Mercedes Cup

R. Federer
1
6
6
4
Schweiz
T. Haas
2
2
7
6
Deutschland
Beendet
16:25 Uhr
18:36
Fazit
Was für ein Match von Tommy Haas! Der 39-jährige Routinier dreht die Uhr zurück und zeigt Rasentennis der allerfeinsten Sorte! Mit 2:6 ; 7:6 und 6:4 bezwingt der Deutsche Rasenkönig Roger Federer und verdirbt dem Schweizer damit das Comeback nach zehn Wochen Wettkampfpause. Haas lag bereits mit einem Satz und einem Break hinten, bevor er einen Gang hochschaltete und den Maestro mehr und mehr unter Druck setzte. Haas war fortan durchweg aggressiv und machte in den entscheidenden Momenten einfach die Big Points gegen den 35-jährigen Schweizer, dem mit zunehmender Spieldauer dann doch ein wenig die fehlende Spielpraxis anzumerken war. Das soll aber diese beste Leistung von Tommy Haas seit Jahren absolut nicht schmälern! Hass trifft damit nun im deutschen Duell auf Mischa Zverev, Federer hat bis zum Turnier in Halle wieder Pause.
18:31
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 4:6
Game, Set and Match Tommy Haas! Federer hat nochmal die Chance zu verkürzen, verzeiht aber eine Rückhand cross und das Ding ist durch!
18:30
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 4:5
Das ist einfach ganz, ganz starkes Tennis vom Deutschen! Mit einer glatten Rückhand longline macht Haas das 30:0 und holt sich dann mit einem Service-Winner drei Matchbälle!
18:29
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 4:5
Jetzt hat es der 39-jährige Oldie selbst in der Hand. Kann Tommy Haas seine sensationelle Leistung krönen und den Sack zumachen oder kämpft sich der Maestro nochmal zurück?
18:28
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 4:5
Mit dem Rücken zur Wand ist auch Federer abermals in der Lage, perfekt zu servieren und dreht das Spiel noch um. Ein weiteres Ass besiegelt das 4:5.
18:27
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 3:5
Federer wackelt! Der Schweizer macht einen leichten Fehler zum 15:15 und wird dann beim Versuch, Serve and Volley zu spielen, eiskalt von Haas passiert. 15:30!
18:25
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 3:5
Unglaublich, was Tommy Haas hier spielt! Bei 0:30 ist Federer schon wieder nahe am Break, doch der Deutsche packt unter Druck sein bestes Tennis aus, macht vier Punkte in Folge und holt sich das 5:3! Federer muss jetzt seinen Aufschlag halten, um im Match zu bleiben.
18:22
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 3:4
Kann der Mastro nochmal kontern? Eben war die Chance für den Schweizer mehrfach da, doch Haas war immer wieder im rechten Moment zur Stelle. Der erste Punkt geht nach eine krachenden Vorhand longline schon mal an Federer.
18:21
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 3:4
Federer macht aber zunächst mal seine Hausaufgaben und holt sich mit einem Servicewinner und dem nächsten Ass das 4:3. Haas führt aber weiter mit dem Break!
18:20
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:4
Haas ist jetzt obenauf! Der Oldie feuert Federer eine Vorhand longline um die Ohren und stellt auf 30:30.
18:19
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:4
Bärenstarkes Tennis von Tommy Haas! Der 39-Jährige wehrt gleich drei Breakbälle ab, hat dann den ersten Spielball und holt sich das 4:2 mit einem völlig überraschenden Rückhandstopp, den Federer nicht erlaufen kann.
18:18
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:3
Haas kommt nicht weiter! Der Deutsche wehrt zwei weitere Breakbälle ab, gewährt Federer aber gleich den nächsten.
18:15
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:3
Tommy Haas spielt hier Rasentennis wie zu seinen besten Zeiten! Der 39-Jährige ist flink unterwegs, rückt nach einem kurzen Ball Federers ans Netz und wehrt einen Breakball mit einem Rückhandvolley bravourös ab.
18:14
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:3
Genau so schnell wie das 40:0 da war, ist es auch wieder weg! Plötzlich trifft der Schweizer seine Returns wieder und gleicht in Windeseile zum Einstand aus.
18:12
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:3
Roger Federer wirkt jetzt längst nicht mehr so selbstbewusst und überzeugend, wie im ersten Satz. Dem Schweizer unterlaufen einige unnötige Fehler und Tommy Haas hat bei 40:0 drei Chancen zum 4:2.
18:10
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:3
Tommy Haas macht das Break! Der 39-Jährige hat gerade ein wenig Oberwasser, liest die Aufschläge von Federer besser und kommt immer wieder in die Rallye. Federer trifft letztlich eine Rückhand schlecht und plötzlich liegt der Deutsche mit dem Break vorne.
18:08
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:2
Beim ersten Punkt war mehr drin für Tommy Haas, der alle Zeit für einen Passierball hatte, die Kugel aber ins Netz setzte. Doch auch so schielt der Deutsche Richtung Break, als Federer einen Halbvolley mit der Rückhand ins Netz setzt.
18:06
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:2
Auch beim folgenden Breakball zeigt sich der Hamburger eiskalt und feuert das nächste Ass ins Feld. Anschliessend holt sich Haas seinen ersten Spielball und hat Glück, dass sein zweiter Aufschlag dann auf der Linie verspringt und ihm das 2:2 einbringt.
18:05
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:1
Ein weiterer Rückhandfehler von Haas bedeutet zwei Breakbälle für den Schweizer! Haas bleibt aber cool und wehrt beide Chancen mit guten ersten Aufschlägen ab.
18:03
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:1
Jetzt wird die Luft dünn für den Deutschen! Nach einem guten Return Federers trifft Haas eine Rückhand mit dem Rahmen und der Ball segelt zum 15:30 ins Aus.
18:00
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 2:1
Auch Federer muss nach einem Doppelfehler über 30:30, kontert aber gleich mit seinem 20. Ass und macht dann mit einer knallharten Vorhand cross das Spiel.Federer liegt wieder vorne.
17:58
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 1:1
Das Match ist jetzt absolut ausgeglichen und auf einem wirklich hohen Niveau! Haas holt sich den Spielball und kann dann nach einer etwas zu langen Rückhand des Schweizers das 1:1 verbuchen.
17:57
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 1:0
Wer leistet sich zuerst eine Schwäche beim Aufschlag? Haas muss nach einem Vorhandfehler zumindest mal über 30:30 gehen.
17:55
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 1:0
Roger Federer eröffnet Satz drei und setzt gleich mal ein Zeichen. Der Schweizer rast durch das erste Service Game und hat schnell zwei Spielbälle. Haas kann sich zunächst mit einem Rückhandpassierball im Spiel halten, doch dann macht der Maestro das Spiel zu.
17:53
Federer - Haas 6:2 ; 6:7 ; 0:0
Wir dürfen uns auf einen dritten Satz in diesem Duell der Altmeister freuen! Und Tommy Haas hat sich diesen Entscheidungsdurchgang redlich verdient. Der Deutsche lieferte Roger Federer nach frühem Rückstand einen harten Fight, spielte selbst begeisterndes Offensivtennis und sicherte sich nach einem abgewehrten Matchball doch noch den Satz!
17:50
Federer - Haas 6:2 ; 6:7
Satzausgleich! Federer riskiert beim zweiten Aufschlag zu viel und setzt die Kugel ein gutes Stück hinter die Linie! Mit 10:8 geht der Tiebreak an Tommy Haas!
17:49
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (8:9)
Was für eine Spannung! Haas bleibt aggressiv, wehrt den Matchball ab und holt sich dann seinerseits den nächsten Satzball!
17:48
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (8:7)
Zwei Aufschlag-Geschosse des Schweizers bringen ihm den ersten Matchball! Haas serviert.
17:47
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (6:6)
Stark von Federer! Haas wird ein ganz klein wenig zu kurz und sofort geht der Schweizer drauf. Mit dem Rücken zur Wand feuert der Maestro eine Vorhand ins hinterste Eck und macht das 6:6!
17:46
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (5:6)
Mit dem 18. Ass wehrt der Schweizer den Satzball ab. Doch nun hat Tommy Haas es bei eigenem Service selbst in der Hand!
17:46
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (4:6)
Das erste Mini-Break geht an den Deutschen. Satzball Haas!
17:45
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (4:5)
Beide Akteure weichen bei eigenem Service in diesem Tiebreak nicht einen Zentimeter zurück! Haas stellt mit seinem nächsten Ass auf 4:4 und macht auch den nächsten Punkt mit einer gut platzierten langen Vorhand.
17:44
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (3:3)
Grosses Glück für den Deutschen! Haas hämmert eine Rückhand an die Netzkante, die Kugel springt weit in die Höhe und landet ganz knapp hinter dem Netz auf Federers Seite. Anschliessend bringt Federer seinen ersten Aufschlag ins Ziel und bei 3:3 werden die Seiten gewechselt.
17:42
Federer - Haas 6:2 ; 6:6 (2:1)
Zunächst geben sich beide keine Blösse und halten ihre Punkte. Federer liegt nach einem zu langen Rückhandreturn von Haas mit 2:1 vorne.
17:40
Federer - Haas 6:2 ; 6:6
Nerven? Nicht bei Roger Federer! Der Schweizer serviert ein Ass nach dem anderen und holt sich ohne Punktverlust in nicht mal einer Minute das 6:6. Es geht in den Tiebreak!
17:38
Federer - Haas 6:2 ; 5:6
Haas legt wieder vor! Der Wahl-Amerikaner lässt zunächst einen Spielball liegen, schickt Federer dann aber mit einer Vorhand cross weit aus dem Platz und sichert sich das 6:5! Der Druck ist wieder beim Schweizer.
17:36
Federer - Haas 6:2 ; 5:5
Der Deutsche geht zur Zeit ein hohes Risiko, zieht die Rückhand immer wieder voll durch und trifft die Bälle dabei sehr gut. Federer kann nur reagieren und sieht das schnelle 30:0 für Haas zu Buche stehen.
17:34
Federer - Haas 6:2 ; 5:5
Tommy Haas durfte am Satzball schnuppern, aber mehr war dann zunächst nicht drin. Bei 15:30 serviert Federer zunächst einen Service-Winner und macht dann mit zwei weiteren guten Aufschlägen das 5:5 klar.
17:33
Federer - Haas 6:2 ; 4:5
Jetzt ist der deutsche Altmeister hellwach! Haas holt sich den ersten Punkt und ist nur noch drei Punkte vom Satzausgleich entfernt. Federer antwortet mit einem guten Aufschlag und stellt auf 15:15.
17:31
Federer - Haas 6:2 ; 4:5
Haas legt wieder vor! Federer hat eigentlich eine gute Chance, den vorgerückten Deutschen zu passieren, spielt eine Rückhand longline aber ins Netz. Damit serviert der Schweizer nach der Pause gegen den Satzverlust.
17:30
Federer - Haas 6:2 ; 4:4
Federer erkämpft sich mit ganz starker Defensivarbeit den Breakball, doch Haas knallt sein neuntes Ass ins Feld und stellt wieder auf Einstand. Anschliessend holt Haas sich mit einem ganz abgezockten Slice-Passierball den Spielball.
17:28
Federer - Haas 6:2 ; 4:4
Haas geht volles Risiko und wird belohnt. Der zweite Aufschlag des 39-Jährigen fliegt mit 170 km/h auf die Linie und bedeutet das 30:30!
17:27
Federer - Haas 6:2 ; 4:4
Langsam wird der Druck grösser und Haas muss jetzt erneut aufpassen. Völlig unnötig setzt der Deutsche einen Rückhandslice ins Netz und läuft bei 0:30 Gefahr, erneut gebreakt zu werden.
17:26
Federer - Haas 6:2 ; 4:4
Den Ball beherrscht kaum einer so gut wie der 18-fache Grand-Slam-Champion aus der Schweizer. Haas setzt dem aufrückenden Federer einen knallharten Return vor die Füsse, den dieser als Halbvolley auf der Rückhand kurz hinter das Netz tropfen lässt, als wäre es der einfachste Schlag der Welt. Federer gleicht aus zum 4:4!
17:23
Federer - Haas 6:2 ; 3:4
Bei Tommy Haas sieht das jetzt auch deutlich souveräner aus beim eigenen Aufschlag. Der Deutsche dominiert die Punkte und bietet den Zuschauern dann noch ein kleines Schmankerl. Einen Stopp Federers erläuft Haas im letzten Moment und schaufelt die Filzkugel mit ganz viel Gefühl noch cross am Schweizer vorbei zum 4:3.
17:20
Federer - Haas 6:2 ; 3:3
Nach dem Verlust des letzten Service Games zeigt sich der Maestro jetzt wieder souverän. Schnell hat der Schweizer zwei Spielbälle und bringt mit seinem nächsten Ass das 3:3 auf die Tafel.
17:19
Federer - Haas 6:2 ; 2:3
Tommy Haas ist jetzt deutlich besser in der Partie und hält voll dagegen. Mal sehen, wie Roger Federer mit der Situation umgeht. Der Schweizer serviert beim Stande von 2:3.
17:17
Federer - Haas 6:2 ; 2:3
Beflügelt vom Re-Break marschiert der Deutsche zunächst auch durch sein eigenes Service Game, muss dann aber das 30:30 hinnehmen. Doch der 39-jährige Oldie bleibt cool, macht die nächsten beiden Punkten und liegt damit wieder vorne!
17:15
Federer - Haas 6:2 ; 2:2
Es gibt den Breakball und es gibt tatsächlich auch das Break! Haas hält jetzt gut dagegen, trifft die Bälle seinerseits hoch und früh und erhöht den Druck auf Federer, der letztlich eine Vorhand an die Netzkante setzt und das 2:2 hinnehmen muss. Alles wieder in der Reihe in Satz zwei.
17:13
Federer - Haas 6:2 ; 2:1
Gibts die Breakchance? Haas sichert sich auch den zweiten Punkt, bevor Federer mit einem guten Aufschlag und einer Rückhand cross auf 15:30 verkürzt.
17:12
Federer - Haas 6:2 ; 2:1
Viel schwerer könnte die Aufgabe für den Deutschen nicht sein. Einen einzigen Breakball hat Federer ihm bisher gewährt und den hat er souverän abgewehrt. Haas kann sich den ersten Punkt des Spiels nach einem Fehler des Schweizers aber holen.
17:10
Federer - Haas 6:2 ; 2:1
Das ist schon beeindruckend. Der Maestro zieht mal eben das Tempo an und sichert sich mit einem Returnwinner auf der Rückhand zu Null das Break zum 2:1! Federer trifft die Bälle dermassen früh und präzise, dass Haas einfach nichts ausrichten kann.
17:09
Federer - Haas 6:2 ; 1:1
Jetzt muss Tommy Haas aufpassen, das Match nicht schon früh aus der Hand zu geben. Zwei vermeidbare Fehler des Deutschen bringen ihn schnell in die Bredouille und bedeuten gleich drei Breakchancen für Roger Federer!
17:08
Federer - Haas 6:2 ; 1:1
Ganz starker Konter von Federer! Haas dominiert den Ballwechsel und jagt den Schweizer von einer Ecke in die andere. Doch der Maestro hat mal wieder ein Ass im Ärmel und blockt eine knallharte Rückhand cross des Deutschen im letzten Moment mit der eigenen Rückhand. Wenig später packt Federer das Spiel zum 1:1 ein.
17:05
Federer - Haas 6:2 ; 0:1
Federer unterläuft der erste leichte Fehler, als er einen Rückhandvolley statt ins weit offene Feld mitten ins Netz setzt. Davon lässt sich der Schweizer aber nicht lange irritieren und bügelt das Ding mit seinem bereits achten Ass wieder aus.
17:04
Federer - Haas 6:2 ; 0:1
Die nächsten beiden Punkte kann sich Tommy Haas dann souverän sichern und legt damit in diesem Satz vor.
17:03
Federer - Haas 6:2 ; 0:0
Haas braucht jetzt unbedingt einen guten Start in diesen zweiten Durchgang und macht das zunächst ordentlich. Bei 30:0 muss der Deutsche dann aber einmal mehr die Genialität seines Gegenübers anerkennen, der eine Vorhand inside-out als Slice ganz kurz hinter das Netz spielt und den Punkt macht.
17:00
Federer - Haas 6:2
Und schon ist der erste Satz für den Schweizer in trockenen Tüchern. Federer macht bei seinem Comeback einen unglaublich starken Eindruck, spielt genauso aggressiv wie bei seinen Erfolgen zu Jahresbeginn und lässt Tommy Haas bisher nicht den Hauch einer Chance.
16:59
Federer - Haas 5:2
Roger Federer dominiert das Match nach Belieben. Das nächste Ass und ein Returnfehler von Haas bescheren dem Maestro nach nur 22 Minuten drei Satzbälle.
16:57
Federer - Haas 5:2
Das dürfte mehr als die Vorentscheidung in Satz eins sein! Federer hält die Kugel mit guter Länge immer wieder im Spiel, bis Haas die Nerven verliert und eine Vorhand seitlich ins Aus drischt. Damit führt der Schweizer nun gar mit zwei Breaks und serviert nach dem Seitenwechsel zum Satzgewinn.
16:55
Federer - Haas 4:2
Viel vorwerfen kann man Tommy Haas für die vergebene Breakchance nicht. Das war einfach stark gespielt von Federer. Dennoch hängt dem 39-Jährigen die vertane Möglichkeit scheinbar nach und Haas steht nach einer verzogenen Rückhand bei 15:30 wieder unter Druck.
16:54
Federer - Haas 4:2
Haas zwingt Federer mit einem kurzen Ball zu einem schwierigen Halbvolley und erkämpft sich tatsächlich einen Breakball. Dann allerdings dreht der Schweizer auf, stellt mit einer unerreichbaren Vorhand auf Einstand und jagt dann zwei Asse zum 4:2 ins Feld.
16:52
Federer - Haas 3:2
Stark von Haas! Der Deutsche wehrt sich nach Kräften, entscheidet die bisher längste Rallye mit einer Rückhand cross für sich und stellt auf Einstand.
16:51
Federer - Haas 3:2
Noch dominanter kann man das nicht spielen. Das nächste Ass fliegt glatt nach aussen an Haas vorbei, bevor sich Federer mit einer knallharten Vorhand longline die nächsten Spielbälle klar macht.
16:48
Federer - Haas 3:2
Das ist jetzt hier Rasentennis in seiner reinsten Form. Die Ballwechsel dauern allerhöchstens drei Schläge lang und zumeist geht der Punkt an den Aufschläger. Auch Haas hat diesmal keine Probleme, holt sich schnell zwei Spielbälle und verkürzt nach einem Returnfehler Federers auf 2:3.
16:46
Federer - Haas 3:1
Zwei Asse, ein Service-Winner und ein leichter Vorhandvolley. Federer braucht nur gut eine Minute, um auch sein zweites Aufschlagspiel sicher ins Ziel zu bringen und auf 3:1 zu erhöhen.
16:44
Federer - Haas 2:1
Da ist das erste Spiel für den 39-jährigen Hamburger. Ein gut platzierter erster Aufschlag nach aussen ist für Federer unerreichbar und Haas damit endlich auf der Anzeigetafel angekommen.
16:43
Federer - Haas 2:0
Nach fehlender Matchpraxis sieht das beim Maestro bisher beim besten Willen nicht aus. Roger Federer bewegt sich gut und trifft die Bälle früh. Haas muss jetzt dagegen halten und holt sich das 30:15.
16:42
Federer - Haas 2:0
Auch der Australian-Open-Champion serviert früh sein erstes Ass und macht sich zwei Spielbälle klar. Dann gehts mit Serve and Volley ab ans Netz, wo ein ganz lockerer Volleystopp mit der Vorhand Federer das 2:0 einbringt.
16:40
Federer - Haas 1:0
Der Schweizer zeigt sich bei eigenem Aufschlag gleich gewohnt aggressiv und stürmt bei erster Gelegenheit nach vorne. Ein feiner Rückhandvolley gegen die Laufrichtung von Haas bringt das 15:0.
16:39
Federer - Haas 1:0
Es gibt sogar gleich drei Breakchancen! Die erste kann Haas noch souverän mit dem ersten Ass der Partie abwehren, doch dann landet eine Rückhand des Routiniers im Netz und das erste Spiel geht an Roger Federer!
16:38
Federer - Haas 0:0
Tommy Haas hat den Münzwurf gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Der Deutsche serviert und gibt die ersten beiden Punkte nach zwei Fehlern auf der Vorhand gleich mal ab. Gibts sofort die erste Breakchance?
16:34
Gleich gehts los
Die beiden Spieler haben den Centre Court am Weissenhof unter dem Jubel der zahlreichen Fans bereits betreten und schlagen sich bei strahlendem Sonnenschein und besten Tennisbedingungen noch ein paar Minuten ein. Gleich gehts los!
16:32
Direkter Vergleich
16-mal standen sich die beiden Oldies in ihrer Karriere bereits gegenüber, nur dreimal konnte der Deutsche den Court als Sieger verlassen. Haas konnte den Schweizer Maestro zuletzt 2012 bezwingen und damit einen seiner beiden Rasentitel in Halle/Westfalen holen. Die letzten drei Duelle gingen dann wieder an Roger Federer.
16:28
Ab jetzt keine Pausen mehr
Angesprochen auf die fehlende Matchpraxis sagte der Schweizer: "Ab jetzt gibt es keine Pausen mehr. Ich hatte genug Pausen und bin nun ein Trainingsweltmeister, aber das ist nicht, was ich sein möchte. Ich möchte auf dem Platz der Champion sein." Der 35-Jährige hat klare Ziele. "Für mich geht es darum, zurück in die Erfolgsspur zu finden, wo ich in Miami aufgehört habe", sagte der 18-fache Grand-Slam-Sieger vor seiner Rückkehr.
16:25
Federer kehrt zurück auf den Platz
Für Roger Federer ist das Match gegen Haas das erste seit seinem Triumph in Miami Anfang April, der ihm das Sunshine Double beschert hatte. Der langjährige Weltranglistenerste hatte anschliessend die komplette Sandplatzsaison inkl. der French Open ausgelassen, um sich auf die zweite Saisonhälfte auf den schnelleren Belägen zu konzentrieren.
16:21
Letztes Treffen in Indian Wells
Das letzte Match zwischen Federer und Haas liegt bereits drei Jahre zurück. Auch dieses Jahr haben die beiden sich aber schon auf dem Platz getroffen, nur in verschiedenen Rollen. Haas fungiert mittlerweile als Turnierdirektor des 1000er-Events in Indian Wells und dufte seinem Kumpel Federer dort im März die Siegestrophäe überreichen.
16:12
Entspannt ins Duell unter Freunden
Tommy Haas geht ganz entspannt in das Duell mit seinem guten Freund Federer. "Gegen Roger ist es natürlich sehr speziell. Jetzt am Ende meiner Karriere, da versuche ich natürlich noch Matches zu bekommen, an die man sich umso mehr erinnern kann" sagte Haas. Der Oldie freut sich ganz besonders, dass seine sechsjährige Tochter Valentina aus Los Angeles nach Stuttgart gekommen ist, um ihren Papa live spielen zu sehen.
16:00
Haas auf Abschiedstournee
Der mittlerweile 39-jährige Haas spielt seine letzte aktive ATP-Saison und verabschiedet sich bei einem Turnier nach dem anderen von der Weltbühne. Zuletzt war die ehemalige Nummer zwei der Welt beim ATP-Turnier in Rom am Start und unterlag in Runde zwei gegen Milos Raonic. Hier in Stuttgart glückte dem Altmeister der Auftakt mit einem umkämpften Dreisatzerfolg über den Franzosen Pierre-Hugues Herbert.
15:55
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum Mercedes Cup! In der zweiten Runde des Rasenturniers am Stuttgarter Weissenhof kommt es gleich zum Oldie-Duell zwischen Roger Federer aus der Schweiz und dem deutschen Routinier Tommy Haas!

Aktuelle Spiele

16.06.2017 15:30
Tommy Haas
T. Haas
0
4
4
Deutschland
Mischa Zverev
M. Zverev
2
6
6
Deutschland
Beendet
15:30 Uhr
16.06.2017 17:30
Benoit Paire
B. Paire
2
6
7
Frankreich
Jerzy Janowicz
J. Janowicz
0
1
6
Polen
Beendet
17:30 Uhr
17.06.2017 13:45
Mischa Zverev
M. Zverev
1
7
6
5
Deutschland
Feliciano Lopez
F. Lopez
2
6
7
7
Spanien
Beendet
13:45 Uhr
17.06.2017 16:10
Lucas Pouille
L. Pouille
2
7
7
Frankreich
Benoit Paire
B. Paire
0
6
5
Frankreich
Beendet
16:10 Uhr
18.06.2017 13:05
Feliciano Lopez
F. Lopez
1
6
6
4
Spanien
Lucas Pouille
L. Pouille
2
4
7
6
Frankreich
Beendet
13:05 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković12.133
2RusslandDaniil Medvedev10.575
3GriechenlandStefanos Tsitsipas8.350
4DeutschlandAlexander Zverev7.760
5RusslandAndrey Rublev6.130
6SpanienRafael Nadal5.815
7ItalienMatteo Berrettini5.173
8ÖsterreichDominic Thiem4.995
9SchweizRoger Federer3.765
10NorwegenCasper Ruud3.440