2. Bundesliga

Würzburg
0
0
Würzburger Kickers
Hannover
0
0
Hannover 96
Beendet
18:30 Uhr
90
20:31
Fazit:
Mit einem 0:0 geht das Aufeinandertreffen der Würzburger Kickers und Hannover 96 zu Ende. Das Highlight der ersten Hälfte war sicherlich das Abseitstor von Königs, ansonsten bekamen die Zuschauer wenig geboten. Ein wirklicher Spielfluss kam nicht zustande und die zwei Distanzschüsse der Hannoveraner sorgten nicht für grosses Aufsehen. Die zweite Halbzeit hatte immerhin etwas mehr Action zu bieten. Nachdem beide Mannschaften etwas energischer aus der Kabine kamen, verflachte das Spiel zunächst wieder. In der 73. Minute setzte Harnik mit einem Pfostentreffer ein Ausrufezeichen. Wenige Minuten später scheiterte Soriano bei der besten Würzburger Chance an Tschauner und kanpp fünf Minuten vor dem Ende passte Klaus in die Mitte, anstatt aus guter Position den Abschluss zu wagen. Insgesamt ist die Punkteteilung auf jeden Fall verdient. Hannover kam zu selten richtig gut an den Strafraum und Würzburg zeigte grossen Kampfgeist in der Defensive. Die Niedersachsen bleiben vorerst auf dem ersten Platz, können aber im schlechtesten Fall wieder auf den vierten Rang abrutschen. Nächstes Wochenende empfangen sie Braunschweig zum potenziellen Spitzenspiel. Würzburg befindet sich im Abstiegskampf und reist am nächsten Spieltag zum Kellerduell ans Millerntor. Dort wartet dann St. Pauli. Vielen Dank fürs Mitlesen und ein schönes Wochenende!
90
20:21
Gelbe Karte für Martin Harnik (Hannover 96)
Harnik beschwert sich kurz nach dem Schlusspfiff, dass der Schiedsrichter den letzten langen Ball aus der eigenen Hälfte nicht abgewartet und das Spiel vorher beendet hat. Der nächste Gelbe Karton ist die Quittung dafür.
90
20:21
Spielende
90
20:20
Sané setzt im FWK-Strafraum zum Fallrückzieher an und räumt dabei zwei Würzburger um. Gleich müsste der Schlusspfiff ertönen!
90
20:19
Klaus versucht, den Ball von halbrechts gefährlich in den Strafraum zu bringen, doch wieder hat ein Würzburger ein Bein dazwischen.
90
20:17
Drei Minuten Nachspielzeit!
89
20:17
Harnik wird in die Spitze geschickt, doch Schoppenhauer und Pisot lassen das Leder nicht durchkommen. Die Hannoveraner haben nicht mehr viel Zeit auf der Uhr!
88
20:16
Langsam trottet Patrick Weihrauch zur Seitenlinie. Für ihn kommt Tasos Lagos für die letzten Minuten ins Spiel.
88
20:15
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Tasos Lagos
88
20:15
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Patrick Weihrauch
87
20:15
Die Hannoveraner Fans starten eine wilde Pyroshow...
86
20:14
Die Kickers kämpfen unermüdlich, um einen Punkt in der Heimat zu behalten. Bernd Hollerbach gestikuliert wild an der Seitenlinie.
84
20:13
Was macht Klaus denn da? Der Eingewechselte bekommt den Ball butterweich an den langen Pfosten gespielt, passt jedoch in die gedeckte Mitte, anstatt den freien Volleyschuss aufs Tor zu wagen. Da war mehr drin.
83
20:11
Klaus bringt die Kugel herein und ein Würzburger bereinigt die Szene mit dem Kopf. So langsam rennt dem Tabellenführer die Zeit davon.
83
20:10
Ein paar Meter vor der rechten Strafraumkante bekommen die 96er einen Freistoss.
81
20:08
Siebenhandl steigt bei einem druckvollen Freistoss der Niedersachsen in die Lüfte und faustet die Kugel energisch aus seinem Wohnzimmer.
79
20:08
Kann er vielleicht den Lucky Punch setzen? Artur Sobiech kommt für Niclas Füllkrug aufs Feld. Der EIngewechselte steht bei zwei Saisontoren.
79
20:07
Einwechslung bei Hannover 96: Artur Sobiech
79
20:06
Auswechslung bei Hannover 96: Niclas Füllkrug
77
20:05
Soriano! Pisot verlängert einen Ball in die halbrechte Spitze zu Soriano. Aus spitzem Winkel zieht er etwa acht Meter vor dem Kasten ab und Tschauner wehrt den gefährlichen Schuss mit guten Reflexen ab!
76
20:04
Gelbe Karte für Florian Hübner (Hannover 96)
Hübner zieht Soriano im Mittelfeld deutlich erkennbar die Beine weg und zeigt sich bei der Bestrafung des Schiris alles andere als schuldig.
75
20:04
Keiner hat Kurzweg im Blick! Bei einer Flanke von der rechten Seite positionieren sich vier Hannoveraner im eigenen Strafraum. Kurzweg umkurvt einen Gegenspieler und kommt zum Kopfball - Tschauner schnappt sich das Leder!
73
20:02
Pfostentreffer von Hannover! Plötzlich werden die Gäste brandgefährlich! Füllkrug leitet 30 Meter vor dem Kasten den Ball in unwiderstehlicher Manier direkt in die Gasse zu Harnik weiter. Der geht auf den Keeper zu, wird von Schoppenhauer angelaufen und chippt das Leder aus zwölf Metern an den rechten Pfosten!
71
19:59
Füllkrug! Eine Hereingbe von rechts pflückt der Stürmer herunter und will aus der Drehung aus elf Metern aufs Tor schiessen. Díaz blockt ab und der Hannoveraner beschwert sich darüber, dass der FWK-Kicker das Leder wohl mit der Hand berührt hat. Da war jedoch keine unnatürliche Handbewegung zu erkennen.
69
19:57
Harnik nimmt die Kugel am Strafraum in gefährlicher Schussposition an, stand dabei allerdings im Abseits. Es fehlen einfach die richtigen Torraumszenen.
67
19:56
Aktuell plätschert das Spiel wieder so vor sich hin. Vieles deutet bis hierhin auf ein torloses Remis hin.
65
19:55
Pisot hat sich in einem Zweikampf an der Schulter verletzt und muss behandelt werden, kann vorerst aber weiterspielen. Der 29-Jährige ist mit 25 Saisonspielen ein echter Dauerbrenner.
64
19:53
Mit 12.450 Zuschauern ist das Stadion der Würzburger heute ausverkauft.
63
19:53
Beide Trainer reagieren: Klaus und Karaman sind neu für 96 auf dem Feld, bei Würzburg betritt Soriano den grünen Rasen.
63
19:51
Einwechslung bei Hannover 96: Kenan Karaman
63
19:51
Auswechslung bei Hannover 96: Edgar Prib
63
19:51
Einwechslung bei Hannover 96: Felix Klaus
63
19:50
Auswechslung bei Hannover 96: Uffe Bech
63
19:50
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Elia Soriano
63
19:50
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Marco Königs
62
19:50
Díaz hält Bakalorz im Strafraum leicht fest und der Hannoveraner geht zu Boden. Er fordert einen Elfmeter, ist aber wohl nach der Meinung des Schiris etwas zu leicht und theatralisch gefallen.
61
19:49
Bech kommt an der rechten Seitenauslinie fragwürdig zu Fall und bekommt den Freistoss. Sorg zimmert die Kugel zu flach in den Strafraum und ein Würzburger hält den Schädel dazwischen.
60
19:47
Klaus und Karaman machen sich an der Bank der Gäste bereit.
58
19:45
Hannover lässt das Leder in den eigenen Reihen zirkulieren und versucht, etwas mehr Ruhe ins Spiel zu bekommen. Das gelingt den Gästen aber nicht so richtig. Würzburg geht energisch dazwischen.
56
19:44
Nach einem missratenen Freistoss der 96er läuft der FWK einen Konter. Über die rechte Seite will Königs seinen Teamkollegen Kurzweg in die Gasse schicken, doch sein Pass ist viel zu lang.
54
19:42
Der Freistoss fliegt an den langen Pfosten, doch da wird Sané gefoult und die Gelegenheit wird vom Schiri unterbunden.
53
19:40
Gelbe Karte für Manuel Schmiedebach (Hannover 96)
Schmiedebach kommt gegen Taffertshofer in der Nähe der linken Strafraumkante einen Moment zu spät und tritt ihm ungestüm auf den Fuss. Dafür sieht er seine achte Gelbe Karte der Saison.
51
19:39
Harnik kommt 25 Meter vor dem Gehäuse der Würzburger an das Leder und schickt Füllkrug auf die linke Seite. An der Strafraumkante wird er von Pisot und Schoppenhauer attackiert und die Pille ist futsch.
49
19:37
Füllkrug versucht, einen langen und hohen Ball ein paar Meter vor der Eckfahne zu erlaufen. Schoppenhauer stellt seinen Körper geschickt rein und zieht das Offensivfoul des Hannoveraners. Gute Abwehraktion!
47
19:34
Würzburg wird direkt doppelt gefährlich! Zweimal kurz hintereinander tankt sich Kurzweg gut an die linke Grundlinie durch. Die erste Hereingabe klärt einen Hannoveraner Verteidiger, bei der zweiten war der Ball schon im Aus. Daghfous hatte das Leder kurz vorm Pfiff des Schiris knapp rechts am Tor vorbeigeschossen.
46
19:33
Das Spiel läuft wieder! Nagy bleibt in der Kabine und wird durch Rama ersetzt.
46
19:33
Einwechslung bei Würzburger Kickers: Valdet Rama
46
19:33
Auswechslung bei Würzburger Kickers: Dániel Nagy
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
In einer eher müden Zweitligapartie steht es zwischen den Würzburger Kickers und Hannover 96 zur Pause noch 0:0. Beide Defensiven stehen gut und viele Zweikämpfe im Mittelfeld bestimmen das Spielgeschehen. Hannover hatte zwei Gelegenheiten aus der Distanz, die Schüsse gingen jedoch am Tor vorbei. Königs traf kurz vor der Pause ins Tor, stand allerdings bei der Ballannahme im Abseits. Hannovers Stürmer Füllkrug und Harnik hängen vorne noch ziemlich in der Luft. Würzburg hätte sich zum jetzigen Zeitpunkt einen Punktgewinn verdient, 45 Minuten können jedoch natürlich noch alles auf den Kopf stellen. Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
44
19:15
In den letzten Minuten ist es den Gastgeber ganz gut gelungen, die Niedersachsen vom eigenen Kasten fernzuhalten. Gleich ertönt der Pausenpfiff!
42
19:13
Königs jubelt schon! Königs wird mit einem tollen Pass frei vor Tschauner geschickt und schiebt die Kugel in die linke Torecke, stand beim Zuspiel allerdings knapp im Abseits!
40
19:11
Gelbe Karte für Dániel Nagy (Würzburger Kickers)
Bech will mit einem eroberten Ball über die rechte Seite einen Konter einleiten, doch Nagy hält ihn fest und hindert ihn so daran. Dafür gibt es Gelb!
38
19:09
Mittlerweile kontrollieren die Niedersachsen weitestgehend die Partie. Sie schaffen es aber noch nicht, den FWK wirklich am eigenen Strafraum einzuschnüren. Zu oft wird das Leder hintenrum gespielt.
36
19:07
Knapp zehn Minuten vor der Pause hat die Partie zumindest etwas an Fahrt aufgenommen. Sehen wir vor dem Ende der ersten Halbzeit noch das erste Tor der Partie? Insgesamt ist Hannover noch nicht im Sinne ihres Tabellenplatzes überlegen.
34
19:05
Da geht ein Raunen durch die Arena! Júnior Díaz tritt über eine Flanke von der linken Hannoveraner Angriffsseite. Jörg Siebenhandl bringt das jedoch nicht aus der Ruhe. Er schnappt sich die Murmel.
33
19:04
Sorg traut sich was. Zwei Würzburger klären den Eckball im Defensivverbund. Die Kugel wird in den zentralen Rückraum abgewehrt und Sorg nimmt das Leder direkt. Er zimmert das Leder mit Schnitt neben den linken Pfosten.
32
19:02
Hannover bekommt einen Eckball von der linken Seite zugesprochen.
31
19:02
Daghfous bekommt im Gegenzug auf der rechten Seite das Leder und spitzelt Albornoz das Spielgerät durch die Beine. Der Ball wird dann allerdings so schnell, dass der Würzburger die Kugel nicht mehr retten kann.
29
19:01
Prib! Das war ja mal ein richtiger Angriff. Sorg spielt auf der rechten Aussenbahn, einen schicken, halbhohen Pass in den Lauf von Bech. Der geht ein paar Meter und spielt das Leder in den zentralen Rückraum. Dort nimmt Prib die Kugel an und zieht ab - der Ball fliegt einen Meter neben den rechten Pfosten!
27
18:58
Nagy schickt Königs mit einem feinen Pass in die rechte Sechzehnerhälfte. Der Stürmer nimmt die Pille aus achte Metern direkt mit dem rechten Fuss und Tschauner fängt das Leder!
26
18:57
Einen wirklichen Spielfluss bekommen wir bisher nicht geboten. Viele Abseitspositionen, Rückpässe und kleine Fouls prägen das Spiel.
24
18:55
Er entscheidet sich für die kurze Variante. Er bedient Nagy, doch der Mittelfeldmann findet mit seiner Flanke in die Mitte keinen Abnehmer.
23
18:54
Der FWK erarbeitet sich einen Einwurf auf Höhe der Strafraumlinie. Kurzweg kann die langen Einwürfe...
21
18:53
Hannover kombiniert sich schön über rechts in den Würzburger Strafraum. Bech bekommt im engen Raum den Fuss nicht richtig an den Ball und ein Würzburger Defensiver vollzieht den Befreiungsschlag.
19
18:50
Immerhin der erste richtige Schuss: Nach einer Ecke hämmert Nagy aus dem Hinterhalt auf den Kasten und Nagy fälscht zur nächsten Ecke ab. Die landet bei einem Hannoveraner.
18
18:49
Nagy bleibt an der linken Strafraumkante an Sané hängen. Kurzweg schnappt sich das Leder und zieht an die Grundlinie. Seinen Pass in die Mitte klärt Schmiedebach mit dem langen Bein.
17
18:48
So langsam könnte das Spiel die erste echte Torchance vertragen. Die Torschussstatistik ist aktuell noch gähnend leer...
15
18:46
Ein Freistoss der Niedersachsen von der rechten Seite fliegt mit Tempo in den Strafraum. Der Ball landet beinahe bei Harnik, doch Díaz passt auf und hält einen Schlappen dazwischen.
14
18:44
Daghfous wird auf der rechten Seite nicht energisch genug angegangen und kann flanken, der Ball landet jedoch genau in den Armen von Tschauner.
13
18:44
Nach einem Fehler der Würzburger zieht Prib mit dem Leder am Fuss an die rechte Strafraumkante, verliert dort aber die Kugel beim Abspiel-Versuch.
12
18:43
Das Spiel ist noch nichts für Offensivliebhaber. Die bisherigen Vorstösse wurden allesamt gut verteidigt und das Spiel ist aktuell von lieben Zweikämpfen geprägt.
10
18:41
Hannover setzt dem Pressing der Hausherren eine robuste Gangart entgegen. Bisher ist der Schiedsrichter allerdings noch ohne Karte zurechtgekommen.
9
18:40
Rund 1.600 Fans aus Hannover haben heute den Weg nach Würzburg gefunden. Werden sie nach 90 gespielten Minuten einen Sieg ihrer Mannschaft bejubeln können?
8
18:39
Fröde spielt einen Freistoss aus der Schaltzentrale hoch und lang an die linke Aussenlinie. Sorg im Hannoveraner Dress denkt mit und köpft die Kugel aus der Gefahrenzone. Hinter ihm hatte Kurzweg gelauert.
6
18:37
Der FWK geht in den ersten Minuten der Partie mit ordentlichem Pressing zur Sache. Noch konnten die Gäste keine echte Chance kreieren.
5
18:36
Schoppenhauer läuft sich in der rechten Strafraumhälfte frei und erläuft sich die Pille an der rechten Grundlinie. Von dort aus passt er die Kugel flach in die Mitte und 96-Keeper Tschauner nimmt den Ball locker auf.
5
18:35
Königs behauptet auf der rechten Bahn das Leder und flankt in den Sechzehner. Hübner ist zur Stelle und klärt rabiat.
4
18:34
Erste Ecke für Hannover. Von links gibt Prib das Leder in die Mitte des Strafraums, doch bedingt durch ein Offensivfoul wird die Szene abgepfiffen.
3
18:34
Füllkrug will nach einem schicken Anspiel am linken Strafraumrand durchbrechen, doch Pisot rauscht heran und bereinigt die Situation.
2
18:33
Den ersten Angriffsversuch der Würzburger nach einem Einwurf von Kurzweg fängt der Hannoveraner Defensivverbund locker ab.
1
18:31
Das Spiel läuft! Holt sich Würzburg wichtige Punkte im Abstiegskampf oder setzt Hannover die gute Serie fort?
1
18:31
Spielbeginn
18:28
Die Teams betreten bei frischen zwölf Grad und wolkenverhangenem Himmel den Rasen. Gleich kann das Spiel beginnen!
18:19
Würzburg geht mit einem 3-2-3-2-System und folgendem Personal ins Spiel: Siebenhandl - Díaz, Pisot, Schoppenhauer - Fröde, Taffertshofer - Kurzweg, Nagy, Weihrauch - Daghfous, Königs. Hannover stellt folgende Kicker in die 4-4-2-Formation: Tschauner - Albornoz, Hübner, Sané, Sorg - Bakalorz, Schmiedebach, Prib, Bech - Füllkrug, Harnik.
18:06
André Breitenreiter befindet sich mit seinen Jungs auf einer Erfolgswelle, benennt aber auch die Schwierigkeit der anstehenden Aufgabe: "Wir sind jetzt gerade dabei, einen Lauf zu entwickeln. Für mich sind drei wesentliche Punkte wichtig: Stabilität, Leichtigkeit und Souveränität. Würzburg schreibt eine unglaubliche Erfolgsgeschichte über die letzten Jahre. Sie haben in der Rückrunde viermal unentschieden gespielt und noch keinen Sieg errungen und trotzdem präsentieren sie sich stark - gerade auch in Heimspielen Da erwartet uns sicher eine schwere Aufgabe, wo wir geduldig sein müssen."
18:01
FWK-Trainer Bernd Hollerbach hat grossen Respekt vor dem heutigen Gegner: "96 hat in der Breite einen Erstliga-Kader und ist individuell wahnsinnig gut besetzt. Hannover agiert auf Top-Niveau, Spieler wie Martin Harnik oder Niclas Füllkrug, um nur zwei zu nennen, sind sehr handlungsschnell, darauf müssen wir vorbereitet sein." Der Fussballlehrer findet den Zeitpunkt des Aufeinandertreffens am Ende der Englischen Woche gar nicht mal so unpassend: "Die Kraft, vor allem aber die Kaltschnäuzigkeit sowie die Effektivität werden ein wichtiger Faktor sein."
17:48
Der Schiedsrichter der Begegnung ist Alexander Sather. Sein erstes Zweitligaspiel leitete er im vergangenen September mit Würzburger Beteiligung: Die Kickers besiegten Bochum mit 2:0. Die erste Mannschaft von Hannover pfeift er heute zum ersten Mal. Seine Assistenten heissen Nicolas Winter und Viatcheslav Paltchikov.
17:43
Das spannende Hinspiel entschied Hannover mit 3:1 vor heimischer Kulisse für sich. Die Würzburger Führung durch Soriano drehten Harnik und Klaus und Weil vergab in der Nachspielzeit per Elfmeter die Chance zu einem Punktgewinn. Harnik machte mit dem dritten Tor der Niedersachsen Ende Oktober den Deckel auf das Match.
17:41
Enttäuschend sieht hingegen die Situation bei den Gastgebern aus. Die Würzburger Kickers sind mit vier Punkten und keinem einzigen Sieg das schlechteste Team der Rückrunde. Diese miserable Serie hat zur Folge, dass die Mannschaft von Bernd Hollerbach auf den 13. Platz abgerutscht ist. Der Relegationsplatz ist nur noch vier Punkte entfernt.
17:39
Sie haben es getan! Durch den 1:0-Heimsieg gegen den 1. FC Nürnberg hat sich Hannover 96 unter der Woche zum grossen Gewinner des Spieltags gekürt und den Sprung vom vierten auf den ersten Tabellenplatz geschafft. Mit 52 Punkten sind sie nun einen Punkt vor den Verfolgern aus Stuttgart und Braunschweig, Union Berlin auf dem vierten Rang hat aktuell 50 Zähler auf dem Konto. Der Aufstiegskampf verspricht also viel Spannung. Seit gut einem Monat haben die Jungs von Neu-Trainer André Breitenreiter nicht mehr verloren.
17:34
Einen guten Abend und herzlich willkommen zum Spiel der Würzburger Kickers gegen Hannover 96 am 28. Spieltag der 2. Bundesliga! Der Anstoss erfolgt um 18:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

16.04.2017 13:30
VfL Bochum
Bochum
1
1
VfL Bochum
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
0
SpVgg Greuther Fürth
Beendet
13:30 Uhr
1. FC Union Berlin
Union Berlin
3
1
1. FC Union Berlin
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
1
0
1. FC Kaiserslautern
Beendet
13:30 Uhr
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Karlsruher SC
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
13:30 Uhr
TSV 1860 München
1860
1
1
TSV 1860 München
SV Sandhausen
Sandhausen
1
0
SV Sandhausen
Beendet
13:30 Uhr
17.04.2017 20:15
Arminia Bielefeld
Bielefeld
2
1
Arminia Bielefeld
VfB Stuttgart
Stuttgart
3
0
VfB Stuttgart
Beendet
20:15 Uhr

Spielplan - 28. Spieltag

05.08.2016
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Hannover 96
Hannover
4
1
Hannover 96
Beendet
20:30 Uhr
06.08.2016
VfL Bochum
Bochum
2
0
VfL Bochum
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
Beendet
13:00 Uhr
SV Sandhausen
Sandhausen
2
2
SV Sandhausen
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
2
1
Fortuna Düsseldorf
Beendet
15:30 Uhr
Dynamo Dresden
Dresden
1
0
Dynamo Dresden
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
1
1. FC Nürnberg
Beendet
15:30 Uhr
07.08.2016
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
TSV 1860 München
1860
0
0
TSV 1860 München
Beendet
13:30 Uhr
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
2
1
Eintracht Braunschweig
Würzburger Kickers
Würzburg
1
0
Würzburger Kickers
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
1
1. FC Heidenheim 1846
Erzgebirge Aue
Aue
0
0
Erzgebirge Aue
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
0
0
Arminia Bielefeld
Karlsruher SC
Karlsruhe
0
0
Karlsruher SC
Beendet
15:30 Uhr
08.08.2016
VfB Stuttgart
Stuttgart
2
0
VfB Stuttgart
FC St. Pauli
St. Pauli
1
1
FC St. Pauli
Beendet
20:15 Uhr
12.08.2016
1. FC Nürnberg
Nürnberg
1
1
1. FC Nürnberg
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
18:30 Uhr