DEL

Augsburg
6
3
0
2
0
Augsburger Panther
Berlin
5
0
2
3
0
Eisbären Berlin
Beendet
14:30 Uhr
Augsburg:
6'
LeBlanc
10'
Stieler
16'
Kristo
43'
Sezemsky
46'
Stieler
 / Berlin:
23'
Després
28'
Tuomie
52'
Streu
53'
Foucault
60'
White
65
17:04
Fazit:
Die Augsburger Panther treffen im Duell mit den Berliner Eisbären alle ihre drei Penalties und verabschieden sich so mit einem 6:5-Sieg in den Urlaub! Zuvor hatte es im Curt-Frenzel-Stadion ein durchaus unterhaltsames Spiel gegeben, in dem beide Mannschaften ihre guten und schlechten Phasen hatten. Die Hausherren zogen zweimal auf drei Tore weg, wurden aber von den Hauptstädtern jeweils noch eingefangen. Das zweite Mal nur eine gute halbe Minute vor Schluss. Die Moral stimmt also bei den Eisbären, aber mit dieser Defensive dürfte es in den Playoffs schwierig werden. Am Dienstag startet der Rekordmeister mit einem Heimspiel ins Viertelfinale gegen die Iserlohn Roosters. Tschüss aus Augsburg und bis zum nächsten Mal!
65
16:57
Spielende
65
16:57
Penalty verwandelt
Augsburger Panther -> David Stieler
65
16:57
Penalty verschossen
Eisbären Berlin -> Eric Mik
65
16:56
Penalty verwandelt
Augsburger Panther -> Brad McClure
65
16:56
Penalty verwandelt
Eisbären Berlin -> Parker Tuomie
65
16:55
Penalty verwandelt
Augsburger Panther -> Spencer Abbott
65
16:55
Penalty-Schiessen
65
16:55
Ende Verlängerung
64
16:55
Die Eisbären verbringen viel Zeit im gegnerischen Drittel, kreieren aber kaum Abschlüsse. das war nicht viel. Es geht in den Shootout!
63
16:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Sezemsky (Augsburger Panther)
Das tut richtig weh! Augsburg hat plötzlich einen Spieler zu viel auf dem Eis und fängt sich eine Strafe ein. Sezemsky sitzt diese ab und Berlin darf zu viert ran.
62
16:50
Beide Teams lassen es zunächst eher ruhig angehen und in den ersten 90 Sekunden 3-gegen-3 passiert wenig.
61
16:48
Beginn Verlängerung
60
16:48
Zwischenfazit:
Die Eisbären Berlin beweisen Moral und holen im Schlussabschnitt einen Drei-Tore-Rückstand auf, um diese letzte Hauptrundenpartie noch in die Verlängerung zu schicken. Wer schnappt sich den Zusatzzähler?
60
16:46
Ende 3. Drittel
60
16:43
Tor für Eisbären Berlin, 5:5 durch Matt White
35 Sekunden vor Schluss gleichen die Gäste tatsächlich aus! Matt White zimmert die Scheibe krachend an Markus Keller vorbei und trifft zum 5:5. Die Refs checken noch, ob das Ding wirklich drin war, doch das ist absolut unstrittig.
60
16:43
Serge Aubin zieht den Goalie! Volles Risiko bei den Eisbären.
58
16:41
Michael Clarke vergibt die Entscheidung! Alleine durch vor Ančička schiebt er das Hartgummi links am Kasten vorbei.
56
16:36
Es geht in die letzten fünf Minuten! Berlin macht jetzt nochmal richtig Dampf.
54
16:30
Tor für Eisbären Berlin, 5:4 durch Kris Foucault
Und jetzt ist allemal wieder Spannung drin! Kris Foucault bricht auf der linken Seite durch über die blaue Linie und scheitert aus spitzem Winkel zunächst an Keller. Der Kanadier schubst die Scheibe aber nochmal nach innen und trifft die Kufe von Tölzer, der unglücklich ins eigene Tor trifft.
52
16:28
Tor für Eisbären Berlin, 5:3 durch Sebastian Streu
Die Eisbären melden sich doch nochmal an! Ein Schuss von der blauen Linie kommt zwar nicht durch bis zum Tor, landet aber vor den Schlittschuhen von Streu, der unter Keller hindurch zum 3:5 trifft. Geht da doch noch was?
49
16:22
Berlin versucht es weiter, ist aber nun merklich nicht mehr mit vollem Einsatz dabei. Markus Keller fängt einen halbherzigen Schuss ab und macht die Scheibe fest.
46
16:18
Tor für Augsburger Panther, 5:2 durch David Stieler
Ist das schon die Entscheidung? Stieler macht seinen zweiten Powerplaytreffer in diesem Spiel und stellt den alten Abstand von drei Toren wieder her. Spencer Abbott führt den Puck geduldig vor sich her und findet dann gegen passive Eisbären Stieler im Slot, der gleich den Onetimer unters Dach jagt.
45
16:16
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt White (Eisbären Berlin)
White erhält für einen minimalen Schubser eine Stockcheck-Strafe und die Panther gehen nochmal in die Überzahl.
44
16:16
Wie viel investieren die Eisbären jetzt noch, um diese letztlich belanglose Partie zu drehen? Berlin spielt nach wie vor hart, hat aber nicht mehr so viel Tempo in den Aktionen.
43
16:13
Tor für Augsburger Panther, 4:2 durch Simon Sezemsky
Als sie wieder vollzählig sind, übernehmen dann die Panther die Kontrolle und treffen gleich wieder! Kristo und LeBlanc spielen Sezemsky rechts frei und der trifft vom Bullykreis krachend hoch ins kurze Eck.
41
16:11
Die Eisbären beginnen das letzte Drittel in Überzahl und kommen fast zum sofortigen Ausgleich. Matt White hämmert die Hartgummischeibe an den Aussenpfosten!
41
16:10
Beginn 3. Drittel
40
15:57
Drittelfazit:
Die Eisbären melden sich im zweiten Abschnitt stark zurück und verkürzen auf 2:3! Damit ist hier vor den finalen 20 Minuten wieder alles offen. Ein Powerplaytreffer von Simon Després brachte die Gäste auf die Tafel, wenig später traf auch Parker Tuomie. In der Folge hatten beide Teams einige gute Möglichkeiten, zudem gab es in einer immer intensiver werdenden Partie einige Strafen. Berlin darf das Schlussdrittel mit einer guten Minute in Überzahl beginnen, da Panther Holzmann noch draussen sitzt. Bis gleich!
40
15:53
Ende 2. Drittel
40
15:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Holzmann (Augsburger Panther)
Tatsächlich muss nur Holzmann runter, weil er sich Müller nach dem Check gegen LeBlanc vorgenommen hat.
39
15:49
Drew LeBlanc schlägt nach einem harten Check unsanft in der Bande ein und dann geht es rund. Gleich mehrere Pärchen finden sich, die in den Clinch gehen.
38
15:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Fabian Dietz (Eisbären Berlin)
Nächste Strafe gegen Berlin! Dietz büsst für einen Stockschlag.
35
15:42
Diesmal bleiben die Gäste in Überzahl ohne Treffer. Berlin macht zwar ordentlich Druck und kreiert einige Abschlüsse, von denen aber keiner ins Netz findet,
33
15:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Sternheimer (Augsburger Panther)
Sternheimer muss wegen Behinderung in die Box! Zweites Powerplay für die Eisbären. Gibt es den zweiten Treffer?
31
15:36
Das zweite Drittel ist bisher ein umgekehrtes Spiegelbild des ersten. Nun sind es die Panther, die zwar halbwegs ordentlich nach vorne spielen, dafür aber hinten anfällig sind. Und die Eisbären haben sich die Augsburger Effektivität der ersten 20 Minuten angeeignet.
28
15:30
Tor für Eisbären Berlin, 3:2 durch Parker Tuomie
Augsburg ist jetzt zu passiv und wird zum zweiten Mal bestraft! Labrie arbeitet die Scheibe zu Tuomie, der auf und davon ist und Keller mit einem gewieften Handgelenkschuss überwindet. Nur noch 3:2!
25
15:26
Der Rekordmeister hat jetzt deutlich mehr Drive im Offensivspiel und macht insgesamt einen deutlich solideren Eindruck. Die Gäste erarbeiten sich nun regelmässig Chancen.
23
15:23
Tor für Eisbären Berlin, 3:1 durch Simon Després
Berlin kommt vom Bully weg sofort in Position und verbringt die erste Minute in der Angriffszone. Dann befreit sich Augsburg, doch Després bringt die Scheibe erneut und netzt nach Doppelpass mit Fiore von links durch die Schoner von Keller ein.
22
15:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Danny Kristo (Augsburger Panther)
Kristo fängt sich als erster Panther eine Strafe an und wandert für ein Haken ein. Erste Überzahl für die Gäste.
21
15:18
Beginn 2. Drittel
20
15:02
Drittelfazit:
Die Augsburger Panther spielen in ihrem letzten Saisonspiel fröhlich und frei auf und führen nach 20 Minuten gegen Nord-Champion Berlin mit 3:0! Die Eisbären sparen bisher ein wenig zu viel Kräfte für das Viertelfinale und sind vor allem defensiv überhaupt nicht bei de Sache. LeBlanc, Stieler und Kristo hatten bei ihren Treffern leichtes Spiel. Erst danach wurden die Gäste etwas aktiver, konnten den gut aufgelegten Markus Keller aber nicht bezwingen. Gleich gehts weiter mit dem Mitteldrittel im Curt-Frenzel-Stadion!
20
15:00
Ende 1. Drittel
19
14:58
Die Eisbären haben nun auch erkannt, dass das so nichts wird heute und gehen jetzt deutlich aggressiver zu Werke. Markus Keller ist aber weiterhin nicht zu überwinden.
16
14:53
Tor für Augsburger Panther, 3:0 durch Danny Kristo
So langsam wird das hier unangenehm für die Eisbären! Augsburg spielt weiter locker auf und legt den dritten Treffer nach! Und das geht wieder ziemlich leicht. Spencer Abbott macht die Scheibe hinter dem Tor fest und passt in den Slot, wo Kristo die Scheibe ganz in Ruhe annehmen und vollstrecken kann.
13
14:50
Langsam aber sicher werden die Gäste etwas munterer. Pierre-Cédric Labrie bringt die Scheibe in die Zone und kurvt von rechts nach innen, kann Markus Keller aber nicht überwinden.
10
14:45
Tor für Augsburger Panther, 2:0 durch David Stieler
Schon nach wenigen Sekunden schlagen die Panther zu! Adam Payerl feuert aus dem hohen Slot einen satten Onetimer auf die Kiste, Ančička lässt klatschen und Stieler drückt den Rebound über die Linie.
10
14:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Olver (Eisbären Berlin)
Die erste Strafe geht gegen Berlin! Olver muss wegen Beinstellens raus und Augsburg darf erstmals ins Powerplay.
9
14:42
Es geht weiter munter hin und her. Beide Teams haben schon auf Scheiben aufs gegnerische Tor gebracht. Man merkt schon ein wenig, dass die letzte Aggressivität fehlt. Die Panther wollen gesund in den Urlaub, die Eisbären verletzungsfrei in die Playoffs.
6
14:36
Tor für Augsburger Panther, 1:0 durch Drew LeBlanc
Eigentlich hat Berlin vorne eine Überzahl und die gute Möglichkeit, gibt den Puck aber leichtfertig her und so kontert Augsburg. LeBlanc kriegt den Puck von Kristo und überwindet Ančička von rechts ins kurze Eck.
4
14:36
Das Spiel läuft zunächst unheimlich zügig und fast ohne Unterbrechungen. Mark Olver hat die erste Möglichkeit für die Gäste, bekommt die Scheibe im Slot aber nicht richtig unter Kontrolle.
1
14:31
Die Partie läuft! Im Augsburger Tor startet heute Markus Keller, das Eisbären-Tor hütet Tobias Ančička. Mathias Niederberger wird ebenso wie Frank Hördler und Marcel Noebels geschont.
1
14:30
Spielbeginn
14:17
Die Eisbären haben den ersten Rang im Norden schon vor einer Weile gesichert. Bis zuletzt ging es für die Aubin-Truppe noch darum, bestes Team der gesamten DEL zu werden und das Heimrecht für ein mögliches Finale zu ergattern. Nach der 1:3-Heimniederlage gegen Mannheim ist das aber nicht mehr möglich. Nach nur zwei Dreiern aus den letzten sieben Spielen wollen die Hauptstädter dennoch unbedingt mal wieder einen Sieg einfahren, um mit einem guten Gefühl ins Viertelfinale zu gehen.
14:05
Sportlich geht es in dieser Partie für beide Teams um nichts mehr. Während die Gäste längst als Sieger der Nord-Gruppe feststehen und nur noch auf ihren Playoffgegner warten, haben die Panther seit dem 3:5 in Düsseldorf am Freitag endgültig Gewissheit, dass sie die Playoffs verpassen werden. Fünf Spieltage vor Schluss waren die Fuggerstädter noch voll auf Kurs, konnten dann aber keinen einzigen Zähler mehr ergattern. So geht es heute nur noch darum, sich ordentlich in die Pause zu verabschieden.
13:58
Herzlich willkommen, liebe Eishockeyfreunde, zum 42. und letzten Hauptrundenspieltag in der DEL! Die Augsburger Panther empfangen um 14:30 Uhr im Curt-Frenzel-Stadion die Eisbären aus Berlin.

Aktuelle Spiele

18.04.2021 14:30
Adler Mannheim
Mannheim
4
1
2
1
Adler Mannheim
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
0
0
2
Krefeld Pinguine
Beendet
14:30 Uhr
Augsburger Panther
Augsburg
6
3
0
2
0
Augsburger Panther
Eisbären Berlin
Berlin
5
0
2
3
0
Eisbären Berlin
Beendet
14:30 Uhr
n.P.
EHC München
München
6
2
1
3
EHC München
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
1
0
0
1
Düsseldorfer EG
Beendet
14:30 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
2
1
1
Fischtown Pinguins
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
2
2
0
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
14:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
2
0
2
0
Grizzlys Wolfsburg
Straubing Tigers
Straubing
4
2
0
2
Straubing Tigers
Beendet
14:30 Uhr

Spielplan - 42. Spieltag

17.12.2020
Kölner Haie
Kölner Haie
4
1
1
2
0
Kölner Haie
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
5
1
1
2
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.P.
18.12.2020
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
1
0
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
19.12.2020
Adler Mannheim
Mannheim
5
3
1
1
Adler Mannheim
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
1
0
1
0
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
16:30 Uhr
20.12.2020
EHC München
München
3
2
1
0
EHC München
Augsburger Panther
Augsburg
2
1
1
0
Augsburger Panther
Beendet
14:30 Uhr
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
1
ERC Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
1
0
Schwenninger Wild Wings
Beendet
17:00 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
0
2
2
Grizzlys Wolfsburg
Krefeld Pinguine
Krefeld
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
Beendet
19:30 Uhr
21.12.2020
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
3
0
2
1
Fischtown Pinguins
Kölner Haie
Kölner Haie
4
0
3
1
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
22.12.2020
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
1
1
Augsburger Panther
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
3
0
2
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
18:30 Uhr
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
0
0
0
Grizzlys Wolfsburg
Eisbären Berlin
Berlin
0
0
0
0
0
Eisbären Berlin
Beendet
20:30 Uhr
n.P.
23.12.2020
Straubing Tigers
Straubing
3
0
2
1
0
Straubing Tigers
EHC München
München
4
0
2
1
0
EHC München
Beendet
18:30 Uhr
n.P.