Bundesliga

Hertha BSC
2
1
Hertha BSC
Werder
2
2
Werder Bremen
Beendet
15:30 Uhr
Hertha BSC:
41'
Stark
60'
Matheus Cunha
 / Werder:
3'
Sargent
6'
Klaassen
90
17:29
Fazit:
Hertha BSC und Werder Bremen trennen sich mit einem 2:2-Unentschieden! Nach 90 spannenden Minuten gibt es für jedes Team einen Punkt, der für Werder Bremen wohl zu wenig ist. Die Grün-Weissen feierten in der Hauptstadt in der 1. Halbzeit zunächst einen Traumstart und netzten innerhalb von sechs Minuten gleich zweimal ein. Mit dem 2:0 im Rücken wurden die Bremer dann jedoch etwas zu passiv und machten die desolate Alte Dame wieder unnötig stark. Hertha kämpfte sich immer mehr in die Partie und erzielte noch in der 41. Minute den 1:2-Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang bliebt der Druck der Hausherren daraufhin weiter hoch und führte nach einer Stunde zum 2:2-Ausgleich. Die Schlussphase bot dann ein offenes Duell, bei dem beide Teams nochmal den Sieg anpeilten. Hertha hoffte in der 83. Minute auf einen Handelfmeter, der nach Prüfung des VAR aber wieder zurückgenommen wurde. Während die Alte Dame mit mit dem Endstand und Punktgewinn durchaus leben kann, hilft Bremen der Zähler im Abstiegskampf nicht weiter.
90
17:25
Spielende
90
17:25
Leckie verhindert die Grosschance! Der Herthaner eilt bei einem Konter der Grün-Weissen mit nach hinten und trennt Klaassen kurz hinter Sechzehner-Kante im letzten Moment vom Ball! Es läuft die 93. Minute.
90
17:24
Im Olympiastadion gibt es drei Minuten Nachschlag!
90
17:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:23
Ibišević! Herthas Joker erhält nochmal einen Gelegenheit und steigt bei einer Darida-Flanke von links in die Luft. Am rechten Pfosten gerät Ibišević etwas in Rücklage und bugsiert den Ball lediglich auf das Tornetz.
89
17:21
Einwechslung bei Hertha BSC: Mathew Leckie
89
17:21
Auswechslung bei Hertha BSC: Marius Wolf
88
17:20
Auch Kohfeldt sieht noch eine Chance auf das späte 2:3 und bringt nochmal Legende Pizzaro. Was passiert noch in Berlin?
87
17:20
Einwechslung bei Werder Bremen: Claudio Pizarro
87
17:19
Auswechslung bei Werder Bremen: Josh Sargent
85
17:19
Werder hat der VAR-Eingriff und die Elfmeter-Situation wieder wachgerüttelt. Die Grün-Weissen haben den Ballbesitz und sind in den allerletzten Minuten etwas griffiger.
83
17:18
Vogt verspringt der Ball! Der Bremer lauert bei einem weiten Freistoss von Augustinsson am rechten Alu und erhält dort sogar den Ball. Als der Schwede zum Abschluss ausholt, haut die Kugel über den Schlappen ins Toraus ab!
82
17:16
Einwechslung bei Werder Bremen: Yuya Osako
82
17:15
Auswechslung bei Werder Bremen: Milot Rashica
82
17:15
Gelbe Karte für Niklas Stark (Hertha BSC)
Stark und Klaassen geraten bei einem Zweikampf am Mittelfeld aneinander und erhalten dann nach einem kurzen Disput jeweils Gelb. Es wird nochmal hitziger!
82
17:15
Gelbe Karte für Davy Klaassen (Werder Bremen)
81
17:14
Kein Elfmeter! Referee Winkmann revidiert seine Entscheidung ganz fix und sieht beim Kontakt von Moisander keine strafbares Handspiel. Vetretbare Entscheidung: Der Bremer hat den Arm eng am Körper und hat zudem kaum Reaktionszeit.
79
17:11
Elfmeter für Hertha BSC? VAR! Mittelstädt leitet den Ball nach innen weiter, wo Darida sofort auf den Volley geht. Moisander macht einen Ausfallschritt und gelangt dann mit dem eher angelegten Arm an die Pille. Schiri Winkmann zeigt auf den Punkt, geht aber nochmal an den Fernseher!
78
17:11
Alexander Nouri will die drei Punkte und wirft nun Joker Vedad Ibišević ins Spiel. Auch Kohfeldt wird gleich wechseln, Osako steht schon bereit.
78
17:10
Einwechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
78
17:10
Auswechslung bei Hertha BSC: Krzysztof Piątek
76
17:08
Gelbe Karte für Kevin Vogt (Werder Bremen)
Vogt teil in der Luft mit den Armen aus und sieht nun ebenfalls den Karton.
74
17:07
Werder kontert! Klassen treibt den Ball in die Spitze und bedient dann links Augustinsson. Im Fünfer fliegt dann Sargent tief und befördert die Pille mit der Stirn knapp über das Tor.
72
17:04
Stürmerfoul: Matheus Cunha hofft bei einer Bogenlampe Richtung Kapino auf einen Torwartfehler und stösst den Werder-Schlussmann dann dicht vor der Torlinie ins eigene Netz. Klares Foul.
71
17:03
Gelbe Karte für Josh Sargent (Werder Bremen)
Sargent stoppt einen Angriff der Herthaner mit einem Foul und erhält dann, bei der nächsten Unterbrechung, etwas verzögert Gelb.
70
17:03
Friedl mit der grossen Rettungstat! Der Bremer ist zwischen Matheus Cunha und Piątek der einzige Bremer und verhindert den tödlichen Querpass nach halbrechts mit dem langen Bein!
69
17:02
Das Spiel beruhigt sich wieder etwas und auch die Emotionen legen sich wieder. Momentan ist das Mittelfeld der Hotspot des Krisenduells.
67
17:00
Während im Olympiastadion die tiefstehende Abendsonne für ein schönes Bild sorgt, wird das Duell auf dem Rasen indes immer körperbetonter. Beide Teams kämpfen um jeden Ball. Der sichtbare Abstiegskampf.
65
16:58
Einwechslung bei Werder Bremen: Marco Friedl
65
16:58
Auswechslung bei Werder Bremen: Leonardo Bittencourt
65
16:57
Kopfballchance von Veljković! Der Serbe stolpert bei einem Eckstoss zum Ball und löffelt die Kugel dann mit dem Kopf einen halben Meter über die Querlatte.
63
16:56
Das wird eine spannende Schlussphase! Nach einem frühen 2:0 der Bremer gleicht Hertha dank einer Leisutngssteigerung, und passiven Bremern, zum 2:2 aus und hat jetzt sogar Chancen auf drei Punkte. Wie stecken die Bremer den Rückschlag weg?
62
16:54
Gelbe Karte für Lukas Klünter (Hertha BSC)
60
16:52
Tooor für Hertha BSC, 2:2 durch Matheus Cunha
Die Alte Dame gleich aus, 2:2! Werder kann nicht nachhaltig genug klären und lässt Wolf dann in aller Ruhe nach links passen. Dort ballert Mittelstädt mit Schmackes auf die Kiste und zwingt Kapino zu einer mittigen Faustabwehr. Die Kugel fällt Matheus Cunha vor die Füsse, der den Rebound über die Hacke von Veljković ins Tor zimmert!
59
16:51
Gelbe Karte für Vladimír Darida (Hertha BSC)
Darida will einen Konter der Gäste gerade noch rechtzeitig aufhalten und grätscht dann etwas zu spät. Rashica geht zu Boden und Darida sieht Gelb.
58
16:51
Die Gäste verlieren den Zugriff fast komplett und werden von Hertha in die eigene Gefahrenzone gepresst. Auch nach Ballgewinnen handelt Werder viel zu hektisch und schenkt die Kugel schnell wieder her.
56
16:49
Werder mit Befreiungsschlägen! Hertha rennt unermüdlich an und verfrachtet die Pille von den Aussenpositionen in den grün-weissen Sechezehner. Nach einer Flanke von Darida klärt nun der bisher sehr starke Vogt mit der Stirn.
54
16:47
Da war mehr drin! Piątek steuert einen Vorstoss der Alten Dame und leitet den Ball im Rückraum im richtigen Moment nach links weiter. An der Eckfahne hat Plattenhardt dann lange Zeit, gibt seinem hohen Pass aber viel zu viel Tempo mit.
53
16:45
Hertha ist im eigenen Sechzehner viel griffiger als im ersten Durchgang und schenkt den Bremern keinen Zentimeter freiwillig. Bittencourt will am rechten Seitenrand lossprinten und prallt dann machtlos an Torunarigha ab.
51
16:43
Immer wieder Matheus Cunha! Der Brasilianer ist der gefährlichst Herthaner und gibt nun einen Torschuss im Fünfer ab. Matheus Cunha hält den Fuss nach einer Flanke von Piątek rein und drückt das Leder am linken Alu vorbei.
50
16:42
Augustinsson passt auf: Der Schwede stellt Klünter auf rechten Flügelseite und bekommt dann kurz darauf einen Tritt vom frustrierten Wolf ab. Keine böse Aktion, aber natürlich Freistoss für den SVW.
47
16:40
Das Krisenduell startet im zweiten Durchgang stürmisch. Beide Mannschaften suchen die Offensive und schlagen den Ball schnell in die Spitze.
46
16:39
Wieder ein Knallstart der Grün-Weissen? Keine 30 Sekunden sind gespielt, als Rashica auf der linken Seite den Turbo zündet. Bei der darauffolgenden Flanke rettet dann Plattenhardt mit dem langen Bein.
46
16:38
In Berlin starten jetzt die zweiten 45 Minuten. Beide Mannschaften machen zunächst unverändert weiter.
46
16:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Der SV Werder nimmt im Berliner Olympiastadion eine 2:1-Führung mit in die Kabine, ist trotz eines Traumstarts aber noch lange nicht durch. Die Grün-Weissen legten zunächst wie die Feuerwehr los und schenkten einer desolaten Alten Dame innerhalb von nur sechs Minuten zwei Tore ein. Danach fanden die Bremer aber keine Balance zwischen dem Verwaltungsmodus und Entlastung und holten Hertha ins Spiel zurück. Die Hauptstädtern näherten sich minütlich immer weiter an und erzielten dann in der 41. Minute den verdienten Anschlusstreffer. Will Werder die drei Punkte mit an die Weser nehmen, müssen die Mannen von Florian Kohfeldt im zweiten Durchgang schnell wieder aktiver werden.
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Nochmal Matheus Cunha! Der auffällige Berliner steigt im Fünfer hoch in die Luft und wird dann von Veljković unterbaut. Schiri Winkmann lässt den Hüft-Einsatz das Werderaners durchgehen!
45
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
16:17
Und jetzt das schnelle Comeback der Alten Dame? Werder bringt das Gegentor aus dem Konzept und wackelt weiter. Die Bremer versacken im eigenen Sechzehner und werden ängstlicher.
41
16:13
Tooor für Hertha BSC, 1:2 durch Niklas Stark
Werder hat drum gebettelt, jetzt ist der Anschlusstreffer da! Plattenhardt verfrachtet einen Freistoss von rechtsaussen weich in den Fünfer und legt den Ball auf den Kopf von Stark. Der Hertha-Captain gewinnt das Luftduell mit Vogt und köpft aus kurzer Distanz ein!
40
16:13
Werder schwimmt! Kurz vor der Pause liegt der 1:2-Anschlusstreffer in der Luft. Matheus Cunha tanzt die SVW-Abwehr am linken Pfosten locker aus und legt dann clever in den Rückraum auf. Darida läuft ein und will dann mit der Pike abziehen. Vogt fälscht noch ab, danach pfeift der Schiri Stürmerfoul.
38
16:10
Auf Verdacht: Krzysztof Piątek erkämpft sich den Ball vor der Werder-Gefahrenzone und zieht dann aus der Drehung auf gut Glück ab. Der Fernschuss schnellt in die Höhe und dreht sich klar über das Tor ab.
36
16:08
Hertha nähert sich an! Matheus Cunha tritt abermals als Aktivposten auf und zwirbelt einen harten Fernschuss vom rechten Sechzehner-Eck mit Gewalt auf die Kiste. Kapino muss fliegen und wehrt mit den Fäusten zur linken Seite ab.
33
16:06
Werder hat das 2:0 weiter auf der Habenseite und muss aktuell auch nicht um den Vorsprung zittern. Etwas unverständlich ist aber, dass die Grün-Weissen bei ihren Umschaltmomenten viel zu unruhig und hektisch agieren.
32
16:05
Was macht Hertha aus dem Ballbesitz? Werder überlässt den Hauptstädtern weiter das Spielgerät und verwaltet das 2:0. Hertha kann mit dem Leder am Fuss aber weiterhin erschreckend wenig anfangen und leidet zudem an auffällig vielen Fehlpässen und Querschlägern.
29
16:02
Der letzte Pass fehlt! Sargent schickt Bittencourt in eine aussichtsreiche Position kurz vor dem Sechzehner. Der flinke Berliner hält das Tempo hoch und hat dann auch das Auge für den einlaufenden Eggestein. Beim Abspiel fehlt dann die Präzision und Hertha kann klären.
27
16:00
Ein Teilerfolg der Berliner ist die Kontrolle im Mittelfeld. Die Herthaner gewinnen rund um den Mittelkreis wichtige Bälle und unterbinden die Werder-Konter dort schon frühzeitig.
26
15:59
Kein Durchkommen: Matheus Cunha fungiert als kreativer Kopf der Hertha-Offensive und erhält fast jeden Ball, der in die Offensive kommt. Darida profitiert ebenfalls von einem Pass seinen Mitspielers, kann seinen angedachten Doppelpass mit Matheus Cunha aber nicht vollenden.
24
15:56
Die Hauptstädter bleiben im Ballbesitz und probieren sich immer wieder an Flanken in die Gefahrenzone der Gäste. Mittelstädt gibt einer Hereingabe besonders viel Effet mit, findet dann aber nur den Kopf von Veljković.
22
15:54
Vielleicht! Matheus Cunha läuft zumindest mal mit Tempo Richtung Sechzehner und bemüht dann den Distanzschuss. Kapino hat lange Zeit für eine Reaktion und wirft sich dann souverän auf den zu unplatzierten Schuss.
21
15:53
Werder ist nach dem schnellen Doppelschlag so ein wenig in der Findungsphase und lässt Hertha wieder etwas mehr ins Spiel kommen. Macht die grün-weisse Passivität die Alte Dame wieder stärker?
19
15:52
Knappe Kiste: Bittencourt löst sich bei einer Hereingabe aus dem Halbfeld von Torunarigha und hofft am rechten Fünfer-Eck auf einen Durchbruch. Noch bevor der Bremer an den Ball gelangt, geht die Fahne hoch: Abseits.
17
15:49
Kapino spielt mit! Hertha löffelt einen schönen Chipball hinter die Kette und sucht im Fünfer das lange Bein von Piątek. Werder-Schlussmann Kapino passt auf und schafft es als Erstes an den Ball.
14
15:47
Hertha mit den ersten Angriffsversuchen: Matheus Cunha zieht am linken Strafraum-Eck zweimal auf und bleibt mit seinen Flankenbällen jeweils früh hängen. Erst blockt Gebre Selassie, dann steht Moisander im Weg.
12
15:45
Die Hausherren erholen sich ein wenig vom grün-weissen Doppelschlag und holen sich mit einer längeren Ballbesitzphase etwas Selbstvertrauen zurück.
10
15:44
Nach der kalten Dusche am Rande des Gefrierpunkts schafft es Hertha nun erstmals in den Bereich vor Werder-Ersatzkeeper Kapino. Torunarigha gewinnt bei einem Freistoss aus der Distanz das Kopfballduell gegen die SVW-Abwehr und köpft Kapino den Ball in die Handschuhe.
8
15:42
Was für ein Start der Grün-Weissen! Werder erzielte in den vergangenen vier Pflichtspielen keinen einzigen Treffer und schenkt Hertha nun in sechs Minuten zwei Dinger ein. Gelingt der Kohfeldt-Mannschaft heute der Befreiungsschlag?
6
15:38
Tooor für Werder Bremen, 0:2 durch Davy Klaassen
Werder stürmt das Olympiastadion! Hertha lässt die Bremer mit Ball einfach gewähren und baut auf der linken Seite überhaupt keinen Druck auf Rashica auf. Klaassen läuft im Fünfer vor Kraft in Position und nickt die Kugel mit dem Kopf zum 0:2 ein!
4
15:36
Hertha ist noch gar nicht richtig wach und liegt schon 0:1 hinten! Der SV Werder hat die Herthaner total im Griff und macht aus dem Spiel in Olympiastadion erstmal eine "One-Team-Show."
3
15:34
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Josh Sargent
Traumtor von Sargent und Traumstart von Werder! Die Norddeutschen provozieren im Hertha-Aufbau einen Ballverlust und starten einen Konter. Bittencourt legt im Zentrum mit der Hacke nach links vor, wo dann Sargent aus 18 Metern Mass nimmt und die Kugel rechts an Kraft vorbei ins Tor jagt!
2
15:34
Guter Auftakt der Gäste! Die Kohfeldt-Elf startet mutig: Rashica macht auf der linken Seite einige Meter und zwirbelt den Ball mit Tempo nach innen. Im Fünfer rettet dann Torunarigha vor Bittencourt.
1
15:32
Das Spiel läuft! Die Bremer gastieren in Berlin in schwarzen Trikots und führen beim Anstoss den Ball. Hertha trägt das blau-weisse Heimtrikot.
1
15:32
Spielbeginn
15:29
Gleich geht der Abstiegsknaller live! Die Spieler und das Schiri-Team um Guido Winkmann laufen ein und horchen dabei der Hertha-Hymne "Nur nach Hause."
15:24
Personell muss Werder-Coach heute auf gleich drei Leistungsträger verzichten: Stammtorhüter Jiří Pavlenka fehlt wegen einer Muskelverletzung, Verteidiger Ömer Toprak laboriert an einer Risswunde an der Wade und Stürmer Davie Selke darf nach seinem Wechsel von Berlin nach Bremen aufgrund einer Sperr-Klausel nicht mitmischen.
15:11
Unter der Woche verabschiedete sich der SV Werder zudem im DFB-Pokal und verlor mit 0:2 bei Eintracht Frankfurt. Bei den Hessen geriet Werder in der 1. Halbzeit durch einen späten und viel diskutieren Hand-Elfmeter auf die Verliererstrasse und fand danach keine Antwort mehr. Trainer Florian Kohfeldt gelang der erhoffte Befreiungsschlag nicht, gibt sich im Abstiegskampf aber weiter kämpferisch: "Es ist nach wie vor eine sehr wichtige Woche für uns. Ich würde es nicht als Endspiel bezeichnen, aber ein Sieg wäre enorm wichtig für uns", sagte Kohfeldt.
15:01
Sportlich hofft Nouri auf eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine ähnliche Einsatzbereitschaft wie bei der furiosen Aufholjagd in Düsseldorf. "Wir wollen den Schwung aus der 2. Halbzeit in Düsseldorf mitnehmen. Wenn es uns gelingt, die Situationen zu beeinflussen, die wir beeinflussen können, bin ich überzeugt, dass wir ein erfolgreiches Heimspiel absolvieren werden", erklärte der Hertha-Trainer. Den letzten Heimsieg feierten die Blau-Weissen Mitte Dezember beim 1:0 gegen Freiburg. Es war gleichzeitig der Sieg für Ex-Trainer Jürgen Klinsmann.
14:51
Heute folgt ein wichtiges Heimspiel gegen Werder Bremen, bei dem Hertha unbedingt einen Sieg braucht, um nicht tiefer in den Abstiegsstrudel reingezogen zu werden. Für Hertha-Coach Alexander Nouri ist das Duell mit den Norddeutschen "eine besondere Konstellation." Der momentane Coach der Herthaner verbrachte viele Jahre an der Weser und trainiere die Grün-Weissen in den Jahren 2016 und 2017.
14:40
Bei Hertha BSC nimmt der Druck im Tabellenkeller nach den jüngsten Ergebnissen wieder zu. Erst verloren die Herthaner im Olympiastadion nach einer desolaten Vorstellung mit 0:5 gegen 1. FC Köln, dann folgte ein wildes 3:3 in Düsseldorf, bei dem die Berliner trotz eines 0:3-Rückstands immerhin einen Zähler mitnahmen.
14:32
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Um 15:30 Uhr steigt in Berlin der Krisenduell zwischen Hertha BSC und Werder Bremen. Holen sich die Hauptstädter den Heimsieg oder gibt es für Werder wieder etwas mehr Hoffnung?

Aktuelle Spiele

07.03.2020 15:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
0
VfL Wolfsburg
RB Leipzig
RB Leipzig
0
0
RB Leipzig
Beendet
15:30 Uhr
07.03.2020 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
1
0
Bor. Mönchengladbach
Borussia Dortmund
Dortmund
2
1
Borussia Dortmund
Beendet
18:30 Uhr
08.03.2020 15:30
Bayern München
Bayern
2
0
Bayern München
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr
08.03.2020 18:00
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1
0
1. FSV Mainz 05
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
1
0
Fortuna Düsseldorf
Beendet
18:00 Uhr
11.03.2020 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
1
Bor. Mönchengladbach
1. FC Köln
Köln
1
0
1. FC Köln
Beendet
18:30 Uhr

Spielplan - 25. Spieltag

16.08.2019
Bayern München
Bayern
2
1
Bayern München
Hertha BSC
Hertha BSC
2
2
Hertha BSC
Beendet
20:30 Uhr
17.08.2019
Borussia Dortmund
Dortmund
5
1
Borussia Dortmund
FC Augsburg
Augsburg
1
1
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
3
2
Bayer Leverkusen
SC Paderborn 07
Paderborn
2
2
SC Paderborn 07
Beendet
15:30 Uhr
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
1
VfL Wolfsburg
1. FC Köln
Köln
1
0
1. FC Köln
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
1
0
Werder Bremen
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
3
1
Fortuna Düsseldorf
Beendet
15:30 Uhr
SC Freiburg
Freiburg
3
0
SC Freiburg
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
1. FSV Mainz 05
Beendet
15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke
0
0
FC Schalke 04
Beendet
18:30 Uhr
18.08.2019
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
0
0
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
0
1. FC Union Berlin
RB Leipzig
RB Leipzig
4
3
RB Leipzig
Beendet
18:00 Uhr
23.08.2019
1. FC Köln
Köln
1
1
1. FC Köln
Borussia Dortmund
Dortmund
3
0
Borussia Dortmund
Beendet
20:30 Uhr