National League

Zug
5
2
2
1
EV Zug
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
20:00 Uhr
Zug:
2'
Stadler
7'
Simion
32'
Klingberg
40'
Martschini
60'
Geisser
 / Bern:
15'
Moser
39'
Bader
22:27
Verabschiedung
Wir wünschen noch einen schönen Abend und viel Spass bei der letzten Partie der Playoffs welche noch nicht zu Ende ist. Wir hoffen, sie auch am Freitag wieder begrüssen zu dürfen, bis dahin noch eine gute Nacht und bleiben sie gesund.
22:26
Ausblick
Nun muss also der SC Bern zum ersten Mal in dieser Serie gewinnen. Der EVZ hat sich mindestens zwei Matchbälle erarbeitet und sich diese auch verdient. Jetzt gilt es einfach nicht ein weiteres Mal mit einem 6:2 auf die Nase zu fallen. Ob Bern auch unter Druck so gut antworten kann wie zuvor sehen wir am Freitag!
60
22:02
Spielende
Zug gewinnt erneut zuhause und setzt Bern nun unter Zugzwang. Matchball also am Freitag für den Qualifikationssieger.
60
22:01
Empty Net Goal für EV Zug, 5:2! Tobias Geisser trifft ins leere Tor
Der 22-jährige Verteidiger bolzt in den letzten Sekunden nochmals den Puck nach vorne und trifft ins leere Tor. Bern hat die Partie bereits aufgegeben und reisst sich kein Bein mehr aus diesen Treffer zu verhindern.
60
21:58
Acht Sekunden trennen den EVZ noch von dem Sieg, Bern fällt in der Schlussphase nichts mehr ein um das Team von Tangnes zu fordern.
60
21:57
Genoni nochmals mit einer Grosstat gegen Praplan! Pestoni spielt ab und Praplan will einschieben, Genoni befördert den Puck aber über die Latte.
60
21:56
40 Sekunden bleiben noch, Bern kann keine Abschlüsse mehr verzeichnen in der Schlussphase.
59
21:55
100 Sekunden bleiben noch zu spielen, der EVZ kontrolliert die eigene Zone zur Zeit aber vorbildlich.
58
21:55
Drei Minuten gibt es noch zu spielen, und Kogler nimmt Karhunen aus dem Tor. Bern also jetzt mit Empty Net.
57
21:53
Zug löst die Aufgabe in der Defensive bisher sehr diszipliniert. Bern findet im Moment keine Antwort auf das Mauern der Zuger.
55
21:51
Zryd mit dem Distanzversuch. Zug lässt sich jetzt stark zurückfallen und verteidigt den Vorsprung.
54
21:51
Bern ist wieder komplett, in Unterzahl haben sie zwei Abschlüsse verzeichnet und Zug hatte keinen.
54
21:51
Wieder kommt Bern zu einer Chance in Unterzahl, Hofmann hilft aber hinten aus und blockt den Schuss bevor Genoni eingreifen muss.
53
21:50
Zug bisher ein wenig unbeholfen in Überzahl, den Weg vor den Kasten fanden sie noch nicht.
52
21:50
Heim bringt fast den Puck in Unterzahl auf Genoni, Schlumpf ist aber zur Stelle und würgt den Angriff ab.
52
21:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thierry Bader (SC Bern)
Martschini legt den Puck schön an Bader vorbei und der Berner Verteidiger weiss sich nur noch mit dem Stock zu helfen indem er den Zuger von den Beinen holt.
50
21:47
Was für ein Geschoss aus dem Handgelenk. Untersander verteidigt ein wenig zu passiv und Simion zieht einfach ab und knallt den Puck an den rechten Pfosten. Fast hätte er den Sack zugemacht.
50
21:45
In der Wiederholung sehen wir noch, wie Alatalo bei einem Zweikampf im Gesicht getroffen wurde. Eine Strafe bleibt aber aus, obwohl er im Anschluss leicht blutete.
49
21:44
Auch im letzten Drittel machen die Zuger Fans ordentlich Lärm. Als Zuschauer von Zuhause kann einem dies nur gefallen, endlich haben wir wieder Playoff Stimmung im Stadion!
48
21:43
Schönes Solo von Klingberg über das gesamte Eis. Sein Team schliesst auf aber Bern macht alle Räume dicht. Zug findet keinen Weg für den Abschluss.
46
21:42
Pestoni mit einer super Chance! Er wird von Praplan lanciert und bleibt aber bei Genoni hängen.
45
21:40
22 zu 20 Torschüssen (für die Zuger) sprechen dafür, wie knapp die Spielanteile ausfallen an diesem Abend.
43
21:38
Diaz mit einem harten Schuss aus der zweiten Reihe. Karhunen kann sich bei Thiry bedanken welcher den Puck neben das Tor lenkt.
42
21:36
Bern muss sich ordentlich ins Zeug legen, falls sie heute noch das erste Break der Serie schaffen möchten.
41
21:36
Beginn 3. Drittel
Zug gewinnt das Anspiel ins letzte Drittel.
21:24
Fazit 2. Drittel
Die Spielanteile sind im Vergleich zum ersten Drittel genau getauscht. Der SC Bern macht zu Beginn die bessere Partie und drängt Zug kontrolliert in die eigene Zone zurück. Der EVZ kann sich nur selten befreien und Gefahr droht den Mutzen eher selten, die Defensive spielt einfach zu stark. Nach gut zehn Minuten schafft es der Gastgeber aber mit Nadelstichen für Unsicherheit vor dem Kasten zu sorgen und trifft auch schlussendlich zum dritten Mal. Bern kann nachsetzen aber Zug reagiert bärenstark. Bern braucht nun eine grosse Aufholjagd, aber die raffinierten Zuger wissen sich bisher bestens zu helfen gegen die Gäste.
40
21:20
Ende 2. Drittel
Zug verschwindet auch in die zweite Pause mit einer Führung. Kann Bern noch reagieren?
40
21:19
Tor für EV Zug, 4:2 durch Lino Martschini
Was für eine Reaktion des Gastgebers! Über links stürmt der Zuger nach vorne und zieht zur Mitte. Er sieht sich geduldig um auf der Suche nach einem Mitspieler, als sich eine Lücke auftut und Shore Karhunen für eine Sekunde die Sicht nimmt knallt er den Puck ganz einfach ins rechte obere Eck.
39
21:17
Tor für SC Bern, 3:2 durch Thierry Bader
Bader bedient Gerber im Rücken und dieser spielt am Tor vorbei per Bande auf die andere Seite des Kastens wo sich Bader in Position begibt um den Puck reinzuknallen. Das war eine unglaublich starke Vorbereitung!
39
21:16
Zug ist wieder komplett für die letzten zwei Minuten des zweiten Drittels.
38
21:14
Shore kommt sogar zu einer guten Gelegenheit in Unterzahl. Wird dann aber sogleich von drei Gegnern bedrängt und verliert den Puck vor dem Abschluss wieder.
36
21:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Santeri Alatalo (EV Zug)
Sterchi kurvt an der Bande entlang an Alatalo vorbei, dafür holt in der EVZ Verteidiger direkt von den Beinen und muss in die Kühlbox.
35
21:11
Bern hatte eigentlich das bessere zweite Drittel gespielt, Zug zeigt sich jetzt aber verspielt und frech in der offensive mit wenigen aber gefährlichen Aktionen.
34
21:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Abdelkader (EV Zug)
Abdelkader checkt da Scherwey gut einige Meter über das Eis, dafür muss er für zwei Minuten raus.
32
21:07
Tor für EV Zug, 3:1 durch Carl Klingberg
Wunderbare Vorlage von Zehnder. Über rechts kämpft er sich durch die Zone von Bern und bedient Klingberg welcher Eiskalt einnetzen kann. Die Routine von Klingberg ist ihm anzumerken aber Zehnder lässt sich nach dem Treffer verdient feiern für seine Vorarbeit.
32
21:00
Der EVZ kämpft sich in der Zwischenzeit wieder zurück in die Partie. Wie gewohnt ist es die Reihe von Simion welche offensive Kräfte mit sich bringt.
29
20:59
Im Gegenzug schöne Vorarbeit von Simion welcher auflegt für Geisser. Dieser kann aber den Puck nicht auf das Tor bringen.
28
20:57
Riesen Parade von Genoni! Conacher stösst über rechts vor und lanciert Jeffrey welcher auf Moser ablegt im Slot. Dieser spielt auf den kurzen Pfosten aber Genoni macht sich extrem breit und kratzt den Puck aus dem Eck. Big Save!
27
20:55
Hofmann mal wieder mit etwas Platz vor sich, Bern kann aber den Raum zumachen bevor der Zuger davon profitieren kann.
25
20:54
Schneller Abschluss von Burren nach einem gewonnenen Bully. Genoni kann sich aber auf den Puck werfen.
24
20:52
Die vierte Reihe der Zuger hatte gerade einmal drei Minuten Eiszeit im ersten Drittel. Immerhin hat Tangnes daher noch Spieler auf der Bank mit Energiereserven.
23
20:52
Schlumpf blockt gleich zwei Schüsse nacheinander, gute Arbeit des Verteidigers.
22
20:51
Genoni mit einem gute Save gegen Praplan, das war wichtig! Der Abschlussversuch des Berners zu überhastet und der Keeper kann ablenken.
22
20:50
Die ersten beiden Minuten finden fast ausschliesslich in der Zone der Gastgeber statt.
21
20:49
Beginn 2. Drittel
Bern gewinnt das Anspiel in den zweiten Durchgang.
20:41
Fazit 1. Drittel
Zug startet sehr stark in die fünfte Begegnung. Bern spielt zwar durchaus nicht schlecht, aber zum ersten Mal in dieser Serie konnte man sehen, dass Zug einfach besser spielen kann als der Rest. Zumindest für die ersten zehn Minuten hält dies an und Zug trifft zwei Mal. In den zweiten zehn Minuten meldet sich der SC Bern aber stark zurück und zeigt wieso sie bisher mithalten konnten mit dem EVZ. Seither machen sie defensiv fast alles richtig und drücken auch in die gegnerische Zone. Der Anschluss noch im ersten Drittel ist wichtig für die Gäste und tut der Partie gut, es scheint noch alles offen zu sein und es könnte ein langer Abend werden. Wir freuen uns auf mehr davon!
20
20:34
Ende 1. Drittel
Die Teams verabschieden sich zum ersten Mal in die Kabinen.
20
20:30
Zug nochmals mit einem Vorstoss, Leuenberger wird aber von Gerber gestoppt. Bern erlaubt sich nun fast gar keine Fehler mehr in der Defensive.
18
20:27
Gefährlicher Pass von Andersson in den Slot. Genoni verpasst mit dem Stock und auch Zryd kurvt nur knapp am Puck vorbei.
16
20:26
Jetzt zeigen die Berner ein gutes Forechecking. Nach dem Anschlusstreffer wollen sie hier mit dem Unentschieden in die Pause.
15
20:23
Tor für SC Bern, 2:1 durch Cory Conacher
Good Goal!, der Entscheid der Unparteiischen nach dem Video Review. Im Powerplay trifft Moser nach schöner Vorarbeit von Conacher und Andersson. Conacher spielt in den Slot wo Moser mit dem Fuss einnetzt, eine Kick-Bewegung ist aber nicht auszumachen. Daher zählt der Treffer!
14
20:22
Kleine Strafe (2 Minuten) für Claudio Cadonau (EV Zug)
Gut gespielt vom SC Bern. Scherwey wird freigespielt und wäre alleine vor Genoni wenn nicht Cadonau noch dazwischen gehen würde. Nun also das erste Powerplay für Bern.
12
20:20
Karhunen mit der nächsten guten Aktion gegen Shore. Zug spielt sehr aggressiv im Moment.
11
20:18
Bern lässt sich aber nicht zurück drängen und zeigt viel Mühe in der Offensive. Genoni musste sich zwar noch nicht auszeichnen, sollte aber wachsam bleiben.
9
20:17
Hofmann setzt beinahe nach, Karhunen kann aber seinen Slapshot parieren. Wichtig für den Berner Keeper nach zwei frühen Treffer.
9
20:15
Zug liess sich offenbar nicht entmutigen von der zweiten 6:2 Niederlage, das Heimteam zeigt sehr starke erste zehn Minuten.
7
20:13
Tor für EV Zug, 2:0 durch Dario Simion
Und erneut ein wunderschöner Treffer für die Gastgeber. Hofmann zieht am Tor vorbei und setzt nach einem Puckverlust nach, spielt anschliessend in seinen eigenen Rücken auf Simion welcher in den Slot vorstösst. Andersson verschläft den Check etwas und Simion verwertet eiskalt auf den langen Pfosten. Super Tor!
7
20:12
Schöner Konter der Gastgeber! Klingberg scheitert aber am Schuh von Zryd.
6
20:11
Die Berner sind wieder komplett und haben das Boxplay erfolgreich überstanden.
6
20:10
Abdelkader scheitert an Gerber und kann sich nicht durchsetzen. Der Puck wird in der Folge geklärt und Zug verliert wertvolle Sekunden.
5
20:10
Der EVZ also nun im Powerplay, wie gewohnt machen sich die Gastgeber sofort breit. Der Puck läuft gut durch die Reihen, einen Abschluss gab es aber noch nicht.
4
20:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Inti Pestoni (SC Bern)
In der Szene des Treffers wurde auch gleich ein Berner für Stockschlag geahndet und muss für 2 Minuten in die Kühlbox.
4
20:06
Da zappelt der Puck schon wieder im Netz! Bevor Zehnder aber trifft für Zug, kam schon der Pfiff vom Unparteiischen.
3
20:05
Das Tor wurde ausführlich im Video Review analysiert, die Unparteiischen fanden allerdings nichts Ausschlaggebendes und somit zählt dieser erste Treffer.
2
20:02
Tor für EV Zug, 1:0 durch Livio Stadler
Wunderbares Tor! Nachdem es am Montag bereits in der ersten Minute gescheppert hat, dauerte es nun 95 Sekunden. Nach schöner Vorarbeit von Hofmann wemmst Stadler den Puck aus gut 10 Metern ins rechte obere Eck. Eiskalt rein gehämmert!
1
20:00
Erster Versuch des EVZ, Cadonau versucht es aus der Distanz. Sein Schuss findet zwar den Weg zu Karhunen, ist aber um einiges zu schwach geschlagen. Trotzdem ein Ankündigen schonmals von von den Gastgebern.
1
20:00
Spielbeginn
Die Partie beginnt, Zug gewinnt das Anspiel!
19:56
Letzte Anmerkungen vor Spielbeginn
Auch im Spiel in Zug hat es anwesende Fans wie am vergangenen Montag. Wir freuen uns, da die Stimmung sicherlich davon profitieren wird und so zusätzlich Feuer in die Serie kommt.
19:31
Aufstellung SC Bern
Untersander, Conacher und Heim heissen die bisherigen Stars der Playoffs bei den Mutzen. Vor allem Letzterer aus der dritten Reihe im Center macht eine besonders gute Figur und ist deshalb auch Topscorer bisher bei den Gästen.
19:30
Aufstellung EV Zug
Der Captain ist zurück verglichen zur zweiten Partie, in welchem man viel der 6:2 Niederlage auf die Abwesenheit von Diaz geschoben hatte. Es gibt also keine gute Entschuldigung für die Gastgeber heute nicht zu performen.
19:15
Formstand SC Bern
Nach einer durchwachsenen Saison dürften viele Hockeyfans überrascht sein davon, wie gut die Berner mit dem EVZ mithalten. Zuhause demontieren sie den Qualifikationssieger bereits zum zweiten Mal regelrecht mit einem 6:2 Sieg. Über alle Spiele gesehen, schiessen sie auch mehr Tore als das offensiv stärkste Team bisher und das obwohl die Berner im gesamten Jahr nicht gerade für das Tore schiessen bekannt waren. In einem Interview hat Trainer Mario Kogler aber gesagt, dass dies nicht von ungefähr kam. Durch den geladenen Terminkalender und die vielen Spiele, welche der SC Bern aufzuholen hatte, mussten die heutigen Gäste unbedingt Kräfte schonen. Gerade so kriegten sie noch die Kurve und qualifizierten sich für die Pre-Playoffs. Schon gegen Davos schienen sie auf Playoff Modus geschaltet zu haben und überzeugten über weite Strecken. Die Form hat sich weiter gezogen und auch gegen das beste Team der Saison halten sie wacker Stand. Ob sie heute zum ersten Mal in dieser Serie in Führung gehen können, werden wir in Kürze sehen. 
19:06
Formstand EV Zug
Die bisherigen Leistungen entsprechen einem zweischneidigen Schwert. Zuhause hat man bisher mit effizienten Leistungen überzeugen können, auswärts hat man jeweils ziemlich deutlich auf die Kappe bekommen. Dies liegt unter anderem daran, dass die eigene Offensive einfach nicht so richtig in die Gänge kommen will. In der Qualifikation hat der EVZ regelrecht dominiert und in Sachen Offensivpower konnte den Zentralschweizern niemand etwas vormachen.
Bisher allerdings ist der Topscorer niemand anderes als der Verteidiger Alatalo. Das ist zwar nicht die grösste Überraschung, der Defensivspieler hat ja schon immer mit vielen Assists geglänzt. Die Rückkehr von Hofmann beispielsweise, haben sich die Zuger aber sicherlich anders vorgestellt. Man kann dem Stürmer zwar nicht unterstellen, dass er bisher nicht gut gespielt hätte, aber zusammen mit Offensivpartner Kovar, haben die beiden gerade mal ein Tor erzielt. Der Moment wäre also perfekt um in die Gänge zu kommen und die Berner vom Eis zu fegen.
19:00
Ausgangslage
Man könnte die Situation heute als auch Startpunk ansehen für eine Best-of-3 Serie. Nach vier bereits absolvierten Begegnungen steht es nämlich zwischen dem hoch favorisierten Zug und Bern 2:2. Der EVZ ging bereits zwei Mal in Führung, die Berner konnten jeweils direkt im Anschluss nachlegen. Bisher hat noch kein Team zu Hause verloren, obschon man meinen könnte, dass der Heimvorteil in Zeiten einer Pandemie nicht mehr so viel Wert sein sollte. Abgesehen davon, sollten die heutigen Gäste aus Zug also im Vorteil sein, da sie als Qualifikationssieger gegebenenfalls ein Spiel mehr von zuhause aus bestreiten dürften. Das wichtigste wird aber sein, egal wer heute gewinnt, wird sich in Stellung für den Matchpoint machen. Der heutige Sieger wird also in der kommenden Partie noch zusätzlichen Druck auf den Gegner ausüben, die Statistik spricht dabei für den SC Bern. Bisher haben sie in den Playoffs noch nie ein Duell verloren nach einem zwischenzeitlichen Stand von 2:2.
18:59
Begrüssung
Herzlich willkommen an diesem sommerlichen Mittwoch Abend zur heutigen fünften Partie in den Playoffs. Der EVZ empfängt die Mutzen heute in der Bossard Arena, um 20:00 geht's los!

Aktuelle Spiele

27.04.2021 20:00
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
4
0
3
1
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
29.04.2021 20:00
EV Zug
Zug
1
1
0
0
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
2
0
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
ZSC Lions
ZSC Lions
1
1
0
0
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
4
1
1
2
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
01.05.2021 20:00
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
2
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
EV Zug
Zug
6
3
1
2
EV Zug
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
03.05.2021 20:00
EV Zug
Zug
1
0
1
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30

Spielplan - Viertelfinale, 5. Spiel

07.04.2021
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
0
EHC Biel-Bienne
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
HC Davos
HC Davos
3
0
2
1
0
HC Davos
SC Bern
Bern
4
3
0
0
1
SC Bern
Beendet
19:45 Uhr
n.V.
09.04.2021
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
3
0
1
2
SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
1
1
0
0
EHC Biel-Bienne
Beendet
19:45 Uhr
13.04.2021
EV Zug
Zug
4
2
1
1
EV Zug
SC Bern
Bern
2
1
1
0
SC Bern
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
HC Lugano
Lugano
6
1
1
4
HC Lugano
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
2
1
0
1
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
2
1
1
0
HC Fribourg-Gottéron
Genève-Servette HC
Genève
1
0
0
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
Lausanne HC
Lausanne
3
1
1
0
1
Lausanne HC
ZSC Lions
ZSC Lions
2
1
1
0
0
ZSC Lions
Beendet
20:00 Uhr
n.V.
25.04.2021
EV Zug
Zug
6
3
2
1
EV Zug
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
1
0
1
0
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
ZSC Lions
ZSC Lions
1
0
0
1
ZSC Lions
Genève-Servette HC
Genève
2
0
1
1
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
03.05.2021
EV Zug
Zug
1
0
1
0
EV Zug
Genève-Servette HC
Genève
0
0
0
0
Genève-Servette HC
Beendet
20:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-info/?live_preview=30
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30