DEL

Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
Krefeld:
13'
St. Pierre
35'
Schymainski
 / München:
16'
Seidenberg
59'
Hager
65'
Wolf
65
22:03
Fazit
Knapp, ganz knapp waren die Krefelder dran an der grossen Überraschung. Über 60 Minuten kämpfen die Pinguine und erspielen sich den einen Punkt. Am Ende sind die Münchner das bessere Team und spielen ihre individuelle Klasse aus. Mit zwei Punkten ist der Fehlstart für den Meister aus München verhindert und keine Mannschaft wird heute enttäuscht in die Kabine gehen. Das war ein flotter Auftakt in die Saison und macht Lust auf mehr.
65
22:00
Spielende
65
21:59
Tor für EHC Red Bull München, 2:3 durch Michael Wolf
Wolf wird am Torschuss gehindert und bekommt einen Penalty zugesprochen. Weidekamp hat beim Penalty gegen den routinierten Michael Wolf keine Chance und damit sicher der EHC-Stürmer seinem Team den Extrapunkt.
63
21:55
Mit drei Spielern pro Team geht es weiter. Noch konnte kein Team sich eine Chance herausarbeiten.
61
21:53
Beginn Verlängerung
60
21:53
Ende 3. Drittel
60
21:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Schymainsky (Krefeld Pinguine)
Unnötige Härte
60
21:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München)
Check gegen das Knie
59
21:47
Tor für EHC Red Bull München, 2:2 durch Patrick Hager
Ausgleich für den EHC. Das Tor war am Ende fast nur noch eine Frage der Zeit, denn die Qualität der Münchner wurde Sekunde für Sekunde offensichtlicher.
58
21:45
Gute zwei Minuten noch. Jetzt müssen die Münchner langsam die Brechstange herausholen.
56
21:43
Weidekamp macht einen sicheren Eindruck. Seine erfahrenen Vorderleute munter ihn nach jeder Puckberührung zudem auf, was im mehr und mehr Selbstvertrauen geben wird.
52
21:37
Spannung pur hier in Krefeld. Die Pinguine führen immernoch, legen alles rein und versuchen die Führung mit kontrollierter Offensive über die Zeit zu bringen.
50
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Hager (EHC Red Bull München)
Beinstellen
50
21:36
Doppelte Überzahl für den KEV. Das ist die Chance, die Führung auszubauen. Die Überraschung rückt Aktion für Aktion näher.
48
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Jaffray (EHC Red Bull München)
Cross-Check
48
21:33
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Schymainsky (Krefeld Pinguine)
Unnötige Härte
48
21:32
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jason Jaffray (EHC Red Bull München)
Unnötige Härte
48
21:30
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München)
Beinstellen
46
21:24
Patrick Klein scheint sich schwerer verletzt zu haben. Nach einer Rettungstat scheint sein rechtes Bein nachzugeben und er kommt nicht mehr hoch. Gestützt wird er direkt in die Kabine gebracht. Man konnte nicht erkennen, was passiert ist, aber ohne Grund bleibt ein Goalie nicht auf dem Eis hocken. Michel Weidekamp muss nun aufs Eis. Der Jungs ist gerade 19 Jahre als und frisch im Profi-Eishockey.
43
21:16
Die Unterzahl konnten die Münchner problemlos überstehen. Jetzt heisst es den Kampf annehmen und in Richtung Ausgleich spielen. Ein leichter Weg ist das sicher nicht.
41
21:12
Beginn 3. Drittel
40
20:56
Drittelfazit
Die Krefelder belohnen sich für ein tolles zweites Drittel. Sechs Minuten verbringen sie in Unterzahl und sind trotzdem das aktivere Team. Schymainsky bringt sein Team in Front und so schnuppern die Gastgeber an der ersten Überraschung der Saison. Im Schlussabschnitt kann man von den Münchnern noch einmal eine Leistungssteigerung erwarten. Gerade im Offensivspiel war das im Mittelabschnitt zu harmlos.
40
20:55
Ende 2. Drittel
39
20:51
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Maximilian Kastner (EHC Red Bull München)
Check gegen die Bande
38
20:50
Noch einmal Druck der Münchner, die bisher im zweiten Abschnitt einen Gang zurückgeschaltet hatten. Schaffen sie vor der Drittelpause noch den erneuten Ausgleich?
37
20:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Patrick Seifert (Krefeld Pinguine)
Spielverzögerung
35
20:45
Tor für Krefeld Pinguine, 2:1 durch Martin Schymainsky
Tolles Tor der Krefelder. Seifert spielt einen Pass auf den am langen Pfosten freigelaufenen Schymainsky. Der hat dann fast keine Probleme mehr, den Puck im Netz unterzubringen. Das haben sich die Krefelder wirklich verdient. Im zweiten Drittel sind sie das bessere Team. Schymainsky macht damit seinen 100sten DEL-Treffer.
33
20:39
Die Krefelder sind im zweiten Drittel ein Stück weit mehr auf Augenhöhe als noch zuvor. Das sieht wirklich klasse aus und lässt die Fans für die Saison hoffen.
29
20:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Kevin Orendorz (Krefeld Pinguine)
Behinderung
27
20:30
Das Heft des Handelns ist nun wieder komplett in der Hand der Münchner. Sie versuchen wie im ersten Abschnitt Druck aufzubauen und die Krefelder hinten einzuschnüren. Gerade im Powerplay gelingt das recht leicht.
26
20:28
Kleine Strafe (2 Minuten) für Martin Schymainsky (Krefeld Pinguine)
Haken
24
20:26
Starker Beginn der Pinguine in das zweite Drittel. Schymainsky hat ebenfalls die Chance auf die erneute Führung. Auch hier ist der EHC-Goalie zur Stelle.
21
20:22
Erste Aktion im zweiten Drittel. Umičević läuft völlig frei auf Aus den Birken zu aber bleibt im Endeffekt nur zweiter Sieger. Jetzt dürfte die EHC-Abwehr auch wieder wach sein.
21
20:21
Beginn 2. Drittel
20
20:05
Drittelfazit
Munter beginnt die Saison in Krefeld. Beide Mannschaften schaffen es schnell sich erste Chancen herauszuarbeiten. Die Münchner sind wie es zu vermuten war, das spielerisch stärkere Team aber im Endeffekt gehen die Krefelder in Führung. Kurze Zeit später gelingt dem Gast aus dem Süden der Ausgleich und so geht es in die erste Drittelpause.
20
20:03
Ende 1. Drittel
19
20:00
Noch gut 90 Sekunden sind es bis die erste Drittelpause erreicht ist. Die Pinguine werden sich vielleicht etwas ärgern, dass sie so schnell den Ausgleich kassiert haben aber im Grunde kann man froh sein, dass man gegen den aktuellen Meister so ordentlich mithält.
16
19:57
Tor für EHC Red Bull München, 1:1 durch Yannic Seidenberg
Lange hält die Führung nicht. Seidenberg kommt etwas glücklich an den Puck, aber macht es dann wunderschön. Er zirkelt den Puck aus kurzer Distanz genau in den linken oberen Knick des Tores. Der MVP der zurückliegenden Finalserie schlägt erneut zu.
13
19:52
Tor für Krefeld Pinguine, 1:0 durch Nick St. Pierre
Mit dem vierten Torschuss des Duells schaffen die Krefelder ihr erstes Tor der Saison. St. Pierre bekommt den Pass an die Blaue Linie, er lädt durch und zieht hart ab. Goalie Danny Aus den Birken sieht den Puck garnicht und so schlägt die Scheibe im kurzen Eck ein.
14
19:49
Der Druck wird grösser und Goalie Patrick Klein rückt immer mehr in den Fokus des Spiels. Das gefällt Rick Adduono sicher nicht, aber noch steht sein Defensivverbund.
10
19:44
Man sieht schon, dass der Gast aus München mehr vom Spiel hat, aber so chancenlos wie man es befürchten konnte, sind die Seidenstädter nicht. Ihre Entlastungsangriffe sind nicht ungefährlich.
5
19:36
Defensiv sieht das von Beginn an recht ordentlich aus. Sowohl Krefeld als auch München haben noch nichts zugelassen und so laufen die ersten Minuten schnell von der Uhr.
1
19:31
Los geht es in Krefeld!
1
19:31
Spielbeginn
19:17
Dunkel wird es im Königpalast. Die Einlaufshow startet gleich und die Fans in Krefeld freuen sich auf ein heisses Duell.
19:02
Der back-to-back-Meister trifft heute zum ersten Spiel in Sachen Titelverteidigung und damit Titelhattrick an. Im tiefen Westen der Republik, scheinen sie eine relativ leichte Auswärts-Aufgabe erwischt haben. Nicht mehr aber auch nicht weniger als ein Auftaktsieg wird von den Jungs von Trainer Don Jackson erwartet.
18:48
Neue Saison - neue Chance. Das dürfte das Motto der Krefelder Pinguine sein. Nach zuletzt zwei extrem dürftigen Spielzeiten, haben die Verantworlichen des KEV das Team neu aufgestellt. 12 neue Spieler werden heute beim Gastgeber zum Einsatz kommen.
18:44
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Eishockey-Freunde, zum Auftakt der 24. DEL-Saison. Die Krefeld Pinguine empfangen den Meister aus München. Faceoff ist um 19:30 Uhr im Königpalast.

Aktuelle Spiele

17.09.2017 16:30
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
4
1
0
2
1
Grizzlys Wolfsburg
EHC München
München
3
0
2
1
0
EHC München
Beendet
16:30 Uhr
n.V.
17.09.2017 17:00
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
4
1
0
2
0
Düsseldorfer EG
Adler Mannheim
Mannheim
3
1
0
2
0
Adler Mannheim
Beendet
17:00 Uhr
n.P.
17.09.2017 19:00
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
2
0
2
ERC Ingolstadt
Augsburger Panther
Augsburg
2
0
0
2
Augsburger Panther
Beendet
19:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
1
0
0
1
Fischtown Pinguins
Iserlohn Roosters
Iserlohn
2
0
2
0
Iserlohn Roosters
Beendet
19:00 Uhr
21.09.2017 19:30
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
0
1
Krefeld Pinguine
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
2
1
1
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr

Spielplan - 1. Spieltag

08.09.2017
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
2
0
2
0
Düsseldorfer EG
Augsburger Panther
Augsburg
4
2
1
1
Augsburger Panther
Beendet
19:30 Uhr
Kölner Haie
Kölner Haie
5
1
2
1
1
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
4
0
2
2
0
Fischtown Pinguins
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Krefeld Pinguine
Krefeld
2
1
1
0
0
Krefeld Pinguine
EHC München
München
3
1
0
1
1
EHC München
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
Eisbären Berlin
Berlin
2
2
0
0
Eisbären Berlin
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
4
0
2
2
Nürnberg Ice Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Iserlohn Roosters
Iserlohn
1
1
0
0
0
Iserlohn Roosters
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
2
1
0
0
1
Schwenninger Wild Wings
Beendet
19:30 Uhr
n.V.
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
2
2
0
0
ERC Ingolstadt
Straubing Tigers
Straubing
4
0
1
3
Straubing Tigers
Beendet
19:30 Uhr
Adler Mannheim
Mannheim
6
2
2
2
Adler Mannheim
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
3
1
0
2
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
19:30 Uhr
10.09.2017
Krefeld Pinguine
Krefeld
5
2
1
2
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
Augsburg
7
1
1
5
Augsburger Panther
Beendet
14:00 Uhr
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
2
0
1
1
Fischtown Pinguins
Eisbären Berlin
Berlin
7
1
1
5
Eisbären Berlin
Beendet
14:00 Uhr
EHC München
München
0
0
0
0
EHC München
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
4
0
1
3
ERC Ingolstadt
Beendet
14:00 Uhr