Rolex Paris Masters

D. Medvedev
2
6
7
Russland
M. Raonic
0
4
6
Kanada
Beendet
14:00 Uhr
15:58
Fazit
Mit einer starken und über weite Strecken auch hoch konzentrierten Leistung sichert sich Daniil Medvedev den ersten Finaleinzug im Jahr 2020. Im ersten Satz überzeugte er mit einer fast fehlerfreien Leistung und liess Milos Raonic keinelei Chancen. Im zweiten Satz konnte der Kanadier dann durch mehr Risiko auch etwas mehr Druck ausüben und so Medvedev zu mehr Fehlern zwingen. Nichtsdestotrotz gab es heute kein Vorbeikommen am Russen. Verdient zieht er in das Finale ein und hofft dort auf den dritten Masters-Titel in seiner Karriere. Sein Gegner wird ab 16:30 Uhr zwischen Alexander Zverev und Rafael Nadal ermittelt. Au revoir und einen schönen Nachmittag!
15:52
Medvedev - Raonic 6:4 7:6
Und genau das macht er auch! Der erste Aufschlag kommt und lässt beim Return keine Kontrolle des Kontrahenten zu. Beim Matchball rückt Medvedev vor, versucht das Match durch einen Volley zu beenden, muss dann aber doch noch den Überkopf-Schmetterball auspacken um in das Finale einzuziehen. Er lässt nichts anbrennen und holt sich den Tie-Break mit 7:4.
15:49
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Daniil Medvedev liegt weiterhin das eine Mini-Break vorne und kann sich das Match jetzt mit seinen beiden nächsten Aufschlägen holen.
15:48
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Raonic schliesst nach zwei sehr guten Aufschlägen auf 4:5 aus seiner Sicht auf.
15:47
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Raonic holt sich ein Mini-Break durch einen stark in den Winkel gespielten Rückhand-Slice zurück. Im anschliessenden Ballwechsel überzieht der Kanadier dann aber erneut seinen Schlag ins Aus und es steht 5:2 für den Russen.
15:46
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Das tut weh! Ein weiteres Mini-Break kommt hinzu, da der Kanadier seine Vorhand doch deutlich hinter die Grundlinie setzt. Der erste Punkt lässt aber nicht lange auf sich warten. Raonic schickt Medvedev über den gesamten Platz, dieser will Raonic, welcher vorgerückt ist, passieren. Raonic passt aber gut auf und kann den Volley zum Punktgewinn abtropfen lassen. 4:1 für Medvedev.
15:43
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Ein nicht retournierbarer Aufschlag und eine Rückhand-Cross-Rallye später liegt Medvedev mit 3:0 in Führung.
15:42
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Wo Medvedev gerade noch Pech mit der Netzkante hatte ist diese jetzt auf seiner Seite. Er holt sich direkt das Mini-Break durch einen Netzkantenrollter. Ganz unglücklich für Raonic.
15:41
Medvedev - Raonic 6:4 6:6
Und da ist der Fehler von Medvedev! Er verschlägt die Filzkugel in das Netz und es geht in den Tie-Break!
15:41
Medvedev - Raonic 6:4 6:5
Unter Druck serviert Medvedev am stärksten! Es folgen drei perfekte Aufschläge zum Einstand, ehe Medvedev bei einem langen Ball Raonics etwas in Rücklage gerät und den Ball zu sehr cross ins Aus setzt. Raonic bekommt dadurch seine insgesamt siebte Breakchance im Match.
15:39
Medvedev - Raonic 6:4 6:5
Der Russe riskiert viel, holt Raonic durch einen zu schwach gespielten Stoppball an das Netz. Raonic ist hellwach und macht den Punkt. Auch die nächsten beiden Ballwechseln gehen an den Kanadier, der dadurch auf einmal drei Breakchancen hat.
15:37
Medvedev - Raonic 6:4 6:5
Nun hat es die baldige Nummer vier der Welt selbst in der Hand. Medvedev schlägt nun zum Satz- und zum Matchgewinn auf.
15:36
Medvedev - Raonic 6:4 6:5
Und da ist die erste Breakchance in diesem Satz für den Russen. Raonic versemmelt seine Vorhand nach dem Return Medvedevs ins Netz. Dasselbe Bild bietet sich bei Vorteil des Russen. Auch hier ist der Return bärenstark und Raonic bekommt seine Probleme den Ball unter Kontrolle zu bringen. Es sah schon alles nach Tie-Break aus, aber Medvedes holt sich doch noch das Break!
15:34
Medvedev - Raonic 6:4 5:5
Mit zwei starken Aufschlägen geht Raonic mit 40:15 in Führung, die beiden nächsten Punkte gehen dann aber auf das Konto von Daniil Medvedev. Das erste Mal Einstand im zweiten Satz bei Aufschlag von Raonic.
15:32
Medvedev - Raonic 6:4 5:5
Milos Raonic wählt bei seinem ersten Aufschlag erneut erfolgreich "Serve and Volley". Die nächste Vorhand im Ballwechsel geht dann aber ohne Bedrängnis weit ins Aus. 15:15
15:31
Medvedev - Raonic 6:4 5:5
Souverän und mit fünf Punkten in Folge holt sich Medvedev den Satzausgleich zum 5:5.
15:30
Medvedev - Raonic 6:4 4:5
Der Russe rückt nach seinem nächsten Aufschlag vor, muss einen schwierigen Volley im Halbfeld nehmen, ehe er den Punkt mit einem Smash holen kann.
15:29
Medvedev - Raonic 6:4 4:5
Daniil Medvedev schlägt nun gegen den Satzverlust auf und kann ein weiteres Ass zum 15:0 verbuchen.
15:28
Medvedev - Raonic 6:4 4:5
Der erste Aufschlag kommt in diesem Aufschlagsoiel des Kanadiers gerade noch nicht so gut. Trotzdem kann Medvedev diese kleine Schwäche gerade nicht nutzen. Zum richtigen Zeitpunkt kommt der erste Aufschlag zurück und mit einem weiteren Ass sichert Milos Raonic sich das Spiel.
15:26
Medvedev - Raonic 6:4 4:4
Das ging nochmal gut! Raonic kann den ersten Schmetterball vorne am Netz nicht nutzen, bekommt aber noch eine zweite Chance und geht 15:0 in Führung. Danach muss er über den zweiten Aufschlag gehen, mit dem er im Durchschnitt nur 27% der Punkte holt. Auch hier kann er die Statistik nicht gerade aufbessern und Medvedev gleicht aus.
15:25
Medvedev - Raonic 6:4 4:4
Jetzt folgt der längste Ballwechsel der Partie. Wie auch oft zuvor lässt sich Medvedev diesen nicht nehmen und findet auf jeden Ball des Gegners eine Antwort. Nach einem langen Hin und Her ist es der Russe, der den Sack dann doch zumachen kann. 4:4.
15:23
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Der Russe erkämpft sich den Einstand zurück, um diesen durch einen Doppelfehler direkt wieder abzugeben.
15:22
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Doch Raonic umläuft die Rückhand und entscheidet sich für "Inside-Out". Gute Wahl, denn Medvedev kann dem Ball nur noch hinterherschauen.
15:21
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Bärenstark! Mit einem Ass gleicht der Russe zum Einstand aus.
15:20
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Beim Stand von 30:30 gelingt Raonic ein Return direkt vor die Grundlinie. Etwas überrascht durch die Länge kann Medvedev diesen nicht mehr zurückspielen. Breakchance für den Kanadier!
15:19
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
In der darauffolgenden Rallye, welche insgesamt 21 Schläge andauerte, behält Medvedev die Überhand. Er muss jetzt aber mehr investieren, da Raonic konsequenter spielt und mehr Druck auf seinen Gegner ausübt.
15:18
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Die Netzkante bringt noch kein Glück für Daniil Medvedev. Die Rückhand-Cross berührt das Netz und der Ball entscheidet sich für die eigene Hälfte.
15:15
Medvedev - Raonic 6:4 3:4
Raonic muss über den zweiten Aufschlag gehen, riskiert dieses Mal viel und holt sich die Führung in Satz zwei. Medvedev kommt noch an den Ball, kann den Ball aber nicht mehr über das Netz spielen.
15:14
Medvedev - Raonic 6:4 3:3
Dann allerdings unterläuft ihm der erste Doppelfehler, denn er durch das elfte Ass direkt wieder gut macht. 40:30 für Raonic
15:13
Medvedev - Raonic 6:4 3:3
Milos Raonic kann sich auf seinen ersten Aufschlag verlassen. Bereits zehn Asse kann er in dieser Partie verbuchen. Beim Stand von 15:15 spielt Raonic Serve and Volley und sichert sich damit direkt den Punkt.
15:11
Medvedev - Raonic 6:4 3:3
Daniil Medvedev erfüllt seine Pflicht und kann den schwach gespielten Sliceball von Raonic mit einem Rückhand-Winner verwerten.
15:10
Medvedev - Raonic 6:4 2:3
Mit den Aufschläge nach innen hat der Kanadier so seine Probleme. So geht Medvedev direkt mit 15:0 in Führung. Nachdem der Russe seine Rückhand etwas nach aussen verzieht kontert er direkt mit einem Ass, natürlich wieder nach innen. 30:15 aus Sicht Medvedevs.
15:08
Medvedev - Raonic 6:4 2:3
Die nachfolgenden drei Punkte gehen aber alle an den Kanadier. Er rückt beim letzten Punkt vor an das Netz und Medvedev kommt einfach nicht an dem gross gewachsenen Kontrahenten vorbei. Durch einen gefühlvoll gespielten Vorhand-Volley geht Raonic mit 3:2 in Führung.
15:06
Medvedev - Raonic 6:4 2:2
Die Fehler über die Vorhand von Raonic häufen sich nun. Nach einem starken ersten Aufschlag zum 15:0 bleibt die Filzkugel erneut im Netz hängen und Medvedev kann zum 15:15 aufschliessen.
15:05
Medvedev - Raonic 6:4 2:2
Medvedev rückt vor, Raonic kann nur noch einen Notball spielen, welchen der Russe vorne am Netz ganz locker mit einem Volley abgreift. Auch der nächste Punkt geht an den Russen, dieses Mal durch einen unerzwungenen Fehler des Kanadiers. 2:2.
15:03
Medvedev - Raonic 6:4 1:2
Daniil Medvedev beginnt seinen Service mit einem Aufschlag nach innen, welcher durch einen Hechtsprung des Kanadiers nur noch gerade eben berührt werden kann. Danach muss der Russe über den zweiten Aufschlag gehen und Raonic trifft im darauffolgenden Ballwechsel nur das Netz.
15:01
Medvedev - Raonic 6:4 1:2
Mit Unterstützung der Netzkante zieht Raonic mit 30:0 in seinem Aufschlagspiel nach vorne. In einem Slice-Cross-Duell auf höchstem Niveau ändert der Kanadier die Richtung und will einen Longline-Winner schlagen. Der Ball touchiert die Netzkante und tropft gerade noch so auf der gegnerischen Seite ab. Raonic entschuldigt sich auch direkt bei Medvedev. Mit einem Ass nach aussen bleibt alles in der Reihe, Raonic sichert sich den zweiten Spielgewinn im zweiten Satz.
14:58
Medvedev - Raonic 6:4 1:1
Daniil Medvedev wirkt momentan nicht so als würde er das Match noch aus der Hand geben. Er hält die Ballwechsel kurz und geht konsequent auf den Return seines Gegners. Dadurch geht er zügig mit 40:15 in Führung und profitiert dann davon, dass die Vorhand von Raonic zu weit ins Seitenaus segelt.
14:56
Medvedev - Raonic 6:4 0:1
Der Kanadier startet gut in sein Aufschlagspiel und geht mit 40:15 in Führung. Medvedev zeigt hier abermals seine Klasse in der Defensive. Raonic verteilt die Bälle gut, aber der Russe bringt jeden Ball zurück. Raonic geht im Ballwechsel nach vorne und Medvedev versucht dreimal cross am Kanadier vorbei zu passieren. Dieser ist jedoch hellwach und kann am Ende mit dem Volley in das kurze Eck punkten. 1:0 für Raonic.
14:53
Medvedev - Raonic 6:4 0:0
Medvedev bietet dem Kanadier aber auch kaum Chancen an. Auf der Vorhand sind dem Russen im ersten Satz keine unerzwungenen Fehler unterlaufen.
14:52
Medvedev - Raonic 6:4 0:0
Raonic muss nun etwas mehr riskieren, um den Spiess nochmal umzudrehen. Im Verlaus des Turniers hat er öfters mal Serve and Volley gespielt, das hat man heute noch nicht von ihm gesehen.
14:51
Medvedev - Raonic 6:4
Direkt den ersten Satzball nutzt der Russe sofort. Ein wiederholt starker Aufschlag nach aussen lässt keinen platzierten Return des Kanadiers zu und mit einem Vorhand-Volley sichert sich Medvedev den ersten Satz.
14:50
Medvedev - Raonic 5:4
Nach einem missglücksten Stoppball auf Seiten des Russen kommt Raonic nochmal ran. Dieses kurze Aufbäumen wird von Medvedev aber schnell unterbunden, nachdem die Filzkugel von Raonic ins Aus fliegt und auch die Challenge aus Sicht des Schiedsrichters zu spät kommt. Satzball für den Russen!
14:48
Medvedev - Raonic 5:4
Daniil Medvedev schlägt nun zum Satzgewinn auf. Der erste Ballwechsel bietet viel Abwechslung. Nachdem Raonic immer wieder mit einem Slice-Schlag geantwortet hat, ist Medvedev eher auf Tempo gegangen. Im richtigen Moment überrascht er Raonic mit einem Wechsel ebenfalls auf den Slice-Ball die Linie herunter.
14:45
Medvedev - Raonic 5:4
Das ist eine starke Antwort des Kanadiers! Mit drei Assen sowie einem weiteren starken Aufschlag nach aussen, den Medvedev nicht retournieren kann, erfüllt Raonic sein Soll und holt sich den Spielgewinn.
14:43
Medvedev - Raonic 5:3
Starker Aufschlag in die Mitte von Medvedev. Raonic touchiert den Ball noch, dieser fliegt aber nur noch seitlich ins Aus. Der Russe lässt bei eigenem Aufschlag zur Zeit wirklich nichts anbrennen. Zu Null und in einer guten Minute geht er mit 5:3 in Führung und hat nun den Satzgewinn im Blick.
14:40
Medvedev - Raonic 4:3
Nach einem kurzen Ballwechsel holt sich Medvedev den Einstand, da die Rückhand-Cross-Variante von Raonic nicht über die Netzkante kommt. Raonic lässt aber keine Breakmöglichkeit zu und sichert sich nach dem Vorteil auch das Spiel. Die Vorhand zieht er mit viel Geschwindigkeit in die Ecke und bleibt somit am Russen dran. 4:3.
14:38
Medvedev - Raonic 4:2
Raonic ist ebenfalls sehr stabil nach dem ersten Aufschlag und holt sich 80% aller Punkte. Nach zwei starken Aufschlägen kommt Medvedev auf 30:30 ran, nachdem er das Cross-Duell durch einen präzisen Longline-Ball die Linie entlang herunterspielt. Raonic sichert sich aber den Spielball, weil der Ball des Russen etwas zu hoch gespielt wird und Raonic den Schmetterball abgreifen kann.
14:35
Medvedev - Raonic 4:2
Medvedev wirkt sehr konzentriert und gewinnt den nächsten Punkt, indem er der Rückhand-Slice von Raonic entgegengeht und diese mit Wucht nach aussen zurückbringt. Unerreichbar für den Kanadier.
14:34
Medvedev - Raonic 3:2
Medvedev hat bislang eine beeindruckende Statistik über den ersten Aufschlag. Bis dato macht er 100% aller Punkte, wenn der erste Aufschlag im Feld ist. So auch in seinem nächsten Aufschlagspiel. Bis zum Stand von 40:0 sieht alles nach einem kompletten Durchmarsch auf, bis ihm dann der erste Doppelfehler in diesem Match unterläuft.
14:31
Medvedev - Raonic 3:2
Stark! Raonic wehrt die erste Breakmöglichkeit mit einem Ass ab. Die zweite Breakchance reicht dann aber für den jungen Russen, da Raonic seine Vorhand verzieht und diese zu weit ins Aus fliegt. Auch eine weitere Challenge ändert an dem Break nichts. 3:2 für Daniil Medvedev.
14:29
Medvedev - Raonic 2:2
Der erste längere Ballwechsel der Partie geht an Daniil Medvedev. Raonic war eigentlich in der Offensive, konnte den Richtungswechsel jedoch nicht konsequent zu Ende bringen und der Ball bleibt am Netz hängen. In der folgenden Rallye entscheidet sich der Kanadier etwas zu spät dafür vorrücken zu wollen und Medvedev nutzt dies gnadenlos mit einem auf den Körper gespielten Ball aus. 0:40 und drei Breakchancen für Medvedev!
14:27
Medvedev - Raonic 2:2
Beim Strand von 30:0 haut auch Medvedev sein erstes Ass der Partie heraus. Zu Null sichert er sich sein Aufschlagspiel nach einem erneut starken Aufschlag nach aussen, welchen Raonic nicht mehr annähernd über das Netz bringen kann.
14:25
Medvedev - Raonic 1:2
Nach einem starken ersten Aufschlag, kann Raonic keinen allzu platzierten Return mehr entgegenbringen. Im Anschluss gab es ein Problem mit einem Ball, dieser wurde vor dem nächsten Aufschlag durch den Stuhlschiedsrichter ausgetauscht.
14:23
Medvedev - Raonic 1:2
Im nächsen Ballwechsel hält es der Kanadier kurz und erwidert auf Medvedevs Return direkt seine schnelle Vorhand-Cross.
14:22
Medvedev - Raonic 1:1
Aber auch Raonic lässt sich von dem frühen Rückstand nicht verunsichern. Beim Stand von 40:15 aus Sicht des Kanadiers ist sich dieser sicher, dass die Vorhand von Medvedev weit ins Aus segelt. Er nimmt die Challenge und die Filzkugel hat die Grundlinie gerade noch berührt.
14:21
Medvedev - Raonic 1:1
Mit einem starken Überraschungseffekt geht der Russe bei Aufschlag Raonic in Front. Medvedev spielt den Ball hoch zurück, Raonic packt seine Vorhand-Cross aus. Medvedev erläuft den Ball und schiebt in cross zurück. Damit hatte Raonic nicht gerechnet und hat die Longline-Seite abgedeckt.
14:19
Medvedev - Raonic 1:1
Daniil Medvedev beginnt mit seinem ersten Aufschlagspiel und muss ebenfalls über den zweiten Aufschlag gehen. Dieses nutzt der Kanadier direkt aus und übernimmt die Initiative. Nachdem der erste Punkt durch eine starke Rückhand-Cross an Raonic geht, sichert sich Medvedev die nächsten vier Punkte in Serie und gleicht zum 1:1 aus.
14:16
Medvedev - Raonic 0:1
Dann lässt er sich das Spiel allerdings nicht mehr nehmen und geht mit zwei Assen in Folge mit 1:0 in Führung.
14:15
Medvedev - Raonic 0:0
Milos Raonic startet gut in dieses Match. Generell wird er versuchen die Ballwechsel so kurz wie möglich zu halten. Beim Stand von 30:15 hat er jedoch etwas Pech und der Ball fliegt ganz knapp hinter die Grundlinie.
14:13
Medvedev - Raonic 0:0
Es geht los und Raonic muss direkt über den zweiten Aufschlag gehen. Nach einer kurzen Rallye gelingt dem Kanadier eine Rückhand-Longline, an welche Medvedev nur noch mit der Schlägerspitze dran kommt.
14:06
Die Spieler betreten den Platz
Milos Raonic ist der erste der beiden Spieler, der den "Walk on Court" antritt, kurze Zeit später folgt ihm Daniil Medvedev. Raonic gewinnt den Münzwurf und entscheidet sich für Aufschlag. Beide bekommen nun zum Einspielen noch wenige Minuten Zeit.
13:57
Neues Karrierehoch
Mit dem Erreichen des Halbfinales in Paris zieht Daniil Medvedev in der Weltrangliste an Roger Federer vorbei und wird in der kommenden Woche zum ersten Mal in seiner Karriere auf Position vier vorrücken. Nach den US Open fiel der Russe in ein kurzes Formtief, welches er wohl zur richtigen Zeit wieder überwinden konnte. Damit geht er auch in dieses Halbfinale als Favorit an den Start.
13:41
Head 2 Head
Im direkten Vergleich führt Daniil Medvedev klar. Bislang sind die beiden Spieler in zwei Duellen aufeinander getroffen, welche beide Medvedev für sich entscheiden konnte. Der letzte Sieg war im Jahr 2019 im Viertelfinale in Brisbane, wo ebenfalls, wie jetzt in Paris, auf Hartplatz gespielt wurde.
13:31
Der Weg von Milos Raonic
Der Kanadier Raonic musste dagegen schon in der ersten Runde ran. Im ersten Spiel traf er auf Aljaz Bedene, welchen er in zwei Sätzen besiegte. Auch in der zweiten Runde gab es einen erneuten Zwei-Satz-Sieg gegen den Franzosen und Doppelspezialisten Pierre-Hugues Herbert. Im Achtelfinale wartete der Amerikaner Marcos Giron gegen den es das erste Mal etwas enger wurde. Nach dem gewonnenen Tie-Break im ersten Satz, ging der darauffolgende Satz klar mit 6:2 an Raonic. Ugo Humbert zwang den Kanadier im Viertelfinale sogar über drei Sätze, musste sich am Ende aber doch geschlagen geben.
13:27
Bisheriger Turnierverlauf Medvedev
Medvedev startete mit einem Freilos in das Turnier. In seiner ersten Runde bekam er es mit Kevin Anderson zu tun, welcher im Tie-Break des ersten Satzes aufgeben musste. Im Achtelfinale musste sich der Russe gegen den Australier Alex de Minaur mächtig strecken und über drei Sätze gehen, ehe er im Viertelfinale kurzen Prozess mit Diego Schwartzmann machte und diesen mit einem souveränen 6:3 und 6:1-Erfolg aus dem Turnier warf.
13:17
Herzlich wilkommen!
Herzlich willkommmen zur ersten Halbfinalpartie des heutigen Tages. Um 14 Uhr kämpfen Daniil Medvedev und Milos Raonic um den Einzug in das Finale des letzten Masterturniers in diesem Jahr.

Aktuelle Spiele

06.11.2020 18:30
Rafael Nadal
R. Nadal
2
4
7
6
Spanien
Pablo Carreno Busta
P. Carreno Bu.
1
6
5
1
Spanien
Beendet
18:30 Uhr
06.11.2020 21:05
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
7
Deutschland
Stan Wawrinka
S. Wawrinka
0
3
6
Schweiz
Beendet
21:05 Uhr
07.11.2020 14:00
Daniil Medvedev
D. Medvedev
2
6
7
Russland
Milos Raonic
M. Raonic
0
4
6
Kanada
Beendet
14:00 Uhr
07.11.2020 16:30
Rafael Nadal
R. Nadal
0
4
5
Spanien
Alexander Zverev
A. Zverev
2
6
7
Deutschland
Beendet
16:30 Uhr
08.11.2020 15:00
Alexander Zverev
A. Zverev
1
7
4
1
Deutschland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
2
5
6
6
Russland
Beendet
15:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.963
2SpanienRafael Nadal9.810
3RusslandDaniil Medvedev9.700
4ÖsterreichDominic Thiem8.365
5GriechenlandStefanos Tsitsipas7.910
6DeutschlandAlexander Zverev6.125
7RusslandAndrey Rublev6.000
8SchweizRoger Federer5.875
9ArgentinienDiego Schwartzman3.765
10ItalienMatteo Berrettini3.493