Super League

St. Gallen
3
2
FC St. Gallen
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
St. Gallen:
26'
Aleksić
39'
Aratore
53'
Aratore
 / FC Zürich:
90'
17:56
Fazit
Der FC St. Gallen war auf dem Platz, der FC Zürich nicht. Wie ein Bulldozer überfuhren die Ostschweizer den Gast aus Zürich. Von Beginn weg spielte nur eine Mannschaft. Verdient gewinnen die St. Galler durch einen Doppelpack von Aratore und ein Tor von Aleksic mit 3:0 und ist somit in der nächsten Saison definitiv wieder in der Super League. Der FC Zürich muss nun zittern.
90'
17:54
Spielende
90'
17:53
Der FC St. Gallen noch einmal mit einer Ecke, welche die Ostschweizer kurz ausführen und den Ball dann an der Eckfahne abschrimen um Zeit von der Uhr zu nehmen.
90'
17:51
Mindestens 3 Minuten werden nachgespielt.
88'
17:49
Tor von Lang! Doch die Partie war bereits unterbrochen, weil Salli Favre beim Rauslaufen behindert hatte.
88'
17:49
Erneut bringt Salli den Ball nicht über die Linie. 7 Meter vor dem Tor kommt er zum Abschluss. Sein Schuss wird jedoch geblockt.
87'
17:48
Höhnisch singen die Fans auf den Plätzen "Wär nid gumpet isch ke Zürcher he, he!"
86'
17:47
Einwechslung bei FC St. Gallen: Batuhan Karadeniz
86'
17:47
Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
83'
17:44
17'546 Zuschauer sind heute in die AFG-Arena gekommen um die jeweiligen Teams anzufeuern.
82'
17:43
Salli mit einer schönen Hereingabe auf den zweiten Pfosten wo Steven Lang aus wenigen Metern den Ball eigentlich reinköpfen muss, dies jedoch nicht schafft.
80'
17:40
Einwechslung bei FC St. Gallen: Mario Leitgeb
80'
17:40
Auswechslung bei FC St. Gallen: Danijel Aleksić
78'
17:38
Der FC St. Gallen steht hinten felsenfest und lässt Nichts zu.
74'
17:35
Auch Gaudino will sich noch auf dem Spielbericht verewigen. Er versucht es mit einem Schlenzer aus 16 Metern ins lange rechte Ecke, welches er jedoch um gut anderthalb Meter verfehlt.
73'
17:33
Einwechslung bei FC St. Gallen: Steven Lang
73'
17:33
Auswechslung bei FC St. Gallen: Albert Bunjaku
69'
17:31
Salli mit dem vermeintlichen 4:0 doch bei der Ballabgabe stand Salli im Abseits.
68'
17:29
Salli vergibt die nächste Grosschance. Die Hereingabe kam etwas in den Rücken des St. Galler Angreifers, der den Ball aus 7 Metern über das gegnerische Tor befördert.
63'
17:24
Die einzige Frage, die sich hier noch stellen dürfte ist die Höhe des Siegs des FC St. Gallen.
57'
17:18
Gelb-Rote Karte für Leonardo Sánchez (FC Zürich)
Salli wird nach dem Pfostentreffer lanciert und rennt alleine auf das gegnerische Tor, ehe Sánchez den St. Galler Angreifer zu Fall bringt und sich, da er bereits verwarnt war, die gelb-rote Karte abholt. Die erste gelbe Karte sah Sánchez, als er Salli in der ersten Hälfte im eigenen Strafraum zu Fall gebracht hatte.
57'
17:18
Pfostentreffer von Kerzhakov
Kerzhakov zieht aus 16 Metern einfach einmal ab und trifft den Pfosten.
53'
17:14
Tooor für FC St. Gallen, 3:0 durch Marco Aratore
Die Abwehr der Zürcher landet bei Mutsch, der sich nicht vom Ball trennen lässt und diesen gekonnt an der Strafraumgrenze behauptet, ehe er Angha auf der rechten Seite anspielt. Dieser bringt den Ball zur Mitte, wo Aratore bereitsteht und den Ball aus 11 Metern in die Maschen haut. Diese Partie dürfte gelaufen sein.
53'
17:14
Aleksić holt die nächste Ecke für den FCZ. Die Ecke wird jedoch zunächst geklärt.
50'
17:11
Gelbe Karte für Franck Etoundi (FC Zürich)
Etoundi holt sich bereits die gelbe Karte. Gegen Hanin kommt er etwas zu spät auch wenn er nur durchrennt und nicht aktiv in den Zweikampf geht. Dennoch holt sich der Zürcher die gelbe Karte ab.
49'
17:09
Die Ecke wird von den Ostschweizern geklärt.
48'
17:09
Der FC Zürich startet viel besser in die zweite Hälfte und holt hier gleich die erste Ecke.
46'
17:07
Uli Forte reagiert und tätigt bereits den zweiten Wechsel. Koné, dessen Leistung in der ersten Halbzeit ein Totalausfall darf unter die Dusche. Für ihn kommt Etoundi, dessen Einwechslung sehr gut neuen Schwung in die Partie bringen könnte.
46'
17:06
Einwechslung bei FC Zürich: Franck Etoundi
46'
17:06
Auswechslung bei FC Zürich: Moussa Koné
46'
17:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
16:50
Halbzeitfazit
In der AFG-Arena spielt bislang nur eine Mannschaft und das ist der FC St. Gallen. Die Ostschweizer bestimmen die Partie nach belieben. Der FCZ kommt bislang überhaupt nicht ins Spiel, so dass der FC St. Gallen nach 45 Minuten mit 2:0 in Führung liegt. Nach den Toren von Salli und Aratore scheint es, als könne der FC Zürich heute nicht mehr in die Partie zurückkommen.
45'
16:49
Ende 1. Halbzeit
45'
16:47
Mindestens zwei Minuten werden nachgespielt.
45'
16:46
Aleksić tritt einen Freistoss aus 30 Metern direkt. Dieses Mal fliegt der Ball aber doch einigermassen klar über den gegnerischen Kasten. Ansonsten ist Aleksić ein sehr sicherer Freistossschütze.
43'
16:44
Angha läuft ein langes Zuspiel auf Koné herrlich ab. Der FCZ ist chancenlos. Dass Vaduz und Lugano in Führung sind, macht das ganze nur noch schlimmer.
40'
16:41
Tooor für FC St. Gallen, 2:0 durch Marco Aratore
Ein wunderschöner Pass in die Spitze von Mutsch auf Aratore, der völlig alleine auf das Tor läuft. Aus 14 Metern zieht der bislang beste Spieler auf dem Platz ab und trifft perfekt ins lange Eck.
39'
16:40
Einwechslung bei FC Zürich: Vinícius
39'
16:40
Auswechslung bei FC Zürich: Cédric Brunner
37'
16:38
Der FC St. Gallen hat die Partie fest im Griff.
34'
16:36
Eine St. Galler Ecke wird geklärt, ohne dass es dabei gefährlich wurde.
33'
16:35
Nach einem Freistoss landet der Ball bei Kerzhakov, der noch einmal zum Abschluss kommt. Doch die ganze Team des FC St. Gallen wirft sich in den Schuss und blockt diesen zur Ecke, welche dem FCZ nichts einbringt.
31'
16:33
Salli kommt am ersten Pfosten zu einem Kopfball, der nur knapp über die Latte fliegt.
30'
16:31
Gelbe Karte für Florent Hanin (FC St. Gallen)
Hanin kommt mit hohem Tempo und versucht Koné mit einer Grätsche zu antizipieren. Mit der Grätsche trifft er jedoch Koné und säbelt diesen um. Zu Recht sieht er die gelbe Karte und fehlt in der nächsten Partie.
26'
16:27
Tooor für FC St. Gallen, 1:0 durch Danijel Aleksić
Aleksić verwandelt den fälligen Elfmeter mit sehr viel Glück. Der Ball rutscht unter dem Arm von Favre durch, der die richtige Ecke geahnt hat.
25'
16:27
Elfmeter für den FC St. Gallen!! Sánchez bringt mit einer Grätsche Salli zu Fall. Es ist schwer zu sagen, ob der Elfmeter in Ordnung geht. Fakt ist, dass Hänni auf den Punkt gezeigt hat.
25'
16:26
Bislang spielt nur eine Mannschaft und das ist der FC St. Gallen.
22'
16:24
Gaudino bringt eine Ecke zur Mitte, welche sofort zu ihm zurückgeköpft wird. Auch seine zweite Flanke wird abgewehrt.
19'
16:21
Gaudino versucht es bei einem Freistoss von der Seite des Strafraums direkt. Favre kann den Schlenzer auf den zweiten Pfosten abwehren.
18'
16:19
Eine erste Ecke des FCZ wird im zweiten Anlauf geklärt.
16'
16:19
Erneut wartet Salli zu lange. Nach einem schönen Zuspiel in die Spitze lässt er Yapi aussteigen, dass schlägt er noch einen Hacken um Brunner aussteigen zu lassen und verliert dann den Ball.
15'
16:17
Sánchez sitzt bereits zum zweiten Mal auf dem Boden und muss abseits des Spielfeldes gepflegt werden.
13'
16:16
Herrliches Zusammenspiel zwischen Aratore und Gaudino. Mit einem Doppelpass hebeln sie die Zürcher Abwehr aus. Letztlich scheitert Aratore jedoch mit seiner Hereingabe, welche zu schwach war und deshalb bei Favre hängen blieb.
10'
16:12
Chimiento mit einem ersten Abschluss auf Seiten der Gäste. Sein Schuss aus 16 Metern ist allerdings eher eine Rückgabe, welche zudem das Tor verfehlt.
9'
16:11
Kläglich wie Salli eine hervorragende Chance vergibt. Der Stürmer des FC St. Gallen erhält einen herrlichen Pass in die Spitze, versucht den Ball an Sánchez vorbei zu spitzeln und spitzelt den Ball stattdessen ins Aus. Aus 8 bis 10 Metern kann man gut und gerne auch einmal direkt abziehen.
6'
16:07
Das Heimteam findet hier etwas besser ins Spiel. Der FC St. Gallen bislang mit einem markanten Plus an Ballbesitz.
4'
16:05
Beide Teams sammeln erst einmal Vertrauen indem sie den Ball in den eigenen Reihen halten. Bei der Situation der beiden Teams ist es wichtig, dass von Anfang an möglichst viel gelingt.
1'
16:02
Die Stimmung in der AFG-Arena ist hervorragend. Man scheint das eigene Team zum Sieg schreien zu wollen.
1'
16:02
Jetzt kann es los gehen. Der FC St. Gallen mit dem Anstoss.
1'
16:01
Spielbeginn
16:00
Der Anpfiff verzögert sich auf Grund einiger Petarden um wenige Augenblicke.
15:54
Oliver Buff fehlt heute gesperrt. Alesevic, Kleiber und Schönbächler fehlen beim FCZ verletzt. Beim FC St. Gallen hingegen fehlen Dziwniel, Eisenring, Tafer und Thrierer ebenfalls alle verletzt.
15:39
Die letzten Direktbegegnungen deuten ziemlich klar auf einen Punktgewinn der Gäste hin, da der FC Zürich die letzten 5 Partien in St. Gallen allesamt gewonnen hat. Jedoch muss man auch beachten, dass die Zürcher seit 7 Spielen ohne Sieg, seit 4 Spielen sogar ohne Punkt dastehen. Dem FC St. Gallen gelang immerhin ein Sieg in den letzten 11 Partien.
15:29
Ausgangslage: Der FC St. Gallen steht momentan auf Platz 7, der FC Zürich auf dem 10. und letzten Platz. 5 Punkte trennen die beiden Teams, womit auch der FC St. Gallen 3 Runden vor Schluss noch Teil des Abstiegskampfs ist. Mit einem Sieg heute könnten sich die St. Galler jedoch endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden und in Ruhe in die Sommerpause gehen. Sollten jedoch die Gäste gewinnen, so wäre der FC St. Gallen wieder mittendrin und maximal 4 Punkte vom letzten Platz entfernt, je nach dem, wie viele Punkte dem FC Vaduz und dem FC Lugano heute gegen GC respektive YB gelingen.
15:27
Nikolaj Hänni wird die heutige Partie in St. Gallen leiten, während ihm Sladan Josipovic und Efe Kurnazca an der Linie zur Seite stehen werden. Als vierter Offizieller steht Luca Gut im Einsatz.
15:24
In etwas mehr als einer halben Stunde beginnt die Partie zwischen dem FC St. Gallen und dem FC Zürich in der AFG-Arena.

Aktuelle Spiele

25.05.2016 20:30
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
20:30 Uhr
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Lugano
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
2
0
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
Beendet
20:30 Uhr
FC Thun
FC Thun
0
0
FC Thun
BSC Young Boys
Young Boys
3
1
BSC Young Boys
Beendet
20:30 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
3
0
FC Zürich
FC Vaduz
FC Vaduz
1
0
FC Vaduz
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 34. Spieltag

18.07.2015
FC Luzern
FC Luzern
2
0
2
FC Luzern
FC Sion
FC Sion
2
1
2
FC Sion
Beendet
17:45 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
1
0
FC Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
20:00 Uhr
19.07.2015
FC Basel
FC Basel
2
1
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
Beendet
13:45 Uhr
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
5
5
Grasshopper Club Zürich
Beendet
13:45 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
25.07.2015
BSC Young Boys
Young Boys
1
1
BSC Young Boys
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Beendet
17:45 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
2
Grasshopper Club Zürich
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
Beendet
20:00 Uhr
26.07.2015
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
FC Thun
FC Thun
3
1
FC Thun
Beendet
13:45 Uhr
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
13:45 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr