National League

Lausanne
1
1
0
0
Lausanne HC
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne:
8'
Ķēniņš
 / Biel-Bienne:
11'
Carbis
41'
Haas
22:18
Vielen Dank!
Das wars von Lausanne gegen Biel aus der National League, herzlichen Dank für das Interesse und allseits eine gute Nacht. Bis bald!
22:18
So geht es weiter
Der Lausanne HC muss bereits morgen Donnerstag (19:45 Uhr) nach Lugano reisen. Der EHC Biel greift am Sonntag, 2. Januar (15:45 Uhr) gegen den SC Bern wieder ins Geschehen ein.
22:17
Die Tabelle
Biel verbessert sich mit dem Sieg auf den vierten Rang, Lausanne bleibt auf dem neunten Platz.
22:15
22:14
Drittelsfazit
Paukenschlag zu Beginn des dritten Abschnitts: Gaetan Haas trifft nach 54 Sekunden im Powerplay aus spitzem Winkel, Lausannes Neuzugang Paré sitzt den Rest seiner Strafe aus dem zweiten Drittel ab. Zunächst geht die Partie ausgeglichen weiter, doch zehn Minuten vor dem Ende erhöhen die Gastgeber den Druck. Bertschy, Sekac und Paré haben beste Möglichkeiten, und vier Minuten vor dem Ende wird den Hausherren ein Tor aberkannt. Hüter van Pottelberghe lässt eine Scheibe abprallen, Kenins spielt ihn aus und versenkt den Puck. Doch Biel-Coach Törmänen nimmt seine Coaches Challenge und behält Recht: Bozon hatte den Hüter zuvor behindert. Lausanne erhöht den Druck und Jason Fuchs trifft auch noch den Pfosten. Schliesslich bringt auch eine Überzahl und der sechste Feldspieler nichts mehr, der verdiente Punkt schwimmt den Waadtländern mit der Zeit davon.
60
22:00
Spielende
Aus! Lausanne verliert denkbar knapp mit 1:2!
60
21:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gaëtan Haas (EHC Biel-Bienne)
Auch Haas muss noch raus, aber die Zeit reicht nicht mehr. Noch 1,6 Sekunden auf der Uhr, die werden wohl noch ein wenig nach oben korrigiert. Doch diese Sekunden dürften nicht mehr reichen, auch wenn Lausanne mit 6 gegen 3 spielt.
60
21:57
Rajala kontert, verfehlt aber das leere Tor knapp..
60
21:57
Eine Minute....
59
21:56
Warum geht Boltshauser nicht raus? Das Powerplay steht... Doch jetzt geht er!
58
21:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Beat Forster (EHC Biel-Bienne)
Halten an Riat, Forster muss zwei Minuten vor dem Ende raus!
58
21:54
Noch drei Minuten, bald wird wohl Boltshauser seinen Kasten verlassen...
57
21:53
Pfostenschuss von Lausannes Jason Fuchs, nachdem er einen Verteidiger ausspielt!!
56
21:53
Weiter gehts...
56
21:52
Es fliegen Gegenstände aufs Eis, das Spiel ist noch unterbrochen.
56
21:51
Tatsächlich wurde van Pottelberghe behindert, das Tor zählt nicht!
56
21:48
Kein Tor!!
van Pottelberghe lässt eine Scheibe abprallen, Kenins spielt ihn aus und versenkt den Puck! Doch Antti Törmänen nimmt die Coaches Challenge, er sah eine Behinderung am Hüter!
56
21:46
Noch fünf Minuten, langsam beginnt die Zeit für die Lausanner abzulaufen....
54
21:45
Konter Biel, Hischier wird auf die Reise geschickt und scheitert an Boltshausers linkem Schoner!
54
21:44
van Pottelberghe kann die Scheibe blockieren, Bully im Bieler Drittel.
53
21:43
Sekac mit dem Pass auf Paré, alleine vor van Pottelberghe reagiert er aber zu überhastet. Lausannes Druck hält an und jetzt machen auch die Lausanner Fans mit!
52
21:42
Biels Kessler weiss sich nur mit einem Befreiungsschlag zu helfen. Aber kein Icing, Lausanne kann wieder aufbauen.
51
21:41
Hammer von Lausannes Gernat von der blauen Linie, aber der Puck lasert knapp rechts am Tor vorbei. Lausannes Ausgleich wäre mittlerweile verdient.
51
21:38
Chance für Lausannes Bertschy! Im eins gegen eins spielt er Yakovenko aus, scheitert dann aber backhand an Hüter van Pottelberghe.
50
21:37
Lausannes Fuchs verliert im eigenen Drittel die Scheibe an Hügli, dieser schiesst aber über das Tor.
49
21:36
Konter der Bieler. Kessler kann Boltshauser aus dem linken Bullykreis prüfen, aber auch der ist wie sein Gegenüber auf dem Posten. Lausanne wieder im Bieler Drittel.
48
21:34
Lausannes Bertschy schiesst von rechts aus spitzem Winkel. Sein Schuss verfehlt aber das Tor, van Pottelberghe muss nicht eingreifen. Lausanne erhöht aber jetzt den Druck.
47
21:33
Bully in der neutralen Zone. Lausanne kann aufbauen und macht das über Genazzi, gute Chance für Sekac, scheitert aber an van Pottelberghe.
46
21:31
Und wieder befreien die Waadtländer, Biel kommt zu keinem echten Überzahlspiel. Es sieht nicht aus, als wären fünf gegen vier auf dem Eis. Lausanne wieder komplett.
45
21:30
Lausanne befreit gleich zweimal, zähes Bieler Powerplay.
44
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Damien Riat (Lausanne HC)
Riat muss wegen einer Behinderung an der Mittellinie auf die Strafbank.
43
21:28
Lausanne im Angriff über die rechte Seite mit Sekac und Riat. Die Waadtländer müssen aber nach Biels Befreiung neu aufbauen.
42
21:26
41
21:25
Powerplay-Tor für EHC Biel-Bienne, 1:2! Gaëtan Haas trifft
Haas kommt rechts vor dem Tor zum Backhandschuss und überlistet Boltshauser aus spitzem Winkel!
41
21:23
Lausanne kann befreien. Biels Hofer kommt danach zum Schuss, doch Heldner hat den Stock noch dazwischen.
41
21:22
Beginn 3. Drittel
Lausanne noch 80 Sekunden in Unterzahl.
21:22
Die Teams sind zurück!
21:10
21:09
Drittelsfazit
Die Gäste aus Biel starten druckvoll in den zweiten Abschnitt. Schon bald können aber die Lausanner das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Das Spiel wird weiter intensiv geführt, beide Teams können während mehrerer Minuten in Überzahl agieren. Doch die Präzision lässt hüben wie drüben zu wünschen übrig und so endet der zweite Abschnitt torlos.
40
21:05
Ende 2. Drittel
Pause in Lausanne!
40
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Francis Paré (Lausanne HC)
Wegen einer Behinderung an Schläpfer muss Paré 40 Sekunden vor der Pause raus.
39
21:01
Rajala aus dem rechten Bullykreis mit einem One-Timer. Schiesst aber deutlich am Tor vorbei. Lausanne in sechs Sekunden komplett, was jetzt der Fall ist.
38
21:01
Konter Lausanne mit Bertschy. Sein Kollege, Riat wars glaube ich, läuft aber ins Offside.
37
21:00
37
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Gernát (Lausanne HC)
Gernat muss ebenfalls wegen hohem Stock in die Kühlbox.
37
20:57
Noch vier Minuten im Mitteldrittel. Ein intensives Spiel, welches aber oft die entscheidende Präzision vermissen lässt, von beiden Teams.
36
20:57
Im Gegenzug setzt sich Baumgartner auf der linken Seite durch und scheitert am Hüter. Bully vor van Pottelberghe.
36
20:55
Blueliner von Biels Kessler, rechts am Kasten vorbei. Und kurz darauf kommt er aus dem Slot zu einer weiteren Chance, schiesst aber auch hier vorbei.
35
20:55
Biel komplett. Lausanne im Powerplay zu ineffizient.
33
20:53
Lausannes Powerplay steht. Riat schiesst aus dem Slot, van Pottelberghe hält. Hofer und Sallinen können kontern, machen aber aus einem zwei gegen eins zu wenig.
33
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Luca Cunti (EHC Biel-Bienne)
Cunti trifft Gernat mit einem hohen Stock im Gesicht, Strafe..
32
20:51
Noch immer ein sehr ausgeglichenes Spiel, auch wenn jetzt Lausannes Frick eine gute Chance hat: links vor van Pottelberghe zieht er aber die Scheibe knapp am Tor vorbei.
31
20:49
Lausannes Bertschy hinter dem Bieler Tor. Die Scheibe kommt an die blaue Linie, wo Genazzi abzieht. Doch van Pottelberghe sicher. Biel komplett.
30
20:48
Lausannes Powerplay steht. Doch Biel kommt zum Konter und Rajala scheitert aus spitzem Winkel.
29
20:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Luca Hischier (EHC Biel-Bienne)
Luca Hischier legt einen Gegner hinter dem eigenen Tor und muss auf die Strafbank.
29
20:45
Angriff Lausanne. Bozon mit dem Blueliner, direkt in die Fanghand von van Pottelberghe. Er hatte aus dem Handgelenk geschossen.
28
20:44
Aufbau Lausanne, Biel erobert sich die Scheibe aber hinter dem eigenen Tor und kommt, wieder durch Carbis, zu einer ähnlichen Chance wie beim 1:1-Ausgleich. Diesmal schiesst er aber links am Tor vorbei.
27
20:43
Chance Lausanne! Paré will von der rechten Seite einen Querpass spielen, die Scheibe kommt aber von einem Verteidiger zurück und er schiesst. Knapp daneben.
27
20:42
Gaetan Haas fährt in einen Schuss eines Lausanners und tut sich weh. Er kann aber das Eis auf eigenen Beinen verlassen und lässt sich draussen pflegen.
26
20:41
Bully in der neutralen Zone, Biel gewinnt es und kann einen Angriff starten.
26
20:39
Noch immer sind beide Teams äusserst aktiv. Biels Korpikoski schiesst aus dem rechten Bullykreis, aber Boltshauser ist auf dem Posten.
25
20:38
Lausanne setzt sich kurz im Angriffsdrittel fest. van Pottelberghe hält einen harmlosen Schuss und geht auf Nummer sicher. Er blockiert die Scheibe, Bully.
24
20:37
Bully vor van Pottelberghe. Biel gewinnt und kann angreifen. Aber Lausanne erobert sich die Scheibe und kommt durch Genazzi zu einem Blueliner. Ohne Erfolg.
24
20:36
Cunti noch mit einem Schuss aus spitzem Winkel von der rechten Seite, aber weit am Kasten vorbei. Lausanne komplett.
23
20:35
Biels Powerplay steht.
23
20:34
Lausanne gewinnt Sekunden, indem man die Scheibe vor dem eigenen Tor in den eigenen Reihen hält. Schwaches Bieler Powerplay bislang.
22
20:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christoph Bertschy (Lausanne HC)
Lausannes Bertschy fährt in den Hüter und muss wegen Behinderung raus.
21
20:32
Biel gleich mit Druck. Rathgeb prüft Hüter Boltshauser, der blockiert die Scheibe. Bully im Lausanner Drittel.
21
20:32
Beginn 2. Drittel
Abschnitt zwei läuft!
20:20
20:19
Drittelsfazit
Die Lausanner legen los wie die Feuerwehr und wollen die 0:7-Klatsche vom Montag so schnell wie möglich vergessen machen. Und haben nach acht Minuten Erfolg: Ronalds Kenins lässt nahe der blauen Linie einen Gegner mit einem Haken aussteigen und trifft aus dem Handgelenk halbhoch in die rechte Torecke. Doch die Gäste reagieren schnell. Nur drei Minuten später kann Chaux-de-Fonds-Leihgabe Daniel Carbis einen Abpraller von Hüter Boltshauser abstauben. In einem flüssigen und intensiven ersten Drittel kommen beide Teams zu Torchancen, das Remis zur ersten Pause ist gerecht.
20
20:13
Ende 1. Drittel
Nichts mehr passiert, Pause!
20
20:13
Letzte Minute läuft.
19
20:11
Chance Bozon! Der Lausanner zieht ins Bieler Drittel und scheitert aus dem Slot knapp an van Pottelberghe.
18
20:09
Biel kontert. Michael Hügli schiesst aus dem rechten Bullykreis, kein Problem für Boltshauser.
17
20:08
Icing Biel. Das Bully wird aber gewonnen und man kann wieder angreifen.
16
20:06
Konter Biel, wo Korpikoski auf der linken Seite die Scheibe behaupten kann. Trotzdem kommt Lausanne in Puckbesitz und kann zum Gegenangriff blasen. Beide Teams suchen das zweite Tor.
15
20:05
Lausannes Bozon kommt über die rechte Seite, verliert aber die Scheibe an einen Bieler. Die Gäste im Angriff, müssen aber abdrehen und neu aufbauen.
14
20:04
Beide Teams jetzt mit guten Möglichkeiten, es ist ein Hin und Her. Lausanne im Angriffsdrittel, setzt sich fest.
12
20:03
12
20:02
Der Ausgleich hat sich ein wenig abgezeichnet. Nach dem Gegentor machte Biel gehörig Druck und drängte auf das Tor.
11
20:01
Tor für EHC Biel-Bienne, 1:1 durch Daniel Carbis
Da ist der Ausgleich! Einen Blueliner kann Boltshauser nur abprallen lassen, Carbis ist zur Stelle und schiebt die Scheibe in die linke Ecke.
10
19:59
Chance für Biels Haas! Vor Boltshauser kommt er an die Scheibe und scheitert alleine vor dem Hüter.
9
19:58
8
19:56
Tor für Lausanne HC, 1:0 durch Ronalds Ķēniņš
Kenins mit dem Treffer aus dem hohen Slot. Schön lässt er einen Gegner aussteigen und trifft aus dem Handgelenk halbhoch in die rechte Torecke!
8
19:55
Biels Elvis Schläpfer kann auf das Tor losziehen und schiesst aus dem linken Bullykreis, aber zu zentral auf Boltshauser, er hat keine Probleme mit dem Abschlussversuch.
7
19:54
Lausanne wieder im Bieler Drittel, die Gäste können aber kontern. Haas scheitert aus dem linken Bullykreis.
6
19:53
Erster Bieler Schuss Richtung Boltshauser. Rathgeb von der blauen Linie, aber in die Fanghand des Hüters.
6
19:52
Lausanne mit viel Druck, van Pottelberghe muss gleich mehrere Schüsse parieren. Er tut dies aber gewohnt sicher. Biel im Aufbau.
5
19:51
Jetzt kann Biel befreien. Nach dem Powerplay waren die Lausanner fast gefährlicher als währenddessen...
4
19:50
Biel komplett. Die Gefahr ist aber noch nicht gebannt, Biel bringt die Scheibe nicht aus dem Drittel.
3
19:49
Blueliner von Lausannes Riat, van Pottelberghe kann ablenken. Einen weiteren Schuss blockiert er, Bully in der eigenen Zone.
2
19:49
Aufbau Lausanne, das Powerplay steht.
2
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Viktor Lööv (EHC Biel-Bienne)
Lööv muss bereits für ein Beinstellen auf die Strafbank.
1
19:47
Strafe angezeigt.
1
19:44
Spielbeginn
Das Spiel läuft, Biel gewinnt das erste Bully.
19:43
Gleich gehts los!
Die Teams haben das Eis betreten. Lausanne spielt in Rot, der Gast aus Biel in Gelb.
19:37
19:33
Die Unparteiischen
Die Partie wird von Michael Tscherrig und Alex Dipietro geleitet. Sie werden assistiert von Georges Huguet und Michael Stalder.
19:30
Statistisches
Dass es bislang in dieser Saison zwischen den beiden Teams noch zu keinem Torfestival gekommen ist, überrascht nicht. Die Gäste aus Biel haben mit 82 (2,48 pro Spiel) Gegentreffern die viertbeste Abwehr in der National League, auf Rang sechs steht der LHC mit deren 86 (2,87). Lässt man Über- und Unterzahlsituationen weg, so stehen die Seeländer gar an erster Stelle, mit 51 Gegentreffern bei Fünf gegen Fünf (Lausanne mit 61 Gegentoren auf Rang fünf).
19:25
Die Torhüter
Bei Lausanne kommt wie bei der 0:7-Pleite in Rapperswil Luca Boltshauser im Tor zum Einsatz. Bei Biel steht, wen überraschts, Joren van Pottelberghe im Kasten.
19:22
Die Topscorer
Biels Toni Rajala liegt in der Skorerliste als bester Seeländer mit 31 Punkten auf dem achten Rang. Lausannes bester Punktesammler heisst Christoph Bertschy und steht mit seinen 22 Punkten an 30. Stelle.
19:18
19:14
Neue Gesichter
Beim Lausanne HC spielt Neuzugang Francis Paré bereits in der ersten Formation. Der 34-jährige kanadisch-weissrussische Doppelbürger kommt bis Ende Saison vom KHL-Team Avangard Omsk.
Auch die Gäste haben heute aufgrund der vielen Verletzten und Kranken Verstärkung: Aus der Swiss League stösst vom HC La Chaux-de-Fonds Daniel Carbis zum Team. Er traf gestern beim 3:2-Sieg gegen Leader Olten zweimal und wird in der vierten Linie auflaufen.
19:14
Aufstellung Biel
19:13
Aufstellung Lausanne
19:11
Die letzten Aufeinandertreffen
Die Westschweizer haben in den direkten Duellen in dieser Spielzeit die Nase vorn: Im September gewannen zwar die Bieler mit 3:2, verloren dann aber im Oktober zweimal (1:3 und 2:4) gegen Lausanne.
19:07
Formstand Biel
Die Bieler erleben wie schon so oft in dieser Spielzeit eine veritable Berg- und Talfahrt. Am letzten Sonntag gewannen die Berner in der Ajoie, somit wechseln sich in den letzten vier Spielen Siege und Pleiten regelmässig ab. Geht es so weiter, wäre heute wieder eine Niederlage fällig, was der EHCB mit allen Mitteln verhindern will.
19:06
Formstand Lausanne
Die Westschweizer liefen vor zwei Tagen in Rapperswil in einen herben Dämpfer. Mit der 0:7-Ohrfeige sind die Waadtländer schlecht aus der Nati-Pause gekommen. Sie haben davor aber aus fünf Partien 13 Punkte ergattert (vier Siege und eine Niederlage im Penaltyschiessen gegen Davos). Im letzten Spiel vor der Pause schlugen die Lausanner die ZSC Lions mit 5:2 und wollen natürlich daran wieder anknüpfen.
19:04
Die Ausgangslage
Der Lausanne HC muss punkten, um in Schlagdistanz mit den direkten Playoff-Plätzen zu bleiben: Mit 43 Punkten liegt man zehn Zähler hinter den sechstplatzierten ZSC Lions. Allerdings hat das Team von John Fust auch zwei Partien weniger ausgetragen.
Playoff-Plätze, in denen der Gast aus Biel relativ sicher liegt. Die Seeländer rangieren auf Platz fünf, nur gerade einen resp. zwei Punkte hinter Davos und Zug. Auf die angesprochenen ZSC Lions, welche gerade noch so in den Playoff-Plätzen sind, hat die Mannschaft von Antti Törmänen fünf Punkte Vorsprung.
19:02
19:00
19:00
Guten Abend!
Herzlich willkommen zur Partie in der National League zwischen dem Lausanne HC und dem EHC Biel. Um 19:45 Uhr findet in der Lausanner Vaudoise Aréna der Puckeinwurf statt.

Aktuelle Spiele

23.12.2021 19:45
EV Zug
Zug
1
1
0
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
5
1
3
1
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
0
1
HC Ajoie
HC Davos
HC Davos
2
1
0
1
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
5
0
3
2
HC Lugano
Lausanne HC
Lausanne
1
0
1
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
2
0
1
ZSC Lions
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
02.01.2022 15:45
ZSC Lions
ZSC Lions
4
2
1
1
ZSC Lions
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
15:45 Uhr

Spielplan - 36. Spieltag

07.09.2021
EV Zug
Zug
5
2
0
3
EV Zug
HC Davos
HC Davos
2
0
0
2
HC Davos
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
1
0
1
0
HC Ajoie
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
2
1
SC Bern
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
6
2
0
4
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
4
0
3
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
0
2
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
08.09.2021
HC Lugano
Lugano
2
1
0
0
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
0
0
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
22.02.2022
Lausanne HC
Lausanne
3
0
1
2
Lausanne HC
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
1
0
HC Ambri-Piotta
Beendet
19:45 Uhr
10.09.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
2
0
1
EHC Biel-Bienne
Lausanne HC
Lausanne
2
0
2
0
Lausanne HC
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
3
1
0
2
HC Fribourg-Gottéron
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
0
0
1
HC Lugano
SCL Tigers
SCL Tigers
4
1
1
2
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
3
0
1
2
SC Bern
EV Zug
Zug
4
2
2
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr