National League

Rapperswil
2
1
1
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Biel-Bienne
3
0
2
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
Rapperswil:
16'
Lehmann
40'
Clark
 / Biel-Bienne:
29'
Lindbohm
33'
Tanner
22:29
Verabschiedung
So, das war's von mir für heute. Vielen Dank, dass du auch dabei warst! 
Ich hoffe, du hast einen schönen Abend und bis nächstes Mal.
60
22:11
Spielende
22:11
Schlussfazit
Schliesslich ist es das Shootout, welches über Sieg und Niederlage entscheiden muss. Hier holen sich dann die Bieler den Extrapunkt. Insgesamt geht die Punkteteilung mit dem besseren Ende für Biel wohl in Ordnung.
22:10
Penalty: Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne) trifft
Fuchs verwandelt seinen Versuch und holt so mit seinem Team den Zusatzpunkt!
22:10
Penalty: Yannick Rathgeb (EHC Biel-Bienne) trifft
22:09
Penalty: Leandro Profico (SC Rapperswil-Jona Lakers) trifft
22:03
Penalty: Konstantin Komarek (EHC Biel-Bienne) trifft
22:00
Ende der Overtime
Auch die Verlängerung bringt trotz ein paar guten Chancen auf beiden Seiten keine weiteren Tore. Das heisst: Penaltyschiessen!
64
21:58
Cervenka auf Profico, der aus dem Rückraum abzieht aber an van Pottelberghe scheitert. 
Beide Teams jetzt mit guten Chancen in dieser Overtime.
63
21:57
Moser umkurvt das Tor von Bader und schiesst dann aus der Drehung, doch wieder ist der Torhüter Sieger im Duell. 
Im Gegenzug kann sich Moses den Puck schnappen und auch von links auf van Pottelberghe zuziehen, aber auch er vergibt.
62
21:56
Brunner kann sich den Weg über links vors Tor von Bader bahnen, scheitert dann aber mit seinem Schuss aus spitzem Winkel.
61
21:55
Beginn der Overtime
Geht es für die Bieler zum ersten Mal in dieser Saison ins Shootout?
21:53
Fazit 3. Drittel
Trotz zeitweiser Druckphasen beider Teams schafft es niemand im 3. Drittel den Puck im gegnerischen Tor unterzubringen. Auch die weiteren Strafen und die daraus resultierenden Powerplays scheinen es den Teams nicht einfacher zu machen.
Daraus folgt also, dass es in die Verlängerung geht.
60
21:52
Ende 3. Drittel
Das war's mit dem 3. Drittel, die Overtime wartet.
59
21:50
Jetzt aber doch nochmals die Chance für die Bieler. Kevin Fey kommt kurz vor dem gegnerischenn Torraum zur Scheibe und probiert es mit einem Schuss im Fallen. Jedoch hat sich Bader schon gut positioniert und lässt dem Puck kein durchkommen.
58
21:49
die Teams scheinen nun verständlicherweise das Risiko etwas zu scheuen, da das Spiel nur noch 2 Minuten geht.
57
21:47
Obwohl in den letzten paar Minuten Chancen rar waren, ist nun beiden Teams der Siegtreffer zuzutrauen. 
Rathgeb kommt für die Bieler zu einem Schuss aus der Distanz von halb links, aber Bader kann den zentral geschossenen Puck abblocken.
56
21:46
Die Lakers haben seit dem Powerplay wieder etwas an Aufwind gewonnen und drücken die Bieler ins eigene Drittel zurück.
54
21:45
Nun kann Hischier nach einem abgelenkten Pass von der Seite auf das Tor von Bader zuziehen. Doch gleich drei Lakers Spieler fangen ihn kurz vor dem Tor ab und trennen ihn vom Puck.
53
21:44
Trotz der vielen Strafen scheint es heute mit einem Powerplaytor nicht zu klappen. Auch dieses verstreicht ohne einen Treffer.
52
21:43
Nun also nochmals die Chance für die Lakers im Powerplay. Sie schaffen en sich im Drittel der Bieler festzuspielen und Profico schliesst dann aus der Distanz ab. Van Pottelberghe werht den Schuss ab und ist dann auch beim Nachschuss von Cervenka zur Stelle.
51
21:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Fuchs (EHC Biel-Bienne)
Fuchs hält seinen Gegenspieler fest und muss darum für 2 Minuten auf die Bank.
51
21:41
Nun aber Rappi mit dem Konter und einer zwei gegen eins Situation. Der letzte Pass ist aber zu ungenau und der EHC Biel kann klären.
50
21:39
Im Powerplay hat es zwar erneut nicht geklappt, aber die Bieler bleiben weiterhin im Besitz der Scheibe und machen Druck.
49
21:38
Nur noch wenige Sekunden sind in diesem Powerplay zu spielen, aber momentan sieht es nicht so aus, als könnten die Bieler von ihrer Überzahlsituation profitieren.
48
21:37
Sehen wir nun das erste Powerplay Tor?
47
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Cervenka will seinen Gegenspieler vom Befreien des Pucks abhalten und zieht diesem am Arm.
46
21:34
Die Bieler machen gerade mächtig Druck. Geht es so weiter, ist das 3:2 wohl nur noch eine Frage der Zeit.
44
21:31
Moser zieht im Drittel der Lakers von rechts quer übers Feld und zieht dann auf Bullyhöhe ab. Bader hat aber gut mit ihm verschoben und kann den Schuss abwehren.
Im Anschluss gleich nochmals Biel mit Rathgeb, der aus der Distanz kurz verögert und dann unter dem Stock seines Gegenspielers durchschiesst. Aber sein Schuss rauscht einige Zentimeter über die Latte.
43
21:30
jetzt ist das Powerplay, dass die Bieler noch vom 2. Dritel mitnehmen konnten auch schon wieder vorbei, ohne dass etwas zählbares dabei rausgekommen wäre.
42
21:28
Wieder die Bieler. Sie spielen sich den Puck nach der Eroberung im Drittel der Lakers hin und her. Schliesslich erhält Rathgeb den Puck und zieht aus der Distanz ab, Bader ist aber erneut zur Stelle.
41
21:27
Wenige Sekunden nach Beginn kommt Luca Cunti an die Scheibe und erzielt fast schon das 3:2. 
Sein Schuss kann aber gerade noch von Bader abgewehrt werden.
41
21:26
Beginn 3. Drittel
Das Schlussdrittel läuft!
21:10
Fazit 2. Drittel
Zu Beginn des 2. Drittels kommen die Lakers etwas besser ins Spiel. Doch auch die Bieler kommen nach ein paar Minuten wieder mehr zu Chancen, unter anderem im Powerplay. Schliesslich werden sie für eine kleine Druckphase auch belohnt und könen ausgleichen. Nur 4 Minute später gelingt ihnen sogar der Führungstreffer, wieder gerade nachdem das Powerplay schon vorbei ist. 
Ein paar Minuten später muss sich dann Nyfeler nach einer Verletzung auswechseln lassen, doch die Lakers scheint das nicht von ihrem Plan abzuhalten und sie schaffen kurz vor Schluss noch den Ausgleich. Das Spiel bleibt also weiterhin spannend.
40
21:09
Ende 2. Drittel
Nochmals eine gute Chance für die Bieler, dann aber gleich die Sirere.
40
21:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Clark (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Und der Torschütze geht sogleich auf die Bank nach einem zu harten Check.
40
21:06
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:2 durch Kevin Clark
Die Lakers lassen sich von dem Torhüterwechsel nicht beirren und gleichen aus!
Cervenka bekommt den Puck hinter dem Tor und spielt dann auf die Seite neben das Tor zu Kevin Clark. Dieser zieht dann stark den Puck ein paar Zentimeter zurück, um in der gleichen Bewegung einen Schuss richtung van Pottelberghe abzugeben. Der Puck prallt dann vom Torhüter ab und ins Tor.
40
21:04
Und tatsächlich, für Nyffeler geht es nicht mehr weiter. Für ihn kommt Bader.
39
21:03
Moser kann seinen Verteidiger abschütteln und will sich schon richtig Tor orientieren. Dann pfeifft der Schiri aber ab, da Nyffeler sich verletzt zu haben scheint.
38
21:01
Schöner Diagonalpass von den Bielern. Brunner kann den Puck aber nicht richtig annehmen und somit vergeht diese gute Möglichkeit.
37
21:00
Immerhin können sich die Lakers jetzt wieder etwas aus der Umklammerung der Bieler lösen und kommen selber wieder zu Chancen. Van Pottelberghe bleibt aber vorerst sicher und wehrt die Schüsse aus der Distanz ab.
35
20:57
Da geben die Lakers das Spiel etwas aus der Hand. Können sie den Anschluss an die gute Anfangsphase wieder finden?
33
20:54
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:2 durch Ramon Tanner
Da ist es doch passiert!
Guter Angriff der Bieler. Der Puck kommt neben das Tor zu Kohler, der den Puck gleich wieder in die Mitte weiterspielt in den Rücken der Abwehr zu Tanner. Der zieht auch gleich direkt ab und versenkt den Puck aus recht kurzer Distanz links oben im Kasten.
32
20:53
Und da ist auch schon die Chance!
Künzle zieht nach einer guten Kombination direkt ab, schiesst aber zu zentral und so kann Nyffeler parieren.
32
20:52
Die Lakers müssen jetzt schauen, dass ihnen die Kontrolle dieses Spiels nicht komplett abhanden kommt. Die Bieler haben merklich Mut geschöpft nach dem Ausgleich und wollen jetzt im Powerplay nachdoppeln.
31
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Rowe (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Rowe muss auf die Bank wegen festhalten seinen Gegenspielers.
30
20:50
Nun fast ein Eigentor! Kreis will einen Pass klären, schiesst den Puck aber von hinter dem Tor an seinen eigenen Keeper. Der weiss kurz nicht wo der Puck ist, kann ihn dann aber unter sich begraben.
29
20:47
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:1 durch Petteri Lindbohm
Jetzt werden auch die Bieler für ihre kleine Druckphase belohnt. 
Sie können gegen die Lakers kontern und Hischier spielt schliesslich von rechts in die Mitte zu Lindbohm. Der wartet noch eine Sekunde und zieht dann ab. Er erwischt Nyffeler zwischen den Beinen und gleicht zum 1:1 aus.
29
20:45
Während die Lakers noch eine Strafe fordern, kommt den Puck zu Hischier, der von der rechten Seite abzieht. Nyffeler lässt sich aber nicht beirren und wehrt den Schuss ab.
28
20:44
Die Bieler könenn jetzt wieder etwas aufdrehen, das Spiel geht jetzt in eine recht ausgeglichene Phase.
26
20:42
Gleich nochmals eine super Chance für die Bieler. Das Powerplay ist zwar schon zu Ende, dennoch können sich die Bieler im Drittel der Lakers festspielen. 
Zuerst scheitert ein Bieler per Distanzschuss, dann schafft es Rajala nicht, den Puck aus spitzem Winkel vorbei an Nyffeler reinzuschieben.
25
20:41
Gute Chance für die Bieler. Nach einem Schuss kann Damien Brunner die Scheibe noch leicht ablenken, Nyffeler kann aber dennoch parieren. Der Abpraller kommt dann aber in aussichtsreicher Position zu Künzle, der den Puck aber nicht kontrollieren kann.
24
20:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Ness (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Nun die Chance im Powerplay für die Bieler, da Martin Ness wegen Halten seines Gegenspielers auf die Bank muss.
23
20:38
Und jetzt auch die Chance für die Lakers. Cevenka zieht auf, spielt dann aber den Pass vors Tor zu Steve Moses, der Sekundenbruchteile zu spät kommt und den Puck nicht mehr richtig trifft.
22
20:36
Die Lakers probieren direkt den Druck vom Ende des ersten Drittels aufrecht zu erhalten und machen das ganz gut. Biel schafft es derzeit nicht den Puckbesitz über längere Zeit zu halten.
21
20:35
Beginn 2. Drittel
Los geht's mit dem 2. Drittel!
20:19
Fazit 1. Drittel
Das Spiel geht recht ausgeglichen los. Beide Teams kommen zu ersten Chancen, aber noch kann sich kein Team dem anderen so richtig aufzwingen. In der Folge kommt es dann zu vielen Strafen auf beiden Seiten, aber keine der Mannschaften schafft es, die jeweilige Überzahlsituation in Tore umzumünzen. 
Doch dann, gerade als in der 16. Minute die Bieler wieder komplett sind, machen die Lakers den Treffer und nehmen den 1:0 Vorsprung dann auch mit in die Pause
Die Führung geht insgesamt sicher in Ordnung, haben die Lakers doch übers gesamte Drittel hinweg mehr gefährliche Chancen kreiert.
20
20:18
Ende 1. Drittel
Sekunden vor Schluss setzen sich die Lakers schön fest im Drittel der Bieler. Dann ist es Steve Moses, der schliesslich abzieht und mit seinem Schuss nur am linken Pfosten scheitert!
19
20:15
Die Bieler greifen die Lakers schon früh an, sodass diese gar nicht erst in ihr Drittel kommen. 
Dann klappt es doch noch und Cervenka zieht ab, jedoch kann van Pottelberghe parieren.
18
20:14
Kleine Strafe (2 Minuten) für Damien Brunner (EHC Biel-Bienne)
Die nächste Strafe gegen Biel. Brunner muss auf die Bank, nachdem er sich mit seinem Stock beim Gegenspieler eingehakt hatte.
17
20:13
Die Führung geht insgesamt sicher in Ordnung. Die Lakers sind trotz einigen Chancen von Biel die gefährlichere Mannschaft und machen auch weiter Druck.
16
20:11
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:0 durch Marco Lehmann
Jetzt wo das Powerplay vorbei ist, klappt es doch noch!
Nando Eggenberger kann rechts durchstarten und spielt dann in die Mitte wo Marco Lehmann bereitsteht. 
Dieser nimmt den Puck direkt und schiesst vorbei an van Pottelberghe ins Tor. Der Torhüter kann aus dieser kurzen Distanz nicht viel machen, auch wenn der Schuss nicht allzu platziert war.
15
20:09
Gute Möglichkeit für Rappi im Powerplay!
Cervenka spielt quer zu Clark, der aus der Distanz abzieht. Van Pottelberghe kann aber gut parieren. 
Es folgen danach gleich weitere Chancen von Profico und erneut Clarke, aber der Torhüter bleibt erneut Sieger.
Biel scheint sich hier in dieser Unterzahl nicht richtig formieren zu können und lädt die Lakers zu vielen Chancen ein.
13
20:06
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramon Tanner (EHC Biel-Bienne)
Und da ist die nächste Strafe! Tanner muss nach einem Haken auf die Bank. 
Die Lakers könenn erneut den kurz den Torhüter rausnehmen und so für einen Angriff fünf gegen drei spielen. Cervenka zieht schliesslich ab, aber die herbeigeeilten Verteidiger können blocken, sodass die Strafe dann schliesslich gesprochen werden kann.
12
20:04
Nachdem Rathgeb und Cunti eine gute Chance haben liegen lassen, zieht Steve Moses quasi alleine auf das gegnerische Tor zu. Er will van Pottelberghe aussteigen lassen, dieser bleibt aber konzentriert und kann abwehren. 
Auf der anderen Seite dann gleich Hischier, der Rajala in Szene setzt. Dieser zieht direkt ab, scheitert aber an Nyffeler.
11
20:03
Die Teams dezimieren sich selber weiter, drei gegen drei jetzt also für fast eine halbe Minute.
11
20:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kay Schweri (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Viel Verwirrung jetzt um die nächste Strafe. Schliesslich geht Schweri auf die Bank wegen unerlaubtem Spiel abseits des Bullys.
10
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Perttu Lindgren (EHC Biel-Bienne)
Lindgren hakt sich bei seinem Gegenspieler mit dem Stock ein.
9
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Samuel Kreis (EHC Biel-Bienne)
Die beiden Spieler nehmen sich mit Stockschlägen gleich gegenseitig aus dem Spiel. Nun also 4 gegen 4 für 2 Minuten
9
19:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
9
19:56
Moses kommt gleich im Anschluss nochmals an die Scheibe und zieht aus der Distanz ab. Van Pottelberghe kann aber seine Fanghand ausfahren und den Puck sicher runterpflücken
8
19:54
Übler Fehlpass von Forster, der den Puck im eigenen Drittel genau vor die Füsse von Steve Moses spielt. Dieser zieht dann auf den Torhüter zu, kann aber im letzten Moment noch von den Verteidigern abgefangen werden.
7
19:52
Bis jetzt kann sich noch keine Mannschaft einen klaren Vorteil erspielen. Beide Teams machen Druck und müssen auch defensiv auf den Posten sein.
5
19:52
Steve Moses hätte die Chance zum Abschluss, versucht es aber mit dem Pass zu Dominik Egli. Dieser kann aber abgefangen werden.
4
19:50
Biel kommt jetzt auch zu den ersten guten Chancen.
Toni Rajala bekommt die Scheibe auf der linken Seite nahe beim Tor und will ihn von dort reinschiessen. Der Winkel ist dann aber etwas zu Steil und Nyffeler kann parieren.
3
19:48
Jetzt aber die Konterchance für Biel!
Künzle erhält die Scheibe und will seinen Mitspieler zentral vor dem Tor bedienen. Sein Pass gerät aber etwas scharf und Brunner kann ihn nicht mehr erreichen.
Im Gegenzug die Lakers mit einem guten Abschluss, nachdem die Scheibe verdeckt war. Van Pottelberghe kann aber parieren.
2
19:47
Die Lakers machen das schonmal nicht schlecht. Sie bauen Druck auf und lassen Biel nicht in ihr eigenes Drittel kommen.
1
19:45
Spielbeginn
Die Lakers können schonmal das Bully für sich entscheiden.
19:38
Spielleitung
Das heutige Spiel wird geleitet von den Schiedsrichtern Nicolas Fluri und Julien Staudenmann. An der Seitenlinie werden sie assistiert von Flavio Ambrosetti und Eric Cattaneo.
Gleich geht's los!
19:30
Erwartungen für Heute
Schaut man sich die Tabellensituation und auch die beiden bisherigen Direktbegegnungen an, dürfte heute wohl der EHC Biel der Favorit auf den Sieg sein. Auch die Punkte-pro-Spiel Statistik zeigt einen recht klaren Unterschied: während Ambri-Piotta gerade mal 1.03 Punkte pro Spiel im Durchschnitt einfährt, sind es bei Biel mit 1.48 doch deutlich mehr. Zudem spricht auch der aktuelle Formvergleich nicht gerade für die Lakers.
Die Lakers dürfen immerhin hoffen, dass ihr Top-Stürmer Cervenka, der ligaweit am zweitmeisten Scorerpunkte eingefahren hat, heute die Kohlen aus dem Feuer holt und das sonst eher maue Offensivspiel etwas ankurbelt.
19:30
Lineup HC Rapperswil-Jona Lakers
19:29
Lineup EHC Biel-Bienne
19:23
Formstand EHC Biel-Bienne
Den Bielern läuft es etwas besser als den Lakers. Obwohl sie noch Anfangs Januar vier Pleiten in Folge hinnehmen mussten, konnten sie von den sechs darauf folgenden Spielen fünf für sich entscheiden, einzig gegen Davos musste sich der EHC Biel knapp mit 2:3 in der Overtime geschlagen geben.
19:14
Formstand HC Rapperswil-Jona Lakers
Den Lakers läuft es momentan nicht wirklich gut. Gerade mal drei Spiele aus den letzten 10 konnte man gewinnen. Immerhin gab da es jeweils die vollen 3 Punkte.
Besonders die sehr deutlichen Niederlagen Anfangs Januar, als man in drei Spielen 21 Tore kassiert hatte und gerade mal 3 erzielen konnte, waren ein Dämpfer für die Motivation. Immerhin konnte man zuletzt Zuhause in der St. Galler Kantonalbank Arena, wo auch heute gespielt wird, zweimal gegen Lugano und einmal gegen Ambri gewinnen.
18:55
Ausgangslage
Heute trifft mit dem SC Rapperswil-Jona Lakers der tabellen-neunte auf den EHC Biel-Bienne, der auf Rang sieben klassiert ist. Momentan trennen die beiden Teams stattliche elf Punkte, wobei die Lakers sogar noch zwei Spiele mehr bestritten haben als ihr heutiger Gegner.
In der bisherigen Saison ist es bereits zwei Mal zu diesem Aufeinandertreffen gekommen, wobei sich beide Male die Bieler durchsetzen konnten. Es wird also interessant zu sehen, ob die Lakers im dritten Aufeinandertreffen innerhalb 9 Tagen den ersten Sieg gegen Biel einfahren kann.
18:37
Begrüssung
Herzlich wilkommen zum heutigen Spiel der National League: SC Rapperswil-Jona Lakers gegen EHC Biel-Bienne. Schön, dass du heute auch mit dabei bist!

Aktuelle Spiele

05.02.2021 19:45
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
2
0
0
0
EHC Biel-Bienne
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
n.P.
HC Davos
HC Davos
7
2
3
2
HC Davos
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
3
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
07.02.2021 15:45
HC Lugano
Lugano
4
0
1
3
HC Lugano
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
0
0
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
15:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
1
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
1
0
SCL Tigers
Beendet
15:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
4
2
2
0
HC Fribourg-Gottéron
ZSC Lions
ZSC Lions
2
2
0
0
ZSC Lions
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 17. Spielwoche

01.10.2020
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
4
2
1
1
HC Lugano
ZSC Lions
ZSC Lions
0
0
0
0
ZSC Lions
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
5
1
2
2
Lausanne HC
SCL Tigers
SCL Tigers
2
0
1
1
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
2
0
2
0
SC Bern
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
02.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
6
1
4
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
0
0
0
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
0
0
0
0
HC Ambri-Piotta
HC Lugano
Lugano
3
0
0
3
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
0
1
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
3
1
1
1
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
5
1
2
2
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
0
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
09.10.2020
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
4
0
3
1
EHC Biel-Bienne
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
5
2
3
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr