2. Bundesliga

Sandhausen
3
0
SV Sandhausen
Holstein Kiel
1
0
Holstein Kiel
Beendet
13:30 Uhr
Sandhausen:
58'
Paqarada
61'
Höler
71'
Sukuta-Pasu
 / Holstein Kiel:
78'
Peitz
90
15:36
Fazit:
Dank einer packenden zweiten Hälfte hat der SV Sandhausen das glücklichere Ende auf seiner Seite. Der SVS schlägt Holstein Kiel am Ende deutlich mit 3:1. Auf katastrophalem Rasen musste eine Standardsituation her, um die Abwehr des Gegners zu knacken. Mit einem tollen Freistoss brachte Paqarada seine Mannschaft auf die Siegerstrasse. Wenig später erhöhte Höler per Elfer sicher zum 2:0. Fortan warf Kiel alles nach vorne und wurde schliesslich perfekt ausgekontert, als Sukuta-Pasu spielerisch auf 3:0 erhöhte. In der hart umkämpften Schlussphase kamen die Störche zwar noch durch den eingewechselten Peitz zum 1:3, konnten aber nicht mehr nachlegen. Da der KSV über weite Teile der Partie überlegen war, ist der Sieg der Sandhäuser am Ende sehr schmeichelhaft, durch die grandiose Effektivität aber trotzdem gerechtfertigt. Kiel hat durch die Niederlage heute die Tabellenspitze über den Winter an Düsseldorf verloren. Zudem haben sich die Störche heute gleich drei Sperren eingehandelt: Mühling, Czichos (beide fünfte Gelbe) und Schmidt (Gelb-Rot) werden im neuen Jahr gegen Union Berlin fehlen.
90
15:23
Spielende
90
15:23
Die Angriffsversuche der Kieler sind vom Frust geprägt. Koordiniert sind sie nicht, weshalb das keine grosse Aufgabe für die SVS-Abwehr ist.
90
15:19
Gelb-Rote Karte für Dominik Schmidt (Holstein Kiel)
Sukuta-Pasu treibt den Konter über halbrechts an. Er sieht, dass der linke Flügel nicht verteidigt wird und wechselt daher die Seite zum mitgelaufenen Derstroff. Dieser wird von Schmidt gefoult, der nun auch die Ampelkarte bekommt. Es ist jetzt Feuer drin!
90
15:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
15:18
Aluminium! Drexler dringt von links in den Sechzehner ein und legt von der Grundlinie an den Elfmeterpunkt zu Schindler ab. Der Joker setzt den Ball mit einer Direktabnahme flach an den linken Pfosten.
88
15:15
Einwechslung bei SV Sandhausen: Philipp Förster
88
15:15
Auswechslung bei SV Sandhausen: Lucas Höler
86
15:14
Gelbe Karte für Marcel Schuhen (SV Sandhausen)
Der Torhüter will die schnelle Ausführung des Eckballs verhindern und bekommt dafür die Gelbe Karte.
85
15:13
Ducksch bleibt mit dem folgenden Freistoss aus 20 Metern in der Mauer hängen. Der Ball rollt über die Linie zum Eckball.
85
15:13
Gelb-Rote Karte für Tim Kister (SV Sandhausen)
Ein langer Ball überbrückt das Mittelfeld. Im Rücken der Abwehr löst sich Peitz, wird dann aber von Kister in höchster Not gefoult. Da er schon Gelb hatte, geht Kister nun mit Gelb-Rot runter.
84
15:12
Jetzt ist hier wieder Tempo drin. Kiel hat Blut geleckt und will nachlegen. Allerdings hat der SVS durch die drei Tore auch grossen Rückenwind und spielt weiterhin zielstrebig nach vorne.
81
15:08
Einwechslung bei SV Sandhausen: Julian Derstroff
81
15:08
Auswechslung bei SV Sandhausen: Eroll Zejnullahu
78
15:06
Tooor für Holstein Kiel, 3:1 durch Dominic Peitz
... Aus diesem Eckball fällt das erste Tor der Kieler. Von links fliegt der Ball hoch rein und landet am ersten Pfosten auf dem Kopf von Joker Peitz. Sein gefühlvoller Kopfball aus vier Metern schlägt in der langen Ecke ein.
77
15:05
Bei der anschliessenden Ecke rutscht der Ball zu Weilandt durch, der aus spitzem Winkel von links noch abgeblockt wird. Wieder Ecke...
77
15:05
Ducksch pflückt den Ball an der Strafraumkante sehenswert herunter und schlenzt anschliessend aus halblinker Position auf das Tor. Mit dem Kopf klärt Knipping vor dem Kasten für seinen wohl geschlagenen Keeper zur Ecke.
75
15:05
Fast das 4:0! Bei einer Freistossflanke vom linken Flügel steigt Sukuta-Pasu am ersten Pfosten am höchsten, setzt das Leder aber mit dem Scheitel an den rechten Innenpfosten.
72
15:01
Einwechslung bei Holstein Kiel: Dominic Peitz
72
15:01
Auswechslung bei Holstein Kiel: Steven Lewerenz
72
15:01
Einwechslung bei Holstein Kiel: Marvin Ducksch
72
15:01
Auswechslung bei Holstein Kiel: Patrick Herrmann
71
14:58
Tooor für SV Sandhausen, 3:0 durch Richard Sukuta-Pasu
Das sollte es gewesen sein. Sukuta-Pasu wird nur unzureichend angegriffen und darf über halblinks bis an den Strafraum dribbeln. An der Kante lässt er Czichos und Herrmann aussteigen, wodurch er in eine gute Position kommt. Sein Flachschuss in die lange Ecke passiert den unschuldigen Kronholm und landet unten rechts im Netz.
69
14:57
Seit dem zweiten Gegentor hat Kiel den Faden verloren. Die Spieler wollen vermehrt über Einzelaktionen zum Erfolg kommen. Das ist aber kein Problem für die SVS-Defensive.
66
14:53
Gelbe Karte für Alexander Mühling (Holstein Kiel)
Jetzt ist hier Frust im Spiel! Mühling räumt den dribbelnden Gipson hart von der Seite ab. Auch hier ist Gelb absolut gerechtfertigt.
65
14:52
Einwechslung bei Holstein Kiel: Kingsley Schindler
65
14:52
Auswechslung bei Holstein Kiel: Tom Weilandt
63
14:52
Gelbe Karte für Leart Paqarada (SV Sandhausen)
Der Sandhäuser kommt gegen Weilandt von hinten deutlich zu spät und ist mit Gelb noch gut bedient.
61
14:49
Tooor für SV Sandhausen, 2:0 durch Lucas Höler
Höler schickt Kronholm in die linke Ecke und schiebt dann locker halbrechts ein.
61
14:48
Gelbe Karte für Dominik Schmidt (Holstein Kiel)
Der Kieler regt sich über den Pfiff zu stark auf und bekommt dafür Gelb.
60
14:48
Elfmeter für Sandhausen! An der rechten Ecke des Fünfers wird Jansen im Duell mit Herrmann zu Fall gebracht. Schiedsrichter Siewer zeigt sofort auf den Punkt. Die Störche protestieren vehement, weil der Kieler etwa zeitgleich Ball und Gegner gespielt hat.
58
14:45
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Leart Paqarada
Der anschliessende Freistoss bringt die glückliche Führung für Sandhausen. Paqarada zirkelt den Ball aus 20 Metern mit links über die Mauer und unter die Latte. Oben rechts schlägt es ein. Keine Chance für Kronholm.
56
14:44
Gelbe Karte für Rafael Czichos (Holstein Kiel)
Energisch treibt Höler den Ball von der linken Seite in die Zentrale. Schmidts erstes Halten kann er noch ausgleichen, bei Czichos' Rempler geht er aber zu Boden. Das gibt Gelb und eine gute Freistossposition!
54
14:44
Allmählich erhöht der SVS aber auch das Tempo. Nach einem Freistoss aus dem rechten Halbfeld wird die Kugel mehrfach mit dem Kopf innerhalb des Sechzehners verlängert, bis der Ball schliesslich links in spitzem Winkel bei Kister landet. Sein Abschluss wird aber vom eigenen Mann abgeblockt.
51
14:42
Kiel kommt deutlich besser aus der Kabine und ist erneut aktiver. Allerdings bietet das den Hausherren Kontermöglichkeiten. Sukuta-Pasu ist jedoch zu verspielt und verliert den Ball auf der Strafraumkante.
50
14:40
Es wird hitziger. Erst fordern die Kieler einen Handelfmeter, weil Kister den Ball mit der Schulter abgewehrt hat, dann geht Drexler den SVS-Schlussmann Schuhen beim Abfangen einer Flanke hart an.
49
14:39
Der folgende Freistoss von der linken Aussenbahn wird per Kopf geklärt.
49
14:37
Gelbe Karte für Tim Kister (SV Sandhausen)
Auf dem linken Flügel wird Mühling rustikal von Kister abgeräumt. Auch hier gibt es eine verdiente Gelbe Karte.
46
14:36
Nach einer halben Minute dribbelt sich Drexler durch die rechte Strafraumhälfte an die Grundlinie. Dort legt er an den Elfmeterpunkt zurück, wo Lewerenz ungedeckt ist. Allerdings erwischt auch dieser Pass eine grobe Unebenheit auf dem Acker, weshalb die Kugel schliesslich über den Fuss des abschlussbereiten Kielers hoppelt.
46
14:33
Es geht personell unverändert weiter.
46
14:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
In einer intensiven Partie steht es zur Pause noch 0:0 unentschieden. Der tiefe Rasen verhindert oftmals einen guten Spielaufbau, weshalb die Bemühungen meist schon im Halbfeld enden. Kiel ist offensiv zwar etwas aktiver, kommt allerdings auch nur selten zu Abschlüssen. Gegen die gute Defensive der Sandhäuser gibt es kaum Lücken. Von beiden muss im zweiten Durchgang mehr kommen, damit hier noch ein Tor fällt.
45
14:16
Ende 1. Halbzeit
44
14:16
Kurz vor der Pause wird Kiel wieder zielstrebiger. Ein Abpraller landet in zweiter Reihe bei Herrmann, der nicht lange fackelt. Seine Direktabnahme aus 20 Metern wäre unten links eingeschlagen, hätte Schuhen nicht eine sehenswerte Flugeinlage ausgepackt.
42
14:14
Die anschliessende Ecke ist völlig harmlos.
42
14:14
Mit einer tollen Einzelleistung in der linken Strafraumhälfte holt Dominick Drexler einen Eckball heraus. Dabei tritt er aus Versehen dem klärenden Kister auf den Fuss. Der Verteidiger atmet einmal tief durch und steht dann wieder.
40
14:12
Die Störche wollen es auf dem tiefen Untergrund auch spielerisch lösen. Allerdings machen ihnen die vielen Fouls von beiden Seiten meist einen Strich durch die Rechnung. Ein echter Spielfluss entsteht nicht.
37
14:09
Wenig später rennen sich Knipping und Kister im eigenen Strafraum nach einer Hereingabe aus dem Mittelfeld über den Haufen. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für beide weiter.
36
14:07
Auf der anderen Seite fängt Kronholm einen Daghfous-Freistoss aus dem Halbfeld sicher ab.
35
14:07
Weilandts Eckball von der linken Seite landet direkt in den Händen von Schuhen.
34
14:06
Ein fussballerischer Leckerbissen ist es nicht. Beide Mannschaften sind bemüht, bekommen allerdings noch keine Glanzleistung auf den Acker gezaubert.
30
14:02
Anscheinend ist SVS-Trainer Kenan Kocak mit seiner taktischen Umstellung nicht zufrieden. Das Projekt Dreierkette ist vorerst beendet.
30
14:01
Einwechslung bei SV Sandhausen: Max Jansen
30
14:01
Auswechslung bei SV Sandhausen: Marcel Seegert
28
14:01
Auf der linken Seite setzt sich Seydel fair durch und legt schliesslich aus dem Lauf vom linken Strafraumeck in die Mitte zum freistehenden Drexler quer. Allerdings verspringt der Ball enorm, sodass der Abschluss später in Richtung Eckfahne fliegt.
26
13:58
Lewerenz verzieht mit seiner Hereingabe von der linken Aussenbahn deutlich. In der Mitte begeht Seydel zudem ein Offensivfoul, weshalb niemand der verunglückten Flanke hinterherlaufen muss. Kräfte gespart!
23
13:55
Zur Hälfte des ersten Durchgangs fahren die Spieler das Tempo ein wenig zurück. Sie scheinen gemerkt zu haben, dass die Defensivverbände kaum zu knacken sind. Viel spielt sich im Mittelfeld ab.
21
13:53
Holstein hat weiterhin mehr vom Spiel, kann damit jedoch noch nichts anfangen, auch weil der Untergrund keine schnellen Kombinationen zulässt. Spielerisch geht auf beiden Seiten daher nicht viel. Über ruhende Bälle sollten sie eher zum Erfolg kommen können.
19
13:50
Gelbe Karte für Patrick Herrmann (Holstein Kiel)
Der Kieler zieht gegen Sukuta-Pasu den Kürzeren und unterbindet anschliessend den schnellen Konter der Hausherren. Klare Verwarnung!
18
13:49
Gute Drangphase der Gastgeber. Kiel läuft im eigenen Sechzehner hinterher. Allerdings schliesst der SVS oft zu überhastet ab, weshalb das Tor der Norddeutschen nicht wirklich in Gefahr gerät.
16
13:48
Nach einer Ecke können sich die Kieler nicht befreien, Sandhausen setzt nach. Erst wird Sukuta-Pasus Schuss aus der Drehung im Strafraum abgeblockt, dann versucht es Zejnullahu wenig später aus halblinker Position. Kronholm wehrt den Fernschuss aus 22 Metern zum erneuten Eckball ab.
15
13:46
Auf dem tiefen Rasen kämpfen sich die Teams energisch bis an den gegnerischen Strafraum. Dort bleiben sie aber regelmässig an der guten Abwehrreihe hängen.
12
13:44
Sandhausen ist in der Anfangsphase um eine gute Defensivleistung bemüht. Seit dem schwachen Abschluss von Sukuta-Pasu aus der etwa zehnten Spielsekunde musste Kronholm nicht mehr wirklich eingreifen.
10
13:41
Kiel erhöht den Druck. Lewerenz flankt von links scharf auf den ersten Pfosten. Dort steigt Seydel alleine hoch und nickt die Kugel per Aufsetzer flach auf die linke Torseite. Schuhen taucht ab und fischt das Leder aus der Ecke.
5
13:38
Kinsombi behauptet sich im Halbfeld energisch gegen zwei und steckt dann auf Weilandt im Rücken der Abwehr durch. Von der rechten Grundlinie will der Flügelstürmer auf Seydel querlegen, bleibt aber an Schuhen hängen. Im Nachfassen hat der Keeper die Kugel dann sicher.
3
13:35
Nach dem Spiel gegen Bielefeld aus der vergangenen Woche ist der Rasen im Hardtwald noch immer beschädigt. Das harte Kampfspiel im Schneegestöber hat das Grün zerstört. Auch heute sollte es eine intensive Begegnung werden.
2
13:33
Die Störche spielen heute ganz in rot. Sandhausen trägt die traditionellen schwarzweissen Trikots und schwarzen Hosen.
1
13:32
Direkt vom Anstoss weg kommt der SVS zur ersten Chance. Schnell kombinieren sie Sukuta-Pasu halbrechts in eine gute Schussposition, allerdings erwischt der Stürmer den Ball nicht perfekt. Einfache Beute für Kronholm.
1
13:31
Auf geht's! Sukuta-Pasu hat das Spiel angestossen.
1
13:31
Spielbeginn
13:28
Angeführt vom Schiedsrichtergespann um Referee Siewer kommen die Teams auf das Feld. Gleich ist Anstoss!
13:21
Hier trifft gleich die beste Offensive der Liga (Kiel: 36 Tore) auf die beste Defensive der Liga (Sandhausen:17 Gegentore). Wer wird sich durchsetzen? In zehn Minuten rollt der Ball.
13:01
Thorben Siewer ist der Schiedsrichter der Partie. Beide Mannschaften haben unter der Leistung des 30-Jährigen aus der Nähe von Olpe kaum gute Erfahrungen gemacht. In jeweils vier bisherigen Duellen unter Siewer haben beide Teams eine Bilanz von einem Sieg, einem Remis und zwei Niederlagen.
12:53
Auf den Seiten der Störche wird die Startformation nach dem 0:0 gegen Braunschweig zweimal verändert. In der Sturmspitze bekommt Aaron Seydel seine Chance und verdrängt Marvin Ducksch erstmal auf die Bank. Zudem erhält Tom Weilandt auf dem rechten Flügel den Vorzug gegenüber Kingsley Schindler.
12:48
Der SV Sandhausen verändert seine erste Elf im Vergleich zum 3:1-Erfolg gegen Bielefeld auf einer Position. Philipp Förster nimmt vorerst auf der Bank Platz und wird von Marcel Seegert ersetzt. Der SVS tritt heute scheinbar mit einer Dreierkette an.
12:31
Mit dem heutigen Spiel beginnt für beide Mannschaften die Rückrunde. Am ersten Spieltag trafen sie bereits aufeinander. Das Hinspiel an der Küste endete mit 2:2 unentschieden. In der ersten Hälfte ging der SVS dabei durch Sukuta-Pasu und Klingmann in Führung. Nach dem Seitenwechsel kam Kiel durch Lewerenz wieder heran und glich weit in der Nachspielzeit mit einem Freistoss von Ducksch schliesslich aus.
12:21
Am vergangenen Wochenende trennte sich Holstein Kiel von Eintracht Braunschweig torlos mit 0:0 unentschieden. Für das Team von Trainer Markus Anfang war es das vierte Remis in Serie.
12:18
Auch beim heutigen Gast aus Kiel lief zuletzt nicht alles rund. Zwar sind die Störche seit September in der Liga ungeschlagen, jedoch war die letzte Ausbeute mit fünf Remis aus sechs Spielen etwas zu wenig. Im Spitzenkampf müssen mehr Siege her!
12:14
Die vergangenen Spiele der Sandhäuser waren sehr durchwachsen. Aus den letzten sechs Partien hat die Mannschaft von Trainer Kenan Kocak nur zwei gewinnen können. Zuletzt siegte der SVS gegen Arminia Bielefeld mit 3:1. Können sie heute darauf aufbauen und nachlegen?
12:10
Nach dem 1:0-Sieg von Fortuna Düsseldorf in Braunschweig haben die Störche die Tabellenführung wieder verloren. Gleich können sie aber wieder nachziehen und sich Platz eins wieder zurückerobern. Aber auch für den SVS ist ein Erfolg wichtig: Mit einem Dreier würde Sandhausen bis auf den fünften Tabellenplatz vorrücken.
12:05
Herzlich willkommen zu einem spannenden Fussballtag. In der 2. Bundesliga trifft der SV Sandhausen auf die Überraschungsmannschaft von Holstein Kiel. Anstoss am Hardtwald ist um 13:30 Uhr.

Aktuelle Spiele

16.12.2017 13:00
Erzgebirge Aue
Aue
1
1
Erzgebirge Aue
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
1
0
1. FC Heidenheim 1846
Beendet
13:00 Uhr
17.12.2017 13:30
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
1
1
SpVgg Greuther Fürth
SV Darmstadt 98
Darmstadt
1
0
SV Darmstadt 98
Beendet
13:30 Uhr
MSV Duisburg
Duisburg
2
1
MSV Duisburg
Dynamo Dresden
Dresden
0
0
Dynamo Dresden
Beendet
13:30 Uhr
SV Sandhausen
Sandhausen
3
0
SV Sandhausen
Holstein Kiel
Holstein Kiel
1
0
Holstein Kiel
Beendet
13:30 Uhr
18.12.2017 20:30
FC St. Pauli
St. Pauli
2
1
FC St. Pauli
VfL Bochum
Bochum
1
0
VfL Bochum
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 18. Spieltag

28.07.2017
VfL Bochum
Bochum
0
0
VfL Bochum
FC St. Pauli
St. Pauli
1
0
FC St. Pauli
Beendet
20:30 Uhr
29.07.2017
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
0
0
FC Ingolstadt 04
1. FC Union Berlin
Union Berlin
1
0
1. FC Union Berlin
Beendet
13:00 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt
1
0
SV Darmstadt 98
SpVgg Greuther Fürth
Gr. Fürth
0
0
SpVgg Greuther Fürth
Beendet
15:30 Uhr
Arminia Bielefeld
Bielefeld
2
1
Arminia Bielefeld
Jahn Regensburg
Regensburg
1
1
Jahn Regensburg
Beendet
15:30 Uhr
30.07.2017
1. FC Nürnberg
Nürnberg
3
2
1. FC Nürnberg
1. FC Kaiserslautern
K'lautern
0
0
1. FC Kaiserslautern
Beendet
13:30 Uhr
Dynamo Dresden
Dresden
1
0
Dynamo Dresden
MSV Duisburg
Duisburg
0
0
MSV Duisburg
Beendet
15:30 Uhr
Holstein Kiel
Holstein Kiel
2
0
Holstein Kiel
SV Sandhausen
Sandhausen
2
2
SV Sandhausen
Beendet
15:30 Uhr
31.07.2017
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
2
1
Fortuna Düsseldorf
Eintracht Braunschweig
Braunschweig
2
1
Eintracht Braunschweig
Beendet
20:30 Uhr
09.08.2017
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheim
2
1
1. FC Heidenheim 1846
Erzgebirge Aue
Aue
1
1
Erzgebirge Aue
Beendet
20:00 Uhr
04.08.2017
1. FC Union Berlin
Union Berlin
4
3
1. FC Union Berlin
Holstein Kiel
Holstein Kiel
3
3
Holstein Kiel
Beendet
18:30 Uhr