DEL

München
0
0
0
0
EHC München
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr
München:
 / Ingolstadt:
27'
Greilinger
48'
Collins
60'
Collins
60'
Olson
60
16:28
Fazit:
Packung für den Meister! Der Champion ist noch nicht in Form! Auf den knappen Overtime-Sieg gegen Krefeld folgte heute eine verdiente Klatsche gegen den ERC Ingolstadt. Der EHC war lange Zeit aktiv und wollte viel, schaffte es aber kaum, seine Stürmer richtig in Szene zu setzten. Die Schanzer überzeugten indes mit einer erstklassigen Defensive und fuhren ihre Chancen dann gewinnbringend aus! By the Way: Erster Shutout der Saison! Glückwunsch Jochen Reimer!
60
16:12
Spielende
60
16:11
Tor für ERC Ingolstadt, 0:4 durch Brett Olson
Es wird noch schöner für die Gäste! Olson mit dem nächsten Emptynetter!
60
16:08
Tor für ERC Ingolstadt, 0:3 durch Mike Collins
Feierabend! Collins trifft von ganz hinten - Emptynetter! Ein Shutout beim Meister? Respekt ERC Ingolstadt!
59
16:07
Dem Champion läuft die Zeit davon! Jacksom nimmt erst Aus den Birken runter, dann folgt die Auszeit! Noch 60 Sekunden!
57
16:03
In den finalen Minuten legt der Meister nochmal zu! Erst hämmert Button die Scheibe knapp über die Latte, dann beendet Reimer einen starken Lauf von Matsumoto!
52
16:00
Ingolstadt auf dem Weg zum Dreier! Red Bull findet weiterhin kein Konzept und wird einfach nicht gefährlich. Erst werfen die Hausherren wutentbrannt alles nach vorne, jetzt nehmen sie das Tempo wieder heraus. Dem ERC ist es egal: Es steht 0:2!
48
15:49
Tor für ERC Ingolstadt, 0:2 durch Mike Collins
Der Treffer zählt! Die Schanzer stellen auf 0:2! Vor Aus den Birken entsteht ein wildes Durcheinander: Zig Spieler werfen sich rein, am Ende ist es Collings, der nach einem Abpraller von Braun einschiebt!
48
15:46
Das 0:2?! Videobeweis in der Olympia-Eishalle!
43
15:44
Ja, die Anfangsphase ist weiterhin eine Stärke von Red Bull. Aber auch im dritten Teil der Partie haben die Hausherren ein grosses Problem: Die Abwehr der Schanzer. Kompakt, sicher, gut!
41
15:41
Das Bayern-Derby hält sich weiterhin an den Zeitplan und marschiert vorweg. Startet der EHC wieder gut? Ingolstadt hatte das Duell in den Schlussminuten des Mittelteils zuletzt überragend unter Kontrolle.
41
15:40
Beginn 3. Drittel
40
15:21
Drittelfazit:
Ingolstadt führt mit 0:1 im Olympiapark! Im zweiten Durchgang drehte sich das Derby zugunsten der Schanzer. München startete zunächst erneut offensiv, fand jedoch abermals keine Lücke in der ERC-Abwehr. Nach dem 0:1 aus dem Nichts intensivierten die Ingolstädter dann ihre Angriffsbemühungen und waren fortan klar spielbestimmend.
40
15:18
Ende 2. Drittel
37
15:16
Kael Mouillierat fast mit Shorthander! Der Schanzer hat die Möglichkeit im Konter und fährt ein Eins-auf-Eins mit Goalie Aus den Birken. Am Ende fehlt nicht viel zum 0:2! München ohne Gegenwehr! Der ERC übernimmt die Kontrolle!
35
15:12
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Pelech (ERC Ingolstadt)
34
15:12
Mauldin lässt eine 100%-Chance liegen! So langsam sind die Gastgeber mit dem 0:1 noch gut bedient! Buck findet Mauldin mit einem Granaten-Pass und der ist gegen den starken Aus den Birken nur zweiter Sieger.
32
15:09
Die Schanzer zeigen dem Meister mit dem 0:1 ganz klar, wie es geht. Überlegenheit ist schön und gut, am Ende zählen jedoch die Tore. Auch nach dem 0:1 ist Red Bull wieder stärker, Torchancen sind für die Truppe von Don Jackson aber weiterhin Mangelware.
27
15:00
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Thomas Greilinger
Zack! Der ERC führt in München! So geht es im Sport! München drückt, Ingolstadt nutzt die eine Chance. Braun ballert das Hartgummi vor die Kiste und Greilinger hält seinen Schläger rein! Aus den Birken sieht die Scheibe nicht und es steht 0:1!
25
15:00
Bald hat der ERC 30 Minuten ohne Gegentor geschafft. Die Panther sind fast nur mit Abwehrarbeit beschäftigt, verhindern es aber weiterhin gekonnt, München in den Slot zu lassen.
22
14:54
Guter Start der Hausherren! Die Red Bulls sind sofort wieder im Offensiv-Gang und überrollen die Schanzer mit einem Break. Pinizzotto probiert es von ganz weit links und Reimer zeigt sein Können mit dem Handschuh.
20
14:49
Die Bayern machen den Anfang! München - Ingolstadt läuft wieder! Wir würden uns übrigens über Tore freuen...!
21
14:49
Beginn 2. Drittel
20
14:38
Drittelfazit:
Das bayrische Derby geht torlos in die erste Unterbrechung! Im ersten Durchlauf sahen die Eishockey-Fans in der Olympia-Eishalle zunächst einen starken und klar besseren Meister aus der Landeshauptstadt. Red Bull drückte vehement, scheiterte jedoch all zu oft an der Kreativität vor der Kiste. Der ERC brauchte lange, fand dann aber mit der Zeit auch immer besser auf das Eis.
20
14:34
Ende 1. Drittel
18
14:34
Jetzt mal die Schanzer! Collins bekommt einen Sahne-Pass von Olson und der scheitert mit einem Schlenzer an Aus den Birken! Beste Chance des Spiels! Der ERC ist nun angekommen im Derby!
12
14:20
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mads Christensen (EHC Red Bull München)
Erste Strafe für die Gastgeber! Christensen checkt mit seinem Stock. Chance für den ERC!
11
14:19
Wo bleiben die Chancen? Die Red Bulls dominieren nach Belieben, vergessen jedoch, aufs Tor zu schiessen! Die Panther sind fast nur vor der eigenen Zone, agieren dort aber sehr geordnet.
9
14:15
Kleine Strafe (2 Minuten) für Benedikt Schopper (ERC Ingolstadt)
Der ERC mit vielen Strafen! Schopper mit dem nächsten Vergehen! Halten. Eine Einladung für den Meister...?
7
14:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Der Meister wird stärker! Die Hausherren machen nun ordentlich Dampf und Taticek geht es zu schnell. Der Schanzer fährt sein Bein aus und geht daher für 120 Sekunden runter.
5
14:09
Das Derby verläuft in den ersten Minuten ganz schön temporeich. Die beiden bayrischen DEL-Teams schenken sich nichts und suchen nur den Weg nach vorn. Torschüsse gab es jedoch bislang eher weniger.
1
14:02
Ab geht die wilde Fahrt! Der Stadionsprecher enthüllt das Meister-Banner und dann geht es los! Das Oberbayern-Derby läuft!
1
14:01
Spielbeginn
13:58
Der Meister begeistert: Die Olympia-Eishalle bietet kaum freie Plätze, alle wollen den Champion sehen! Auch im Süden der Republik ist der Face-Off nur noch eine Frage von Sekunden.
13:51
Nach dem unbequemen Auftakt im Königpalast kommt mit dem ERC Ingolstadt nun direkt der nächste unangenehme Gegner aufs Eis. Ingolstadt kassierte gegen Straubing eine 2:4-Derbypleite und will das Null-Punkte-Wochenende unbedingt vermeiden. Insgesamt fehlte den Panthern in der hitzigen Derby-Atmosphäre die Konstanz. Der ERC liess die 4200 Fans mit einem 2:0 früh jubeln, verpasste dann aber, das Duell vorzeitig zu entscheiden. Straubing kam zum ersten Treffer und fortan bestimmten nur noch die Tigers. „Das Spiel darf uns im letzten Drittel nicht einfach so aus der Hand gleiten“, sagte ERC-Coach Tommy Samuelsson zum Leistungsabfall seiner Cracks.
13:43
Heute ist es soweit: Der amtierende Meister eröffnet in seinem Wohnzimmer die neue Spielzeit. Passend dazu hissen die Bayern heute vor dem ersten Bully das Meister-Banner der vergangenen Saison. Besonders meisterlich war das erste Auswärtsspiel der neuen Eiszeit jedoch nicht: Die Don-Jackson-Truppe kam in Krefeld fast unter die Räder und krallte sich nur mit grösster Mühe den knappen Overtime-Sieg gegen die Pinguine. Für den Siegtorschützen Michael Wolf geht der wackelige Auftakt jedoch in Ordnung: „Alle Mannschaften rufen gegen uns das Beste ab. Wir sind zurückgekommen und haben gefighted."
13:31
Hallo aus München! Der DEL-Champion bestreitet heute sein erstes Heimspiel der neuen Saison und hofft auf einen Dreier gegen Ingolstadt.

Aktuelle Spiele

22.09.2017 19:30
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
0
1
0
1
Grizzlys Wolfsburg
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
1
1
0
Düsseldorfer EG
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
0
0
0
0
0
Schwenninger Wild Wings
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
1
0
0
0
1
ERC Ingolstadt
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
3
1
1
1
Eisbären Berlin
Kölner Haie
Kölner Haie
2
0
2
0
Kölner Haie
Beendet
19:30 Uhr
Straubing Tigers
Straubing
3
1
1
1
Straubing Tigers
Adler Mannheim
Mannheim
2
1
1
0
Adler Mannheim
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
3
0
1
2
Iserlohn Roosters
EHC München
München
6
3
2
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 2. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr