Australian Open

M. Mmoh
0
1
4
2
USA
R. Nadal
3
6
6
6
Spanien
Beendet
11:35 Uhr
13:40
Fazit
Rafael Nadal steht nach einem weiteren souveränen Dreisatzsieg in der dritten Runde der Australian Open! Der Mallorquiner bezwingt den US-Amerikaner Michael Mmoh mit 6:1, 6:4 und 6:2. Insgesamt war es ein überzeugender Auftritt vom 20-fachen Grand-Slam-Champion, der allerdings auch zu keiner Zeit ernsthaft gefordert wurde. Mmoh konnte nach seinem Vier-Stunden-Krimi in Runde eins nicht die nötige Power auf den Platz bringen, um Nadal in Schwierigkeiten zu bringen. Wie es um die Fitness des Weltranglistenzweiten wirklich bestellt ist, werden wir wohl erst erfahren, wenn ihm mal ein Gegner die Stirn bietet. In der dritten Runde geht es gegen den Briten Cameron Norrie weiter. Tschüss aus Melbourne und bis zum nächsten Mal!
13:36
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:6
Game, set and match Nadal! Einen Matchball wehrt Michael Mmoh noch ab, dann macht der Spanier mit einem Servicewinner den Deckel drauf.
13:35
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:5
Rafa eröffnet das womöglich letzte Spiel mit einem Doppelfehler, schaltet dann aber sofort wieder einen Gang hoch und erzwingt mit guten Rückhandbällen das 30:15. Zwei Punkte fehlen noch zum Sieg.
13:32
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:5
Jetzt ist es doch passiert! Nadal erarbeitet sich eine weitere Breakchance, wartet dann auf den richtigen Moment und feuert eine krachende Vorhand longline aus dem Handgelenk zum 5:2 ins Eck.
13:29
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:4
Um 23:30 Uhr Ortszeit will Rafael Nadal dann jetzt auch schnellstmöglich ins Bett und am liebsten gleich das nächste Break eintüten. Michael Mmoh möchte aber noch ein bisschen spielen und wehrt einen weiteren Breakball des Spaniers mit einem guten Aufschlag ab. Einstand!
13:25
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:4
Einmal mit dem Break in Front, schaut Nadal sich nicht mehr um und drückt aufs Tempo! Im sichersten und schnellsten Service Game seit langem glänzt der Spanier mit einem starken Volleywinner und einem feinen Vorhandstopp, der ihm den vierten Punkt in Serie und damit das Spiel einbringt.
13:22
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:3
Fünf Breakbälle hat Nadal in diesem dritten Durchgang schon liegen lassen. Nach einem Doppelfehler Mmohs gibt es nun die nächsten beiden Möglichkeiten. Und gleich die erste davon nutzt der Mallorquiner diesmal! Mmoh macht es eigentlich wieder gut und greift an, kann aber seinen Smash nicht entscheidend setzen und wird von Nadals Rückhand passiert!
13:19
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:2
Beim letzten Punkt liefern die beiden sich eine packende Rally über 20 Schläge, die letztlich an Nadal geht, weil dieser eine Rückhand longline perfekt trifft und unerreichbar ins Eck drückt. 2:2!
13:18
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:1
Rafael Nadal serviert heute unheimlich variantenreich. Mal mit fast 200 km/h durch die Mitte, dann mit mickrigen 139 km/h und viel Schnitt nach aussen. Michael Mmoh kommt zunächst gar nicht erst rein in die Ballwechsel, verkürzt dann aber doch nochmal auf 40:30.
13:13
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 2:1
Wieder zieht Michael Mmoh den Kopf aus der Schlinge und wieder ist das auch einfach gut gespielt! Der 23-JÄhrige übernimmt mit dem Rücken zur Wand selbst die Initiative, geht seinen druckvollen Vorhandbällen häufig hinterher und entscheidet die Punkte am Netz. Beim Spielball patzt Nadal dann beim Return und besiegelt das 2:1.
13:11
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 1:1
Der Spanier will nun hier unbedingt das frühe Break und den Deckel auf diese Partie machen. Nadal agiert mehr oder weniger auf der Grundlinie, erhöht immer wieder den Druck passiert Mmoh nach einem schwachen Volley mit einem sehenswerten Rückhand-Slice. Zwei Breakchancen!
13:08
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 1:1
Ein typischer Nadal! Rafa erahnt einen Angriffsball seines Gegners rechtzeitig, erläuft die Kugel im letzten Moment und drückt dann noch eine Rückhand longline vorbei am aufrückenden Mmoh zum 30:0 ins Feld! Nadal bewegt sich jetzt auch wieder besser und bringt sein Service sicher durch.
13:05
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 1:0
Stark! Mmoh stürmt zweimal ans Netz, macht dort die Punkte und packt dann noch ein Ass zum Einstand obendrauf. Auch die nächsten beiden Zähler gehen an den US-Amerikaner, der seinen Aufschlag mit fünf Punktgewinnen in Serie doch noch hält.
13:03
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6 ; 0:0
Michael Mmoh eröffnet den dritten Satz und gerät sofort in Bedrängnis! Nadal ist sofort voll da und gewinnt die ersten beiden Punkte bevor der Amerikaner einen Doppelfehler zum 0:40 fabriziert.
13:00
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:6
Jetzt ist die Show vorüber. Und zwar sowohl auf der Tribüne als auch auf dem Court. Nachdem die betrunkene Zuschauerin aus der Arena geführt, jagt Nadal schnell noch zwei weitere Asse in den Court und holt sich auch den zweiten Satz hochverdient und souverän mit 6:4.
12:57
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:5
nachdem die Lage sich dann wieder beruhigt hat, serviert Nadal sein fünftes Ass und erhöht wenig später auf 30:0. Dann allerdings geht die Show auf der Tribüne weiter und es muss erneut gewartet werden.
12:55
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:5
Im Moment wird kein Tennis gespielt, da eine offensichtlich leicht beschwipste Dame im Publikum für lautstarke Unterhaltung sorgt.
12:52
Mmoh - Nadal 1:6 ; 4:5
Urplötzlich sieht das Spiel von Rafael Nadal gar nicht mehr so rund aus. Der 34-Jährige bewegt sich schlecht, geht immer wieder auf den schnellen Punktgewinn und produziert dabei einen leichten Fehler nach dem anderen. Zwickt es da vielelicht doch im lädierten Rücken? Mmoh serviert sich ebenfalls zu null durch und bleibt dran.
12:49
Mmoh - Nadal 1:6 ; 3:5
Rafa will sich das hier nicht mehr nehmen lassen. Der Mallorquiner geht unheimlich fokussiert zu Werke, lässt Mmoh nicht den Hauch einer Chance und bringt sein game ohne Punktverlust durch.
12:45
Mmoh - Nadal 1:6 ; 3:4
Nein! Michael Mmoh bäumt sich nochmal auf, holt sich per Ass den nächsten Spielball und profitiert dann von einem Vorhandfehler Nadals. Nur noch 3:4!
12:44
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:4
Geht es nun genau wie im ersten Durchgang plötzlich alles ganz schnell? Nadal will gleich das nächste Break einpacken und erzwingt den Einstand.
12:40
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:4
In der Wechselpause hat Nadal einen Blick in seine Box geworfen und sich mit dem Finger leicht an die Stirn getippt. "Alles Kopfsache" scheint der Spanier sagen zu wollen. Und damit liegt Nadal wohl auch richtig, denn wenn er sein eigenes Spiel hier einigermassen solide durchzieht, hat er an diesem tage absolut nichts zu befürchten. Rafa verbucht ein weiteres Aufschlagspiel schnell und sicher für sich und erhöht auf 4:2.
12:36
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:3
Da ist das Break! Mmoh ist bemüht, sich nicht in die Defensive drängen zu lassen und bleibt nah an der Linie, feuert seine Vorhand dann aber gleich meterweit hinter die Grundlinie. Nadal macht vier Punkte in Serie und ist nun auch im zweiten Durchgang voll auf Kurs.
12:35
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:2
Michael Mmoh eröffnet sein nächstes Service Game perfekt mit seinem fünften Ass, gibt den nächsten Punkt aber ab und lässt anschliessend seinen ersten Doppelfehler folgen. Bei 15:30 steht der Amerikaner erstmals in diesem Satz unter Druck.
12:33
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:2
Das war mal wieder ein schnelles und souveränes Aufschlagspiel für den "Matador von Manacor"! Nadal serviert sehr variantenreich, übernimmt so schnell die Kontrolle über die Ballwechsel und gönnt seinem Kontrahenten nur einen einzigen Punkt.
12:29
Mmoh - Nadal 1:6 ; 2:1
Kaum kommt von der anderen Seite Gegenwehr, wirkt Rafael Nadal schon nicht mehr ganz so souverän. Der Mallorquiner streut erstaunlich viele Unforced Errors ein, steht hier jetzt schon bei zehn. Michael Mmoh wird immer selbstsicherer und bringt sein Service dank As Nummer vier zügig ins Ziel.
12:26
Mmoh - Nadal 1:6 ; 1:1
Mmoh gestaltet das Spiel nun wesentlich offener. Zwar macht der Qualifikant weiterhin einige Fehler, aber das ist immer noch besser, als sich andauernd über nde Platz jagen zu lassen. Nadal muss erneut über 30:30 gehen, ist dann aber im entscheidenden Moment wieder voll da und gleicht aus zum 1:1.
12:21
Mmoh - Nadal 1:6 ; 1:0
Sehen wir jetzt einen anderen Michael Mmoh? Der US-Boy hat sich für den zweiten Durchgang offensichtlich vorgenommen, aktiver zu sein und zieht seine Vorhand zweimal glatt durch zum 40:15. Der 23-Jährige kommt jetzt auch mal ans Netz und setzt Rafa unter Druck, der prompt mit einem Fehler reagiert.
12:16
Mmoh - Nadal 1:6
Souverän! Rafael Nadal zieht seinen Stiefel ganz konsequent durch, punktet auch mal mit der Rückhand cross direkt ins Eck und macht mit dem zweiten Ass zwei Satzbälle klar. Gleich den ersten verwandelt der Spanier ohne grosse Gegenwehr und holt sich den ersten Durchgang nach nur 27 Minuten mit 6:1!
12:14
Mmoh - Nadal 1:5
das Break gibt es wenig später aber trotzdem! Michael Mmoh hat einfach noch immer keinen Rhythmus und schaut fragend in seine Box als der nächste vermeidbare Fehler das 1:5 besiegelt.
12:12
Mmoh - Nadal 1:4
Nadal steht bei 15:30 schon kurz vor den nächsten Breakbällen, doch Mmoh bleibt diesmal am Netz stabil und entscheidet einen spektakulären Punkt mit einem Rückhandsmash auf die Linie für sich. 30:30!
12:09
Mmoh - Nadal 1:4
Rafa streut in seinem folgenden Service Game auch mal zwei Unforced Errors ein, ist aber am Ende doch einfach zu dominant und macht nach 30:30 die letzten beiden Punkte souverän. Mmoh agiert nach wie vor zu ängstlich und spielt nicht das Tennis, das ihn bei fünf Turniersiegen auf der Challenger-Tour und vielen Erfolgen im Juniorenbereich ausgezeichnet hat.
12:04
Mmoh - Nadal 1:3
Und dann ist es auch schon passiert. Mmoh agiert durchweg zu passiv, lässt sich von Nadal über den Platz scheuchen und wird dann letztlich zum Fehler gezwungen. Zu null breakt der Spanier seinen Kontrahenten und holt sich den Vorteil in Satz eins.
12:03
Mmoh - Nadal 1:2
Jetzt könnte es erstmals eng werden für Michael Mmoh. Der 23-Jährige patzt im ersten Ballwechsel bei einem Smash und jagt wenig später eine Rückhand unbedrängt in die Maschen. Rafael Nadal schnuppert am ersten Breakball der Partie.
11:59
Mmoh - Nadal 1:2
Gleich zu Beginn entwickeln sich hier einige lange Ballwechsel, die immer nach dem gleichen Muster ablaufen. Nadal diktiert das Tempo und schickt den flinken US-Boy von einer Ecke in die andere. Mmoh verteidigt sich stark, punktet letztlich aber nur, wenn dem Spanier mal ein Fehler unterläuft. Und da das im dritten Spiel nur einmal passiert, geht Nadal wieder in Führung.
11:56
Mmoh - Nadal 1:1
Im ersten Game war Michael Mmoh noch sichtlich nervös, aber bei eigenem Service sieht das jetzt schon ganz ordentlich aus. Der 23-Jährige variiert sehr gut beim Service, verbucht auch gleich mal zwei Asse und packt das Game zu 15 souverän ein.
11:54
Mmoh - Nadal 0:1
Als ein Return des Amerikaners an der Netzkante hängenbleibt, ist das erste Spiel besiegelt und Nadal geht in Front.
11:52
Mmoh - Nadal 0:0
Schon im ersten Match war zu sehen, dass Nadal seinen Aufschlag ein wenig umgestellt hat, um seinen Rücken zu entlasten. Der Spanier serviert nicht so druckvoll wie sonst und setzt vor allem auf eine gute Quote. Die Grundschläge hingegen kann Rafa offensichtlich voll durchziehen und jagt seinen Kontrahenten mit der Vorhand ordentlich über den Court. 40:15!
11:49
Mmoh - Nadal 0:0
Die Partie läuft! Rafael Nadal eröffnet, der erste Punkt geht aber nach einer längeren Rally an Michael Mmoh.
11:45
Gleich gehts los
Mittlerweile haben die beiden Protagonisten den Court in der Rod Laver Arena betreten und mit dem Warm-up begonnen. In wenigen Minuten kann s losgehen mit diesem ersten Duell überhaupt zwischen Michael Mmoh und Rafael Nadal.
11:41
Mmoh kämpft sich durch
Während Nadal hier noch keine zwei Stunden auf dem Platz stand, hat Michael Mmoh bereits vier Matches absolviert. Der 23-Jährige musste zunächst drei Quali-Matches überstehen und lieferte sich dann in der ersten Hauptrunde einen packenden Fight mit dem Serben Viktor Troicki. Erst nach über vier Stunden setzte sich der US-Amerikaner mit 7:5 im Entscheidungssatz durch und zog zum zweiten Mal nach 2020 in die zweite Runde der Australian Open ein. Um erstmals die dritte Runde eines Grand Slams zu erreichen, muss Mmoh heute aber wohl über sich hinauswachsen.
11:29
Solider Auftakt für Nadal
Lange war gar nicht klar, ob und in welcher Verfassung Rafael Nadal hier in Melbourne zur Jagd nach seinem 21. Grand-Slam-Titel antreten kann. Den im Vorfeld ausgetragenen ATP-Cup musste der Spanier wegen Rückenproblemen absagen, die Vorbereitung fiel kurz aus. In seinem ersten offiziellen Match im Jahr 2021 präsentierte der "Matador von Manacor" sich dann aber erstaunlich frisch und besiegte den Serben Laslo Djere glatt mit 6:3, 6:4 und 6:1. "Ich bin sehr glücklich. Ich denke, ich habe heute einen guten Job gemacht", gab sich Nadal anschliessend zufrieden.
11:26
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zurück zu den Australian Open in Melbourne! Zum Abschluss des vierten Truniertages stehen sich in der Rod Laver Arena gleich der Weltranglistenzweite Rafael Nadal und der US-amerikanische Qualifikant Michael Mmoh gegenüber.

Aktuelle Spiele

17.02.2021 05:25
Andrey Rublev
A. Rublev
0
5
3
2
Russland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
7
6
6
Russland
Beendet
05:25 Uhr
17.02.2021 09:30
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
3
3
2
7
6
7
Griechenland
Rafael Nadal
R. Nadal
2
6
6
6
4
5
Spanien
Beendet
09:30 Uhr
18.02.2021 09:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
6
Serbien
Aslan Karatsev
A. Karatsev
0
3
4
2
Russland
Beendet
09:30 Uhr
19.02.2021 09:30
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
6
7
Russland
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
0
4
2
5
Griechenland
Beendet
09:30 Uhr
21.02.2021 09:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
7
6
6
Serbien
Daniil Medvedev
D. Medvedev
0
5
2
2
Russland
Beendet
09:30 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.313
2RusslandDaniil Medvedev9.793
3SpanienRafael Nadal9.630
4ÖsterreichDominic Thiem8.445
5GriechenlandStefanos Tsitsipas7.500
6DeutschlandAlexander Zverev6.990
7RusslandAndrey Rublev6.090
8SchweizRoger Federer5.605
9ItalienMatteo Berrettini3.958
10ArgentinienDiego Schwartzman3.465