Super League

FC Luzern
3
1
FC Luzern
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern:
2'
Rodríguez
51'
Demhasaj
54'
Jurić
 / St. Gallen:
90
17:49
Schlussfazit
Die Geschichte der zweiten Hälfte ist rasch erzählt. Zwei frühe Treffer Luzerns und eine anschliessende rote Karte für St. Gallens Hefti lenken die Partie früh in die richtige Richtung aus Sicht des FCL. Dies alles geschieht innerhalb von zehn Minuten, danach ist die Spannung draussen. In der ersten Halbzeit ging der FCL bereits in der zweiten Minute in Führung. Der FCSG verpasste es anschliessend vor der Pause den Anschluss herzustellen.
Somit kommt Luzern seit neun Spielen wieder einmal zu einem Sieg. St. Gallen seinerseits ist immer noch auf der Suche nach der Konstanz. In den letzten sechs Spielen lösen sich Niederlage und Sieg regelmässig ab.
Schön, dass Sie heute dabei waren. Das war es von meiner Seite, ich bedanke mich für Ihr Interesse.
90
17:49
Spielende
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
So ist es. Zwei Minuten müssen sich die Spieler noch gedulden bis zum Abpfiff.
88
17:48
Das Spiel gleicht nun einem Freundschaftsspiel. Allzu viel wird hier wohl auch nicht mehr nachgespielt werden.
88
17:46
Gelbe Karte für Nassim Ben Khalifa (FC St. Gallen)
84
17:41
Der Torschütze zum wegweisenden 1:0 macht Platz für Kutesa.
84
17:40
Auswechslung bei FC Luzern: Dereck Kutesa
84
17:40
Auswechslung bei FC Luzern: Francisco Rodríguez
83
17:39
St. Gallen liegt den Luzerner und das bestätigt das Spiel heute Nachmittag. Den letzten Sieg holte sich Luzern auswärts in St. Gallen und heute werden sie also nach neun Spielen gegen den gleichen Gegner wieder auf die Siegesstrasse finden.
82
17:38
Einwechslung bei FC St. Gallen: Gjelbrim Taipi
82
17:38
Auswechslung bei FC St. Gallen: Roman Buess
77
17:34
Das Spiel plätschert dem Ende entgegen. Es passiert nicht allzu viel auf dem Platz. Klar, denn Luzern muss nicht mehr und die St. Galler zu zehnt können nicht mehr.
73
17:31
Der Debütant Sidler verlässt nach einem guten Einsatz das Spielfeld und macht Platz für Ugrinić.
73
17:31
Einwechslung bei FC Luzern: Filip Ugrinić
73
17:30
Auswechslung bei FC Luzern: Silvan Sidler
73
17:30
Wieder bekundet Lopar seine Mühen mit einem Schuss Jurićs. Der Ball prallt nach vorne ab und Demhasaj kann beinahe abstauben. Der Luzerner wird aber aus dem Abseits zurückgepfiffen.
71
17:27
Ben Khalifa versucht es kreativ im Strafraum der Luzerner. Aus dem Fussgelenk chipt er den Ball über Omlin, aber eben leider auch über das Tor. Trotzdem eine feine Einzelleistung des Stürmers.
68
17:24
Gelbe Karte für Peter Tschernegg (FC St. Gallen)
66
17:23
Durch die rote Karte Heftis muss Contini seine Mannschaft etwas umstellen. Schwer vorstellbar aber, dass sich am Sieger der Partie etwas ändern wird.
66
17:22
Einwechslung bei FC St. Gallen: Yrondu Musavu-King
66
17:22
Auswechslung bei FC St. Gallen: Marco Aratore
63
17:20
Es kehrt etwas Ruhe ein auf dem Grün. Dafür ist nun die Stimmung auf den Rängen, insbesondere beim Luzerner Anhang, bestens.
59
17:15
Die letzten zehn Minuten hatten es nun aber mächtig in sich. Zwei Treffer für Luzern und eine rote Karte für St. Gallen. Zu viel des Schlechten wohl für die Ostschweizer. Die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg seit neun Spielen ist grösser als kaum einmal zuvor bei den Innerschweizern.
56
17:12
Rote Karte für Silvan Hefti (FC St. Gallen)
Nun kommts knüppeldick für St. Gallen. Schneuwly auf und davon. Hefti hält den durchgebrochenen Luzerner zurück: Rot. Keine Diskussionen bei diesem Entscheid.
54
17:11
Tooor für FC Luzern, 3:0 durch Tomi Jurić
Nun klappts nach dem verschossenen Elfmeter doch noch für Jurić. Klar: Der Schuss ausserhalb des Sechzehners ist hart und setzt auf, dennoch sieht Lopar gar nicht gut aus bei diesem Gegentreffer. Sei's drum, wird sich der FCL-Anhang sagen. Der Doppelschlag ist perfekt. Ist das bereits die Vorentscheidung?
51
17:07
Tooor für FC Luzern, 2:0 durch Shkelqim Demhasaj
Der gefoulte selbst läuft an und scheitert! Der Ball fliegt jedoch genau auf die Füsse von Demhasaj, welcher nur den Fuss hinzuhalten braucht. Erneut ein früher Treffer zu Beginn der zweiten Halbzeit für die Luzerner ist Tatsache!
50
17:07
Penalty Luzern!
Haggui reisst Jurić bei einem Eckball zu Boden.
50
17:06
Elfmeter verschossen von Tomi Jurić, FC Luzern
49
17:05
Demhasaj holt sich den Ball im Duell mit Hefti an der rechten Seitenlinie. Karim Haggui im Abwehrzentrum der St. Galler ist zum Glück für die Ostschweizer vor Tomi Jurić am Ball und kann klären.
46
17:03
Contini tätigte einen Wechsel in der Halbzeit und bringt mit Ben Khalifa einen zweiten Stürmer auf den Platz.
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
46
17:02
Einwechslung bei FC St. Gallen: Nassim Ben Khalifa
46
17:02
Auswechslung bei FC St. Gallen: Stjepan Kukuruzović
45
16:48
Pausenfazit
Luzern geht früh durch Rodriguez in Führung. Die St. Galler waren mit den Gedanken wohl noch in den Garderoben als es bereits 1:0 stand. Auch anschliessend kontrollierte Luzern das Spiel und verzeichnete durch Schneuwly gar einen Lattentreffer. Mit forlaufender Dauer nahm der Druck St. Gallens stetig zu. Die beste Ausgleichschance hatte Buess auf dem Fuss. Luzern kommt jedoch, dank einem tollen Reflex Omlins mit der Führung in die Pause. Wie entwickelt sich die Partie nach der Pause? Bald geht es weiter in der Swissporarena!
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:45
Gelbe Karte für Silvan Sidler (FC Luzern)
43
16:43
Kurz vor der Pause darf der FC Luzern noch einen Eckball ausführen. Rodriguez tritt den Standard, doch St. Gallens Wiss entschärft die Situation.
41
16:40
Und nun ist sie da: Die grösste Ausgleichschance für St. Gallen. Zuerst pariert Omlin den Kopfball Hagguis und im Anschluss vereitelt er den Versuch von Buess aus kürzester Distanz mit einem Superreflex. Luzern will sich nun in die Halbzeit retten.
39
16:39
Der Druck des FCSG nimmt stetig zu. Dann sorgt Luzern über rechts mit Silvan Sidler für etwas Entlastung. Sein Zuspiel findet keinen Abnehmer.
38
16:38
Gelbe Karte für Francisco Rodríguez (FC Luzern)
35
16:35
Die Hereingaben von Gönitzer Gönitzer und anschliessend von Lüchinger finden keinen oder wenn dann die falschen Spieler. Luzern steht nun ohne Ball in der eigenen Hälfte und lauert auf Konter.
31
16:30
Man muss schon sagen, dass seit dem frühen Führungstor und dem Lattentreffer vom FCL auch nicht mehr allzu viel kommt. Dieser Abschluss von Jurić aus geschätzten 35 Metern landet weit weit über dem Tor von Lopar. Beide Mannschaften agieren in dieser Phase unpräzise. Vor allem der Kampf ist auf beiden Seiten das dominierende Mittel momentan.
28
16:28
Lucão prescht aus der eigenen Abwehr nach vorne in den freien Raum, sollte angespielt werden, wird aber von Wiss unsanft geblockt. Klossner drückt beide Augen zu und pfeifft nicht. So resultiert für Lucão keine Offensivaktion, sondern nur eine schmerzende Nase.
24
16:24
Auch dieser Abschluss von Aratore ist kein Problem für Omlin und sorgt nur bei den wenigsten Zuschauern für Aufsehen. Der von rechts abgegebene Schuss landet genau beim Torhüter des FCL in den Armen.
21
16:20
Mehrere kleine Fouls in der neutralen Zone prägen nun das Gezeigte und lassen so keinen attraktiven Spielfluss zu.
18
16:17
Nach der Startphase, hat sich das Geschehen ein wenig beruhigt. Luzern ist verdient in Führung und hat seit dem frühen Führungstor alles unter Kontrolle. Babbel hat es also geschafft zumindest zu Beginn seine Spieler richtig einzustellen.
15
16:16
So ist es. Babbel tätigt gezwungenermassen den Eins zu Eins Wechsel.
15
16:15
Einwechslung bei FC Luzern: Hekuran Kryeziu
15
16:15
Auswechslung bei FC Luzern: Olivier Custodio
13
16:14
Custodio wälzt sich nach einem Foul von Wiss am Boden. Sein Knöchel muss behandelt werden. Da hätte Klossner auch gut und gerne den gelben Karton zücken können. Babbel wird wohl zum ersten Wechsel gezwungen sein. Luzern spielt zur Zeit nur zu zehnt.
10
16:10
Lattentreffer FCL! Wieder über rechts kommen die Innerschweizer. Ein herrlicher Seitenwechsel kann von Schneuwly problemlos gestoppt und angenommen werden. Sein Abschluss klatscht an die Oberkante des Gehäuses von Lopar.
8
16:08
...und tatsächlich wird der Ball gefährlich aufs Tor um die Mauer herum gezirkelt. Omlin ist zur Stelle bei diesem Schlenzer in die tiefe linke untere Ecke. Es läuft was in der Anfangsphase!
7
16:07
Foul von Grether, genau an der Strafraumgrenze. St. Gallen hat mit Aleksić einen Spieler in den Reihen wie gemacht für solche Situationen...
5
16:05
Die Ostschweizer sind nun natürlich gefordert. Sie versuchen mit langen Bällen zu reagieren. Luzern steht hinten jedoch kompakt und kann nun seinerseits wieder den Ball monopolisieren.
2
16:02
Tooor für FC Luzern, 1:0 durch Francisco Rodríguez
Paukenschlag in der Swissporarena. Schneuwly kommt über rechts und spielt den Ball gefährlich in den Strafraum. Die St. Galler Abwehr klärt nur ungenügend bis zu Rodriguez. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und netzt zum wichtigen Führungstreffer ins leere Tor ein.
1
16:01
Die Partie läuft! Luzern, traditionell in blau, mit dem Anstoss.
1
16:00
Spielbeginn
15:55
Das Spiel in der Swissporarena wird von Stephan Klossner und seinen Assistenten Marco Zürcher und Efe Kurnazca geleitet. Verantwortlich für die Wechsel an der Seitenlinie ist Luca Gut. Schön sind Sie mit dabei. In wenigen Minuten geht es los!
15:52
Noch ist alles sehr eng beieinander am Tabellenende, so dass Luzern heute Nachmittag mit einem Sieg zumindest vorübergehend für etwas Ruhe im Umfeld sorgen könnte. Die St. Galler ihrerseits möchten mit einem Sieg ihre Position im Spitzenquartett festigen. Wem gelingt das Vorhaben besser?
15:45
Die Gäste aus St. Gallen werden sich denken, dass es heute wieder einmal an der Zeit ist, den FCL zu bezwingen. Die vergangenen Spiele waren ein einziges Auf und Ab. Sieg und Niederlage wechselten sich ab. Stehen die Ostschweizer auf dem Platz ist Spektakel garantiert. Niederlagen in der Höhe von 6:1 (gegen YB) und 0:4 (gegen Lausanne) stehen 3:0- (gegen Thun), 1:2- (gegen Sion) und 3:1- (gegen GC) Siege gegenüber. Allgemein gibt es bei Spielen mit St. Galler Beteiligung viele Tore. Im Schnitt sind es 3.3 Tore pro Spiel.
15:40
Was Urs Babbel und seinem Team jedoch Zuversicht spenden wird: Der letzte Sieg in eben dieser vierten Runde gelang gegen den heutigen Gegner. 2:0 gewann man auswärts im Kybun Park. So oder so: die Ostschweizer liegen dem FC Luzern ziemlich gut. Aus den letzten vier Aufeinandertreffen resultieren drei Siege und ein Unentschieden. Im Prinzip ist das heute die Chance für die Luzerner einen Schritt aus dem unteren Tabellensumpf zu machen.
15:32
Es ist das Duell zwischen dem kriselnden FCL und dem solid auf dem vierten Platz liegendem FCSG. In den letzten neun Spielen stehen bei den Innerschweizern fünf Niederlagen und vier Unentschieden zu buche. Kein Wunder ist man bis auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht, denn die Luzerner haben seit der vierten Runde keinen Sieg mehr in der Raiffeisen Super League einfahren können.
15:20
Hallo und herzlich willkommen zum Spiel zwischen dem FC Luzern und dem FC St. Gallen.

Aktuelle Spiele

05.11.2017 16:00
FC Basel
FC Basel
1
0
FC Basel
BSC Young Boys
Young Boys
1
0
BSC Young Boys
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
3
1
FC Luzern
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
Beendet
16:00 Uhr
FC Thun
FC Thun
1
0
FC Thun
FC Lugano
FC Lugano
1
1
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
18.11.2017 19:00
FC Basel
FC Basel
5
0
FC Basel
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
Beendet
19:00 Uhr
FC St. Gallen
St. Gallen
0
0
FC St. Gallen
FC Lugano
FC Lugano
2
0
FC Lugano
Beendet
19:00 Uhr

Spielplan - 14. Spieltag

22.07.2017
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
3
1
FC Lausanne-Sport
FC St. Gallen
St. Gallen
3
2
FC St. Gallen
Beendet
19:00 Uhr
BSC Young Boys
Young Boys
2
0
BSC Young Boys
FC Basel
FC Basel
0
0
FC Basel
Beendet
19:00 Uhr
23.07.2017
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Grasshopper Club Zürich
FC Zürich
FC Zürich
2
1
FC Zürich
Beendet
16:00 Uhr
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
Beendet
16:00 Uhr
FC Thun
FC Thun
0
0
FC Thun
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
29.07.2017
Grasshopper Club Zürich
Grasshoppers
0
0
Grasshopper Club Zürich
BSC Young Boys
Young Boys
4
1
BSC Young Boys
Beendet
19:00 Uhr
30.07.2017
FC Basel
FC Basel
3
2
FC Basel
FC Luzern
FC Luzern
1
0
FC Luzern
Beendet
16:00 Uhr
https://embed-zattoo.com/sf-2/?live_preview=30
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
0
0
FC Lausanne-Sport
FC Sion
FC Sion
1
1
FC Sion
Beendet
16:00 Uhr
FC Zürich
FC Zürich
2
0
FC Zürich
FC Thun
FC Thun
1
1
FC Thun
Beendet
16:00 Uhr
16.08.2017
FC Lugano
FC Lugano
0
0
FC Lugano
FC St. Gallen
St. Gallen
1
0
FC St. Gallen
Beendet
18:30 Uhr