Australian Open

K. Khachanov
0
6
6
6
Russland
M. Berrettini
3
7
7
7
Italien
Beendet
07:10 Uhr
10:37
Fazit
Matteo Berrettini gewinnt in der dritten Runde der Australian Open ein sehr enges Match gegen Karen Khachanov mit 7:6 (7:1), 7:6 (7:5) und 7:6 (7:5). Der erste Satz war zu Beginn von den Schwächen beider Spieler bei eigenem Aufschlag geprägt, so hagelte es zu Spielbeginn Break um Break. Ab Mitte des ersten Durchgangs wussten die Spieler beim Servieren dann mehr zu überzeugen und der Tiebreak musste zur Entscheidungsfindung her, den Berrettini klar für sich entschied. Der zweite Satz gestaltete sich noch ausgeglichener und da beide Akteure sich bei eigenem Aufschlag nicht bezwingen liessen, kam es erneut zum Tiebreak. Auch dieser endete zugunsten des Italieners. Satz drei ähnelte dann dem zweiten Durchgang. Diesmal besassen beide Spieler Breakbälle, liessen diese aber ungenutzt. Gegen Ende des dritten Durchgangs verletzte sich Berrettini und nahm in der Folge ein Medical Timeout. Der Italiener schien mit der Verletzung auch im Anschluss zu kämpfen zu haben, hielt aber beim Stand von 4:5 und 5:6 aus Sicht des Weltranglistenzehnten seinen Aufschlag und erzwang so den dritten Tiebreak. In diesem führte der Russe schon mit 4:1, patzte dann aber in den entscheidenen Momenten, sodass Berrettini auch diesen Tiebreak und folglich das Match für sich entschied. Im Achtelfinale trifft die Nummer 10 der Welt nun, vorausgesetzt seine heute erlittene Verletzung lässt einen Einsatz zu, auf den Griechen Stefanos Tsitsipas, der Weltranglistenpositon sechs inne hat. Karen Khachanov scheidet trotz einer ansprechenden Leistung gegen Matteo Berrettini aus dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne aus.
10:29
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:7 (5:7)
Unglaublich, das ist bitter für den Russen: Khachanov gibt bei Matchball gegen sich klar den Ton an, geht dann mit einem Inside-In-Schlag aus dem Halbfeld ins Risiko und setzt die Filzkugel mit der Vorhand ins Netz! Berrettini gewinnt dieses Match!
10:27
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:6 (5:6)
Bei 5:5 bleibt Khachanovs Vorhand cross, ohne dass er unter Druck war, im Netz hängen! Da ist der Matchball für den Italiener!
10:24
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:6 (5:4)
Berrettini ist der Sieger einer langen Rally und hat nun bei 4:5-Rückstand zwei Aufschläge.
10:23
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:6 (4:2)
Khachanov pusht sich nach dem Punktgewinn zum 4:1, Berrettini kann im Anschluss bei eigenem Aufschlag auf 2:4 durch einen gut gesetzten Rückhand-Volley, den er longline spielt, verkürzen.
10:21
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:6 (3:1)
Berrettini will nach Khachanov nach einem nicht idealen Stop überloben, doch der Rückhand-Cross-Ball des Italieners segelt ins Aus. So liegt der Russe nun mit 3:1 vorne im Tiebreak vorne!
10:18
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:6
Bei 30:0-Führung serviert der Italiener wuchtig nach aussen, Khachanovs Antwort gerät zu lang. Den nachfolgenden Spielball nutzt Berrettini erneut mithilfe seines starken Aufschlags, sodass es das dritte Mal in diesem Match in den Tiebreak geht!
10:16
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 6:5
Khachanov sichert sich auch die folgenden zwei Punkte und bringt sein Aufschlagspiel zur 6:5-Führung durch!
10:14
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:5
Doch zwei Punkte später, darunter ein Doppelfehler des Russen, hat Berrettini plötzlich Breakball. Khachanov sieht sich am Netz mit einem schwierigen Volley konfrontiert und bringt den, unter gütiger Mithilfe der Netzkante, noch gerade so ins Feld. Der Breakball ist damit abgewehrt.
10:13
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:5
Allzu viel vorzuwerfen hat sich Khachanov in diesem Match bisher nicht, auch wenn er 0:2 nach Sätzen hinten liegt. Der Russe liefert sich mit dem Italiener ein Duell auf Augenhöhe. Mit 30:15 führt Khachanov nun in seinem Aufschlagspiel.
10:10
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:5
Doch Berrettini beisst auf die Zähne, serviert sehr gut und kann zum 5:5 ausgleichen.
10:09
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:4
Bei 40:30 fliegt ein Vorhand-Cross-Ball des Italieners ins Aus - 40:40.
10:07
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:4
Berrettini scheint mit der Verletzung weiter zu kämpfen zu haben. Trotzdem liegt er in seinem Aufschlagspiel mit 40:15 vorne.
10:06
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:4
Das Medical Timeout des Italieners ist beendet, weiter geht das Match mit Aufschlag Berrettini.
10:02
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:4
Berrettini hat sich eben anscheinend bei einer Aktion verletzt, die seitliche Bauchmuskulatur scheint betroffen zu sein. Er wird gerade vom Physiotherapeuten vor seiner Bank behandelt.
09:59
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 5:4
Nun gestalten sich die Aufschlagspiele wieder deutlich klarer. Mit einem Ass nach aussen macht Khachanov dieses Spiels zu, er holt es zu Null.
09:57
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 4:4
Auch Khachanov kann gut servieren, sein Ass bringt ihm die 30:0-Führung ein.
09:56
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 4:4
Berrettini lässt be eigenem Aufschlag nun nichts anbrennen. Bei 40:0 serviert er wuchtig durch die Mitte, Khachanovs Antwort mit der Vorhand landet zentral im Netz.
09:54
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 4:3
Nach 0:30-Rückstand biegt der Russe sein Service Game durch vier gewonnene Punkte in Folge noch zu seinen Gunsten um und geht mit 4:3 in Führung. Nun ist Berrettini wieder bei eigenem Aufschlag gefordert.
09:52
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:3
Auch das Aufschlagspiel von Khachanov gestaltet sich nun sehr umkämpft und eng, beide Akteure schenken sich nichts!
09:51
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:3
Im Anschluss verpasst ein Rückhand-Cross-Passierball von Khachanov das Einzelfeld nur knapp, dann serviert Berrettini erneut bärenstark. So gleicht der Italiener zum 3:3 aus!
09:50
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:2
Doch Berrettini lässt den Spielball aus, weil Khachanov erst ordentlich returniert, dann einen weiteren Vorhand-Longline-Ball gut erläuft und schliesslich von einem einfachen Vorhand-Fehler Berrettinis profitiert, der die Filzkugel, erneut longline, deutlich ins Aus drischt.
09:47
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:2
Berrettini serviert zu dieser wichtigen Seit gleich zwei Asse in Folge, lässt dann einen erfolgreichen Netzangriff folgen und besitzt plötzlich selbst einen Spielball!
09:46
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:2
Khachanov übernimmt bei 15:15 stark die Initiative und zwingt Berrettini so zu einem Fehler mit der Vorhand-Longline. Auch der Punkt danach geht an den Russen, der damit zwei Breakbälle besitzt!
09:43
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 3:2
Nach einem kompilzierteren Ballwechsel aus Sicht des Russen zu Beginn seines Aufschlagspiels, in dem Berrettini einen Volley am Ende zu lang spielte, macht Khachanov im Anschluss kurzen Prozess und tütet dieses Spiel zu Null ein.
09:41
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 2:2
Berrettini liegt in seinem Service Game mit 40:15 in Führung, dann segelt ein Passierball der Nummer 20 der Welt ins Aus - der Italiener stellt auf 2:2.
09:36
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 2:1
Khachanov lässt den Spielball ungenutzt. Das Spiel wird immer länger, bei Einstand entscheidet Khachanov eine lange Rally mit 19 Schlägen für sich. Kurz danach macht der Russe dann auch den Deckel auf dieses Spiel und führt nun mit 2:1 im dritten Durchgang.
09:32
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 1:1
Bei 30:30 schafft es ein Inside-Out-Schlag des Italieners nicht ins Feld - es gibt Spielball für den Russen.
09:31
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 1:1
Ohne Punktverlust bringt Berrettini seinen Aufschlag durch und gleicht zum 1:1 aus.
09:26
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 1:0
Khachanov erspielt sich den Vorteil, dann lässt er ein Ass folgen. So wendet der Russe ein frühes Break gegen sich also noch erfolgreich ab und liegt nun mit 1:0 im dritten Durchgang in Führung.
09:25
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 0:0
Khachanov wehrt den ersten Breakball mit einer gekonnten Offensivaktion ab. Beim Zweiten unterläuft Berrettini ein Vorhand-Cross-Fehler - die Filzkugel gerät zu lang. 40:40.
09:24
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7), 0:0
Der Italiener findet gut in den dritten Satz und besitzt bei 15:40 aus Sicht des Russen direkt zwei Breakbälle.
09:23
Satzfazit
Nach einem sehr knappen Ergebnis im ersten Durchgang geht es im zweiten Satz sogar noch enger zu, erneut hat Berrettini aber das bessere Ende auf seiner Seite. Anders als im ersten Durchgang servierten beide Akteure im zweiten Satz auf gutem Niveau und liessen kein Break zu. Die logische Konsequenz war der erneute Tiebreak, den Berrettini knapp mit 7:5 für sich entschied. Beide Akteure gewannen im zweiten Satz je 41 Punkte, was die extreme Ausgeglichenheit dieses Duells eindeutig unterstreicht.
09:19
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:7 (5:7)
Der Italiener hat zwei Satzbälle und vergibt den ersten durch einen Unforced Error per Rückhand-Slice. Berrettini bleibt aber bei sich und serviert bei 6:5-Führung ein Ass und schnappt sich so auch den zweiten Satz im Tiebreak!
09:17
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6 (4:5)
Mit ganz viel Gefühl legt Berrettini den Ball mit der Vorhand cross aus dem Halbfeld über das Netz - da hat Khachanov keine Chance. Der Italiener führt in diesem extrem engen Tiebreak mit 5:4.
09:16
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6 (4:4)
Das Ass von Berrettini kommt zum aus seiner Sicht perfekten Zeitpunkt und lässt ihn auf 4:4 ausgleichen.
09:14
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6 (3:3)
Berrettini will mit der Rückhand den zweiten Aufschlag von Khachanov attackieren und setzt die Filzkugel dabei cross ins Netz. Es geht mit 3:3 weiter.
09:13
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6 (2:2)
Der Italiener muss bei 2:1-Führung über den zweiten Aufschlag gehen, es entwickelt sich eine offene Rally. Ein erneut misslungener Vorhand-Longline-Stop des Weltranglistenzehnten lässt den Russen auf 2:2 stellen.
09:11
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6 (0:2)
Ein Vorhand-Volley von Khachanov verfehlt das Einzelfeld cross hauchzart. So führt Berrettini nun mit 2:0.
09:10
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 6:6
Ein cross gespielter Rückhand-Slice des Italieners bleibt im Netz hängen, was Khachanov den Spielgewinn zum 6:6 einbringt. Erneut geht es somit in den Tiebreak.
09:08
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 5:6
Ein weiteres so wichtiges Aufschlagspiel von Khachanov ist erneut umkämpft, bei 30:30 zieht der Servierende dann erfolgreich die Zügel an - 40:30 für den Russe.
09:05
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 5:6
Beim anschliessendes Spielball behält der Italiener aber die Nerven und setzt eine wuchtige Vorhand longline auf die Linie - stark gespielt! Mindestens den Tiebreak hat die Nummer 10 der Welt damit auch im zweiten Satz sicher.
09:04
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 5:5
Bei 40:15-Führung geht Berrettini mit einem Rückhand-Longline-Stop ins Risiko - die Kugel bleibt im Netz hängen.
09:02
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 5:5
Die Akteure duellieren sich weiter auf einem sehr ausgeglichenen Niveau. Auch dieser Satz kann in beide Richtungen kippen.
09:01
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 4:5
Bei 30:30 in diesem wichtigen Spiel ist Spannung garantiert, Khachanov löst eine Aufgabe am Netz mit dem Rückhand-Volley stark. Ein anschliessenes Ass lassen ihn auf 5:5 ausgleichen. Auch dieser Satz hat es längentechnisch in sich.
08:58
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 4:5
Bitter für Berrettini: Eigentlich überlobt der Italiener Khachanov stark, der den Ball aber super erläuft und auch mit guter Länge zurückbringt. Der Italiener will dann kurz darauf wieder Druck machen und setzt seine Vorhand longline knapp hinter die Grundlinie - 15:15.
08:56
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 4:5
Wenig später kann der Weltranglistenzehnte sein Aufschlagspiel für sich verbuchen. Nun muss Khachanov gegen den Satzgewinn des Italieners servieren.
08:55
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 4:4
Auch Berrettini lässt bei eigenem Service wenig anbrennen, lässt den Russen aber nach einer Vorhand longline ins Netz auf 15:40 verkürzen.
08:53
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 4:4
Erneut liegt Khachanov mit 40:0 vorne, dann sitzt auch sein Inside-In-Schlag, an den Berrettini zwar noch den Schläger bekommt, aber die Kugel nicht mehr über das Netz befördern kann.
08:51
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 3:4
Der Italiener macht es nicht viel schlechter und gewinn sein Service Game zu 15. Der zweite Satz bleibt somit spannend und ist bislang noch ohne Break.
08:50
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 3:3
Zu Null fährt Khachanov sein Aufschlagspiel zum 3:3-Ausgleich ein.
08:45
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 2:3
Ein weiteres Ass und einen gelungenen Rückhand-Volley später hat der Italiener dann aber sein Aufschlagspiel in trockene Tücher gebracht.
08:43
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 2:2
Berrettini sieht sich in seinem Service Game einem 0:30 ausgesetzt, das er erst auf 30:30 stellt und dann ein Ass folgen lässt. Etwas Pech mit der Netzkante lassen Berrettini dann aber den Spielball vergeben.
08:40
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 2:2
Das Spiel wird nach zwei Punktgewinnen von Berrettini noch einmal eng, nach einem Vorhand-Longline-Winner heisst der Gewinner des Spiels aber Karen Khachanov.
08:38
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 1:2
Erst tritt Khachanov bei 15:0 in seinem Aufschlagspiel mit der Vorhand sehr dominant auf, dann gelingt ihm ein Ass. Die Belohnung ist eine 40:0-Führung.
08:35
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 1:2
Berrettini ist bei eigenem Vorteil rechtzeitig mit einem Vorhand-Longline-Winner zur Stelle und holt sich den Spielgewinn zum 2:1.
08:33
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 1:1
Eine lange Rally schenkt Berrettini etwas leichtfertig mit einem verunglückten Vorhand-Longline-Passierball weg, nachdem er Khachanov ans Netz scheuchte.
08:31
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 1:1
Berretini macht bei 30:15 mächtig Druck mit seiner Vorhand. Einen Cross-Ball kann Khachanov dann nicht mehr zurückbringen.
08:30
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 1:1
Auch Khachanov bringt seinen Aufschlag zu 30 durch, weiter geht's mit 1:1.
08:26
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7), 0:1
Bei 40:30 für Berrettini in dessen Aufschlagspiel will der Russe den Italiener am Netz passieren, doch den Vorhand-Cross-Ball der Nummer 20 der Welt kann Berrettini ohne grössere Mühe vollieren. Berrettini geht im zweiten Durchgang mit 1:0 in Führung.
08:24
Satzfazit
Ein enger, nicht sonderlich hochklassig geführter, aber immer spannender erster Durchgang endet zugunsten des Italieners. Beide Spieler taten sich zu Matchbeginn in ihren Aufschlagspielen sehr schwer und lieferten sich über einige Spiele ein Breakfestival. Zum Ende des Durchgangs wurden die Service Games deutlicher. Im Tiebreak hatte dann Berrettini klar die Nase vorn, weil Khachanov zu viele Fehler einstreute.
08:21
Khachanov - Berrettini 6:7 (1:7)
Ein weiterer Fehler des Russen mit der Rückhand bringt Berrettini den Satzgewinn ein!
08:20
Khachanov - Berrettini 6:6 (1:6)
Khachanov zeigt sich zur Unzeit, im Tiebreak, zu fehlerbehaftet. Ein Rückhand-Cross-Stop des Russen schafft es nicht über das Netz und bringt dem Italiener die 6:1-Führung ein.
08:18
Khachanov - Berrettini 6:6 (0:4)
Es geht in den Tiebreak, in den Berrettini gut hinein findet und beim Stand von 3:0 für den Italiener dann auch noch von einem einfachen Vorhand-Fehler des Russen profitiert, der die Filzkugel von der Rückhandseite aus longline ohne Not in die Netzmaschen befördert.
08:15
Khachanov - Berrettini 6:6
Das spielt der Italiener bei 40:15 gut: Nach einem gelungenen Aufschlag macht er mit der Vorhand per Inside-Out viel Dampf, um im Anschluss den Punkt gegen den weit in die Defensive zurückgedrängten Khachanov zuzumachen.
08:12
Khachanov - Berrettini 6:5
Der Italiener kommt auf 30:40 heran, dann endet ein Rückhand-Cross-Slice von Berrettini im Netz. Khachanov liegt mit 6:5 vorne, der Druck verschiebt sich damit nun wieder auf die Seite Berrettinis, der mit einem erfolgreichen Service Game nachziehen muss, möchte er einen Tiebreak erzwingen.
08:09
Khachanov - Berrettini 5:5
Die Aufschlagspiele gestalten sich in dieser Phase deutlicher. Khachanov liegt nach einer gelungenen Netzaktion bereits mit 40:0 vorne.
08:07
Khachanov - Berrettini 5:5
Zu Null holt sich Berrettini dieses Service Game zum 5:5-Ausgleich nach Spielen. Der erste Satz geht damit direkt in die Verlängerung.
08:06
Khachanov - Berrettini 5:4
Berrettini steht nun natürlich bei eigenem Aufschlag unter Druck, scheint diesem aber standhalten zu können. Nach einem Vorhand-Cross-Winner liegt der Italiener mit 30:0 vorne.
08:04
Khachanov - Berrettini 5:4
Khachanov gewinnt auch die nachfolgenden beiden Punkte und hält seinen Aufschlag! Mit 5:4 geht es nun bei Aufschlag Berrettini weiter.
08:04
Khachanov - Berrettini 4:4
Khachanov sucht mit seiner Vorhand cross forsch die Linie, doch der Ball geht knapp Aus. Das bringt Berrettini bei 30:40 einen Breakball ein! Der Italiener ist dann gut in der Rally und drischt die Rückhand schliesslich ohne Not ins Netz, was bei ihm das erste Mal Emotionen, negativer Art, in diesem Match auslöst.
08:01
Khachanov - Berrettini 4:4
Der dritte Service Winner bringt Berrettini in einem weiteren komplizierten Aufschlagspiel den Spielball ein, den er mit einem weiteren Ass nutzt. So steht es nun 4:4, der Ausgang des Satzes ist weiterhin sehr schwer prognostizierbar.
07:57
Khachanov - Berrettini 4:3
Berrettini sieht bis dato im Match ebenfalls zwei Asse gelungen, 15:15 steht es in seinem Service Game.
07:54
Khachanov - Berrettini 4:3
Das erste deutliche Aufschlagspiel im Match verbucht der Russe mithilfe zweier Asse für sich.
07:52
Khachanov - Berrettini 3:3
Khachanov verzieht mit der Rückhand cross bei 30:30 deutlich, was Berrettini einen Spielball eröffnet, den er zum 3:3-Ausgleich verwandelt.
07:48
Khachanov - Berrettini 3:2
Bei 30:30 riskiert Khachanov mit der Rückhand cross einiges - zu viel! Der Ball verfehlt das Einzelfeld knapp! Berrettini bietet sich damit die Chance auf das Re-Break, die er nutzt! Khachanov führt in diesem Match, das bislang eindeutig von den Schwächen der beiden Akteure bei eigenem Aufschlag geprägt ist, nun mit 3:2.
07:44
Khachanov - Berrettini 3:1
Berrettini versucht es mit einem Stop auf die Rückhandseite von Khachanov, den der Russe erläuft und mit der Rückhand longline den Winner schlägt! Khachanov verbucht somit früh in der Partie das zweite Break für sich!
07:42
Khachanov - Berrettini 2:1
Berrettini hat noch nicht recht zu seinem Spiel gefunden. Nun schafft es eine Rückhand des Italieners cross nicht über das Netz. Die Quittung dafür ist Breakball gegen ihn!
07:38
Khachanov - Berrettini 2:1
Berrettini unterläuft ein etwas einfacherer Fehler mit der Vorhand longline, die zu weit gerät. Khachanov hat bei 40:15 dann Spielball und nutzt diesen souverän durch einen Vorhand-Cross-Ball aus dem Halbfeld, dem der Italiener nichts entgegenzusetzen hat.
07:36
Khachanov - Berrettini 1:1
Behält der Russe nun seinen Aufschlag? Bei 15:15 ist noch jeder Spielausgang möglich.
07:35
Khachanov - Berrettini 1:1
Berrettinis Inside-In landet, von der Netzkante abgelenkt, links neben dem Einzelfeld. Somit hat Khachanov das Re-Break und es steht 1:1!
07:33
Khachanov - Berrettini 0:1
Auch Berrettini tut sich in seinem ersten Aufschlagspiel schwer und sieht sich bei 30:40 nun einen Breakball ausgesetzt!
07:31
Khachanov - Berrettini 0:1
Bei 0:40 aus Sicht des Russen segelt die Vorhand longline von Khachanov ins Doppelfeld. Berrettini hat das frühe Break!
07:30
Khachanov - Berrettini 0:0
Berrettini, der alle drei der bisherigen direkten Duelle der Beiden gewonnen hat, liegt direkt mit 40:0 in Khachanovs Service Game vorne!
07:28
Khachanov - Berrettini 0:0
Es geht los, Khachanov serviert als Erstes.
07:23
Performances vor den Australian Open
Vor den Australian Open nahm Karen Khachanov am 250er-Turnier in Melbourne teil, wo er im Halbfinale gegen den Italiener Jannik Sinner in drei Sätzen unterlag. Matteo Berrettini nahm mit Italien am ATP Cup teil und erreichte das Finale, wo er sich Daniil Medvedev nach zwei Sätzen geschlagen geben musste.
07:14
Spielbeginn naht
Die Partie zwischen Stefanos Tsitsipas gegen Mikael Ymer ist zugunsten des Griechen zu Ende gegangen, der sich in drei Sätzen durchsetzte und damit in die vierte Runde einzieht. Karen Khachanov und Matteo Berrettini dürften somit gleich in der John Cain Arena an der Reihe sein.
07:10
Berrettinis Weg in Runde drei
Matteo Berrettini bekam es in Runde eins mit dem Aufschlagriesen Kevin Anderson zu tun. Der Italiener behielt mit 7:6 (11:9), 7:5 und 6:3 in mitunter sehr engen Sätzen die Oberhand. In der zweiten Runde forderte der tschechische Qualifikant Tomas Machac den Italiener heraus. Der dritte Satz ging dabei an den Aussenseiter, der Sieger der Partie hiess aber Matteo Berrettini, der sich mit einem 6:3, 6:2, 4:6 und 6:3-Erfolg durchsetzte.
07:09
Khachachanovs Turnierstart
Alles andere als im Schongang begann für Karen Khachachanov dieses Turnier. In Runde eins ging es für den Russen gegen den australischen Qualifikanten Aleksandar Vukic, mit dem er sich ein enges Duell über vier Sätze lieferte. Der für dieses Turnier an Position 19 gesetzte Karen Khachachanov setzte sich mit 6:3, 6:7 (4:7), 7:6 (7:2) und 6:4 durch. In der zweiten Runde traf der Russe dann auf den Litauer Ricardas Berankis, den er in knapp unter zwei Stunden Spielzeit 6:2, 6:4, 6:4 bezwang.
06:50
Dritte Runde der Australian Open
Einen schönen Samstagmorgen und herzlich willkommen zur Drittrunden-Partie zwischen Karen Khachanov und Matteo Berrettini. Die Partie wird auf dem Court in der John Cain Arena ausgetragen, wo aktuell noch die Paarung Stefanos Tsitsipas gegen Mikael Ymer stattfindet. Dieses Match befindet sich bei 2:0-Satzführung des favorisierten Griechen derzeit im dritten Durchgang. Nach dieser Partie sind dann Karen Khachanov und Matteo Berrettini mit ihrem Duell an der Reihe.

Aktuelle Spiele

17.02.2021 05:25
Andrey Rublev
A. Rublev
0
5
3
2
Russland
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
7
6
6
Russland
Beendet
05:25 Uhr
17.02.2021 09:30
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
3
3
2
7
6
7
Griechenland
Rafael Nadal
R. Nadal
2
6
6
6
4
5
Spanien
Beendet
09:30 Uhr
18.02.2021 09:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
6
6
6
Serbien
Aslan Karatsev
A. Karatsev
0
3
4
2
Russland
Beendet
09:30 Uhr
19.02.2021 09:30
Daniil Medvedev
D. Medvedev
3
6
6
7
Russland
Stefanos Tsitsipas
S. Tsitsipas
0
4
2
5
Griechenland
Beendet
09:30 Uhr
21.02.2021 09:30
Novak Djokovic
N. Djokovic
3
7
6
6
Serbien
Daniil Medvedev
D. Medvedev
0
5
2
2
Russland
Beendet
09:30 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković11.313
2RusslandDaniil Medvedev9.793
3SpanienRafael Nadal9.630
4ÖsterreichDominic Thiem8.445
5GriechenlandStefanos Tsitsipas7.500
6DeutschlandAlexander Zverev6.990
7RusslandAndrey Rublev6.090
8SchweizRoger Federer5.605
9ItalienMatteo Berrettini3.958
10ArgentinienDiego Schwartzman3.465