DEL

Krefeld
0
0
0
0
Krefeld Pinguine
Nürnberg
3
3
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld:
 / Nürnberg:
2'
Pollock
4'
Brown
5'
Reimer
60
21:49
Fazit:
Die Nürnberg Ice Tigers sammeln am Saisonende weiter fleissig Zähler und gewinnen das Duell der beiden Tabellenletzten in Krefeld dank eines Blitzstarts mit 3:0! Die Franken entschieden die Partie bereits in den ersten Minuten nach dem Face-off und schenkten den Pinguinen in gerade mal 4:28 Minuten durch Pollock, Brown und Reimer drei Treffer ein. Nach dem krassen Fehlstart erholte sich der KEV daraufhin so allmählich und kreierte zum Ende des 1. Drittels immerhin erste eigene Chancen. Das 2. Drittel lieferte daraufhin keine neuen Erkenntnisse und wurde zudem leider von einer Verletzung des Linesman überschattet. Der Linienrichter knallte nach einem Spieler-Zweikampf an der Bande mit dem Hinterkopf auf das Eis und musste nach einer längeren Unterbrechung daraufhin mit einer Trage vom Eis getragen werden. Nach dem Schockmoment arbeiteten die Pinguine weiterhin an ihrem Ehrentreffer, dieser wollte jedoch auch im abschliessenden 3. Drittel einfach nicht mehr fallen.
60
21:44
Spielende
59
21:44
Nochmal einer für Sharipov! Der NIT-Goalie nutzt seine Spielzeit heute und betreibt mit einer starken Performance gute Eigenwerbung. Kurz vor Schluss fängt der russische Schlussmann der Franken nochmal einen Fernschuss von der Blauen Linie ab.
57
21:40
Also einen Treffer hätten sich die Pinguine schon verdient! Die Krefelder betreiben einen hohen Aufwand und werfen sich in der Offensive voll rein. Doch auch nach ganzen 34 Torschüsse ist der KEV immer noch nicht auf dem Scoreboard!
55
21:36
Gibt es noch den Ehrentreffer für die Pinguine? Blank hofft noch drauf und gibt an der Bande hinter dem Tor alles: Der Krefelder setzt mehrfach nach, kämpft beherzt um den Puck und spitzelt ihn am Ende sogar durch die Beine in den Slot. Einen Abnehmer gibt es vor dem NIT-Gehäuse allerdings nicht...
53
21:34
Bei den Nürnberg Ice Tiger ist der Trend weiter positiv! Die Franken sammeln am Saisonende nochmal ordentlich Punkte und dürfen dank der Erfolgserlebnisse von besseren Zeiten träumen.
51
21:31
Und wieder kein Tor für den KEV! Die Krefelder verzweifeln an der Defensive der Ice Tigers und sind auch mit zwei Mann mehr auf dem Eis nicht sonderlich kreativ. Nürnberg ist wieder komplett.
49
21:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Chris Brown (Nürnberg Ice Tigers)
Nochmal ein ganz langes 5-gegen-3 für die Pinguin! Brown will vor der eigenen Kiste in höchster Not klären und kassiert zwei Minuten für ein deutliches Foul an Lessio. Über 90 Sekunden doppelte Unterzahl für den KEV!
49
21:26
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tyson McLellan (Nürnberg Ice Tigers)
Powerbreak und Powerplay! Nach einer eher langweiligen Phase ohne Torgefahr fängt sich jetzt McLellan zwei Minuten wegen Stockschlags ein.
47
21:24
Gute Chance für Ice Tigers! Adam macht den Puck auf der rechten Seite scharf und drischt ihn unmittelbar in den Slot. Brown läuft ein, hält die Kelle rein und fälscht das Hartgummi nach links neben das Tor ab.
46
21:21
Mitunter sieht in der Partie schon, dass heute die beiden Letztplatzierten der jeweilen Staffeln spielen. Gerade in der Offensive gibt es bei Krefeld und Nürnberg einige unnötige Scheibenverluste.
44
21:19
Brett Olson verarbeitet eine freie Scheibe auf der linken Seite zügig und setzt sofort zum Schuss an. Der Versuch des Krefelders kracht rechts hinter dem Tor in die Bande.
43
21:18
Das Spiel macht da weiter, wo es im 2. Drittel aufgehört hat und ist weiter flüssig und unterhaltsam. Beide Teams spielen nach vorne und wollen Chancen kreieren. So langsam wird es dann auch mal wieder Zeit für einen Treffer...
41
21:15
Beginn 3. Drittel
40
20:58
Drittelfazit:
Auch nach 40 Minuten steht es in Krefeld weiterhin 3:0 für die Nürnberg Ice Tigers! Die Franken lieferten sich mit den Pinguinen im Mittelteil ein flottes Eishockeyspiel, bei dem Krefeld mittlerweile auch mindestens einen Treffer verdient hätte. Überschattet wurde das 2. Drittel leider von einer Verletzung des Linesman, der in der 32. Minute mit dem Hinterkopf auf das Eis fiel. Der Schiri wurde daraufhin mehrere Minuten auf dem Spielfeld behandelt und wurde dann bei Bewusstsein vom Eis getragen.
40
20:56
Ende 2. Drittel
40
20:56
Nürnberg ist wieder komplett und führt weiterhin mit 3:0!
40
20:56
Artur Tyanulin ist schon wieder mit von der Partie und macht jetzt vor Ilya Sharipov fast das 1:3. Der Russe stochert im Slot beherzt nach, doch die Scheibe will wieder nicht ins Netz!
38
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Artūrs Kulda (Nürnberg Ice Tigers)
Nochmal ein Powerplay! Kulda geht im Zweikampf mit Tyanulin hart zur Sache und erwischt seinen Gegenspieler dann ungewollt mit dem Schläger am Kehlkopf. Der Krefelder muss kurz behandelt werden, kann aber zum Glück weitermachen!
38
20:52
Einmal ins Fangnetz! Luke Adam sieht am rechten Bullykreis eine Lücke und zieht sofort ab. Ein Krefelder hält die Kelle rein und befördert den Puck meterhoch ins Schutznetz hinter der Bande.
36
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Bull (Krefeld Pinguine)
4:30 Minuten vor der zweiten Sirene dürfen die Nürnberger erneut ins Powerplay. Bull muss hinter die Plexiglasscheibe.
35
20:49
Krefeld will aufs Scoreboard! Die Hausherren wollen jetzt das erste Tor erzwingen und machen mit ihrer Offensive weiterhin viel Dampf. Bull und Sacher holen zu einem Distanzschuss aus, doch der Puck bleibt irgendwo vor dem Tor hängen.
34
20:47
Nach der Unterbrechung sind die Krefelder erstmal stärker. Der KEV verlagert die Partie in die Zone der Nürnberger und belagert den Slot vor Sharipov.
33
20:45
Jetzt läuft die Partie weiter. Wir wünschen an dieser Stelle nochmals gute Besserung an den Linesman!
33
20:44
Leichte Entwarnung! Der Linesman ist bei Bewusstsein und wird nun auf einer Trage vom Eis gebracht. Die Spieler klopfen mit ihren Schlägern aufmunternd auf das Eis und applaudieren. Gute Besserung!
32
20:40
Schrecksekunde in Krefeld! Bei einem Angriff der Nürnberger wird der Linesman auf der linken Versehentlich von einem Check getroffen, der dann unkontrolliert mit dem Hinterkopf auf das Eis fällt. Die Sanitäter eilen sofort zum Schiri und leisten Erste Hilfe. Hoffentlich ist nichts Schlimmeres passiert, der Aufprall sah schon hart aus...
31
20:38
Auf der anderen Seite klaut Fox Gegenspieler Olson die Scheibe im Slot und chippt sie sofort mit der Rückhand in die Arme von Cüpper. Es gibt es derzeit viele Abschlüsse, die alle jedoch nicht sonderlich gefährlich sind.
30
20:36
Schöner Konter! Part-Time-Rockstar Leon Niederberger löst sich auf der rechten Bandenseite und zieht mit Schwung bis vor das Tor. Auf den letzten Metern stellt sich NIT-Goalie Ilya Sharipov in den Weg und stoppt den Vorstoss des Krefelders!
29
20:33
Powerbreak! Die Ice Tigers führen in Krefeld weiterhin deutlich mit 3:0 und müssen auch erstmal nicht um ihren Vorsprung bangen. Krefeld hat nach dem Fehlstart deluxe mittlerweile zugelegt, ist aber auch nach knapp 30 Minuten immer noch nicht auf der Anzeigetafel.
28
20:31
Die vier Pinguine machen die Räume sehr eng und lassen den Gästen keine Zeit für einen Abschluss. Vor allem Pollock, der rechts immer wieder die Scheibe will, findet einfach keine Lücke und muss abbrechen.
26
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Lucas Lessio (Krefeld Pinguine)
Der bisher recht auffällige Lessio muss beim KEV jetzt in die Kühlbox. Die Refs sehen einen Stockschlag und verweisen den Krefelder des Eises. Erstes PP für die Franken!
26
20:27
Trotz des klaren Spielstands liefern sich beide Teams jetzt einen netten Schlagabtausch mit viel Coast-to-Coast. Krefeld schickt links Lucas Lessio, der den Puck daraufhin nicht ungefährlich auf die kurze Ecke schlenzt. Ilya Sharipov sieht die Scheibe allerdings früh und stellt sich rechtzeitig an den Pfosten.
24
20:24
Da war mehr drin! Dane Fox zündet auf dem rechten Flüge den Turbo und ist mit seinen Ice Tigers in einem 3-auf-2 frei durch. Der Kanadier verzichtet allerdings auf ein Abspiel und scheitert mit einem Schlenzer. Cüpper macht sich gross und blockt ab!
22
20:21
Aufgegeben haben sich die Krefelder noch nicht! Laurin Braun initiiert direkt nach Wiederbeginn eine Gelegenheit und zimmert den Puck vom linken Alu in die Hände von Sharipov.
21
20:20
Hinein in die zweiten 20 Minuten! Kommen die Pinguine nochmal zurück oder wird es in der Yayla-Arena noch deutlicher?
21
20:20
Beginn 2. Drittel
20
20:03
Drittelfazit:
Die Krefeld Pinguine erleben im 1. Drittel zu Beginn ein regelrechtes Debakel und liegen nach einen krachenden Fehlstart schon nach dem ersten Durchgang mit 0:3 hinten. Krefeld verpennte den Start komplett und kassierte innerhalb von nur 4:28 Minuten drei Gegentore durch Pollock, Brown und Reimer. Danach fanden die Pinguine dann etwas besser in die Partie und erspielten sich zum Ende des Drittels sogar erste gute Abschlüsse.
20
20:01
Ende 1. Drittel
19
20:00
Es entwickelt sich so etwas wie ein normales Eishockeyspiel, bei dem auch der KEV jetzt aktiv mitwirkt. Die nächste Grosschance erspielen sich allerdings die Franken: Luke Adam macht auf der rechten Bullykreis-Seite einen schnellen Schritt nach vorn und ballert den Puck gegen die Brust von Cüpper.
17
19:56
Gute Gelegenheit für die Pinguine! Olson fischt die Scheibe aus der Luft und drischt sie von rechts aus vollem Lauf aufs Tor. Sharipov fährt in die kurze Ecke und ist mit der Fanghand da!
16
19:55
Krefeld ist jetzt mittlerweile im Spiel angekommen und hält gegen Nürnberg auch in den Zweikämpfen besser dagegen. Sobald die Ice Tigers den Puck haben, sehen die Angriffe sofort zwingender aus.
14
19:53
Es bleibt beim 0:3! Krefeld beginnt zunächst annehmbar und findet schnell in die Formation. Insgesamt fehlt den Hausherren aber der nötige Punch, um auch zu Torchancen zu kommen. Am Ende der Überzahl laufen dann sogar noch zwei Konter der Gäste...
12
19:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Artūrs Kulda (Nürnberg Ice Tigers)
Eine Minute lang 5-gegen-3 für Krefeld! Kulda legt Schymainski und kriegt zwei Minuten wegen Beinstellens. Nehmen die Pinguine das Geschenk der Franken an?
11
19:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Reimer (Nürnberg Ice Tigers)
Das erste Powerplay des Abends! Reimer hakt kurz mit seinem Stock nach und erhält direkt zwei Minuten. Stockschlag lautet der Call der Refs.
11
19:48
Hui, da fehlt nicht viel zum 0:4! Adam dringt in den KEV-Slot vor und löffelt den Puck von ganz rechts aussen mit Gefühl Richtung Tor. Cüppers verliert die Scheibe aus den Augen und findet sie erst auf der Torlinie wieder!
9
19:46
Jetzt senden die Gastgeber mal ein kleines Lebenszeichen und kommen zu zwei Gelegenheiten durch Schymainski und Niederberger. Zweitgenannter löst sich auf dem linken Flügel und zimmert den Puck aus sehr spitzem Winkel gegen den Stock von Sharipov.
7
19:44
Bei Krefeld geht gar nichts! Die Hausherren lassen sich in der eigenen Defensive komplett überrumpeln und sind nicht mal ansatzweise in der Partie. Wenn das so weiter geht, droht dem KEV ein ganz bitterer Abend...
5
19:39
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:3 durch Patrick Reimer
Hallo Pinguine? Aufwachen bitte! Die Nürnberger dürfen in der KEV-Defensive frei gewähren und führen schon nach 4:28 Minuten mit 3:0! Kulda feuert von links drauf und trifft die Ausrüstung von Cüpper. Reimer reagiert schnell und drückt den Abpraller ohne Probleme ins Netz.
4
19:37
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:2 durch Chris Brown
Schon 2:0 für Nürnberg! Gibt es eine Klatsche für die Pinguine? Die Gäste aus dem Frankenland schalten schnell um übergeben den Puck an Brown. Der US-Amerikaner fährt ins Zentrum, lässt seinen deutschen Namensvetter Braun stehen und scort!
3
19:35
Wie reagieren die Krefelder? Brett Olson will die schnelle Antwort klar machen und scheitert mit einem wuchtigen Versuch aus kurzer Distanz an Ice-Tigers-Maskenmann Cüppers.
2
19:33
Tor für Nürnberg Ice Tigers, 0:1 durch Brett Pollock
Blitzstart der Ice Tigers! Pollock fährt bei einem Schuss von Walther mit in den Slot und ist beim Goalie-Abpraller sofort zur Stelle. Der Kanadier umkurvt KEV-Schlussmann Sharipov und staubt aus kurzer Distanz ab!
1
19:32
Die Partie läuft, zum 100. Mal in der DEL heisst es heute: Krefeld Pinguine gegen Nürnberg Ice Tigers! Wer gewinnt das Jubiläumsspiel?
1
19:31
Spielbeginn
19:20
Während beim Tabellenletzten im Norden Tristesse herrscht, keimt bei Süd-Schlusslicht Nürnberg am Ende der Spielzeit hingegen Hoffnung auf bessere Zeiten auf. Die Ice Tigers punkten ohne sportlichen Druck mittlerweile regelmässig und holten aus den letzten vier Spielen immer mindestens einen Zähler. Vor drei Tagen besiegten die Franken den heutigen Gegner Krefeld im Hinspiel mit 5:3, gestern folgte dann eine knappe 2:3-Niederlage nach Overtime am Seilersee in Iserlohn.
19:10
Die Fans der Krefeld Pinguine haben in dieser Saison wohl nur noch einen grossen Wunsch: Das baldige Ende der Horror-Saison. Die Pinguine sind mit Abstand das schlechteste Team in der gesamten DEL und holten aus 33 Spielen gerade mal 15 Punkte. Pro Pflichtspiel holt der KEV gerade mal 0,45 Punkte, dazu warten die Krefelder seit mittlerweile elf Partien auf einen Sieg.
19:02
Guten Abend und herzlich willkommen liebe Eishockey-Freunde! Um 19:30 Uhr duellieren sich in DEL die beiden Tabellenletzten Krefeld und Nürnberg. Welcher Klubs startet mit einem Erfolgserlebnis ins Wochenende?

Aktuelle Spiele

18.04.2021 14:30
Adler Mannheim
Mannheim
4
1
2
1
Adler Mannheim
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
0
2
Krefeld Pinguine
Beendet
14:30 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
6
3
0
2
0
Augsburger Panther
Eisbären Berlin
Berlin
5
0
2
3
0
Eisbären Berlin
Beendet
14:30 Uhr
n.P.
EHC München
München
6
2
1
3
EHC München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
1
0
0
1
Düsseldorfer EG
Beendet
14:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
2
1
1
Fischtown Pinguins
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
2
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
0
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Straubing Tigers
Straubing
4
2
0
2
Straubing Tigers
Beendet
14:30 Uhr

Spielplan - 38. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.