Super League

FC Basel
1
0
FC Basel
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr
FC Basel:
67'
Arthur Cabral
 / St. Gallen:
22:27
Immerhin bleibt den Espen noch der Cup, um diese doch eher enttäsuchende Saison noch zu retten - am nächsten Mittwoch steht in Genf gegen Servette der Halbfinal dieses Wettbewerbes an. Wir hoffen natürlich, Sie dann wieder im Liveticker begrüssen zu dürfen, und wünschen noch einen schönen Abend. Auf Wiedersehen!
22:26
Für den FCSG ist nach dieser Niederlage die vordere Tabellenhälfte wohl ausser Reichweite - die Realität heisst jetzt Abstiegskampf.
22:22
Nach einer ausgeglichenen Partie gewinnt der FC Basel eher unverdient mit 1:0 gegen den FC St.Gallen. Die Bebbi waren dabei nicht die bessere, aber doch die deutlich zielstrebigere Mannschaft: Während bei den Baslern der Ball jeweils nach wenigen Kontakten gefährlich vor oder auf das Tor von Ati Zigi flog, fehlte den Espen die Strafraumpräsenz gänzlich. Die erste richtig gefährliche Aktion hatte das Team von Peter Zeidler erst kurz vor Spielende, was natürlich viel zu wenig ist.
90
22:22
Abpfiff
So ist es - zur Freude des Heimteams pfeift Schiri Schärer nach dreiminütiger Nachspielzeit ab.
90
22:21
Auch der letzte St. Galler Angriff versandet mit einem Ballverlust von Duah - die Partie dürfte entschieden sein.
90
22:21
Quintillà schiesst über das Tor.
90
22:20
Freistoss für den FCSG ungefähr 25 Meter vor dem Basler Tor! Kasami hatte im Luftkampf den Ellenbogen zu Hilfe genommen.
89
22:19
Nächste Gelegenheit für den FCSG! Babic kommt erneut im Strafraum an den Ball, macht aber einen Haken zu viel und scheitert am Bein eines Gegenspielers.
88
22:17
Babic vergibt die goldene Ausgleichschance! Nach einer starken Muheim-Flanke kommt Babic mit dem Kopf an den Ball, sein Abschluss streift noch das Lattenkreuz!
87
22:16
Auswechslung FCSG
Nächster Wechsel beim FCSG: Für Innenverteidiger Staubli kommt mit Eigengewächs Sutter die letzte Offensivoption.
86
22:14
Beim FCSG reiht sich in der gegnerischen Hälfte Fehlpass an Fehlpass - es bieten sich aber auch schlichtweg zu wenige Spieler im Strafraum an.
84
22:12
Palacios fällt im Strafraum nach einem Prellball und berührt den Ball dabei mit der Hand. Der FCSG erhält richtigerweise einen Entlastungsfreistoss.
82
22:11
Beim FCSG ist leider nicht wirklich ein Aufbäumen gegen die sich anbahnende Niederlage ersichtlich. Weiterhin warten die Espen auf ihren ersten gefährlichen Abschluss in dieser Partie.
81
22:10
Quintillà geht mit dem Ellenbogen in den Luftzweikampf mit Cabral und hat Glück, nicht gelb zu sehen. Einen Entlastungsfreistoss für den FCB gibt es natürlich trotzdem.
79
22:08
Auch die Basler vergeben nach einer guten Balleroberung gegen Fazliji an der Auslinie eine gute Abschlusschance im Zentrum, weil der letzte Pass nicht genügend präzise gespielt wird.
78
22:07
Auswechslung FCB
Nächster Wechsel beim FCB: Zhegrova kommt für Males in die Partie.
76
22:06
Lukas Görtler setzt sich gekonnt und mit viel Einsatz gegen zwei Basler durch, wovon einer einfach einmal laut aufschreit und am Boden liegen bleibt. Leider fällt Schärer auf diese Schauspieleinlage herein.
75
22:03
Fazliji blockt in der eigenen Spielfeldhälfte gekonnt gegen Cabral, so dass Zigi das Leder aufnehmen kann.
73
22:02
Am gegnerischen Strafraum lassen sowohl Quintillà als auch Staubli gute Schusschancen liegen und entscheiden sich für den Haken zuviel. Ärgerlich, auf dem nassen Rasen wären eigentlich flache Weitschüsse das Mittel der Wahl!
72
22:01
Auswechslung FCSG
Dritter Wehsel bei den Espen: Bouba kommt für den abgekämpften Ruiz in die Partie.
71
22:00
Topchance für den FCB! Zigi klärt mit den Fäusten nur bis zu Stocker, der FCB-Captain schiesst aus der Drehung um Zentimeter am verwaisten Tor vorbei.
70
21:59
Nächster Eckball für den FCB - Fazliji klärt eine Flanke von Stocker.
69
21:58
Gelingt den Espen nach diesem Nackenschlag noch eine Reaktion? Die Basler haben jetzt natürlich keinen Anlass, etwas an ihrem bisherigen Defensivkonzept zu ändern - und die Espen tun sich mit defensivstarken Mannschaften bekanntlich eher schwer.
67
21:57
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Arthur Cabral
Der FCB kontert schnell und zieht in Überzahl vor das Tor der Espen, wo Stocker überlegt auf Cabral zurücklegt - und der Toptorschütze der Basler lässt sich nicht zweimal bitten, Zigi kann den strammen Schuss des Brasilianers nicht genügend ablenken.
66
21:55
...bei diesem kommt Fazliji an den Ball, ist aber - wie zuvor Stocker auf der Gegenseite - viel zu fest in Rücklage.
65
21:54
Nach langer Zeit haben die Espen wieder einmal eine Abschlussgelegenheit: Görtler versucht, sich in den Strafraum durchzuwuseln, scheitert dann aber am Bein eines Gegenspielers. Es gibt Eckball...
63
21:53
Auswechslung FCSG
Zweiter Wechsel beim FCSG: Für den angeschlagenen Guillemenot kommt Tim Staubli zum Zug.
62
21:52
Am ersten Pfosten kommt Stocker zum Kopfball, kann das Leder aber nicht genügend drücken.
61
21:52
Nächster Eckball für den FCB, die Bebbi holen in dieser Disziplin gewaltig auf. Fazliji klärt eine scharfe Palacios-Hereingabe per Kopf.
59
21:49
Den Eckball klären die Espen ohne grössere Probleme, und nach dem darauf folgenden zweiten Eckball können die Grün-Weissen sogar kontern. Der Konter versandet aber, weil Ruiz einen Fehlpass spielt.
58
21:46
Schiri Schärer lässt nach einem klaren Foul an Guillemenot vor dem Basler Strafraum das Spiel weiterlaufen, wodurch die Basler den Ball erobern und kontern können. Stergiou klärt per Kopf zum Eckball und verhindert schimmeres.
56
21:44
Erneut kommt der Ball gefährlich von der linken Angriffsseite vor das St. Galler Tor, erneut ist mit Fazliji ein Grün-Weisser vor Cabral am Ball.
54
21:42
Nach einem Steilpass der Basler läuft Stergiou Cabral ein weiteres Mal ab und erntet dafür sogar von einigen Basler Zuschauern Applaus.
52
21:41
Das Basler Rezept für die zweite Halbzeit scheinen flache Hereingaben vor Torhüter Zigi zu sein. Gerade rutscht Cabral deutlich an einer solchen vorbei.
50
21:39
Festhalten kann man immerhin, dass der FCB das Spielgerät jetzt wesentlich besser vom eigenen Tor fernhalten können. Gefährlich vor das St. Galler Tor kommen die Bebbi aber bisher ebenfalls nicht.
48
21:37
Der FCB sortiert sich nach der Einwechslung des Spielgestalters Palacios für Innenverteidiger Klose jetzt natürlich wesentlich offensiver. Für den FCSG bieten sich so Möglichkeiten zu schnellen Vorstössen - einen ersten derartigen spielen allerdings sowohl Babic als auch Ruiz nicht optimal aus, ehe Muheim hinter das Basler Tor flankt.
46
21:35
Auswechslung FCB
...und Patrick Rahmen ersetzt Klose durch Palacios.
46
21:34
Auswechslung FCSG
Beide Trainer wechseln je einmal: Peter Zeidler bringt Boris Babic für Junior Adamu....
46
21:34
Anpfiff zweite Halbzeit
Es geht weiter!
21:20
In einer bisher eher zähen Partie steht es zur Pause 0:0 zwischen dem FC Basel und dem FC St.Gallen. Die Espen starten die Partie druckvoll und dominieren das Mittelfeld, können sich gegen den Basler Abwehrriegel aber kaum je durchsetzen und zeigen sich auch bei eigenen Standards wie leider gewohnt ungefährlich. Die Bebbi kommen erst gegen Ende der Halbzeit auf und vergeben in Person von Cabral noch die beste Chance der Partie, wodurch das Unentschieden letztlich seine Berechtigung erhält.
45
21:20
Gelbe Karte für Arthur Cabral (FC Basel)
Auch Cabral sieht aus dem gleichen Grund die gelbe Karte
45
21:19
Gelbe Karte für Fabian Frei (FC Basel)
Frei wird von Schärer nach dem Abpfiff noch verwarnt, weil er sich zu vehement bei Schärer beschwert.
45
21:17
Abpfiff erste Halbzeit
Dieser wird noch ausgeführt, obwohl die Spielzeit eigentlich schon abgelaufen war. Schiri Schärer pfeift dann noch während des Nachschusses von Abrashi ab und zieht sich somit den Ärger des Heimteams auf sich.
45
21:17
Der FCB erhält nach einem harten Einsteigen von Faziji noch einen Freistoss in der Nähe der Eckfahne.
44
21:14
Cabral mit der besten Chance der ersten Halbzeit! Eher zufällig erhält der FCB-Topscorer den Ball im Strafraum der Espen, weil Adamu den Ball mit einer Grätsche dem Brasilianer direkt in den Lauf legt. Dieser scheint dann aber zu überrascht zu sein und schiesst aus bester Position Zigi direkt in die Hände.
41
21:13
Penalty zurückgenommen
Schiri Schärer hört auf seinen Linienrichter und nimmt den Elfmeter zurück - zweifellos die richtige Entscheidung.
41
21:12
Penalty für den FCB!
Aus dem nichts gibt es einen Penalty für den FCB - dieser scheint aber sehr hart gepfiffen, ausserdem hatte der Linienrichter den Arm schon in der Luft.
40
21:10
Duah schiesst den Ball nach einem Guillemenot-Chip technisch gekonnt aus der Luft in Richtung Basler Tor, erneut ist aber ein gegnerisches Bein im Weg.
39
21:09
Immerhin werden die Corner jetzt gefährlicher, weil mit mehr Zug in den Strafraum gespielt. Ruiz findet somit beinahe, aber nur beinahe, den Kopf von Duah.
38
21:08
Nächster FCSG-Eckball - Abrashi klärt gegen Adamu im eigenen Strafraum.
36
21:06
Auch Cabral verliert ziemlich unbedarft in der gegnerischen Hälfte den Ball. Die Basler können danach in Überzahl kontern, spielen dies aber ebenfalls ziemlich schlecht aus.
35
21:04
Guillemenot hat viel Zeit, um aus guter Position zu flanken, spielt den Ball aber dem erstbesten Basler Abwehrspieler in die Füsse. Ärgerlich!
32
21:03
Der FCSG ist hier weiterhin die Mannschaft mit mehr Spielanteilen, findet aber bisher keine Lösung gegen ziemlich defensiv aufgestellte Basler.
31
21:00
Die Stürmer beider Teams können einem hier Leid tun, erhalten sie doch kaum Zuspiele in die gefährliche Zone. Gerade segelt eine Widmer-Flanke von der rechten Seite unberührt ins Aus.
29
20:59
Gute Chance nun auch für den FCB! Stocker zieht am FCSG-Strafraum nach innen und gibt einen gefährlichen Flachschuss in Richtung kurzes Eck ab, dieser streift sogar noch den Aussenpfosten. Zigi wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
28
20:58
Bei diesem von Ruiz getretenen Corner entwickelt sich ein erstes Mal so etwas wie Gefahr für das FCB-Tor: Lindner klärt in höchster Not mit den Fäusten, den Nachschuss von Quintillà blockt dann mit Fazliji gleich ein eigener.
27
20:57
Es folgt schon Eckball Nummer sieben für den FCSG - eine verunglückte Görtler-Flanke wird noch abgefälscht.
26
20:57
Den nachfolgenden Corner klären die Bebbi wie gewohnt problemlos.
25
20:55
Ruiz mit der ersten richtigen Chance für den FCSG! Einen hervorragenden lang gezogenen Ball von Görtler nimmt der FCSG-Achter gekonnt mit und dringt in den Strafraum ein, wo sein Schuss aus spitzem Winkel noch von einem Abwehrbein abgefälscht wird.
24
20:54
Den nachfolgenden ersten Eckball für den FCB klären die Espen mit einiger Mühe.
23
20:53
Erneut greift der FCB gefährlich über Widmer an - erneut bringt der Nationalspieler den Ball nur fast bis zu seinem Mitspieler, weil Stergiou wieder aufgepasst hat und den Ball über die Auslinie spitzelt.
22
20:51
Cabral grätscht an der Auslinie Cabral gekonnt ab. Weil der St. Galler Cabral den Zweikampf gewinnt, freut es im Stadion nicht jeden.
20
20:50
Wie leider in dieser Saison gewohnt spielen die Espen den Eckball derart dürftig aus, dass Kasami den Ball im eigenen Strafraum sogar mit der Brust annehmen kann.
20
20:50
Fünfter Eckball für den FCSG - Klose verschuldet diesen mit einem Fehlpass direkt ins Out.
18
20:47
Nach einem Ballverlust der Bebbi kontern die Grün-Weissen ihrerseits, über Ruiz landet der Ball auf der linken Seite bei Adamu. Der Österreicher macht einen Haken und zieht zur Mitte, von wo er einen ungefährlichen Schlenzer weit über das Basler Tor abgibt.
16
20:46
Nach einem Fehlpass der Espen in der gegnerischen Hälfte kontern die Basler und scheinen kurz nach der Mittellinie sogar kurze Zeit in Überzahl zu sein. Dann schaltet aber Stergiou den Turbo ein und läuft Kasami gekonnt ab.
13
20:43
Interessant: Das Heimteam überlässt den Grün-Weissen bis an die Mittellinie viel Platz und greift die Gegenspieler erst in der eigenen Hälfte konsequent an. Ein Zeichen des Respekts oder nur Taktik, um die Espen aus der Defensive herauszulocken?
12
20:42
Klose und Duah sind am Basler Strafraum ineinandergerauscht und müssen gepflegt werden - Gelegenheit für beide Teams, nach der intensiven Startphase die Kräfte zu sammeln.
10
20:40
Erste gute Möglichkeit für den FCB! Widmer lässt auf der rechten Angriffsseite Muheim und Ruiz stehen und passt flach nach innen, wo sowohl St. Galler als auch Basler das Leder verfehlen.
9
20:40
Der vierte Corner gerät dann gänzlich ungefährlich, Klose klärt am ersten Pfosten per Kopf.
9
20:38
Dieses Mal spielen die Espen den Ball hoch - und Adamu kommt mit dem Fuss an die Kugel, sein Abschluss wird aber noch abgelenkt. Der nächste Eckball!
8
20:38
Auf den zweiten folgt der dritte FCSG-Corner - eine Flanke von Cabral wurde geblockt.
7
20:37
Zweiter Eckball für den FCSG - Görtler setzt sich nach einem Einwurf geschickt durch und spielt das Leder dem Gegenspieler an den Fuss.
6
20:36
Adamu übertreibt es gegen Cömert mit dem Einsatz, der FCB erhält einen Entlastungsfreistoss.
4
20:35
Der FCB bekundet mit dem aggressiven Pressing der Espen weiterhin seine liebe Mühe, bisher kamen die Bebbi kaum aus der eigenen Hälfte.
2
20:33
...diese Situation wird im Ansatz gefährlich, weil die Basler Verteidigung schläft. Ruiz erhält den Ball nach dem kurz ausgeführten Corner und hat viel Platz, nutzt diesen aber lediglich für eine ungenügende Flanke in den Rücken seiner Mitspieler.
2
20:32
Die Espen setzen aber nach und erobern sich den Ball zurück, noch bevor dieser die Mittellinie überquert. Cabral schaltet dann nach einem erneuten Ballverlust von Görtler schnell und erarbeitet sich den ersten Eckball der Partie...
1
20:31
Die Espen setzen gleich einmal ein Zeichen in der gegnerischen Hälfte, Ruiz verliert aber schliesslich den Ball an der Eckfahne.
1
20:30
Schiedsrichter ist übrigens Sandro Schärer, als VAR unterstützt ihn Fedayi San.
1
20:30
Anpfiff
Die Partie beginnt!
20:29
Trotzdem konnte der FCB von den letzten sechs Heimspielen gegen den FCSG kein einziges gewinnen - wir hoffen, dass diese Serie heute ihre Fortsetzung findet.
20:27
Eine extrem hochkarätige Ersatzbank also - die wohl insgesamt nicht viel weniger als das gesamte FCSG-Kader verdienen dürfte, um sich die Relationen wieder einmal in Erinnerung zu rufen.
20:25
Auf Joker-Einsätze warten bei den Bebbi Nikolic, Zuffi, van Wolfswinkel, Pululu, van der Werff, Zhegrova und Palacios.
20:22
FCB-Trainer Rahmen steht heute - wie gewohnt - ebenfalls ein starkes und breites Kader zur Verfügung. Er vertraut dabei auf folgende Startformation: Lindner; Petretta, Cömert, Klose, Petretta; Frei, Abrashi; Stocker, Kasami, Males; Cabral.
20:21
Erfreulicherweise hat es Eigengewächs Patrick Sutter nach seinem Super-League-Debüt vor Wochenfrist also wieder in das Aufgebot geschafft. Wir sind gespannt auf weitere Einsätze des Flügelflitzers.
20:20
Auf der Ersatzbank der Espen nehmen Watkowiak, Bouba, Babic, Staubli, Lüchinger, Sutter und Letard platz.
20:18
Nach einer guten Trainingswoche kann der Trainer der Grün-Weissen heute aus dem vollen schöpfen und bietet seine derzeit nominell wohl beste Elf auf: Zigi; Muheim, Fazliji, Stergiou, Cabral; Ruiz, Quintillà, Görtler; Guillemenot; Duah, Adamu.
20:15
Entgegen kommen dürfte den Espen, dass sie nach unzähligen englischen Wochen endlich wieder einmal eine Woche Zeit für Erholung hatten. Da Peter Zeidler auch während der Corona-Zeit nicht auf seine laufintensive, offensive Herangehensweise verzichten will, sind die Grün-Weissen wie keine andere Mannschaft auf genügende Pausen angewiesen.
20:12
Dank dieses kleinen Zwischenspurts grüsst der FCB mit nun 44 Punkten trotzdem von Platz zwei und liegt damit sieben Zähler vor dem FCSG. Sollten sich die Espen in der Tabelle noch nach vorne orientieren wollen, wäre ein Punkt in dieser Partie also fast schon zu wenig.
20:10
Mit dem damaligen FC Basel dürfte die heutige Elf allerdings wenig zu tun haben: Nach dem Trainerwechsel von Ciriaco Sforza zu Patrick Rahmen konnten die Bebbi sich zuletzt stabilisieren und aus vier Partien immerhin acht Punkte erobern. Dabei zeigt die Tendenz allerdings ebenfalls nach unten, zuletzt gab es gegen Vaduz und Lausanne lediglich noch Unentschieden zu verbuchen.
20:07
Der heutige Gegner, immerhin bis vor kurzem absoluter Dominator des Schweizer Fussballs, scheint den Espen dabei zu liegen: Neben dem FC Vaduz und dem FC Luzern sind die Basler das einzige Team, welches die Mannschaft von Peter Zeidler im Jahr 2021 schlagen konnte. Ende Februar konnten die Espen den FCB nach Toren von Görtler, Duah und Quintillà mit 3:1 zurück ans Rheinknie schicken.
20:05
Die Espen konnten sich mit dem ziemlich erknorzten 1:0-Heimsieg gegen Vaduz vor Wochenfrist ein wenig aus der Abstiegszone befreien und liegen jetzt immerhin vier Punkte vor den Liechtensteinern. Trotzdem sind die Grün-Weissen in dieser engen Super-League-Saison auf weitere Punkte angewiesen, um nicht erneut in Abstiegsgefahr zu geraten.
20:03
Live aus dem St. Jakob-Park ist heute Johannes Graf für Sie dabei.
19:40
Schönen Abend und herzlich willkommen zur Super League-Partie zwischen dem FC Basel und dem FC St. Gallen! Um 20:30 Uhr geht es am Rheinknie los.

Aktuelle Spiele

11.05.2021 18:15
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
Beendet
18:15 Uhr
11.05.2021 20:30
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Basel
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
20:30 Uhr
12.05.2021 18:15
Servette Genève
Servette
1
1
Servette Genève
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
4
3
FC Lausanne-Sport
Beendet
18:15 Uhr
12.05.2021 20:30
FC Sion
FC Sion
1
0
FC Sion
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
20:30 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
2
FC Zürich
FC St. Gallen
St. Gallen
2
0
FC St. Gallen
Beendet
20:30 Uhr

Spielplan - 32. Spieltag

19.09.2020
FC Lugano
FC Lugano
2
2
FC Lugano
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
1
BSC Young Boys
FC Zürich
FC Zürich
1
1
FC Zürich
Beendet
19:00 Uhr
20.09.2020
FC Basel
FC Basel
2
2
FC Basel
FC Vaduz
FC Vaduz
2
1
FC Vaduz
Beendet
16:00 Uhr
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
Beendet
16:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
1
1
FC St. Gallen
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
26.09.2020
FC Sion
FC Sion
0
0
FC Sion
BSC Young Boys
Young Boys
0
0
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
FC Lugano
FC Lugano
2
1
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr
27.09.2020
FC Luzern
FC Luzern
2
1
FC Luzern
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
2
1
FC Lausanne-Sport
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Vaduz
FC Vaduz
0
0
FC Vaduz
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
Servette Genève
Servette
1
0
Servette Genève
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
16:00 Uhr