Bundesliga

Frankfurt
2
1
Eintracht Frankfurt
Mainz 05
1
1
1. FSV Mainz 05
Beendet
17:30 Uhr
Frankfurt:
28'
Russ
 / Mainz 05:
18'
Brosinski
84'
Bell
90
19:27
Fazit
Ende! Eintracht Frankfurt schlägt Mainz 05 verdient aber etwas glücklich mit 2:1. Von Beginn an war die SGE engagierter, belohnte sich aber nicht mit einem Treffer. Den ersten des Spiels erzielte Daniel Brosinski per Freistoss in der 18. Minute. Zehn Minuten später glich Marco Russ aber nach einem Standard aus. In der Folge war die Partie durch Zweikämpfe und Fouls geprägt aber die Eintracht blieb etwas stärker, weil Mainz nicht sein Spiel aufziehen konnte. Kurz vor Schluss fälschte Stefan Bell eine Flanke von Änis Ben-Hatira unglücklich ins eigene Tor ab und besiegelte den Eintracht-Sieg der unter dem Strich verdient ist. Die Frankfurter sind damit immer noch 17. aber haben nur einen Zähler Rückstand auf Werder und den Relegationsplatz. Mainz bleibt Sechster und hat weiterhin gute Chancen auf die Europapokalteilnahme. Als nächstes treffen die 05er auf den HSV, Frankfurt fährt zum nächsten Derby nach Darmstadt.
Mit dem Sieg der Frankfurter steht zudem der erste Absteiger fest: Hannover 96 muss endgültig den Gang in die 2. Bundesliga antreten.
90
19:22
Spielende
90
19:22
Hier passiert nichts mehr!
90
19:21
Szabolcs Huszti flankt von links nach rechts auf Haris Seferović, der sich auf den Weg zur Eckfahne begibt und die Zeit runterlaufen lässt.
90
19:20
Freistoss für Frankfurt in der Nähe des Mainzer Strafraums.
90
19:19
Drei Minuten werden nachgespielt!
90
19:19
Das sah nicht gut aus: Bei einer Ecke schlägt Leon Balogun gegen Carlos Zambrano aus. Das hat der Referee nicht gesehen, sonst hätte er eine Karte gezückt.
89
19:18
Gelbe Karte für Carlos Zambrano (Eintracht Frankfurt)
Zum Einstand holt sich Carlos Zambrano erstmals standesgemäss seine Gelbe Karte für ein Foul ab.
89
19:17
Das ganze Stadion steht, singt und feiert die Eintracht, die ihren Fans wieder Hoffnung im Abstiegskampf schenkt.
87
19:16
Wie reagiert Mainz? Wieder eine Niederlage nach Führung und noch dazu im Derby dürfte ihnen ganz und gar nicht gefallen.
88
19:16
Carlos Zambrano ersetzt den starken David Abraham in den letzten Minuten.
87
19:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Carlos Zambrano
87
19:15
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: David Abraham
84
19:13
Tooor für Eintracht Frankfurt, 2:1 durch Stefan Bell (Eigentor)
Das Glück ist mit den Tüchtigen! Über die linke Aussenbahn greift die SGE an. Bastian Oczipka steckt die Pille in den Strafraum zu Änis Ben-Hatira weiter. Der Aussenstürmer will eigentlich in die Mitte flanken. Doch mit dem Versuch trifft er Stefan Bell, der das Leder in hohem Bogen in den rechten Giebel abfälscht. Nichts zu machen für Loris Karius, da hatte Ben-Hatira viel Glück. Aber dem Frankfurter wird es herzlich egal sein.
84
19:12
Schöner Angriff der Gäste über die linke Seite, aber am Strafraum werden sie von der Abwehr gestellt. Dennoch kann Christian Clemens den Ball halten und spielt wieder hintenrum.
81
19:10
Nein, die Ecke bringt keine Gefahr und in der Folge begeht Julian Baumgartlinger ein Foul, sodass die Eintracht wieder in Ballbesitz ist.
80
19:09
Ecke für Mainz! Seit einer guten Viertelstunde gab es keine Grosschance mehr. Vielleicht jetzt?
78
19:07
Bei Mainz holt Martin Schmidt seinen Stürmer Jhon Córdoba zu dessen eigenem besten vom Platz. Der Kolumbianer hat sich aufgerieben, stand nach der "Fast-Tätlichkeit" aber knapp vor dem Platzverweis. Schmidt will nicht zusehen, wie sein Team dezimiert wird. So bringt er Karim Onisiwo als Ersatz.
78
19:05
Für Youngster Mijat Gaćinović kommt auf Seiten der Hausherren Stürmer Luc Castaignos. Niko Kovač will den Sieg.
77
19:05
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Karim Onisiwo
77
19:05
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Jhon Córdoba
76
19:04
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Luc Castaignos
76
19:04
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
75
19:03
Jetzt wird es haarig. Jhon Córdoba und David Abraham geraten in den nächsten Zweikampf, den Abraham für sich entscheidet. Córdoba ist darüber so wütend, dass er gegen den Frankfurter nachtritt, ihn aber nicht erwischt. Daraufhin gibt es eine kleine Rudelbildung, die der Schiedsrichter aussitzt. Danach geht es ohne Karten weiter. Glück für Córdoba.
74
19:02
Fabian Frei betritt das Grün für Startelfdebütant Suat Serdar, der unauffällig blieb. Für einen Neuling in der Anfangself sicherlich nicht das schlechteste Zeugnis.
73
19:01
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Fabian Frei
73
19:01
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Suat Serdar
72
19:01
Marco Russ blockt Jhon Córdoba unfair weg. Mittlerweile liegt in diesem Spiel die erste Gelb-Rote in der Luft, da Russ schon verwarnt ist und sich auch Donati schon einige Fouls erlaubt hat.
70
18:59
Die Frankfurter hätten die Führung mittlerweile durchaus verdient. Sie haben mehr gute Chancen als die Mainzer, die nicht in ihr schnelles Umschaltspiel finden. Die letzten 20 Minuten brechen an, wer hat das Glück auf seiner Seite?
67
18:55
Riesentat von Karius! Nach einer Flanke von der linken Seite schraubt sich Haris Seferović gewaltig in die Lüfte und setzt einen Kopfball wuchtig ins rechte Eck. Aus kurzer Distanz packt Loris Karius dafür einen Riesenreflex aus und wischt die Pille im letzten Moment ins Toraus. Die Ecke bleibt dann ungefährlich.
65
18:55
Wahnsinn, was die beiden sich hier liefern! David Abraham rempelt den Ballführenden Jhon Córdoba an, der aber standhaft bleibt und am Abwehrmann vorbeizieht. Von der linken Aussenbahn gehts in den Strafraum, wo der Stürmer aber am Keeper scheitert. Abraham vs. Córdoba bleibt das Duell des Tages.
64
18:52
Der unauffällige Yunus Mallı muss runter und wird durch Christian Clemens ersetzt, von dem sich Trainer Martin Schmidt mehr Offensivgeist wünscht.
63
18:52
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Christian Clemens
63
18:52
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Yunus Mallı
63
18:51
Harmloser Abschluss von Jairo von der linken Strafraumkante. Der Schuss wird geblockt und landet in den Pranken von Lukáš Hrádecký.
60
18:49
Gelbe Karte für Jhon Córdoba (1. FSV Mainz 05)
Das ewige Duell geht in die nächste Runde. Jhon Córdoba erwischt David Abraham im Zweikampf und sieht dafür die Gelbe Karte, die der Summe der Fouls zu schulden ist.
59
18:49
Anschliessend ist Seferović nach einem langen Ball in den Angriff in guter Position. Allerdings verdribbelt sich der Schweizer am Strafraum und lässt die Möglichkeit liegen.
58
18:48
Ben-Hatira hat die Führung auf dem Fuss! nach einer Flanke von der rechten Seite durch Sonny Kittel rutscht der Ball an Haris Seferović vorbei zu Änis Ben-Hatira im Sturmzentrum. Der Angreifer nimmt das Leder an und schliesst aus der Drehung ab. Sein Schuss aus acht Metern geht aber weit rechts am Kasten vorbei. Da war mehr drin.
56
18:46
Chaos im Mainzer Strafraum! Änis Ben-Hatira zieht an Stefan Bell vorbei und schiesst Leon Balogun an, von dessen Hüfte das Spielgerät Bell ins Gesicht springt. Anschliessend wird die Situation geklärt. Die Fans fordern einen Handelfmeter, den es aber richtigerweise nicht gibt.
55
18:43
Unglückliche Aktion von Sonny Kittel, der vom rechten Flügel nach innen zieht und eine Flanke ins Toraus setzt. Da fehlte die Konzentration.
52
18:40
Gelbe Karte für Szabolcs Huszti (Eintracht Frankfurt)
Schiedsrichter Felix zwayer spricht die nächste Verwarnung aus. Ohne Chance auf das runde Leder tritt Szabolcs Huszti Stürmer Jhon Córdoba in die Haxen und stoppt einen Konter. Klarer Fall: Gelb ist angebracht.
49
18:38
Und auch diese Hereingabe landet bei den 05ern, die sofort einen Konter starten. In Bedrängnis landet Daniel Brosinski Pass in die Spitze aber in der Abwehrreihe der Hausherren.
48
18:37
Weiter im Text: Die erste Aktion der zweiten Hälfte ist natürlich ein Foul. Giulio Donati bringt Sonny Kittel unabsichtlich am rechten Flügel zu Fall. Freistoss für Frankfurt. Der bleibt jedoch ungefährlich, weil Baumgartlinger zum Eckstoss klärt.
47
18:35
Da kommt gerade die Information, dass Stefan Aigner zur Untersuchung auf dem Weg ins Krankenhaus ist. Von dieser Stelle aus gute Besserung!
46
18:34
Weiter geht die wilde Fahrt!
46
18:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:21
Halbzeitfazit
Zur Pause steht es 1:1 zwischen Eintracht Frankfurt und Mainz 05. Die Hausherren begannen kontrolliert und engagiert, hatten aber keine ganz dicke Möglichkeit. Praktisch aus dem Nichts verwandelte Daniel Brosinski dann einen direkten Freistoss und brachte seine Farben in Front (18.). Die Antwort der Gastgeber liess nicht lange auf sich warten, zehn Minuten später drückte Marco Russ den Ball nach einem Freistoss über die Linie. Danach prägten viele Fouls und Zweikämpfe das Spielgeschehen, das nicht mehr viele Torszenen bereit hielt. In der zweiten Hälfte ist weiterhin mit viel Kampf zu rechnen, wer holt sich den wichtigen Derbysieg?
45
18:18
Ende 1. Halbzeit
45
18:16
Gelbe Karte für Giulio Donati (1. FSV Mainz 05)
Die nächste Gelbe geht wieder auf das Konto der Mainzer nachdem Giulio Donati seinen Gegenspieler Sonny Kittel gelegt hat. Ein Foul war es, aber Donati kam schlicht und ergreifend zu spät. Hier muss man nicht direkt Gelb zücken.
45
18:15
Drei Minuten werden nachgespielt.
44
18:14
Gelbe Karte für Änis Ben-Hatira (Eintracht Frankfurt)
Änis Ben-Hatira hält fies den Schlappen gegen Stefan Bell drauf, der zu Boden geht. Felix Zwayer hat keine Wahl und muss Gelb zeigen. Es ist Ben-Hatiras zehnte, damit ist auch er nächste Woche gesperrt.
41
18:12
Missverständnis ziwschen Stefan Bell und Giulio Donati, die den Ball in der Abwehr an Haris Seferović verschenken. Der Stürmer legt sich das Spielgerät im Strafraum etwas zu weit vor und Loris Karius grätscht das Leder noch weg. Dabei nimmt er aber auch Seferović mit, der mit Schmerzen liegen bleibt. Kurz danach kann er aber weiterspielen.
38
18:08
Es bleibt dabei: Jhon Córdoba bekommt keinen Stich gegen David Abraham. Diesmal zieht er auf dem linken Flügel in Richtung Sechzehner und will am Abwehrmann vorbeisprinten. Aber Abraham blockt perfekt und holt den Ball für seine Farben zurück.
36
18:05
Gelbe Karte für Julian Baumgartlinger (1. FSV Mainz 05)
Der Kapitän hört nicht auf zu meckern bis es Felix Zwayer zu bunt wird. Er zückt Gelb. Es ist die Fünfte in dieser Saison für Baumgartlinger, der damit im nächsten Spiel gesperrt ist.
34
18:04
Bockstark verteidigt! Einen langen Ball in die Spitze sichert sich Jhon Córdoba aber David Abraham verteidigt robust und aufmerksam. So sichert er seiner Mannschaft den Ballbesitz.
31
18:01
Der Jubel ist dementsprechend gross. Der schnelle Ausgleich war verdammt wichtig, schliesslich zeigt die SGE aktuell mehr Engagement.
28
17:58
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Marco Russ
Da ist der ganz wichtige Ausgleich! Der Freistoss von der linken Seite landet am langen Pfosten bei Änis Ben-Hatira, der selbst abschliessen will. Doch der Offensivmann rutscht aus und drückt die Murmel im Liegen mit Müh und Not noch in die Mitte. Da schaltet Marco Russ am schnellsten und stubst das Spielgerät mit dem rechten Fuss ins Netz.
27
17:57
Gelbe Karte für Daniel Brosinski (1. FSV Mainz 05)
Das geht absolut in Ordnung. Daniel Brosinski ging mit gestreckten Beinen in den Zweikampf und holt sich dafür Gelb ab.
25
17:56
Dieser Wechsel ist vermutlich der Anfangsphase geschuldet, in der Aigner und Donati mit den Köpfen zusammengestossen sind. Sehr ärgerlich für die Frankfurter. Für den angeschlagenen Aigner kommt nun Kittel.
24
17:54
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Sonny Kittel
24
17:53
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Stefan Aigner
23
17:53
Schon wieder liegt die SGE in Rückstand und muss versuchen, ein Spiel zu drehen. Keine einfache Aufgabe, aber die Fans geben von den Rängen Vollgas und feuern ihre Mannschaft an.
20
17:50
Kurz darauf taucht Bastian Oczipka etwas glücklich dank eines Abprallers aus der FSV-Abwehr vor Loris Karius auf. Der Keeper ist aber hellwach und rutscht dem Spielgerät entgegen, um es zu sichern.
18
17:48
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 0:1 durch Daniel Brosinski
Was für eine Bude! Daniel Brosinski legt sich das Kunstleder knapp 25 Meter vor dem Gehäuse zurecht und schnibbelt die Pille mit viel Effet ins linke Toreck. Nichts zu halten für Lukáš Hrádecký, der Fehler war das Foul in Strafraumnähe.
17
17:47
Gelbe Karte für Marco Russ (Eintracht Frankfurt)
Das war weniger clever: Kurz vor dem Strafraum kommt Marco Russ zu spät in den Zweikampf mit Yunus Mallı und bringt den Zehner zu Fall. Die frühe Gelbe Karte ist vertretbar.
16
17:46
Die erste Viertelstunde ist rum: Frankfurt versucht, die Kontrolle über das Spiel zu bekommen, spielt aber keinen aggressiven Offensivfussball. Das kommt dem FSV entgegen, der abwartend bleibt und tadellos verteidigt. Ihr schnelles Umschaltspiel können sie aber noch nicht zeigen.
13
17:44
Wieder wird Seferović im Angriff aktiv, sichert einen hohen Ball in die Spitze mit einer technisch einwandfreien Brustannahme und treibt das Leder auf die linke Seite. Seine Flanke für Aigner in der Mitte gerät allerdings zu lang.
10
17:40
Gute Idee von Haris Seferović: Er steckt das Leder am Strafraum zu Änis Ben-Hatira durch. Der Pass ist jedoch etwas zu ungenau und wird unerreichbar für den ehemaligen Berliner.
8
17:39
Pablo de Blasis geht im Strafraum der Hausherren zu Boden, steht aber sofort wieder auf. Schiedsrichter Zwayer nimmt sich den Angreifer kurz zur Brust, um ihm zu erklären, dass schon der Ansatz einer Schwalbe unsportlich ist. De Blasis reckt den Daumen in die Höhe und es geht weiter.
6
17:36
Der Ballbesitz liegt zu Spielbeginn eher auf Seiten der Frankfurter, die um Kontrolle bemüht sind. Aber die Mainzer stehen in der Defensive sehr sicher und lassen bislang überhaupt nichts anbrennen.
4
17:34
Beide Spieler sind wieder auf dem Rasen, wenn auch wahrscheinlich noch mit leichten Kopfschmerzen.
3
17:32
Das sieht nicht schön aus: Stefan Aigner und Giulio Donati stossen bei einem fairen Zweikampf mit den Köpfen zusammen und bleiben beide liegen. Noch auf dem Platz werden beide behandelt, hoffentlich haben sie sich nicht verletzt.
2
17:31
Die Eintracht ist in ihren schwarzen Trikots unterwegs, Mainz hüllt sich ganz in Weiss.
1
17:30
Los gehts in Frankfurt!
1
17:30
Spielbeginn
17:28
In den Katakomben klatschen die Spieler sich schon mal gegenseitig ab. Während die Hymne läuft kommen die Mannschaften schliesslich auf den Rasen und in wenigen Minuten kann endlich losgehen!
17:20
Schiedsrichter der Begegnung ist Felix Zwayer, der von Florian Steuer und Marco Achmüller unterstützt wird. Sein Kollege Bastian Dankert zückte im Hinspiel übrigens sechs Gelbe Karten und musste zudem noch Eintracht-Idol Alex Meier mit Gelb-Rot vom Rasen schicken. Zwayer wird auf eine fairere Begegnung hoffen.
17:19
Beide Trainer haben sich für eine 4-2-3-1-Aufstellung entschieden. Bei der SGE darf der junge Mijat Gaćinović sich von Anfang an auf der Zehnerposition beweisen. Dafür ist Marc Stendere nicht einmal im Kader. Auf Seiten der Gäste kommt Suat Serdar zu seinem Startelfdebüt nachdem er in dieser Saison bereits achtmal eingewechselt wurde.
17:10
Beim Derby hofft Martin Schmidt, dass seine Mannschaft dennoch kühlen Kopf bewahren kann: "Wir schauen auf uns, nicht auf die Brisanz des Spiels. Wir müssen es schaffen, uns von den Rahmenbedingungen rundherum zu lösen, uns auf die eigene Leistung konzentrieren und die eigene Arbeit gegen den Ball wieder ganz klar in den Vordergrund rücken." Daran hatte es in der zweiten Hälfte gegen Köln gehapert.
17:08
Die Mainzer spielen dagegen eine gute Saison und liegen auf dem sechsten Platz, der zur Europa-League-Qualifikation berechtigt. Trainer Martin Schmidt und sein Team könnten voll und ganz zufrieden sein – wenn da nicht diese Niederlage in der vergangenen Woche gegen den 1. FC Köln gewesen wäre. Die 05er gaben dabei eine 2:0-Führung noch zur 2:3-Niederlage aus der Hand. Damit liegen sie aktuell fünf Zähler vor den auf Rang acht stehenden Kölnern. Mit einem Sieg heute könnte der FSV sehr wahrscheinlich für den Europapokal planen und sogar Richtung Champions League schielen.
17:00
Dementsprechend kämpferisch gab sich auch Coach Niko Kovač vor der heutigen Partie. "Aufgeben ist in meiner DNA nicht vorgesehen", meinte er auf der Pressekonferenz im Vorfeld des Derbys. Das Problem bleiben allerdings die Ergebnisse. Unter Kovač holte die SGE nur den Pflichtsieg gegen das Tabellenschlusslicht aus Hannover, in den letzten drei Partien gegen Bayern, Hoffenheim und Leverkusen hagelte es Niederlagen.
16:55
Rang 17 und 27 Punkte – 4 Zähler Rückstand auf Werder Bremen und den Relegationsplatz. So sieht die besorgniserregende Situation von Eintracht Frankfurt aus. Positiv betrachtet hat die SGE allerdings alles selbst in der Hand. Mit einem Sieg heute käme sie auf einen Zähler an den SVW heran. Damit würde ein Showdown am letzten Spieltag gegen Werder näherrücken.
16:50
Es wird heiss in Frankfurt, denn pünktlich zum hitzigen Abstiegskampf kommt auch noch Mainz 05 zum Derby-Kracher am Sonntagabend. Die Gäste bringen völlig andere Voraussetzungen mit in die Bankenstadt, denn die 05er haben aktuell die besten Möglichkeiten auf einen Europa-League-Platz und wollen sich diesen natürlich nicht mehr nehmen lassen. Wer holt sich den wichtigen Dreier?
16:45
Hallo und herzlich willkommen zum Rhein-Main-Derby zum Abschluss des 31. Spieltages. Um 17:30 Uhr empfängt Eintracht Frankfurt den 1. FSV Mainz 05!

Aktuelle Spiele

07.05.2016 15:30
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
1
FC Ingolstadt 04
Bayern München
Bayern
2
2
Bayern München
Beendet
15:30 Uhr
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
Borussia Dortmund
Dortmund
0
0
Borussia Dortmund
Beendet
15:30 Uhr
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
2
1
Bor. Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1
1
Bayer Leverkusen
Beendet
15:30 Uhr
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Hamburger SV
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
1
0
VfL Wolfsburg
Beendet
15:30 Uhr
FC Schalke 04
Schalke
1
0
FC Schalke 04
FC Augsburg
Augsburg
1
0
FC Augsburg
Beendet
15:30 Uhr

Spielplan - 31. Spieltag

14.08.2015
Bayern München
Bayern
5
1
Bayern München
Hamburger SV
Hamburg
0
0
Hamburger SV
Beendet
20:30 Uhr
15.08.2015
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
0
0
1. FSV Mainz 05
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
1
0
FC Ingolstadt 04
Beendet
15:30 Uhr
SV Darmstadt 98
Darmstadt
2
1
SV Darmstadt 98
Hannover 96
Hannover
2
0
Hannover 96
Beendet
15:30 Uhr
Werder Bremen
Werder
0
0
Werder Bremen
FC Schalke 04
Schalke
3
1
FC Schalke 04
Beendet
15:30 Uhr
FC Augsburg
Augsburg
0
0
FC Augsburg
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
Hertha BSC
Beendet
15:30 Uhr
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2
1
Bayer Leverkusen
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1
1
1899 Hoffenheim
Beendet
15:30 Uhr
Borussia Dortmund
Dortmund
4
3
Borussia Dortmund
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
0
Bor. Mönchengladbach
Beendet
18:30 Uhr
16.08.2015
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
2
2
VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1
1
Eintracht Frankfurt
Beendet
15:30 Uhr
VfB Stuttgart
Stuttgart
1
0
VfB Stuttgart
1. FC Köln
Köln
3
0
1. FC Köln
Beendet
17:30 Uhr
21.08.2015
Hertha BSC
Hertha BSC
1
1
Hertha BSC
Werder Bremen
Werder
1
1
Werder Bremen
Beendet
20:30 Uhr