Wimbledon

E. Rybakina
2
6
6
Kasachstan
S. Halep
0
3
3
Rumänien
18:11
Fazit
Überraschend deutlich zieht die 23 Jahre junge Elena Rybakina dank eines glatten Zweisatzsieges über Simona Halep (6:3, 6:3) ins Wimbledon-Finale ein und wird dort auf die Bezwingerin von Tatjana Maria, Ons Jabeur, treffen. Dass der Erfolg der gebürtigen Moskauerin Rybakina verdient ist, ist unumstritten. Rybakina, die mittlerweile für Kasachstan aufläuft, war heute in allen Belangen besser als Simona Halep, die bislang nur so durch das Turnier gerauscht war. Zu den wuchtigen, meist stark platzierten Schlägen von Rybakina kamen auch ungewohnt grosse Schwächen der rumänischen Gegenspielerin dazu - unter anderem neun Doppelfehler in zwei recht kurzen Sätzen sind einfach zu viel. Nach nur 01:15 h Spielzeit verabschieden wir uns also auch vom zweiten Wimbledon-Halbfinale der Frauenkonkurrenz. Morgen geht es weiter mit den Semifinals der Männer, am Wochenende sind dann die grossen Endspiele. Danke fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
18:08
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 6:3
Cooler kann man kaum in das Finale einziehen: Nahezu perfekter Rückhand-Returnwinner longline. Game, Set and Match - Elena Rybakina!
18:07
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 5:3
Einstand also. Eine longline-Vorhand von Simona Halep landet im Seitenaus. Plötzlich schon der Matchball!
18:07
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 5:3
Doppelfehler Halep, es ist der neunte! Sichtlich geknickt nimmt die Rumänin das hin - wird vom Publikum aber nochmal mit einem Applaus angefeuert.
18:06
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 5:3
Danach aber schlägt Halep gut auf, kann die folgenden zwei Ballwechsel schnell gewinnen. 40:15. Eine leichtfertige Vorhand ins Netz. 40:30. Bleibt noch ein Spielball übrig.
18:05
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 5:3
Zermürbend für Halep: Sie rennt und rennt, doch der anvisierte Passierschlag gegen die am Netz stehende Rybakina ist nicht erfolgreich. Die 1,84 cm grosse Kasachin streckt sich am Netz und macht Nutzen von ihrer Reichweite. Volleywinner, 15 beide.
18:04
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 5:3
Elena Rybakina ist nur noch ein Spielgewinn vom Finaleinzug entfernt! Das härteste Ass des bisherigen Matches jagt sie nach aussen - nicht den Hauch einer Chance hat Halep diesen Service zu erreichen.
18:03
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:3
Servicewinner zum 40:15. Halep returniert gut und kann sich wieder ans Netz vorspielen. Von dort aus knallt sie den Vorhandwinner cross auf den Rasen. 40:30.
18:02
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:3
Das 30:0 folgt dank starkem Aufschlag. Haleps Reaktion: ein starker Return in der nächsten Rally. So bringt sie sich in Position verkürzt per Inside-In-Winner zum 30:15.
18:00
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:3
Wie oft sie diesen Schlag heute in unnachahmlicher Weise perfekt auf den Rasen gesetzt hat: Vorhandwinner cross zum 15:0.
17:59
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:3
Halep meldet sich nochmal wieder! Und das Publikum bejubelt das, schliesslich will es noch ein wenig länger unterhalten werden. Zu null gewinnt Halep das Spiel, verkürzt auf 4:3 und hat zwei starke letzte Rallyes gespielt.
17:58
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:2
Halep geht per Vorhandwinner mit 15:0 in Führung und profitiert beim nächsten Ballwechsel davon, dass Rybakina etwas hektisch und verfrüht zum Ball geht und den anspruchsvollen Rückhandvolley nimmt statt den Ball aufprallen zu lassen. Der geht ins Aus. 30:0.
17:56
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 4:2
Und was folgt? Richtig, ein Ass! Der vierte perfekte Aufschlag von Elena Rybakina besiegelt das 4:2.
17:55
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 3:2
Einen Punkt gibt sie mit einer Vorhand ins Netz einfach her, sonst stellt sie aber zügig auf 40:15: Ass, Servicewinner, Servicewinner.
17:55
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 3:2
Rybakina möchte das Break nun natürlich bestätigen und würde damit die Hoffnungen des Publikums auf einen längeres Match und einen dritten Satz verringern.
17:54
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 3:2
Rybakina! Mit einem Vorhandwinner am Netz belohnt sie sich für eine gute gespielte Rally. Und dann das denkbar Schlechteste, was Halep in dieser Situation wieder passieren kann: Doppelfehler Nummer acht. Re-Break und die Erkenntnis, dass das Match wahrscheinlich doch nicht kippen wird.
17:52
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:2
Tut es das auch? Es scheint nicht danach, denn bei Aufschlag für Halep hat sich noch nicht viel geändert. Die Rumänin gibt Punkte zu einfach her und lässt es zum 30:30 kommen. Wer macht den wichtigen nächsten Punkt?
17:49
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:2
Doch dieses Spiel zeigt, wie schwierig Tennis ist: „Nur” vier Punkte schenkt Rybakina leichtfertig her, lässt mit vier vermeidbaren Fehlern das Break für Halep zu. Und jetzt könnte das Match natürlich kippen.
17:48
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:1
Was auffällig ist: Rybakina steht meist beinahe an der Grundlinie, Halep stets weit hinter dieser. Allein diese Position zeigt, wer die dominante Spielerin in diesem Match ist.
17:45
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:1
Auch Rybakina unterläuft ein unforced error. 40:15. Per Servicewinner holt sich Halep mal ein ungefährdetes Aufschlagspiel.
17:44
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:0
Die zweifache Grand-Slam-Turniersiegerin baut die Führung aus: Sie spielt eine Vorhand die Linie herunter, Ryabkina streckt sich vergeblich. Nach einem Netzfehler von Halep steht es 30:15.
17:43
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:0
Eine Seltenheit im heutigen Match: Mit dem ersten Aufschlag findet Halep in den Ballwechsel und dominiert diesen komplett. Rückhandwinner longline zur 15:0-Führung.
17:42
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 2:0
Den Punkt zum 40:30 erzielt Halep dann aber stark, schickt ihre Kontrahentin in die Rückhandseite und den Vorhandwinner longline entgegen der Laufrichtung. Ändert aber nichts viel am Ausgang des Spiels: Servicewinner von Rybakina zum 2:0.
17:41
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 1:0
Auch aggressive Returns von Halep sind kein Erfolgsrezept, Return ins Netz zum 40:15 aus kasachischer Sicht.
17:39
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 1:0
Raunen im Studium! Bei Einstand schlägt die Rumänin viermal in Folge fehlerhaft auf, zwei Doppelfehler zum abgegebenen Aufschlagspiel - eieiei... Rybakina breakt!
17:38
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 0:0
Beinahe schlägt Halep einen tollen Passierschlag, verfehlt das Feld aber nur um ein paar Zentimeter. Früh also schon wieder der Breakball, den die zweifache Grand-Slam-Turniersiegerin cool abwehrt - mit einem nicht abzuwehrenden Vorhandvolley.
17:36
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 0:0
Bei Vorteil Halep dann erneut der Doppelfehler. Die Quote der ersten Aufschläge ist übrigens weiterhin schwach bei der Rumänin: knapp unter 50 % liegt sie, einfach zu wenig!
17:35
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3, 0:0
Die Kunst bei der mental so schwierigen Sportart Tennis ist, dieses Niveau über die Sätze hinweg zu halten und kurze eigene Schwächephasen zu korrigieren sowie Stärkephasen der Gegnerin kaum zuzulassen. Gelingt das Rybakina? Zumindest macht sie keine Anstalten, dies im zweiten Satz zu verändern und zwingt Halep beim ersten Aufschlagspiel gleich mal in den Einstand.
17:33
Satzfazit
Simona Halep, die Wimbledon-Siegerin von 2019, gibt bei dem diesjährigen Major-Turnier in London nach fünf glatten Siegen zum ersten Mal einen Satz ab - gegen die stark aufspielende Elena Rybakina. Grundlage dafür war ein starker Beginn der 23-jährigen Kasachin Rybakina, die früh breakte und von den ersten 17 Punkten 13 holte. Danach konnte Halep das Geschehen ausgeglichener gestalten, die Statistiken zeigen jedoch, dass der Satz verdient verloren geht: Insgesamt 34 Rallyes hat Rybakina für sich entschieden, Halep nur 25. Während die unforced-error-Bilanz (6:6) unentschieden ist, hat Rybakina vor allem bei den Winnern die Nase vorne (12:8).
17:29
Elena Rybakina - Simona Halep 6:3
Dann lässt Halep aber eine hohe Vorhand in Richtung Seitenlinie fliegen - knapp neben dieser landet der gelbe Filzball jedoch im Aus. Rybakina holt sich den ersten Satz!
17:28
Elena Rybakina - Simona Halep 5:3
Sogar der nächste Punkt geht an die Rumänin, die druckvoll im Grundlinienduell agiert und so den Rückhandfehler von Rybakina erzwingen kann.
17:28
Elena Rybakina - Simona Halep 5:3
Einen starken Winner zum 15:40-Anschluss erzielt Halep noch - auch für den Kopf vielleicht nochmal wichtig.
17:27
Elena Rybakina - Simona Halep 5:3
Ass Nummer zwei - in diesem Spiel und im gesamten Match. 40:0. Drei Satzbälle.
17:27
Elena Rybakina - Simona Halep 5:3
Und macht das - wie im bisher ganzen Satz - in souveräner und dominanter Natur. Der zügigen 15:0-Führung durch das Ass lässt sie einen beeindruckenden, wieder enorm stark platzierten Vorhandwinner cross folgen.
17:25
Elena Rybakina - Simona Halep 5:3
Servicewinner beim Spielball, nur noch 5:3. Doch: Elena Rybakina serviert nun zum Satzgewinn.
17:25
Elena Rybakina - Simona Halep 5:2
Noch wehrt Halep den Satzball jedoch ab, spielt im Duell am Netz einen Passierschlag mit der Rückhand longline. Im Einstand zieht sie auf Vorteil davon, in dem sie einen Winner mit starkem und effetreichem Vorhand-Topspin schlägt.
17:23
Elena Rybakina - Simona Halep 5:2
Doch heute ist die Rumänin überhaupt nicht konstant, lässt auf zwei gute Ballwechsel wieder einfache Fehler folgen - vor allem der von der T-Linie mit der cross-Vorhand. Ein Doppelfehler setzt dem Ganzen die Krone auf. Break- und Satzball!
17:22
Elena Rybakina - Simona Halep 5:2
Halep versucht nun selbst ein wenig offensiver zu spielen und Rallyes zu gestalten, was ihr auch zweimal gut gelingt. Longline lässt sie Rybakina keine Chance und stellt auf 30:0.
17:20
Elena Rybakina - Simona Halep 5:2
Mit der Rückhand verpasst die erstmalige Grand-Slam-Halbfinalistin knapp die Grundlinie und den Punkt zum 5:2, den sie dafür im folgenden Ballwechsel erzielt. Erneut verteilt sie ihre Schläge stark, bringt Halep so zum Laufen und verwandelt schlussendlich per Rückhand-Gewinnschlag.
17:18
Elena Rybakina - Simona Halep 4:2
Zur Wahrheit des bisherigen Matchverlaufes gehört neben den starken Schlägen von Rybakina auch, dass Halep ihr bislang auch Angebote für diese macht. Das so eiskalt auszunutzen wie die 23-Jährige - nun mit einem genau in die Ecke platzierten Vorhandwinner - ist aber auch einfach nur stark. 40:15.
17:17
Elena Rybakina - Simona Halep 4:2
Nach dem Servicewinner zur Führung lässt Rybakina mit ihrer longline-Vorhand das Netz wackeln - 15 beide.
17:16
Elena Rybakina - Simona Halep 4:2
Nun macht Rybakina mal zwei zügige Fehler und gibt somit den Einstand sofort her. Halep hält sich damit noch im Satz.
17:15
Elena Rybakina - Simona Halep 4:1
Doch sie vergibt beide! Erst donnert Halep ihren erst vierten Winner auf den Rasen, dann bleibt Rybakina per Rückhand am Netz hängen.
17:14
Elena Rybakina - Simona Halep 4:1
Ein weiterer Vorhandwinner der Führenden sowie ein Fehler Haleps - und schon hat die Kasachin zwei Chancen zum zweiten Break.
17:12
Elena Rybakina - Simona Halep 4:1
In einem cross-Duell schiesst Rybakina ihre Vorhand gegen die Netzkante. 15:0 für Halep, die den Ausgleich durch einen schwachen zweiten Aufschlag direkt anbietet. Rybakina nutzt das Angebot aus und jagt den Returnwinner per Vorhandcross inside out auf den grünen Untergrund.
17:10
Elena Rybakina - Simona Halep 4:1
Auch ihr drittes Aufschlagspiel gewinnt Rybakina ohne grosses Zittern. Zwar lässt sie Halep auf 30:30 heranrücken, profitiert beim Stand von 40:30 aber davon, dass Halep einen Netzroller von ihr aus eigentlich guter Position hinter die Grundlinie zurückbringt.
17:09
Elena Rybakina - Simona Halep 3:1
Auch ein Grund dafür, dass Rybakina beide Aufschlagspiele durchbrachte und Simona Halep eben nicht: Die Kasachin hat 84 % Prozent ihrer ersten Aufschläge ins Feld gebracht, Halep gerade mal knapp die Hälfte - ein grosser Unterschied.
17:06
Elena Rybakina - Simona Halep 3:1
Ein Stopp der 23-Jährigen funktioniert nicht, Sekunden später entgleitet ihr eine longline-Rückhand, die hinter der Grundlinie landet. Halep kommt aufs Scoreboard.
17:05
Elena Rybakina - Simona Halep 3:0
Nachdem Rybakina ihre Gegenspielerin mal wieder hin und her geschickt hat, kann diese dem Tempo irgendwann nicht mehr folgen - hoch segelt die Rückhand ins Seitenaus. Erneut Breakball, dieses Mal wehrt Halep diesen jedoch mit einem Servicewinner ab.
17:04
Elena Rybakina - Simona Halep 3:0
Als Rybakina einen zu kurzen Stoppball spielt und sich am Netz befindet, muss sie spekulieren und entscheidet sich dafür, die Rückhandseite offen zu machen. Halep sieht das und schlägt den Passierschlag longline. Den nächsten Vorhandwinner macht aber Rybakina. 30:30.
17:02
Elena Rybakina - Simona Halep 3:0
Halep packt nun auch mal einen starken Schlag aus, cross prallt ihr Vorhandwinner genau in die hintere Ecke. Auf die 15:0-Führung folgt jedoch der bereits zweite Doppelfehler. 15 beide.
17:01
Elena Rybakina - Simona Halep 3:0
Nahezu perfekter Start von Elena Rybakina! Es ist bislang ein einwandfreies Match der gebürtigen Moskauerin. 13 von 17 Ballwechseln hat sie gewonnen - und das in einem irren Tempo. 3:0, Break bestätigt...
16:58
Elena Rybakina - Simona Halep 2:0
Rybakina bringt ihren druckvollen Spielstil bislang klasse auf diesen Centre Court. Beeindruckend gut platziert und wuchtig jagt sie Schlag um Schlag in hintere Winkel. Halep erreicht einen davon nur knapp mit dem Rahmen ihrer Vorhand und kontrolliert den Ball damit nicht. Break für Rybakina!
16:57
Elena Rybakina - Simona Halep 1:0
Rybakina, aktuell die Nummer 23 der Welt, platziert ihre Schläge bis dato vor allem stark und bereitet Halep damit Kopfschmerzen. Die 30-Jährige wiederum macht ihren ersten Doppelfehler. Somit gibt es den ersten Breakball für die Herausforderin.
16:56
Elena Rybakina - Simona Halep 1:0
Jetzt findet auch Halep besser ins Match. Ein Rückhandwinner sowie zwei gute erste Aufschläge, durch die Rybakina fehlerhaft returniert, wenden das Spiel zu ihren Gunsten. 40:30.
16:54
Elena Rybakina - Simona Halep 1:0
Uff - die ersten sechs Punkte gehen allesamt an die junge Kasachin, nun verdankt sie zwei Punktgewinne zu einfachen Fehlern Haleps.
16:53
Elena Rybakina - Simona Halep 1:0
Ryabkina feiert einen Auftakt nach Mass: Zu null gewinnt sie das erste Spiel, holt sich Punkte unter anderem mit einem Servicewinner oder gleich auch schon mit einem Stopp-Gewinnschlag.
16:52
Head to Head
Beide zu Ende gebrachten Matches hat Halep in drei langen Sätzen gewonnen. Das erste Aufeinandertreffen der Beiden musste die Rumänin jedoch abbrechen. Es ist angerichtet!
16:50
Zweifache Grand-Slam-Turniersiegerin
Ihr gegenüber steht mit Simona Halep eine sehr erfahrene Spielerin, die mit ihren 30 Jahren schon zweimal eines der vier grossen Tennisturniere gewinnen konnte: bei den French Open 2018 und auch schon in Wimbledon - bei ihrem letzten Auftritt auf dem „Heiligen Rasen” 2019. Sehr unterschiedliche Voraussetzungen also.
16:47
Grösstes Match der Karriere
Für Rybakina, die als Moskauerin erst seit 2018 unter kasachischer Flagge antritt und als gebürtige Russin nur dank dieser Entscheidung an dem diesjährigen Turnier in Wimbledon teilnehmen kann, ist es das grösste Match der noch jungen Karriere. Letztes Jahr stand sie in Roland Garros im Viertelfinale, das Semifinale in London ist ihre bisher grösste Bühne.
16:44
In den entscheidenden Momenten zur Stelle
Diese Aussage trifft wohl auf Elena Rybakina zu. Denn: Die Kasachin hat zwar bis zum Viertelfinale auch alle Matches in glatten zwei Sätzen für sich entscheiden können, doch zeigte sie sich nicht so dominant wie ihre heutige Gegnerin. In den ersten vier Runden gewann sie nur einen Satz mit mehr als zwei Spielen Vorsprung, dreimal mit 7:5 und musste dreimal in den Tiebreak. Da auch die knappen Durchgänge alle an die 23 Jahre junge Rybakina gingen, zeigte sich dort eine Qualität von ihr im bisherigen Turnierverlauf: Dass sie in den entscheidenden Momenten mit ihrer wuchtigen Art zu spielen wichtige Rallyes gewann. Im Viertelfinale gab sie dann erstmals einen Satz ab, gewann die beiden anderen Durchgänge aber deutlicher. Was ihre bisherigen Leistungen ein wenig schmälert: Ihr hat sich bislang noch keine gesetzt Spielerin in den Weg gestellt, sie war meist favorisiert.
16:36
Haleps Durchmarsch
Doch ausgehend vom bisherigen Turnierverlauf lässt sich schon eine, wenn auch leichte, Favoritin erkennen. Die Wimbledon-Siegerin von 2019, Simona Halep, hat noch keinen Satzverlust hinnehmen müssen, geschweige denn einen Satz in den Tiebreak kommen lassen. Das höchste der Gefühle war für eine ihre Gegnerinnen (die Belgierin Kirsten Flipkens) die Zweitrundenniederlage mit 5:7, 4:6 - alle anderen Matches gingen noch deutlicher an Halep. Besonders beeindruckend: Wie Halep die Nummer vier der Welt, Paula Badosa aus Spanien, im Achtelfinale dominierte (6:1, 6:2). Im Viertelfinale musste die US-Nachwuchshoffnung Amanda Anisimova dran glauben, nun will Halep weiter ins Finale marschieren.
16:32
Wer folgt Jabeur ins Finale?
Werfen wir also einen Blick auf die beiden nun folgenden Protagonistinnen: Mit der Nummer 16 (Halep) und 17 (Rybakina) der Setzliste treffen eigentlich zwei auf dem Papier ähnlich starke Spielerinnen aufeinander.
16:22
Marias Finaltraum gescheitert
Tatjana Maria hat eine der ganz besonderen Wimbledon-Geschichten geschrieben, die in diesen Momenten leider - aus deutscher Sicht - fertig geschrieben wurde. Die Traumreise von Maria findet durch eine Dreisatzniederlage, die jedoch sehr deutlich war (2:6, 6:3, 1:6), gegen ihre gute Freundin aus Tunesien Ons Jabeur, die als Nummer zwei der Welt deutlich favorisiert war, ihr Ende. Damit wird der Centre Court am Tag der Halbfinalentscheidungen bei den Frauen freigemacht für Rybakina und Halep.
16:15
Herzlich willkommen
Einen guten Nachmittag zum zweiten Halbfinale der Frauenkonkurrenz in Wimbledon. Nach dem sich in den Endzügen befindenden Match von Tatjana Maria gegen Ons Jabeur werden die kasachische Spielerin Elena Rybakina und die Rumänin Simona Halep um das zweite Finalticket kämpfen.

Aktuelle Spiele

06.07.2022 14:00
Ajla Tomljanović
A.Tomljanović
1
6
2
3
Australien
Elena Rybakina
E. Rybakina
2
4
6
6
Kasachstan
Beendet
14:00 Uhr
06.07.2022 14:30
Simona Halep
S. Halep
2
6
6
Rumänien
Amanda Anisimova
A. Anisimova
0
2
4
USA
Beendet
14:30 Uhr
07.07.2022 14:30
Ons Jabeur
O. Jabeur
2
6
3
6
Tunesien
Tatjana Maria
T. Maria
1
2
6
1
Deutschland
Beendet
14:30 Uhr
07.07.2022 16:40
Elena Rybakina
E. Rybakina
2
6
6
Kasachstan
Simona Halep
S. Halep
0
3
3
Rumänien
Beendet
16:40 Uhr
09.07.2022 15:00
Elena Rybakina
E. Rybakina
2
3
6
6
Kasachstan
Ons Jabeur
O. Jabeur
1
6
2
2
Tunesien
Beendet
15:00 Uhr

Weltrangliste

#NamePunkte
1PolenIga Świątek10.180
2TunesienOns Jabeur4.885
3EstlandAnett Kontaveit4.010
4SpanienPaula Badosa3.934
5BelarusAryna Sabalenka3.470
6USAJessica Pegula3.447
7GriechenlandMaria Sakkari3.355
8USACori Gauff3.047
9RumänienSimona Halep3.025
10FrankreichCaroline Garcia2.930