Super League

FC Luzern
1
1
FC Luzern
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Luzern:
18'
Schürpf
 / Young Boys:
15'
Elia
90'
Nsame
90'
18:31
Fazit:
Der FC Luzern verliert am Schluss doch noch mit 1:2 gegen die Berner, obwohl es lange danach ausgesehen hatte, als könnte das Team von Mario Frick wenigstens einen Punkt in der siwssporarena halten. Aber es muss auch festgehalten und wiederholt gesagt werden, dass YB in der zweiten Halbzeit einfach den grösseren Aufwand betrieben und sich so diesen Dreier wirklich verdient hat. Gerade wenn man bis zum Schluss dran bleibt und noch tief in der Nachspielzeit ein Tor erzielen kann, dann ist das sicherlich der Nachweis einerseits einer guten Moral, andererseits aber auch der guten Qualität, die YB eben auch von der Bank bringen kann. Ingesamt war es ein unterhaltsames Spiel mit vielen Toraktionen, mit tollen Abwehraktionen beider Goalies und auch mit der ein oder anderen ruppigen Szene. Tabellarisch sieht es für die beiden Mannschaften nach diesem Abend nun wie folgt aus: YB kann sich an der Spitze weiter absetzen und hat dort aktuell drei Punkte Vorsprung auf Servette. Luzern seinerseits rutscht in der Tabelle nach unten und steht derzeit auf dem achten Rang. Einen schönen Abend!
90'
18:26
Einwechslung bei FC Luzern: Christian Gentner
90'
18:26
Auswechslung bei FC Luzern: Nicky Beloko
90'
18:25
Spielende
90'
18:25
Tooor für BSC Young Boys, 1:2 durch Jean-Pierre Nsame
Der Joker sticht und köpft seine Mannschaft zum späten Sieg in Luzern! Jean-Pierre Nsames wettbewerbsübergreifend zwölftes Tor hat Loris Benito mit einer wunderbaren Flanke vom linken Flügel vorbereitet. In der Box beweist dann Nsame Kaltschnäuzigkeit und verwandelt souverän. Danach bleibt der Torschütze allerdings benommen liegen, weil er mit dem Gegenspieler zusammengeknallt ist. Ernsthaft dürfte er sich dabei aber nicht verletzt haben.
90'
18:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90'
18:19
Riesenmöglichkeit für Luzern, die aber von Camara zunichte gemacht wird, in dem sich der Innenverteidiger im letzten Moment noch in einen Schuss von Luzerns Abubakar aus kurzer Distanz wirft. Da hatten die Berner Glück...
89'
18:18
Gelingt einer der beiden Mannschaften noch der Lucky Punch? Angesichts der Tatsache, dass die Berner Young Boys in der zweiten Halbzeit mehr Aufwand betrieben haben als der FC Luzern, wäre ein später Sieg der Berner sicherlich nicht gestohlen.
86'
18:16
Einwechslung bei BSC Young Boys: Donat Rrudhani
86'
18:16
Auswechslung bei BSC Young Boys: Filip Ugrinić
86'
18:15
Gute Parade vom YB-Goalie von Ballmoos, der einen Luzerner Versuch noch wunderbar und in Extremis von der Linie kratzen kann.
83'
18:13
Gelbe Karte für Ismajl Beka (FC Luzern)
81'
18:12
Die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit sind angebrochen und derzeit scheint es so, als wäre der FC Luzern mit dem Unentschieden zufrieden, wobei YB seinerseits doch noch mindestens ein Tor erzielen möchte. Das lässt sich nicht zuletzt auch aufgrund der Ein- bzw. Auswechslungen, die in den letzten Minuten getätigt wurden, erahnen.
78'
18:09
Einwechslung bei FC Luzern: Ismajl Beka
78'
18:09
Auswechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
77'
18:06
Wieder einmal ein Abschluss von Pascal Schürpf. Er versucht es aus rund 25 Metern mit dem linken Fuss. Mehr als ein etwas schärferer Rückpass ist daraus jedoch nicht geworden. Das wird sich auch David von Ballmoos gedacht haben, der keinerlei Probleme mit dem Abwehren dieses Balles hatte.
73'
18:03
Derzeit sind es die Gäste, die kurz vor Beginn der «YB-Viertelstunde» wieder etwas besser im Spiel sind. Die Berner haben mehr Ballbesitz und sie sind auch öfter in der gegnerischen Platzhälfte anzutreffen als der FC Luzern.
74'
18:03
Einwechslung bei BSC Young Boys: Joël Monteiro
74'
18:03
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
74'
18:03
Einwechslung bei BSC Young Boys: Jean-Pierre Nsame
74'
18:03
Auswechslung bei BSC Young Boys: Cedric Itten
70'
18:02
Einwechslung bei FC Luzern: Thibault Klidje
70'
18:02
Auswechslung bei FC Luzern: Sofyan Chader
70'
18:01
Auswechslung bei FC Luzern: Max Meyer
69'
18:01
Guter Abschluss von Filip Ugrinić, der Marius Müller erneut prüft. Ob Ugrinić den Ball wirklich so in Richtung Luzerner Tor spedieren wollte, bleibt fraglich, Fakt ist jedoch, dass der Ball wohl gepasst hätte und Müller ein weiteres Mal sein Können unter Beweis stellen konnte. Sollten die Luzerner heute Abend zumindest einen Punkt zu Hause behalten können, dann verdanken sie dies sicherlich zu grossen Teilen ihrem Torhüter.
66'
17:56
Wirklich neue Impulse kamen auch von den eingewechselten Sierro und Fassnacht noch nicht. Sie beide sollten aber ihrer Mannschaft helfen, einen weiteren Führungstreffer zu realisieren.
63'
17:53
Es kommt derzeit zu vielen Unterbrüchen, weil beide Mannschaften immer wieder mal zu einem Foulspiel greifen. Das wirkt sich aktuell etwas auf die Intensität und Attraktivität des Spiels aus, das ins Stocken geraten ist.
60'
17:51
Einwechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
60'
17:50
Auswechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
60'
17:50
Einwechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
60'
17:50
Auswechslung bei BSC Young Boys: Kastriot Imeri
60'
17:49
Zu wirklich guten Chancen kommen aktuell weder die Berner, noch die Luzerner. Und wenn man dann für einmal vor das Tor des Gegners kommt, so spielt man den Angriff entweder nicht konsequent zu Ende oder ist sogar überrascht, den Ball zu erhalten. So erging es Fabian Rieder eben in einer Situation, in der er eigentlich aus aussichtsreicher Position hätte zum Abschluss kommen können, diese Möglichkeit aber verschläft.
57'
17:46
Gute Möglichkeit jetzt für den FC Luzern, der nach einem Ballgewinn in der eigenen Platzhälfte sofort einen Gegenangriff lanciert hat. Und die Gastgeber dringen bis in den Strafraum der Berner ein, können den Angriff dann aber nicht konsequent genug zu Ende spielen, so dass auch dieser Versuch nicht zum gewünschten Erfolg führt.
54'
17:43
Luzern kommt zu einem Eckball auf der rechten Seite, den Max Meyer in den Strafraum spielen wird und der in der Folge für keine grosse Gefahr sorgen soll, denn Schiedsrichterin Esther Staubli muss das Spiel wegen eines Fouls an einen YB-Spieler unterbrechen.
51'
17:40
Jetzt gerade scheint Elia jedoch nicht zufrieden. Dies weil er einen weit in die Tiefe gespielten Ball nicht wunschgemäss unter Kontrolle bringen kann und so das Spielgerät Marius Müller überlassen muss. Dieser kann in der Folge abstossen.
48'
17:39
Meschack Elia: Er war schon im ersten Durchgang auffällig und zeigt bereits nach wenigen Minuten im zweiten, dass er es wohl auch noch bis zum Schluss der Partie sein wird. Schon kurz nach Wiederanpfiff setzt sich der Offensivmann erneut in Szene und zeigt damit, wie gut er drauf ist und wie auffällig und wichtig seine Spielbeteiligungen in der Offensive der Berner sind. Daher überrascht es natürlich nicht, dass er der Torschütze zum 1:0 war.
46'
17:34
Weiter geht's in Luzern! Beide Mannschaften starten unverändert in den zweiten Durchgang.
46'
17:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
17:22
Halbzeitfazit:
Zwischenstand nach der ersten Halbzeit zwischen Luzern und YB: 1:1. Dies, nachdem Meschack Elia die Berner in der 15. Minute aus einer energiegeladenen, aufregenden Startphase hinaus in Führung gebracht hatte. Die Luzerner liessen mit einer Antwort nicht lange auf sich warten und so war es Pascal Schürpf, der in der 18. Minute den Ausgleich erzielte. In der Folge schien es so, als hätte YB einen Gang zurückgeschaltet und Luzern den Schwung vom Ausgleich richtiggehend in ihr Spiel einfliessen lassen können. YB kämpfte sich aber mit drei guten Möglichkeiten zurück, woraufhin das Spiel zum Ende der ersten Halbzeit wieder ausgeglichener war. Wir können gespannt sein, wie es in der zweiten Hälfte weitergeht! Bis gleich.
45'
17:19
Ende 1. Halbzeit
45'
17:18
Erneut kommt es zu einer Unsicherheit aufseiten des Luzerner Schlussmannes, der einen schwierigen Rückpass von Nicky Beloko nicht richtig verarbeiten kann und den Ball dann den Bernern überlässt, die diesen Fehler jedoch nicht auszunutzen wissen. In der Folge gibt es Abstoss für Luzern, über den sich Müller sicherlich erleichtert zeigen wird.
42'
17:14
Kurz vor der Halbzeitpause verzeichnen die Berner leichte Vorteile was den Ballbesitz angeht. Aktuell haben die Gäste das Spielgerät zu rund 60% in ihrem Besitz.
39'
17:12
Die Geschehnisse auf dem Platz werden übrigens auch von Nationaltrainer Yakin verfolgt, der an diesem Sonntagnachmittag auf der Tribüne der siwssporarena Platz genommen hat, um sich von gewissen Spielern noch einmal live ein Bild verschaffen zu können.
36'
17:08
Gelbe Karte für Mohamed Dräger (FC Luzern)
Der Luzerner sieht den nächsten Karton, weil er einen Gegenangriff mittels eines Fouls an den Ex-Luzerner Ugrinić unterbunden hat.
34'
17:07
Die sehr gute und intensive Druckphase der Luzerner scheint etwas vorbei. YB hat sich mit den zwei guten Möglichkeiten durch Itten und Rieder wieder zurück ins Spiel gespielt, weshalb wir aktuell mehr oder weniger zwei ebenbürtige Mannschaften auf dem Platz sehen.
31'
17:03
Nächste Bewährungsprobe für Müller, der zum dritten Mal wunderbar hält! Dieses Mal war es Fabian Rieder, der den Goalie zu einer tollen Parade gezwungen hat. In der Folge gibt es erneut Eckball für die Gäste.
28'
17:01
Für einmal kommt aber auch wieder YB gefährlich vor das Tor der Gegner. Dieses mal war es Cedric Itten, der Marius Müller mit einem guten Abschluss prüft. Aber auch hier ist der Schlussmann der Zentralschweizer auf seinem Posten und lenkt den Ball gekonnt mit der rechten Hand über die Querlatte.
27'
17:00
Wir stecken in einer Phase, in der vor allem der FC Luzern in Sachen Offensive richtig Gas gibt und immer wieder gefährlich wird. Der Ausgleich hat Mario Fricks Team eindeutig Aufschwung gegeben und den würden die Gastgeber natürlich noch so gerne in Tore ummünzen.
24'
16:56
Erneut wird es richtig gefährlich vor dem YB-Tor. Max Meyer hätte beinahe ins Tor eingeköpft, wäre da nicht Camara gestanden, der den Ball noch stehend ins Aus abgelenkt hat.
21'
16:55
Wir haben eine tolle Startphase zu sehen bekommen, in der beide Mannschaften zu ihren Aktionen gekommen sind und jeweils auch schon ein Tor erzielen konnten. Es darf gerne so weiter gehen.
18'
16:51
Tooor für FC Luzern, 1:1 durch Pascal Schürpf
Die Antwort der Luzerner auf den Rückstand durch Elia kommt praktisch postwendend. Nach einem Einwurf von Martin Frýdek auf der linken Seite kann Schürpf den Ball mit dem Rücken zum Tor wunderbar mit der Brust annehmen und direkt auf seinen rechten Fuss ablegen, mit dem er dann Torhüter von Ballmoos gänzlich überrascht und ins weite Eck überspielt, wo der Ball dann wunderbar einschlägt.Was für eine Antwort der Luzerner und was für eine Erleichterung für Schürpf, der seit über einem Jahr kein Meisterschaftstor mehr für die Luzerner erzielen konnte.
15'
16:47
Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Meschack Elia
Nach einer Viertelstunde erzielt Meschack Elia mit der zweiten guten Berner Chance sein drittes Saisontor und damit die 1:0 Führung für die Berner in diesem Spiel. Vorbereitet wurde Elias Treffer wunderbar von Lewin Blum, der die Luzerner Abwehrreihe und darin vor allem den etwas im Schilf stehenden Burch überspielt, worauf Elia alleine auf Müller zugehen kann und vor dem Luzerner Tor dann keine Nerven zeigt. Tolle Führung für die Berner!
13'
16:46
Gelbe Karte für Fabian Rieder (BSC Young Boys)
Nun wird auch Rieder verwarnt. Es ist die erste Karte an die Adresse eines Berners.
12'
16:46
Marius Müller lässt sich von den hoch stehenden Bernern zu einem Fehlzuspiel verleiten und bringt dabei seine Mannschaft in Bedrängnis, weil diese in der Folge einen schnell ausgeführten Einwurf verteidigen muss. Schlussendlich bleibt die Unsicherheit des FCL-Schlussmanns jedoch ohne Folgen, denn die Luzerner können sich aus der Drucksituation befreien.
9'
16:41
Gelbe Karte für Nicky Beloko (FC Luzern)
Die unparteiische Esther Staubli muss kurz nach der ersten Verwarnung schon wieder in ihre Brusttasche greifen. Und erneut geht dabei die Verwarnung an einen Luzerner. Nicky Beloko sieht dabei seinen ersten Gelben Karton in dieser Saison.
6'
16:38
Gelbe Karte für Max Meyer (FC Luzern)
May Meyer sieht in dieser energiegeladenen Startphase die erste Gelbe Karte, nachdem er Cheikh Niasse zu Fall gebracht hat.
5'
16:38
Es ist ordentlich was los in diesen ersten fünf Minuten. Beide Mannschaften gehen von Beginn weg hart in die Zweikämpfe, schenken sich nichts und suchen sofort den Weg aufs Tor. Das waren also vielversprechende erste fünf Minuten!
2'
16:36
Nach nur 95 Sekunden prüft Aussenläufer Lewin Blum ein erstes Mal Marius Müller. Der vom rechten Flügel in den Strafraum gezogene Blum schliesst wuchtig mit dem linken Fuss ins weite Eck ab, wo Müller den Ball dann aber wunderbar um den linken Pfosten lenken kann. Tolle Aktion beider Spieler!
1'
16:32
Der Ball rollt in der swissporarena! Der FCL startet wie üblich ganz in Blau, YB ganz in Weiss.
1'
16:32
Spielbeginn
16:29
In wenigen Augenblicken geht es los in Luzern. Gepfiffen wird die Partie von Esther Staubli. Ihre Assistenten heissen Jan Köbeli und Guillaume Maire. Nico Gianforte ist der Vierte Offizielle und als VAR ist Sascha Kever im Einsatz.
16:28
Der Erste gastiert beim Siebten. YB steht nach neun Spieltagen an der Tabellenspitze. Luzern seinerseits hat aktuell 11 Punkte auf dem Konto, allerdings auch noch ein Spiel weniger absolviert als der Rest der Liga. Die Zentralschweizer könnten mit einem Sieg gar auf den Vierten aus Sion, der heute gegen Winterthur mit 1:3 verloren hat, punktemässig aufschliessen. YB seinerseits ist ebenfalls auf einen Sieg angewiesen, wenn es mit Sicherheit an der Tabellenspitze verweilen will. Denn auf dem zweiten Rang stehen die Genfer, die derzeit ebenfalls 17 Zähler auf dem Konto haben und zeitgleich auswärts in Lugano antreten, wo sie natürlich ebenfalls die Chance haben, einen weiteren Dreier einzufahren. Das Ziel für beide Mannschaften ist also unabhängig von der tabellarischen Situation dasselbe: Beide wollen den nächsten Sieg.
16:23
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Luzern und den Berner Young Boys! Anpfiff dieser Partie ist um 16:30 Uhr in der siwssporarena in Luzern.

Aktuelle Spiele

09.10.2022 14:15
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
14:15 Uhr
09.10.2022 16:30
FC Lugano
FC Lugano
1
1
FC Lugano
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:30 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Winterthur
Beendet
16:30 Uhr
15.10.2022 18:00
FC Sion
FC Sion
2
1
FC Sion
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
18:00 Uhr
15.10.2022 20:30
FC Winterthur
FC Winterthur
1
0
FC Winterthur
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Grasshopper Club Zürich
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 9. Spieltag

16.07.2022
BSC Young Boys
Young Boys
4
0
BSC Young Boys
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
Beendet
18:00 Uhr
FC Winterthur
FC Winterthur
1
1
FC Winterthur
FC Basel
FC Basel
1
0
FC Basel
Beendet
20:30 Uhr
17.07.2022
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Lugano
FC Sion
FC Sion
3
1
FC Sion
Beendet
16:30 Uhr
Servette FC
Servette
1
1
Servette FC
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
16:30 Uhr
10.08.2022
FC Luzern
FC Luzern
1
1
FC Luzern
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
1
1
Grasshopper Club Zürich
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2022
FC Zürich
FC Zürich
0
0
FC Zürich
FC Luzern
FC Luzern
0
0
FC Luzern
Beendet
18:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
2
2
FC St. Gallen
FC Winterthur
FC Winterthur
0
0
FC Winterthur
Beendet
20:30 Uhr
24.07.2022
FC Basel
FC Basel
1
1
FC Basel
Servette FC
Servette
1
0
Servette FC
Beendet
14:15 Uhr
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
3
2
BSC Young Boys
Beendet
16:30 Uhr
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
2
1
Grasshopper Club Zürich
FC Lugano
FC Lugano
1
0
FC Lugano
Beendet
16:30 Uhr