US Open

J. Brady
2
6
6
USA
A. Kerber
0
1
4
Deutschland
Beendet
17:00 Uhr
18:42
Fazit
Jennifer Brady gewinnt gegen die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber nach einer herausragenden Leistung völlig verdient mit 2:0 (6:1 und 6:4) und steht damit zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Grand-Slam-Turnier unter den besten acht Damen. Kerber, die im ersten Satz kaum eine Antwort auf die starken Aufschläge und passgenauen Returns ihrer Gegnerin fand, fuchste sich im zweiten Durchgang zunehmend in die Begegnung hinein. Die Deutsche stemmte sich mehrfach mit aller Macht gegen die drohende Niederlage und konnte die Partie immer wieder dann doch noch verlängern, wenn sie auf der Kippe stand. Am Ende war die 25-jährige Amerikanerin aber sowohl spielerisch eine Nummer zu stark heute als auch psychisch zu stabil, um sich von den Nerven nach verpassten Break- und Matchbällen noch einen Streich spielen zu lassen. Wir bedanken uns für die Aufmerksamkeit und wünschen viel Vergnügen mit den nächsten Partien!
18:39
Brady - Kerber: 6:1, 6:4
Der erste Matchball sitzt und die 25-jährige Amerikanerin steht zum ersten Mal in ihrer Karriere im Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers, weil Angelique Kerber diesen zweiten Aufschlag mit maximalem Risiko attackiert, allerdings die Grundlinie relativ deutlich verfehlt.
18:38
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
Angie verfehlt schon wieder die Seitenlinie. Das gibt Jennifer Brady die Matchbälle zwei und drei bei 40:15-Führung und eigenem Aufschlag.
18:38
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
Aber Jennifer Brady hat einfach einen absoluten Sahnetag erwischt. Nach Kerbers solidem Return packt sie den nächsten Vorhand-Winner für die Galerie aus und erhöht auf 30:15. Nur noch zwei Punkte bis zum Viertelfinale.
18:37
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
In der nächsten grossartigen Rallye fehlen jetzt Brady wenige Zentimeter beim Vorhand-Konter auf die Grundlinie. 15 beide.
18:36
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
Die Amerikanerin serviert nun für den Einzug ins Viertelfinale. Angie braucht das Break und wirft alles rein, was sie hat. Einen perfekten Rückhand-Cross-Slice auf die Aussenlinie bekommt Brady aber tatsächlich noch returniert und geht mit 15:0 in Führung. Grossartiges Tennis von beiden Damen!
18:34
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
Jennifer Brady lässt sich in der Unterbrechung erneut auf dem Platz behandeln. Die Physiotherapeutin bearbeitet erneut ihren linken Oberschenkel. In wenigen Augenblicken muss die Amerikanerin allerdings weitermachen. Einen weiteren "Medical Time Out" kann es in diesem Satz nicht mehr geben.
18:34
Brady - Kerber: 6:1, 5:4
Mit einem Winner gegen die Laufrichtung sichert sich Angie den Vorteil und hat dann endlich mit einem bärenstark mal ansatzweise einen Freipunkt. Brady bekommt den starken Ball nach innen nicht unter Kontrolle und Angie verkürzt nach abgewehrtem Matchball auf 4:5.
18:33
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Angelique Kerber muss über den zweiten Aufschlag gehen, riskiert aber mit ihren starken Vorhand-Schlägen alles - und wird dafür belohnt. Sie wehrt den Matchball ab. Einstand.
18:32
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Angelique Kerber stemmt sich dagegen und gleicht zunächst auf 30:30 aus. Dann aber verfehlt sie mit ihrem Rückhand-Cross erneut die Seitenlinie. Matchball Jennifer Brady.
18:31
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Kerbers Rückhand-Cross ist zu lang und landet im Seitenaus. Brady ist damit nur noch zwei Punkte vom Sieg entfernt.
18:30
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Die Deutsche wehrt sich dennoch mit all ihrem Können und kann mit einem platzierten Vorhand-Cross in den linken hinteren Winkel auf 15:15 ausgleichen.
18:30
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Brady spielt den Return lang vor die Füsse von Kerber, die sich dadurch zum Fehler zwingen lässt. 15:0 für die Amerikanerin.
18:29
Brady - Kerber: 6:1, 5:3
Brady schmettert der ehemaligen Weltranglistenersten nach starkem Aufschlag nach innen einen Vorhand-Cross-Winner um die Ohren. Der nächste Spielball bringt dann die Entscheidung. Angelique Kerber kann zwar etliche starke Schläge returnieren, im entscheidenden Moment packt Jennifer Brady dann aber einen unfassbar starken Vorhand-Cross-Winner mit mächtig viel Top-Spin in den Winkel aus. 5:3 für die Amerikanerin, die ihrem ersten Grand-Slam-Viertelfinale nun extrem nahe ist.
18:27
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Brady serviert zu stark nach aussen. Angie kann auch hier keinen Return landen. Mit ihrer starken Vorhand-Longline gleicht die Deutsche auch dann aber wieder aus. Einstand Nummer fünf!
18:26
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Der Aufschlag ist aber zu stark. Kerber bekommt das Spielgerät nicht in die gegnerische Hälfte und es kommt nach mehr als acht Minuten in diesem Spiel zum vierten Einstand.
18:25
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Brady sucht die Grundlinie, verfehlt diese aber knapp. Vorteil Kerber!
18:25
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Brady lässt beim Aufschlag die Uhr ablaufen und kassiert dafür eine Verwarnung. In der anschliessenden Rallye bringt Angie dann endlich wieder ihre gefürchtete Vorhand-Longline aufs Feld. Der Winner ist zu platziert für Brady. Erneut Einstand.
18:24
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Angelique Kerber kontert einen schwachen Slice der Amerikanerin perfekt, traut sich dann aber nicht, ans Netz zu gehen, nachzusetzen und den Sack zuzumachen. Das gib Brady die Chance, einen Rückhand-Winner zu platzieren und sich den nächsten Spielball zu sichern.
18:23
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Jennifer Brady baut in dieser Situation einen unfassbaren Druck auf. Kerber kann gerade noch so hoch returnieren, ehe eine Vorhand der Amerikanerin dann zu platziert ist. Einstand.
18:22
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Jetzt jagt Brady auch noch einen Vorhand-Longline ins Aus, was der Deutschen tatsächlich einen Breakball einbringt.
18:22
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Wahnsinn! Riesenglück für Angelique Kerber, deren Vorhand-Longline an die Netzkante knallt und sich wie durch ein Wunder noch über das Netz dreht. Einstand!
18:21
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Die Deutsche sichert sich beim zweiten Aufschlag der Amerikanerin die Initiative, kann Brady aber lange nicht zum Fehler zwingen. Dann aber ist ein Grundlinienschlag doch etwas zu weit. Der erste Spielball ist damit abgewehrt.
18:20
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Kerber returniert einen Vorhand-Cross völlig ohne Bedrängnis ins Netz. Der unerzwungene Fehler kann teuer werden. Brady hat jetzt zwei Spielbälle.
18:19
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Jetzt aber passt Angelique Kerbers gefürchteter Vorhand-Longline nicht auf die Linie. Ein paar Zentimeter fehlen. 30:15 für die Amerikanerin in diesem potenziell vorentscheidenden Aufschlagspiel.
18:19
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Jetzt overpowert die Amerikanerin aber kurzzeitig, nachdem Kerbers erster hoher Return gerade noch so auf die Seitenlinie fällt. 15:15.
18:18
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Angie returniert knapp hinter das Netz, aber die Amerikanerin ist rechtzeitig zur Stelle und packt den Passierball aufs Parkett. 15:0.
18:17
Brady - Kerber: 6:1, 4:3
Angelique Kerber macht vier Punkte in Serie und wendet das nächste Break ab. Noch bleibt sie damit im Spiel, ist aber auch im zweiten Satz noch immer ein Break hinten. Brady kann nach kurzer Pause zum 5:3 servieren, holt sich in der Unterbrechung von der Physiotherapeutin aber noch eine kleine Oberschenkelmassage ab.
18:15
Brady - Kerber: 6:1, 4:2
Kerber macht zwei schnelle Punkte beim Rückstand von 15:40 und rettet sich in den Einstand, weil die Amerikanerin deutlich zu viel will, voll verzieht und es ihrer Gegnerin fast schon leichtfertig herschenkt.
18:14
Brady - Kerber: 6:1, 4:2
Kerber kommt auf 15:30 heran, jagt dann aber einen weiteren Vorhand-Schlag nach längerer Rallye ins Netz. 15:40 und zwei Breakbälle für Jennifer Brady.
18:14
Brady - Kerber: 6:1, 4:2
Kerber jagt den nächsten Ball ohne Bedrängnis ins Aus. Die Rückhand auf die Grundlinie ist viel zu weit. Anschliessend verzieht sie auch noch einen richtig hohen Return der Amerikanerin, den sie an guten Tagen mit verbundenen Augen als Winner im Feld unterbringt, ins Aus. 0:30 aus Sicht der deutschen Favoritin.
18:12
Brady - Kerber: 6:1, 4:2
Das könnte die Vorentscheidung sein! Brady holt sich dieses erste Spiel nach der Behandlungspause mit einem weiteren Rückhand-Cross-Winner, dem Angie nur noch nachschauen kann. Die Deutsche lässt gegen eine kurzzeitig angezählt wirkende Amerikanerin zwei Breakchancen ungenutzt und steht beim eigenen Aufschlag nun massiv unter Druck.
18:11
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Die Amerikanerin bleibt mutig und zieht einen Vorhand-Cross erneut brutal präzise in den Winkel. Angie kommt nicht mehr entscheidend heran. Spielball für Brady.
18:10
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Den ersten Breakball wehrt Brady mit einem bärenstarken Aufschlag nach aussen ab, den Kerber nicht mehr unter Kontrolle bringt. Anschliessend ist es beim schwachen Return der Deutschen ein Vorhand-Longline-Winner. Einstand.
18:10
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Dann rutscht Brady aber die bislang so bärenstarke Vorhand davon. Dank ihrem siebten unerzwungenen Fehler der Partie hat Angie nun zwei Breakbälle.
18:09
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Die 25-Jährige, die Breakbälle hatte, um gerade theoretsch auch 5:0 zu führen, bekommt gerade keinen ersten Aufschlag aufs Feld. In einer langen Rallye holt sie sich mit einem Rückhand-Cross-Winner nun aber einen wichtigen Punkt und verkürzt auf 15:30.
18:08
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Angie geht gegen den zweiten Aufschlag voll drauf und hat eine sehr gute Länge in ihren Bällen. Die Amerikanerin verzieht den Spielgerät ins Netz und wird anschliessend von Angie von links nach rechts scheucht. Final fehlt dem Ball die Länge. 0:30 aus Sicht der Amerikanerin.
18:07
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Brady ist wieder zurück. Ihr linker Oberschenkel ist mit einem dicken Verband gesehen. Das Spiel kann weitergehen.
18:02
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Jennifer Brady ruft eine Physiotherapeutin aufs Feld. Irgendwas scheint mit der Rückseite ihres Oberschenkels zu sein. Nach kurzer Diagnose zieht sie einen "Medical Time Out" und verschwindet gemeinsam mit der Physiotherapeutin in den Katakomben. Angie vergräbt sich derweil unter ihrem Handtuch und versucht sich zu sammeln.
18:00
Brady - Kerber: 6:1, 3:2
Brady weiss aber, dass das Match gerade vollumfänglich auf der Kippe steht, und geht erneut aggressiv in die Bälle hinein. Nach dem kurzzeitigen Ausgleich, rutscht ihr beim Return dann aber der Ball über den Schläger. Diesen Vorteil lässt sich Angie jetzt nicht mehr wegnehmen. Sie zwingt Brady mit einem platzierten Schlag an die Grundlinie zum Fehler und verkürzt auf 2:3. Es ist ihr erstes gewonnenes Aufschlagspiel seit dem 1:1-Ausgleich im ersten Satz.
17:58
Brady - Kerber: 6:1, 3:1
Angie kann aber erst den Breakball abwehren und zaubert dann einen Ball per Rückhand-Cross-Winner auf das linke hintere Dreieck des Feldes. Vorteil für die Deutsche.
17:57
Brady - Kerber: 6:1, 3:1
Unfassbar! Obwohl Kerber weitere starke Winkel trifft, verteidigt Brady im Moment wirklich alles und returniert nicht etwa nur schwach ins Zentrum, sondern bringt ihrerseits richtig starke Bälle in die Ecken an. Das bringt der Amerikanerin den nächsten Breakball ein.
17:56
Brady - Kerber: 6:1, 3:1
Erst begeht Brady einen unerzwungenen Fehler - erst ihr fünfter in dieser Partie - und dann findet Angie endlich mal einen ihrer gefürchteten Winkel. 30:30.
17:55
Brady - Kerber: 6:1, 3:1
Perfekter Return der Amerikanerin, die mit diesem Vorhand-Longline dafür sorgt, dass Angie den Ball nur hoch returnieren kann. Per Vorhand-Winner macht sie den ersten Punkt und legt dann umgehend nach. 0:30 aus Sicht der Deutschen, der das Match nun entgleitet.
17:54
Brady - Kerber: 6:1, 3:1
Zwei Mal ist der Aufschlag der Amerikanerin zu stark. Angie kommt nicht in eine aktive Position und bleibt mit der Rückhand letztlich erneut im Netz hängen. 3:1 für die 25-Jährige, die das nächste Re-Break damit erfolgreich verhindert.
17:53
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Brady zieht nach mittelmässigem Return der Deutschen per Vorhand-Cross voll durch und wehrt die Breakchance mit einem weiteren Winner ab.
17:52
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Glück für Angie! Nach mehreren knappen Bällen, landet dieser Vorhand-Cross, den sie an die Netzkante knallt, irgendwie noch auf der anderen Seite. Breakball für die Deutsche!
17:52
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Jennifer Brady hat aber auf fast alle Bälle der Deutschen eine passende Antwort und gleicht mit ihrem bereits 13. Vorhand-Winner aus. Der Vorhand-Cross erwischt Angie komplett auf dem falschen Fuss.
17:51
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Immerhin bekommt Angie nun immer mehr Zugriff auf das Aufschlagspiel der 25-Jährigen, die nun einen unerzwungenen Fehler mit der Vorhand spielt. Anstatt per Winner auf 30:15 zu erhöhen, landet der Ball im Aus und es steht 30:15 für die Deutsche.
17:50
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Schon mehrfach musste Angelique Kerber in ihrer langen Karriere verloren geglaubte Spiele drehen. Auch bei ihrem allerersten Grand-Slam-Sieg bei den Australian Open hatte ihre Gegnerin direkt in der allerersten Runde einen Matchball. Klar ist aber angesichts einer nicht nachlassenden Jennifer Brady, dass die Deutsche heute exakt so einen Comeback-Tag benötigt, um das Aus noch zu verhindern.
17:48
Brady - Kerber: 6:1, 2:1
Jennifer Brady geht aggressiv in die grösstenteils viel zu schwachen Aufschläge der Deutschen hinein und landet ihrerseits wieder ein Re-Break. Erneut ist es der unglaublich schwer zu kontrollierende Top-Spin in ihrem Vorhand-Cross, der Angie zum Verhängnis wird. Die Deutsche jagt das Spielgerät ins Netz und liegt damit wieder einen Punkt hinten.
17:46
Brady - Kerber: 6:1, 1:1
Jetzt überpowert Angie aber ein wenig und will etwas zu viel. Die nächste Vorhand-Longline, die zum schnellen Punktgewinn führen soll, verfehlt das Feld um wenige Zentimeter. Es steht 0:40.
17:45
Brady - Kerber: 6:1, 1:1
Da ist das Re-Break! Wahnsinn! Angelique Kerber kommt von 0:40 zurück und macht mit fünf Punkten in Serie den Ausgleich perfekt! Vor diesem Spiel machte sie nur vier Punkte überhaupt bei gegnerischem Aufschlag. Den zweiten Aufschlag der 25-Jährigen kann sie allerdings erneut direkt mit einem Vorhand-Longline-Winner verwerten. Ist das die Wende für die ehemalige deutsche Weltranglistenerste, der das Spiel gerade aus den Fingern zu rutschen drohte?
17:44
Brady - Kerber: 6:1, 1:0
Angelique Kerber setzt nach, packt einen Stopp-Ball zum richtigen Moment aus, den Brady noch holt, kann anschliessend aber aus dem Handgelenk heraus reaktionsschnell mit der Rückhand den Passierball aufs Feld bringen. Breakball Kerber!
17:42
Brady - Kerber: 6:1, 1:0
Brady unterläuft ein Doppelfehler. Angie wittert noch einmal eine Chance und verlädt die Amerikanerin mit einem starken Rückhand-Cross-Winner, ehe sie bei einem schwächeren zweiten Aufschlag den direkten Punkt per Vorhand-Longline macht. Einstand!
17:42
Brady - Kerber: 6:1, 1:0
Brady lässt allerdings partout nichts anbrennen, während Angelique Kerber unruhig und mitunter sogar hektisch wird. Die Amerikanerin erhöht per Ass auf 40:0.
17:40
Brady - Kerber: 6:1, 1:0
Jennifer Brady serviert jetzt zur 2:0-Führung. Bislang kam Angie noch nicht einmal in die Nähe eines Breaks. Umso wichtiger wäre jetzt das direkte Re-Break, damit nach sechs gewonnenen Spielen der Amerikanerin in Serie kein völliger Durchmarsch der 25-Jährigen daraus wird.
17:39
Brady - Kerber: 6:1, 1:0
Erneut gelingt Brady in einem langen Ballwechsel ein sensationeller Vorhand-Topspin, den Angie nicht mehr ins gegnerische Feld returnieren kann. Das nächste Break lässt sich die 25-Jährige dann nicht mehr nehmen. Erst zwingt sie Angie in die linke Ecke, ehe sie den schwachen Return in der rechten Ecke per Rückhand-Cross zur 1:0-Führung im zweiten Durchgang unterbringt.
17:38
Brady - Kerber: 6:1, 0:0
Einstand! Angie ist fürs Erste wieder da, weil dieser Aufschlag nach aussen zu stark für die Amerikanerin ist, die das Spielgerät nicht mehr kontrollieren kann und am Netz scheitert.
17:37
Brady - Kerber: 6:1, 0:0
Angie sucht nun die riskanten Winkel und trifft diese endlich auch. Per Vorhand-Winner kann sie den ersten Breakball überhaupt in dieser Partie abwehren.
17:36
Brady - Kerber: 6:1, 0:0
Die Deutsche wirkt konsterniert. Beim Stand von 15:30 unterläuft ihr ein Doppelfehler. Brady bekommt damit die nächsten beiden Breakbälle.
17:36
Brady - Kerber: 6:1, 0:0
Angelique Kerber, die jetzt fünf Spiele in Serie verloren hat, muss sich unbedingt etwas einfallen lassen. Erneut jagt sie aber in der ersten Rallye des zweiten Satzes den Spielball ins Netz, ehe Brady einen Vorhand-Winner in den Winkel mit viel Spin aufs Feld zaubert. 0:30 aus Sicht der Deutschen, die aufpassen muss, nicht direkt ins nächste Break zu laufen.
17:33
Brady - Kerber: 6:1
Den zweiten Satzball lässt sich Jennifer Brady aber nicht mehr vom Brot nehmen, die Kerber mit einem Rückhand-Slice zum nächsten unerzwungenen Fehler zwingt. Die Deutsche sieht die Chance, einen Vorhand-Cross in den Winkel zu packen, scheitert aber erneut am Netz. 1:0 für die bärenstark aufspielende Amerikanerin.
17:32
Brady - Kerber: 5:1
Brady erhöht auf 40:15 und hat jetzt zwei Satzbälle. Den ersten davon wehrt Angie aber mit einem weiteren starken direkten Return-Winner ab.
17:30
Brady - Kerber: 5:1
Endlich mal ein Erfolgserlebnis für die Deutsche, die einen nach aussen gezogenen Aufschlag der Amerikanerin sofort mit einem Vorhand-Longline-Winner zum 15:15 verwertet.
17:30
Brady - Kerber: 5:1
Jennifer Brady verwandelt auch den zweiten Break-Punkt der Partie, weil Angelique Kerber jetzt etwas zu sehr ins Risiko geht. Mit der Rückhand-Cross will sie den frühen Punkt, bleibt allerdings in der Netzkante hängen. 5:1 für die Amerikanerin, die nach gerade einmal 20 Minuten jetzt schon zum Satzgewinn servieren darf.
17:29
Brady - Kerber: 4:1
Brady liest Angies Aufschlag perfekt und attackiert den nach innen gezogenen Service mit vollem Risiko per Rückhand-Cross. Ein Winner bringt ihr das 40:30 und den nächsten Breakball ein.
17:28
Brady - Kerber: 4:1
Angie lässt sich in einer langen Rallye nicht in die Defensive drängen, jagt dann aber einen Rückhand-Cross ins Netz. Brady geht anschliessend gegen den nächsten zweiten Aufschlag voll drauf und verwertet den viel zu zahmen Slice der Deutschen sofort mit einem Winner zur 30:15-Führung. Die Amerikanerin ist erstklassig auf ihre Gegnerin eingestellt.
17:27
Brady - Kerber: 4:1
Jennifer Brady geht weiterhin sehr aggressiv zu Werke. Mit einer harten Vorhand-Longline sucht sie erneut die Rückhand der Deutschen, bleibt aber im Netz hängen. 15:0 für die dreimalige Grand-Slam-Siegerin.
17:26
Brady - Kerber: 4:1
Erneut kommt die 25-Jährige über einen starken ersten Aufschlag, dem Angelique Kerber keinen allzu platzierten Return mehr entgegensetzen kann. Anstatt es aber auf Nummer sicher zu spielen, vollstreckt die Amerikanerin direkt mit einem Vorhand-Winner auf die Grundlinie und erhöht auf 4:1.
17:24
Brady - Kerber: 3:1
Mit einem harten Kick-Aufschlag nach innen, den Kerber zwar erreicht, aber nicht mehr kontrollieren kann, erhöht Brady auf 30:15. Dann ist Kerber, die im Moment etwas zu sehr in der Mitte ist und meistens ein bis zwei Meter zu weit weg vom Ball steht, bei einer Rückhand wieder zu unpräzise. 40:15 und zwei weitere Spielbälle.
17:23
Brady - Kerber: 3:1
Jennifer Brady macht weiterhin maximalen Druck und bringt weiter ihren herausragenden Aufschlag auf den Platz. Nachdem aber einige weite Schläge gerade noch in die Ecken passen, verzieht dann auch die Amerikanerin einen Vorhand-Schlag auf die Grundlinie um mehrere Meter. 15:15.
17:22
Brady - Kerber: 3:1
Brady erhöht auf 3:1, weil Angelique Kerber trotz starkem ersten Aufschlag in einer kurzen Rallye einen weiteren "unforced error" begeht, als ein Cross-Versuch zu flach ist und ins Netz rauscht.
17:21
Brady - Kerber: 2:1
Breakball für Brady. Kerber muss über den zweiten Aufschlag gehen und will dann etwas zu viel. In einer kurzen Rallye verfehlt sie die Grundlinie mit eine weiten Vorhand-Longline.
17:20
Brady - Kerber: 2:1
Angelique Kerber scheint sich allerdings viel vorgenommen zu haben. Die oft fast schon emotionslose Deutsche erhöht auf 30:15 und feiert sich dafür kurz. Dann allerdings unterläuft ihr ein Doppelfehler. Es steht 30:30.
17:19
Brady - Kerber: 2:1
Wahnsinnig stark, was Jennifer Brady da abzieht! Sie attackiert immer wieder die Rückhand der Deutschen und zwingt diese in einer langen Rallye dazu, richtig schwierige Winkel treffen zu müssen. Angie hält zwar voll dagegen, wird dann aber von einem Stopp-Ball komplett auf dem falschen Fuss erwischt. 0:15 aus Sicht der Deutschen.
17:17
Brady - Kerber: 2:1
Jennifer Brady jagt zwar einen Ball ins Aus und begeht damit den ersten unerzwungenen Fehler der Partie. Mit einem weiteren Ass sichert sie sich dann aber zwei weitere Spielbälle. Beim ersten ist bereits der Aufschlag zu unangenehm für Angie, die nur hoch returnieren kann und anschliessend von der Amerikanerin ausgeguckt wird, die mit einem Rückhand-Winner ins leere Halbfeld auf 2:1 erhöht.
17:15
Brady - Kerber: 1:1
Brady muss zwei Mal über den zweiten Aufschlag kommen, entscheidet aber die sich ergebenen Rallyes relativ klar für sich. 30:0 für die 25-Jährige, die bei ihren Attacken klar auf die Rückhand der Deutschen geht.
17:14
Brady - Kerber: 1:1
Kerber steht ihrer Gegnerin in nichts nach und gewinnt ihr erstes Aufschlagspiel ebenfalls hochgradig souverän zu Null. Dabei bringt sie beim Spielball ebenfalls einen eindrucksvollen Vorhand-Longline-Winner im rechten Winkel der gegnerischen Seite unter. 1:1 also.
17:12
Brady - Kerber: 1:0
Die deutsche Nummer eins muss nun nachlegen. Brady attackiert den ersten Aufschlag früh mit einem riskanten Rückhand-Cross, den sie allerdings ebenso ins Aus schlägt wie den anschliessenden Vorhand-Cross. 30:0 für Angie.
17:11
Brady - Kerber: 1:0
Die Amerikanerin kommt perfekt im Achtelfinale an und lässt der Deutschen keinerlei Zugriff. Angie kommt nicht aus der Passivität heraus und gerät mit 0:40 in Rückstand. Dann muss Brady erstmals über den zweiten Aufschlag gehen, gewinnt aber in einer Rallye, in der sie in die Defensive rutscht, mit einem sensationellen Vorhand-Longline-Winner. Richtig starker Auftritt der 25-Jährigen!
17:10
Brady - Kerber: 0:0
Das Spiel läuft und Jennifer Brady zeigt direkt ihre unglaubliche Qualität beim Aufschlag. Mit einem Ass eröffnet sie das Spiel zum 15:0.
17:04
Angie gewinnt den Münzwurf
Die Deutsche gewinnt den Münzwurf des Schiedsrichters. Sie entscheidet sich dafür, der Amerikanerin das erste Aufschlagspiel zu überlassen. Beide Damen dürfen sich jetzt noch vier Minuten warmspielen. Anschliessend startet das amerikanisch-deutsche Achtelfinale.
17:02
Die Spielerinnen sind da
Jennifer Brady und Angelique Kerber sind angekommen. Beide Damen richten sich gerade auf ihren zugewiesenen Plätzen ein. In Kürze kann es losgehen.
16:30
Um ca. 17:00 Uhr geht es los
Angesetzt ist dieses amerikanisch-deutsche Achtelfinale im Louis Armstrong Stadium, in dem unmittelbar nach dieser Partie auch Alexander Zverev um den Einzug ins Viertelfinale kämpfen wird. Die Partie zwischen Brady und Kerber ist das erste Match des siebten Turniertags, wodurch es keine durch ein vorheriges Spiel bedingte Verzögerung geben kann. Weil der Platz ausserdem überdacht ist, kann auch das Wetter dem Start nur schwerlich einen Strich durch die Rechnung machen. Vor diesem Hintergrund sollte es ab ca. 17:00 Uhr recht zeitig losgehen. Wir melden uns wieder, sobald die Damen auf dem Court ankommen.
16:23
Beide Damen stehen sich zum ersten Mal überhaupt gegenüber
Dabei trifft die 25-jährige Amerikanerin, die bislang erst einen einzigen Titel auf der WTA Tour holte und noch nie höher als Platz 40 in der WTA-Weltrangliste stand, heute auf eine dreimalige Grand-Slam-Siegerin und ehemalige Weltranglistenerste. Die Favoritenrolle ist somit klar vergeben, obwohl „Head to head“-Daten nicht vorliegen. Beide Damen stehen sich zum ersten Mal überhaupt gegenüber.
16:17
Jennifer Brady ist erst zum vierten Mal dabei
In Runde eins war vor einem Jahr auch für Jennifer Brady Endstation, die aktuell zum erst vierten Mal überhaupt im Hauptfeld des Dameneinzels der US Open zu finden ist. In 2017 kam sie auf Anhieb schon einmal ins Achtelfinale, wo sie in Rekordzeit mit 0:2 (1:6 und 0:6) gegen Karolína Plíšková unterlag. Drei Jahre später steht sie erstmals in ihrer Karriere wieder unter den besten 16 Damen und möchte sich nun selbstredend etwas besser verkaufen.
16:14
Angelique Kerber liegen die US Open
Gerade für die deutsche Nummer eins im Damen-Tennis wäre das dabei nichts Neues. Angelique Kerber stand hier in Flushing Meadows im Jahr 2011 schon erstmals in ihrer Karriere in einem Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers. Fünf Jahre später avancierte sie bei den US Open 2016 sogar zur Gesamtsiegerin. Vor einem Jahr erst scheiterte sie allerdings schon in der ersten Runde.
16:08
Wer zieht ins Viertelfinale ein?
16 Spielerinnen sind bei der 140. Austragung der US Open im Dameneinzel übriggeblieben. Topfavoritinnen wie Karolína Plíšková, Garbiñe Muguruza oder auch die drei Lokalmatadorinnen Madison Keys, Sloane Stephens und Alison Riske sind dabei allesamt schon ausgeschieden, sodass sowohl Jennifer Brady als auch Angelique Kerber sich durchaus Hoffnungen machen dürfen, es auch in der zweiten Hälfte des Tennis-Turniers in New York City weit zu bringen.
16:03
Herzlich willkommen aus New York City
Guten Tag und herzlich willkommen im Achtelfinale der US Open, in dem es heute Nachmittag ab ca. 17:00 Uhr zum amerikanisch-deutschen Duell kommt: Jennifer Brady trifft auf Angelique Kerber.

Aktuelle Spiele

09.09.2020 18:00
Tsvetana Pironkova
T. Pironkova
1
6
3
2
Bulgarien
Serena Williams
S. Williams
2
4
6
6
USA
Beendet
18:00 Uhr
10.09.2020 01:00
Victoria Azarenka
V. Azarenka
2
6
6
Belarus
Elise Mertens
E. Mertens
0
1
0
Belgien
Beendet
01:00 Uhr
11.09.2020 01:00
Jennifer Brady
J. Brady
1
6
6
3
USA
Naomi Osaka
N. Osaka
2
7
3
6
Japan
Beendet
01:00 Uhr
11.09.2020 03:30
Serena Williams
S. Williams
1
6
3
3
USA
Victoria Azarenka
V. Azarenka
2
1
6
6
Belarus
Beendet
03:30 Uhr
12.09.2020 22:00
Naomi Osaka
N. Osaka
2
1
6
6
Japan
Victoria Azarenka
V. Azarenka
1
6
3
3
Belarus
Beendet
22:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1AustralienAshleigh Barty8.717
2RumänienSimona Halep7.255
3JapanNaomi Ōsaka5.780
4USASofia Kenin5.760
5UkraineElina Svitolina5.260
6TschechienKarolina Plíšková5.205
7KanadaBianca Andreescu4.555
8TschechienPetra Kvitová4.516
9NiederlandeKiki Bertens4.505
10USASerena Williams4.080