2. Bundesliga

Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
Darmstadt
1
0
SV Darmstadt 98
Beendet
13:30 Uhr
Gr. Fürth:
45'
Wittek
 / Darmstadt:
90'
Altintop
90
15:26
Fazit:
Schluss im Frankenland, das Traumtor von Altintop beendet die Partie! Fussball du bist einfach nur verrückt! Der zweite Durchgang bot wenige Highlights. Beide Mannschaften warfen zwar alle verfügbaren Körner in die Begegnung, ausser harten Zweikämpfen gab es in den letzten 45 Minuten aber nicht viel zusehen. Hochkarätige Chancen waren hüben wie drüben Fehlanzeige, die SpVgg liess aber auch kein Darmstädter Aufbäumen zu. Erst in der letzten Sekunde konnte Altintop mit seinem Treffer das Debüt von Schuster retten. Das war's aus dem Sportpark Ronhof, die 2. Bundesliga verabschiedet sich nun in die Winterpause - einzig der VfL Bochum und FC St.Pauli müssen am Montag nochmal ran!
90
15:22
Spielende
90
15:21
Tooor für SV Darmstadt 98, 1:1 durch Hamit Altintop
Das gibt es nicht, Altintop sorgt mit einem absoluten Traumtor in letzter Sekunde für den Ausgleich! Da wirst du verrückt, das ist nicht zu glauben! Kempe spielt das Leder von der Aussenbahn dem Ex-Schalker ins Halbfeld zurück. Der Routinier visiert den Fünfer für eine Flanke an, das Leder senkt sich aber in einer langen Flugbahn ins linke Kreuzeck. Burchert rechnet, so wie alle anderen Beteiligten, mit einer Hereingabe und ist somit am Ende chancenlos. Was für ein Treffer, schickes Ding!
90
15:19
Caligiuri legt sich auf Höhe der Mittellinie die Kugel für einen Freistoss zurecht, der Kapitän hat aber natürlich alle Zeit der Welt bei diesem ruhenden Ball. Eine Chance zum 2:0 resultiert aus dem Standard aber nicht.
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
15:18
...Kempe übernimmt den Job, der hohe Ball wird aber problemlos geklärt.
90
15:17
Jetzt gibt es doch nochmal die Ecke für die Gäste von links...
89
15:17
Fürth macht das einfach clever, sie geben den Hessen keine Möglichkeit zum Vorstoss und halten sehr bedacht das Spielgerät weit vom eigenen Tor weg.
86
15:13
Wird es kurz vor Schluss nochmal spannend? Die Hessen kommen im Angriff einfach nicht mehr zum Abschluss, Fürth erledigt seine Abwehrarbeit durchweg souverän. Im Gegenzug vergeben die Franken aber leichtfertig ihre Konterchancen und verpassen so die Möglichkeit zur Entscheidung.
83
15:11
Nächster Wechsel bei der SpVgg: Sebastian Ernst kommt für Roberto Hilbert.
83
15:11
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Sebastian Ernst
83
15:11
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Roberto Hilbert
82
15:10
Starker Konter der Hausherren! Narey startet den Gegenstoss über rechts und treibt seine Kollegen nach vorne. Vor dem Strafraum landet die Kugel beim Abwehrmeister Caligiuri, der den Ball allerdings vertändelt. Er ist halt auch kein ausgebildeter Torjäger..
80
15:07
Die SpVgg schaltet zunehmend in den Beamtenmodus um und will die Führung nur noch verwalten. Darmstadt hingegen wirft alles nochmal nach vorne, noch sind die Lilien dabei ohne Ertrag.
78
15:05
Gelbe Karte für Roman Bezjak (SV Darmstadt 98)
Bezjak fügt sich gleich gut ein und sieht mit seiner ersten Aktion Gelb. Gugganig wurde da von Schusters Joker zu Boden gerissen.
77
15:05
Nächster Offensiv-Tausch von Dirk Schuster: Sandro Sirigu hat Feierabend, Roman Bezjak soll die rechte Flanke mehr beleben.
77
15:04
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Roman Bezjak
77
15:04
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Sandro Sirigu
75
15:03
Die Schlussphase bricht an, Damir Burić nutzt die Gunst der Stunde und wechselt: Daniel Steininger ersetzt auf der rechten Seite David Raum.
75
15:02
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Daniel Steininger
75
15:02
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: David Raum
72
15:01
Die Hereinnahme von Jamie Maclaren hat sich noch nicht ausgezahlt. Der Stürmer kommt kaum an eine Ball und ist läuferisch nicht ganz so engagiert wie sein Kollege Platte.
70
14:58
Die Franken spielen das weiter sehr routiniert und abgeklärt. Defensiv stehen die Kleeblätter meist gut und halten durch viele Pässe das Spielgerät weit aus der eigenen Gefahrenzone fern. Darmstadt hat grosse Mühe nach vorne zu preschen und im letzten Drittel gute Möglichkeiten zu finden.
67
14:55
Gelbe Karte für Hamit Altintop (SV Darmstadt 98)
Altintop kommt zu spät in den Zweikampf mit Narey und trifft nur das Bein, klares Foul.
67
14:55
Narey zu eigensinnig! Nach einem Freistoss der Gäste kontert Fürth mit vier gegen zwei Überzahl. Narey treibt die Kugel nach vorne und stoppt vor dem Sechzehner. Der Flügelstürmer will den Ball halten und erst dann ablegen, die Lilien rücken aber gut nach und luchsen ihm das Leder wieder ab. Ein früheres Abspiel hätte wohl die Grosschance zum 2:0 gebracht...
64
14:52
Gelbe Karte für Yannick Stark (SV Darmstadt 98)
Julian Green treibt die Kugel mit viel Power und Tempo durch die Mitte, Stark fährt aber die Klinge aus und senst den Ex-Münchner so rustikal zu Boden.
63
14:51
Beide Coaches Wechseln: Marvin Mehlem ist draussen und wird durch Jamie Maclaren ersetzt, bei den Hausherren kommt Serdar Dursun für Patrick Sontheimer.
62
14:51
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Jamie Maclaren
62
14:51
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Marvin Mehlem
62
14:50
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Serdar Dursun
62
14:50
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Patrick Sontheimer
62
14:50
Gelbe Karte für Patrick Sontheimer (SpVgg Greuther Fürth)
Auch Sontheimer sieht Gelb, der Youngster geht da etwas unbeholfen in einen Zweikampf in der Mitte.
61
14:50
Heuer Fernandes mit Dusel! Der Deutsch-Portugiese ist weit aus seinem Tor und will einen langen Ball klären, spielt das Leder den Fürthern aber direkt in die Füsse. Glück für den Schlussmann, dass die Kleeblätter die Kugel nicht direkt auf das leere Tor knallen und das Spielgerät vertändeln.
60
14:48
Gelbe Karte für David Raum (SpVgg Greuther Fürth)
Grosskreutz will auf der linken Seite einen Konter starten, per taktischem Foul holt Raum den Weltmeister von 2014 aber von den Beinen.
60
14:47
Dursun macht sich draussen bereit und holt sich von Damir Burić noch letzte Anweisungen ab. Der Stürmer wird wohl gleich kommen.
57
14:46
Sulu! Nach einem geklärten Freistoss der Gäste können die Lilien den zweiten Ball festmachen und erneut Flanken. Die Hereingabe will Narey per Kopf klären, er erwischt die Kugel aber nicht richtig. Der Linksaussen legt das Leder in der Sechzehnermitte damit Sulu direkt vor die Füsse, der Abwehrmann haut die Pille aber aus der Drehung über den Kasten.
56
14:44
Kempe probiert es mal links aus der zweiten Reihe. Der Ex-Clubberer knallt humorlos drauf, hämmert den Ball aber dem mittig postierten Burchert direkt in die Hände.
53
14:42
Wittek startet links einen Konter und schickt Narey auf die Reise. Der Flügelstürmer zieht kurz vor der Grundlinie nach innen und will zu seinen Kollegen in den Rückraum ablegen, Sulu geht aber dazwischen und fängt den Ball ab.
52
14:40
Platte kann es auch mit dem Fuss! Der Stürmer versucht es aus der zweiten Reihe, halb aus der Drehung und zwingt damit den völlig überraschten Burchert zu einer starken Parade. Der Keeper reisst noch im letzten Moment die Arme hoch.
51
14:39
Dirk Schuster wagt den ersten Wechsel: Wilson Kamavuaka darf in die Winterpause, für ihn kommt Yannick Stark.
51
14:39
Einwechslung bei SV Darmstadt 98: Yannick Stark
51
14:39
Auswechslung bei SV Darmstadt 98: Wilson Kamavuaka
51
14:38
Der zweite Durchgang beginnt, ähnlich wieder erste, sehr abwartend. Fürth lässt die Lilien ein wenig kommen, Darmstadt hat aber Probleme über die eigentlich starken Aussen Power zu entwickeln.
48
14:36
Kempe schlägt einen Freistoss von rechts mit viel Gefühl vor den Fünfer. Gleich drei Lilien verpassen aber den Kopfball, so kann Burchert sicher zupacken.
46
14:33
Weiter geht's!
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:17
Halbzeitfazit:
Pause in Franken, Fürth führt dank eines Freistoss-Hammers von Wittek in der letzten Minute! Die Partie glich einer Berg und Talfahrt. Zu Beginn waren beide spielerisch etwas mutiger und agiler, die Gäste hatten dabei allein durch Platte zwei richtig gute Chancen und waren offensiv deutlich besser unterwegs. Danach flachte das Niveau stark ab, nur die SpVgg konnte durch Standards für etwas Gefahr sorgen. Erst nach knapp 40 Minuten zog man hüben wie drüben wieder das Tempo an und sorgte für Torgefahr. Insgesamt investierten beide bereits einiges an Kraft und Mühen, daher war ein Treffer auch nicht unbedingt unverdient. Noch ist aber alles drin, bis gleich!
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
45
14:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
14:14
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:0 durch Maximilian Wittek
...Und der sitzt! Was für ein Traumtor, Riesending vom Linksverteidiger, Wahnsinn! Der Ex-Münchner läuft an und nagelt den Freistoss rechts unter die Latte. Heuer Fernandes sieht den Ball spät und ist daher ohne Abwehrchance. Starke Bude, die wird man noch häufiger sehen!
43
14:13
Kurz vor der Pause gibt es nochmal Freistoss für die Hausherren. Raum wird gut 25 Meter vor dem Tor von Mehlem gefoult, keine schlechte Position...
41
14:11
Jetzt, kommt Fahrt auf - Darmstadt verpasst knapp das 0:1! Altintop startet rechts mit viel Tempo einen Konter und schickt Kempe auf die Reise. Der Ex-Nürnberger treibt das Leder weiter nach vorne und flankt aus dem Halbfeld. Die Hereingabe findet Platte, der ehemalige Schalker nickt den Ball aber zu mittig und Burchert aus zehn Metern direkt in die Arme.
38
14:09
Das muss die Führung sein! Sontheimer tankt sich links gegen Grosskreutz durch und legt den Ball in den Rückraum. Gjasula verpasst das Leder knapp, Kollege Narey lauert aber eine Station weiter rechts und steht noch besser zum Ball. Der Flügelstürmer nimmt die Pille Volley, jagt sie aber gut einen Meter neben das Gehäuse. Das war knapp!
37
14:07
Beiden fehlt weiterhin der Schwung. Zu Beginn der Partie sah das vor allem bei den Lilien deutlich besser aus, nun wirkt das eigene Angriffsspiel hüben wie drüben äusserst schleppend.
34
14:04
Mehlem hebt halblinks gut 30 Meter vor dem Strafraum den Ball über die Abwehrkette von Fürth hinweg vor die Box. Kempe sprintet los, startet aber einen Tick zu früh und steht knapp im Abseits. Gut gesehen vom Assistenten!
32
14:02
Im Punkto Standards sollten die Gäste mal beim Training der Hausherren vorbeischauen. Kempe schlägt eine Ecke von rechts auf den Elfmeterpunkt, die Kugel wird aber ohne Probleme geklärt. Das sieht auf der anderen Seite deutlich besser aus...
30
14:00
Nächste Kleeblatt-Chance, wieder nach einem Freistoss. Erneut schlägt Wittek das Leder von der linken Aussenbahn weit in den Sechzehner, diesmal auf den Kopf von Gugganig. Der Österreicher packt eine Bogenlampe aus, die aber gut einen Meter über das Tor von Heuer Fernandes geht.
28
13:58
Narey will auf der rechten Seite das Gaspedal nach einer Balleroberung in der Mitte durchdrücken, läuft sich aber sofort gegen den aufmerksamen Holland fest.
25
13:55
Altintop kommt noch nicht wirklich bei den Hessen zur Spielgestaltung. Der gebürtige Gelsenkirchener probiert viel, leistet sich aber im Aufbau den ein oder anderen unnötigen Fehlpass.
22
13:53
Die SpVgg ist einfach ein Standard-Monster! Wittek schlägt den folgenden Freistoss von links aus über 40 Metern vor den Fünfer, die Kugel geht jedoch zunächst an Freund und Feind vorbei. In der Mitte streift Magyar den Ball noch knapp, das Leder fliegt aber knapp neben das Tor von Heuer Fernandes.
21
13:51
Gelbe Karte für Wilson Kamavuaka (SV Darmstadt 98)
Der nächste sieht Gelb, Kamavuaka räumt auf der Aussenbahn den flinken Wittek ab.
19
13:49
Es ist intensiv, es wird hart gearbeitet. Tempo und ansehnliche Kombinationen geniessen aber Seltenheitswert - so sieht Abstiegskampf aus!
16
13:47
Green versucht es aus der zweiten Reihe! Raum legt nach einem Zuspiel von Narey den Ball von rechts zurück vor den Strafraum. Die Leihgabe ist Stuttgart ist komplett blank, zirkelt aber den folgenden Schuss aus 20 Metern mit der Innenseite ein gutes Stück rechts am Tor vorbei.
13
13:43
Gelbe Karte für Marco Caligiuri (SpVgg Greuther Fürth)
Marco Caligiuri sieht nach einem hartes Einsteigen in der Mitte Gelb. Das war kein extremes Foul, Schiedsrichter Reichel gewährt den Akteuren in den Zweikämpfen nicht gerade viel Leine.
12
13:43
Fast das 1:0 der Gastgeber, natürlich nach einem Standard! Wittek schlägt einen Freistoss von links hoch vor den zweiten Pfosten. Darmstadt kann nicht klären, auch Heuer Fernandes fliegt völlig überhastet am Ball vorbei. In der Mitte lauert Gjasula vor dem Fünfer, haut den Ball aber durchs Getümmel nur an die Latte!
10
13:41
Die Hessen bestreiten eine gute Anfangsphase. Im Vorwärtsgang ist viel Explosivität drin, gerade die schnellen Kempe und Grosskreutz sorgen auch durch ihre permanenten Seitenwechsel für viel Unruhe bei der Kleeblatt-Abwehr. Von den Hausherren ist im Punkto Offensive noch nicht viel zusehen, der talentierte Green hängt viel in der Luft.
7
13:38
Wieder Platte! Kempe marschiert über die linke Aussenbahn und flankt den Ball scharf in den Sechzehner. Der Stürmer rauscht aus vollem Tempo heran, köpft aber den schwierig zu nehmenden Ball deutlich am Kasten vorbei.
6
13:37
Fast das 0:1, Riesenchance für die Gäste! Grosskreutz weicht auf die rechte Seite aus und flankt hoch auf den Elfmeterpunkt. Platte bewegt sich klasse zum Ball und drückt die Kugel stark auf die Linie, hat aber die Rechnung ohne Burchert gemacht. Der Keeper taucht überragend ab und pariert den Kopfball. Starker Angriff der Lilien, der Ex-Dortmunder bedient den ehemaligen Schalker - sieht man auch nicht alle Tage.
4
13:35
Mehlem steckt links den Ball vor die Grundlinie durch und Holland versucht mit dem Leder gleich in den Strafraum zu stürmen. Der Aussenverteidiger wird aber mit einer fairen Grätsche vom Leder getrennt.
3
13:32
Fürth hält zu Beginn viel den Ball und schiebt sich das Leder in aller Ruhe durch die eigenen Defensivreihen. Darmstadt attackiert nicht übermässig früh und wartet ebenso erstmal ab. Keiner will den ersten Fehler begehen.
1
13:30
Taktisch bleibt Dirk Schuster vorerst dem alten System seines Vorgängers treu und agiert in einem 4-2-3-1, Mehlem übernimmt den Part des Spielmachers hinter der Spitze. Die SpVgg agiert im kompakten 5-2-3, einzige Veränderung bei ihnen gegenüber letzter Woche ist Patrick Sontheimer für den gesperrten Mario Maloča.
1
13:30
Los geht's!
1
13:30
Spielbeginn
13:27
Unter grossem Jubel der anwesenden Zuschauer betreten die 22 Akteure den nassen Rasen im Sportpark Ronhof. Ein echter Fight gegen das Abstiegsgespenst wird erwartet, nur noch wenige Augenblicke bis zum Anpfiff!
13:13
Die Spielleitung übernimmt Tobias Reichel. Der gebürtige Schwabe ist mit 32 Jahren noch relativ jung für einen Referee und steht in seiner ersten Saison der 2. Bundesliga. An den Aussenbahnen assistieren ihm Pascal Müller und Tobias Endriss.
13:08
"Es kommt nicht von ungefähr, dass wir eine gefährliche Abwehrreihe haben, die schon einige Tore erzielt hat," Trainer Damir Burić hofft gegen die Lilien vor allem wieder auf seine "Spezial-Waffe". Die Kleeblätter sind in dieser Spielzeit vor allem über Standards brandgefährlich. Aussenverteidiger Maximilian Wittek und die beiden zentralen Abwehrmänner Marco Caligiuri und Richárd Magyar erzielten bislang zusammen starke sieben Treffer.
12:56
Personell verändert Dirk Schuster nur wenig im Vergleich zur 0:1 Pleite gegen Aue. Sandro Sirigu rückt in die Startelf für Markus Steinhöfer, ansonsten kommt nur Felix Platte neu in die Anfangsformation. Für den Ex-Schalker ist es der fünfte Einsatz von Beginn an, viermal kam der Stürmer von der Bank aus. Insgesamt gelangen dem Rechtsfuss erst zwei Treffer, unter dem neuen Trainer soll sich die Zahl weiter nach oben schrauben.
12:49
"Ich möchte eine Mannschaft sehen, die diszipliniert auf dem Platz auftritt, mutig nach vorne spielt, eine gute Struktur nach hinten hat und vor allem erfolgreich ist." Rückkehrer Dirk Schuster ist erst eine Woche im Amt und verlangt dafür extrem viel von seiner Mannschaft. Allzu viel altbekanntes Personal aus seiner ersten Amtszeit hat der Übungsleiter nicht mehr. In den 18-Mann-Kader schafften es lediglich Aytaç Sulu, Sandro Sirigu und Fabian Holland.
12:45
Diesen Platz hält derzeit der Duellant aus Hessen inne. Nach einem verheissungsvollen Start rutschten die Lilien in den letzten Wochen immer mehr ab, folglich zog die Vereinsführung vor kurzem die Reissleine und setzte Hoffnungsträger Torsten Frings vor die Tür. Das Erbe tritt niemand geringeres als Ex-Coach Dirk Schuster an, in Fürth steht er nun vor seinem Debüt. Der gebürtige Chemnitzer ist voller Tatendrang und hat trotz der prekären Situation ein breites Lächeln im Gesicht: "Der Anruf des Präsidenten am Samstagabend liess sofort das Herz wieder anspringen."
12:39
Die SpVgg hat noch längst nicht aufgegeben, Fürth hat zum Ende der Hinrunde nochmal gepunktet. In den vergangenen fünf Spielen gab es zwei Siege, letzte Woche erkämpfte man sich die drei Punkte in einem engen Spiel mit einem 1:0 gegen Heidenheim. 17 Zähler haben die Kleeblätter auf dem Konto, der Rückstand ans rettende Ufer beträgt fünf Punkte. Auf den Relegationsrang ist es hingegen nur ein Zähler.
12:30
Servus aus Franken, hallo aus Fürth! Zum Jahresabschluss erwartet die Fans noch ein packendes Duell, Abstiegskampf pur! Zu Gast bei den Kleeblättern ist der Bundesliga-Absteiger aus Darmstadt. Los geht die Begegnung um 13:30 Uhr, viel Spass!

Aktuelle Spiele

16.12.2017 13:00
Erzgebirge Aue
Aue
1
1
Erzgebirge Aue
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
13:00 Uhr
17.12.2017 13:30
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
SV Darmstadt 98
Darmstadt
1
0
SV Darmstadt 98
Beendet
13:30 Uhr
MSV Duisburg
Duisburg
2
1
MSV Duisburg
Dynamo Dresden
Dresden
0
0
Dynamo Dresden
Beendet
13:30 Uhr
SV Sandhausen
Sandhausen
3
0
SV Sandhausen
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1
0
Holstein Kiel
Beendet
13:30 Uhr
18.12.2017 20:30
FC St. Pauli
St. Pauli
2
1
FC St. Pauli
VfL Bochum
Bochum
1
0
VfL Bochum
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 18. Spieltag

28.07.2017
VfL Bochum
Bochum
0
0
VfL Bochum
FC St. Pauli
St. Pauli
1
0
FC St. Pauli
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2017
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
0
0
FC Ingolstadt 04
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
Beendet
13:00 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt
1
0
SV Darmstadt 98
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
0
SpVgg Greuther Fürth
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
2
1
Arminia Bielefeld
Jahn Regensburg
Regensburg
1
1
Jahn Regensburg
Beendet
15:30 Uhr
30.07.2017
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
2
1. FC Nürnberg
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Beendet
13:30 Uhr
Dynamo Dresden
Dresden
1
0
Dynamo Dresden
MSV Duisburg
Duisburg
0
0
MSV Duisburg
Beendet
15:30 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
2
0
Holstein Kiel
SV Sandhausen
Sandhausen
2
2
SV Sandhausen
Beendet
15:30 Uhr
31.07.2017
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
2
1
Fortuna Düsseldorf
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
2
1
Eintracht Braunschweig
Beendet
20:30 Uhr
09.08.2017
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
1
1. FC Heidenheim 1846
Erzgebirge Aue
Aue
1
1
Erzgebirge Aue
Beendet
20:00 Uhr
04.08.2017
1. FC Union Berlin
Union Berlin
4
3
1. FC Union Berlin
Holstein Kiel
Holstein Kiel
3
3
Holstein Kiel
Beendet
18:30 Uhr