Super League

FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC Zürich
1
1
FC Zürich
FC Lugano:
 / FC Zürich:
18'
Schönbächler
18:10
Verabschiedung
Damit bedanke ich mich für Ihre Anteilnahme und wünsche noch einen schönen Abend und einen guten Start in die Woche!
18:10
Ausblick
In einer Woche gastieren die Tessiner in Vaduz. Der FC Zürich spielt am Samstag zuhause gegen den FC Lausanne-Sport.
18:10
17:58
Zum Nachschauen: Das einzige Tor des Spiels
17:55
Fazit zweite Halbzeit
Insgesamt betrachtet ist es dann eine fade, stellenweise fast langweilige zweite Halbzeit. Der FC Lugano zu Beginn aktiver und spielbestimmend. Dann folgt eine Phase mit vielen und langen Unterbrüchen, verursacht durch harte Fouls, einige Verletzungen und vielen Auswechslungen. Der Spielfluss geht dadurch etwas verloren, und erst gegen Ende der Partie erspielen sich die beiden Mannschaften wieder Torszenen, die allesamt aber nicht verwertet werden können. Der FCZ verteidigt in der zweiten Halbzeit erfolgreich und entscheidet das Spiel für sich. Somit überholen die Zürcher die Tessiner in der Tabelle wieder und setzen sich weiterhin im Mittelfeld fest.
17:54
Spielende
Der FC Zürich bringt das 0:1 über die Zeit! Das war aber nun wirklich keine attraktive Halbzeit. Den Zürchern wird's egal sein!
90'
17:51
Bereits läuft die letzte Minute. Das sieht mir nicht wirklich nach einer Schlussoffensive aus.
90'
17:50
Einwechslung FC Zürich
Silvan Wallner kommt für die letzten Aktionen ins Spiel. Khelifi wurde ausgewechselt.
90'
17:49
Aufgrund der vielen Unterbrüche werden sieben Minuten noch nachgespielt.
90'
17:48
Gnonto wird am rechten Pfosten der Tessiner bedient und spielt dann in die Mitte, wo Schättin aus aussichtsreicher Position verschiesst! Der Ball geht rechts deutlich über das Tor!
89'
17:46
Einwechslungen FC Lugano
Roman Macek und Reto Ziegler kommen neu für Fabio Daprelà und Olivier Custodio.
89'
17:45
Gelbe Karte gegen Olivier Custodio (FC Lugano)
Ein brandgefährliches Zweikampfspiel von Custodio, der mit gestrecktem Bein gegen Gnonto kommt. Trifft er hier den Knöchel, dann hätte er leichtfertig eine Verletzung in Kauf genommen.
88'
17:44
Olivier Custodio bedient Maric mustergültig im Strafraum der Zürcher, doch dieser haut den Ball tatsächlich über das Tor! Das war die beste Gelegenheit seit Langem! Maric macht viel zu wenig, hatte dabei auch Pech, dass der Pass etwas holprig war.
86'
17:42
Omeragic geht etwas zu sehr auf Nummer sicher und verursacht zum Unmut von Trainer Rizzo einen Eckball. Die Zürcher Verteidigeung hat aber alles im Griff und befreien.
85'
17:40
Einwechslung FC Lugano
Joaquín Ardaiz kommt für die Schlussminuten ins Spiel. Jonathan Sabbatini, der zentrale Mittelfeldspieler, geht vom Feld.
83'
17:39
Auch Omeragic tut sich weh. Im Luftduell mit Lovric fällt der Zürcher aus hoher Distanz auf den Rücken..
82'
17:38
Lugano nun wieder etwas aktiver. Man merkt, dass das Heimteam langsam aber sicher zum Endspurt startet.
80'
17:36
Ousmane Doumbia landet am Boden, weil er die Hand von Asumah Abubakar leicht in's Gesicht kriegt. Grosser Unmut bei den Tessinern, die hier ein weiteres Mal Zeitspiel vermuten.
78'
17:33
Plötzlich steht Asumah Abubakar im Strafraumzentrum und kommt unverhofft an den Ball. Aliti verhindert mit einer enorm wichtigen Intervention den Ausgleich!
76'
17:33
Einwechslung FC Zürich
Marco Schönbächler, der einzge Torschütze verlässt das Feld für Tobias Schättin.
75'
17:31
Aliti stolpert auf der rechten Seite zu einem unglücklichem Zeitpunkt und ermöglicht den Tessinern einen Gegenstoss, der sich aber nicht bezahlt macht.
74'
17:29
Von ausserhalb des Stadions hört man ab und an Fans des Heimteams, aber auch einige Zürcher Fans haben den Weg ins Tessin auf sich genommen und unterstützen ihr Team von weit weg.
72'
17:28
Die vielen Unterbrüche haben dem Spiel gar nicht gut getan. Es tut sich so gut wie gar nichts auf dem Feld. Lugano hat es nach der kleineren Druckphase verpasst, an diese anzuknüpfen.
70'
17:27
Einwechslung FC Zürich
Nun geht folgerichtig auch Ceesay aus dem Spiel. Für ihn kommt  Wilfried Gnonto.
70'
17:26
Einwechslung FC Zürich
Seiler, wohl ebenfalls angeschlagen, verlässt das Feld für Blerim Džemaili, der hier nach einem Monat sein Comeback gibt.
69'
17:25
Omeragic kommt gegen Facchinetti viel zu spät und trifft ihn am Fuss. Der Schiedsrichter zückt die Karte aber nicht.
68'
17:24
Ceesay hat das Feld zwar wieder betreten, doch es sieht nicht wirklich danach aus, als wäre er derzeit bei 100%.
67'
17:22
In einer eher schwachen Phase der Zürcher, müssen sie nun zusätzlich in Unterzahl agieren. Rizzo hofft noch immer, dass Ceesay weitermachen kann und wartet mit dem Wechsel zu.
65'
17:21
Währenddem der Wechsel von Lugano vollzogen wird, liegt Ceesay wieder am Boden, verlässt dann humpelnd das Feld.. Es scheint wohl nicht mehr weiterzugehen.
64'
17:20
Einwechslung FC Lugano
Asumah Abubakar kommt neu ins Spiel für den FC Lugano. Alexander Gerndt dagegen verlässt das Feld.
63'
17:19
Ceesay hat sich wohl bei einer Zweikampfaktion leicht selber verletzt, nachdem er sich den Ball zu weit vorlgelegt hat. Es kann aber wohl weitergehen.
62'
17:17
Facchinetti flankt auf Zuspiel von Gerndt in den Zürcher Strafraum. Dort will Bottani verlängern, doch niemand kann den Ball abnehmen.
60'
17:15
Masimo Rizzo wäre gut beraten hier bald einmal zu reagieren. Der FCZ tritt kaum in Erscheinung, während Lugano immer etwas gefährlicher wird..
58'
17:14
Kontergelegenheit für Kramer. Links steht Ceesay bereit, Kramer agiert zu eigensinnig und verliert den Ball statt ihn nach links zu schieben!
57'
17:12
Lugano hat an Fahrt aufgenommen und erspielt sich schon zum wiederholten Male einen Eckball. Ein weiteres Mal wird der Flankenball per Kopf neutralisiert.
55'
17:10
Die erste sehenswerte Aktion der Tessiner. Flankenball von Mickaël Facchinetti auf Mattia Bottani, der per Kopf am Tor vorbei zieht. Die Zuordnung in der Zürcher Hintermannschafft stimmt hier gar nicht!
53'
17:08
Lugano hat Mühe aus der eigenen Spielhälfte herauszukommen. Weiterhin greifen die Zürcher sehr früh an, was den Hausherren Mühe bereitet.
51'
17:07
Bisher ist die zweite Hälfte vor allem von einer grossen Intensität und aggressiven Zweikämpfen geprägt. Wenig Ästhetik bisher, aber viel Power!
49'
17:04
Gelbe Karte gegen Fabio Daprelà (FC Lugano)
Daprela hält Kramer an der Seitenlinie stark zurück. Der Schiedsrichter lässt zunächst Vorteil laufen, zück die Karte dann doch noch zurecht. Daprela wird somit im nächsten Spiel gesperrt bleiben.
48'
17:03
Der FCZ greift hier in der Startphase der zweiten Hälfte sehr früh an und betreibt ein aggressives Pressing.
46'
17:03
Start zweite Halbzeit
Es geht weiter! Hoffen wir auf eine spannende zweite Halbzeit!
16:49
Einwechslung FC Lugano
Sandi Lovric kommt für Covilo ins Feld, der heute keinen guten Tag eingezogen hat.
16:48
16:47
Ende der ersten Halbzeit
Mehr Ballbesitz gibt es zu Beginn für das Heimteam, die Zürcher jedoch, wenn im Ballbesitz, schalten schnell um und kreieren einige wenige Vorstösse. Erst mit dem ersten Tor wird es aber erstmals richtig gefährlich. Marco Schönbächler trifft durch eine Freistossflanke kurios zum 0:1. Lugano dann im Anschluss leicht geschockt, sodass die Gäste zu weiteren guten Szenen kommen. Nach einigen Minuten sind auch die Tessiner im Spiel angekommen und erspielen sich gute Torraumszenen. Die beste Ausgleichschance hat Sabbatini in der 35. Minute, mit einem Schuss aus toller Position ins Aussennetz. Zürich muss achtsam bleiben, Lugano muss effizienter agieren. Alles offen für Halbzeit zwei!
44'
16:45
Alexander Gerndt mit einer Freistossgelegenheit, allerdings aus doch sehr weiter Position. Nichtsdestotrotz will er es direkt machen. Der Ball setzt vor der Linie leicht auf und dreht sich gefährlich nach aussen. Brecher wäre wohl nicht mehr an den Ball gekommen, dieser geht haarscharf am Tor vorbei!
44'
16:44
Dann passt Gerndt ins Zentrum zu Olivier Custodio, dessen Schuss in der Zürcher Hintermannschaft hängen bleibt.
42'
16:43
Khelifi versucht es einfach mal mit einem satten Schuss von der rechten Seite. Baumann faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
41'
16:41
Die Zweikämpfe werden hart geführt, gekämpft wird um jeden Ball. Karten gab es bisher noch nicht. Ákos Kecskés trifft jetzt Kramer im Gesicht. Auch hier gibt es keine gelbe Karte.
39'
16:39
Wieder einmal der FCZ im Vorwärtsgang. Doumbia versucht Kramer mit einem weiten Pass über links zu lancieren, doch die Fahne geht schnell hoch- Abseits!
37'
16:37
Der FCZ agiert für meinen Geschmack nun etwas zu passiv und überlässt den Hausherren mehrheitlich das Spielgeschehen.
35'
16:35
Dann der Fehler von Hekuran Kryeziu in der eigenen Hälfte. Er überlässt Sabbatini den Ball ungewollt, dieser kann über schräg links alleine auf Brecher losziehen und hat freie Bahn. Der Abschluss landet am linkenAussennetz! Das müsste eigentlich der Ausgleich sein!
33'
16:33
Man muss nun doch sagen, dass das Tempo wieder etwas abgenommen hat. Das Szenario derzeit erinnert an die Startminuten..
31'
16:30
Das Spiel hat an Attraktivität gewonnen. Nun aber ist auch die Konstanz wieder zurück. Der FC Lugano kontrolliert das Geschehen wieder etwas..
29'
16:29
Die Zürcher können sich gutschreiben lassen, dass sie die Tessiner immer wieder zu Fehlern zwingen. So kam es bisher auch zu den Tormöglichkeiten der Zürcher. Mittlerweile hat sich aber auch der FCL vom Gegentor erholt!
27'
16:27
Das 0:1 hat dem Spiel gut getan. Mittlerweile konnten wir einige Chancen feststellen!
26'
16:25
Dann auch die Topchance für Lugano! Der Ball kommt über links geschickt. Lavanchy legt in die Mitte ab. Ein Lugano-Spieler kann aus aussichtsreicher Position direkt abziehen. Die Zürcher Verteidiger werfen sich in den Schuss und verhindern das Tor! Zuerst Nathan, dann Khelifif beim Nachschuss!
24'
16:24
Kramer wird in die Tiefe geschickt, er legt nach rechts ab zu Khelfii. Dieser hat viel Platz über rechts und muss eigentlich das 0:2 machen. Der Ball fliegt über die Querlatte!
22'
16:23
Covilo bisher mit einem unglücklichen Auftritt für Lugano. Schon das x-te Mal verliert er den Ball in der eigenen Zone..
20'
16:21
Die Zürcher Führung geht in Ordnung, sie war aber absolut nicht zwingend. Es ist aber definitiv ein schön anzusehendes Tor von Schönbächler!
18'
16:19
Toooooooooor für den FC Zürich! 0:1 durch Marco Schönbächler
Schönbächler führt diesen Freistoss aus. Von der rechten Strafraumgrenze flankt er in den Strafraum, doch diese Flanke wird länger und länger. Baumann verschätzt sich und der Ball fliegt über den Keeper ins Netz! Geplant oder nicht? Schwierig zu sagen!
17'
16:17
Doumbia greift früh in der gegnerischen Hälfte an und erobert sich den Ball für den FCZ. Davon können die Zürcher aber noch nicht profitieren. Nun aber Freistoss von rechts für Zürich...
15'
16:14
Die besten Chancen hatten bisher die Zürcher mit zwei Vorstössen. Ansonsten ist es eher magere Kost. Das Spielgeschehen findet meist in der Zürcher Hälfte statt, gefährlich wird es aber für das Tor von Brecher nicht.
12'
16:13
Omeragic hat sich bei einer Landung leicht weh getan, weil er auf der Schulter landet. Nach kurzem durchschütteln geht's weiter.
11'
16:11
Ein Konzept des FCZ ist erkennbar. Währenddem die Luganesi mehrheitlich den Ball besitzen, versuchen die Gäste bei Ballgewinn schnell umzuschalten und zu kontern..
9'
16:09
Dann auch Zürich mit einem Freistoss aus ähnlicher Position. Schönbächler ebenfalls mit der Flanke, in der Mitte kann ein Lugano-Spieler den Ball ins Aus köpfen. Der anschliessende Eckball führt nicht zu einer Chance.
7'
16:08
Ein erster Freistoss für Lugano, der Ball kommt hoch ins Zentrum, dort versuchen die Stürmer das Leder weiterzuleiten. Am Ende können die Zürcher aber befreien..
6'
16:06
Gefährlicher sind aber die Gäste! Dieses Mal geht es über rechts. Schönbächler lässt den Ball für Kramer durch. Dieser spielt nach rechts aussen zurück. Schönbächler sucht den Doppelpass ins Zentrum zurück, Kramer verpasst ganz knapp!
5'
16:04
Insgesamt sind die Luganesi bisher daran, das Spiel zu  kontrollieren. Sie lassen den Ball derzeit durch das Mittelfeld laufen..
3'
16:02
Erste gute Aktion für die Gäste! Seiler spitzt den Ball zu Kramer in die Mitte durch. Dieser muss sich gegen zwei Verteidiger durchtanken, versucht dann querzulegegen, doch ein Tessiner hat sein Bein dazwischen.
1'
16:00
Das Leder rollt! Der FC Lugano mit dem Anspiel...
15:46
Die Spieler stehen bereits auf dem Platz. Die Bedingungen im Tessin sind heute ausgezeichnet! Bei Frühlingshaften Temperaturen starten heute die Gäste ganz in Weiss, die Hausherren in Schwarz!
15:45
Schiedsrichter
Adrien Jaccottet heisst der Mann, der heute das Spiel leiten wird. Vital Jobin und Bastien Lengacher unterstützen den Schweizer an den Seitenlinien.
15:40
Direktbegegnungen
Die zwei bisherigen Duelle der laufenden Saison lassen den Stadtclub hoffen. Im September trennten sich die beiden mit 2:2, wobei die Tessiner in der Nachspielzeit noch ausgleichen konnten. Im Dezember kam es dann zum 0:1 für Zürich in Lugano. Blaž Kramer schoss den entscheidenden Treffer in der 58. Minute, Lugano-Keeper Noam Baumann sah dabei nicht ganz so gut aus.
15:25
Startelf FCZ
Dafür stellt Massimo Rizzo seine Startelf im Vergleich zum Spiel gegen Luzern auf den Kopf, wohl auch deshalb, weil die Verletztenliste lang ist. Zudem fehlt Marchesano wegen einer Sperre. Im Vergleich zum letzten Spiel fehlen heute zudem Wallner und Rohner auf dem Feld. Stattdessen sind Khelfii, Schönbächler und Stephan Seiler von Beginn an dabei. Letzterer kehrt nach einer Verletzungspause zurück.
15:24
Formstand Zürich
Nicht lange ist es her, da lag der FCZ noch als erster Verfolger des FCB auf dem dritten Platz. Mit mehreren verpassten Chancen, die Basler zu überholen, verharrte man zunächst auf dem dritten Rang, dann kam es noch schlimmer: Gegen Sion spielte man 1:1 Unentschieden, dann folgten zwei enttäuschende Leistungen gegen Servette (3:1- Niederlage) und Luzern (1:2- Niederlage). Plötzlich steht man auf dem siebten Platz, die Aufbruchstimmung unter Trainer Massimo Rizzo scheint vorüber zu sein. Für Zürich spricht, dass man das letzte Gastspiel in Lugano mit 0:1 gewinnen konnte.
15:21
Startelf Lugano
“Never change a winning team” wird sich wohl Maurizio Jacobacci denken. Er schickt nämlich exakt diesselbe Startelf auf den Platz wie beim Sieg gegen Sion.
15:07
Formstand FC Lugano
Es kann in der umkämpften Super League-Tabelle derzeit sehr schnell gehen. Ganze sieben Spiele mühte man sich von Unentschieden zu Niederlage, ein Vollerfolg war nicht in Sichtweite. Plötzlich standen die Zeichen auf Barrage/Abstieg, man musste sich nach unten orientieren. Mit einem einzelnen Sieg verschaffen sich die Luganesi aber wieder Luft. Dank dem 0:3 im Tourbillion hat man nun wieder sieben Punkte Abstand auf die Barrage, plötzlich lässt man auch den FCZ wieder hinter sich. Käme man heute noch einmal zu einem Sieg, könnte man sich gar wieder nach oben orientieren. Den Erfolg gegen Sion gilt es aber heute zuerst einmal zu bestätigen.
15:07
Ausgangslage
Heute steigt das Duell zweier Tabellennachbarn. Der FC Lugano ist auf dem sechsten Rang platziert mit einem Punkt Vorsprung auf den FCZ. Noch immer ist das Tabellenmittelfeld in der Super League in dieser Saison eng umkämpft. Zwischen dem zweitplatzierten Servette (34 Punkte) und dem achtplatzierten FC Luzern (28 Punkte) liegen gerade einmal sechs Punkte. Jeder Zähler könnte somit entscheidend sein. Will man im Kampf um die europäischen Plätze mit dabei bleiben, braucht es deshalb jeden Punkt. Der FC Lugano hat zuletzt mit dem 0:3- Sieg gegen Sion eine längere Negativserie beenden können, der FCZ kommt nach zwei schwachen Leistungen gegen Servette und Luzern nicht vom Fleck.
14:38
Begrüssung
Herzlich Willkommen zum spannenden Duell in der Super League! Heute spielt der FC Lugano zuhause gegen den FC Zürich. Ab 16.00 versorgen wir Sie mit den aktuellen Geschehnissen im Cornaredo. Im Vorfeld gibt es Wissenswertes zur Partie und Informationen zu den Aufstellungen. Viel Spass!

Aktuelle Spiele

14.03.2021 16:00
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
Servette FC
Servette
2
2
Servette FC
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
1
FC St. Gallen
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC Lugano
FC Lugano
3
2
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
20.03.2021 18:15
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
4
3
FC Lausanne-Sport
FC St. Gallen
St. Gallen
3
1
FC St. Gallen
Beendet
18:15 Uhr
20.03.2021 20:30
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Lugano
FC Basel
FC Basel
1
1
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 24. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC St. Gallen
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr