Raw Air

  • Oslo Einzel Quali
    10.03.2023 20:00
  • Oslo Einzel
    11.03.2023 18:00
  • Oslo Einzel Quali II
    12.03.2023 13:00
  • Oslo Einzel II
    12.03.2023 14:15
  • Lillehammer Einzel Quali
    13.03.2023 11:40
  • Lillehammer Einzel
    13.03.2023 16:30
  • Lillehammer Einzel Quali II
    14.03.2023 19:30
  • Lillehammer Einzel II
    15.03.2023 18:00
  • Gesamtwertung
    19.03.2023
  • Vikersund Skifliegen Einzel
    19.03.2023 10:00
  • 1
    Katharina Schmid
    Schmid
    Deutschland
    Deutschland
    251.10
  • 2
    Alexandria Loutitt
    Loutitt
    Kanada
    Kanada
    242.90
  • 3
    Eva Pinkelnig
    Pinkelnig
    Österreich
    Österreich
    242.10
  • 1
    Deutschland
    Katharina Schmid
  • 2
    Kanada
    Alexandria Loutitt
  • 3
    Österreich
    Eva Pinkelnig
  • 4
    Deutschland
    Selina Freitag
  • 5
    Norwegen
    Silje Opseth
  • 6
    Slowenien
    Ema Klinec
  • 7
    Österreich
    Chiara Kreuzer
  • 8
    Norwegen
    Maren Lundby
  • 9
    Slowenien
    Nika Vodan
  • 10
    Norwegen
    Anna Odine Strøm
  • 11
    Japan
    Sara Takanashi
  • 12
    Kanada
    Abigail Strate
  • 13
    Österreich
    Marita Kramer
  • 14
    Japan
    Yuka Seto
  • 15
    Finnland
    Jenny Rautionaho
  • 16
    Japan
    Nozomi Maruyama
  • 17
    Frankreich
    Julia Clair
  • 17
    Deutschland
    Pauline Hessler
  • 19
    Deutschland
    Luisa Görlich
  • 20
    Österreich
    Julia Mühlbacher
  • 21
    Frankreich
    Josephine Pagnier
  • 22
    Österreich
    Hannah Wiegele
  • 23
    Deutschland
    Anna Rupprecht
  • 24
    Slowenien
    Nika Prevc
  • 25
    Österreich
    Jacqueline Seifriedsberger
  • 26
    USA
    Annika Belshaw
  • 27
    Rumänien
    Daniela Vasilica Haralambie
  • 28
    Slowenien
    Maja Vtic
  • 29
    Japan
    Ringo Miyajima
  • 30
    Norwegen
    Eirin Kvandal
19:51
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns von einem langen Tag für die Skispringerinnen in Lillehammer. Weiter geht es für die Frauen am Wochenende in Vikersund, wo dann die Premiere im Skifliegen auf dem Plan steht. Die Männer greifen gleich in Lillehammer noch mit ihrer Qualifikation für den morgigen Wettkampf ins Geschehen an. Wir sind auch dort live dabei!
19:50
Klinec hält Raw-Air-Führung
In der Raw Air konnte Ema Klinec vor dem letzten Event in Vikersund ihre Führung behaupten. Mit 1444,9 Punkten liegt sie aber nur noch 20,8 Punkte vor Katharina Althaus. Selina Freitag ist um 38,8 Punkte herangekommen. Neben ihnen hat auch Anna Rupprecht als 14. die Starterlaubnis für das Skifliegen in Vikersund erspringen können. Im ÖSV-Team haben es Chiara Kreuzer (5.), Eva Pinkelnig (6.) und Julia Mühlbacher (15.) unter die Top 15 geschafft. Zumindest Mühlbacher hat hier aber schon angekündigt, nicht nach Vikersund zu fahren, nachdem sie gerade erst aus einer Verletzungspause zurückgekehrt war.
19:46
Kreuzer wird Siebte
Im ÖSV-Team war Chiara Kreuzer hinter Eva Pinkelnig die zweitbeste Starterin. Sie konnte sich im Finale um zehn Plätze verbessern. Marita Kramer wurde 13. Bei Julia Mühlbacher (20.), Hannah Wiegele (22.) und Jacqueline Seifriedsberger (25.) ging der Wettkampf jenseits der Top 20 zu Ende.
19:45
Freitag wieder Vierte
Wie so oft in diesem Winter wird Selina Freitag auch heute wieder Vierte. Pauline Hessler hatte im Finale einen Platz gutmachen können und beendet den Tag auf Rang 17. Luisa Görlich verbesserte sich auf Platz 19. Für Anna Rupprecht ging der Platz auf dem 23. Rang zu Ende.
19:43
Althaus feiert den Sieg!
Katharina Althaus darf beim zweiten Wettkampf in Lillehammer jubeln. Die Deutsche lieferte Sprünge auf 131,5 und 125,5 Meter ab und setzt sich mit 251,1 Punkten vor Alexandria Loutitt, der 8,2 Punkte in Richtung der Deutschen fehlten. Eva Pinkelnig konnte mit Platz drei ebenfalls auf einen guten Wettkampftag blicken.
19:40
Katharina Althaus (GER)
Den Absprung verpasst Katharina Althaus, doch es geht sich durch das gute Fluggefühl und den grossen Vorsprung im ersten Sprung dennoch aus mit dem Sieg! Mit 125,5 Metern hält sich Althaus mit 8,2 Punkten locker vor Loutitt.
19:39
Eva Pinkelnig (AUT)
Eva Pinkelnig feiert im Auslauf! Nachdem sie sich beim ersten Lillehammer-Wettkampf noch schwergetan hatte, passt es heute viel besser zusammen und nach 133 und 127 Metern ist ihr mit Platz zwei hinter Loutitt das Podest sicher.
19:38
Silje Opseth (NOR)
Silje Opseth wird heute ihren Sieg von vor zwei Tagen nicht wiederholen können. Mit 125,5 Metern kommt sie nicht an die Topweiten der Konkurrentinnen heran und rangiert sich hinter Loutitt und Freitag auf dem dritten Platz ein.
19:37
Selina Freitag (GER)
Selina Freitag ist als nächste Starterin an der Reihe. Kann sie noch in Richtung Podest mitmischen? Den Absprung setzt sie gut hin, dafür passt es jetzt aber in der Luft nicht ganz zusammen. Durch ihr gutes Fluggefühl holt sie dennoch noch die 127,5 Meter und hat mit Platz zwei noch eine Minimalchance auf das Podium.
19:36
Alexandria Loutitt (CAN)
Alexandria Loutitt muss sich jetzt auch bei Rückenwind beweisen. Wie viel kann die 19-Jährige rausholen? So einiges! Locker geht es auf 130 Meter runter. Den Telemark kann sie nicht sauber reinbringen, aber immerhin gibt es noch dreimal die 17.5 für die Haltung.
19:35
Anna Odine Strøm (NOR)
Anna Odine Strøm ist als nächste Athletin unterwegs, aber auch bei ihr wird es nach hinten gehen. Sie kommt nicht sauber vom Schanzentisch weg, legt viel zu viel rein und nach 119,5 Metern fällt sie auf den fünften Platz zurück.
19:34
Nika Kriznar (SLO)
Nika Kriznar hat wenig später wieder Rückenwind und als sich dann ein technischer Fehler einschleicht, muss sie bereits nach 125 Metern ihre Landung hinstellen.
19:33
Ema Klinec (SLO)
Ema Klinec legt sich tief zwischen die Latten und nutzt es aus, dass jetzt sogar wieder ein leichter Aufwind in den Hang zieht. Es geht auf 130,5 Meter und auf den ersten Platz nach vorne.
19:32
Sara Takanashi (JPN)
Da jetzt der Rückenwind vorherrschend ist, geht es eine Luke nach oben in Luke 15. Sara Takanashi ist die erste Athletin, die aus diesem Gate ranmuss. Mit 124 Metern muss aber auch sie Kreuzer und Lundby vorbeilassen.
19:27
Eirin Maria Kvandal (NOR)
Sturz von Eirin Maria Kvandal! Die Norwegerin wird wieder mit weniger Anlauf losgeschickt, damit sie sicher zur Landung kommt, doch dann hat sie kurz nach dem Absprung grosse Probleme, verliert völlig die Balance und als sie bei 77 Metern landet, stehen die Skier quer und sie stürzt. Zum Glück ist da nicht viel passiert und Kvandal hat sogar ein Lächeln auf den Lippen und klatscht sich mit dem Publikum ab.
19:23
Abigail Strate (CAN)
Abigail Strate kann ihrerseits nicht mitziehen und muss schon nach 121 Metern wieder zur Landung ansetzen. Sie wird sich hinter Kreuzer und Lundby einfinden müssen.
19:22
Maren Lundby (NOR)
Im ersten Durchgang hatte Lundby Pech und keinen optimalen Sprung bei Rückenwind abgeliefert. Jetzt kommt Lundby viel besser ins Fliegen und segelt bis auf 130 Meter runter. Für die Haltung nimmt sie nicht so hohe Werte mit wie Kreuzer und muss sich so knapp hinter der ÖSV-Athletin einfinden.
19:21
Marita Kramer (AUT)
Marita Kramer blickt heute auf einen guten Wettkampftag zurück und ihr sind zwei stabile Sprünge gelungen. An der Spitze bleibt nach ihren 123 Metern aber weiterhin die Teamkollegin und das auch mit über 23 Punkten Vorsprung deutlich.
19:20
Julia Clair (FRA)
Julia Clair kann ebenfalls nicht mitziehen und die Französin muss nach 114,5 Metern schon zur Landung ansetzen. Kreuzer hält sich weiter an der ersten Position.
19:19
Hannah Wiegele (AUT)
Im ersten Sprung war Hannah Wiegele richtig gut, jetzt aber muss sie Federn lassen, als sie den Sprung nicht mehr so sauber ansetzen kann. Mit 107 Metern wird sie im Finaldurchgang noch mal einige Plätze einbüssen müssen.
19:18
Yuka Seto (JPN)
Yuka Seto muss kurz darauf mit einem Gate weniger springen. Ihr gelingt daraus ein guter Sprung auf 123,5 Meter.
19:17
Chiara Kreuzer (AUT)
Chiara Kreuzer hat noch nicht aufgegeben! Die Österreicherin lässt es richtig fliegen und nutzt den schönen Aufwind im Hang, um bis auf 136,5 Meter runterzusegeln. Die Noten sind auch gut und mit 33,2 Punkten Vorsprung kann sie sich souverän an die Führung setzen.
19:16
Pauline Hessler (GER)
Pauline Hessler kann heute auf einen guten Wettkampf blicken. Nachdem es vorhin auf 114,5 Meter ging, kann sie jetzt noch einmal zulegen und kann 122 Meter in den Schnee stellen. An Rautionaho und Maruyama geht es aber für sie nicht vorbei.
19:14
Josephine Pagnier (FRA)
Bei Josephine Pagnier geht der Sprung hingegen nicht so auf, wie sie sich das eigentlich vorgestellt hatte. Mit 114 Metern wird sie eine von denen sein, für die es im Finale noch Plätze nach hinten geht.
19:13
Nozomi Maruyama (JPN)
Nozomi Maruyama geht auch weit die Schanze hinunter, in Führung gehen wird die 24-Jährige aber nicht. Die Abzüge für die Haltung und den Wind waren nach ihren 125,5 Metern zu hoch.
19:12
Jenny Rautionaho (FIN)
Jenny Rautionaho ball die Fäuste bei der Ausfahrt. Auch der Finnin gelingt ein richtig guter Sprung und nach ihren 125,5 Metern ist Görlich ihren Platz in der Leadersbox direkt wieder los.
19:11
Luisa Görlich (GER)
Luisa Görlich kommt nicht optimal vom Schanzentisch, kann aber in der Luft noch viel daraus machen und nutzt das Luftpolster unter ihren Latten, um bis auf 126 Meter runterzugehen. Mit 8,6 Punkten schiebt sich Görlich an die erste Position.
19:09
Maja Vtic (SLO)
Bei Maja Vtic läuft es auch nicht viel besser und auch sie kommt nicht auf Höhe, nachdem es am Absprung nicht zusammenpasst. Mit 108 Metern fällt sie auf den siebten Platz zurück.
19:09
Ringo Miyajima (JPN)
Ringo Miyajima kommt schon am Schanzentisch überhaupt nicht auf Höhe und nach nur 96,5 Metern muss die 20-Jährige sich auf dem letzten Platz einordnen.
19:08
Julia Mühlbacher (AUT)
Julia Mühlbacher kommt hervorragend vom Schanzentisch weg, in der Mitte des Fluges aber geht es nicht ganz so gut und sie kann nicht das Maximum aus ihrem Sprung rausholen. Für die Führung aber reicht ihr dieser Versuch dennoch.
19:07
Nika Prevc (SLO)
Nika Prevc kann nicht mitgehen. Die seit heute 18-Jährige vermasselt ihren Absprung und muss bei bereits 111 Metern ihren Sprung beenden. Da sie Pluspunkte für den Rückenwind bekommt, bleibt sie am Ende aber nur 0,8 Punkte hinter Rupprecht.
19:05
Anna Rupprecht (GER)
Kann sich Anna Rupprecht zu ihrem ersten Sprung noch einmal steigern. Sie kommt besser vom Schanzentisch weg und kann sich weitenmässig verbessern. Nach 116,5 Metern übernimmt sie mit 10,2 Punkten erste einmal souverän die Führung.
19:05
Daniela Vasilica Haralambie (ROU)
Daniela Vasilica Haralambie ist als nächste Athletin auf der Schanze, für sie aber wird es nach 110 Metern nach hinten zurückgehen.
19:04
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Jacqueline Seifriedsberger ist auch schon früh wieder an der Reihe. Bei ihr ist der Aufwind wieder eingeschlafen, es reicht aber um 112,5 Meter runterzubringen und sich vor Belshaw zu halten.
19:02
Annika Belshaw (USA)
Annika Belshaw macht sich als erste Athletin wieder bereit. Der Aufwind ist bei ihr wieder stärker und sie kommt jetzt auf 115 Meter.
18:54
Finale um 19:02 Uhr
Die Jury hält die Pause zum Finale gering und bereits in wenigen Minuten, um 19:02 Uhr, soll es weitergehen mit dem Finale der besten 30 Starterinnen.
18:53
Übrige ÖSV-Athletinnen jenseits der Top Ten
Die Österreicherinnen haben einzig Eva Pinkelnig noch drin im Kampf um den Sieg. Die übrigen ÖSV-Springerinnen liegen zur Halbzeit jenseits der Top Ten. Marita Kramer ist 13. Bei Hannah Wiegele steht Platz 15 zu Buche. Chiara Kreuzer (17.), Julia Mühlbacher (25.) und Jacqueline Seifriedsberger (29.) werden im Finale früh wieder an der Reihe sein.
18:51
Auch Freitag dabei
Auch Selina Freitag ist nach dem ersten Durchgang dabei und hat als Vierte noch die Chance auf das Podest. Die übrigen DSV-Springerinnen sind weiter hinten zu finden. Pauline Hessler ist 18. Bei Luisa Görlich und Anna Rupprecht geht es von den Rängen 22 und 27 in den Finale. Juliane Seyfarth war ausgeschieden. Auch Sina Arnet aus der Schweiz schaffte den Sprung ins Finale nicht.
18:50
Althaus führt zur Halbzeit
Nach dem ersten Durchgang hat sich Katharina Althaus in Position gebracht. Mit 131,5 Metern liegt sie 11,1 Punkte vor Eva Pinkelnig aus Österreich. Silje Opseth liegt 13,7 Punkte hinter Althaus auf dem dritten Rang.
18:48
Eva Pinkelnig (AUT)
Eva Pinkelnig zeigt, dass auch mit ihr noch zu rechnen ist. Die Österreicherin liefert mit 133 Metern ebenfalls einen richtig weiten Sprung ab und schiebt sich hinter Althaus auf den zweiten Rang.
18:48
Katharina Althaus (GER)
Es gibt den Führungswechsel und das mit Abstand! Katharina Althaus kommt bis auf 131,5 Meter und nimmt sich auch für die Noten die dicken Punkte mit. 13,7 Punkte nimmt sie Opseth ab.
18:47
Ema Klinec (SLO)
Ema Klinec findet hingegen nicht ganz zu ihrem Sprung und nach 126,5 Metern wird die Fliegerin aus Slowenien sicherlich nicht zufrieden auf ihren ersten Durchgang schauen. Ihr Vorsprung in der Raw Air ist aber gross genug, so dass sie sich da derzeit keine Sorgen machen muss.
18:46
Anna Odine Strøm (NOR)
Derzeit geht es gut zu fliegen und auch Anna Odine Strøm kann ihren Sprung weit ins Tal ziehen. Für den Wind gibt es für grössere Abzüge und auch in der Haltung lässt sie ein wenig was liegen. Strøm ist Vierte hinter Loutitt.
18:45
Selina Freitag (GER)
Ärger bei Selina Freitag. Die Deutsche legt einen richtig tollen Sprung hin, vermasselt aber die Landung und muss sich so statt auf der Eins auf der zweiten Position einfinden.
18:44
Ito disqualifiziert
Bittere Nachrichten für Yuki Ito. Die Japanerin wurde disqualifiziert, weil sie gestartet ist, als die Ampel bereits wieder auf Rot gesprungen war.
18:43
Chiara Kreuzer (AUT)
Der Wind sah zunächst richtig gut aus, doch für die 127,5 Meter muss Chiara Kreuzer hohe Abzüge in der Windkompensation hinnehmen und auch die Noten sind gering. Dann reicht es dann doch nur für Platz zwölf.
18:42
Silje Opseth (NOR)
Den ersten Wettkampf in Lillehammer konnte Silje Opseth gewinnen, gestern in der Quali passt es dann aber wieder so gar nicht. Wie läuft es heute? Wieder richtig gut! Opseth nutzt einen leichten Aufwind und geht bis auf 133,5 Meter hinunter. Die Noten sind ebenfalls top und so kann sie sich die Spitze abholen.
18:41
Nika Kriznar (SLO)
Die Slowenin liefert kurz darauf den nächsten Topsatz der Konkurrenz ab. Mit 131 Metern kommt sie als erste Springerin an die Weite von Loutitt heran. Vorbei geht es aber knapp nicht. 2,4 Punkte fehlen ihr.
18:40
Yuki Ito (JPN)
Yuki Ito kommt bei leichtem Rückenwind auf 120,5 Meter und wird sich nach dem ersten Durchgang im Mittelfeld einfinden müssen.
18:39
Abigail Strate (CAN)
Abigail Strate macht es ihrer Teamkollegin nach und auch bei ihr geht es auf einen gute Weite hinunter. Mit 127,5 Metern und 104 Metern landet sie auf dem vierten Platz. Bisher konnte sich erst Loutitt deutlich absetzen. Dahinter geht es auf den Rängen drei bis fünf enger zu.
18:38
Sara Takanashi (JPN)
Sara Takanashi musste in Oslo nach ihren Sturz bei der WM noch pausieren, ist aber stark zurückgekehrt und zeigt sich bei der Landung trotz des Sturzes unbeeindruckt. Nach 128 Metern ist sie die neue Zweite.
18:37
Nozomi Maruyama (JPN)
Nozomi Maruyama mag die grossen Anlagen und kommt dort gewöhnlich besser zurecht. Nach 121 Metern wird sie heute aber nicht um den Sieg mitmischen können, sondern muss sich erst einmal ins Mittelfeld einreihen.
18:36
Thea Minyan Bjørseth (NOR)
Die junge Norwegerin hingegen hat bei der Raw Air viele Probleme und schafft es einfach nicht mehr stabile Sprünge hinunterzubringen. Nach 102 Metern leistet sie sich einen völligen Absturz und ist raus.
18:35
Alexandria Loutitt (CAN)
Alexandria Loutitt war schon in der gestrigen Quali richtig toll unterwegs und auch heute lässt sich die 19-Jährige nicht lumpen! Mit 132 Metern geht es mit 10,6 Punkten Vorsprung vorbei an Kvandal.
18:34
Marita Kramer (AUT)
Auch bei Marita Kramer geht es viel besser als noch in den letzten Tagen. Sie kommt gut in ihre Anfahrtsposition, geht flüssig in den Sprung hinein und übernimmt nach 124 Metern den dritten Platz hinter den beiden Norwegerinnen.
18:33
Josephine Pagnier (FRA)
Josephine Pagnier kann auch einen der weiteren Sprünge rausholen und sie ist nach 120 Metern ebenfalls sicher im Finale dabei.
18:33
Yuka Seto (JPN)
Yuka Seto hat Glück und es kommt ein ganz leichter Aufwind in den Hang. Als sie dann auch noch sauber durchkommt, kann sie die Landung bei 123,5 Meter in den Schnee stellen und sich den fünften Rang sichern.
18:31
Anna Rupprecht (GER)
In der Qualifikation hatte Anna Rupprecht einen richtig guten Sprung abliefern können. Jetzt aber hat sie leider Schwierigkeiten, kommt zu steil vom Schanzentisch weg und verliert leicht die Balance. Nach 113 Metern ist sie gerade so im Finale.
18:30
Nika Prevc (SLO)
Nika Prevc feiert heute ihren 18. Geburtstag und könnte sich heute selbst mit der Teilnahme beim Skifliegen bedanken. Derzeit liegt sie allerdings jenseits der Top Ten und ob die 113 Meter ausreichen, um noch mal dicke Punkte zu holen? Wohl eher nicht.
18:30
Jacqueline Seifriedsberger (AUT)
Der Rückenwind kommt jetzt immer mehr in die Schanze und fordert einige Athletinnen sichtlich. Wenn sich ein Fehler einschleicht, dann geht nicht mehr viel. So ergeht es auch Seifriedsberger, die den Absprung verpasst. Mit 107 Metern muss sie noch abwarten, ob es sich ausgeht mit dem Finale.
18:29
Julia Clair (FRA)
Bei Julia Clair läuft es viel besser zusammen und die 28-Jährige liefert einen technisch sauberen Sprung auf die 120 Meter ab. Clair kann sich auf den dritten Platz einsortieren.
18:27
Lara Malsiner (ITA)
Die beiden Malsiner-Schwestern sind auch langsam müde und dürften wohl zu denen gehören, die froh sind, wenn die lange Saison ihr Ende finde. Sie muss warten, als sie dann losdarf, hat sie es mit viel Rückenwind aber ungünstig und auch die Gateverlängerung bringt ihr nicht viel. Mit 99,5 Metern wird Malsiner ausscheiden.
18:25
Luisa Görlich (GER)
Luisa Görlich hat es auch nicht optimal, kann das aber nicht so gut ausgleichen wie Lundby und landet bereits nach 113 Metern. Für die Top 30 reicht es aber auch für sie. Weiterhin in Warteposition ist Julia Mühlbacher.
18:24
Maren Lundby (NOR)
Maren Lundby hat in den letzten Tagen das Windglück einfach nicht auf ihrer Seite! Die routinierte Norwegerin hat Rückenwind und nach einem Fehler in der Übergangsphase geht es dann nicht weiter als 121 Meter. Lundby rangiert sich nur knapp hinter Kvandal auf Platz zwei ein.
18:23
Jenny Rautionaho (FIN)
Jenny Rautionaho zeigt, dass auch sie auf Grossschanzen immer wieder gute Leistungen zeigen kann. 119,5 Metern bringt sie aus Gate 15 runter und sichert sich damit sicher ihre Teilnahme im Finale.
18:22
Eirin Maria Kvandal (NOR)
Der Cheftrainer der Norweger geht wie üblich für seine Athletin drei Gates nach unten. Man möchte ihr dadurch die Sicherheit bei der Landung geben. Kvandal kommt dennoch super zurecht und kann 127,5 Meter zeigen. Pluspunkte gibt es nicht, da sie die nötige Weite nicht erreicht, aber es reicht dennoch locker für die Eins.
18:21
Julia Mühlbacher (AUT)
Die nächste ÖSV-Springerin geht mit Julia Mühlbacher über die Schanze. Zufrieden ist sie aber nicht und mit einem Kopfschütteln fährt die 18-Jährige aus. Nach 114 Metern wird es vermutlich für das Finale reichen, aber da dürfte sie wohl früh an der Reihe sein.
18:20
Pauline Hessler (GER)
Pauline Hessler zieht sich ihr Ticket für das Finale. Sie kommt deutlich besser vom Schanzentisch als noch in den letzten Wochen und kann mit 114,5 Metern den zweiten Platz hinter Wiegele übernehmen.
18:19
Daniela Vasilica Haralambie (ROU)
Daniela Vasilica Haralambie macht sich als nächste Athletin auf und auch sie kann einen ordentlichen Sprung in den Hang stellen. Mit 113 Metern hat sie als derzeit Vierte durchaus Chancen auf das Finale. Auf ihren Start verzichtet hat Frida Westman, die eigentlich vor ihr an der Reihe gewesen wäre.
18:17
Maja Vtic (SLO)
Maja Vtic setzt ihre Landung bei exakt der gleichen Weite hin, nimmt aber mehr Punkte für die Haltung mit und schiebt sich so knapp vor die Japanerin.
18:16
Ringo Miyajima (JPN)
Die Jury schiebt schon wieder das Gate. Für Ringo Miyajima geht es aus Luke 15 über die Schanze. Bei geringem Aufwind erreicht sie daraus 114 Meter und übernimmt den zweiten Platz hinter Wiegele.
18:14
Juliane Seyfarth (GER)
Auch Juliane Seyfarth hat bei wenig Aufwind aus Gate 14 wenig zu melden. Die Technik bringt sie nicht ganz durch und so werden es nicht mehr als 98 Meter. Es dürfte wohl heute keine Punkte geben für die 33-Jährige.
18:13
Katra Komar (SLO)
Kann Katra Komar mehr rausholen? Auch nicht wirklich, denn der Wind ist inzwischen wieder deutlich geringer. Nach 100,5 Metern reicht es durch die wenigen Abzüge in der Windkompensation immerhin noch zu Platz drei.
18:12
Nora Midtsundstad (NOR)
Die Jury bekommt direkt kalte Füsse und geht schon wieder zwei Gates nach unten. Aus Gate 14 schickt Trainerin Line Jahr ihre Athletin auf die Reise. Glücklich wird sie nach ihrem Sprung aber sicher nicht sein. Mit 95 Metern bleibt sie unter dem, was sie bereits im Stande ist zu leisten.
18:09
Hannah Wiegele (AUT)
Mit Hannah Wiegele ist jetzt auch die erste Österreicherin an der Reihe. Der Aufwind ist sehr stark und so trägt es sie aus diesem Gate aber mal richtig dahin, als sie den Sprung zum ersten Mal in den letzten Tagen so richtig erwischt! Wiegele liegt schön in der Luft und knallt 131 Meter in den Schnee. Die Landung setzt sie nicht sauber, die Laune ist im Auslauf aber dennoch gut. Wiegele ballt die Faust und lässt ein lautes "Yes!" in Richtung Kameras verlauten.
18:08
Annika Belshaw (USA)
Bei Annika Belshaw geht es deutlich besser und die 20-Jährige segelt bis auf 117 Meter hinunter. In der Haltung zeigen sich die Richter nicht sehr grosszügig, dennoch reicht es ihr erst einmal für die Spitzenposition.
18:07
Sina Arnet (SUI)
Da wird Sina Arnet nicht zufrieden mit ihrer Leistung sein, denn das kann sie eigentlich schon besser. Sie verschläft das Timing völlig und muss so bereits nach 97,5 Metern zur Landung kommen. Damit dürfte es wohl schwierig mit dem Finale werden.
18:06
Kurumi Ichinohe (JPN)
Vor Kurumi Ichinohe geht es dann gleich einmal zwei Luken nach oben. Wirklich nutzen kann die Japanerin das aber nicht und nach 109 Metern bleibt sie knapp hinter der ersten Athletin zurück.
18:04
Kjersti Graesli (NOR)
Kjersti Graesli macht sich jetzt als erste Athletin auf die Reise. Sie macht ihre Sache ordentlich und es geht bei 103 Metern zur Landung.
18:01
Kleine Verzögerung
Es gibt noch eine kleine Verzögerung zum Wettkampfstart, nachdem einer der Vorspringer gestürzt war. Er kann sich aber selbst wieder aufrichten und sammelt bereits wieder seine Skier ein.
17:57
Arnet für die Schweiz
Aus dem Team der Schweizerinnen hat Sina Arnet erneut den Sprung in den Wettkampf geschafft. Für sie geht es darum, noch einmal zwei stabile Sprünge abzuliefern.
17:53
Auch ÖSV-Team komplett vertreten
Komplett im Wettkampf vertreten ist auch die Mannschaft aus Österreich. Eva Pinkelnig, Chiara Kreuzer, Marita Kramer, Jacqueline Seifriedsberger sowie Hannah Wiegele und Julia Mühlbacher sind heute am Start. Von ihnen sind derzeit Kreuzer und Pinkelnig in den Top 15 der Tour-Wertung dabei.
17:48
Das DSV-Team
Das deutsche Team wird heute in voller Mannschaftsstärke an den Start gehen können. In einer schwierigen Qualifikation konnte sich neben Althaus und Freitag auch Anna Rupprecht hervortun. Pauline Hessler, Luisa Görlich sowie Juliane Seyfarth qualifizierten sich auf Plätzen jenseits der Top 20.
17:45
Klinec führt Raw Air an
In der Gesamtwertung der Raw-Air liegt Ema Klinec derzeit souverän an der Spitze. Mit 1210,6 Punkten hat die Slowenin 37,6 Punkte mehr auf ihrem Konto als Katharina Althaus aus dem DSV-Team. Selina Freitag ist mit 42,4 Punkten Rückstand aktuell Dritte der Raw-Air-Wertung. Bereits entschieden ist der Gesamtweltcup. Den entschied Eva Pinkelnig für sich.
17:40
Um 18:00 Uhr soll es losgehen
Die Jury ist guter Dinge und möchte jetzt um 18:00 Uhr mit dem Wettkampf loslegen. In 20 Minuten soll es also losgehen.
17:11
Nächste Verschiebung
Es heisst weiter warten in Lillehammer. Der Wind lässt weiterhin keinen Start zu. Man wartet noch einmal eine halbe Stunde und trifft sich um 17:40 Uhr zu einem weitern Jurymeeting.
16:41
Jury wartet weiter
Die Jury wartet weiter ab und der Start des Wettkampfes wird erneut nach hinten verschoben. Um 17:10 Uhr steht das nächste Jury-Meeting an. Man hofft sicherlich, dass sich der Wind zum Abend hin beruhigt. Dies war am gestrigen Tag der Fall.
16:29
Letzte Chance auf Skiflug-Teilnahme
Der heutige Weltcup stellt für einige Skispringerinnen die letzte Möglichkeit dar, sich mit guten Sprüngen vielleicht noch unter die Top 15 zu schieben, um so beim ersten Skifliegen der Athletinnen am Start sein zu dürfen. Eine Starterlaubnis erhalten nämlich nur die besten 15 Springerinnen der Raw Air, die über 18 Jahre sind. Ob sie auch antreten, müssen sie jeweils selbst entscheiden. So wird Julia Mühlbacher, die als derzeit 17. der Wertung durchaus die Möglichkeit hätte verzichten, nachdem sie erst kürzlich nach einer Verletzungspause zurückkehrte.
16:09
1. Durchgang verschoben
Jetzt ist aber klar: Mit dem pünktlichen Start wird es wohl doch nichts werden. Die Jury hat sich zusammengetan und den ersten Durchgang nach hinten verschoben. Um 16:40 Uhr möchte man erneut zusammenkommen.
16:06
Wetter weiter Thema
Das Wetter ist in Lillehammer leider auch am dritten Tag ein Thema. Der Probedurchgang musste wegen zu starken Winden abgesagt werden. Man möchte aber dennoch pünktlich mit dem Wettkampf starten.
15:59
Saison neigt sich dem Ende zu
Die Saison der Skispringerinnen neigt sich dem Ende zu und inzwischen stehen nur noch drei Wettkämpfe an, von denen einer jedoch nicht offiziell zum Weltcup zählen wird. Dennoch geht es heute bei der Raw Air noch einmal um viel. Um 16:30 Uhr geht es in den ersten Durchgang.
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zur Raw Air der Frauen aus Lillehammer! Rechtzeitig vor dem Start beginnt der Liveticker.

Gesamtwertung

NamePunkte
1Ema KlinecSlowenienEma Klinec1859.60
2Katharina SchmidDeutschlandKatharina Schmid1771.50
3Selina FreitagDeutschlandSelina Freitag1704.30
4Silje OpsethNorwegenSilje Opseth1683.30
5Nika VodanSlowenienNika Vodan1653.50
6Chiara KreuzerÖsterreichChiara Kreuzer1649.70
7Alexandria LoutittKanadaAlexandria Loutitt1647.60
8Anna Odine StrømNorwegenAnna Odine Strøm1645.00
9Eva PinkelnigÖsterreichEva Pinkelnig1639.30
10Maren LundbyNorwegenMaren Lundby1630.70