie! Uvira macht das Spiel breit und ballert den Puck von rechts aussen vor das linke Alu. Barinka hält die Kelle hin und sorgt für die erste Chance der Partie.
1
19:31
Der Eishockey-Abend läuft! Haie gegen Ingolstadt ist unterwegs.
1
19:30
Spielbeginn
19:18
Etwas entspannter ist die Lage derzeit beim ERC Ingolstadt, der in Südstaffel weiterhin einen starken 3. Platz hält. Auch die Schanzer waren erst gestern Abend noch aktiv und siegten ihrerseits in Krefeld nach einer hektischen Schlussphase knapp mit 6:5. Wie die DEL noch am Abend mitteilte, kam bei den Krefeld Pinguinen dabei jedoch ein Spieler zum Einsatz, der nicht im Spielbericht stand. Das Ergebnis wurde daher nachträglich mit 5:0 für den ERC gewertet.
19:10
Nach zwei Niederlagen gegen den EHC Red Bull München sind die Playoffs für die Kölner Haie wieder in weite Ferne gerückt. Die Domstädter lieferten gegen den ehemaligen Triplemeister zwar jeweils einen grossen Kampf ab, gingen am Ende aber doch wieder ohne Punkte vom Eis. Keine 24 Stunden nach der letzten Niederlage gegen die Bayern stehen die Haie gegen den ERC Ingolstadt nun unter Druck, nur ein Sieg hilft dem KEC im Duell um den 4. Playoffplatz weiter.
19:06
Hallo und herzlich kommen in der Lanxess-Arena! Um 19:30 Uhr empfangen die Kölner Haie den ERC Ingolstadt - geht noch was für die Haie in Sachen Playoffs oder siegen die Panther?

Aktuelle Spiele

13.04.2021 20:30
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
5
1
2
2
Fischtown Pinguins
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
0
1
1
ERC Ingolstadt
Beendet
20:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
5
0
2
3
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
1
1
0
0
EHC München
Beendet
20:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
1
0
1
1
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
20:30 Uhr
n.V.
14.04.2021 18:30
Eisbären Berlin
Berlin
4
1
0
2
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
3
1
1
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
18:30 Uhr
n.P.
14.04.2021 20:30
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
2
1
Kölner Haie
Straubing Tigers
Straubing
5
2
0
3
Straubing Tigers
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 34. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.