Porsche Tennis Grand Prix

A. Barty
2
2
6
7
Australien
Ka. Plíšková
1
6
1
5
Tschechien
Beendet
14:00 Uhr
16:19
Fazit
Ashleigh Barty gewinnt im Viertelfinale von Stuttgart mit 2:6, 6:1, 7:5 gegen Karolina Plíšková. Nach zwei, insbesondere ergebnistechnisch, deutlich ausgefallenen Sätzen gestaltete sich der dritte Durchgang sehr eng. Die Tschechin nahm Ashleigh Barty mit dem Spielgewinn zum 2:1 den Aufschlag ab und hielt dieses Break Vorsprung bis in ihr vermeintlich letztes Aufschlagspiel, dort gab sie dann ihren Service zum 5:5 ab. Ashleigh Barty brachte im Anschluss zu Null ihren Aufschlag durch und breakte die Neunte der Weltrangliste danach erneut, indem die Australierin ihren zweiten Matchball nutzte. Die Weltranglistenerste zieht verdientermassen ins Halbfinale ein, was die eindeutige Verteilung der Breakbälle belegt. Die Australierin besass insgesamt 19 (!) Breakchancen, nutzte davon aber lediglich fünf. Karolina Plíšková verwandelte dagegen jede ihrer drei Breakmöglichkeiten. Im Halbfinale trifft Ashleigh Barty nun auf die Siegerin des gleich stattfindenden Duells zwischen Elina Svitolina und Petra Kvitová
16:11
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 7:5
Den ersten Matcball kann die Tschechin noch abwehren, doch beim Zweiten hat dann die Australierin das bessere Ende für sich! Eine lange Rally geht mit einem weiteren Vorhand-Longline-Fehler von Plíšková zu Ende - Barty gewinnt das Match!
16:09
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 6:5
Und da sind die Matchbälle für Barty! Plíšková schleudert bei 15:30 longline eine Vorhand ins Aus!
16:08
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 6:5
Ein Doppelfehler der Tschechin bringt Barty die 30:15-Führung ein.
16:06
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 6:5
Das ist stark! Barty serviert bei 40:0-Führung ein Ass nach aussen. Nun ist es die Australierin, die mit 6:5 führt!
16:04
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 5:5
Den psychologischen Vorteil dürfte durch den Verlauf des dritten Satzes nun die Australierin auf ihrer Seite haben.
16:03
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 5:5
Doch der fünfte Breakball ist es dann für Barty, denn Plíšková drischt eine Vorhand longline in die Netzmaschen! Jetzt ist wieder alles komplett offen in diesem Match!
16:02
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Barty ist dem Break nahe, einen weiteren Breakball lässt sie aber ungenutzt. Wenig später folgt die bereits vierte Breakchance in diesem Aufschlagspiel, bei der Plíšková zum richtigen Zeitpunkt gut serviert und Barty so zu einem Return-Fehler zwingt.
16:00
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Wenig später hat die Australierin erneut Breakball, doch ein zu langer Return bringt Plíšková den Punktgewinn ein.
15:59
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Per Ass wehrt die Tschechin den Breakball ab!
15:58
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Das ist bitter für die Tschechin - ein Rückhand-Longline-Ball der Weltranglistenersten windet sich so gerade noch über das Netz.
15:57
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Ein starker eigener Rückhand-Longline-Volley und ein Return-Fehler von Barty mit der Rückhand verhelfen Plíšková zum 30:30.
15:55
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Der Tschechin unterläuft ein Doppelfehler - 0:30!
15:54
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Plíšková serviert nun zum möglichen Matchgewinn!
15:54
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 4:5
Es geht so weiter wie in den letzten Spielen: Erneut folgt auf ein enges Aufschlagspiel der Tschechin ein deutlich gewonnenes Service Game der Nummer eins der Weltrangliste, die es zu 15 für sich verbucht und das Match mit nun 4:5 offenhält.
15:51
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 3:5
Beim nachfolgenden Punkt prüft der Schiedsrichter erneut den Abdruck, diesmal sieht er den Ball von Plíšková im Feld! Die Linienrichterin hatte die Filzkugel im Aus gesehen, der Punkt wird wiederholt. Die Tschechin wehrt den Breakball in der Folge ab und erspielt sich selbst einen Spielball, den sie direkt verwandelt! Plíšková gewinnt dieses so enge Aufschlagspiel und stellt auf 5:3.
15:48
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 3:4
Der Schiedsrichter verlässt bei 30:30 seinen Stuhl und sieht einen Ball von Plíšková im Aus - Breakball!
15:46
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 3:4
Der Satz und das Match sind endgültig in der entscheidenden Phase angekommen. Plíšková hat mit einem Break Vorsprung derzeit die besseren Chancen auf das Halbfinal-Ticket in Stuttgart.
15:42
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 3:4
Barty legt ein weiteres gutes Aufschlagspiel hin, bei 40:15 serviert sie ein Ass kurz nach aussen und stellt auf 3:4.
15:40
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 2:4
Die Tschechin gewinnt die nachfolgenden beiden Punkte, muss bei Spielball dann über den zweiten Aufschlag kommen, profitiert schliesslich jedoch von einer zu langen Rückhand longline von Barty.
15:38
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 2:3
Karolina Plíšková, die Turniersiegerin in Stuttgart aus dem Jahr 2018, sieht sich bei eigenem Aufschlag nun einem 15:30-Rückstand ausgesetzt.
15:34
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 2:3
Barty gewinnt ihr Aufschlagspiel deutlich schneller zu 15.
15:33
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:3
Die drei abgewehrten Breakchancen haben sich für die Tschechin absolut gelohnt - Plíšková nutzt schliesslich einen Spielball und stellt auf 3:1.
15:31
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Die Tschechin sieht sich einem weiteren Breakball ausgesetzt, der Inside-Out mit der Vorhand helfen ihr aber, auch diese Breakchance abzuwehren.
15:28
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Barty hat erneut Breakball, die Tschechin übt aber auch dieses Mal Druck aus und zwingt Barty zu einem Vorhand-Fehler.
15:27
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Die Tschechin spielt bei Breakball gegen sich druckvolles Tennis von der Grundlinie und gewinnt den Punkt schlussendlich mit einer tollen Vorhand longline. Barty kann die Filzkugel nicht mehr ins Feld setzen.
15:25
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Nach einem Fehler der Tschechin im Anschluss hat Barty nun die Chance zum Re-Break!
15:24
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Plíšková spielt einen prima Stop auf die Rückhand-Seite, den Barty gut erläuft und ihrerseits einen kurzen Ball spielt, auf den die Tschechin keine passende Antwort mehr parat hat. 30:30.
15:21
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:2
Barty unterläuft beim ersten Breakball ein Doppelfehler! So hat die Tschechin plötzlich das Break und besitzt somit nun die besseren Karten auf den Satz- und somit Matchgewinn!
15:20
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:1
Barty schleudert eine Vorhand cross ins Aus - Plíšková hat bei 40:15-Führung im Aufschlagspiel der Australierin nun zwei Breakbälle!
15:16
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:1
Die Tschechin zieht nach und gewinnt ihr Aufschlagspiel ohne Punktverlust. 1:1.
15:15
Barty - Plíšková 2:6, 6:1, 1:0
Zu 15 verbucht Barty ihr erstes Aufschlagspiel im dritten Durchgang für sich.
15:14
Satzfazit
Ashleigh Barty gewinnt den zweiten Satz mit 6:1. Im ersten Satz etwas unter Wert geschlagen steigerte sich die Australierin im zweiten Durchgang und brachte ihre Aufschlagspiele souverän über die Bühne. Gleichzeitig absolvierte die Weltranglistenerste gute Returnspiele und schaffte zur 1:0- bzw. 5:1-Führung zwei Breaks. Die Tschechin präsentierte sich im zweiten Durchgang zu fehleranfällig.
15:11
Barty - Plíšková 2:6, 6:1
Und dieser Ball ins Netz ist nun bezeichnet! Plíšková ist bei Satzball der Australierin am Drücker, kann aber den Punkt nicht zumachen und setzt einen Schmetterball dann aus dem T-Feld ohne grosse Not longline ins Netz. Barty nutzt ihren ersten Satzball und gleicht nach Sätzen aus!
15:08
Barty - Plíšková 2:6, 5:1
Gerade durchläuft die Tschechin keine gute Phase. Nach einem Rückhand-Flugball ins Aus hat Barty ihren ersten Satzball!
15:07
Barty - Plíšková 2:6, 5:1
Erhält Barty nun bereits die Chance zum Satzgewinn? Nach einem Fehler der Tschechin steht es 30:30.
15:06
Barty - Plíšková 2:6, 5:1
Barty macht kurzen Prozess und gewinnt ihr Aufschlagspiel zu Null! Bei 0:40 geht die Tschechin bei ihrem Rückhand-Return auf den Winner und pfeffert diesen neben das Einzelfeld!
15:03
Barty - Plíšková 2:6, 4:1
Die Australierin liegt im zweiten Satz nun mit 4:1 und zwei Breaks vorne. Es spricht daher gerade vieles dafür, dass dieses Match um einen dritten Satz verlängert wird.
15:02
Barty - Plíšková 2:6, 4:1
Plíšková lässt einen Spielball aus, dann kostet ihr ein Doppelfehler weitere Nerven. Erneut fliegt der Schläger! Barty erhält ihren dritten Breakball und Plíšková setzt dann eine Vorhand cross deutlich ins Aus!
14:58
Barty - Plíšková 2:6, 3:1
Plíšková sucht wieder die Flucht nach vorne und belohnt sich diesmal dafür mit einem Vorhand-Winner!
14:58
Barty - Plíšková 2:6, 3:1
Plíšková wehrt den Breakball ab, setzt dann aber einen Vorhand-Flugball nicht ins Feld. So besitzt Barty erneut Breakball!
14:56
Barty - Plíšková 2:6, 3:1
Barty besitzt mit ihrer Vorhand gerade eine gute Länge. So zwingt sie Plíšková zu einer erneut verzogenen Vorhand und hat nun Breakball!
14:54
Barty - Plíšková 2:6, 3:1
Plíšková zeigt in ihrem anschliessenden Aufschlagspiel das erste Mal in dieser Begegnung negative Emotionen, sie lässt den Schläger fallen.
14:52
Barty - Plíšková 2:6, 3:1
Barty zwingt ihre Gegnerin bei 30:30 durch eine druckvolle Vorhand zu einem Vorhand-Fehler. Ein Return-Fehler von Plíšková im Anschluss mit der Rückhand lassen die Weltranglistenerste das Spiel gewinnen.
14:50
Barty - Plíšková 2:6, 2:1
Beide Spielerinnen agieren bislang auf einem ähnlichen Leistungsniveau. Das Ergebnis des ersten Satzes spiegelte die Kräfteverhältnisse nicht ganz wieder, Barty liess dort gleich drei Breakchancen aus.
14:48
Barty - Plíšková 2:6, 2:1
Tolle Vorhand! Der Tschechin gelingt bei 40:40 ein sehenswerter Winner mit der Vorhand longline, wenig später kann Plíšková ihren zweiten Spielball in diesem Service Game nutzen und auf 1:2 verkürzen.
14:45
Barty - Plíšková 2:6, 2:0
Und auch das zweite Spiel im zweiten Satz geht an Barty. Bei 40:15 macht die Australierin den Punkt und stellt auf 2:0.
14:44
Barty - Plíšková 2:6, 1:0
Der zweite Satz beginnt mit einem Break! Die Australierin startet optimal in den zweiten Durchgang, führt mit 40:0 im Aufschlagspiel der Tschechin und nutzt dann gleich ihre erste Breakchance!
14:43
Satzfazit
Karolina Plíšková gewinnt den ersten Durchgang mit 6:2. Die ersten vier Aufschlagspiele gestalteten sich deutlich, dann nutzte die Tschechin bei eigener 3:2-Führung ihren ersten Breakball. Im nachfolgenden Spiel hatte Barty gleich drei Chancen auf das Re-Break, liess diese aber allesamt ungenutzt. Beim Stand von 5:2 breakte die Tschechin Barty ein zweites Mal und führt gegen die Weltranglistenerste nun mit 1:0 nach Sätzen.
14:39
Barty - Plíšková 2:6
Barty will es immer wieder mit dem Rückhand-Slice probieren, der bei der Australierin bisher noch überhaupt nicht funktioniert. So kann die Tschechin gleich ihren ersten Satzball nutzen!
14:37
Barty - Plíšková 2:5
Barty bleibt cool und stellt kurze Zeit später auf 30:30. Der anschliessende Ballwechsel gestaltet sich ausführlicher, am Ende macht erneut Barty mit der Rückhand den Fehler. Die Tschechin hat nun Satzball!
14:36
Barty - Plíšková 2:5
Kann die Tschechin in diesem Returnspiel schon den Satz zumachen? Sie führt mit 30:0.
14:33
Barty - Plíšková 2:5
Wenig später besitzt Plíšková ihren ersten Spielball, den sie, durch eine Vorhand longline der Weltranglistenersten ins Aus, nutzen kann. Mit 5:2 führt die Tschechin nun!
14:32
Barty - Plíšková 2:4
Erneut sitzt der Rückhand-Slice der Australierin nicht, sie spielt ihn beim Return ins Netz. 40:40.
14:31
Barty - Plíšková 2:4
Plíšková behält die Nerven und stellt auf 40:40, dann unterläuft der Tschechin von der Grundlinie ein vermeidbarer Fehler. Barty erhält die dritte Breakchance!
14:29
Barty - Plíšková 2:4
Das Match nimmt Fahrt auf! Barty erspielt sich durch einen Vorhand-Longline-Winner aus dem Halbfeld zwei Chancen zum Re-Break!
14:28
Barty - Plíšková 2:4
Kurz danach hat die Tschechin bei 30:40 Breakball, den Plíšková gut ausspielt. Sie schickt die Australierin gegen die Laufrichtung nochmal in die Rückhand-Ecke, Barty unterläuft dann der Fehler. Die Tschechin liegt nun mit 4:2 vorne!
14:26
Barty - Plíšková 2:3
Die Australierin holt die nächsten beiden Punkte und setzt dann einen Rückhand-Slice cross ins Netz. 30:30.
14:24
Barty - Plíšková 2:3
Barty startet in ihr nächstes Aufschlagspiel mit einem Doppelfehler. Bahnt sich so mal ein knapperes Spiel an?
14:23
Barty - Plíšková 2:3
Auch Plíšková hat es weiterhin eilig und gibt nun bei eigenem Aufschlag ebenfalls keinen Punkt ab. Im Schnelldurchlauf sind die bisherigen fünf Spiele über die Bühne gegangen.
14:20
Barty - Plíšková 2:2
Auch die Australierin lässt bei eigenem Aufschlag bislang kaum etwas anbrennen. Auf Spielball stellt die Weltranglistenerste mit einem Ass, kurz danach tütet sie das Service Game zu Null ein.
14:17
Barty - Plíšková 1:2
Plíšková schlägt in ihren ersten beiden Aufschlagspielen gut auf. Bei 40:30-Führung ist es dann ein Fehler von Barty mit der Vorhand cross, der der Tschechin den Spielgewinn einbringt.
14:14
Barty - Plíšková 1:1
Bei 30:15-Führung von Barty purzelt ein Rückhand-Ball der Australierin per Netzroller ins Feld der Tschechin. Wenig später macht die Weltranglistenerste ihr Aufschlagspiel zu - 1:1.
14:12
Barty - Plíšková 0:1
Die Tschechin bringt ihr erstes Service Game durch, indem sie bei 40:30 ein Ass serviert.
14:09
Barty - Plíšková 0:0
Es geht los. Die Tschechin schlägt als Erste auf.
14:05
Bisherige Aufeinandertreffen
Der direkte Vergleich spricht für Barty, die von insgesamt sechs Duellen vier für sich entscheiden konnte. Zweimal gewann Plíšková.
13:59
Plíškovás jüngste Bilanz
Karolina Plíšková kam bei ihren Turnierteilnahmen in 2021 bisher nicht über das Viertelfinale hinaus, welches sie Anfang März beim 500er-Turnier in Doha erreichte. Zuvor war für die Tschechin bei den Australian Open im Sechzehntelfinale Schluss. In Doha, als auch bei den 1000er Turnieren in Dubai (im Achtelfinale) und Miami (im Sechzehntelfinale) scheiterte die Neunte der Weltrangliste jeweils an der US-Amerikanerin Jessica Pegula.
13:47
Titelgewinn in Miami
Nach ihrem Viertelfinal-Aus bei den Australian Open nahm Ashleigh Barty am 500er-Turnier in Adelaide teil, wo für die Weltranglistenerste bereits im Achtelfinale Schluss war. Deutlich besser verlief ihre Teilnahme am 1000er-Turnier in Miami. Die Australierin erreichte das Finale und gewann dort gegen die Kanadierin Bianca Andreescu, die beim Stand von 6:3, 4:0 für Barty verletzungsbedingt aufgab. Auf Sand spielte Ashleigh Barty vor Stuttgart beim Turnier in Charleston, wo sie im Viertelfinale ausschied.
13:34
Zwei Drei-Satz-Erfolge
Karolina Plíšková war als Sechste der Setzliste in Stuttgart von Runde eins an gefordert, wo sie auf Tamara Korpatsch traf. Gegen die auf Nummer 137 der Weltrangliste geführte Deutsche verlor die Tschechin den zweiten Satz, wurde am Ende aber mit einem 7:5, 3:6, 6:3-Sieg ihrer Favoritenrolle gerecht. Im Achtelfinale traf die Weltranglistenneunte auf die Lettin Jeļena Ostapenko. Durch einen 6:7 (7:9), 6:4, 6:3-Erfolg zog die Tschechin ins Viertelfinale ein.
13:31
Achtelfinal-Sieg gegen Siegemund
In der ersten Tunierrunde hatte die Weltranglistenerste ein Freilos. Im Achtelfinale traf Ashleigh Barty auf die Deutsche Laura Siegemund – die Australierin setzte sich mit 6:0, 7:5 durch.
13:29
Viertelfinale in Stuttgart
Einen schönen Freitagmittag und ein herzliches Willkommen zum Viertelfinale des 500er-Turniers in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zwischen Ashleigh Barty und Karolina Plíšková. Der Beginn des Matches ist für 14 Uhr angesetzt.

Aktuelle Spiele

23.04.2021 19:55
Ekaterina Alexandrova
E. Alexandrova
0
1
4
Russland
Simona Halep
S. Halep
2
6
6
Rumänien
Beendet
19:55 Uhr
23.04.2021 21:20
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
2
7
4
6
Belarus
Anett Kontaveit
A. Kontaveit
1
5
6
1
Estland
Beendet
21:20 Uhr
24.04.2021 15:30
Ashleigh Barty
A. Barty
2
4
7
6
Australien
Elina Svitolina
E. Svitolina
1
6
6
2
Ukraine
Beendet
15:30 Uhr
24.04.2021 18:30
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
2
6
6
Belarus
Simona Halep
S. Halep
0
3
2
Rumänien
Beendet
18:30 Uhr
25.04.2021 14:00
Ashleigh Barty
A. Barty
2
3
6
6
Australien
Aryna Sabalenka
A. Sabalenka
1
6
0
3
Belarus
Beendet
14:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1AustralienAshleigh Barty9.635
2JapanNaomi Ōsaka7.336
3BelarusAryna Sabalenka6.965
4USASofia Kenin5.640
5KanadaBianca Andreescu5.331
6UkraineElina Svitolina5.125
7TschechienKarolina Plíšková4.975
8PolenIga Świątek4.695
9SpanienGarbiñe Muguruza4.165
10RumänienSimona Halep4.115