Wimbledon

N. Djokovic
3
7
7
7
Serbien
D. Shapovalov
0
6
5
5
Kanada
Beendet
17:30 Uhr
20:37
Fazit
Am Ende hat Novak Djokovic das enge Match für sich entscheiden können. Er hat gezeigt, warum er die Nummer eins der Welt ist und trotz durchwachsener Leistung immer die entscheidenen Punkte gemacht. Er ging im gesamten Match nicht zu viel Risiko ein und packte sein Prozenttennis auf den Punkt aus. Damit erreicht er einen nächsten Meilenstein in seiner Karriere und wird am Sonntag zum 30. Mal in einem Grand-Slam-Finale aufschlagen. Denis Shapovalov hätte in dieser Partie als Sieger vom Platz gehen können und nutzte von seinen insgesamt elf Breakchancen nur Eine. Alle Doppelfehler unterliefen ihm bei Big Points, sodass am Ende die Nervosität womöglich etwas zu gross wurde. Das Match sollte dem jungen Kanadier aber viel Selbstvertrauen mit auf den Weg geben, denn er war ganz knapp dran, die Nummer eins der Welt zu schlagen und hat ihm enorm viel abverlangt. Auf Novak Djokovic wartet der furios aufspielende Matteo Berrettini, der seinerseits im ersten Halbfinale Hubert Hurkacz in vier Sätzen aus dem Turnier warf. Wir sind am Sonntag auch wieder live mit dabei und verabschieden uns für heute. Ihnen noch einen schönen Abend und bye bye.
20:28
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 7:5
Mit einem starken ersten Aufschlag nutzt Novak Djokovic den ersten Matchball und zieht in sein nächstes Finale ein. Der Kanadier bekommt seinen Return nicht unter Kontrolle und verliert ein über weite Strecken starkes Match.
20:26
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 6:5
Erneut rückt der Djoker nach dem Aufschlag direkt ans Netz vor, aber Shapovalov setzt seinen Return direkt ins Netz. Damit hat der Titelverteidiger drei Matchbälle inne.
20:25
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 6:5
Novak Djokovic schlägt zum Matchgewinn auf. Er geht beim ersten Aufschlag über "Serve and Volley" und signalisiert seinem Gegenüber, dass er die langen Ballwechsel gerne vermeiden würde.
20:23
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 6:5
Die Vorhand segelt dann ebenfalls zu weit und da ist das Break für den Titelverteidiger. Ist das die Vorentscheidung?
20:22
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Denis Shapovalov gibt aber weiterhin nicht auf und zwingt den Djoker in die Rücklage und dadurch zum Fehler. Im Anschluss fliegt jedoch die Rückhand des Kanadiers ohne Bedrängnis aus dem Feld heraus.
20:21
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Es ereignet sich Doppelfehler Nummer fünf zum nächsten Breakball.
20:21
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Zum ersten Male an diesem Tag umläuft Shapovalov seine Rückhand und geht erfolgreich auf den Inside-in.
20:19
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Doppelfehler Nummer vier kommt, wie alle anderen Doppelfehler vorher auch, zu einer ganz ungünstigen Zeit aus Sicht des 22-Jährigen.
20:18
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Gibt es eine Wiederholung des zweiten Satz oder kann sich Shapovalov mindestens in den Tie-Break retten?
20:18
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 5:5
Der Titelverteidiger lässt sich zur Zeit jedoch durch nichts aus der Ruhe bringen und bringt sein Service Game erneut zu Null durch.
20:16
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 4:5
Shapovalov bringt seinen Aufschlag durch und der Serbe schlägt nun gegen den Satzverlust auf.
20:15
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 4:4
Glück für Shapovalov. Sein Stoppball trifft die Netzkante und rollt gerade noch rüber. Die Entschuldigung folgt sogleich. Für den knappen Ball gibt es grossen Applaus vom Publikum, welche den Youngster mit alle Kraft unterstützen. Novak Djokovic würdigt diese Aktion mit sarkastischem Applaus.
20:11
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 4:4
Der Djoker bietet momentan kaum eine Angriffsfläche bei eigenem Aufschlag. Mit Ass Nummer sieben, einem Schmetterball sowie einem Stopp variiert er gut und lässt keinen Punkt gegen sich zu.
20:08
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:4
Mit dem Aufschlag in den Körper macht der 22-Jährige den Sack zu und kann seinen Service halten. Aufgegeben hat sich der Kanadier definitiv noch nicht.
20:07
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:3
Es gibt Breakball Nummer acht für den Serben. Shapovalov bleibt konzentriert, rückt auf und erzielt den Einstand durch den Vorhand-Cross-Volley.
20:05
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:3
Dadurch ergibt sich eine weitere Breakmöglichkeit, welche am Ende aber ungenutzt bleibt. Shapovalov hält der langen Rallye stand und zaubert seine einhändige Rückhand cross zum Winner.
20:04
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:3
Die Nummer eins der Welt packt jetzt seine Defensivstärken aus und bringt überragende Returns zurück.
20:03
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:3
Kurzer Schreckmoment beim Serben! Er rutscht in der Vorwärtsbewegung erneut weg und landet auf dem Boden. Er gibt aber direkt Entwarnung.
20:01
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 3:3
Beim Stand von 40:15 setzt Novak Djokovic Doppelfehler Nummer fünf auf den Platz. Am Ende reicht es trotzdem, da Denis Shapovalov mit seiner Vorhand nicht das gegnerische Spielfeld findet.
19:57
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 2:3
Mit einem weiteren Drive-Volley und einem starken Aufschlag nach aussen sichert sich der Kanadier sein Aufschlagsiel und bleibt im Satz.
19:55
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 2:2
Im Anschluss bringt er sich selbst in Bedrängnis und vergibt die nächsten beiden Punkte, weil er zu genau an die Linie spielen möchte.
19:55
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 2:2
Djokovic motiviert sich jetzt nochmal und redet sich gut zu. Es nützt allerdings nichts, denn Denis Shapovalov erzielt die ersten beiden Punkte in Folge unter anderem mit einer platzierten Rückhand cross in den Winkel.
19:53
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 2:2
Das Aufschlagspiel vom Titelverteidiger ist längst nicht so umkämpft wie das seinens Kontrahenten zuvor. Zu Null gleicht er zum 2:2 aus.
19:50
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 1:2
Stark gemacht! Der 22-Jährige ist immer noch voll da und erzielt drei Punkte in Folge. Mit Ass Nummer fünf holt er sich das Spiel.
19:48
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 1:1
Novak Djokovic erspielt sich zwei Breakchancen, welche der Kanadier jedoch mit zwei guten Aufschlägen in Folge abwehren kann. Dann jedoch unterläuft ihm Doppelfehler Nummer drei, welcher gleichbedeutend mit dem nächsten Breakball ist.
19:47
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 1:1
Novak Djokovic ist im Spiel angekommen. Er scheint das Spie des Kanadiers besser lesen zu können und erläuft auch die Winkelbälle. Der Frust bei Shapovalov nimmt weiter zu und der Schläger nimmt kurzen Kontakt mit dem Rasen auf.
19:45
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 1:1
Jetzt bricht es aus Novak Djokovic heraus. Er kommt aus der Defensive heraus und zwingt Shapovalov zum Fehler mit der Rückhand. Der Kanadier hält lange dagegen bis die Rückhand immer länger wird und mittig hinter die Grundlinie fliegt.
19:42
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 0:1
Mit einem Ass ist auch Breakball Nummer elf abgewehrt.
19:41
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 0:1
Der Serbe wehrt die beiden Breakchancen erneut ab, muss dann aber Breakmöglichkeit Nummer drei ins Auge sehen. Shapovalov erzeugt Druck am Netz und sichert sich mit dem Smash den Vorteil.
19:38
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 0:1
Shapovalov bleibt mutig und hat den Glauben an sich noch nicht verloren. Djokovic rutscht leicht aus als er den schnellen Ball vom Kanadier noch erreichen will. Er kommt zwar an den Ball, bringt diesen jedoch nur noch ins Doppelfeld zurück. Es gibt die ersten Breakchancen im dritten Satz für den 22-Jährigen.
19:36
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 0:1
Gibt es die nächste Breakchance? Die ersten beiden Punkte bei Aufschlag Djokovic gehen an Denis Shapovalov.
19:34
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5, 0:1
Die Nummer zwölf der Welt startet auch mit Aufschlag in den dritten Satz. Beim Stand von 40:0 unterläuft ihm ein unerzwungener Fehler mit der Vorhand. Letztendlich bringt er seinen Service aber souverän durch.
19:30
Fazit zweiter Satz
Auch im zweiten Satz ist der Kanadier der aktivere Spieler und erspielt sich ganze fünf Breakchancen, welche er alle nicht nutzen kann. Novak Djokovic reicht eine Breakmöglichkeit, um das Break zu erzielen. Mit einem Doppelfehler gibt Shapovalov seine Chance auf den Tie-Break aus der Hand. Bislang ist das Spiel ganz unglücklich für den Kanadier gelaufen und man kann ihm nur vorwerfen, dass er seine Breakmöglichkeiten nicht genutzt hat. Die Nummer eins der Welt macht das was er muss, aber auch nicht mehr. Die Chancen für den Kanadier sind auf jeden Fall vorhanden.
19:28
Djokovic - Shapovalov 7:6, 7:5
Der Titelverteidiger erspielt sich drei Satzbälle. Der Erste soll es noch nicht gewesen, aber Satzball Nummer zwei geht nach einer starken Vorhand auf die Linie an Novak Djokovic. Shapovalov lässt seinen ganzen Frust am Schiedsrichter aus, welcher sich jetzt ein paar Geschichten anhören darf.
19:25
Djokovic - Shapovalov 7:6, 6:5
Der 34-Jährige bekommt seine erste Breakchance im zweiten Satz und nutzt diese sofort. Es ist richtig ärgerlich für Shapovalov. Der junge Kanadier ist der aktivere Spieler und erkämpft sich enorm viele Chancen. Letztendlich ist es jedoch der Serbe, welcher in den entscheidenden Momenten die Punkte erzielt.
19:23
Djokovic - Shapovalov 7:6, 5:5
Was für ein kurioser Ballwechsel! Shapovalov war am Drücker und hatte den Punktgewinn mit seinem Schmetterball eigentlich schon sicher. Djokovic kratzt den Ball jedoch noch aus der hintersten Ecke heraus und zeigt seine ganze Qualität in der Defensive. Der Lob von Djokovic reicht dann zwar noch nicht aus, den hohen Ball des Kanadiers kann er im Anschluss mit einem Vorhand-Volley verwerten.
19:20
Djokovic - Shapovalov 7:6, 5:5
Guter Auftakt von "Shapo". Er sieht das sich Djokovic nach dem Return in die Mitte orientiert und zieht seine Rückhand mit viel Tempo in die lange Ecke.
19:18
Djokovic - Shapovalov 7:6, 5:5
Am Ende ist es ein Zu-Null-Aufschlagspiel für den Serben. Alle Zeichen stehen auf einen weiteren Tie-Break.
19:17
Djokovic - Shapovalov 7:6, 4:5
Die Nummer eins der Welt schlägt gegen den Satzverlust auf und muss sich mächtig strecken. Shapovalov macht alles richtig, erarbeitet sich eine gute Ausgangsposition am Netz und versemmelt den Volley.
19:15
Djokovic - Shapovalov 7:6, 4:5
Der Kanadier lässt noch zwei Punkte durch hektische Fehler zu, ehe der Titelverteidiger mit seiner Vorhand am Netz scheitert.
19:14
Djokovic - Shapovalov 7:6, 4:4
Denis Shapovalov erzielt heute viele Punkte über den Drive-Volley. Den Punkt zum 30:0 aus seiner Sicht sichert er sich, indem er für den Volley selber noch hochspringt und diesen mit beiden Füssen vom Boden weg zum Punktgewinn spielt.
19:12
Djokovic - Shapovalov 7:6, 4:4
Das macht Novak Djokovic jetzt ganz locker. Zu Null und ohne grosse Mühe gleicht er zum 4:4 aus.
19:09
Djokovic - Shapovalov 7:6, 3:4
Der junge Kanadier rückt nach seinen Aufschlägen schnell an das Netz vor und erzielt zwei Punkte in Folge mit gefühlvoll gespielten Volleys. Das Spiel sichert er sich mit, da der Serbe seinen Return hinter die Grundlinie verschlägt. Es bleibt alles in der Reihe.
19:06
Djokovic - Shapovalov 7:6, 3:3
Am Ende ist Denis Shapovalov zwar dran, aber Djokovic kann seinen Aufschlag mit einem Service Winner halten.
19:05
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:3
Der Vorteil geht an den Serben, ehe Shapovalov das Publikum von den Sitzen reisst. Er zaubert seine Vorhand die Linie entlang und die Kugel dreht sich ins Feld hinein.
19:04
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:3
Novak Djokovic rettet sich mit zwei gut platzierten Aufschlägen in den Einstand. Dennoch wirkt er heute nicht wirklich spritzig und die Dominanz wie in den letzten Machtes ist noch nicht zu erkennen.
19:02
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:3
Es gibt die Breakchancen sieben und acht für den Kanadier. Der letzte Ballwechsel ging über 18 Schläge und letztendlich verzieht Djokovic seine Rückhand ins seitliche Aus.
18:59
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:3
Starker Punkt von Shapovalov. Novak Djokovic nimmt den Volley aus der Luft und kann den Punkt nicht erzielen. Der Kanadier ist an Ort und Stelle und passiert den vorgerückten Serben am Netz.
18:58
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:3
Jetzt hat Shapovalov seinen Rhythmus wiedergefunden. Der erste Aufschlag kommt in über 80% der Fälle und auch die einhändige Rückhand fliegt wieder ins Feld. Lediglich einen Punkt lässt der Kanadier bei seinem eigenen Service gegen sich zu.
18:55
Djokovic - Shapovalov 7:6, 2:2
Letztendlich hält der 34-Jährige seinen Aufschlag, da er fünf Punkte in Folge erzielt.
18:54
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:2
Gegen die Laufrichtung setzt der Serbe zum nächsten Vorhand-Winner an. Stark gespielt.
18:53
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:2
Mit der Erfahrung eines Weltranglistenführenden wehrt Novak Djokovic alle drei Breakchancen ab.
18:52
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:2
Die nächsten beiden Punkte, auch durch einen weiteren Doppelfehler, gehen an den Kanadier und dieser bekommt etwas überraschend drei Breakmöglichkeiten.
18:52
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:2
Gut gesehen von Shapovalov! Der Djoker war früh in die Crossecke unterwegs und der 22-Jährige zieht den Ball durch die Mitte zum Punktgewinn.
18:49
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:2
Durch seine Fehleinschätzung lässt sich Denis Shapovalov jedoch nicht aus der Ruhe bringen und bringt seinen Service zu Null durch.
18:47
Djokovic - Shapovalov 7:6, 1:1
Der junge Kanadier unterbricht den Ballwechsel und will nicht glauben, dass die Filzkugel noch im Feld ist. Die Challenge zeigt, dass seine Einschätzung falsch ist und das Spiel geht an den Serben.
18:45
Djokovic - Shapovalov 7:6, 0:1
Beim Stand von 30:15 scheitert Shapovalov im Cross-Duell mit seiner einhändigen Rückhand an der Netzkante.
18:43
Djokovic - Shapovalov 7:6, 0:1
Novak Djokovic macht das clever. Er wählt den Aufschlag nach aussen, öffnet das Feld und geht dann auf den Longlineball.
18:42
Djokovic - Shapovalov 7:6, 0:1
Zu Null startet Denis Shapovalov in den zweiten Satz.
18:41
Djokovic - Shapovalov 7:6, 0:0
Spektakulärer Auftakt! Shapovalov eröffnet den zweiten Satz und erspringt noch einen Passierball des Serben. Djokovic versucht den Punkt mit einem Lob für sich zu gewinnen, aber die 1.85m des 22-Jährigen reichen aus um den Smash zu vollenden.
18:39
Djokovic - Shapovalov 7:6, 0:0
Denis Shapovalov hat nach dem ersten Satz kurz den Platz verlassen und sich eine kleine Auszeit gegönnt.
18:38
Fazit Satz eins
Denis Shapovalov war über weite Strecken der bessere und auch aktivere Spieler im ersten Satz. Er hat sich das frühe Break mit starken sowie mutigen Schlägen geholt und hatte den Satzgewinn auf dem Schläger. Novak Djokovic seinerseits wirkt noch nicht so als wäre er bei 100% in diesem Match. Er macht das Nötigste und hält sich im Spiel. Letztendlich hat Shapovalov den ersten Satz mit Kleinigkeiten abgeschenkt. Wenn er aber erneut so mutig und konzentriert im zweiten Satz startet, hat er noch alle Chancen in dieser Partie.
18:35
Djokovic - Shapovalov 7:6
Auch das noch! Denis Shapovalov gibt den Satz mit einem Doppelfehler ab.
18:35
Djokovic - Shapovalov 6:6
Shapovalov hat sich aber noch nicht aufgegeben. Ohne Not setzt Djokovic seine Rückhand von der Grundlinie ins Netz. Im Anschluss spielt er erneut "Serve and Volley" und sichert sich damit zwei Satzbälle.
18:33
Djokovic - Shapovalov 6:6
Mit einem tiefen Rückhand-Slice nimmt Djokovic dem Kanadier auch den zweiten Aufschlag ab und geht mit 5:2 in Führung.
18:32
Djokovic - Shapovalov 6:6
Die Nummer zwölf der Welt ist nicht gut drin in diesem Tie-Break. Die letzten drei Punkte bei eigenem Aufschlag verschenkt er alle durch vermeidbare Fehler.
18:31
Djokovic - Shapovalov 6:6
Beim Stand von 3:1 für den Serben unterläuft ihm der nächste Doppelfehler.
18:30
Djokovic - Shapovalov 6:6
So schnell wie es gekommen ist, ist das Mini-Break aber auch schon wieder Geschichte. Auch seinen zweiten Aufschlag im Tie-Break gibt Shapovalov mit einer übermotivierten Rückhand ab.
18:29
Djokovic - Shapovalov 6:6
Novak Djokovic startet mit dem zweiten Aufschlag in den Tie-Break. Er lockt Shapovalov mit einem Stopp nach vorne und dieser ist hellwach und holt sich mit einem Passierschlag das Mini-Break.
18:27
Djokovic - Shapovalov 6:6
Zu Null sichert sich der 22-Jährige sein Service Game und es geht in den Tie-Break.
18:27
Djokovic - Shapovalov 6:5
Mit einer starken Rückhand longline geht der nächste Gewinnschlag auf das Konto des Kanadiers.
18:26
Djokovic - Shapovalov 6:5
Hält Denis Shapovalov dem Druck stand? Der erste Aufschlag fliegt nach aussen und Novak Djokovic bekommt seinen Return nicht mehr kontrolliert.
18:24
Djokovic - Shapovalov 6:5
Eine weitere Vorhand des 22-Jährigen fliegt hinter die Grundlinie und so ist Novak Djokovic mindestens im Tie-Break. Die Leistung des Serben ist aber nicht wirklich besser geworden, der Kanadier lässt momentan einfach mehr zu.
18:23
Djokovic - Shapovalov 5:5
Jetzt liegt es an Novak Djokovic daran seinen Aufschlag zu halten. Er spielt perfekt "Serve and Volley" und schickt den Kanadier über das gesamte Spielfeld.
18:22
Djokovic - Shapovalov 5:5
Da ist das Break. Der 22-Jährige bleibt mutig, riskiert viel und zieht am Ende den Kürzeren. Die Nummer eins der Welt spielt die Returns ohne viel Druck zurück, aber Shapovalov will es zu schön machen.
18:20
Djokovic - Shapovalov 4:5
Mit einem mutigen Drive-Volley wehrt Shapovalov den Breakball ab.
18:19
Djokovic - Shapovalov 4:5
Nachdem der Youngster mit einem Vorhand-Winner und einem weiteren Ass gut im Spiel drin war, versemmelt er die nächste Vorhand unnötig ins Aus. Breakball für Djokovic!
18:16
Djokovic - Shapovalov 4:5
Jetzt wird es etwas hektisch. Shapovalov steht nicht gut zum Ball, möchte diesen aber mit viel Geschwindigkeit cross an Djokovic vorbeispielen. Der Ball bleibt am Netz hängen und der Serbe holt sich den ersten Punkt.
18:15
Djokovic - Shapovalov 4:5
Die Nummer zwölf der Welt schlägt nun zum Satzgewinn auf.
18:14
Djokovic - Shapovalov 4:5
"Shapo" kämpft sich noch zum Einstand, dann jedoch gehen die nächsten beiden Punkte an den Titelverteidiger.
18:12
Djokovic - Shapovalov 3:5
Wie gut! Shapovalov schlägt den Djoker mit seinen eigenen Waffen. Auf den Aufschlag setzt der Kanadier einen Vorhand-Stoppball ein, welcher knapp hinter dem Netz aufkommt.
18:11
Djokovic - Shapovalov 3:5
Beim Stand von 30:0 ereignet sich der erste längere Ballwechsel in dieser Partie. Schlussendlich ist es die Vorhand durch die Mitte von Shapovalov, welche zu lang gerät.
18:10
Djokovic - Shapovalov 3:5
Der 22-Jährige lässt in seinem eigenen Aufschlagspiel nichts anbrennen und bringt es zu Null nach Hause.
18:07
Djokovic - Shapovalov 3:4
Mit einem weiteren guten Aufschlag setzt sich der Djoker aber durch und hält den Anschluss im ersten Satz.
18:06
Djokovic - Shapovalov 2:4
Jetzt gelingt auch dem Titelverteidiger sein erstes Ass. Im Anschluss ist die Streuung mit der Vorhand bei Djokovic noch etwas wild, sodass die Bälle regelmässig seitlich weggehen.
18:04
Djokovic - Shapovalov 2:4
Denis Shapovalov hat dagegen eine wesentlich bessere Quote beim ersten Aufschlag. in 71% der Fälle kommt der Erste und in 90% macht er damit auch den Punkt. Zu Null und mit drei ersten Aufschlägen in Folge gewinnt der Kanadier sein Aufschlagspiel.
17:59
Djokovic - Shapovalov 2:3
Der erste Aufschlag von Novak Djokovic hat noch Luft nach oben. In gerade einmal 47% aller Fälle landen die Bälle im Feld. Dennoch bringt er sein Service Game zu 15 durch.
17:58
Djokovic - Shapovalov 1:3
Auf den Aufschlag in den Körper weiss der Serbe keine Antwort und somit setzt sich Shapovalov leicht ab.
17:57
Djokovic - Shapovalov 1:2
Kann Denis Shapovalov das Break bestätigen? Er bleibt nach seinem Aufschlag offensiv und rückt direkt ins Feld vor. Damit setzt er Djokovic sofort unter Druck und kann mit 40:0 in Führung gehen.
17:55
Djokovic - Shapovalov 1:2
Dann jedoch unterläuft ihm der nächste Doppelfehler und dieses Mal macht der 22-Jährige den Sack zu. Die Nummer eins der Welt wird zu kurz, Shapovalov bringt viel Tempo in seine Vorhand und spielt die gelbe Filzkugel in den langen Winkel. Damit holt er sich das erste Break!
17:53
Djokovic - Shapovalov 1:1
Der Serbe behält die Ruhe und wählt die Breakchancen mit einem schweren Vorhand-Cross-Ball auf den Return ab.
17:52
Djokovic - Shapovalov 1:1
Den Rückhand-Slice vom Linkshänder mag Djokovic noch nicht so richtig. Er gerät in Rücklage und zieht seine Vorhand aus dem Spielfeld heraus. Im Anschluss nutzt Shapovalov seine Möglichkeit und pfeffert seine einhändige Rückhand die Linie entlang zur ersten Breakchance.
17:49
Djokovic - Shapovalov 1:1
Djokovic seinerseits fabriziert den ersten Doppelfehler in diesem Halbfinale.
17:48
Djokovic - Shapovalov 1:1
Mit einem genau platzierten Aufschlag nach aussen holt der Kanadier sein erstes Spiel.
17:47
Djokovic - Shapovalov 1:0
Mit dem ersten Service Winner der Partie kann sich Shapovalov zum 30:30 heranspielen.
17:45
Djokovic - Shapovalov 1:0
Shapovalov mach eigentlich alles richtig. Er kann Djokovic mit seinem ersten Aufschlag direkt unter Druck setzen, an das Netz vorrücken und dennoch bekommt die Nummer eins der Welt jeden Ball zurück und holt sich den Punkt am Ende mit einem starken Passierschlag cross.
17:44
Djokovic - Shapovalov 1:0
Novak Djokovic eröffnet die Partie. Er ist direkt auf Betriebstemperatur und lässt Shapovalov nicht einen Punktgewinn. Zu Null sichert er sich sein Aufschlagspiel.
17:40
Gleich geht es los
Die Spieler sind auf dem Platz angekommen und haben mit dem Einspielen begonnen.
17:17
Der Gegner steht fest!
Das erste Halbfinale hat einen Sieger gefunden! Matteo Berrettini setzt sich mit 6:3, 6:0, 6:7 und 6:4 gegen Hubert Hurkacz durch und zieht als erster Italiener in ein Wimbledon-Finale ein.
16:45
Verzögerung
Der Platz ist noch nicht frei. Derzeit kämpfen Matteo Berrettini und Hubert Hurkacz noch um den ersten Platz im Finale. Nachdem es nach einer klaren Angelegenheit für den Italiener aussah, konnte Hurkacz im dritten Satz spielerisch etwas zulegen und den Tie-Break mit 7:3 und damit den dritten Satz für sich entscheiden.
16:40
Klare Favoritenrolle
Die Rollenverteilung in der anstehenden Partie ist klar verteilt. Novak Djokovic geht als haushoher Favorit auf den Platz. Mit der Leichtigkeit, mit welcher er bislang durch das Turnier spaziert ist, sehen alle Experten den Serben vorne. Auch im direkten Vergleich führt Djokovic mit 6:0-Siegen gegenüber Shapovalov. Der Kanadier muss aber bei weitem nicht chancenlos sein. Das er sich in ein Match reinbeissen kann, hat er im Laufe des Turniers bereits bewiesen. Dennoch muss Shapovalov sein bestes Tennis auspacken, um Novak Djokovic irgendwie zu fordern.
16:34
Die Nummer eins der Welt
Denis Shapovalov steht kein Geringerer als die Nummer eins der Welt gegenüber. Novak Djokovic will seinen Titel aus dem Jahr 2019 verteidigen und seinen insgesamt sechsten Sieg bei den Wimbledon Championships ansteuern. Durch seine Siege bei den Australien Open sowie den French Open ist der 34-Jährige mit enorm viel Selbstvertrauen nach London gereist. Der Serbe ist durch seine ersten Runden geflogen und musste lediglich einen Satz gegen Jack Draper abgeben. Alle weiteren Partien gingen souverän in drei Sätzen an den Djoker. Daher stellt sich die Frage, wer den Weltranglistenersten an dem Gewinn seines 20. Grand-Slam-Titels hindern soll.
16:22
Der Aussenseiter
Der Kanadier Denis Shapovalov spielt bislang ein überragendes Turnier und konnte sich bereits über sein erstes Halbfinale bei einem der vier Grand Slams freuen. Mit seinen 22 Jahren steht Shapovalov noch am Anfang seiner Profikarriere. Im Jahr 2019 konnte er sich seinen ersten und vorerst einzigen Titel auf der Tour sichern. Er gewann das 250er-Turnier in Stockholm gegen den Serben Filip Krajinovic. An der Church Road lief es für ihn in den letzten Tagen richtig rund. Nachdem "Shapo" in der ersten Runde gegen Philipp Kohlschreiber über fünf Sätze gehen musste, profitierte er in der zweiten Runde von der verletzungsbedingten Aufgabe des Spaniers Andujar. In der dritten Runde durfte der junge Kanadier dann gegen seinen "Hero" Andy Murray ran. Er liess ihm keine Chance und siegte glatt in drei Sätzen. Auch Roberto Bautista Agut fand keine Lösung gegen das moderne Powertennis von Shapovalov. Im Viertelfinale wartete der Russe Karen Khachanov, welcher am Ende alles vom Kanadier abverlangt hat. Shapovalov behielt im fünften Satz die Oberhand und darf nun gegen die Nummer eins der Welt um den Einzug in das Finale kämpfen.
16:08
Wer macht es?
Das Duell könnte unterschiedlicher kaum sein. Schafft Denis Shapovalov seinen ersten Finaleinzug bei einem Grand-Slam-Turnier oder kann Novak Djokovic seine herausragende Siegesserie fortsetzen und einen grossen Schritt in Richtung Grand-Slam-Titel Nummer 20 machen?
16:01
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Halbfinale am heutigen Tag. Gegen 16:30 Uhr kämpfen Denis Shapovalov und Novak Djokovic um den Einzug in das Wimbledon-Finale.

Aktuelle Spiele

07.07.2021 17:15
Roger Federer
R. Federer
0
3
6
0
Schweiz
Hubert Hurkacz
H. Hurkacz
3
6
7
6
Polen
Beendet
17:15 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
07.07.2021 17:50
Matteo Berrettini
M. Berrettini
3
6
5
7
6
Italien
Felix Auger-Aliassime
F. Auger-Al.
1
3
7
5
3
Kanada
Beendet
17:50 Uhr
09.07.2021 14:30
Matteo Berrettini
M. Berrettini
3
6
6
6
6
Italien
Hubert Hurkacz
H. Hurkacz
1
3
0
7
4
Polen
Beendet
14:30 Uhr
09.07.2021 17:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
7
7
7
Serbien
Denis Shapovalov
D. Shapovalov
0
6
5
5
Kanada
Beendet
17:30 Uhr
11.07.2021 15:00
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
6
6
Serbien
Matteo Berrettini
M. Berrettini
1
7
4
4
3
Italien
Beendet
15:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.133
2RusslandDaniil Medvedev10.780
3GriechenlandStefanos Tsitsipas8.350
4DeutschlandAlexander Zverev7.760
5RusslandAndrey Rublev6.130
6SpanienRafael Nadal5.815
7ItalienMatteo Berrettini5.173
8ÖsterreichDominic Thiem4.995
9SchweizRoger Federer3.765
10NorwegenCasper Ruud3.440