2. Bundesliga

St. Pauli
4
3
FC St. Pauli
Düsseldorf
0
0
Fortuna Düsseldorf
Beendet
20:15 Uhr
St. Pauli:
9'
Choi
16'
Choi
40'
Sobota
51'
Buballa
 / Düsseldorf:
90
22:07
Fazit:
Der FC St. Pauli landet im Montagspiel zum Abschluss des 27. Spieltags einen echten Befreiungsschlag und schlägt Fortuna Düsseldorf nach der besten Saisonleistung fast schon sensationell deutlich mit 4:0. Dieser Erfolg hätte am Ende gegen desolate Düsseldorfer sogar noch deutlicher ausfallen können. Die Elf von Ewald Lienen war dem Gegner spielerisch, kämpferisch und auch in ihrer Effizienz vor dem Tor deutlich überlegen und holt sich so jede Menge Selbstvertrauen für die anstehenden Aufgaben im Abstiegskampf. Für Düsseldorf ist das Aufstiegsrennen mit dieser deutlichen Niederlage beendet.
90
22:03
Spielende
90
22:03
Auf die Sekunde genau nach 90 Minuten pfeift Benjamin Kortus ab.
87
22:00
Den Offensivaktionen St. Paulis fehlt es inzwischen an Präzision. Wer will es ihnen aber ob des Spielstands verdenken.
87
22:00
Gelbe Karte für Sören Gonther (FC St. Pauli)
Nach drei Gelben für Düsseldorf trifft es kurz vor dem Abpfiff mit Gonther nach einem unfairen Ellbogeneinsatz auch einen Hamburger.
85
21:58
Wie im Trainingsspiel schieben sich die Spieler in Weiss das Leder gegenseitig zu, ohne von den Düsseldorfern ersthaft angegriffen zu werden.
82
21:56
Es gibt einfach kein Durchkommen für die Offensivspieler der Fortuna. Bellinghausen sieht sich 35 Meter vor dem gegnerischen Kasten einer deutlichen personellen Überzahl der Hamburger gegenüber und verliert prompt die Kugel.
80
21:53
St. Pauli muss schon lange nicht mehr das ganz hohe Tempo gehen, um hier alles im Griff zu behalten und immer wieder zu Torgelegenheiten zu kommen.
77
21:51
Aufgrund der engen Situation am Tabellenende wäre ein hoher Sieg gleich doppelt wertvoll für die Gastgeber. In der Tordifferenz sind sie durch die vier Treffer an Erzgebirge Aue vorbeigezogen.
76
21:48
Einwechslung bei FC St. Pauli: Christopher Nöthe
76
21:48
Auswechslung bei FC St. Pauli: John Verhoek
75
21:47
14 zu 4 Torschüsse und 56 Prozent gewonnene Zweikämpfe sprechen eine deutliche Sprache zugunsten St. Paulis.
73
21:46
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Tuğrul Erat
73
21:46
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Charlison Benschop
73
21:46
Einwechslung bei FC St. Pauli: Enis Alushi
73
21:46
Auswechslung bei FC St. Pauli: Dennis Daube
72
21:45
Endlich wieder ein Torschuss der Düsseldorfer, aber der Versuch von Axel Bellinghausen springt deutlich am rechten Torpfosten vorbei.
71
21:44
Fortuna Düsseldorf macht gar keine Anstalten, auf den Ehrentreffer zu spielen. Vielmehr geht es ihnen offenbar darum, nicht noch den fünften und sechsten Gegentreffer zu bekommen.
69
21:42
Der Mann des Abends darf sich die verdienten Standing Ovations abholen: Mit zwei Toren und einer Vorlage hat Kyoung Rok Choi einen grossen Anteil am vielleicht besten Saisonspiel der Hamburger.
69
21:41
Einwechslung bei FC St. Pauli: Lennart Thy
69
21:41
Auswechslung bei FC St. Pauli: Kyoung Rok Choi
66
21:40
Verhoek nähert sich seinem persönlichen Erfolgserlebnis. Wieder einmal hat Waldemar Sobota viel Platz und bringt den Ball von rechts an den 5er. Für Verhoek ist der Winkel spitz, so dass die Kugel knapp am kurzen Pfosten vorbei springt.
64
21:37
Es kann auch nicht alles klappen. John Verhoek hat nur noch Keeper Rensing vor sich, schlägt aber beim Schussversuch - von einem Gegenspieler bedrängt - über den Ball. Der Holländer wartet noch auf seinen Treffer heute.
62
21:37
Chancen haben weiterhin ausschliesslich die Gastgeber: Vom rechten Strafraumeck versucht es Sobota, aber sein Schuss fliegt einen guten Meter über die Latte.
62
21:36
Benshop ist zurück auf dem Platz. Der Niederländer läuft zwar noch nicht ganz rund, aber so schlimm wie befürchtet scheint es doch nicht gewesen zu sein.
61
21:34
Charlison Benschop ist unglücklich im Rasen hängen geblieben und krümmt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden. Das sieht nicht gut aus für den Goalgetter der Gäste.
59
21:33
... Sebastian Kochs Schuss aus zehn Metern wird in höchster Not abgeblockt. St. Pauli ist deutlich näher am fünften Tor als Düsseldorf am ersten.
59
21:32
Selbst verunglückte Flanken in den Düsseldorfer Strafraum sorgen für Gefahr: Jonathan Tah sorgt mit einem Querschläger für den nächsten Eckball für St. Pauli...
56
21:30
Klar, die Düsseldorfer machen es mit ihrer uninspirierten Vorstellung heute den Gastgebern einfach. Dennoch dürfte dieser Auftritt dem Ex-Tabellenletzten für den Abstiegskampf jede Menge Selbstvertrauen bringen.
52
21:25
Jetzt dürfte diese Partie entschieden sein. Nichts, aber auch gar nichts deutet hier auf ein Comeback der Düsseldorfer hin, die in der verbleibenden Spielzeit wohl nur noch um die Positionen hinter den Aufstiegsrängen kämpfen werden.
51
21:24
Tooor für FC St. Pauli, 4:0 durch Daniel Buballa
Der Debütantenball geht in die Fortsetzung! Auch für Buballa ist es der erste Treffer im St. Pauli-Dress. Mindestens die Hälfte dieses Tores geht allerdings auf das Konto von Kyoung Rok Choi, der am rechten Rand des Strafraumes trotz doppelter Bewachung eine zentimetergenaue Flanke an den Fünfmeterraum schlägt. Als Aufsetzer versenkt Daniel Buballa die Vorlage des Südkoreaners aus sechs Metern zum 4:0.
49
21:24
St. Pauli bricht einen vielversprechenden Konter ab, weil sich unterwegs gleich zwei ihrer Spieler verletzt haben und behandelt werden müssen.
47
21:22
Fortuna benötigt ein schnelles Tor, um heute noch irgend etwas Zählbares zurück mit an den Rhein zu nehmen - und fast wäre es mit der ersten Offensivaktion gelungen.
46
21:19
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Andreas Lambertz
46
21:19
Himmelmann rettet St. Paulis weisse Weste! Wenige Sekunden nach Wiederanpfiff ist Charlison Benschop frei durch und schickt eine platzierten Spannschuss aufs Tor. Robin Himmelmann reagiert allerdings prächtig und lenkt das Geschoss um den Pfosten.
46
21:18
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Bruno Soares
46
21:18
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:09
Halbzeitfazit:
Der Tabellenletzte spielt sich in den ersten 45 Minuten in einen Rausch und legt den Aufstiegsambitionen von Fortuna Düsseldorf schon zur Pause drei Ostereier ins Nest. Auch in dieser Höhe ist die Führung für St. Pauli völlig verdient. Nichts ist bei den Gastgebern mehr von der Verunsicherung der vergangenen Wochen zu sehen. Stattdessen brillieren die Debütanten. In seinem ersten Zweiligaspiel darf der Südkoreaner Kyoung Rok Choi schon nach 16 Minuten einen Doppelpack feiern. Auch der Pole Waldemar Sobota, der seit seiner Ankunft in Hamburg eher durch seine Verletzungen aufgefallen ist, durfte erstmals für St. Pauli knipsen. Auf der anderen Seite hat Düsseldorf in der Form nichts mit dem Aufstieg zu tun. In der zweiten Halbzeit müssen die Westdeutschen aufpassen, dass ihr Osterauftritt am Millerntor nicht zum Debakel wird.
45
21:03
Ende 1. Halbzeit
45
21:03
St. Pauli hat die Chance zum 4:0 noch vor der Pause! Mit ein, zwei Pässen zerlegen die Hamburger die Düsseldorfer Defensive. Die Hereingabe von der Grundlinie, die John Verhoek erreichen soll, kann allerdings von Bruno Soares abgefangen werden.
45
21:01
Benjamin Cortus hat Gefallen am Auftritt der Gastgeber gefunden und verlängert die erste Halbzeit um zwei Minuten.
44
21:00
Auch nach dem dritten Gegentreffer ist bei den Fortunen kein echtes Aufbäumen zu erkennen.
41
20:57
Auch für Sobota ist es das Premierentor im vierten Einsatz für die Norddeutschen.
40
20:56
Tooor für FC St. Pauli, 3:0 durch Waldemar Sobota
Kaum machen die Gastgeber wieder ernst, klingelt es zum dritten Mal im Kasten der Düsseldorfer. Der Flankenball von Buballa landet im Strafraum in Höhe des zweiten Pfostens bei Verhoek. Der legt per Kopf ab auf den völlig freistehenden Sobota, der aus sieben Metern nur noch flach links neben den Pfosten einschieben muss.
39
20:55
St. Pauli ruht sich jetzt doch sehr auf der 2-Tore-Führung aus. Im Moment können sie sich das gegen völlig ideenlose und ungefährliche Düsseldorfer leisten.
37
20:52
Aksoy reagiert auf die bislang unterirdische Vorstellung seiner Mannschaft und nimmt den Finnen Pohjanpalo vom Feld. Für ihn darf sich jetzt Michael Liendl versuchen.
36
20:52
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Michael Liendl
36
20:51
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Joel Pohjanpalo
33
20:50
Nach zweimal Lukas Schmitz darf sich nun Axel Bellinghausen an einem Freistoss aus dem Halbfeld versuchen. Die Hereingabe ist qualitativ etwas besser, aber kann schon bald von der Pauli-Defensive unter Kontrolle gebracht werden.
34
20:49
Gelbe Karte für Lukas Schmitz (Fortuna Düsseldorf)
Diese Karte hat schon eine leicht rötliche Färbung. Ohne Rücksicht auf Verluste grätscht Schmitz Waldemar Sobota um.
31
20:47
... Wie sein erster Versuch verunglückt Schmitz auch diese Freistosshereingabe völlig und landet in den Armen von Robin Himmelmann, der unbedrängt das Spielgerät aus der Luft pflücken kann.
30
20:46
Wenn ansonsten nichts geht, dann vielleicht über Standards. Schmitz steht in der Mitte der gegnerischen Hälfte bereit...
28
20:44
Wer das Spiel heute sieht, fragt sich, wie es St. Pauli bis an das Tabellenende schaffen konnte. Immer wieder holen sie sich im Mittelfeld über bissige Zweikämpfe den Ball und starten ihre Konter. Das sieht wirklich gut aus!
26
20:43
St. Pauli lässt es zum ersten Mal in der Partie ein wenig ruhiger angehen. Das gibt den verunsicherten Fortunen die Gelegenheit, sich ein wenig zu sammeln.
23
20:40
Scheibenschiessen im Düsseldorfer Strafraum. Chois Schüsse werden gleich zwei Mal von der Fortunen-Defensive abgeblockt. Erst Daube kommt durch, scheitert aber an Michael Rensing.
22
20:38
Mit dem zweiten Treffer ist die Lienen-Elf an Erzgebirge Aue in der Live-Tabelle vorbeigezogen.
21
20:36
Gelbe Karte für Oliver Fink (Fortuna Düsseldorf)
Es läuft weiterhin alles gegen die Fortuna. Nach gerade einmal 20 Minuten ist mit Oliver Fink nun auch der zweite Defensivmann im Mittelfeld mit Gelb vorbelastet.
20
20:36
Düsseldorf ist momentan von der Rolle. Selbst Standards funktionieren nicht. Den ersten Eckback schlagen sie direkt in die Arme von Paulis Keeper Robin Himmelmann.
18
20:35
Weiter spielt nur St. Pauli. Daube hat per Kopf die Chance auf das 3:0, aber sein Versuch fliegt am langen Pfosten vorbei.
16
20:32
Tooor für FC St. Pauli, 2:0 durch Kyoung Rok Choi
Was ist denn das für ein Debüt für Choi? Wieder steht der 20-Jährige richtig, profitiert bei seinem zweiten Treffer von einer Slapstickeinlage des Komiker-Duos Rensing/Tah. Bubala schlägt von der linken Seite eine eigentlich völlig ungefährliche Flanke in den Düsseldorfer Strafraum. Rensing hat die Kugel eigentlich sicher, rauscht aber mit seinem Vordermann Jonathan Tah zusammen, so dass ihm die Kugel aus den Händen springt. Choi ist zur Stelle und netzt aus 10 Metern ein.
14
20:29
Gelbe Karte für Sérgio da Silva Pinto (Fortuna Düsseldorf)
12
20:28
Die Gäste scheinen überrascht vom Engagement der Hamburger, die auch nach dem Führungstreffer ihr Heil in der Offensive suchen.
10
20:27
Die Stimmung ist jetzt am Millerntor natürlich prächtig, zumindest bei der Mehrheit, die es mit dem FC St. Pauli halten.
9
20:24
Tooor für FC St. Pauli, 1:0 durch Kyoung Rok Choi
Was für ein Einstand für den Debütanten im Team der Hamburger! Dennis Daube wir in zentraler Position an der Strafraumgrenze freigespielt und steckt wunderbar halbrechts durch auf Choi. Der Koreaner behält die Nerven und verwandelt sicher rechts unten neben den Pfosten - keine Abwehrchance für Rensing.
8
20:23
Die erste Chance des Spiels gehört Fortuna Düsseldorf! Benshop behauptet an der Torauslinie den Ball und sieht, das aus der Tiefe Axel Bellinghausen angerauscht kommt. Die Hereingabe ist perfekt, aber der Defensivmann kann die Kugel nicht kontrollieren und verfehlt das Tor aus aussichtsreicher Position deutlich. Da war mehr drin.
7
20:22
... Das war mal gar nichts. Der Ex-Bremer und -Schalker Lukas Schmitz schlägt die Hereingabe hoch über den Querbalken ins Toraus.
6
20:22
Bebou holt an der rechten Aussenbahn in Höhe des Strafraumrecks einen Freistoss heraus...
5
20:21
Nach der forschen Anfangsphase durch die Gastgeber befinden sich beide Teams nun in einer Abstastphase. Die Strafräume sind bislang noch jungfräuliches Terrain.
2
20:18
St. Pauli hat sich offenbar etwas vorgenommen und stört die Fortuna bereits tief in deren Hälfte.
1
20:17
Der Ball rollt am Millerntor.
1
20:16
Spielbeginn
20:14
Wenn die "Hells Bells" im Kiez-Stadion erklingen, ist es ein untrügliches Zeichen dafür, dass es in wenigen Augenblicken los geht.
20:12
Benjamin Cortus ist der Schiedsrichter der heutigen Partie. Gutes Omen für beide Mannschaften: Bislang haben weder St. Pauli (2 Spiele) noch die Fortuna (4 Spiele) unter seiner Leitung verloren.
19:57
St. Paulis Coach Ewald Lienen kann in der Offensive wieder auf Waldemar Sobota zurückgreifen, der seit seiner Ankunft in der Winterpause immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte und deshalb bislang nur drei Mal für die Hamburger zum Einsatz kam. Der polnische Nationalspieler hat seine Oberschenkelprobleme überwunden und steht gleich in der Startelf.
19:52
Von der negativen Bilanz am Millerntor wollen sich die Spieler von Taskin Aksoy nicht beeindrucken lassen. Nach dem 2:0-Sieg über Darmstadt wittern die Fortunen ihre Chance: "Wir sind zurück im Spiel! Es ist verrückt, wie knapp alles zusammen ist. Wir sind nicht so weit von der Spitze weg", gibt sich Joel Pohjanpalo zuversichtliche, dass es vielleicht doch noch mit dem Aufstieg in die Bundesliga klappen könnte.
19:47
Der Blick auf die historischen Duelle der beiden Vereine zeigt, dass das Aufeinandertreffen von St. Pauli und Düsseldorf zumeist eine klare Angelegenheit für den jeweiligen Gastgeber gewesen ist. Nur fünf von 36 Spielen konnte das Gästeteam für sich entscheiden. Im Millerntor gab es 17 Spiele mit 11 Siegen für St. Pauli, vier Unentschieden und zwei Düsseldorfer Erfolgen. In der vergangenen Saison trennten sich beide Klubs mit 1:1 durch Tore von Aristide Bancé und Florian Kringe.
19:41
Auf der anderen Seite gehört schon eine gute Portion Optimismus dazu, die Fortuna noch zu den Aufstiegsaspiranten zu zählen. Drei Punkte heute, und der Rückstand auf Darmstadt 96, die momentan den dritten Platz besetzen, könnte immerhin auf sechs Punkte verkürzt werden.
19:16
Ein Blick auf die Tabelle verdeutlicht die Relevanz der heutigen Partie - vor allem für den gastgebenden FC St. Pauli. Mit einem Sieg kann der Tabellenletzte die Rote Laterne abgeben und Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herstellen. Gewinnen die Mannen von Ewald Lienen mit zwei Toren Unterschied, verdrängen die Norddeutschen Erzgebirge Aue vom Relegationsplatz.
19:08
Hallo und herzlich willkommen zum Abschluss des 27. Spieltags der 2. Bundesliga am Abend des Ostermontags. Der FC St. Pauli empfängt Fortuna Düsseldorf.

Aktuelle Spiele

Spielplan - 27. Spieltag