National League

Bern
5
1
2
2
SC Bern
Rapperswil
6
1
2
3
SC Rapperswil-Jona Lakers
Bern:
18'
Baumgartner
22'
Ennis
39'
DiDomenico
57'
Ennis
60'
Kahun
 / Rapperswil:
20'
Moy
37'
Wetter
37'
Albrecht
43'
Schroeder
46'
Čajka
56'
Červenka
22:08
Vielen Dank!
Das wars von der Partie zwischen dem SC Bern und den SC Rapperswil-Jona Lakers in der National League. Vielen Dank für das Interesse und eine gute Nacht!
22:07
So geht es weiter
Morgen Abend reist der SCB nach Pruntrut zum HC Ajoie, während die Lakers den HC Fribourg-Gottéron empfangen. Beide Spiele beginnen um 19:45 Uhr.
22:07
Die Tabelle
Beide Teams behalten ihre Rangierung, Rappi bleibt auf dem vierten Rang, Bern auf dem sechsten.
22:06
22:05
Drittelsfazit
Unterhaltung pur im dritten Abschnitt: zunächst treffen die Gäste gleich dreimal (43., 46., 56.) durch Schroeder, Caika und Cervenka. Dies, nachdem sie das Spieldiktat übernommen hatten und sich vor dem Tor eiskalt präsentieren. Doch die Berner kommen in einer wahren Strafenflut kurz vor dem Ende nochmal heran, können 35 Sekunden vor der Schlusssirene durch Oscar Lindberg das 5:6 bejubeln. Allerdings ist zu diesem Zeitpunkt die Latenzzeit überschritten, zu mehr als einem gefährlichen Abschluss durch Chris DiDomenico reicht es nicht mehr.
60'
22:00
Spielende
60'
21:57
Das Spiel ist aus. DiDomenico wird noch der Stock aus der Hand geschlagen, worauf er natürlich ziemlich sauer reagiert. Aber man beruhigt sich wieder, Rappi nimmt die Punkte mit nach Hause!
60'
21:56
Tor für SC Bern, 5:6 durch Dominik Kahun
Der Anschluss bei Vier gegen Vier! Kahun mit dem Abschluss aus dem rechten Bullykreis, die Scheibe könnte noch leicht abgefälscht gewesen sein. Noch 35 Sekunden....
59'
21:54
Weitschuss der Gäste auf das leere Berner Tor. Die Scheibe geht knapp daneben, es kommt zu einem Icing.
59'
21:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick-Lennart Albrecht (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Albrecht wegen Beinstellen, jetzt hagelt es Strafen in einer eigentlich fairen Partie. Wüthrich immer noch draussen.
58'
21:52
Konter Bern mit Sceviour, er scheitert von der linken Seite backhand an Torhüter Nyffeler.
58'
21:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Simon Moser (SC Bern)
Simon Moser muss noch wegen Beinstellen raus. Die Schlussphase ist recht hektisch, es wird bei den Refs noch über einen Stockstich diskutiert.
58'
21:49
Philip Wüthrich hat sein Tor verlassen. Es wird wieder eine Strafe für den SCB geben.
57'
21:48
Powerplay-Tor für SC Bern, 4:6! Tyler Ennis trifft
Lindberg mit dem Rückpass zu Tyler Ennis vor das Tor, der lässt sich nicht zweimal bitten und verkürzt zum 4:6!
57'
21:47
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michal Jordán (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Jordan muss wegen Beinstellen raus.
57'
21:45
Noch vier Minuten, jetzt gibt es auch für die Lakers noch eine Strafe.
56'
21:44
Powerplay-Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:6! Roman Červenka trifft
Tyler Moy bei Vier gegen Drei mit dem Querpass von der linken Seite zu Roman Cervenka, der direkt abzieht und Torhüter Wüthrich keine Chance lässt.
56'
21:43
Pfosten Rappi durch Noreau, er schiesst von der linken Seite auf Höhe der blauen Linie.
55'
21:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Cody Goloubef (SC Bern)
Gleich darauf muss auch Goloubef raus, allerdings unter Protesten.
55'
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Gian-Marco Wetter (SC Rapperswil-Jona Lakers)
55'
21:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Baumgartner (SC Bern)
55'
21:39
Zgraggen und Caika geraten vor der Spielerbank aneinander, Baumgartner und Wetter müssen aber raus, weil sie sich vor der Szene beharkt hatten.
54'
21:38
Bern in der Angriffszone, doch Rappi kann durch Cervenka befreien. Die Mutzen machen einen leicht ratlosen Eindruck...
52'
21:36
Rappis Jordan Schroeder mit einem Konter über die linke Seite. Er ist aber auf sich alleine gestellt und muss es mit einem Schuss aus spitzem Winkel versuchen. Ohne Erfolg.
51'
21:35
Berns Dominik Kahun mit dem Angriff über die rechte Seite, backhand scheitert er. Es kommt zu einem Gerangel vor dem St.Galler Tor, DiDo ist involviert. Aber man beruhigt sich schnell wieder.
49'
21:33
Fast der Anschluss: Scherwey legt zurück auf Sceviour, welcher aus dem rechten Bullykreis abdrückt. Blitzschnell ist Torhüter Nyffeler mit der Fanghand unten und kann den Puck blockieren.
48'
21:31
Die Führung für die Lakers hat sich ein wenig abgezeichnet. Sie sind doch aggressiver ins Drittel gestartet und wollten den Torerfolg mehr als die Mutzen. Es bleiben noch elf Minuten zu spielen.
46'
21:29
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:5 durch Petr Čajka
Von hinter dem Tor kann Yannick-Lennart Albrecht mit einem Rückpass Petr Čajka einsetzen, der diesmal nahe vor dem Tor in den rechten Winkel trifft.
46'
21:28
Die Partie lebt jetzt vor allem von der Spannung. Es ist ein Hin und Her, mit leichten Vorteilen für die Lakers.
45'
21:26
Icing Lakers, Bully vor Melvin Nyffeler. Bern wird zurückgedrängt und muss neu aufbauen.
43'
21:24
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 3:4 durch Jordan Schroeder
Konter der Gäste über die rechte Seite mit Jordan Schroeder, er startet von der eigenen blauen Linie. Aus dem Bullykreis heraus drückt er ab und trifft herrlich ins linke Lattenkreuz!
42'
21:22
Bully vor Melvin Nyffeler, welches die Berner gewinnen. Sie können sich im Rappi-Drittel festsetzen, laufen aber wieder in einen Konter der St.Galler. Sie können mit Cervenka aber nicht reüssieren, Wüthrich lenkt die Scheibe ab.
41'
21:21
Beginn 3. Drittel
Der dritte Abschnitt hat begonnen. Bern im Angriff, doch Rappi kann kontern mit Schroeder, der verliert aber die Scheibe.
21:09
21:09
Drittelsfazit
Auch die Berner treffen im Powerplay, und dies bereits in der 22. Minute; Tyler Ennis bringt die Berner wieder in Führung. In der Folge drücken allerdings die Gäste vehement auf den Ausgleich und sind nach dem Rückstand auch physisch in der Partie. Und in der 37. Minute kommts zum Doppelschlag, Wetter und Albrecht drehen die Partie innert 29 Sekunden. Allerdings, wenn ein Chris DiDomenico in einer solchen Situation ein Auge zudrückt, dann nur um zu zielen: zwei Minuten später gleicht er, wieder im Powerplay, aus und sorgt für ein resultatmässig auch nach 40 Minuten ausgeglichenes Spiel.
40'
21:03
Ende 2. Drittel
Zweite Pause in Bern!
40'
21:02
Die letzte Minute des zweiten Abschnitts läuft. Es passiert nicht mehr viel.
39'
21:01
Powerplay-Tor für SC Bern, 3:3! Chris DiDomenico trifft
Ramon Untersander mit dem Querpass in den Slot zu Chris DiDomenico, welcher die Scheibe in den Maschen versorgt.
38'
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Roman Červenka (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Cervenka muss wegen Stockhalten raus, Powerplay für Bern.
37'
20:57
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:3 durch Yannick-Lennart Albrecht
Ja gibts denn das? Sekunden nach dem Ausgleich kommt Yannick-Lennart Albrecht hinter dem Tor an den Puck, zieht vors Tor und bezwingt Wüthrich backhand!
37'
20:55
Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 2:2 durch Gian-Marco Wetter
Toller Querpass von Jordan Schroeder zur Mitte, wo Gian-Marco Wetter steht und alleine vor Wüthrich verwertet.
36'
20:54
Rappi-Wetter lauert vor dem Tor, kann aber einen Blueliner nicht erreichen. Doch gleich darauf....
35'
20:51
Ramon Untersander versucht vor dem Gäste-Tor einen Doppelpass mit Tyler Ennis. Allerdings ist das Vorhaben zu durchsichtig, die Abwehr kann klären. Auf der Gegenseite Cervenka auf Vouardoux, welcher aus spitzem Winkel an Wüthrich scheitert.
33'
20:49
Bully in der Berner Zone. Rappi gewinnt es und kann sich festsetzen. Doch die Mutzen können kontern, verlieren aber die Scheibe im Gäste-Drittel.
32'
20:48
Chance Bern durch Kahun! Eingesetzt von Chris DiDomenico kann er von rechts alleine aufs Tor losziehen und schiesst links daneben.
31'
20:47
Wieder kann Bern befreien. Die zweite Phase des Powerplays ist nicht mehr so druckvoll. Der SCB ist wieder komplett.
30'
20:46
Tyler Moy mit einer Direktabnahme aus dem linken Bullykreis, links daneben. Druckvolles Powerplay der Gäste, es läuft noch immer. Doch jetzt kann der SCB erstmals befreien.
29'
20:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benjamin Baumgartner (SC Bern)
Baumgartner wird beim Bully zweimal verwarnt und wird wegen Spielverzögerung für zwei Minuten ausgeschlossen.
29'
20:43
Blueliner von Bern-Zgraggen von der linken Seite, welcher von der Abwehr geblockt wird. Icing der Gäste, Bully vor Melvin Nyffeler.
28'
20:41
Rappi ist noch immer spielbestimmend. Vor allem, wenn Roman Cervenka auf dem Eis ist, verlagert sich das Geschehen fast automatisch in die Berner Zone. Doch Vermin kann auf der Gegenseite ablenken, knapp daneben.
27'
20:40
Icing Bern durch Beat Gerber. Bully vor Wüthrich, das die Berner gewinnen und die Scheibe gleich nochmal ins Icing spedieren.
25'
20:38
Bern kann sich wieder ein wenig lösen, nachdem die Gäste eine kurze Druckphase hatten. Aufbau durch Baumgartner.
24'
20:36
Die Partie ist neu lanciert. Rappi versucht sofort zu reagieren, Cervenka ist wieder auf dem Eis. Forrer mit dem Blueliner, die Scheibe wird ganz gefährlich abgelenkt und flitzt knapp links am Tor vorbei!
22'
20:35
Powerplay-Tor für SC Bern, 2:1! Tyler Ennis trifft
Querpass innerhalb des rechten Bullykreises von Chris DiDomenico auf Tyler Ennis. Der schiesst aus dem Handgelenk und trifft ins linke Lattenkreuz!
21'
20:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sandro Forrer (SC Rapperswil-Jona Lakers)
Sandro Forrer muss wegen Hakens raus, Powerplay Bern!
21'
20:31
Beginn 2. Drittel
Der zweite Abschnitt läuft. Rappi kann sofort angreifen, für Philip Wüthrich wirds aber nicht gefährlich. Im Gegenzug hat Goloubef die Chance, passt aber zur Mitte. Da hätte er besser selber geschossen.
20:31
Gleich gehts weiter!
Die Teams sind zurück auf dem Eis. Wer kann als nächster jubeln?
20:20
20:19
Drittelsfazit
Die Partie beginnt animiert, mit Torszenen auf beiden Seiten. Nach einigen Minuten übernehmen die Mutzen das Spieldiktat und können mehr Torchancen verzeichnen als die Gäste, doch beide Torhüter sind jeweils auf ihrem Posten. In der 18. Minute geht der SC Bern aber doch verdient in Führung, Benjamin Baumgartner bringt die Bundeshauptstädter in Front. Doch kurz vor der Pause der Ausgleich: Tyler Moy kann vier Sekunden vor der Sirene im Powerplay mit einem Schuss via Lattenunterkante egalisieren.
20'
20:14
Ende 1. Drittel
Erste Pause in Bern!
20'
20:14
20'
20:13
Powerplay-Tor für SC Rapperswil-Jona Lakers, 1:1! Tyler Moy trifft
Roman Cervenka mit dem Querpass von der rechten Seite zu Tyler Moy in den Slot, welcher vier Sekunden vor der Pause aus dem Handgelenk heraus ausgleicht.
20'
20:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ramón Untersander (SC Bern)
Untersander hält hinter dem eigenen Tor den Stock von Yannick Albrecht fest und muss raus.
20'
20:09
Die Führung für den SCB ist wie angesprochen verdient. Vor allem die vierte Linie mit Noah Fuss, der bislang ein tolles Spiel macht, hat sich das Tor redlich verdient.
18'
20:09
18'
20:08
Tor für SC Bern, 1:0 durch Benjamin Baumgartner
Noah Fuss mit dem Rückpass zu Benjamin Baumgartner, der auf der rechten Seite an der Bande steht. Seinen Schuss aus dem Handgelenk lässt Melvin Nyffeler zwischen den Schonern hindurch passieren!
18'
20:07
Angriff der Gäste, welchen aber die Berner in der eigenen Zone abfangen können.
17'
20:06
Doch dasselbe auf der Gegenseite. DiDo auf dem Eis, und schon läuten bei Melvin Nyffeler die Alarmglocken. Beide Goalies machen aber bislang ihre Sache souverän.
15'
20:04
Roman Cervenka auf dem Eis, und schon wirds gefährlich vor Philip Wüthrich: aus dem Slot hat er eine Möglichkeit, scheitert am Keeper. Und gleich darauf auch Tyler Moy.
14'
20:02
Torchancen sind jetzt zur Mangelware geworden, ein Schuss von Scherwey geht deutlich am Kasten vorbei. Aber die Berner sind noch immer die bessere Mannschaft, hätten die Führung nicht gestohlen.
12'
20:00
Aufbau der Berner, Füllemann kann nach Zuspiel von DiDomenico aus dem Slot schiessen. Auch er scheitert aber an Melvin Nyffeler, welcher sein Team bis jetzt vor einem eigentlich verdienten Rückstand bewahrt.
11'
19:58
Sandro Forrer kann aus dem linken Bullykreis schiessen, die Scheibe fliegt aber deutlich links am Berner Kasten vorbei. Im Gegenzug kommt Dominik Kahun von der rechten Seite zum Abschluss, kein Problem für Nyffeler.
10'
19:57
Rappi-Zangger kommt im Slot nach einem Rückpass zum Abschluss. Der Puck wird aber vom Verteidiger vor dem Tor zur Seite gelenkt. Bully vor Bern-Goalie Wüthrich.
9'
19:55
Die Lakers können sich jetzt ein wenig lösen. Roman Cervenka ist auf dem Eis, da wirds für die Rosenstädter sofort eine Spur offensiver. Eine gute Chance kann aber auch er sich nicht erspielen. Icing Bern.
8'
19:53
Joel Vermin kann links vor dem Tor schiessen, er scheitert mit einem nicht allzu platzierten Schuss ebenfalls an Melvin Nyffeler. Bern hat jetzt das Spieldiktat übernommen.
6'
19:51
Noah Fuss kommt im Slot zum Abschluss, trifft aber das Tor der Gäste nicht. Bern aber mit einer kurzen Druckphase.
5'
19:50
Rappi-Cervenka zieht mit der Scheibe an die blaue Linie und spielt Quer. Allerdings bringt der Versuch des Blueliners nichts ein, Bern kann aufbauen.
4'
19:49
Es ist gleich eine unterhaltsame Partie, beide Teams hatten schon ihre Szenen vor dem gegnerischen Kasten. Berns Scherwey scheitert links vor dem Tor an Nyffeler, welcher die Scheibe blockiert.
3'
19:48
Noah Fuss mit dem Querpass von rechts zur Mitte, wo Zgraggens Ablenker knapp links am Tor vorbeizischt.
2'
19:46
Erster Abschluss in Richtung des Berner Tores. Links an der blauen Linie kann Michal Jordan schiessen, allerdings links am Tor vorbei. Im Gegenzug scheitert Joshua Fahrni an Melvin Nyffeler.
1'
19:45
Spielbeginn
Die Partie läuft. Rappi erstmals im Puckbesitz, doch die Berner können hinter dem eigenen Tor aufbauen.
19:42
Gleich gehts los!
Die Mannschaften haben das Eis betreten. Bern spielt in roten Dresses, der Gast aus Rapperswil in weissen.
19:12
Übersicht der heutigen Partien
19:10
Die letzten Aufeinandertreffen
In dieser Saison gab es bislang zwei Direktbegegnungen. Beide gewann der SC Bern mit 3:2: zuhause nach 60 Minuten, in Rapperswil nach Verlängerung.
19:08
Die Schiedsrichter
Die Partie wird von Daniel Piechaczek und Thomas Urban geleitet. Sie werden assistiert von Eric Cattaneo und Georges Huguet.
19:06
Die Topskorer
In der Bundeshauptstadt steigt heute das Duell der "Superstürmer": Berns Chris DiDomenico führt die Skorerliste der National League mittlerweile an: mit 40 Punkten (17 Tore, 23 Assists) hat er einen Zähler mehr auf dem Konto als der lange Zeit führende Valtteri Filppula (Servette). Dicht dahinter, auf dem vierten Rang mit 38 Punkten, steht bereits Rappis Roman Cervenka. Er hat bisher elf Tore und 27 Assists generiert.
19:04
Die Torhüter
Keine Überraschungen auf den Torhüterpositionen: Beim SCB steht Philip Wüthrich zwischen den Pfosten, beim Gast aus der Rosenstadt Melvin Nyffeler.
19:01
Emil Djuse hat in Rapperswil verlängert!
19:00
Aufstellung SCRJ Lakers
18:59
Dominik Kahun ist zurück!
18:58
Aufstellung SC Bern
18:52
Formstand SCRJ Lakers
Die Formkurve der Gäste sieht ganz ähnlich aus wie bei den Mutzen. Siege und Pleiten wechseln sich munter ab, zuletzt gab es gegen die Lions einen 5:2-Erfolg. Und damit blieben die Jungs von Stefan Hedlund immerhin in den letzten vier Spielen dreimal siegreich. Allerdings verlor man davor auch zweimal nacheinander.
18:51
Formstand SC Bern
Die Mannschaft von Toni Söderholm hat nach einem wahren Spektakel am letzten Samstag gegen Leader Servette mit 5:7 den Kürzeren gezogen. Davor gewann man in Lugano mit 3:0, nachdem man mit demselben Resultat bei den ZSC Lions verlor. Es ist also bei den Bundeshauptstädtern nach wie vor ein stetes Auf und Ab. Wird die Chronologie weitergeführt, wäre heute gegen Rappi wieder ein Sieg an der Reihe.
18:49
Die Tabelle
18:48
Die Ausgangslage
Die beiden Teams auf den Rängen vier und sechs werden eher darauf bedacht sein, sich die Playoffs zu sichern, statt nach oben zu schielen: die Top drei (Servette, Biel, ZSC) scheinen, trotz nur sechs Verlustpunkten Abstand zwischen den Lions und den Lakers, gesetzt zu sein. Nichtsdestotrotz brauchen sowohl die Mutzen als auch die Rosenstädter Punkte. Denn die nächsten Verfolger Fribourg und Davos sind nah, gar teilweise nach Verlustpunkten vor Bern und Rappi. Der Kampf um die direkte Teilnahme an den Playoffs ist eng, da ist jeder Zähler wichtig.
18:45
Guten Abend!
Herzlich willkommen zur Partie des 38. Spieltages in der National League zwischen dem SC Bern und den SC Rapperswil-Jona Lakers. Um 19:45 Uhr findet in der Postfinance Arena in Bern der Puckeinwurf statt.
18:45

Aktuelle Spiele

23.01.2023 19:45
ZSC Lions
ZSC Lions
3
2
0
1
ZSC Lions
EV Zug
Zug
2
1
1
0
EV Zug
Beendet
19:45 Uhr
24.01.2023 19:45
SCL Tigers
SCL Tigers
5
5
0
0
SCL Tigers
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
0
0
0
0
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr
HC Davos
HC Davos
0
0
0
0
HC Davos
HC Lugano
Lugano
2
1
1
0
HC Lugano
Beendet
19:45 Uhr
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
3
0
0
3
0
HC Ambri-Piotta
Genève-Servette HC
Genève
4
2
1
0
0
Genève-Servette HC
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
25.01.2023 19:45
ZSC Lions
ZSC Lions
3
0
3
0
ZSC Lions
EHC Kloten
Kloten
1
0
0
1
EHC Kloten
Beendet
19:45 Uhr

Spielplan - 38. Spieltag

16.09.2022
Genève-Servette HC
Genève
3
1
1
0
0
Genève-Servette HC
HC Davos
HC Davos
2
0
2
0
0
HC Davos
n.P.
Beendet
19:45 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
1
0
1
0
0
HC Fribourg-Gottéron
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
2
1
0
0
1
HC Ambri-Piotta
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
HC Lugano
Lugano
1
1
0
0
HC Lugano
HC Ajoie
Ajoie
0
0
0
0
HC Ajoie
Beendet
19:45 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
2
1
1
0
Lausanne HC
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
3
0
2
1
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
SC Bern
Bern
1
0
0
1
0
SC Bern
EV Zug
Zug
2
0
1
0
1
EV Zug
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
SCL Tigers
SCL Tigers
2
1
0
0
1
SCL Tigers
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
0
ZSC Lions
n.V.
Beendet
19:45 Uhr
18.09.2022
EHC Kloten
Kloten
1
1
0
0
EHC Kloten
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
4
1
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
17.09.2022
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
2
1
0
1
EHC Biel-Bienne
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
19:45 Uhr
EV Zug
Zug
5
0
3
2
EV Zug
SCL Tigers
SCL Tigers
3
2
1
0
SCL Tigers
Beendet
19:45 Uhr
HC Ajoie
Ajoie
4
1
2
1
HC Ajoie
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
0
1
1
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
19:45 Uhr