St. Petersburg Open

S. Wawrinka
2
6
3
6
Schweiz
E. Donskoy
1
1
6
3
Russland
Beendet
19:45 Uhr
21:44
Fazit:
Stan Wawrinka steht im Viertelfinale der St. Petersburg Open! Der Schweizer schlägt Evgeny Donskoy mit 6:1, 3:6 und 6:3. Wie das Ergebnis schon vermuten lässt, sah es anfangs nicht danach aus, als würde Wawrinka hier einen langen Arbeitstag haben. Der 35-Jährige holte sich den ersten Durchgang nach weniger als 30 Minuten. In Satz Zwei wurde Donskoy jedoch deutlich besser und sicherer und schnappte sich den Durchgang nicht unverdient. Am Ende aber behielt Wawrinka die Oberhand, weil er einfach mehr Konstanz und auch Qualität auf den Court brachte. Dementsprechend geht der Sieg mehr als in Ordnung.
21:39
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 6:3
Wawrinka lässt seinem Gegenüber keine Chance, nochmal zurückzukommen. Der 35-Jährige hat drei Matchbälle und feuert beim zweiten einen Servicewinner raus.
21:37
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 5:3
Wawrinka weiss natürlich, dass er hier nur noch ein Spielgewinn braucht, um die nächste Runde zu erreichen. Der Schweizer lässt das Spiel des Gegners daher etwas laufen.
21:33
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 5:2
Allerdings lässt Wawrinka nicht wirklich Zweifel zu und holt sich im Eiltempo das 5:2.
21:32
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 4:2
Für Donskoy ist das Aus schon fast besiegelt, als Wawrinka hier mit 30:0 führt. Der Russe berappelt sich jedoch und dreht das Aufschlagspiel nochmal.
21:27
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 4:1
Es wird schwer für Donskoy, der hier zwar faktisch nur ein Break zurückliegt, nach einem weiteren guten Aufschlagspiel von Wawrinka aber eben auch mit 1:4.
21:22
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 3:1
Da ist das Break! Wawrinka nutzt seine zweite Gelgenheit und nimmt Donskoy den Aufschlag ab. Der Eidgenosse hat damit nun gute Karten und alles in der eigenen Hand.
21:20
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 2:1
Der Schweizer will die Vorentscheidung! Nach einer starken Rückhand cross hat Wawrinka abermals zwei Breakbälle!
21:18
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 2:1
Wawrinka trauert der verpassten Chance nicht nach und serviert souverän durch zum 2:1. Der Druck ist damit wieder auf Seiten des Lokalmatadors.
21:17
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 1:1
Stark von Donskoy! Der Russe hält hier richtig gut dagegen und verteilt die Bälle richtig ordentlich und zwingt Wawrinka aus dem Lauf heraus zu schlagen. Am Ende holt sich der 30-Jährige hier das 1:1.
21:13
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 1:0
Der Schweizer kriegt das Break aber noch nicht eingetütet. Donskoy wehrt sich nach Kräften und erkämpft sich den Einstand!
21:09
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 1:0
Und jetzt könnte der Schweizer sofort ein Break nachlegen. Gleich drei an der Zahl hat der 35-Jährige auf der Habenseite!
21:08
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6 1:0
Wawrinka kennt diese Situation natürlich und nimmt sie sofort an. Ohne grosse Probleme fährt der Eidgenosse hier das 1:0 ein.
21:01
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:6
Donskoy spielt nun richtig stark und schickt Wawrinka hin und her. Mit einer krachenden Vorhand longline holt er sich den Satzball, den er mit einem Servicewinner veredelt. Wir sehen also den entscheidenden dritten Satz!
20:57
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:5
Zwei Breakbälle kann Wawrinka zwar abwehren, beim Dritten patzt der Schweizer allerdings auf seiner sonst so starken Rückhand. Plötzlich serviert Donskoy zum Satzgewinn!
20:55
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:4
Und nun ist sie da, die Chance! Donskoy hat nach einem Vorhandfehler von Wawrinka gleich drei Breakbälle!
20:55
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:4
Donskoy sieht in diesem zweiten Satz weiterhin viel viel sicherer aus. Der Russe hat sichtlich Selbstvertrauen getankt und glaubt hier noch an seine Chance.
20:48
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 3:3
Es geht hier aktuell wirklich Schlag auf Schlag. Wawrinka ist nun derjenige, der äusserst souverän und zu Null seinen Service durchbringt und auf 3:3 ausgleicht.
20:48
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 2:3
Ein solcher Spaziergang wie in Satz Eins wird es allerdings nicht für Wawrinka, der in dieser Phase nicht mehr wirklich in die Nähe eines Breaks kommt. So auch nicht in diesem Fall.
20:45
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 2:2
Völlig unbeeindruckt spielt Wawrinka hier jedoch weiterhin seinen Stiefel herunter. Der Schweizer macht das, abgesehen vom letzten Spiel in Satz Eins, bei eigenem Aufschlag ungemein souverän und stellt so auch schnell auf 2:2.
20:42
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 1:2
Donskoy hat den bitteren ersten Satz scheinbar recht schnell abhaken können und hält hier weiterhin seine Führung und das in diesem Aufschlagspiel sogar sehr souverän.
20:37
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 1:1
Deutlich souveräner sieht das Ganze bei Stan Wawrinka aus, der hier ohne grosse Mühe auf 1:1 stellt und sich nun ein nächstes Mal an einem möglichen Break versuchen wird.
20:35
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 0:1
Ganz wichtig für Donskoy, dass der Russe hier das Blatt noch wenden kann. Ansonsten wäre der Lokalmatador hier nach dem enttäuschenden ersten Satz direkt wieder mit dem Rücken zur Wand gewesen.
20:31
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1 0:0
Wawrinka startet hier schon wieder richtig gut hinein in Satz Nummer Zwei. Nach einem Rückhandfehler von Donskoy hat der 35-Jährige sofort wieder einen Breakball.
20:23
S. Wawrinka - E. Donskoy 6:1
Über sieben Minuten ging das letzte Aufschlagspiel und macht damit ein gutes Viertel des ersten Satzes aus, den Wawrinka sich in unter einer halben Stunde sichern kann.
20:22
S. Wawrinka - E. Donskoy 5:1
Wawrinka hat Mühe, den Satz zuzumachen. Donskoy hat hier sogar Breakball und die beiden liefern sich einen überragenden Ballwechsel, in dem Wawrinka fast schon draussen scheint, sich aber berappeln kann und mit der Rückhand longline noch auf Einstand stellen.
20:16
S. Wawrinka - E. Donskoy 5:1
Und das lässt sich der Routinier nicht nehmen. Der Eidgenosse holt sich das zweite Break und stellt auf 5:1.
20:15
S. Wawrinka - E. Donskoy 4:1
Jetzt könnte es schnell gehen, was den ersten Durchgang betrifft. Wawrinka geht vor ans Netz, Donskoy will ihn mit der Vorhand passieren, schlägt die Kugel jedoch ins Netz. Es gibt drei Breakbälle für Stan The Man.
20:12
S. Wawrinka - E. Donskoy 4:1
Mit einem Ass macht Wawrinka das fünfte Spiel in Satz Eins rund. Der Schweizer fährt souverän und ohne grosse Probleme das Aufschlagspiel ein und bestätigt damit das Break.
20:10
S. Wawrinka - E. Donskoy 3:1
Wawrinka nutzt seine Chance! Der Schweizer bleibt hartnäckig, selbst, nachdem der erste Breakball abgewehrt wurde. Es gibt eine zweite Möglichkeit für den 35-Jährigen, der dann doch auf 3:1 stellt.
20:09
S. Wawrinka - E. Donskoy 2:1
Donskoy, beim ersten Aufschlagspiel noch sehr souverän, wackelt nun erstmals. Nach einer Vorhandfehler hat der Russe nun Breakball gegen sich!
20:03
S. Wawrinka - E. Donskoy 2:1
Wawrinka zeigt hier früh so etwas wie Nervenstärke. Der Schweizer muss nach 0:30 schon die ersten Breakbälle verhindern, tut dies allerdings sehr souverän mit vier Punkten in Serie.
20:00
S. Wawrinka - E. Donskoy 1:1
Ebenso stark kommt allerdings auch Donskoy in diese Partie. Der grossgewachsene Russe serviert richtig stark und lässt Wawrinka kaum eine Chance.
19:58
S. Wawrinka - E. Donskoy 1:0
Der 35-Jährige legt ein Ass nach und damit auch den Grundstein für das erste gewonnene Spiel des Abends. Ein souveräner Auftakt, der dem Schweizer gut tun wird.
19:56
S. Wawrinka - E. Donskoy 0:0
Wawrinka eröffnet die Partie mit eigenem Service und setzt direkt mal die ersten kleinen Ausrufezeichen. Die ersten beiden Zähler gehen an den Eidgenossen.
19:38
Erstes Duell
Nun aber ist der Centre Court frei, so dass sich die beiden Kontrahenten langsam, aber sicher für das Einspielen bereit machen können. Zum ersten Mal stehen die beiden sich im Übrigen gegenüber.
19:32
Etwas Geduld gefordert!
Die Partie zwischen Gasquet und Medvedev auf dem Center Court zieht sich ein wenig in die Länge, weshalb der Platz weiterhin besetzt ist. Wawrinka und Donskoy müssen daher noch etwas warten.
18:42
Guter Turnierbeginn
Einen relativ souveränen Auftakt legte hingegen Lokalmatador Evgeny Donskoy hin. Der Russe gewann sein Auftaktmatch gegen Gerasimov in zwei Sätzen. Dennoch ist der 30-Jährige als Nummer 121 der Welt heute natürlich der Aussenseiter.
18:35
Kurz vor dem Aus
Als Stan Wawrinka Montag gegen Daniel Evans in das Turnier startete, wäre sein Gastspiel beinahe früh beendet gewesen. Drei Matchbälle musste der Eidgenosse abwehren und der 35-Jährige drehte die Partie tatsächlich noch zu seinen Gunsten. Heute möchte Wawrinka natürlich vor allem an das Ende des ersten Matches anknüpfen.
18:28
Herzlich willkommen!
Guten Abend und hallo zum Achtelfinale der St. Petersburg Open. Wie auch am Montag macht den Abschluss des Tages Stan Wawrinka, der es gegen 19:30 Uhr mit Evgeny Donskoy zu tun bekommt.

Aktuelle Spiele

16.10.2020 15:20
Reilly Opelka
R. Opelka
0
6
3
USA
Borna Ćorić
B. Ćorić
2
7
6
Kroatien
Beendet
15:20 Uhr
16.10.2020 17:30
Karen Khachanov
K. Khachanov
0
1
6
Russland
Milos Raonic
M. Raonic
2
6
7
Kanada
Beendet
17:30 Uhr
17.10.2020 13:00
Andrey Rublev
A. Rublev
2
4
6
6
Russland
Denis Shapovalov
D. Shapovalov
1
6
3
4
Kanada
Beendet
13:00 Uhr
17.10.2020 14:30
Borna Ćorić
B. Ćorić
2
1
6
6
Kroatien
Milos Raonic
M. Raonic
1
6
1
4
Kanada
Beendet
14:30 Uhr
18.10.2020 15:30
Borna Ćorić
B. Ćorić
0
6
4
Kroatien
Andrey Rublev
A. Rublev
2
7
6
Russland
Beendet
15:30 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.113
2RusslandDaniil Medvedev10.143
3SpanienRafael Nadal8.630
4GriechenlandStefanos Tsitsipas7.980
5ÖsterreichDominic Thiem7.425
6DeutschlandAlexander Zverev7.350
7RusslandAndrey Rublev5.910
8SchweizRoger Federer5.065
9ItalienMatteo Berrettini4.103
10SpanienRoberto Bautista Agut3.170