National League

Zug
3
0
2
0
1
EV Zug
SCL Tigers
2
0
0
2
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
Zug:
23'
Suri
25'
Herzog
64'
Martschini
 / SCL Tigers:
49'
Pesonen
58'
Olofsson
22:25
Vielen Dank!
Das wars von Zug-Langnau in der National League, herzlichen Dank für das Interesse und allseits ein schönes Wochenende. Bis bald!
22:24
So geht es weiter
Der EV Zug muss bereits morgen Abend wieder in die Hosen und ist in Ambri zu Gast (19:45 Uhr). Die Tigers können bis am kommenden Dienstag durchschnaufen, sie reisen dann nach Davos (19:45 Uhr).
22:21
Die Tabelle
Der EVZ kann sich nicht an die Spitze schiessen, verbessert sich aber auf den zweiten Rang. Langnau bleibt trotz guter Leistung auf dem zwölften Platz kleben.
22:21
Drittelsfazit
Ein tolles Spiel, das die beiden Teams im dritten Abschnitt bieten! Zunächst kontrollieren die Zuger mehrheitlich das Drittel, die Tigers stecken aber nicht auf und kommen nach einem tollen Solo von Aleksi Saarela, welcher auf Harri Pesonen passt, zum Anschluss. Jason O'Leary setzt dann drei Minuten vor dem Ende alles auf eine Karte und ersetzt den starken Punnenovs durch einen sechsten Feldspieler. Mit Erfolg! Jesper Olofsson bekommt hinter dem Zuger Tor einen Querpass von Saarela und erwischt Hüter Genoni, der sich noch in der anderen Ecke befindet. In der Verlängerung ist es dann Lino Martschini, der bei Zwei gegen Eins den Pass von Christian Djoos in die Maschen hämmert.
60'
22:13
Spielende
64'
22:11
Tor für EV Zug, 3:2 durch Lino Martschini
Djoos mit dem Querpass auf Martschini, der nagelt die Scheibe aus dem linken Bullykreis in die Maschen. Zug gewinnt!
63'
22:09
Genoni fängt den Puck und will sofort weiterspielen. Doch Pfiff des Refs. Da hätte er laufen lassen müssen. Aber nichts passiert.
63'
22:08
Icing Tigers. Die Risikobereitschaft hält sich jetzt beidseits in Grenzen.
62'
22:07
Zugs Klingberg bei einem Gegenstoss mit dem Schuss aus dem Slot. Punnenovs hält!
62'
22:06
Zug komplett!
61'
22:06
Beginn der Overtime
Weiter gehts mit Drei gegen Vier!
22:02
Verlängerung!
Ich lege mich fest: Nach einem guten Spiel beider Teams und einer packenden Schlussphase haben hier beide Mannschaften einen Punkt verdient! Langnau noch eine Minute in Überzahl.
60'
22:02
Ende 3. Drittel
60'
22:01
Direktabnahme von Langnaus Pesonen, Genoni verschiebt geschickt und hält.
60'
22:00
Fast der zweite Shorthander! Herzog zieht davon, Punnenovs mit dem Big Save!
60'
21:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Carl Klingberg (EV Zug)
58 Sekunden vor dem Ende muss Carl Klingberg in die Kühlbox! Langnaus Ausländer auf dem Eis. Die Matchuhr wird zurückgestellt, 1:03.
59'
21:57
Noch knapp zwei Minuten in der Bossard Arena.
58'
21:55
Tor für SCL Tigers, 2:2 durch Jesper Olofsson
Olofsson trifft doch noch! Bei Sechs gegen Fünf bekommt er einen Querpass und trifft die verwaiste linke Ecke!
58'
21:54
Die Zeit zerrinnt. Punnenovs verlässt bereits das Eis!
56'
21:53
Noch viereinhalb Minuten. Langnaus Imports müssen sich jetzt etwas einfallen lassen. Wenn jemand bei Rotgelb skort, dann meistens die Ausländer....
55'
21:51
Riesenchance Martschini! Nachdem er an Punnenovs Schoner scheitert, fährt er hinter dem Tor durch und kommt nochmal an die Scheibe, verfehlt dabei aber das leere Tor.
54'
21:50
Zugs Hansson mit einem Handgelenkschuss aus dem rechten Bullykreis, überwindet aber Punnenovs nicht.
53'
21:48
Latte Martschini! Der Zuger kommt nach einem Querpass von Kovar von der linken Ecke zum Schuss und lässt das Metall klingeln!
52'
21:47
Langnaus Loosli mit gleich zwei Schussversuchen aus dem rechten Bullykreis. Aber Hüter Genoni ist hellwach.
51'
21:46
Zug ist komplett. Das war ein schwaches Powerplay der Gäste. Noch neun Minuten.
50'
21:45
Noch eine Minute Powerplay für die Gäste. Bis jetzt keine Probleme für die Zuger Hintermannschaft.
50'
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Müller (EV Zug)
Crosscheck vor dem eigenen Tor!
49'
21:43
Tor für SCL Tigers, 2:1 durch Harri Pesonen
Tolles Solo von Saarela auf der linken Seite. Am Pfosten stehend sieht er Pesonen, der den Querpass direkt verwertet!
48'
21:40
Buebetrickli von Zugs Herzog, er scheitert aber an Punnenovs. Marco Müller kann den Abpraller auch nicht verwerten.
46'
21:39
Zug wieder im Aufbau, einen Steilpass kann Allenspach, der plötzlich alleine vor Punnenovs steht, nicht verwerten. Das wäre die Vorentscheidung gewesen!
46'
21:38
Zug komplett.
45'
21:37
Die Gäste haben Mühe, das Powerplay neu zu installieren. Die Zuger agieren aufsässig und lassen die Gäste nicht in ihr Drittel. Bully vor Punnenovs.
45'
21:36
Das Powerplay der Gäste steht. Aber nicht für lange, Zugs Hansson kann befreien.
44'
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jérôme Bachofner (EV Zug)
Beinstellen in der neutralen Zone. Die Gelegenheit für die Gäste, den Anschluss zu schaffen.
43'
21:34
Langnaus Schilt schiesst von der blauen Linie. Sein Schuss geht aber rechts am Tor vorbei.
43'
21:33
Offside Zug. 6807 Zuschauer sind in der Bossard Arena.
42'
21:32
Langnau versucht den Konter. Der Pass aus der eigenen Zone wird aber zu steil und zu einem Icing.
41'
21:31
Der EVZ, analog erstes Drittel, gemächlich am aufbauen. Diesmal muss man auch nicht mit aller Vehemenz den Torerfolg suchen...
41'
21:29
Beginn 3. Drittel
Der dritte Abschnitt läuft!
21:20
21:19
Drittelsfazit
Schon bald erhöht das Heimteam die Schlagzahl, und nachdem in der 21. Minute Langnaus Yannick Blaser wegen eines Kniechecks in die Kühlbox muss, ist es Reto Suri, der nach einer herrlichen Passstafette mit Kovar und Martschini direkt verwandelt.
Und aus der Führung wird ein Doppelschlag: 131 Sekunden kann Fabrice Herzog einen Abpraller in Unterzahl verwerten. Ivars Punnenovs, ansonsten in hervorragender Form, hatte einen harmlosen Schuss von Jan Kovar nicht blockieren können. Die Gäste erholen sich aber rasch und spielen weiter gut mit, erspielen sich aber zu wenig gute Chancen, um den Anschluss vor der zweiten Sirene zu schaffen.
40'
21:12
Ende 2. Drittel
Zweite Pause!
40'
21:11
23 Sekunden vor der Sirene noch ein Icing der Zuger.
39'
21:10
Langnaus Huguenin am linken Flügel, findet aber keine Anspielstation und verliert die Scheibe.
39'
21:09
Noch zwei Minuten im zweiten Drittel. Fällt noch ein Treffer?
38'
21:08
Herrlich gemacht vom Zuger Dario Allenspach! Im Alleingang tanzt er im Slot zwei Gegner aus und scheitert am hervorragend reagierenden Punnenovs.
37'
21:07
Tigers wieder komplett.
37'
21:06
Langnau verteidigt gut, Zug hat Mühe im Powerplay.
35'
21:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Grossniklaus (SCL Tigers)
Er will die Scheibe klären, welche das Spielfeld verlässt. Spielverzögerung!
35'
21:03
Punnenovs blockiert einen Schuss von Leuenberger. Bully im Langnauer Drittel. Und das Ganze gleich nochmal.
35'
21:03
Langnau befreit und Pesonen ist wieder zurück. Fünf gegen Fünf.
34'
21:01
Langnau wieder zu viert. Da hätte Zug mehr draus machen müssen. Punnenovs hält aber momentan auch alles, nachdem er sich beim 0:2 einen Fehler geleistet hat.
33'
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Harri Pesonen (SCL Tigers)
Pesonen lässt sich von Suri so lange provozieren, bis er diesen zu Fall bringt. Das war unnötig, Fünf gegen Drei!
32'
20:58
Konter Langnau! Eine Zwei gegen Eins-Situation können die Gäste aber nicht ausnutzen.
32'
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Samuel Erni (SCL Tigers)
Vor dem eigenen Tor hält er den Stock von Reto Suri fest. Stockhalten...
31'
20:56
Die Zuger scheinen erwacht zu sein. Sie decken jetzt Hüter Punnenovs mit Schüssen von der blauen Linie ein. Die Gäste decken aber das Gehäuse (noch) gut ab.
30'
20:54
Nach gutem Boxplay sind die Zuger wieder komplett. Langnaus Schmutz liegt auf dem Eis, die Partie wird unterbrochen. Es scheint aber für ihn weiter zu gehen.
29'
20:53
Grenier aus dem rechten Bullykreis mit dem Schuss aus dem Handgelenk. Genoni auf dem Posten.
29'
20:52
Das Tigers-Powerplay steht. Saarela rechts am Tor vorbei.
28'
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Niklas Hansson (EV Zug)
Hansson legt hinter dem gegnerischen Tor einen Langnauer. Beinstellen folglich das Verdikt.
28'
20:50
Zugs Kovar lenkt die Scheibe gefährlich ab, Punnenovs mit einem wachen Reflex. Aber die Hausherren drücken jetzt auf die Vorentscheidung!
26'
20:48
Olofsson mit dem Steilpass auf Nolan Diem. Aber zu Steil, der kommt nicht mehr an die Scheibe. Das wäre die Chance zum Verkürzen gewesen.
25'
20:46
Tor für EV Zug, 2:0 durch Fabrice Herzog
Shorthander! Zug kontert über die rechte Seite, Kovar lässt Punnenovs schlecht aussehen und Herzog erbt den Abpraller.
24'
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anton Lander (EV Zug)
Er muss wegen einer Behinderung hinter dem Langnauer Tor in die Kühlbox.
23'
20:44
Die Gäste sind dadurch wieder komplett.
23'
20:42
Tor für EV Zug, 1:0 durch Reto Suri
Da ist das Ding! Nach einer herrlichen Passstafette trifft Suri aus dem nahen Slot per Direktabnahme.
21'
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Blaser (SCL Tigers)
Beinstellen. Zug im Powerplay!
21'
20:40
Olofsson mit der Chance zur Führung! Kovar verliert die Scheibe im Slot, aber der Langnauer scheitert am Hüter.
21'
20:38
Die Zuger sind wieder komplett, nachdem Suri noch fünf Sekunden auf der Strafbank sass.
21'
20:38
Beginn 2. Drittel
20:38
Gleich gehts weiter
Die Mannschaften kommen aufs Eis zurück.
20:27
20:26
Drittelsfazit
Den Gästen aus dem Emmental gelingt es ab der ersten Minute, das Spiel offen zu halten. Immer wieder zwingen sie die Zuger, im eigenen Drittel aufzubauen, was diese jeweils gemächlich (oder ideenlos?) auch machen. Je eine gute Möglichkeit ist zu verzeichnen: Nach acht Minuten tankt sich am linken Flügel Langnaus Olofsson durch, bis er alleine vor Genoni steht. Er zielt aber genau auf den Hüter. Nach 16 Minuten die grosse Zuger Möglichkeit: Lander steil auf Klingberg, auch er kann den Keeper nicht überwinden. Langnau spielt gut mit und hat sich das Unentschieden zur ersten Pause redlich verdient!
20'
20:20
Ende 1. Drittel
Das erste Drittel ist zu Ende!
20'
20:19
Da kommt Olofsson doch nochmal zum Schuss, Genoni mit gutem Reflex.
20'
20:18
Noch eine Minute im ersten Abschnitt. Es wird unentschieden in die Pause gehen.
19'
20:17
Tigers-Olofsson ist zurück, Powerplay für die Gäste. Einen ersten Schuss fängt er mit der Fanghand.
18'
20:15
Momentan wenig los auf dem Eis. Bei Vier gegen Vier neutralisieren sich die Teams weitgehend. Zug mit mehr Puckbesitz, aber aus dem eigenen Drittel schiesst man selten Tore...
17'
20:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jesper Olofsson (SCL Tigers)
Ein völlig unnötiger Crosscheck bringt Langnaus Olofsson die zweite Strafe der Saison ein. Vier gegen Vier.
17'
20:12
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Reto Suri (EV Zug)
Mit einem hohen Stock trifft Suri Yannick Blaser im Gesicht und kassiert dafür eine doppelte Strafe.
16'
20:10
Cadonau aus dem Slot, zu zentral auf Punnenovs. Aber die Gastgeber kommen besser ins Spiel.
16'
20:09
Lander mit dem Steilpass auf Klingberg, der Zuger scheitert alleine vor Punnenovs! Die beste Chance bislang für die Innerschweizer.
15'
20:07
Aus spitzem Winkel versuchts es der Zuger Claudio Cadonau. Zu spitz, Punnenovs deckt von da aus den ganzen Kasten ab.
14'
20:06
Langnaus Grossniklaus mit dem Schuss von der blauen Linie. Die Scheibe fliegt aber rechts am Kasten vorbei.
13'
20:05
Zugs Herzog fährt in den Slot und zieht ab. Sein Schuss wird aber von Schmutz geblockt. Im Gegenzug vergibt Loosli in aussichtsreicher Position.
12'
20:03
Die Gäste spielen hier gut mit! Ein Bully vor Leo Genoni verlieren sie allerdings, Zug kontrolliert wieder den eigenen Spielaufbau. Aber es scheint noch etwas ideenlos.
11'
20:01
Das Zuger Powerplay bringt noch nicht die Gefahr, die sie sich erhofft hatten. Die Tigers sind komplett.
9'
19:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Larri Leeger (SCL Tigers)
Leeger wegen Beinstellen in die Kühlbox.
9'
19:57
Die Tigers im Angriff. Einen harmlosen Schuss kann aber Leonardo Genoni ohne Probleme blockieren.
8'
19:56
Erste Chance Tigers! Olofsson tankt sich am linken Flügel durch, bis er alleine vor Genoni steht. Er zielt aber genau auf den Hüter, es bleibt beim 0:0.
7'
19:55
Zugs Anton Lander versucht, sich am rechten Flügel durchzusetzen. Aber ohne Erfolg, das war auch noch nicht zwingend vom Zuger Topscorer.
6'
19:53
Zug versucht, das eigene Spiel geduldig aufzubauen. Daher findet ein Grossteil der Partie noch in der neutralen Zone statt.
5'
19:52
Zugs Reto Suri mit dem Querpass im gegnerischen Drittel. Flavio Schmutz fängt aber die Scheibe ab. Die Startphase verläuft sehr ausgeglichen.
4'
19:51
Langnaus Olofsson läuft ins Offside. Bully in der neutralen Zone.
4'
19:50
Zug kontert mit De Nisco. Er kommt aber am linken Flügel nicht an zwei Gegenspielern vorbei.
3'
19:49
Tigers-Salzgeber mit dem Angriff über den rechten Flügel. Er fährt aber zu nah auf Genoni zu, und der blockiert die Scheibe.
2'
19:48
Und auch Zugs Kovar prüft ein erstes Mal Punnenovs. Aber auch der lässt sich noch nicht düpieren.
2'
19:47
Die Gäste versuchen es erstmals aus dem Slot. Den ersten Schuss hält Genoni, der zweite geht weit übers Tor.
1'
19:46
Ein erstes Icing des EVZ. Bully vor Leonardo Genoni.
1'
19:45
Spielbeginn
19:42
Gleich gehts los!
Die Teams haben das Eis betreten und machen sich bereit.
19:29
Die Schiedsrichter
Die Schiedsrichter der Partie sind Daniel Piechaczek und Daniel Stricker, assistiert werden sie von Eric Cattaneo und Valentin Meusy.
19:29
Die Abwesenden
Bei den Innerschweizern sind Livio Stadler und Sven Senteler verletzt, Dario Simion ist überzählig. Bei den Tigers fehlen Damian Stettler, Gianluca Zaetta (verletzt), Cédric Aeschbach, Bastian Guggenheim (krank) und Rihards Melnalksnis sowie Oskars Lapinskis.
19:25
Die Torhüter
Bei beiden Mannschaften stehen die nominellen Stammtorhüter im Kasten. Leonardo Genoni beim EVZ, Ivars Punnenovs bei den Gästen aus dem Emmental.
19:20
Statistisches
Bleiben wir noch kurz bei den beiden Topscorern: Während Langnaus Olofsson bislang eine einzige Zweiminutenstrafe kassierte, musste sich Zugs Lander 14 Strafminuten «gutschreiben» lassen. Der Langnauer hat derzeit eine +7-Bilanz, der Zuger -1.
In Überzahl werden beide praktisch gleich oft eingesetzt (Olofsson bisher 105 Minuten, Lander 58 Minuten), Anton Lander macht aber auch viel für die Defensive: Er kommt im Boxplay bislang auf 30 Einsatzminuten, hingegen wird Jesper Olofsson in Unterzahl praktisch gar nicht eingesetzt (14 Sekunden).
19:17
Die Postfinance-Topscorer
Wenigstens in dieser Wertung sind die Tigers klar besser dran: Ihr Topscorer Jesper Olofsson (36 Punkte) führt die Skorerliste der National League noch immer an und hat fast doppelt so viele Punkte auf dem Konto wie der beste Zuger, Anton Lander, mit 19 Punkten. Übrigens, auch der zweitbeste Skorer der Liga kommt aus der Ilfishalle! Es ist Alexandre Grenier mit 33 Punkten.
19:15
Die letzten Aufeinandertreffen
Obwohl die Zuger vier der letzten fünf Partien für sich entschieden, scheinen sie den Bernern nicht so schlecht zu liegen: Es gab keinen Sieg mit mehr als zwei Treffern Differenz. Das bisher einzige Aufeinandertreffen in dieser Saison ging in der Langnauer Ilfishalle mit 2:1 an den EVZ.
19:11
19:10
Formstand SCL Tigers
Tigers-Coach Jason O’Leary ist nicht zu beneiden: Aus den letzten neun Spielen resultierte für die Emmentaler gerade mal ein Sieg. Am letzten Samstag schoss man sich gegen Ajoie (8:2) den Frust von der Seele, welcher aber tags darauf von Rapperswil (1:4) sogleich wieder aufgebaut wurde.
19:09
Formstand Zug
Das Team von Headcoach Dan Tangnes kommt mit breiter Brust aus dem vergangenen Wochende. In Genf gewannen die Innerschweizer mit 4:3 nach Verlängerung, und zuhause schlug man den EHC Biel mit dem gleichen Resultat nach 60 Minuten. Davor gab es allerdings gegen Davos und die Lakers zwei Pleiten. Man sucht also noch immer nach der Topform.
19:06
Die Ausgangslage
Auf dem Papier eine klare Sache: Es trifft der Tabellendritte auf den Zwölften. Die Zuger könnten mit einem Sieg die Tabellenspitze wieder erobern, vorausgesetzt, dass Fribourg-Gottéron in Lugano nicht gewinnt. Der HC Davos auf dem zweiten Rang ist heute spielfrei.
Die SCL Tigers brauchen dringend Punkte, wollen sie an den Pre-Playoff-Plätzen, wenn auch nur entfernt, dranbleiben: Mit sieben Punkten Rückstand auf den zehnten Rang und damit den HC Lausanne, der dazu noch drei Spiele weniger ausgetragen hat, rückt dieser Wunsch allerdings bereits jetzt in weite Ferne. Nichtsdestotrotz, wer wie der EVZ auch schon zuhause gegen den Aufsteiger aus Pruntrut den Kürzeren gezogen hat, kann durchaus auch mal über die Tigers stolpern.
19:01
19:00
Guten Abend!
Herzlich willkommen zur National-League-Partie zwischen dem EV Zug und den SCL Tigers. In 45 Minuten geht es in der Bossard Arena in Zug los.

Aktuelle Spiele

04.12.2021 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
1
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
05.12.2021 15:45
HC Davos
HC Davos
2
2
0
0
HC Davos
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
15:45 Uhr
07.12.2021 19:45
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
6
2
3
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
1
3
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
5
2
0
3
HC Ambri-Piotta
SCL Tigers
SCL Tigers
6
1
5
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
09.12.2021 19:45
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
1
Genève-Servette HC
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
1
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 28. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr